Nächster Test der Kategorie weiter

Stiftung Warentest prüft Weine (11/2017): „Von edel bis muffig“

Stiftung Warentest: Von edel bis muffig (Ausgabe: 12) zurück Seite 1 /von 7 weiter
  • Aldi Nord Sekt Stolzenfels trocken

    • Typ: Sekt;
    • Geschmack: Trocken

    ohne Endnote

    „Für Schnäppchenjäger. Sensorisch noch guter Sekt vom Discounter mit leichten Aromen. Die Herkunft des Grundweins behandelt Aldi vertraulich. Passt zu: einem italienischen Vorspeisenteller (Antipasti).“

    Sekt Stolzenfels trocken
  • Aldi Süd / Auerbach Sekt trocken

    • Anbauland: Spanien, Italien;
    • Typ: Sekt;
    • Geschmack: Trocken

    ohne Endnote

    „Preisknaller. Für weniger als 3 Euro bietet dieser günstige Discounter-Sekt einen ausgewogenen Geschmack nach exotischen Früchten. Vertreiber Sankt Florin wird von Henkell verwaltet. Passt zu: aromatischem Käse.“

    Sekt trocken
  • Alnatura Edition Sekt brut

    • Anbauland: Spanien;
    • Typ: Sekt;
    • Geschmack: Trocken

    ohne Endnote

    „Mit Vegan-Logo. Fruchtiger Schaumwein der Bio-Supermarktkette Alnatura. Als veganer Sekt verzichtet er unter anderem auf tierische Klärungsmittel. Passt zu: Sellerieschnitzel mit gut gewürztem Kartoffelpüree.“

    Edition Sekt brut
  • Badischer Winzerkeller Schloss Munzingen feinperlig Brut

    • Anbauland: Spanien, Italien, Deutschland;
    • Typ: Sekt;
    • Geschmack: Trocken

    ohne Endnote

    „Idealer Aperitif. Die leichte Fruchtigkeit und grüne Note dieses Sekts passen zum Beispiel zu einem lauen Sommerabend. Er würde einen guten Aperitif abgeben. Hersteller ist der Badische Winzerkeller.“

  • Brut Dargent Blanc de Blancs Chardonnay 2015 Brut

    • Anbauland: Spanien, Italien, Frankreich;
    • Typ: Sekt;
    • Geschmack: Trocken;
    • Alkoholgehalt: 12 %;
    • Rebsorte: Chardonnay

    ohne Endnote – Preis-Leistungs-Sieger

    „Preis-Leistungs-Sieger. Günstiger, sensorisch sehr guter Sekt aus traditioneller Flaschengärung. Für Fans von Chardonnay, die blumige Noten mögen. Der Sekt aus Frankreich ist in vielen deutschen Supermarktketten zu finden. Passt zu: zum Beispiel gedünstetem Fisch.“

  • Freixenet Carta Nevada Premium-Cava Semi Seco

    • Anbauland: Spanien;
    • Typ: Sekt;
    • Geschmack: Halbtrocken;
    • Alkoholgehalt: 11,5 %

    ohne Endnote

    „Mit Hefegeruch. Sensorisch noch guter Cava – so heißt die Spezialität aus Penedès, Katalonien. Fällt durch seine deutliche Säure und den Champagner-ähnlichen Hefegeruch auf. Passt zu: Desserts wie Fruchteis.“

    Carta Nevada Premium-Cava Semi Seco
  • Fürst von Metternich Riesling Sekt Trocken

    • Anbauland: Deutschland;
    • Typ: Sekt;
    • Geschmack: Trocken;
    • Alkoholgehalt: 12,5 %;
    • Rebsorte: Riesling

    ohne Endnote

    „Bester aus dem Tank. Sensorisch sehr guter Riesling-Sekt mit frischem, fruchtigem Gesamteindruck. Süßester unter den fünf Besten. Eine Marke von Henkell. Passt zu: Gemüsegratin oder gebratener Dorade.“

    Riesling Sekt Trocken
  • Geldermann Privatsektkellerei Classique Sec

    • Anbauland: Frankreich;
    • Typ: Sekt;
    • Geschmack: Trocken;
    • Alkoholgehalt: 12,5 %

    ohne Endnote

    „Mittelmaß. Die gehobene Marke von Rotkäppchen-Mumm schaffte es nicht ins Spitzenfeld – trotz traditioneller Flaschengärung. Die Säure könnte besser eingebunden sein. Als Essensbegleiter weniger geeignet. Solo trinken.“

    Classique Sec
  • Henkell Trocken

    • Typ: Sekt;
    • Geschmack: Trocken;
    • Alkoholgehalt: 11,5 %

    ohne Endnote

    „Mit saurer Note. Sekt von Henkell, der als einziger im Test nach überreifen Früchten schmeckt. Saurer Abgang im Mund – ein leichter sensorischer Fehler. Als Essensbegleiter ist er weniger geeignet, aber etwa zum Mixen von Cocktails.“

    Trocken
  • Kessler Sekt Gold Cuvée Sec

    • Anbauland: Italien;
    • Anbaugebiet: Trentino;
    • Typ: Sekt;
    • Geschmack: Trocken

    ohne Endnote

    „Traditionsreich. Der Sekt von Kessler – eigenen Angaben nach die älteste Sektkellerei Deutschlands – erreicht mit Trauben aus der italienischen Region Trentino ein gutes, fruchtiges Profil. Passt zu: Gerichten wie gebratenem Fisch.“

  • Krimskoye Krimsekt Halbtrocken

    • Anbaugebiet: Krim;
    • Typ: Sekt;
    • Geschmack: Halbtrocken

    ohne Endnote

    „Enttäuschend. Der Krimsekt hinterlässt einen schwachen Eindruck: unsauberer Geruch, kaum Aroma und Nachklang. Hier stimmte wohl der Grundwein nicht. Der Korken ließ sich schwer entfernen und zerbröselte. Kann man für Cocktails nutzen.“

    Krimsekt Halbtrocken
  • Kupferberg Gold Halbtrocken

    • Typ: Sekt;
    • Geschmack: Halbtrocken

    ohne Endnote

    „Mauer Eindruck. Sekt von Henkell mit einer sehr leichten Muffnote. In der Verkostung schneidet er nur ausreichend ab. Als Essensbegleiter ist er weniger geeignet. Er lässt sich zum Mixen von Cocktails nutzen.“

    Halbtrocken
  • Lidl Linderhof Jahrgangs-Sekt 2015 Trocken

    • Anbauland: Spanien, Italien;
    • Typ: Sekt;
    • Geschmack: Trocken

    ohne Endnote

    „Mit saurer Note. Sensorisch noch guter und sehr günstiger Jahrgangs-Sekt vom Discounter. Auffällig war seine deutliche Säure im Geschmack. Als Essensbegleiter eignet er sich weniger: Einfach solo trinken.“

  • Menger Krug Pinot Brut

    • Anbauland: Deutschland;
    • Typ: Sekt;
    • Geschmack: Trocken;
    • Alkoholgehalt: 12 %

    ohne Endnote

    „Für Burgunder-Fans. Mit 14 Euro recht teuer, dafür sensorisch sehr gut. Laut Hersteller ‚geprägt von Burgunder-Rebsorten‘ aus der Pfalz oder Rheinhessen. Menger Krug gehört zur Henkell-Gruppe. Passt zu: Pasta mit Shrimps.“

    Pinot Brut
  • MM Extra Trocken

    • Typ: Sekt;
    • Geschmack: Trocken

    ohne Endnote

    „Typische Tankgärung. MM Extra, eine Marke von Rotkäppchen-Mumm, ist ein typischer, günstiger Sekt aus Tankgärung ohne Besonderheiten. In der Verkostung noch gut. Als Essensbegleiter weniger geeignet. Solo trinken.“

    Trocken
  • Mumm Jahrgangssekt 2015 Dry

    • Anbauland: Deutschland;
    • Typ: Sekt;
    • Geschmack: Trocken;
    • Alkoholgehalt: 11,5 %

    ohne Endnote

    „Ohne Besonderheiten. Sensorisch noch guter Jahrgangssekt im mittleren Preissegment aus dem Haus Rotkäppchen-Mumm. Ohne geschmackliche Besonderheiten. Als Essensbegleiter weniger geeignet. Solo trinken.“

    Jahrgangssekt 2015 Dry
  • Rotkäppchen Sekt Halbtrocken

    • Typ: Sekt;
    • Geschmack: Halbtrocken;
    • Alkoholgehalt: 11 %

    ohne Endnote

    „Der Meistverkaufte. Rotkäppchen, deutschlandweit die Nummer eins, ist der beste halbtrockene Sekt im Test. Sein Geschmacksprofil ist stimmig. Passt zu: leichten Asia-Gerichten mit Chili und Curry.“

    Sekt Halbtrocken
  • Schlumberger Sparkling Brut Jahrgang 2013

    • Anbauland: Österreich;
    • Typ: Sekt;
    • Geschmack: Trocken;
    • Alkoholgehalt: 11,5 %

    ohne Endnote

    „Aromasieger. Der Jahrgangssekt bestach durch seine Fruchtfülle. Die Grundweine – Chardonnay, Pinot blanc, Welschriesling – stammen aus Niederösterreich. Er ist in größeren Supermärkten und in Feinkostabteilungen zu finden. Passt zu: blanchierten Krustentieren wie Garnelen oder Hummer.“

    Sparkling Brut Jahrgang 2013
  • Sektkellerei am Turm Engel Riesling Sekt extra dry

    • Anbauland: Deutschland;
    • Anbaugebiet: Württemberg;
    • Typ: Sekt;
    • Geschmack: Trocken;
    • Rebsorte: Riesling

    ohne Endnote

    „Mit Biosiegel. Extra trockener Sekt, dessen Früchtespektrum Riesling-Freunden munden dürfte. Aus Trauben aus Württemberg. Im Biofachhandel erhältlich. Passt zu: Gerichten wie Hähnchenbrustfilet.“

    Engel Riesling Sekt extra dry
  • Sektkellerei Faber Sekt halbtrocken Blanc de Blancs

    • Typ: Sekt;
    • Geschmack: Halbtrocken;
    • Alkoholgehalt: 11 %

    ohne Endnote

    „Testverlierer. Der günstige Sekt der Firma Schloss Wachenheim fiel als Einziger in der Verkostung durch: Er schmeckte muffig. Der Muffton erinnerte an Kork. Kurios: Der Faber-Sekt hat aber einen Kunststoffverschluss.“

    Sekt halbtrocken Blanc de Blancs
  • Söhnlein Brillant Trocken

    • Typ: Sekt;
    • Geschmack: Trocken;
    • Alkoholgehalt: 11 %

    ohne Endnote

    „Für Grapefruit-Fans. Die meistverkaufte Marke von Henkell schnitt in der Verkostung gut ab. Henkell macht keine Angabe zur Herkunft der Trauben. Passt zu: Lachscarpaccio mit Zitronendressing.“

    Trocken

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Weine

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf