3 Minidrohnen: Höher, schneller, weiter

SFT-Magazin: Höher, schneller, weiter (Ausgabe: 11) zurück Seite 1 /von 3 weiter

Inhalt

Die agilen Minidrohnen gehen mit erweiterter Besetzung in die zweite Runde. Wir sind drei Exemplare der neuen Generation Probe gefahren und -geflogen.

Was wurde getestet?

Das SFT-Magazin unterzog drei Minidrohnen einem Check. Ein Modell erhielt die Note „sehr gut“, die anderen beiden Drohnen wurden mit „gut“ bewertet.

  • Parrot Jumping Race Max

    • Typ: RC-Car;
    • Antrieb: Elektromotor;
    • Lieferzustand: RTR

    „sehr gut“ (1,4)

    „Plus: Gute Steuerung; Coole Sprungfunktion; Integrierte Kamera ...
    Minus: ... mit sehr grober Auflösung.“

    Jumping Race Max

    1

  • Parrot Airborne Cargo Travis

    • Typ: Spielzeug-Drohne;
    • Bauart: Quadrocopter;
    • Kamera vorhanden: Ja;
    • Foto-Auflösung: 0,3

    „gut“ (1,7)

    „Plus: Lego-Erweiterbarkeit als nettes Gimmick; Gut zu kontrollieren; Trotz Plastik-Konstruktion robust.
    Minus: Geringe Akkulaufzeit und schwache Mini-Kamera.“

    Airborne Cargo Travis

    2

  • Parrot Hydrofoil Orak

    • Typ: Spielzeug-Drohne;
    • Bauart: Quadrocopter;
    • Kamera vorhanden: Ja

    „gut“ (1,9)

    „Plus: 2-in-1-Funktionalität; Einfach zusammenzusetzen.
    Minus: Zu wenig Power für fließende Gewässer; Kurze Akkulaufzeit.“

    Hydrofoil Orak

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema RC-Modelle