klettern prüft Campingkocher (5/2011): „Allesbrenner für unterwegs“

klettern - Heft 6/2011

Inhalt

Auf Expeditionen und Fernreisen sind Multifuelkocher die erste Wahl. Wir stellen drei aktuelle Modelle und einen leichtgewichtigen Spezialisten vor.

Was wurde getestet?

Getestet wurden vier Outdoor-Kocher, darunter waren drei Multifuelkocher und ein Gaskocher.

Im Vergleichstest:
Mehr...

3 Multifuelkocher im Vergleichstest

  • Edelrid Hexon Multifuel

    • Typ: Multifuelkocher;
    • Anzahl der Kochstellen: 1

    ohne Endnote

    „Der Hexon ist einer der leichtesten Multifuelkocher am Markt. Kompakt verpackbar steht er ausgeklappt stabil und sicher. Die Leistung im Benzinbetrieb kann sich sehen lassen. Mit Gas braucht er ein paar Sekunden länger. Die Vorheizzeit mit Benzin ist akzeptabel, die Regulierbarkeit deutlich besser als beim MSR XGK, und leiser ist er auch. Allerdings nicht mit Gas, da brüllt der Kocher richig los. ...“

    Hexon Multifuel
  • MSR XGK EX

    • Typ: Benzinkocher

    ohne Endnote

    „... Er tritt sehr kompakt und äußerst robust auf - und ist deutlich leiser als sein Vorgänger. ... Vorbildlich ist die Topfauflage ebenso wie seine Multifuel-Verträglichkeit - selbst mit Diesel heizt der XGK EX gut ein. Mit Reinbenzin betrieben geht die Leistung voll in Ordnung. Nachteile sind eine relativ lange Vorheizzeit, das lange Nachbrennen und vor allem die unsensible Regulierung. ...“

    XGK EX
  • Primus EtaPower MF

    • Typ: Gaskocher

    ohne Endnote

    „... Die Regulierung ist mit Gas und Benzin die präziseste der drei Multifuelkocher. Zudem ist der Kocher der leiseste. Das Vorheizen im Benzinbetrieb geht flott. Was Leistung und Verbrauch angeht, hat Primus nicht zuviel versprochen. Mit Gas dauert es etwas länger, dafür ist der Kocher da noch sparsamer. Die gute Performance bezahlt man mit dem höheren Gesamtgewicht (inkl. Topf) des Systems.“

    EtaPower MF

1 Gaskocher im Einzeltest

  • Jetboil Sol Ti Kochsystem

    • Typ: Gaskocher;
    • Anzahl der Kochstellen: 1

    ohne Endnote

    „... Für besondere Effizienz sorgt bei den Jetboilsystemen ein Wärmetauscher am Topfboden. Der Clou des Systems ist aber ein Druckminderventil, das den Gasbrenner auch bei abnehmendem Druck in der Kartusche auf einer lange Zeit konstanten Leistung hält. ... Die Piezozündung funktioniert zuverlässig, die Regulierung feinfühlig. Ein zusätzlicher Fuß sorgt für Standfestigkeit bei kleinen Gaskartuschen. ...“

    Sol Ti Kochsystem

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Campingkocher