zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Heimwerker Praxis prüft Bohrmaschinen (2/2018): „Universalisten“

Heimwerker Praxis: Universalisten (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 7 weiter
  • AEG SB2E 850 R

    • Typ: Schlagbohrmaschine;
    • Leistung: 850 W;
    • Max. Drehmoment: 56 Nm;
    • Gewicht: 4,5 kg

    1,4; Oberklasse – Testsieger

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „... Laut Hersteller beträgt die maximale Bohrgröße in Holz 40 Millimeter, das ist für Maschinen dieser Klasse sehr ordentlich. Auch der maximale Bohrdurchmesser in Beton fällt mit 20 Millimetern recht groß aus. Besonders hat uns die Länge des Anschlusskabels gefallen: 4 Meter sind für eine solche Maschine optimal, denn so kann auch zum Beispiel auf einer Leiter ohne Verlängerung gearbeitet werden.“

    SB2E 850 R

    1

  • Bosch AdvancedImpact 900

    • Typ: Schlagbohrmaschine;
    • Leistung: 1050 W;
    • Max. Drehmoment: 73 Nm;
    • Gewicht: 2,6 kg

    1,5; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Kein Test stellte eine ernsthafte Herausforderung für die Advanced Impact 900 + dar. Beim Schrauben leidet sie, wie andere Maschinen auch, unter dem fehlenden Sanftanlauf. So wird das Ansetzen von Schrauben erschwert. Der Austausch zwischen Zusatzhandgriff und ‚Drill-Assistant‘ ist umständlich, und der Zusatzhandgriff liegt direkt unter der Maschine, so ergibt sich eine unangenehme Haltung beim Bohren.“

    AdvancedImpact 900

    2

  • Black + Decker KR 8542

    • Typ: Schlagbohrmaschine;
    • Leistung: 850 W;
    • Gewicht: 2,6 kg

    1,6; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „In Kalksandstein und Beton zeigt die Maschine, was in ihr steckt. Auch beim Bohren in Holz und Metall zeigt sie keine Schwäche. Beim Schrauben erschwert das ‚Anspringen‘ des Bohrfutters das Ansetzen besonders von kleinen Schrauben.“

    KR 8542

    3

  • Ryobi RPD1010

    • Typ: Schlagbohrmaschine;
    • Leistung: 1010 W

    1,6; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Mit ihrem Starken Antrieb macht die Maschine beim Bohren kurzen Prozess. Gerade in Beton und Stahl machen sich ihre Kraftreserven bemerkbar, etwa beim berühmten ‚letzten Span‘ in Stahl. Etwas schwierig ist das Ansetzen von kleinen Schrauben, dabei fällt ihr Gewicht unangenehm auf.“

    RPD1010

    3

  • Skil 1024 AA

    • Typ: Schlagbohrmaschine;
    • Leistung: 900 W;
    • Gewicht: 2,5 kg

    1,6; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „Beim Bohren erledigt die Maschine zuverlässig alles, was wir an Aufgaben vorgesehen haben. Besonders gut hat uns der Sanftanlauf gefallen. Durch ihn können sowohl Bohrungen auf glatten Oberflächen verlauffrei angesetzt als auch Schrauben aller Größen vorsichtig eingedreht werden.“

    1024 AA

    3

  • Güde SBM 1050 E

    • Typ: Schlagbohrmaschine;
    • Leistung: 1050 W;
    • Gewicht: 3,7 kg

    1,7; Oberklasse – Preistipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Beim Bohren in Beton und Stahl macht sich die geringe Motorisierung bemerkbar. Der Bohrer kommt vergleichsweise nur langsam voran, allerdings schafft die Maschine alle gestellten Anforderungen. Beim Schrauben, gerade beim Ansetzen von kleinen Schrauben ohne Vorbohren, tut sie sich durch den fehlenden Sanftanlauf schwer.“

    SBM 1050 E

    6

  • Einhell TE-ID 1050/ 1 CE

    • Typ: Schlagbohrmaschine;
    • Leistung: 1050 W;
    • Gewicht: 3 kg

    1,8; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Diese Maschine zeigt einen ruhigen Lauf, der Bohrer sitzt sicher im schlagfesten Futter und der Bohrfortschritt ist in allen Materialien gut. Gerade beim Brechen des letzten Spans beim Metallbohren erweist sich die hohe Leistung als Pluspunkt.“

    TE-ID 1050/ 1 CE

    7

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Bohrmaschinen