Bilderdienste im Vergleich: Alle Jahre wieder

COLOR FOTO: Alle Jahre wieder (Ausgabe: 11) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Alle getesteten Online-Dienste bieten Bestell-Software, mit denen sich die Kalender am Rechner ohne Internetverbindung gestalten lassen. Doch für die Kalendergestaltung einmal im Jahr muss nicht unbedingt Software auf dem Rechner schlummern. Deshalb haben wir in erster Linie die Onlinebearbeitung – den Cloud-Dienst – getestet. Nur bei Anbietern, deren Gestaltungsfunktionen online zu gering sind, haben wir die jeweilige Bestellsoftware genutzt, dann aber die Funktionalität der Online-Bearbeitung bewertet. Bestellt haben wir A3-Kalender im Querformat. Bei drei Anbietern haben wir Echtfotokalender und bei dreien gedruckte Kalender bestellt. Wenn verfügbar, haben wir bei den gedruckten Kalendern zudem Lack aufbringen lassen.

Was wurde getestet?

Getestet wurden 6 Fotokalender, darunter 3 Fotokalender auf Fotopapier und 3 gedruckte und veredelte Fotokalender. Die Produkte erhielten 58,5 bis 75,5 von jeweils 100 möglichen Punkten. Als Bewertungskriterien dienten Praxis und Bildqualität.

Im Vergleichstest:

Mehr...

3 Fotokalender auf Fotopapier im Vergleichstest

  • Fujidirekt Fotokalender brillant 30x45

    • Typ: Fotokalender

    75,5 von 100 Punkten – Testsieger

    „Fujifilm zeigt, wie die Kalendergestaltung online super klappen kann – ohne unnötige Wartezeiten und mit flüssiger Bedienung. Zusammen mit der besten Bildqualität sichert sich Fujifilm so den verdienten Testsieg.“

    Fotokalender brillant 30x45

    1

  • CeWe Wandkalender A3 Panorama auf Fotopapier

    • Typ: Fotokalender

    69 von 100 Punkten

    „Die deutlich zu bunte Farbabstimmung sorgt für einen Aha-Effekt, der manchem gefallen wird. Realistisch sind die Farben nicht – ein Problem für geübte Fotografen, die am Rechner ihre Farbabstimmung selber justieren. Trumpfen kann CeWe hingegen bei Stilen und Vorlagen.“

    Wandkalender A3 Panorama auf Fotopapier

    2

  • PixelNet.de Premium Kalender A3 Querformat

    • Typ: Fotokalender

    64,5 von 100 Punkten

    „Pixelnet liefert den günstigsten Kalender, schwächelt aber bei der Online-Bearbeitung. Zudem sollte Pixelnet noch einmal über seine Bildabstimmung nachdenken – die Bilder wirken derzeit wenig brillant.“

    Premium Kalender A3 Querformat

    3

3 Gedruckte und veredelte Fotokalender im Vergleichstest

  • Printeria Kalender Premium DIN A3 quer

    • Typ: Fotokalender

    74 von 100 Punkten – Kauftipp (Druckkalender)

    „Printeria weicht die Grenzen zwischen ausbelichtetem und gedrucktem Kalender auf. Bei der Farbabstimmung und Schärfe gibt es nichts zu meckern, bei der Brillanz kann man den Unterschied nur im direkten Vergleich festhalten. Lediglich bei Farbverläufen, beispielsweise bei Panoramaaufnahmen sieht man ein leichtes Druckraster. Kauftipp Druckkalender.“

    Kalender Premium DIN A3 quer

    1

  • ifolor Wandkalender A3 quer

    • Typ: Fotokalender

    67 von 100 Punkten

    „Ifolor ist bei der Online-Gestaltung recht starr – deshalb sollte man auf die Bestellsoftware setzen. Der gedruckte Kalender ist gut – besonders wenn Personen abgebildet sind. Landschaftsaufnahmen mit viel Himmel wirken etwas gerastert.“

    Wandkalender A3 quer

    2

  • PosterXXL Fotokalender DIN A3 Querformat

    • Typ: Fotokalender

    58,5 von 100 Punkten

    „PosterXXL sollte sowohl beim Onlineupload als auch bei der Software noch einmal nachbessern. Auch die Druckqualität kann nicht überzeugen.“

    Fotokalender DIN A3 Querformat

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Bilderdienste