promobil prüft Wohnmobile (8/2012): „Gemischtes Doppel“

promobil - Heft 9/2012

Inhalt

Sie sind die Crème de la Crème der Kompakt-Campingbusse: VW California und Mercedes Marco Polo fahren als Werksbusse und Verkaufsschlager in einer eigenen Liga.

Was wurde getestet?

Die Zeitschrift promobil verglich zwei Autos. Sie erhielten keine Endnoten. Zu den Testkriterien zählten sowohl Sitzen, Schlafen, Küche, Aufbau und Bordtechnik als auch Stauraum, Zuladung, Fahren, Sicherheit, Ausstattung und Preise.

  • Mercedes-Benz Viano Marco Polo CDI 3.0 BlueEfficiency Automatik (165 kW) [03]

    • Antriebsprinzip: Dieselmotor;
    • Antrieb: Heckantrieb;
    • Schaltung: Automatik

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „... Dem Mercedes hat man Komfort erst kürzlich beigebracht, aber nahezu perfekt. Souverän filtert er kleine und große Unebenheiten, spricht sanft an, bleibt dabei verbindlich. Die Lenkung arbeitet straff und präzise, für manche etwas stramm, generell leicht synthetisch. Typisch Mercedes: Man fährt in einer eigenen Welt, egal, was draußen passiert. ...“

    Viano Marco Polo CDI 3.0 BlueEfficiency Automatik (165 kW) [03]
  • VW T5 California 2.0 TDI 4Motion DSG Comfortline (132 kW) [03]

    • Antriebsprinzip: Dieselmotor;
    • Antrieb: Allradantrieb;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Schaltung: Automatik

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 2 von 5 Punkten

    „... Der VW trumpft mit seinem Siebengang-DSG-Getriebe auf. Blitzschnell und ruckfrei wechselt es die Gänge. Rutscht nach dem Anfahren hurtig in die zweite Stufe, gönnt sich einen drehzahlsenkenden höchsten Gang. Mitunter könnte der VW mehr aufs Drehmoment vertrauen statt aus Schalten, es geht etwas nervös zu. ...“

    T5 California 2.0 TDI 4Motion DSG Comfortline (132 kW) [03]

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Wohnmobile