Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Webspace-Anbieter am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet.

48 Tests 50 Meinungen

Die besten Webspace-Anbieter

1-20 von 90 Ergebnissen
  • 1&1 MyWebsite

    Sehr gut

    1,0

    2  Tests

    0  Meinungen

    Webspace-Anbieter im Test: MyWebsite von 1&1, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    1

  • Apple .Mac

    Gut

    2,0

    3  Tests

    0  Meinungen

    Webspace-Anbieter im Test: .Mac von Apple, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    2

  • mac.com mac Webspace-Angebot

    Gut

    2,0

    2  Tests

    0  Meinungen

    3

  • Host Europe WebPack M

    Gut

    2,0

    1  Test

    0  Meinungen

    Webspace-Anbieter im Test: WebPack M von Host Europe, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    4

  • SysEleven Macbay

    Gut

    2,0

    1  Test

    0  Meinungen

    5

  • GMX Onlinespeicher

    Gut

    2,0

    3  Tests

    0  Meinungen

    Webspace-Anbieter im Test: Onlinespeicher von GMX, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    6

  • Strato WebVisitenkarteC

    Gut

    2,0

    1  Test

    0  Meinungen

    Webspace-Anbieter im Test: WebVisitenkarteC von Strato, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    7

  • Domainfactory MyHome S (für Fortgeschrittene)

    Gut

    2,0

    1  Test

    0  Meinungen

    8

  • Server4you Racer Pro

    Gut

    2,0

    3  Tests

    0  Meinungen

    9

  • macnews.de macnewsPLUS

    Gut

    2,1

    3  Tests

    0  Meinungen

    10

  • skydrive.live.com Onlinespeicher

    Gut

    2,5

    3  Tests

    0  Meinungen

    Webspace-Anbieter im Test: Onlinespeicher von skydrive.live.com, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut

    11

  • Apple MobileMe

    Befriedigend

    2,7

    9  Tests

    0  Meinungen

    Webspace-Anbieter im Test: MobileMe von Apple, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend

    12

  • Goneo Homepage Easy

    Befriedigend

    2,9

    2  Tests

    4  Meinungen

    13

  • Server4you Racer Go (für Fortgeschrittene)

    Befriedigend

    3,0

    1  Test

    0  Meinungen

    14

  • Lycos Einsteiger

    Befriedigend

    3,0

    1  Test

    0  Meinungen

    15

  • Spanning Sync 3

    Befriedigend

    3,0

    1  Test

    0  Meinungen

    Webspace-Anbieter im Test: 3 von Spanning Sync, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend

    16

  • Fruux Beta 0.9

    Befriedigend

    3,0

    1  Test

    0  Meinungen

    Webspace-Anbieter im Test: Beta 0.9 von Fruux, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend

    17

  • Strato PowerWeb Basic

    Befriedigend

    3,0

    2  Tests

    0  Meinungen

    Webspace-Anbieter im Test: PowerWeb Basic von Strato, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend

    18

  • T-Online Managed Server Starter

    Befriedigend

    3,0

    1  Test

    0  Meinungen

    19

  • Hetzner Low Budget

    Befriedigend

    3,0

    1  Test

    0  Meinungen

    20

  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere Webspace-Anbieter nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

Aus unserem Magazin

Infos zur Kategorie

Von Domain­name bis eige­ner Ser­ver

Vom E-Mail-Konto mit unverkennbarem eigenem Namen bis hin zum selbstverwalteten Root-Server reicht das Angebot an Webspace der großen Anbieter. Da kaum noch ein Mensch ohne irgendein Konto im Internet oder einem eigenen Auftritt auskommt, sollte man sich vor dem Anmieten des Webspace etwas genauer informieren. Die Kosten für die unterschiedlichen Pakete sind inzwischen meist identisch und eine 30-tägige kostenlose Testphase haben fast alle Anbieter im Programm.

Cloud – Online-Speicher

Den Platz im Internet kann man auf zwei verschiedene Arten anmieten: Als Internet-Präsenz oder als Cloud. Letztere unterscheiden sich gravierend vom allgemeinen Angebot der Internet-Auftritte. Dabei handelt es sich lediglich um eine bestimmte Menge an Online-Speicher, der von überall her via Internet erreichbar ist. Der Inhalt bleibt jedoch der Öffentlichkeit verborgen und nur geladene Gäste haben Zutritt. Dabei unterscheiden sich private Nutzer, die nur ein gewisses Kontingent an Gastzugängen vergeben, können deutlich von den Firmennutzern, die explizite Rechtevergaben uneingeschränkt einsetzen können.

Unterschiedliche Webspace-Pakete

Mit der Neubestellung einer Domain bekommt man bei Strato oder 1&1 bereits für ein paar Cents im Jahr den ersten eigenen Webspace, der sogar ein eigenes E-Mail-Konto beinhaltet. Beide Anbieter bewerben kräftig ihren Homepage-Baukasten im Fernsehen, der jedem recht einfach macht, eine eigene Webseite zu gestalten und mit textlichen und bildhaften Inhalten zu füllen. Diese einfachen Seiten dienen vorrangig der Selbstdarstellung und erfüllen nur Funktionen mit geringem Anspruch. Für höhere Ansprüche, die auch mit Interaktivität und anderen Serverfunktionen zusammenhängen, werden Pakete mit mehr Speicherplatz allen gängigen Plugins (WordPress, Joomla, SugarCRM, Contao, Typo3 uvm.) angeboten. Trotzdem bewegt man sich noch Bereich, der monatlich kaum mehr als eine gute Tasse Kaffee oder eine Kiste Bier kostet. Kommerzieller Webspace ist meist an eine Webshop-Software gekoppelt, die sehr vielen Ansprüchen gerecht werden muss. Aus diesem Grund bieten die Hoster inzwischen die Webshops als Sonderpaket an. Sehr erfahren Webspace-Nutzer mieten sich am liebsten einen ganzen Server als Root unter Linux oder als Managed-Server unter Windows an. Die Sparversion nennt sich dann virtueller Server, die nur einen garantierten Teilbereich der Serverhardware zugewiesen bekommt. Jedoch bekommt man in allen Fällen uneingeschränkte Administratorrechte, die der Verwaltung, Erweiterung und Gestaltung vorausgehen.

Service

Ob man nun ein kleiner Kunde mit etwas Webspace oder der Mieter eines teuren Root-Servers ist, darf beim Service und Support des Anbieters keine besondere Rolle mehr spielen. Inzwischen besitzen die großen deutschen Anbieter einen sehr guten Ruf in diesem Bereich und die angebotenen Hilfen können via Mail, Chat oder kostenloses Anrufsystem genutzt werden. Wer das nicht im Programm hat, ist in der heutigen zeit nicht mehr konkurrenzfähig. 1&1und Strato haben es vorgemacht.

von Christian

Zur Webspace-Anbieter Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen 

    • c't

    • Ausgabe: 14/2015
    • Erschienen: 06/2015

    Einfach gemacht

    Testbericht über 8 One-Click-Webhoster

    Viele Hoster erleichtern ihren Kunden die Einrichtung ihrer Webserver, indem sie die Installation von Web-Anwendungen übernehmen. So lassen sich Wordpress, Joomla, Typo3 und viele andere Anwendungen leicht installieren, ausprobieren und löschen. Doch nicht immer ist die bereitgestellte Software auf dem neuesten Stand. Testumfeld: Acht Webhoster wurden von c't geprüft

    zum Test

    • PC NEWS

    • Ausgabe: 5/2014
    • Erschienen: 07/2014
    • Seiten: 4

    5 Homepage-Baukästen im Vergleich

    Testbericht über 5 Web-Baukästen

    Homepage-Baukästen erlauben es Ihnen, mit einem Minimum an Aufwand zu einer eigenen Web-Site zu gelangen. Zweckmäßig sind sie daher für Privatleute, Vereine und kleinere Unternehmen, die zwar eine Site benötigen, die aber nicht die Zeit oder die Veranlagung haben, sich mit technischen Details herumzuärgern. Welcher Baukasten ist am besten für Sie geeignet?

    zum Test

    • PC NEWS

    • Ausgabe: Nr. 5 (August/September 2012)
    • Erschienen: 07/2012
    • Seiten: 4

    Cloud-Speicher im Vergleichstest

    Testbericht über 8 Online-Speicherdienste

    Verdammt! Hätte ich mir doch dieses Dokument vom PC auf den Laptop kopiert - dann könnte ich jetzt im Flieger etwas Produktives tun. Wer dieses Problem kennt, der braucht Cloud Storage. Damit kommt man nämlich von überall an die Daten. Und das ist noch lange nicht alles: Denn alle auf dem Server befindlichen Dateien und Ordner sind vor Diebstahl oder Ausfall des

    zum Test

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Webspace-Anbieter

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Webspace-Anbieter sind die besten?

Die besten Webspace-Anbieter laut Tests und Meinungen:

» Hier weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf