Karstadt digitaler Fotodienst 4 Tests

(Online-Bilderdienst)

ohne Endnote **

Tests (4)

o.ohne Note

Keine Meinungen

** Hinweis: Es konnte keine Endnote vergeben werden. Mehr erfahren
Produktdaten:
Typ: Digi­ta­ler Foto­dienst
Typ: Online-​Bil­der­dienst
Mehr Daten zum Produkt

Karstadt digitaler Fotodienst im Test der Fachmagazine

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 19/2008
    • Erschienen: 09/2008
    • Produkt: Platz 20 von 24
    • Seiten: 13

    „mangelhaft“ (5,00)

    Preis/Leistung: „zu teuer“

    „Plus: Scharfe 10x15-Abzüge.
    Minus: Allgemeine Geschäftsbedingungen ‚mangelhaft‘; Abzüge nur ‚glänzend‘.“  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 4/2008
    • Erschienen: 03/2008
    • Produkt: Platz 15 von 15
    • Seiten: 11

    „befriedigend“ (3,87)

    Preis/Leistung: „angemessen“

    „Stärken: schnelle Lieferung; Abholen in Filiale möglich.
    Schwächen: Fehler in AGB; teure Hotline; knappe Bestellhilfe.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 8/2005
    • Erschienen: 07/2005
    • Produkt: Platz 5 von 10
    • Seiten: 5

    „befriedigend“ (3,5)

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 20/2007
    • Erschienen: 09/2007
    • Produkt: Platz 20 von 24
    • Seiten: 14

    „ausreichend“ (3,76)

    Preis/Leistung: „zu teuer“

    „Plus: Umfangreiches Angebot.
    Minus: Mangelhafte AGB; Automatische Bildkorrektur mangelhaft; Teures Hilfetelefon (49 Cent/Min.).“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Karstadt digitaler Fotodienst

Typ Online-Bilderdienst
Typ Digitaler Fotodienst

Weitere Tests & Produktwissen

Foto Morgana

Computer Bild 19/2008 - Mangelhaft: Die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gibt es zweifach mit verschiedenem Inhalt. Und für die vollständige Fassung soll der Kunde ins Geschäft gehen! Karstadt Die Karstadt-10x15-Fotos gehörten zu den besten Abzügen, die 20x30-Bilder waren aber etwas unscharf. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen enthielten gravierende Fehler: So hat der Kunde demnach nur ein halbes Jahr Gewährleistung – statt zwei Jahre laut Gesetz. …weiterlesen

Vom Chip auf Papier

Stiftung Warentest (test) 8/2005 - Dort findet sich dann hoffentlich jemand, bei dem man Mängel reklamieren kann. Hier herrschen andere Verhältnisse Digitalbilder haben meist ein anderes Seitenverhältnis als Bilder von Kleinbildfilmen. Was bedeutet das für die Papierabzüge? Jeder Fotofan hat sie im Kopf, die typischen Formate für Fotoabzüge: 9 x 13, 10 x 15, 13 x 18. Sie gehen auf den Kleinbildfilm zurück, der im Bildformat 24 mal 36 Millimeter belichtet wird. …weiterlesen

Chef-Entwickler

Computer Bild 20/2007 - Doc Brown hätte sie bestimmt erfunden: die Formel fürs perfekte Bild. Und wie steht'´s damit in der Realität? 24 Internet-Fotodienste mussten zeigen, wie gut sie ihren Entwicklungsauftrag erledigen.Testumfeld:Im Test befanden sich 24 Online-Foto-Entwicklungsdienste. Sie erhielten die Noten 1 x „gut“, 17 x „befriedigend“ und 6 x „ausreichend“. Getestet wurden unter anderem die Kriterien Bildqualität (Farb-, Graustufenwiedergabe eines Fotos, Detailgenauigkeit, Licht-Empfindlichkeit ...), Leistungen (Angebotene Bildformate, Bildkorrektur durch Labor, Übertragungsmöglichkeiten der Bilder ...) sowie Bedienung des Internetangebots/der Software (Übersichtlichkeit/Verständlichkeit des Internetangebots, Suche im Internetangebot, Bedienung des Übertragungsprogramms ...). …weiterlesen