Sehr gut (1,0)
1 Test
ohne Note
1 Meinung
Typ: Schlem­mer­fi­let
Mehr Daten zum Produkt

Rewe / Ja! Schlemmerfilet Bordelaise im Test der Fachmagazine

  • 3 von 3 Sternen

    7 Produkte im Test

    „Preisgünstig und gleichzeitig lecker steuert das Filet von Rewe zielsicher den Hafen der Besten an. Erst mal auf der Landzunge gelandet, entfalten sich die Kräuteraromen. ...“

Kundenmeinung (1) zu Rewe / Ja! Schlemmerfilet Bordelaise

1,0 Stern

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (100%)

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Fettig und geschmacksneutral

    von Goodguy
    • Vorteile: günstiger Preis
    • Nachteile: fettig, salzig

    Am Wochenende habe ich ein solches "Schlemmerfilet" zubereitet und gegessen. Wie es mir dabei erging möchte ich hier mal berichten.

    Man schiebt das Schlemmerfilet in einer Aluschale für gut 40 Minuten in den Ofen und danach ist die Kruste goldbraun und das Gericht fertig. Das Ganze trieft nur so vor Fett: Die Kruste ist fettgetränkt und matschig und der Fisch schwimmt zusätzlich in einer gelben Flüssigkeit, so dass man beim Herausnehmen aufpassen muss, dass nichts überschwappt.

    Geschmacklich bewegt sich das Schlemmerfilet zwischen Einheitsmatsch und Fettbrei. Es ist viel zu salzig und die Konsistenz zu weich und fettgetränkt. Nachdem ich die Hälfte gegessen hatte, wurde mir zu dem sich ausbreitenden Völlegefühl auch noch leicht schlecht. Nachts bin ich mehrfach aufgewacht, wegen Durstattacken aufgrund des hohen Salzanteils.

    Das war definitiv das letzte Mal, dass ich ein solches Schlemmerfilet gekauft habe! Das EInzige, was man dem Ganzen zu Gute halten kann, ist der billige Preis, aber der hat dann ja auch seine Gründe...

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Rewe / Ja! Schlemmerfilet Bordelaise

Typ Schlemmerfilet