Online Fotodienst Produktbild
  • Gut 2,4
  • 6 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (2,4)
6 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Foto­le­in­wand
Mehr Daten zum Produkt

Variante von Online Fotodienst

  • Fotoleinwand Fotoleinwand

Happy-Foto Online Fotodienst im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3 von 5 Sternen)

    Platz 5 von 8

    „Plus: Schritt-für-Schritt-Entwurf; Gute Fotobearbeitung.
    Mittel: Software teilweise zu komplex.
    Minus: Komfort und Funktionen (App).“

  • 60 von 80 Punkten

    Preis/Leistung: 18 von 30 Punkten

    Platz 4 von 9 | Getestet wurde: Fotoleinwand

    „Die Leinwand von HappyFoto konnte unsere fünfköpfige Jury im Qualitätscheck nicht zu 100 Prozent überzeugen. Dies war vor allem dem Grauschleier geschuldet, der sich wie ein leichter Nebel über das Bild zieht. Zusätzlich ist der Farbauftrag deutlich höher als bei der Konkurrenz. ... Aufgrund der knapp 59 EUR kann HappyFoto trotz guter Qualität und unerreichter Lieferzeit keinen Spitzenplatz belegen. “

  • „gut“ (76%)

    Platz 6 von 14

    „Ausarbeitungsqualität (65%): ‚sehr gut‘;
    Homepage (30%): ‚gut‘;
    Lieferung (5%): ‚gut‘.“

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „Überzeugen kann Happyfoto beim Verhältnis von Preis und Leistung - bei den Fotos. Bei den Postern lassen sich aufgrund des fehlenden Services in Deutschland keine Schlüsse ziehen.“

  • „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    Platz 2 von 8

    „Plus: Extrem schnelle Lieferung; Zweitgünstigster im Test; Fotopapierqualität sehr gut.
    Mittel: Nicht ganz so satte Farben.“

  • „befriedigend“ (73,6 von 100 Punkten)

    Platz 23 von 41

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Happy-Foto Online Fotodienst

Typ Online-Bilderdienst

Weiterführende Informationen zum Thema Happy-Foto Online Fotodienst können Sie direkt beim Hersteller unter happyfoto.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Platz für Panoramen

FOTOHITS 5/2016 - Auch an der Schärfe der Bilder sowie Verpackung, Verarbeitung und Material gab es nichts auszusetzen. Wer professionelle Ansprüche hat, der sucht sich einen Fotobuch-Dienstleister wie Saal Digital, denn hier soll nichts dem Zufall überlassen werden. Wer sicher gehen möchte, dass seine Farben auch exakt wiedergegeben werden, kann sich einen kostenlosen Testdruck schicken lassen, anhand dessen man den eigenen Monitor einrichtet. …weiterlesen

10 x 15

fotoMAGAZIN 6/2016 - Wer spezielle Papiere sucht, muss auf Online-Fachlabore oder auf spezialisierte Dienstleister ausweichen: In unserem Testfeld sind dies Saal Digital, PixelfotoExpress und Whitewall. Hier stehen Metallic-Papiere von Kodak oder Fujifilm im Angebot, Silk-Oberflächen mit mattem Glanz und bei PixelfotoExpress auch die neuen Fuji-Papiere Velvet (extrem matt) und Canvas (mit Leinenstruktur). …weiterlesen

Wie es im Buche steht

FOTOTEST 6/2015 - Vor allem bei Büchern mit größerem Umfang lohnt es sich, das Material für den Umschlag mit Sorgfalt zu wählen - ein dünner Pappeinband kann ein dickes Fotobuch spürbar abwerten. Auch beim Buchrücken bieten sich verschiedene Möglichkeiten. Die einfachste Variante ist die Heftbindung, bei der das Buch - ähnlich wie bei einfachen Zeitschriften - in der Faltung von Metallklammern zusammengehalten wird. …weiterlesen

Beste Bücher

fotoMAGAZIN 9/2015 - Wer Kreativprofi ist und mit Programmen wie InDesign umgehen kann, kann seine Bücher auch mit dem eigenen Programm layouten und das Ergebnis als PDF ausgeben. Einige Anbieter akzeptieren diese Dateien. Wir haben dies in der Tabelle am Ende dieses Artikels vermerkt. Die bereitgestellten Fotobuch-Softwares arbeiten im Prinzip alle gleich: Sie stellen eine Arbeitsfläche mit dem - zunächst leeren - Buch zur Verfügung. …weiterlesen

Fotobuch gestalten - PC oder Tablet?

E-MEDIA 17/2014 - Jede dieser drei Optionen hat unterschiedliche Vor- und Nachteile. Grund genug für E-MEDIA, acht Anbieter auf Herz und Nieren zu testen und Ihnen die besten Lösungen vorzustellen. Online gestalten. Die Hälfte der von uns getesteten Fotodienste bietet an, Fotobücher direkt im Browser zu entwerfen. Diese Methode spart den Download und die anschließende Installation einer Software, wartet aber mit Ladezeiten auf und setzt aktuelle Browser und Flashplayer voraus. …weiterlesen

Fotoleinwände

PC NEWS 4/2014 (Juni/Juli) - Der Preis von 33,99 Euro ist top und auch die angebotenen Designs sind vollkommen ausreichend. HappyFoto Die Leinwand von HappyFoto konnte unsere fünfköpfige Jury im Qualitätscheck nicht zu 100 Prozent überzeugen. Dies war vor allem dem Grauschleier geschuldet, der sich wie ein leichter Nebel über das Bild zieht. Zusätzlich ist der Farbauf- trag deutlich höher als bei der Konkurrenz. Dies führt dazu, dass der typische Leinwandcharakter etwas verloren geht. …weiterlesen

Geschenk-Hits 2012

DigitalPHOTO 12/2012 - Wenn in der Adventszeit die ersten Kerzen angezündet werden, sollten bei Ihnen die Alarmglocken klingeln: Dann wird es höchste Zeit, sich Gedanken um Weihnachtsgeschenke zu machen. Persönlich soll es sein, aber auch hochwertig. Unser Tipp: Verschenken Sie doch einfach Ihre schönsten Fotos! Sollten Sie sich nicht für ein Werk entscheiden können, bietet es sich an, gleich mehrere zu verschenken. Elegant geht das in Form eines Wandkalenders oder eines Fotobuchs. …weiterlesen

Digitalbilder auf Papier

DigitalPHOTO 7/2011 - So viel Kundenservice hat seinen Preis: Der Abzug bei Fotopost Online kostet 19 Cent. Dafür ist der Anbieter – neben Direktbild – aber auch der schnellste Dienst im Test. Abzüge des Familienbetriebs Direktbild.de kosten 21 Cent pro Stück. Der Grund: ebenfalls mehr Service: „Jedes Bild wird von uns in Augenschein genommen. Bei Problemen suchen wir Kontakt zum Kunden, um lösungsorientiert volle Kundenzufriedenheit zu erlangen“, erklärt Matthias Voigt von Direktbild. …weiterlesen

„Fotodienstleister“ - Poster-Dienstleister

MAC LIFE 10/2009 - Den zweiten Platz teilen sich die minimal körnigen Poster von Clever-Print und dm-digifoto mit leichter Farbtendenz ins Gelb-Grün sowie Pixum und Kodak Gallery mit leicht rötlichem Akzent. Die posterXXL-Drucke haben eine ausgewogene Bildschärfe, dafür jedoch einen Magentastich und wirken etwas dunkel. Snapfish liefert zwar nach Whitewall und neben PixelNet recht farbneutrale Abzüge, die jedoch in den Schattenpartien zulaufen. …weiterlesen

Fotokalender

DigitalPHOTO 1/2006 - Die weiße Lackierung, wie sie drei der Testkandidaten verwendeten (Kalenderwerk, Starkalender und Bildpartner), stünde aus unserer Sicht jedem Kalender gut. Kommen wir zur Farbwiedergabe: Eine wirklich böse Überraschung gab es nicht. Unsere Auswahl aus Schwarzweiß- und Farbbildern wirken im printeria-Fotokalender etwas blass. Bei Fotokasten ist der Effekt nur in einigen Schwarz-Weiß-Fotos zu verzeichnen. Im Pixopolis-Kalender haben mittlere Graustufen einen leichten Gelbstich. …weiterlesen

Das besondere Zeitdokument Fotobücher

DigitalPHOTO 9/2005 - Mit einem dunklen Mauszeiger lässt sich die aktuelle Werkzeug-Position nicht erkennen. Diskussionswürdig ist auch das Muss des aktivierten „1-Click“ und der Kreditkartenzahlung. printeria Konnten wir bisher die Gestaltung des Fotobuches an der langen Leine gelassen frei gestalten, legt uns das Layout-Programm von printeria in Ketten. Das Titelfoto einmal ausgenommen, werden alle Fotos in einem Ritt importiert. …weiterlesen

„Digitalbilder auf Leinwand“ - Teil 2

DigitalPHOTO 1/2011 - Mit gewissem Abstand betrachtet, fällt dies aber kaum auf. Die Bilder wirken sehr plastisch und homogen und sind zudem völlig reflexionsfrei. Die Leinwände von 4Foto und Posterjack wirken etwas rötlicher und unschärfer als das Artido-Bild. Auch Europoster24 liefert einen sehr plastisch wirkenden Druck mit feinen Abstufungen in den Mittentönen. Das Bild wirkt von der Farbstimmung sehr warm und weich. Die Farben tendieren minimal ins Gelbgrün und die Schwarzwerte sind etwas angehoben. …weiterlesen

Glänzende Aussichten

Computer Bild 19/2010 - Der Fotodruck auf Spezial papier per Tintenstrahldrucker kostet zwischen 39 und 70 Cent pro 10x15-Foto. Bei Internet-Bilderdiensten gibt’s dieses Format bereits ab 6 Cent. Andererseits liefern viele Fotodrucker etwas bessere Qualität als die Fotodienste. Wie ist die Qualität von Fotodruck-Stationen? Wenn’s schnell gehen soll, sind auch Fotostationen in Kaufhäusern und Drogeriemärkten eine Alternative, hier können Sie 10x15-Bilder ab 30 Cent sofort mitnehmen. …weiterlesen