Service-Qualität Produktbild
191 Meinungen (65 ohne Wertung)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
7
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
119

Kundenmeinungen (191) zu Samsung Service-Qualität

  • Nie wieder Samsung

    05.04.2021 von (m)38
    • Nachteile: extrem lange Bearbeitungszeiten, desaströser Kundendienst

    Als bisher treuer Samsung Kunde habe ich vor 7 Wochen mein - sich noch in der Gewährleistung befindliches - Galaxy S9 mit einem bekannten Fehler (Display wird grünlich, man konnte den Fehler natürlich auch direkt bei Samsung auf der Seite anwählen) aufgrund der aktuellen Pandemie direkt zu Samsung zur Reparatur eingeschickt. (Im Netz schrieben einige S9 Nutzer, das der Fehler ohne Probleme und vor allem kostenlos und zuverlässig beseitigt wurde. Daraufhin probierte auch ich mein Glück.)
    Die Bitte um eine Mitteilung, ob es sich noch in der Gewährleistung befindet und kostenlos repariert wird, wurde natürlich großzügig überlesen. Im Nachgang wurde mir mitgeteilt, dass man wohl bei Beauftragung des Reparaturauftrages auf der Internetseite den Punkt 4 (Garantiereparatur) anwählen konnte, was überhaupt nicht möglich war. (Wahnsinn diese Methoden!)
    Das Gerät wurde in Polen von einem wohl externen Dienstleister repariert. Nach 4-5 Tagen hatte ich es wieder was (naja – naja auf die Dauer bezogen) in Ordnung ist.
    Ein weiterer Ablehnungsgrund ist wohl, dass ich anstatt einer Rechnung den Lieferschein hochgeladen hatte. Wenn dies ein wichtiger Grund ist dann gute Nacht Deutschland und gute Nacht Endverbraucher. Wenn alle kleinen und mittelständischen Unternehmen so mit ihren Kunden umgehen würden, dann würde es spannend werden mit unserer Wirtschaft.
    Eine Nachfrage ob ich die Rechnung noch habe oder ein Hinweis das der Lieferschein nicht ausreichend ist, folgte übrigens natürlich auch nicht.
    Der Hammer ist auch, dass ich immer noch nicht den Grund/Fehler der Reklamation erfahren habe. Auf Nachfragen kam nichts.
    Im Allgemeinen sieht es wohl sehr schlecht für den Endverbraucher aus. Gegen Milliardenunternehmen hat man keine Chance. Man wird hingehalten (Nach einer Fristsetzung zuletzt, bekam man mal wieder eine Antwort, kann ich übrigens alles Belegen), an andere Stellen per Mail verwiesen usw…. Das volle Programm wird ausgepackt. Das ist übrigens schon clever mit dem Partnerunternehmen. Da kann man den Ball so zuschieben wie man es braucht. Ich möchte dies aber auf keinen Fall auf alle Unternehmen pauschalisieren. Das wäre nicht richtig.
    Auch wenn mir der ganze Aufwand nichts gebracht hat (im Gegenteil) möchte ich anderen Verbrauchern meinen Fall auf diesem Wege schildern. Jeder kann sich seine eigene Meinung bilden…

    Antworten

  • Samsung Service : schlimmer geht‘s nimmer

    02.04.2021 von Simone E.
    • Nachteile: desaströser Kundendienst

    Ich habe mein S20+BTX auch (siehe Beschwerden im Netz) wegen eines urplötzlich unverschuldet aufgetretenen Risses neben der Kamera zum Smart Repair Service von Samsung nach Polen geschickt.
    Aus der 1 beworbenen Woche wurden 6(!) , ich musste aber in unzähligen Mails ( die teilweise unverschämt beantwortet wurden) und Telefonaten nachhaken, was überhaupt Sache ist. Von Ersatzgerät oder Entschuldigung war natürlich nie die Rede.
    Am 26.1. wurde ich über den Erhalt des Handys informiert, ich habe es aber gar nicht erhalten. UPS hat es nicht ausgeliefert, aber relativ schnell bestätigt, dass es nicht geliefert wurde und auch nicht mehr auffindbar ist.
    Ich musste diesen Fall Samsung zur Schadensregulierung melden, was ich sofort Mitte Februar gemacht habe.
    Samsung könnte seitdem den Schaden regulieren und ihn UPS in Rechnung stellen. Aber Samsung macht NICHTS! Auf meine Mailanfragen wird nicht reagiert, zugesagte Rückrufe der VOC erfolgen nicht.
    Fazit: seit 4 Monaten habe ich kein Handy, abgesehen davon, dass Samsung das nicht interessiert, ziehen sie die Erstattung warum auch immer sowas von unverschämt bis zum geht nicht mehr raus . (Ah ja : aber die Reparatur - Rechnung haben wir ganz zügig erhalten! )
    Diese Firma kann sich anscheinend Arroganz leisten, hat es offensichtlich nicht nötig, dass Ihnen die Kunden treu bleiben und zufrieden sind.
    Dass der Geschäftsführer Man -Young Kim laut Pressemitteilung ein ‚tiefes Verständnis für den deutschen Mobilfunkmarkt und Gespür für die Bedürfnisse europäischer Kunden mitbringt‘ ist vermutlich ein Aprilscherz.

    Antworten

  • Schlecht, schlechter, Samsung

    30.03.2021 von Manduboy
    • Vorteile: freundlich
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, desaströser Kundendienst, Kulanz nur auf Nachfrage

    Mein Waschtrockner gab nach 2 Jahren und 5 Monaten den Geist auf, obwohl er in einem Single-Haushalt steht und die Wäsche nur angetrocknet wird.
    Der Kundendienst von Samsung war zwar in akzeptabler Zeit erreichbar, verwies mich zunächst aber nur an einen externen, sprich kostenpflichtigen Kundendienst. Erst nachdem ich äußerte, dass ich mir mehr Kulanz gewünscht hätte, durfte man mir entgegenkommen und bot mir an, die Kosten für Ersatzteile zu übernehmen.
    Daraufhin habe ich den externen Dienstleister kontaktiert, der auf meine Beschreibung des Defekts sofort wusste war los war: Das Lüfterrad musste ausgetauscht werden.
    Am vereinbarten Termin kam dann leider kein Techniker. Auf Nachfrage erfuhr ich, dass er bei einem anderen Termin feststeckte und erst am nächsten Tag kommen könne...
    Am nächsten Tag kam er dann auch und wechselte in 10 Minuten das defekte Lüfterrad. Dabei bestätigte er, dass er diese Reparatur mehrmals wöchentlich ausführe, weil es sich dabei um einen Konstruktionsfehler handele.
    Für die 20 Minuten, die er inkl. Abrechnung bei mir war, berechnete er eine "Reparaturpauschale" von 120 EUR zzgl. einer Anfahrpauschale (für 4,5km) von 40 EUR.
    Auf den Konstruktionsfehler angesprochen, hat sich die Firma Samsung bislang nicht geäußert.
    Die Handys von Samsung mögen ja ganz ok sein, andere Geräte kann ich aufgrund zweifelhafter Konstruktionskunst leider nicht empfehlen.

    Antworten

  • Samsung Care+ hat sehr viel minus.

    19.03.2021 von claedy
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, extrem lange Bearbeitungszeiten

    Samsung Care+ hat sehr viel minus. Wir haben eine Versicherung abgeschloßen das nichts taugt. seit über eine Woche haben wir den schaden gemeldet. Bis heute ist das Handy nicht abgeholt . Am Telefon wird man getröstet , als entschuldigung erkennt mann das mann mit dem Arbeit sehr weit zurück liegt. Nach eine Woche wurde uns angeboten das das Handy von eine Firma repariert wird das sehr,sehr schlechte Bewertungen im internet hat.Das ist eine schande. 150 Euro für eine Versicherung das nichts taugt.

    Antworten

  • Samsung smart Repair

    16.03.2021 von Willi T.
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, extrem lange Bearbeitungszeiten, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports

    ... Handys werden für Reparatur nach Polen geschickt, keine Anrufe, keine Mail mit Auftragsnummer kommt an. Normal soll alles in 5 Werktagen erledigt sein, nach 1 Monat immer noch nichts. Keiner weiß, wo mein Handy ist. Habe es jetzt unrepariert zurückgefordert und gehe hier zum Händler. Normal hatte ich auf dem Display nur einen hellen Streifen jetzt soll es kaputt sein.
    Finger weg von dem Service absolute SCHEISSE

    Antworten

  • Entsperrcode für Galaxy A71

    14.03.2021 von Langkawi
    • Vorteile: freundlich, persönliche Ansprechpartner, schnelle Antwort
    • Nachteile: extrem lange Bearbeitungszeiten, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, desaströser Kundendienst
    • Geeignet für: jeden

    Habe kurz vor einer Asienreise neues A71 erworben. Wegen Entsperrcode (warum gibt es überhaupt so etwas?) mehrfach vergeblich Kundendienst angerufen, immer Besetztzeichen. Von Thailand aus per E-Mail KD kontaktiert, sofort freundliche Antwort erhalten: Für sofortige Freischaltung in Deutschland hätte eine 5-minütige Nutzung des Telefons für automatische Freischaltung genügt. Man wolle sich aber darum kümmern. Woher wissen? Mehrfach reklamiert, nach über 3 Wochen immer noch kein Entsperrcode übermittelt, keine Nutzung der ausländischen SIM-Card möglich. Versuch, die Geschäftsleitung zu kontaktieren, Formular online ausgefüllt, versucht, Foto hochzuladen und zu senden, alles vergebens. Das hat wohl System. Das war das erste und letzte Samsung, schlechter geht Kundendienst nicht.

    Antworten

  • Samsung: Grauenvoll schlechter Kundenservice

    03.03.2021 von Otto Mustermann
    • Vorteile: kostenlose Servicenummer
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, desaströser Kundendienst

    Samsung liefert an den Handel ein Smartphone mit defektem Fingerabdrucksensor (schlechte Endkontrolle). Nach der anschließenden Reparatur durch den Samsung-Service (1,5 Wochen Dauer) ist die Kopfhörerbuchse defekt. Der Reparatur-Service von Samsung kann wegen technischer Probleme seit Tagen gar nicht beauftragt werden. Samsung verlangt trotz der Schlamperei, dass der Kunde das Handy noch einmal eingeschickt (= wieder 1,5 Wochen weg) oder 15 EUR für den Reparatur-Bus zahlt, der dann irgendwann vorbeikommt. Das ist der schlechteste Kundenservice, den ich jemals erlebt habe.

    Antworten

  • Simply awful and misleading.

    19.02.2021 von Frankfurt Customer
    • Nachteile: fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, falsche Antworten an der Hotline, desaströser Kundendienst

    Samsung promises a bus service repair and charges for it. The promise is same day service. They keep the promise on the webpage DURING Corona times. They also advertise they have good ratings which is false, since they have a 82% negative rating on trustpilot. It has been 5 days and not even a contact back. The phone is waiting to be fixed, and they refuse to say when it will be. The boilerplate answer is we are sorry the technician will contact when he has the tim

    Antworten

  • SAMSUNG-Service

    08.02.2021 von claudioadler
    • Vorteile: freundlich
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, desaströser Kundendienst

    Bei einem Samsung Multifunktionsdrucker ist das Gelenk für den hochklappbaren automatischen Papiereinzug abgebrochen (Kosten vielleicht 1 Euro) - Papiereinzug, Faxen, Drucken geht nicht mehr. Nach Auskunft der Samsung-Service-Stelle - nach tagelangem Hin- und Hertelefonieren - ist das (ansonsten noch voll funktionsfähige) Gerät nicht mehr reparierbar und muß durch ein neues Gerät ersetzt werden. Auch wenn die Dame am Telefon bemüht und freundlich war: das ist schlechtester und umweltschädlichster Service - nie mehr Samsung!!

    Antworten

  • Beschädigung bei Reparatur - Kundenservice verschleppt Klärung

    01.02.2021 von Malingy
    • Vorteile: kostenlose Servicenummer, freundlich
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, extrem lange Bearbeitungszeiten, desaströser Kundendienst, es wird am Telefon gelogen

    Der eine Stern ist für die außerordentliche Freundlichkeit der Mitarbeiter am Telefon, negativ aufgewogen durch das unangemessene Agieren im tatsächlichen Kundenservice "hinter den Kulissen".
    Mein Galaxy Book 12 war bereits nach weniger als 2 Jahren mit Displayausfall defekt. Sollte das bei einem 1000€ Tablet passieren?!?

    Immerhin innerhalb der 24 Monate Gewährleistung. Zunächst also ok. Freundlicher Telefon-Kontakt. Einsendung an Reparaturservice. Ich hatte zwar die üblichen Scherereien wegen Formular-Ausfüllerei, Datensicherung, Verpackung, Versand etc. aber immerhin Hoffnung auf eine normale Reparatur.
    Leider kam das Gerät heftig zerkratzt und nur obskur repariert von der Servicefirma CTDI in Polen zurück. Zufälligerweise kann ich den unbeschädigten Zustand vor Versand sogar beweisen, da ich das Tablet fotografiert hatte, um die Modellnummer ins Reparatur-Formular eingeben zu können.
    Jetzt beginnt die mehrmonatige Odyssee.
    Samsung-Mitarbeiter sind am Telefon und per Mail immer verständnisvoll und wirklich nett. Aber es passiert dann NICHTS!
    Samsung versucht, die Schuld auf UPS abzuwälzen, die völlig unschuldig an der Beschädigung sind. Selbstverständlich liegen Samsung mehrere aussagekräftige Fotos vor. Eine Klärung wäre also gänzlich unproblematisch möglich.
    Jetzt teilt man mir ca. einmal monatlich schriftlich mit, dass UPS noch an der Aufklärung arbeite, Samsung also nichts für mich tun könne. Mein Hinweis, UPS sei gänzlich unschuldig, verhallt im Kundenservice-Nirvana.
    Versprochene Rückrufe durch kompetente Mitarbeiter der zuständigen Abteilung finden nie statt.

    Rückblickend hätte ich angesichts der Zeitverschwendung beim Kontakt mit Samsung (bei meinem Stundenlohn und der zusätzlichen Wut) das 1000€ Tablet besser einfach in den Müll geworfen und ein neues Gerät eines anderen, seriöseren Herstellers gekauft.
    Habe inzwischen 5 potenzielle Käufer dazu gebracht, KEIN Samsung Produkt zu kaufen und werde das intensiv bei jeder Gelegenheit weiter betreiben.
    Solches Verhalten im Kundenservice ist ebenso relevant wie die Qualität eines Produktes selbst. In meinem Fall war leider beides nicht zufriedenstellend.

    Antworten

  • Garantiefall und Kostenvoranschlag

    28.01.2021 von Yalle79
    • Vorteile: kostenlose Servicenummer, schnelle Antwort
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, falsche Antworten an der Hotline, Unnötige Rabatt Aktion als Entschädigung

    Vor einem Jahr Samsung Galaxy S10 gekauft und nach einem Jahr als das Handy neugestartet wurde konnte man keine PIN mehr eingeben und somit nicht mehr in das Handy Menü kommen. Dementsprechend war es nicht möglich die Daten zu retten da man dafür ins Menü muss und die Übertragung bestätigen müsste. Auf Garantiefall das Handy eingeschickt mit der Bitte die Daten zu retten heißt es, die Datenrettung kostet 120-380€ ABER danach kann das Handy nicht mehr als Garantiefall verwertet werden und die Garantie verfällt. Nach langem hin und her schreiben, bis hin zu mitten im Gespräch aufgelegten Telefonhörern am Ende kein Entgegenkommen und keine Kulanz. Kein Kundenfreundliches Unternehmen, stellen ihre Handys in Fernost für 150€ her, erzielen Milliarden Gewinne und wollen trotzdem bei einem Garantiefall Geld rausholen. Vertröstet wurde ich übrigens mit einem 15% Gutschein für den nächsten Einkauf (welcher garantiert nie wieder vorkommt)

    Antworten

  • Unfreundlich und inkompetent

    14.01.2021 von Testprofi1
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, desaströser Kundendienst

    Der Mitarbeiter von Let me repair, den ich heute am Telefon hatte, hat Null Ahnung. Konnte wie zuvor schon die beiden Samsung Telefonisten nicht mal in Erfahrung bringen, welcher Akku zum bezeichneten Tablet gehört, geschweige denn, ob dieser lieferbar ist.

    Antworten

  • Schlechtesteter Kundenservice Deutschlandweit

    06.01.2021 von Beppob
    • Vorteile: kostenlose Servicenummer
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, extrem lange Bearbeitungszeiten, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, falsche Antworten an der Hotline, desaströser Kundendienst, es wird am Telefon gelogen
    • Geeignet für: jeden

    Defektes Smartphone , sollte beim smartrepairservice repariert werden, kam unrepariert zurück, keine Teile, ich sollte mich mit Ihrem Schreiben an Samsung Service wenden und ein Austauschgerät oder Rückerstattung anfordern.
    Das habe ich nun zum fünften Mal telefonisch gemacht. Ein freundliche/r Telefonist/in versprach mir umgehend eine Lösung, da er mich sehr gut verstehen konnte.
    Das war es dann aber auch...
    Also werde ich leider noch ein 6.,7.,8.,9.,.....mal anrufen und nach einem ganz normalen Garantieanspruch betteln nach zwei Monaten ohne Smartphone ...super Leistung

    Antworten

  • Smart TV Neu, nach 2 Jahren noch nicht repariert!

    16.12.2020 von Dieter Baumann KTM Media
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, extrem lange Bearbeitungszeiten, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, falsche Antworten an der Hotline, desaströser Kundendienst, es wird am Telefon gelogen

    Unser Smart TV wurde seit Kauf 04/2019 bis heute, Dez.2020 nicht zufriedenstellen repariert.
    Der Service konnte seine Arbeit meistens nicht aufnehmen, da die Kontaktmöglichkeiten bei Samsung Deutschland sehr zu Wünschen übrig lassen. Und wenn sich der Kunde nach fast 2 Jahren weiter beschwert wird es peinlich. Da sind einige rotzfrech, viele hilflos, und sehr peinlich. Mein Fazit nach vielen, vielen Samsung Geräten.....Finger weg! Leider schlecht!

    Antworten

  • Samsung Kundendienst ist eine katastrophe

    09.11.2020 von carlton
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, extrem lange Bearbeitungszeiten, desaströser Kundendienst, es wird am Telefon gelogen

    wenn es keinen Stern geben würde, dann würde ich dies so bewerten. Meine Erfahrungen mit Samsung:;
    Hier wird man belogen und hingehalten. Es geht um ein Smartphone von Samsung. Zuerst wird behauptet die Ladebuchse ist defekt und kostet 69 Euro. Ich gab die Reparatur so in Auftrag. Tage später heißt es das Display ist defekt und kostet auch 69 Euro. Das Display war aber nicht defekt und konnte bewiesen werden. Danach heißt es auf einmal das Mainboard des Smartphones ist defekt und kostet jetzt 169 Euro. Nach Reklamation bei Samsung selbst sagt mir ein Mitarbeiter (Name ist bekannt) dass er sich darum kümmere. Nachdem ich wochenlang nichts gehört habe, erneuter Kontakt mit Samsung. Es wurden wieder alle Daten aufgenommen und ein Mitarbeiter sollte mich anrufen. Das geschah auch nach ca. einer Woche.
    Der Mitarbeiter sagte mir am Telefon dass das Smartphone innerhalb einer Woche wieder kostenlos repariert wird und mir zugesandt wird. Er informiert die Reparaturstelle. Nachdem nach 2 Wochen nichts geschah, rief ich bei der Reparaturstelle an und es stellte sich heraus dass die Firma gar nichts wusste, d.h. der Samsung Mitarbeiter wollte mich nur abwimmeln und belog mich. Das gleiche passierte auch ein 2. Mal. Ein anderer Mitarbeiter vermutlich vom Beschwerdemanagement behauptet dass er mich angerufen hätte und schrieb mir das auch noch per Email. Es kann aber bewiesen werden dass von der Firma zum angegebenen Zeitpunkt kein Anruf kam. Hier wird man nur belogen und abgewimmelt.
    Ein Brief an den Vorstand von Samsung wurde nach ca. 9 Wochen beantwortet. Nun heisst es das Gerät ist ausserhalb der Garantiezeit.
    Da kann ich nur sagen. SamsungSchrott nein danke.

    Antworten

  • Samsung Galaxy S8 Garantiefall

    01.11.2020 von MaThoHe
    • Vorteile: freundlich, persönliche Ansprechpartner, schnelle Antwort

    Hallo, wir haben im November 2018 über Ebay ein Samsung Galaxy S8 gekauft. Jetzt im Oktober 2020 haben wir festgestellt, dass das Handy zu zwei Drittel einen Rotstich im Display hat. Wir haben es leider nicht geschafft das zu beseitigen. Wir haben das Handy damals auf Ebay von privat gekauft, dabei aber auch die Rechnung bekommen. Jetzt wollten wir die Gewährleistung und die Garantie von Samsung in Anspruch nehmen. Antwort von der Firma Firstcom Trading (Düsseldorf) Es besteht nur eine Gewährleistung gegenüber dem ursprünglichen Käufer, nicht gegenüber uns. Wieder was gelernt, der Gewährleistungsanspruch muss vom Privatverkäufer schriftlich abgetreten werden. Dann waren wir bei Samsung Service Center, Schwalbach. Ergebnis, das Handy stammt ursprünglich aus UK und wurde zum ersten Mal in UK eingeloggt, im Juni 2018. Die englische Software wurde durch eine deutsche Software ausgetauscht. Kein Garantieanspruch mehr, auch wegen Softwaremanipulation. Für einen Laien nicht nachvollziehbare Begründung: Sie sind verpflichtet die Originalsoftware, d.h. die englische wieder draufzuspielen, was den Speicher beschädigen könnte. Aber es gab ja sowieso keine Garantie.

    Das Handy war damals aber verschweißt und original eingepackt. Fazit für mich, das Handy ist so noch nutzbar, aber der Fehler im Display tritt wohl öfters auch. Mal sehen, ob wir nochmal Samsung kaufen werden.

    Antworten

  • EINE KATASTROPHE!!!!!!!!!!!!!

    29.10.2020 von Elina M.
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, extrem lange Bearbeitungszeiten, desaströser Kundendienst
    • Geeignet für: jeden

    schreibe normalerweise nie Bewertungen, aber das muss wirklich mal sein. Habe mein Samsung S20 eingeschickt, da ich technische Störungen hatte, das Handy ging immer aus usw. Muss noch dazu sagen, dass das Handy erste 4 Monate alt ist und daher noch alles unter Garantie laufen sollte. Naja, als ich die Email mit dem Kostenvoranschlag sah, bin ich fast vom Stuhl gefallen. Da blieb mir nichts anderes übrig als bei Samsung nachzufragen, warum ich jetzt zahlen muss, daraufhin habe ich erfahren, dass die Abdeckung hinten kaputt ist?! Aber nein, es war nichts kaputt als ich das Handy abgeschickt habe. Naja, dann sollte ich das an VOC schreiben, was ich auch getan habe, aber leider habe ich jetzt nach genau 7 Tagen immernoch keine Antwort erhalten, mit der Begründung es wäre sehr viel Aufkommen (habe bei den 3 mal angerufen). ABER 7 TAGE??????????!!!!!!!!!!!! Naja ich warte immernoch und werde wieder berichten sobald ich irgendwann mal eine Info habe.

    Antworten

  • SAMSUNG GQ65Q80T

    27.09.2020 von Maud Maler
    • Nachteile: fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, falsche Antworten an der Hotline, desaströser Kundendienst, es wird am Telefon gelogen

    Vor zwei Wochen kaufte ich einen Samsung GQ65Q80T. Der erste Eindruck war gut bis auf die kleine Fernbedienung deren Funktionen und Handhabung sehr bescheiden sind. Der TV wurde an eine original Samsung Wandhalterung aufgehängt. Der TV lief ca. 8 Tage reibungslos, dann erschienen am oberen Rand horizontale Bildstörungen über den gesamten Bildschirm mit einer Breite von 5-10cm in einer Wellenform. Das heißt der Bildschirm war in diesem Bereich komplett schwarz. Mein Händler verwies mich an den Kundendienst von Samsung. Nach zwei Telefonaten schaltete sich ein Samsung Mitarbeiter über meine Handykamera in unserer Wohnimmer und erstellte in sekundenschnelle eine Schadenanalyse. Er stellte fest, dass der Fernseher defekt ist und behauptete dass ich dafür verantwortlich bin. Dieses Schadensbild wäre charakteristisch bei äußerere Einwirkung. Ich versicherte diesem einfach strukturieten Techniker, dass ich diesen Fernseher mit äußerster Vorsicht aus seinem Katon befreit habe und ihn anschließend mit 3 Personen an seine Wandhalterung aufgehängt habe. Leider verfügte von uns keiner über telekinetische Kräfte und mußten den TV vorsichtig mit unseren Händen angreifen und hochheben. Fazit des Samsung Kundendienstes war, dass Sie keine Garantie übernehmen. Ich habe jetzt einen 8 Tage alten defekten TV im Wert von 1650 €. Ich werde im Leben kein Samsung Gerät mehr kaufen weder Handy, TV oder Tablet . Irgendwie hat Samsung den Begriff Kundenbindung falsch interpretiert, denn wir werden uns höchstens vor Gericht wiedersehen.

    Antworten

  • Isomedia Stuttgart Calwer Straße - Samsung

    23.09.2020 von sai26$
    • Nachteile: desaströser Kundendienst

    Ich war gerade bei Isomedia in Stuttgart, da ich Probleme beim Transfer von Apps von meinem alten auf mein neues Handy habe, mit SmartSwitch ging’s nur bei ein paar Apps. Ich kenne die (eigentlich‼), war zwei oder dreimal dort, als die ihren Laden noch an der Theo hatten, und jedes Mal konnte ich mein Problem einem netten und kompetenten Menschen vom Service erklären, und der hat’s auch gelöst.
    Heute, der Laden ist jetzt in der Calwer Straße, musste ich erst einer Angestellten sagen, was ich möchte, und die hat mich – versehen mit der Nummer der Hotline, die ich ja nie selber rausbekommen hätte – wieder weggeschickt. Das Ganze garniert mit blödem Gesülze „Die erklären Ihnen alles Schritt für Schritt“ und „Hoffentlich sind Sie jetzt nicht sauer auf mich“. Offensichtlich Schluss mit gutem Service, zumindest, wenn’s nicht um einen technischen Defekt geht.
    Anscheinend haben’s manche immer noch nicht begriffen: Es gibt viele gute Geräte (auch Handys‼), der Service entscheidet. Und das heißt für mich, Samsung abgehakt‼ Übrigens war ich heute um 10:30 Uhr, die Einzige im Laden. Zu großer Andrang war nicht das Problem. Aber offensichtlich wird bei denen „Kundenorientierung“ so klein geschrieben, dass sie’s selber nicht mehr lesen können.

    Antworten

  • Kundendienst Reparatur Waschmaschine

    von Corina81
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, desaströser Kundendienst

    Wir haben vor nicht genau 2 Jahren eine Waschmaschine von Samsung für fast 900 € gekauft. Diese ist jetzt bereits zum 2. mal defekt. Nach mehrfachen Telefonaten, weil sich Anfangs keiner bei uns meldete, haben wir einen Termin zur Reparatur erst in 16Tagen bekommen. Das wäre für eine Single Person nicht unbedingt schlimm, aber wir sind ein 5-Personen-Haushalt mit zusätzlich 2 Hunden. Eine Notlösung oder Prioritätenliste gibt es beim Samsung Kundendienst nicht. Daumen nach unten!!!!

    Antworten

  • Gerät Defekt ab Werk – Katastrophaler Support

    von Shuang
    • Nachteile: fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, desaströser Kundendienst

    Ich möchte vehement vor dem Kauf von Geräten im Samsung-Shop abraten. Wenn, dann sollte man dort kaufen, wo man ein 30 tägiges Rückgaberecht hat. Das habe ich davon, da kauft man ein Mal nicht bei Amazon und hat nur Ärger.

    Auch möchte ich vehement vor dem Samsung Support warnen, dieser taugt nicht, ist nur dazu da, alles zu verzögern, auf den Kunden abzuwälzen und keine Hilfe zu leisten.

    Bei mir hat gar nichts geklappt: defektes Gerät ab Werk, Support ohne Sinn, nur Verzögerung, nun kein Rückgaberecht mehr, erweiterte Garantie nicht erhalten, können mir nicht Mal sagen, wie man ein Produkt im Samsung Shop rezensiert - und hier habe ich das Gefühl, da steckt System dahinter. Denn, es ist nicht so einfach möglich ein Produkt zu rezensieren, sonst hätte ich es ja gemacht. Man kann also, nach meinem persönlichem dafürhalten, den Rezensionen im Samsung-Shop nicht trauen. Der Samsung Support konnte mir nicht mal da weiterhelfen. Sie versuchten (2x), sich selbst zu informieren, Zitat „muss sich Unterstützung holen, weiß es nicht“ – und am Ende kam nichts bei raus, nur, dass ich meine Anfrage nochmals in einer E-Mail stellen sollte.

    Seit zwei Monaten kann ich das Gerät nicht produktiv nutzen, habe sicherlich bereits 16-20 (unbezahlte) Arbeitsstunden in das Gerät investiert – und nun, „nach“ zwei Monaten, soll ich es zwecks Reparatur einsenden. Die Dauer der Reparatur konnte man mir nicht nennen, auf meine Rückfrage nach einem groben Wert, ob zwei Wochen oder drei Monate, konnte der Support den Zeitrahmen nicht eingrenzen. Ein Ersatzgerät während dieser Zeit erhalte ich nicht, oder ein Austauschgerät, ebenso erhalte ich keine Erstattung, obwohl der Zeitraum der Rückgabe nur durch die Zusammenarbeit mit dem Support überschritten wurde.

    In acht Wochen sind drei Bios Updates und zwei W-Lan Treiber Updates für das Gerät erschienen, und es funktioniert immer noch nicht richtig. Und der Samsung Support tut so, als ob das Gerät nicht ab Werk Probleme hat.

    Nach dem dritten Bios-Update verliert das Gerät nun auch die Verbindung mit dem Internet im laufenden Betrieb. All das ist übrigens dokumentiert, dem Support zugestellt und kann bezeugt werden.

    Alleine heute habe ich geschlagene drei Stunden mit dem Support verbracht, mit verschiedenen Stellen und Weiterleitungen – ohne Resultat.

    Ganz zu schweigen von den zwei Monaten wo ich mit dem technischen Support zusammen gearbeitet habe. Wo ich mich wie ein unbezahlter Mitarbeiter gefühlt habe. Samsung sollte mir dankbar sein, für das Melden der Bugs und für die technische Zusammenarbeit mit mir.

    Dass der Samsung-Shop sowie der Samsung Support wirklich so mies sind, dafür steht nicht nur meine Rezension, sondern der Durchschnittswert aller Rezensionen hier und anderswo (Idealo 2 Sterne, Trustpilot 1,6 Sterne, etc.).

    Ich kaufe keine Samsung Produkte mehr, schon alleine aufgrund meiner Erfahrung mit dem Support, und, um den Samsung Shop sollte man eh einen großen Bogen machen.

    Antworten

  • Waschmaschine - Reperatur in GARANTIEZEIT

    von Waschbär118
    • Nachteile: desaströser Kundendienst

    Das Samsung Service Team ist ein Witz! Unsere Waschmaschine ist kaputt (Garantie extra gegen Mehrbezahlung auf 5 Jahre aufgestockt, denn wir wissen alle, diese Geräte sind so gemacht, dass sie sowieso nach einer gewissen Zeit eingehen, damit wir ja wieder brav eine Neue kaufen - Wegwerf Gesellschaft! Qualität von früher gibt es nicht mehr), der erste Anruf erreichte einen Servicemitarbeiter, der uns Ratschläge gab wie wir unsere Waschmaschine wieder zum Laufen bringen sollen (dabei läuft sie nicht - sie hüpft!), half nix, nächster Anruf. Dieser Mensch sagte uns, wenn sie unsere Hilfe brauchen, brauchen sie ihre Servicekarte für die Waschmaschine...
    Wir haben sie endlich gefunden, rufen nochmals an, sagt der Mensch, ja jetzt müssen sie ein Email schreiben, damit sie einen TERMIN bekommen!!! Ich schreibe ein Email, nichts kommt zurück!!
    Wieder angerufen und dieses Mal war ich echt schon sauer, es zog sich schon 4 Tage ohne dass irgendetwas passierte. Diese Dame hat sich wieder ALLES angehört und gab mir dann, einen TERMIN in 8Tagen... Mit den Tagen die ich schon sinnlos hin und her telefoniert habe und mit denen, komme ich auf 12 Tage Wartezeit für einen Servicemitarbeiter für eine Waschmaschine!!!!
    Ich werde bei Samsung nichts mehr kaufen!!

    Antworten

  • schlechtester Kunden- Service in der Weltgeschichte / fehlende Zubehörteile

    von Felix1
    • Nachteile: falsche Antworten an der Hotline, freche Antworten, desaströser Kundendienst

    Der Kundenservice ist an Inkompetenz nicht zu überbieten.
    In jedem Unternehmen ist es Möglich eine Beschwerde-Nachricht an die Geschäftsführung zu schreiben, nicht aber bei Samsung. Die E-Mails werden vom Kundenservice abgefangen und das Anliegen einfach abgelehnt mit der Begründung " ich hätte die fehlenden Teile innerhalb von 7 Tagen reklamieren müssen" was rechtlich nicht in Ordnung ist. Der Fernseher wurde mir mit zweifacher fehlender Grundausstattung geliefert. Der Kunde muss jetzt für das Verschulden/Versäumnis von Samsung selber aufkommen. Unfassbar. Zukünftig werde SAMSUNG boykottieren.

    Antworten

  • Kulanz ist für Samsung ein Fremdwort

    von S. Peters

    Wir haben am 07.01.2020 über Samsung.com ein Samsung Galaxy A40 zum Preis von 179€ gekauft. Am 18.07.2020 ließ sich der Akku nicht mehr laden. Service Auftrag über Samsung.com erstellt. Erste Auskunft: Übernahme durch Garantie. Bis dahin alles top. Handy eingeschickt.
    Daraufhin haben wir eine E-Mail mit einer Preisänderung erhalten. Jetzt sollte die Reparatur 174€ (97% des Neupreises) kosten. Am Displayrand war eine minimale Beschädigung.
    Damit ist Samsung aus der Garantie-Nummer raus. Beschwerde-Management eingeschaltet. Null Reaktion nach einer Woche!
    Nach eigener Rückfrage im Service und Weiterleitung ans Beschwerde-Management bleibt Samsung weiterhin bei einem Reparaturpreis von 97 % des Neupreises. Schlupfloch gefunden.
    Kulanzangebot seitens Samsung trotz aktiver Nachfrage meinerseits Fehlanzeige.
    Null Service!
    Null Kulanz!
    Null Kundenorientierung!

    Antworten

  • Das schlechteste Unternehmen das es gibt :)

    von Benutzer
    • Nachteile: extrem lange Bearbeitungszeiten, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, freche Antworten, desaströser Kundendienst

    Absolut inkompetenter Support, welcher einen Vertröstet währenddessen sich Samsung mit deinem Geld eine Thain**** ...oh ähm 😅 sagen wir mal man sieht sein Geld nie wieder wenn man was zurück schickt mit der Option Geld zurück erstatten :) Ich hab jetzt zweimal mit dem Support Kontakt aufgenommen und wurde bei beiden Malen nur vertröstet. Erst hieß es oh wir haben das verschlampt ;-;
    Ok ok sollte nicht passieren bei einem Seriösen Unternehmen oder was meint ihr?
    Jetzt wurde behauptet das es ein Technischen Fehler gab und sie jetzt ein Nachforschungsantrag stellen und das ich in einer Woche mein Geld kriegen soll.
    Ganz ehrlich Ver**schen kann ich mich auch selber. Ich habe schon oft mit Supporten geschrieben und immer wurde das Problem gelöst und spätestens am nächsten Tag war das Geld da, wenn es bis dato noch nicht da war.
    Ich sag nur die Konkurrenz mit dem angebissenen Apfel, Amazon und Paypal und viele andere sind freundlicher, kompetenter und vor allem das Problem wurde sofort gelöst. Was das mit dem Geld angeht muss ich Amazon echt loben weil der Support den nicht einsichtigen Verkäufer verklagt hat (Rückgabegesetz und Rückerstattungsgesetz bzw die Vorschriften die dadrunter fallen). Ich hatte kein weiteren Auffand und Amazon hat mir bis zum nächsten Tag das Geld überwiesen. DAS IST SUPPORT! Aber was Samsung sich da liefert ist der Inbegriff von Inkompetenz, Dreistigkeit und Frechheit. Mal sehen ob sie doch noch das Geld raus rücken, da ich Ihnen eine Frist gestellt hab und wenn bis dahin nicht das Geld da ist werde ich halt eine Anzeige erstatten.

    Antworten

  • Beratung

    von abc
    • Nachteile: freche Antworten, desaströser Kundendienst
    • Geeignet für: jeden

    Mitte Mai einen neuen Fernseher gekauft, funktioniert nicht mehr, Ersatzteile nicht lieferbar. Unverschämte Antworten in der Beschwerdeleitung, das Telefon wurde absichtlich an die Seite gelegt, der man sich die Beschwerde nicht anhören wollte, arrogante Abkanzelung, da sei nichts zu machen, der Chef sei für Leute wie uns telefonisch nicht erreichbar, unfassbar

    Antworten

  • Extrem miserabel

    von DrCarsonBeckett
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, extrem lange Bearbeitungszeiten, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, falsche Antworten an der Hotline, desaströser Kundendienst

    Der Online-Shop bietet einen Monitor an, der als Verfügbar markiert ist, welcher dann aber nicht mal auf Lager ist. Bis zum Versand waren 7 Tage vergangen. er Kundenservice, welche den Namen nicht verdient, ist eine Katastrophe. Jeder Berater sagt etwas anderes und schiebt die Schuld auf den Kunden. Noch nie so einen grotten schlechten Service gesehen.
    Dann kam der Artikel und dieser wies einen Defekt auf. Nun versuche ich seit über 5 Tagen den Artkel zurück zu schicken, jedoch weiß wieder jeder Berater nicht wie man es macht und schickt einen hin und her.
    Werde nun PayPal informieren und mir mein Geld sozurück holen.
    Tut mir leid Samsung, aber Service geht anders.
    6, setzen.

    Antworten

  • Samsung S9 Plus Service unterirdisch

    von Ahmetvr6
    • Vorteile: persönliche Ansprechpartner
    • Nachteile: extrem lange Bearbeitungszeiten, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, desaströser Kundendienst
    • Geeignet für: Sachkundige

    Habe Handy zur Reparatur gebracht wegen USB-Anschluss Defekt .
    Wurde abgelehnt mit der Begründung angeblich wurde das Gerät in einer anderen Firma das Display gewechselt .
    Was ja gar nicht sein kann, da ich es von Anfang hatte von einer Vertragsverlängerung Nagelneu verpackt.
    Habe kein Vertrauen auf diese Service Centers von Samsung.
    Gebe es meinem Anwalt erstmal .

    Antworten

  • Samsung S20 Ultra 5G

    von Valent
    • Vorteile: kostenlose Servicenummer
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet
    • Geeignet für: jeden

    Nicht Kaufen Höchstvorsicht!!! Das Flaggschiff S20 Ultra 5G mit Qualitätsfehler die Samsung zugibt aber die Reparatur in Rechnung stellt....
    Unglaublich aber war wie man Kunden Richtig ärgern kann.
    Der Samsung S20 Utra ist mit wackeln Teile gebaut so das wenn si leicht schüttle Geräusche von eine Innenteil im Obere Bereich entwickelt.
    Der Kundendienst ist perfekt informiert aber verweigert eine Garantie Anspruch. Kostet bis zu 200€ um es zu reparieren..... Freischeit für eine Neu Handy.
    Meine dritte aber letzte Samsung....

    Antworten

  • Antwort

    von AurelAurel

    Hallo,
    Klappert es im oberen Teil im Bereich der Kamera? Ist das Klappern weg wenn die Kamera aktiv ist (alle Linsen durchprobieren). Normalerweise hört man nämlich den Autofocus klappern. Das ist normal weil das ein frei bewegliches, mechanisches Bauteil ist.

    Antworten

  • QLED Retoure abgelehnt 0 Sterne

    von bennony
    • Vorteile: persönliche Ansprechpartner
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, falsche Antworten an der Hotline, freche Antworten, desaströser Kundendienst

    Eigendlich gibt es hier nur eins zu sagen , Samsung sollte man aus Deutschland verbannen ! Sie bringen jedes Jahr neue Produkte aufn Markt , die jedoch völlig unausgereift sind , es ist nicht unbedingt die Hardware vielmehr ob im TV bereich oder Handy , ist es meist die Firmware !

    So habe ich aktuell einen QLED dessen Probleme ( Ghost menü , Blinkt nur geht nicht an , erst nach stecker ziehen , HDMI ARC abstürze ) mit mehrfachen Mainboard Wechsel nicht behoben werden konnte , auch hat sich mein QLED eingebrannt ( Ja es geht ) , das neue panel war dann leider auch schlechter als das alte !
    Ende januar 2020 habe ich die retoure angemeldet , der Tv wurde dann knapp 6 wochen von Samsung untersucht , fehler nicht gefunden ( angeblich ) und die retoure wurde abgelehnt !
    Daraufhin wurde das gerät erneut an die Firma Auvico gesendet um Fehlerfindung , nun haben wir den 17.5.2020 , Firma Auvico hat nochmals Retoure angemeldet ( Unwissend ob sie den fehler gesehen haben oder es einfach so versuchen ) fakt ist , der Tv ist länger als 4 Monate unterwegs , was einen von der garantie flöten geht ! Ich habe so langsam das gefühl das samsung die TV nicht zurück nimmt da sie wissen das sie Probleme haben die sie nicht Lösen können !
    Ende januar habe ich mir auch das neue Modell des QLED gekauft , dieser hat ähnliche Probleme , im Samsung eigenen Forum ist gut zu erkennen , das es eine Menge Leute gibt , die mit den gleichen problemen zu kämpfen haben , teils kann es ein Firmware Update verbessern. Doch selbst nach 5 Monaten hat es Samsung nicht zustande gebracht eine Firmware bereit zu stellen um zimindest das Netflix Problem zu beheben )

    Samsung ist inzwischen der Denkbar schlechteste Partner den man ich sachen TV und Handy haben kann ! Außen Hui innen Pfui ! Man sollte sich ganz genau überlegen ob man zu einen Hersteller geht , der einen im grunde nur hinhält , aber auf jeden fall nicht hinter einen steht !

    Antworten

  • Halten gesetzliche Fristen für Rückerstattungen nicht ein

    von just-another-samsung-victim
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, extrem lange Bearbeitungszeiten, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, falsche Antworten an der Hotline, desaströser Kundendienst

    Waschmaschine am 10.4.2020 im Herstellershop gekauft und per PayPal bezahlt. Nach 7 Tagen Wartezeit ohne Lebenszeichen seitens Samsung habe ich versucht, über deren Hotline etwas zum Liefertermin zu erfahren. Hotline komplett überfordert, Lieferung war irgendwo im Bermudadreieck Samsung-Hermes-Kunde unauffindbar. Habe dann, nach unterirdisch inkompetenten Telefonaten und dummerhaften e-mail-Erwiderungen seitens Samsung beschlossen, mit dieser Firma keine Geschäftsbeziehung haben zu wollen (was passiert, wenn die Maschine mal Wartung braucht? Oh Gott!) und bin am 23.4. vom Kauf zurückgetreten und habe um sofortige Rückzahlung gebeten, zumal die Maschine mir ja nie geliefert wurde. Vorsorglich habe ich bei PayPal einen entsprechenden Konflikt aufgemacht. Es rief mich daraufhin ein freundlicher Mitarbeiter von Samsung an und entschuldigte sich. Schön, aber was ist mit meinem Geld? Am 6.5. nochmal Nachricht an Paypal, dass sie das Geld nun zurückbuchen sollen, da Samsung wieder nichts auf die Reihe bekommt und parallel letzte Rückzahlungsaufforderung bis 13.5. an Samsung gerichtet. Ich habe inzwischen eine andere neue Waschmaschine von einem Hersteller, der sich um Kunden kümmert und die darf dann auch etwas mehr kosten. Die Art, mit der Samsung in diesem Fall die Rechte seines Kunden mit Füßen tritt, empört mich. Entweder ist das pure Unfähigkeit oder es hat System. Beides sehr unrühmlich für einen vermeintlichen Weltkonzern. Mein Rat basierend auf meiner Erfahrung... Finger weg!

    Antworten

  • Als Firma 2 Laserdrucker gekauft! Nie wieder Samsung!

    von KundeKönig
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, desaströser Kundendienst
    • Geeignet für: Sachkundige

    ich habe damals für meine Firma 2 Lasserdrucker gekauft. 1 SW SCX 3405F 1 Farbe C430Xpress. Jetzt muss ich bei HP anrufen, die mich damals schon nicht überzeugt hatten, weil Samsung die Sparte an HP verkauft hat. Das Problem ist, dass ich jedesmal nach einem Neustart des PCs die Software neu installieren darf, weil sie nicht funktioniert. Es ist doch lovisch das HP in erster Linie die eigenen Produkte verkaufen will. Steckt vielleicht sogar Absicht hinter der neuen Software von HP? Wie dem auch sei ich kann mich noch gut an Nokia aus Bochum erinnern die woanders subventioniert wurden, aber jetzt ausbluten, weil sie nicht mehr mitkommen. Ich kaufe in meinem Leben nie wieder einen dieser Produkte.

    Antworten

  • Super freundlicher Service

    von Ramalam
    • Vorteile: kostenlose Servicenummer, gute Beratung, freundlich, kompetent, schnelle Antwort
    • Geeignet für: jeden

    Nach 1,5 Jahren hatte meine Samsung gear fit 2 pro Probleme beim Laden. Ein Garantiefall...
    Ich meldete das beim Kundenservice per Mail und bestellte damit den angebotenen Reparatur-Bus. Kurz darauf bekam ich mehrere Anrufe, die ich leider überhörte.
    Ich meldete mich zurück und bekam einen sehr freundlichen Service-Mitarbeiter zu sprechen. Dieser erklärte mir, dass der Bus aufgrund der aktuellen Corona-Situation nicht angeboten wird... Verständlich!
    Er bot mir sofort ein Versandlabel an, welches er mir innerhalb weniger Minuten per Mail schickte.
    Insgesamt ein sehr freundliches, lösungsorientiertes Gespräch.
    Ich versendete also den Tracker und bekam ihn nach nur einer Woche repariert und poliert zurück.
    Er funktioniert wieder wunderbar, ich kann also nur ein großes Lob aussprechen.

    Antworten

  • Samsung Soundbar HW-F850 defekt, Service eine Katastrophe

    von joerg baethker
    • Nachteile: falsche Antworten an der Hotline, desaströser Kundendienst

    Leider hat sich meine Soundbar nicht mehr per Bluetooth mit dem Subwoofer verbunden.
    Nach einigen Tests war klar, sie muss eingeschickt werden. Der Samsung Mitarbeiter sagte mir dann, die Fa. Ried aus Stuttgart würde mir die Kartonage und den Retourenschein zuschicken, mir würden dadurch keine Kosten entstehen. So weit, so gut, das fand ich sehr kulant. Als ich am nächsten Tag unter der Telefonnummer, die mir gegeben wurde, bei der Fa. Ried anrief, teilten die mir mit, dass sie keine Kartonage verschicken und dies auch noch nie getan haben. Also rief ich erneut bei Samsung an. Der Mitarbeiter sagte mir, ich solle Nachmittags noch einmal anrufen da er sich nicht auskennt. Nachmittags hatte ich dann einen anderen Mitarbeiter am Telefon, der mir sagte, es wäre alles okay, die Kartonage und der Retourenschein würden aber nicht von der Fa. Ried, sondern von Samsung direkt verschickt und seien bereits unterwegs. Falls sie am nächsten Tag nicht angekommen sind, sollte ich mich erneut melden. Und natürlich sind sie nicht angekommen!!! Ich rief also erneut bei Samsung an. Der 4. Mitarbeiter sagte mir dann, dass die vorherigen mir nur Mist erzählt haben und ich selber für Kartonage und Versendung zuständig wäre. Sie würden sich da nichts von annehmen.
    Wenn man es mir gleich gesagt hätte, wäre es okay gewesen. Da mir aber unabhängig voneinander 3 Mitarbeiter gesagt haben, es wird von Samsung übernommen, ist es eine ganz schwache Serviceleistung, wenn man überhaupt von Service sprechen darf.
    Samsung scheint sich nicht an Versprechungen halten zu wollen!!!

    Antworten

  • Samsung S8 kurz nach der Garantie Schrott...............................

    von ehemaliger_Kunde
    • Nachteile: desaströser Kundendienst

    Das Smartphone S8 ist nach 30 Monaten mit eingebranntem Display Totalschaden, ganz miese Qualität

    Das Model Samsung S8 ist nach 30 Monaten Schrott, da das Display eingebrannt ist. Kulanz, Fehlanzeige.
    Bei der Qualität kann ich mir auch in Fernost ein Gerät für die Hälfte kaufen. Scheinbar ist nur der Preis Premium und nicht die Qualität.
    Selbstverständlich werde ich diesen Hersteller bei zukünftigen Anschaffungen ausschließen.
    Einfach unprofessionelle Handhabung von Reklamationen.Sehr schade.

    "ich schreibe Sie nun zum zweiten Mal an, da Sie mir auf meine erste Nachricht nicht geantwortet haben.
    Der Fairness halber informiere ich Sie darüber das ich meine mit Samsung gemachten Erfahrungen in entsprechenden Netzwerken teilen werde; gute wie Schlechte.
    Als ein Hersteller von Premium Smartphones habe ich, als einstiger Apple Kunde, zu Ihnen gewechselt, da ich Sie als einen solchen Hersteller eingeschätzt habe.
    Bisher war ich mit Ihren Produkten immer sehr zufrieden und ich habe immerhin 8 Geräte aus Ihrem Hause.
    Jedoch stellte sich bei meinem Smartphone S8 ungefähr 4 Monate nach der Garantiezeit heraus, das sich die Virtuelle Tastatur in mein Display eingebrannt hat, und das bei einem Gerät für fast € 1.000,-.
    Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass das der Anspruch Ihres Hauses ist und möchte Sie daher bitten mir einen Lösungsvorschlag für dieses Problem zu unterbreiten, gehe ich doch davon aus das mit meinem Display etwas nicht in Ordnung ist und es sich nicht um einen Serienfehler handelt.
    Ich bin im Moment kurz davor mir das Neue S20 zu kaufen, möchte aber verständlicherweise erst einmal Ihre Antwort abwarten. " Wird jetzt sicher kein S20 geben

    Antworten

  • SAMSUNG - Nie wieder

    von NurQualitätzählt
    • Vorteile: kostenlose Servicenummer
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, extrem lange Bearbeitungszeiten, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, falsche Antworten an der Hotline, freche Antworten, desaströser Kundendienst
    • Geeignet für: jeden

    Mehr als einen Internet-Auftritt kann SAMSUNG wohl nicht - Handy wurde erst nach 3 Wochen geliefert, zugesichert war innerhalb 1 Woche - Kunden-,Service' nicht existent - Management nicht vorhanden - interne SAMSUNG-Server-Absprachen völlig funktionslos - meine Empfehlung geht ab sofort zu Apfel-Produkten.

    Bestellung ging am 29.11. Raus, es sollte ein schwarzes Handy werden. Da die Lieferzeit mit 2 Wochen angegeben war, entschied ich mich für das blaue, das nur mit 1 Woche Lieferzeit angegeben wurde (5.12.) Und bezahlte direkt.
    Nachdem das Handy am 11.12. Noch nicht bei mir eingetroffen war, nicht einmal eine Email mit Lieferverzögerungen versandt wurde, rief ich den sogenannten SAMSUNG-Service an, bei dem mir der Mitarbeiter mir mitteilte, dass ich als Einzelfall mit meiner Bestellung leider nicht berücksichtigt wurde, die Bestellung aber jetzt auf den Weg gebracht würde (er versicherte mir, dass ich aufgrund der langen Wartezeit ein schwarzes Handy zugestellt bekomme) und es sich noch am selben Tag sein Team-Leiter an mich wenden würde.
    Wie zu erwarten meldete sich kein Team-Leiter bei mir, woraufhin ich am 12.12. Erneut anrief, um klare Aussagen zu erhalten. Dieses Mal meinte der Service-Mitarbeiter, dass er keinen Eulfluss auf die Lieferzeiten habe, dass aktuell gar keine Handys verfügbar seien und neue erst aus China geliefert werden müssten. Verärgert über diesen Informations-Unsinn verschiedener Mitarbeiter verlangte ich nach einer Telefonnummer eines Managers, Team-Leiters bzw. Einer Beschwerde-Hotline oder Email-Adresse, die es anscheinend im Hause SAMSUNG nicht gibt. Auch telefonisch zu verbinden sei nicht möglich. Eigentlich hatte ich damit gerechnet mit einem Telekommunikations-Unternehmen zu telefonieren und nicht mit einem Haufen diffus ausgerichteter Telefonleitungen, bei denen die rechte Hand nicht weiß was die Linke tut.
    Nach Ankündigung einer deftigen Beschwerde und Weiterleitung an die Verbraucherschutzzentrale, legte der Mitarbeiter nach 6min Gesprächszeit einfach auf.

    Entsprechend nüchtern fällt mein Urteil zu diesem Unternehmen aus: nicht das Gerät oder die Technik, nicht der Kunden-Service ist einen weiteren Cent Investition Wert. Wer echte Benutzerfreundlichkeit, Kundenservice und qualitativ hochwertige Produkte schätzt, kauft wie ich ab sofort nur noch Apfel-Produkte.

    Antworten

  • Handy in Garantie verloren

    von shot32
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, falsche Antworten an der Hotline, freche Antworten, desaströser Kundendienst

    Habe auch gleiche Probleme! Seit 1 Monat mein S9 verloren, ich glaube wir mussen kollektive Beschwerde alle zusammen machen. Das ist nicht normal, Samsung hat keine normale Antworten.

    Antworten

  • Samsung bedeutet Reue

    von Selbstspüler
    • Vorteile: persönliche Ansprechpartner
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, extrem lange Bearbeitungszeiten, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, freche Antworten, desaströser Kundendienst
    • Geeignet für: Sachkundige

    Normalerweise halte ich mich mit schlechten Bewertungen zurück, da jeder mal einen schlechten Tag haben kann, und auch Produkte können mal kaputt gehen. So ist das Leben.

    Das Problem bei Samsung sind nicht mal die Produkte sondern eher der After Sales und der Kundenservice.

    Bevor ich meinen Bericht beginne, möchte ich sagen, dass ich nie wieder ein Samsung Produkt kaufen werden. Niemals.

    Ich werde auch jeder Personen empfehlen, kein Produkt bei Samsung zu kaufen. Das Leben ist zu kurz und zu wertvoll, dass man sich nur mit anderen Menschen streitet, diskutiert und so weiter. Das man wichtige Produkte wie einen Geschirrspüler, nicht nutzen kann, kommt erschwerend noch dazu.

    Wirklich: Die Sache ist es einfach nicht wert. Es gibt genug andere Hersteller, deren Produkte gehen auch kaputt, aber zumindest kommt jemand und ihr werdet (vielleicht sogar schlecht) aber eben wie ein Mensch behandelt und müsst euch nicht fühlen wie Abschaum. Dieses Gefühl vermittelt Samsung einem. Immer wieder.

    Aber gut, jetzt zu meinem Bericht:

    Nach etwa einem Monat ging der Geschirrspüler kaputt. Montag angerufen, Schaden gemeldet, man ruft mich innerhalb von 48 Stunden zurück. Was passierte nach diesen 48 Stunden? Natürlich nichts. Also wartet man noch einen Tag. Danach rief ich nochmal an. Mein Anliegen wird weitergeleitet (an wenn auch immer). Danach passierte natürlich auch nichts. So ging das Ganze etwa eine Woche weiter, bis der Mitarbeiter sich gnädig zeigte und mich mit der Terminabteilung verband. Diese gab mir sehr fix einen Termin in fast 3 Wochen.

    Wohlgemerkt: Die eine Woche von der Meldung des Falls bis heute nicht eingerechnet.

    Ich weiß nicht wie die Sache ausgeht, ich bin mir nicht mal sicher ob ein Techniker kommt (ich glaube eher nicht) und um ehrlich zu sein ist es mir auch egal. Aber eins bin ich mir sicher: Ich kann euch den Tipp geben, haltet euch von wichtigen Geräte (Waschmaschine, Geschirrspüler, Kühlschrank etc) von Samsung weg. Es gibt andere Hersteller, die kosten nicht mehr, teilweise sogar weniger, die gehen auch kaputt. Aber ich habt eben die Sicherheit, dass ein Techniker kommt. Bei Samsung habe ihr nur die Sicherheit, dass die Mitarbeiter euch einfach abwimmeln, auflegen, teilweise sogar beleidigen (und ich denke, dass ich doch hier sehr besonnen schreiben und auch so rede)

    Es ist euer Entscheidung, wenn ihr gerne Wäsche mit Hand wäscht oder bessere Nachbarliche Freudschaften haben möchtet, weil ihr keinen Kühlschrank habt und wichtige Medikamente kühlen wollt, und vom Service ignoriert und beleidigt werden wollt: Kauft euch Samsung.

    Ansonsten hat z. B. der Otto auch eine Eigenmarke mit P, die ich empfehlen Kann. Als wir die Waschmaschine von denen haben, kamen die nach 3 (in Worten drei Tagen) vorbei. So lange dauert bei Samsung der nicht stattfindende Rückruf.

    Samsung bedeutet Reue. Es ist eure Entscheidung

    Antworten

  • Schlechtester Kundendienst, den es gibt

    von kmgm1
    • Vorteile: kostenlose Servicenummer
    • Nachteile: desaströser Kundendienst

    Ich habe mir vor 5 Jahren einen Samsung Side by Side Kühlschrank gekauft. Nach 1 Jahr (innerhalb der Gewährleistung) war der Eisspender defekt. Die von Samsung beauftragte Firma Operatec hat damals den Kundenservice übernommen. Seitdem beschäftigt mich diese Firma: bei der ersten Reparatur hat der Mitarbeiter die Kühlschranktür zerkratzt; bei der eingebauten Austauschtür leckte der Wasserspender, beim Austausch dieser Tür bekam ich eine farblich andere Tür als die Kühlschranktür geliefert,... Ich kann ein ganzes Buch über die letzten 4 Jahre schreiben! Der Höhepunkt war, dass mir vor ca. 1 Jahr eine farblich anders aussehende Tür wie die Kühlschranktür eingebaut wurde. Nun habe ich mitten in der Küche einen Riesen Kühlschrank mit 2 unterschiedlichen Türen stehen!
    Seit nun mehr 1 Jahr und etlichen Mails an Samsung ist es noch NICHT gelungen, mir 2 gleich aussehende Türen zu liefern und einzubauen.
    NIE MEHR SAMSUNG!!

    Antworten

  • Keine Reparatur auf Garantie mit fadenscheiniger Begründung

    von Ronja S.
    • Vorteile: freundlich
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet
    • Geeignet für: jeden

    Die Servicemitarbeiter von Samsung sind zwar alle sehr freundlich, trotzdem kann ich nur mangelhaft ausstellen. Die Reparatur-Abteilung behauptet, man könne eine Garantie-Reparatur des SmartPhones nicht durchführen, weil Kratzer auf dem Display zu sehen seien. Häääääähhhhh. Das Gerät kam unrepariert zurück und ich sehe keine Kratzer, vielleicht mit der Lupe. Sorry, aber das sind normale Gebrauchsspuren. Wir schützen unsere SmartPhones alle mit einer Hülle. Und das Gerät ist wirklich nicht runtergefallen oder anderweitig von uns beschädigt worden. Note "Mangelhaft"

    Antworten

  • Nie wieder einen Samsung QLED Fernseher.

    von Andro
    • Nachteile: freche Antworten, desaströser Kundendienst
    • Geeignet für: jeden

    Der Fernseher war innerhalb von 2 Monaten 3x defekt.
    Der Service der Firma LetmeRepair die im Auftrag von Samsung arbeitet, hat 5 Sterne verdient. Jedoch nicht der Kundendienst in Schwalbach oder sonst wo.
    Arrogant, frech und keine Ahnung, davon aber viel.

    Antworten

  • Qualifizierter Service

    von roetgi
    • Vorteile: kostenlose Servicenummer, gute Beratung, freundlich, kompetent, persönliche Ansprechpartner, schnelle Antwort
    • Geeignet für: jeden

    Terminabsprache wurde sehr schnell und nach persönlichen Bedürfnissen durchgeführt. Reparatur wurde termingerecht und äußerst kompetent am Samsung TV durchgeführt.

    Antworten

  • Service Wüste Samsung

    von AlfMS
    • Nachteile: desaströser Kundendienst, kein Interesse an einer Lösung

    Ich habe heute mit Samsung über die Hotline 061967755577 Kontakt aufgenommen. Nach der Abfrage meiner PLZ von Münster (Westfalen) wurde mir ein Service Center in München genannt Auf meine Reklamation fand der Gesprächspartner doch noch ein Service Center in Köln. Da ich evtl. mein Gerät dort abgeben will und nicht vergeblich nach Köln fahren will, wollte ich die Telefonnummer wissen. Die Auskunft war, dass das Service Center telefonisch nicht zu erreichen ist. Auch bei meiner Recherche im Internet musste ich feststellen, dass dort keine Telefonnummer zu finden ist. So wimmelt man Kunden ab.
    Da kann man nur sagen Servicewüste Samsung. Nie wieder ein Samsung Gerät!

    Antworten

  • Samsung auf dem hohen Ross in die totale Unzufriedenheit!!

    von MAG78
    • Vorteile: kostenlose Servicenummer, schnelle Antwort
    • Nachteile: fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, falsche Antworten an der Hotline, Desinteresse zu firmeigenen Fehlern ggü. Kunden, keine Kompromissbereitschaft, keine positiven Kundenerfahrungen
    • Geeignet für: jeden

    Ich kopiere einfach meinen Sachverhalt mit Antwortmail, welche direkt an den CEO gerichtet war und urteilt selbst:

    Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geerter Herr Jo,
    vorweg wünsche ich ein frohes neues Jahr. Am 19.12.2019 habe ich über MediaMarkt online ein Galaxy Note10+ gekauft und freute mich im Rahmen der Samsung Aktion vom 03.12. - 22.12.2019 die gratis Galaxy Buds gemäß Samsung Werbung zu erhalten. Leider beträgt zum aktuellen Stand die Lieferzeit noch weitere 3 Wochen (Ca. 20.01.2020), laut MediaMarkt. Die Registrierung zum Erhalt der Gratis Galaxy Buds muss aber mit IMEI des noch zu liefernden Gerätes und Kaufbeleg (welches erst der Sendung beilegt, ich habe bisher nur eine Kaufmail mit Auftragsnummer) bis spätestens 07.01.2020 erfolgen! Aus Ihrem Samsung Chat mit Herrn J.B. / Chat-ID: 2XXXXX habe ich die Mail und Telefonnummer von der Marken Mehrwert AG erhalten, die für Sie die Abwicklung vornimmt. Auf eine Mailanfrage zu meinem Thema vom 02.01. hat sich bis heute (05.01.) keiner zurück gemeldet. Anrufe werden mit Wartezeiten von über 100min. deklariert (1. Anruf 03.01. um 16Uhr wurden 74min. Wartezeit angesagt und 18Uhr 110min., allerdings ist ab 19:00 Uhr ist dort keiner mehr!) Daher benötige Ihre Hilfe, damit eine Verzögerung der eigenen Geräten auch nicht die eigene Samsung Aktion torpediert wird, das müsste auch in Ihrem Interesse liegen. Vielen lieben Dank und beste Grüße XX

    Antwort des CEO E-Mail Support Teams

    Sehr geehrter Herr X.,

    vielen Dank für Ihr Schreiben, welches wir zur weiteren Bearbeitung von der Samsung Geschäftsleitung erhalten haben.

    Natürlich können wir Ihren Unmut über die Situation verstehen.

    Wir bitten jedoch um Verständnis, dass solche Aktionen immer an ausgewählte Modelle und Zeiträume gebunden sind. Sollte dieses nicht innerhalb der vorab angegebenen Frist zur Eingabe der Gerätedaten für die Registrierung zur Verfügung stehen, können wir Ihr Gerät leider nicht mehr berücksichtigen.

    Auch wenn Sie sich eine positive Antwort erhofft haben, ist nach Prüfung eine Teilnahme an unserer Aktion unter den gegebenen Umständen leider nicht möglich.

    Ein Tipp für Sie: Wir führen immer wieder Aktionen durch. Schauen Sie doch einfach vor dem Kauf eines neuen Samsung Produkts auf unsere Webseite, ob für das gewünschte Produkt eine Aktion läuft.

    Bei offenen Fragen steht Ihnen natürlich unser Servicenetz weiterhin gern zur Verfügung. Sie erreichen uns unter hotline@samsung.de.

    Mit freundlichen Grüßen aus Schwalbach
    S. E. G.
    CEO-Mail Samsung Support Team

    Ihre Samsung Kundennummer lautet: 2xxxxxxxxxx

    Bitte beachten Sie, dass Sie aus technischen Gründen die Antwort-Funktion Ihres E-Mail-Programms nicht nutzen können.

    Zur Kontaktaufnahme senden Sie uns bitte eine Mail direkt an customer-care@samsung.de

    Samsung Electronics GmbH
    Customer Contact Center
    Tel: 06196 77 555 77 oder 06196 77 555 66 für Mobilgeräte*
    Fax: 06196 9340 288
    *(Kosten laut Konditionen des Vertragspartners für Festnetzanschlüsse oder Mobilfunkanschlüsse.)
    Homepage: www.samsung.de
    E-Mail: customer-care@samsung.de

    Samsung Electronics GmbH, 65824 Schwalbach,

    Managing Director/Geschäftsführer: Sangho Jo,
    Commercial Register/GerichtsstandKönigstein, HRB 4657,
    WEEE Reg. No.: DE 57734404, USt.-ID: DE811710402

    Antworten

  • Seid 4 Monaten mit dem Service am Telefonieren...

    von Kai2019
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, extrem lange Bearbeitungszeiten, falsche Antworten an der Hotline, freche Antworten, desaströser Kundendienst
    • Geeignet für: jeden, Familien

    Guten Tag zsm, Ich habe im August einen Samsung Fernseher 55Q60R Gekauft und habe seid dem ersten Tag nur Probleme mit dem Fernseher...
    Der Fernseher schaltet sich einfach nachts ein und schaltet sich sehr oft nach dem Ausschalten direkt wieder ein. :(
    Ich habe mich an Saturn gewendet doch ohne Erfolg ich soll mich an Samsung wenden.
    Gut also habe ich Samsung Angerufen..
    Der Fernseher würde ausgelesen per Fernwartung und es wurde ein Defekt festgestellt so das man um eine Reparatur nicht herum kommt... Gut habe ihn reparieren lassen...
    Nach der Reparatur der selbe Fehler wieder... Also habe ich wieder einen Reparatur Termin bekommen...
    Der Fernseher wurde wieder repariert und schon wieder war der Fehler direkt da...
    Es wurde 2 Mal die Hauptplatine getauscht...
    Ich dachte mir danach vielleicht ist es die Fernbedienung? Also wurde die auch getauscht...
    Leider ohne Erfolg das Problem ist immer noch...
    Ich habe mit Samsung telefoniert für einen Austausch gegen das selbe Gerät doch ohne Erfolg wurde abgelehnt.... Ich habe oft Angerufen für einen Rückruf aber wurde nicht zurückgerufen
    ..
    Heute habe ich wieder einen Rückruf angefordert und wurde angerufen und habe denen gefragt was jetzt Sache ist... Ich soll mich am Händler wenden doch der bleibt stur und macht nichts...
    Der Fernseher wurde bar bei Saturn gekauft im August... Aber leider nimmt auch ein anderer Markt denn nicht zurück weil sie sagen Saturn wäre nicht gleich Saturn... Nur der Markt wo ich es gekauft habe... Da der Marktleiter aber stur bleibt, bleibe ich zurzeit drauf sitzen und weiß nicht mehr was ich machen soll... Einen 930€ Schrott Fernseher an der Wand und keiner fühlt sich verantwortlich dafür...
    Ich habe jetzt zum xxx Mal einen Rückruf beantragt von samsung... Viele Mitarbeiter von Samsung am Telefon sind unfreundlich und kennen keine Kinder... Ich habe eins und wenn mein Kind im Hintergrund Geräusche macht dann ist das so...
    Aber mir zu sagen daß das Gespräch vorbei wäre wenn ich nicht in einem andern Raum gehe... Geht gar nicht... Ich werde mir nie mehr ein Samsung Produkt Kaufen!!! Nicht Mal mehr ein Kabel von denen!! Ich hatte alles von Samsung nur jetzt nicht mehr... Und die vielen Beschwerden die ich lese vom Service kann ich nur zustimmen daß es echt so ist!!! Kundenfreundlichkeit und zufriedenheit gleich 0!! Ich hoffe ich konnte welchen weiterhelfen... Gruß Kai

    Antworten

  • SAMSUNG Kundenservice nicht zu empfehlen

    von Nosamsung
    • Nachteile: freche Antworten, desaströser Kundendienst

    Kürzlich haben wir den Fernseher von Samsung, Modell "Serif", gekauft und am Abend installiert.
    Dieser Fernseher hat eine verblendete Rückwand, so dass dieses Modell frei im Raum stehen kann, ohne die Anschlüsse/Kabel freizulegen. Um also besagte Kabel in den Fernseher zu führen, muss diese Verblendung von der Rückseite abgezogen werden. Das haben wir exakt nach der Anleitung zu zweit und ganz vorsichtig getan. Nachdem wir die Verblendung in der Hand hatten, fiel uns ein abgebrochenes Stück zu Füßen. Offenbar war einer der acht Haken an der Verblendung gebrochen. Wir möchten nun höflich fragen, ob es dieses Verblendung als Ersatzteil gibt, da ich nicht schon vor der ersten Inbetriebnahme eines neuen, 1000 Euro teuren, Fernsehers mit defekten Teilen überrascht werde.

    ANTWORT vom Samsung Kundendienst (in eigenen Worten wiedergegeben)

    Es wurde mein Anliegen nochmal und gewissenhaft überprüft, allerdings könne eine Kulanzentscheidung/Ersatzteillieferung/Kostenerstattung o. ä. in diesem Fall nicht in Betracht kommen.

    Diese Entscheidung sei final und unumstößlich.

    Ich möchte bitte von gleichlautenden Anfragen, ob fernmündlich oder schriftlich, hinsichtlich der im Betreff genannten Thematik absehen.

    Sowas schreibt der Leiter der Samsung Kundenbetreuung.

    Einfach unfassbar. Schreibe ich.

    UPDATE: Nach Recherche im Elektronik-Markt unseres Vertrauens, haben wir festgestellt, dass diese mobile Abdeckung auf der Rückseite des Gerätes mit Leichtigkeit abzuziehen ist. Bei unserem Gerät sitzt diese Rückwand entweder zu fest und / oder ist sogar verzogen, weshalb ein leichtes Lösen nicht möglich ist. Aber weder der Elektronik-Markt (wo wir das Gerät gekauft haben) noch der Hersteller möchten in die Verantwortung genommen werden. Toll oder?

    Antworten

  • Samsung Galaxy S8+ nur elektronisches Problem aber kaputter vom Samsung Service zurück

    von Hirschfeld HKM
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, extrem lange Bearbeitungszeiten, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports

    Ich hatte ein absolut gepflegtes Handy Samsung Galaxy S8+ , was eit Februar 2019 in Betrieb war.
    Seit dem 15.08.2019 hatte ich dann folgendes Problem: Wenn ein Anruf ankommt und man mit der grünen Telefontaste damit abnimmt, hört man seinen Gegenüber nicht und der Gegenüber hört mich auch nicht. Auch wenn ich selber von meinem Samsung aus andere anrufe ist das gleiche, ich höre den gegenüber nicht und dieser hört mich nicht.
    Daraufhin hatte ich auch gleich mit der Hotline von Samsung telefonisch das Problem besprochen. Es folgten lange Telefonate, täglich bis zum 23.08.2019, jedes Mal wurde mir mitgeteilt dass die SIM Karte defekt ist oder ich auf Werkseinstellung zurück stellen soll bzw. es gab keine Auskunft sondern einen Hinweis das sich jemand bei mir melden wird, was aber nicht geschah.
    Alles wurde gemacht sogar eine neu SIM Karte für 14,95 € habe ich gekauft. Aber dennoch hat nichts funktioniert.
    Dann habe ich per 24.08.2019 einen UPS Returns Rücksendeaufkleber über Samsung erhalten.
    Da habe ich das Handy in den Originalen Verpackungskarton und den nochmals in einen anderen Karton reingelegt und alles gut unterfüttert. Und bis dahin hatte ich nur das v.g. elektronische Problem und mein Handy sah von außen auch optisch tipp topp aus.
    Am 27.08.2019 erhielt ich dann eine E-Mail vom Samsung Service, dass der Defekt leider nicht durch die Herstellergarantie abgedeckt ist. Im Weitern teilte da Samsung mit das die Kamera/Anschlüssen/Tasten beschädigt sei und als Reparaturkosten wollten die gleich 75,69 € haben. Aber auf das eigentliche Problem warum ich eigentlich das Handy zu Samsung geschickt hatte ging niemand darauf ein und wurde auch nicht von Samsung erwähnt. Nun stellte ich mir auch gleich die Frage, wieso kann das Handy äußerlich so beschädigt sein, wenn es bei mir noch alles ganz war und zum allen das Handy sogar in 2 Kartons verpackt wurde. Daraufhin hatte ich gleich am 27.08.2019 an Samsung eine E-Mail geschrieben und alles nochmals dargelegt wieso ich eigentlich das Handy zur Reparatur geschickt hatte und das es bis dahin äußerlich keine Beschädigungen (Kamera/Anschlüssen/Tasten) gab. Ich schieb dann noch E-Mails am 28.08.2019 / 30.08.2019 / 03.09.2019 / 07.09.2019 und 11.09.2019. Im Weiteren wurde auch noch 2 Mitteilungen über die Internet-Serviceseite www.samsung.com/de/support/ getätigt.
    Dann hatte ich noch am 03.09.2019 einen Einschreibe Brief direkt an die Geschäftsleistung der Samsung Electronics GmbH, Am Kronberger Hang 6, 65824 Schwalbach / Ts. geschrieben und bat um Klärung. Bis dato habe ich keine Antworten auf meine E-Mails und Briefe erhalten.
    Ich bin von Samsung maßlos enttäuscht über die Art und Weise wie Probleme eben nicht geklärt werden. Ich hatte seit über 15 Jahre ausschließlich nur Samsung Handy gehabt. Nun musste ich mir zwischenzeitlich ein neues Handy kaufen, aber kein Samsung mehr, habe nun ein Huawei.
    Auf Grund meiner gemachten Erfahrung mit Samsung kann ich nur jeden abraten sich ein Samsung-Gerät zu kaufen.

    Antworten

  • Kundenservice? Welcher Kundenservice

    von D.P
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, extrem lange Bearbeitungszeiten, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, falsche Antworten an der Hotline, freche Antworten, desaströser Kundendienst

    Wie viele andere hier musste auch ich die Erfahrung machen das nichts geht.
    Seit nunmehr 2,5 Wochen warte ich auf die Rücksendung meines, natürlich, unreparierten Handys.

    Ich hatte eine Displayverfärbung, wohl gemerkt Verfärbung in der Garantiezeit (Handy gekauft im Nov 2018). Reparatur wurde abgelehnt mit dem Verweis auf einen Displaybruch (der war vorher def. nicht da)... Reparaturkosten sollten knapp 110 € sein. Das habe ich am 13.08.19 abgelehnt.

    Seitdem warte ich auf die Rückkehr des Handys. An der Hotline und auch im Chat wird mit Entschuldigungen und gespielten mitfühlenden Worten nicht gespart. Auf klar formulierte Fragen, z. B. WO IST DAS HANDY JETZT? oder WANN IST DENN EINE RÜCKSENDUNG ANGEDACHT? bekomm ich leider keine Antwort.

    Habe jetzt Anzeige bei der Polizei erstattet. Hier greift der Verdacht der Unterschlagung.

    Antworten

  • Tauschaktion ist fake

    von reflag53
    • Vorteile: gute Beratung
    • Geeignet für: jeden

    Auf grund der tauschaktion habe ich ein Galxy S10e gekauft und mein Galaxy S5 eingeschickt.
    Der kauf und somit der tausch wurde abgelehnt mit dem Hinweis es würden teile fehlen und das Gerät hätte einen wasserschaden.
    Das gerät ist nie mit Wasser (ausser ein paar regentropfen9 in verbindung gekommen und beim Absenden war es vollständig es fehlten definitiv keine Teile. Also VORSICHT!!

    Antworten

  • Service - was ist das?

    von jonathan-seagull
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, extrem lange Bearbeitungszeiten

    Tab S5e mit Zugabe Kopfhörer bestellt. Tab seit 2 Monaten da, Kopfhörer fehlen - Service weiss nicht wann diese kommen. Angeblich auf der Versandliste, höre ich jetzt schon seit 4 Wochen.

    Antworten

  • Samsung Galaxy S10

    von mhien
    • Nachteile: keinerlei Kulanz, extrem lange Bearbeitungszeiten, desaströser Kundendienst

    Hallo,
    ich möchte alle potentiellen Käufer vor dem Kauf eines neuen Samsung Galaxy Smartphones warnen:

    Ich hatte ein perfekt gepflegtes Galaxy S7,
    und kurz nach Ablauf der Garantie ist bei einem automatischen Systemupdate die Platine einfach durchgebrannt.
    Gutes Timing!
    Samsung beruft sich auf die Garantie und verweigert jegliches Kulanzangebot.
    Also: Wer ein Galaxy S10 kauft, muss damit rechnen, dass es in 2 Jahren einfach druchbrennt. ...Zufall?

    Antworten

  • frühzeitiger TOTALSCHADEN Samsung TV UE-48H 6470

    von Jörg 2019
    • Nachteile: desaströser Kundendienst
    • Geeignet für: jeden

    mein Samsung TV UE48H6470 hat nach 3,5 jahren einen serienbedingten Totalschaden erlitten...
    Der Samsung Service schreibt dazu:
    -""In Ihrem Fall, mussten wir leider feststellen, dass sich das Samsung Gerät zu lange ausserhalb der Garantiezeit befindet, sodass wir Ihnen keine kostenlose Reparatur anbieten können.""-

    Kleinreparaturen kann man sich ja mal gefallen lassen, aber KEIN TOTALSCHADEN
    Danke Samsung für das minderwertige Totalschaden-Gerät :-(
    Das nächste Gerät wird ganz bestimmt kein Samsung TV mehr, ich versuche es stattdessen mal mit Phillips "Made in Germany"

    Das ist auch gut:
    -""Anhand der Informationen, die Sie uns mitgeteilt haben, haben wir Ihr Anliegen genauer überprüft. Bei der Herstellung unserer Geräte bemühen wir uns, ein hohes Qualitätsniveau aufrecht zu erhalten. Aus diesem Grund bieten wir eine Herstellergarantie 24 Monaten an, um Fehlfunktionen, sowie Material und Herstellungsfehler kostenlos zu beheben.""-
    -> Samsung, das ist die gesetzliche Regelung in Deutschland und keine freiwillige Leistung seitens des Herstellers

    Antworten

  • Samsung Online Shop und Service

    von and-rich
    • Nachteile: extrem lange Bearbeitungszeiten, desaströser Kundendienst

    Ich habe das Samsung S10 direkt nach der Keynote am 19.03.19 im Onlineshop bestellt. Bis heute ist das Teil nicht ausgeliefert.

    Dann ruft man halt mal an im Service. Da bin ich seit 2 Tagen dran. Ich hänge jedes mal mind 1 STunde in der Warteschleife und niemand geht ran. Der Online-Chat geht nicht weil zu wenig Leute da sind.

    Um es kurz zu machen. Der Service bei Samsung ist unterirdisch...eine absolute Katastrophe. Für solch ein Milliardenkonzern ist das nur noch peinlich.

    Antworten

  • Samsung Galaxy S8 SIM Einschub defekt.

    von MichaelS8
    • Nachteile: fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, desaströser Kundendienst

    Wir haben einen defekt an unseren Galaxy S8.
    Durch einen Providerwechsel wollten wir die SIM Karte austauschen.
    Leider ist der SD/SIM Slot beim herausziehen in der Mitte durchgebrochen. SD Karte war heraus aber die SIM Karte steckt fest.
    Leider ist es unmöglich an die Karte heranzukommen. Ist wohl auch eine Sollbruchstelle beim EInschub. Dieser ist nur aus Kunststoff!!
    Das S8 ist ca. 1 3/4 Jahre alt. Also an den Support gewendet. Dort wurde mit ein Ticket und ein Kontakt zu einer Firma mit den Namen letmerepair gegeben. Hatte ich noch nie gehört, aber wenn es mir Samsung empfiehlt dann schicke ich das S8 dort hin. Hab die Anweisungen genau befolgt (Verpackung, PIN Passwort, etc.). Nach ca. 10 Tagen habe ich dann eine E-Mail erhalten, dass die Reparatur leider nicht durchgeführt werden kann, da ein Feutigkeitsschaden diagnostiziert wurde! ?? Das Mobile hat noch kein Wasser gesehen. Und ist ja auch noch Spritzwasser geschützt.:-> Slogan : Und weil das Galaxy S8 und S8+ gegen Wasser geschützt3 ist, kann Sie auch Regen nicht mehr aufhalten.
    Ich habe nachgefragt ob eine Verwechselung vorliegt. DIe Antwort kam prompt: Nein man kann keine Teilreparatur durchführen und wenn das S8 einen Wasserschaden hat, dann greit auch keinerlei Gewährleistung oder Garantie! Na toll, vielleicht hat ja Wasser den SIM Karten EInschub zerstört. Auch ein mehrmaliges hin und her brachte keine Einigung. Ich hatte 3 Optionen 1. Kostenvoranschlag 25 Euro plus Reparatur. -> Rentabel ? 2. Rückversand ohne Reparatur 10 Euro. 3 Entsorgen für lau. Ich habe noch versucht bei Samsung direkt was zu bewirken. Leider halten die beiden zusammen. Man bekommt nur Textbausteine mit Antworten per Mail. Kann man im Internet finden. Ich bin wohl kein Einzelfall. Leider habe ich das erst hinterher festgestellt. Ich werde mir das Gerät rücksenden lassen. Evtl. dann zur Verbraucherzentrale und oder zum Anwalt. -> Mal sehen. Auf jeden Fall kaufe ich keine Samsung Produkte mehr und vor letmerepair warne ich wo ich kann.
    Michael

    Antworten

  • LetmeRepair Support bei Galaxy Book 12 eine Katastrophe

    von Misco
    • Nachteile: extrem lange Bearbeitungszeiten, Fristen werden nicht eingehalten
    • Geeignet für: jeden

    Leider musste auch ich die Erfahrung machen, dass der Reparatur Service von LetmeRepair eine Katastrophe ist.
    Anscheinend gibt es keine Qualitätskontrolle.
    1. Nutzung des Gerätes Weihnachten 2017. Im März 2018 musste es in Reparatur. Nun ist Januar 2019 und das Gerät kam zum 4. Mal aus der Reparatur und kann nicht genutzt werden.
    Qualitätskontrolle bei Letmerepair mangelhaft. Versandschäden (defektes Display), Reparaturschäden (verkratze und verbeulte Rückseite), nicht richtig zusammengebaut (Wlan Modul nicht angeschlossen?), Windows mit Service Testaccount, (Windows läßt sich nicht mehr aktivieren und auch nicht zurücksetzen).

    Antworten

  • Finger weg von Samsung

    von Heiner Kohllöffel
    • Geeignet für: jeden

    Nach gut eineinhalb Jahren gab mein Samsung S6 plötzlich aus unersichtlichem Grund den Geist auf, d.h. es ließ sich nicht starten oder schaltete sich während des Startvorganges von selber aus. Da dies noch während der Garantiezeit geschah, brachte ich das Gerät zum Händler zurück und der schickte es zur Reparatur zum Hersteller. Nach fast SECHS Wochen bekam ich eine SMS bezüglich der Abholung für 0,00 €. Das Gerät war jedoch unrepariert zurückgesandt worden; ein Kostenvoranschlag, den der Hersteller versandt haben will hat mich mit nie erreicht. Auf Nachhaken dea Händlers hätten die Kosten den Anschaffungspreis jedoch bei Weitem überstiegen.
    Auf Nachfrage bei Samsung wurde mir dann mitgeteilt, dass mein Gerät äußerliche Beschädigungen aufweise.
    Von Samsungprodukten werde ich künftig also die Finger lassen und freue mich mittlerweise sehr über mein neues Shift-Phone 6m - fair produziert, leicht reparabel und eben KEIN Samsunggerät.

    Antworten

  • Samsung TV / Support / Service / Nur Probleme

    von bennony
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, extrem lange Bearbeitungszeiten, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, Fristen werden nicht eingehalten, gehen nicht individuell auf Mitglied ein, falsche Antworten an der Hotline
    • Geeignet für: jeden

    TV Samsung MU / NU / KS /QE /GQ Samsung kümmert es / sich nicht !!!

    Samsung B 7090 / ES 8090 / KS 7090 und jetzt den Q8DN habe

    Ist es letztendlich immer das gleiche, Reparaturen (Austausch von Mainboard zb.) Funktioniert soweit gut (Meiner Erfahrung nach), doch was ist, wenn es um Firmware geht, dann geht gar nichts! Die Hardware ist selten ein Problem, sondern es ist schlicht schlecht programmiert.

    Weg: Hotline, Hotline leitet angeblich weiter = End User bekommt nichts mehr zu hören (Wochen und Monate vergehen, mit erneuten Hotline aussagen, wir arbeiten an dem Problem, es ist uns bekannt, meine Frage war dazu: sie arbeiten seit fast 2 Jahren daran? = Darauf haben wir leider keinen Einfluss! Ja Ne ist klar. Danke Samsung :-( !

    B7090 1 x Firmware Update und TV hatte keine Mängel wie vorher auch (so soll‘s sein). Läuft heute noch!

    ES8090 4-5 Updates gab es für den TV, 2-3 Waren ok keine Veränderungen bemerkt, doch das 4te: WLAN ging nicht mehr, TV geht im Betrieb an und aus!

    Letzte Update hat das Problem nicht behoben! Aussage Hotline, dann ist ihr Mainboard defekt, wenn man noch in Garantie ist bekommt man ein neues, ansonsten zwischen 3 und 400,00 Euro! Wohl gemerkt, ausgelöst durch das Update! Ein User im Internet deckte dann eines der Probleme der Firmware auf, im Update wurde in den WLAN Einstellungen ein Buchstabe falsch gesetzt, dieses kann man mit spezieller Fernbedienung im Service Menü ändern, gemacht getan, und WLAN ging wieder! Das hat Samsung nicht gekonnt? War es Absicht, dass die Leute reparieren lassen müssen, weil sie dachten, ihr TV wäre defekt? Denn mittgeteilt hat man es Samsung, die nicht reagiert haben.

    Samsung behauptet hier, wäre ihnen nicht bekannt, geben es aber weiter, doch es ist nie was passiert, es ist kein Update gekommen! Letzt endlich habe ich den TV noch immer, hin und wieder geht er an und aus für ein paar Wochen, Danke Samsung, kaputt machen aber nicht wieder heile machen! Andere haben sogar die 3-400,00 Euro für einen Mainboard Wechsel bezahlt, für euren Fehler! Das ist nicht OK.

    KS7090

    Vor gut 2 Jahren habe ich den TV gekauft, die ersten 6 Monate war soweit alles OK bis auf Ruckeln / Micro Ruckler, gelegentliches Problem mit HDMI ARC.

    Gleiches Spiel mit Hotline, diese leiten weiter = nichts wieder von ihnen gehört

    Nach 5 Anrufen und Nachfragen, wann das Problem endlich behoben wird, gab es wieder nur die Antwort wird weitergeleitet!

    Kurz darauf gab es ein neues Update (dieses sollte Micro Ruckler verbessern)

    Das Update wurde eingespielt, Micro Ruckler waren noch immer da wie vorher, also keine Verbesserung , HDMI CEC machte nun öfters Probleme, und HDMI ARC sorgte nun mehrfach in der Woche für Tonprobleme bis zum kompletten Tonausfall!

    Daraufhin habe ich noch ein neues Mainboard bekommen incl. Öffnungsspuren am Gehäuse, mit denen ich mich abfinden solle laut Hotline! Der Tausch des Mainboards hat nichts verändert!

    Ich habe mich Letzt endlich knapp 2 Jahre damit hinhalten lassen, dass die Probleme weiter gegeben werden, Probleme bekannt sein, und das Problem bald behoben sei! Nach 2 Jahren? Sorry aber NoGo

    Ich habe den TV Letzt endlich zurückgegeben, und mir wurde gesagt, solche Probleme hätte man bei dem neuen Q8D nicht mehr! Ist das So?

    Ich habe mir in einer Aktion vor kurzen den Q8D zugelegt!

    TV Plus App / Live TV Kabel / UniversalProgramm : ( Nicht Löschbar = Nervt)

    - regelmäßig erscheint Werbung in der App Leiste
    - der Universal Guide besteht nur aus TV plus Kanälen und lässt sich weder löschen noch verschieben, die Kanäle kommen nach dem löschen immer wieder
    - die TV plus App erscheint trotz löschen ständig wieder
    - die TV plus Kanäle erscheinen trotz Löschung ständig wieder

    Micro Ruckler / Auto Motion Plus Artefakte schlimmer als bei der KS Serie, HDMI ARC Fast Ok, nur kleine Ausfallrate, HDMI CEC jedoch fast ohne Funktion, PC auf HDMI 1 als PC = Bild Milchig unscharf /PC auf HDMI 1 als Spielekonsole Bild scharf! Hotline sagt dazu, dann belassen sie das doch auf Spielekonsole was sollen wir hier nun machen! NETT!

    HDMI CEC in Verbindung mit einer XBOX One X

    TV an, am RTL schauen z. b., Xbox An und es passiert nichts! sollte der TV nicht automatisch umschalten auf die Xbox? Klappte bei KS Serie einwandfrei!

    Xbox Einstellung Bei Xbox an = TV an / Bei Xbox aus = TV Umschalten = das führt dann jedoch dazu das der TV ausgeht, hier ist alles nicht in Ordnung, völlig falsch programmiert!

    Das HDMI CEC funktioniert also absolut nicht, das Funktionierte in der KS Serie besser!

    HDMI ARC bei Problem, mein AVR ist erkannt, laut und leise machen wird am TV angezeigt, doch der AVR lässt sich nicht bedienen! Zu 95% funktioniert es aber wie es sein soll!

    Und auch hier wieder Support Hotline, besagt es wird weiter geleitet = Es passiert nichts

    Viele User klagen über die gleichen Probleme, doch Samsung kümmert sich einfach nicht, und ich frage mich, sind Samsung die End User denn so egal? Absicht keine Probleme zu lösen?

    Ich kaufe seit Jahren ihre TV, selbst fast alle Galaxy S Smartphones hatte ich, und auch dort das gleiche Spiel, ihre Updates lösen nur selten Probleme, sie verursachen diese meist erst.

    Ich finde, man darf doch wohl erwarten, dass, wenn die TV Serien Probleme machen, das Probleme in einer gewissen Zeit von 2-4 Wochen behoben werden? Wofür hat der Kunde sonst 1500,00-4500,00 Euro bezahlt?

    Derzeit wie ich lese haben die MU / NU / KS / QE / GQ Serie alle das gleiche Problem (Samsung Community, Hifi Forum ) : Micro Ruckler, Motion Plus, sowie HDMI CEC / ARC Probleme und es gibt keine Aussage, dass die Probleme behoben werden. Keine Zeitangabe, einfach nichts!

    Warum also wird nichts unternommen, teils sind die TV seit Jahren auf dem Markt und die Probleme sind seit Anfang an vorhanden ! Und weshalb gibt es keine Rückmeldungen? Andere TV`s sind kürzer auf dem Markt, und auch da wird nichts getan, trotz dessen es ihre TOP TV sein sollen Q9F/N Z. B.

    Alle diese TV gehören meines Erachtens aus dem Umlauf gezogen, denn sie verkaufen die TV mit dem Wissen, dass sie nicht richtig funktionieren, ich habe noch die erste erhältliche Firmware in meinem Q8D (gibt noch nichts neueres), somit wären bei ihren Tests, bevor ein TV in den Verkauf geht, sicher aufgefallen das manches nicht funktioniert, und letztendlich sorgen sie auch nicht dafür, dass sie funktionieren, aus meiner Sicht eine klare Abzocke.

    Hunderte von Usern fragen sich, warum bei den 2018 TV kein DTS Codec mehr vorhanden ist, auch hier nimmt Samsung keine Stellungnahme! Mindestens 50% der BlueRay haben DTS und selbst Ihre BlueRay Player 2018 unterstützen den Codec. Doch möchte man DTS hören, ist man gezwungen, den Blueray Player erst an einen AVR und dann an einen TV anzuschließen! Technisch ein klarer Rückschritt! In der Samsung Community findet dafür eine Petition statt, leider gibt Samsung selbst da keine Rückmeldung = User sind Samsung völlig Egal!

    Fazit:

    Hotline nimmt Probleme auf, Reicht Probleme nur weiter (Weiter wohin? Korea? ) = Keine Rückmeldung!

    Hotline zusagen oft unzutreffend (Problem bekannt, man arbeitet dran) = Passiert nichts

    Problem Lösung: Hardware Tausch = auch wenn es daran nicht liegt = Ich bin kein Techniker und hab daher auch keine Ahnung, sagt die Hotline, selbst Techniker sagt, bringt nichts, aber ich habe den Auftrag und macht seinen Job. Danke Samsung :-( !

    Kontakt zu den Programmierern unmöglich (Wohl das größte Problem, weshalb Probleme nicht gelöst werden)

    Nach einer Reparatur mit Öffnungsspuren hat man sich mit dem schlechteren Zustand ab zu finden! Danke Samsung :-( !

    Durch Firmware entstandene defekte nur in Garantiezeit kostenlos zu beheben! Danke Samsung :-( !

    Pünktliche Rückrufe erfolgen meist nicht! Danke Samsung :-( !

    Website funktioniert oftmals nicht (Rückruf in 10 min, Rückruf zum Wunschtermin, Email) man sieht alles nur, ist es nicht anwählbar. = Zeit verschwendet = Danke Samsung :-( !

    Defekte TV werden über Firmware nicht in Ordnung gebracht, Erfahrung nach 23 Monate langen warten und hinhalten der Hotline in der KS Serie! Danke Samsung :-( !

    Ist es hier wirklich verwunderlich, dass man als End User sich bei Samsung nicht mehr wohl fühlt? Man fühlt sich, um ehrlich zu sein, einfach nur noch abgezockt!

    Samsung ist nur noch ein Name, der dafür steht, dass man hier keine Erwartungen mehr haben darf!

    Nach dem Motto Friss es, oder lass es! Danke Samsung :-( !

    Mit freundlichen Gruß an die Leser

    Antworten

  • Erschreckende Service-, Garantie- und Kulanzleistung bei Samsung

    von MSchart
    • Vorteile: freundlich
    • Nachteile: fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, falsche Antworten an der Hotline

    Beim einem neuen Samsung J7 Smartphone (2017) kam es zu einem Displayschaden. Dieser ist natuerlich von den Garantieleistungen ausgeschlossen. Entsprechend habe ich das Telefon bei einem Servicepartner von Media-Markt (SmartPhoniker) reparieren lassen, unter der Angabe, dass ja nur Samsung Originalteile verwendet werden so dass auch weiterhin ein Garantieanspruch besteht.
    Nach weiteren vier fehlerfreien Monaten laesst sich das J7 nicht mehr hochfahren. Nach Ruecksprache mit dem Samsung Telefon-Kundenservice wurde mir eine Garantieleistung zugesagt und ich wurde aufgefordert das Telefon zu LetMeRepair zu schicken. Ein großer Fehler! Mit einem Schreiben erklaerte mir LetMeRepair, dass aufgrund einer sichtbaren aeusseren Beschaedigung des Gehaeuses keine Garanieleistung seitens Samsung bestuende. Jedoch koennte ich das Telefon bei ihnen reparieren lassen und dafuer zunaechst fuer 25 EUR (+8 EUR Versand) fuer einen Kostenvoranschlag bezahlen solle. Der kleine sichtbare
    Kratzer am Gehaeuse entstand mit dem Displayschaden, welcher bereits teuer behoben wurde. Der Kratzer steht demnach in keinem Zusammenhang mit dem darauf aufgetretenden Schaden (kein Hochfahren), welcher eher einem defekten Akku zuzuschreiben ist und
    noch im ersten Garantiejahr abgedeckt sein sollte.

    Ich habe mich dann nochmals an Samsung gewandt, mit der Bitte, sich
    an LetMeRepair zu wenden, so dass dieses Missverstaendnis (Kratzer am Aussengehaeuse) geklaert wird und Samsung die Kosten fuer die Reparatur uebernimmt. Samsung teilte mir mit, dass in diesem Falle weder ein Garantieanspruch bestuende und auch keine Kulanz gewaehrt werden koenne. Die Reparatur des Displays haette bei einem von Samsung autorisierten Reparaturservice (sprich LetMeRepair!) erfolgen muessen.

    Kurzum, ich stehe jetzt da, habe mein Telefon aufgrund falscher Zusagen am Telefon (Samsung Telefonservice) mit den mir zugesandten Unterlagen
    zu LetMeRepair geschickt. Nach jetziger Lage muss ich jetzt nochmals 10 EUR bezahlen, damit mir das Telefon wieder zurueckgeschickt wird.
    Ich werde nie wieder ein Produkt von Samsung kaufen.

    Antworten

  • Der Samsung Mobile‏ Onlineshop ist extrem unverschämt

    von GregorB
    • Vorteile: freundlich
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, gehen nicht individuell auf Mitglied ein

    Ich hatte vor meinem Kauf eine Chat-Beratung. Mir wurde ein Gutschein und eine gratis Schnellladestation versprochen. Im Paket war nur das Smartphone. Die Hotline: Beim Einlösen vom Gutschein ist keine Ladestation dabei.

    Egal was mir versprochen wurde und bei der Bestellung abgebildet ist. Man könnte mir entgegenkommen, wenn ich das Smartphone wieder stornieren würde. Dazu müsste ich das Gerät wieder einsenden.

    Antworten

  • Handbücher für TV - Gar nicht smart

    von Stöhn - Seufz
    • Nachteile: fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, gehen nicht individuell auf Mitglied ein

    Nach vier Jahren wollte ich ein Smart TV, das damalige Mittelklassenspitzenmodell UE48H6470SSXZG neu anschließen.

    Sowohl das gedruckte als auch das e-Handbuch auf dem Samsung Service Portal sind mit Abstand das Schlechteste, das ich je gesehen habe.
    Obwohl ich nach der Modellnummer UE48H6470SSXZG gesucht habe und mir dieser Fernseher auch angezeigt wird, werde ich auf ein Handbuch verwiesen, dass offenbar für alle Ihre Fernseher gilt ([DEU]X14DVBEUH-1.116-1013.pdf). Bis auf die Software und die Smart-Control Fernbedienung wird hier nichts konkret beschrieben, es erfolgt ständig der Hinweis:

    ---------------------
    Überprüfen Sie die Modellnummer, ehe Sie externe Geräte und Kabel an das Fernsehgerät anschließen. Sie finden die Modellnummer auf einem Aufkleber auf der Rückseite des Fernsehgeräts. Die Vorgehensweise beim Anschließen hängt vom jeweiligen Modell ab.
    ----------------------

    Was soll ich damit anfangen? Nirgendwo steht ein konkreter Hinweis geschweige von einer Abbildung der Anschlüsse. Das dieser TV einen Triple-Tuner hat, erfuhr ich aus einem Test von Computer-Bild.

    Ganz schwache Leistung!

    Link auf der Feedback-Seite:
    ----
    Für eine persönliche Nachricht kontaktieren Sie uns bitte hier
    ----
    führt im Kreis

    Der Link für den Chat "TV" bietet keine freien Mitarbeiter, ob ich eine E-Mail schicken wolle.

    Der Link für die Email "TV" ist tot, genau wie der Link "Email an CEO".

    Email wird auch im Impressum nicht genannt.

    Jeder kleine Krauter in China oder Korea liefert erheblich bessere Dokumentation. Für einen Giganten wie Samsung ist das nur peinlich

    Antworten

  • Es gibt ihn doch noch,....

    von Olige
    • Vorteile: gute Beratung, freundlich, schnell, kompetent
    • Geeignet für: jeden

    Es gibt ihn doch noch, den Service am Kunden. Hatte ein defektes Handy, bei dem das Display nicht mehr funktionierte. Die Kontaktaufnahme war sehr positiv. Mir wurde ein Leihkarton zur Verfügung gestellt, in dem ich mein Handy zu letmerepair gesendet habe. Mittwochs versendet, Freitags die Bestätigung , das alles repariert wurde. Montags hatte ich mein funktionstüchtiges Handy wieder. TOPP. Ich weiss, warum ich Samsung kaufe...

    Antworten

  • Samsung...Vorsicht, null Kulanz. Da bleibt man als Kunde im Regen stehen

    von Stormbringer68
    • Nachteile: fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, gehen nicht individuell auf Mitglied ein
    • Geeignet für: jeden

    Wir haben im September 2014 eine Samsung Waschmaschine für 499 € gekauft.
    3 Jahre hat sie gute Dienste geleistet, dann kam plötzlich der Ausfall, die Trommel blieb im Programm stehen und ruckte nur noch. Nach einigen Recherchen im Netz wurde schnell klar, wir sind mit dem Problem nicht allein. Bei den meisten , wie bei uns, nach 3 Jahren, nicht nach 1500 Waschladungen o.ä., nein, es waren oft genau diese 3 Jahre. Ein Schelm, wer böses dabei denkt.
    So habe ich am 02.11.17 die Hotline von Samsung angerufen und dem Mitarbeiter am Telefon freundlich mein Problem geschildert. Er hat mich dann sofort an den Servicepartner von Samsung, an Operatec verwiesen.
    Ich möchte hier kurz erwähnen, dass ich mit Operatec sehr zufrieden war. Schnell und Kompetent wurde uns geholfen. Ich wollte das loswerden, weil ich über Operatec auch viel Negatives im Netz gelesen habe.
    Also habe ich bei Operatec angerufen und dort wieder das Problem geschildert. Man versprach mir mich bald zurückzurufen und mir einen Kostenvoranschlag zu machen. Das geschah dann auch, am Telefon teilte mir man dann mit, es sei ein Elektronikproblem und die Reparatur kostet ca 275 €.......
    An dieser Stelle muss ich sagen, dass der Mitarbeiter am Telefon der Samsung Hotline auch schon wusste, daß dies ein Problem mit der Elektronik ist......
    Um die Umwelt und Rohstoffe zu schonen, entschieden wir uns zur Reparatur, obwohl man ja mit Angeboten für Waschmaschinen um die 299€ überhäuft wird.
    Am 14.12. habe ich dann an Samsung geschrieben und einen Kulanzantrag gestellt.
    Die Antwort fiel in etwa so aus, wie ich sie im Netz schon oft gelesen habe.
    Auszug:
    "...Zunächst bedauern wir, dass Ihre Samsung WF70F5E4P4W einen Defekt außerhalb der Garantiezeit aufweist und können Ihren Unmut hierüber gut verstehen...."
    Weiter:
    "...Sobald Sie als Kunde unserem Servicepartner einen von uns unabhängigen Auftrag erteilen und dieser abgeschlossen wird, können wir als Hersteller leider nicht mehr in diesen Auftrag eingreifen, weshalb eine Kostenerstattung nicht mehr möglich ist.
    Auch wenn Sie sich eine anderslautende Nachricht erhofft haben, wünschen wir einen angenehmen Freitag sowie bereits vorab einen besinnlichen 3.Advent..."

    Hoppla, ich hätte mich also sofort an Samsung wenden müssen, aber das habe ich ich ja und zwar schon am 02.11.2017 um 10:05 Uhr, dort wurde ich ja gleich an Operatrec, dem Servicepartner verwiesen.
    Also noch eine Email an Samsung geschrieben und darauf hingewiesen
    Die Antwort kam Promt:
    "Sehr geehrter Herr ......,

    vielen Dank für Ihre Nachrichten.
    Natürlich haben wir Verständnis für Ihre Unzufriedenheit.
    Auch wenn Sie sich eine positive Antwort erhofft haben, ist nach erneuter Prüfung eine Kulanzregelung leider nicht möglich.

    Bei offenen Fragen steht Ihnen natürlich unser Servicenetz weiterhin gern zur Verfügung.

    Mit freundlichen Grüßen aus Schwalbach...."

    Ich habe ja auch nicht den kompletten Reparaturpreis haben wollen, sondern nur eine teilweise Kostenübernahme.

    Samsung hat sich für mich erledigt. Ich kaufe definitiv keine Samsungprodukte mehr.

    Antworten

  • support auch nach mehreren Versuchen grotten schlecht

    von andy green
    • Nachteile: fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, gehen nicht individuell auf Mitglied ein, falsche Antworten an der Hotline

    ich habe zu meinem samsung galaxy S8Plus beim Samsungsupport angerufen und als ersten Supporter einen Herrn erreich, der kurz vor dem Einschlafen war und mir etwas allgemein zu Handy's erzählte ohne auf men Handy und meine Fragen konkret einzugehen. daraufhin habe ich das Gespräch höflich aber bestimmt beendet. Im Anschluss habe ich natürlich auch eine entsprechende Bewertung im folgenden pertelefonabfrage abgegeben. daraufhin hat sich bei mir das Beschwerde Managemend gemeldet (Sehr net und Kundenfreundlich) und mir einen erneuten Rückruf von einem kompetenten Supporter zugeagt und auch gehelten. Amfolgenden Tag hatte ich eine Dame am Telefon gehabt die mir mit dem Ausdruch sicheren Wissens 2 von vier Fragen wortreich und deffinitiv falsch beantwortet hat wonach ich natürlich auch den Wahrheitsgehalt der beiden anderen Fragen in abrede stellen möchte. Ähnliches ist mir auch schon bei einem Samsung TV widerfahren. wahrscheinlich bezieht Samsung seinen Support von einer Stelle wo alle landen die keinen Job gefunden habe und im besten Fall PDF-Dateien vorlesen können. also bei Kauf eines Samsungprodukt auf keinen Fall den Support mir in Betracht ziehen der Taugt nichts.

    Antworten

  • Let me repair ...let me alone

    von Corinna325
    • Nachteile: fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, gehen nicht individuell auf Mitglied ein, Struktur zu undurchsichtig

    Nach guten 3,5Jahren ist mein Samsung Smart TV defekt. Garantie ist schon lange abgelaufen.
    Auch die KOmmunikation mit dem Samsung Servicecenter ergab nur die wage Andeutung, dass der TV sehr wahrscheinlich einen technischen Defekt aufweist und zur Reparatur zu let me repair eingeschickt werden müsse. Eventuell kann man noch eine formlose Kulanzanfrage an Samsung schicken. Jedoch wurde ich dabei nur auf den Ablauf meiner Herstellergarantie von 2Jahren hingewiesen und das es eine Kostenübernahme/Reparatur somit nicht möglich sei. Die E-mail las sich sehr standatisiert. Daher müsste ich meinen TV einschicken, wenn ich einen funktionierenden TV haben möchte. Allerdings Soll ich meine Daten hinterlegen und ebenfalls eine Bearbeitungsgebühr von 25€ zahlen.

    Mein Bauchgefühl sagt mir, wenn ich das defekte Gerät einsende, wird es den Neupreis des Gerätes deutlich übersteigen, und 2. wird eventuell weitere Reparaturen folgen. Daher werde ich die Platinen meines defekten TV Gerätes ausbauen und sie bei meinem Elektrofachmann überprüfen lassen. Aber einschicken werde ich mein TV nicht.

    Antworten

  • Nie wieder Samsung

    von Christina123
    • Nachteile: fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, gehen nicht individuell auf Mitglied ein
    • Geeignet für: jeden

    Vor etwas mehr als zwei Jahren haben wir eine Waschmaschine von Samsung gekauft - Kosten: 520 Euro. Nur wenige Monate nach Ablauf der Garantiezeit ist diese nun kaputt. Es ist höchstwahrscheinlich ein Fehler in der Elektronik - im Internet findet man einige Berichte von anderen Kunden, die dasselbe Problem schildern.
    Samsung bietet nun nur eine kostenpflichtige Reparatur an - nein danke! Ganz schlecht verarbeitete Geräte! Werde nie wieder Produkte dieses Unternehmens kaufen. Sehr unseriös, da der Ausfall nur kurz nach Ablauf der Garantiezeit sicher kein Zufall ist und zudem keinerlei Kulanz von der Firma zu erwarten ist!
    Ärgere mich sehr, nicht gleich ein Qualitätsprodukt gekaufen zu haben, das - bei guten Waschmaschinen - bis zu 20 Jahre Laufzeit haben kann und nicht nur knapp über 2 so wie bei dieser äußerst schlecht verarbeiteten Samsung-Waschmaschine.
    Rate jedem von einem Kauf einer Samsung-Waschmaschine ab!!
    E-Mails werden nur mit Standard-Vorlagen beantwortet, keinerlei individuell zugeschnittene Hilfestellung/kein Service.
    Kauft Euch lieber ein Qualitätsprodukt, mit Samsung werdet Ihr nur Ärger haben!

    Antworten

  • Letmerepair ist leider ein Armutszeugnis für Samsung

    von family03
    • Nachteile: extrem lange Bearbeitungszeiten, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, Fristen werden nicht eingehalten, gehen nicht individuell auf Mitglied ein, falsche Antworten an der Hotline

    Ich kann nur jeden eindrücklich vor Letmerepair warnen. Dieser Reperaturdienst ist ein Armutszeugnis für Samsung!
    Seit nunmehr fast einem Monat ist mein Samsung Galaxy Note 4 nun bei "Letmerepair".
    Ich habe das Handy auf Rücksprache mit dem Samsung Kundendienst an Letmerepair geschickt. Das Smartphone lies sich nicht mehr anschalten. Bevor der Kostenvoranschlag bezüglich einer Handyreperatur erstellt wurde musste ich mich zunächst einmal für die Erstellung eines Kostenvoranschlags inkl. Schadensdokumentation mit Gebühren von 25,00 EUR einverstanden erklären, die dann mit den Kosten der Reperatur verrechnet werden sollten.
    Problem an der Sache war das der Kostenvoranschlag derart unverschämt teuer war, das dieser den aktuellen Marktpreis des Handy bei weiten überstieg. Von einer Schadensdokumentation konnte in den Kostenvoranschlag übrigens auch keine Rede sein.
    Ich habe daraufhin sofort mein Handy zurückgefordert. Handy wird aber erst zugeschickt wenn die Zahlung von den 25,00 EUR + Rücksendegebühr bei Letmerepair eingegangen ist. Bis ich endlich die erforderliche Rechnung hatte ging über eine Woche ins Land. Ich habe dann sofort zähneknirschend das Geld überwiesen.
    Nachdem ich wieder einige Tage nichts von der Firma gehört habe, habe ich angerufen und gefragt wo mein Handy bleibt. Hier wurde mir mitgeteilt das mein Geld angeblich noch nicht eingegangen sein. Dieses Spiel folgte 3 oder 4 Tage lang, bis ich meinen Kontoauszug an die Firma per Mail als Überweisungsbestätigung geschickt habe. Und siehe da, auf einmal ist das Geld doch da.
    Mir wurde nun der Rückversand des Handys angekündigt. Ich bin gespannt wie viele Tage das nun wieder in Anspruch nimmt!
    Insgesamt hat mich die Nr. nun ca. 40 EUR gekostet und mein Handy ist nicht repariert.
    Wer also schlecht bedient werden möchte, Geld für "nichts" zahlen möchte und sein Handy lange Zeit nicht mehr braucht, kann gerne der Firma Letmerapair sein Vertrauen schenken.

    Antworten

  • Antwort

    von MSchart

    LetMeRepair macht scheinbar seine eigenen Geschäfte unter dem Deckmantel von Samsung. Das ist sehr Schade für Samsung. Ich
    habe eine ganz ähnliche Erfahrung mit meinem Samsung Telefon machen müssen.

    Antworten

  • Samsung Service: Mangelhafter Umgang mit Kunden

    von Max78
    • Nachteile: extrem lange Bearbeitungszeiten, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, Fristen werden nicht eingehalten, gehen nicht individuell auf Mitglied ein, falsche Antworten an der Hotline

    Ich bin ja ein jahrenlanger treuer Fan von Samsung Produkten. Leider habe ich jetzt zum widerholtenmal schlechte Erfahrung mit dem
    Samsung Service im Onlineshop von Samsung gemacht.

    Ich hatte ein Tablet S3 bestellt als Geschenk, Zahlungart wählte ich Sofort Überweisung aus das Bestellung zeitnah ab gearbeitet wird.
    Nach 4WT bekam die Bestätigung endlich. Als ich dann den Service anrief waren die Telefonummer im Shop falsch angeben. Als ich dann die richtige Service Nummer herausgefunden habe.
    Musste ich erstmal 40 Minuten Warteschleife über mich erdulden.

    Ich wollte einmal nach hacken, wann und wohin die Lieferung an kommt? Weil die Bestellbestätigung sehr kryptomäsig aus sah. Teile der Bestellungschreiben konnten man gar nicht lesen.
    Dann fragte ich nach warum meine Bestellung erst so spät bearbeitet wurde und wozu ich überhaupt Zahlungart wie Sofort" gewählt habe?
    Daraufhin hieß es das die Zahlung erst 3WT später gebucht wurde. Ich erwitterte das ich Zahlung sofort ausgeführt habe das geht ja gar nicht anders bei der Zahlungsart.
    Und das man als Händler dies auch bei Sofort jederzeit einsehen kann.
    Dann bat ich darum dies zu vermerken oder der Technik weiter zu geben, weil eine Zahlungsart sollte so funktionieren wie Sie in AGB beschrieben wird.
    Daraufhin sagte die Service-Mitarbeiterin, sie verstehe nicht mein Problem, da die Bestellung jetzt bearbeitet wird. Das ich die Ware eigentlich schon längst bekommen hätte.
    Wurde gar nicht eingegangen. Für den Service war es kein Problem: Da die Zahlung eingangen ist und die Ware geht raus, das dies 4WT später geschieht wird einfach ignoriet.

    Wenn ich als Kunde auf techn. Probleme hinweise und man diese ins lächerliche zieht. Für mich ist auf jeden Fall die letze Bestellung in den Onlineshop von Samsung gewesen.
    Als ich die Story meinen Arbeitskollegen erzählte, kam heraus das ich wohl kein Einzelfall bin.

    Wenn ein Unternehmen in der Größe, sich so ein schlechten Service leistet, wird es nicht lange dauern bis den letzten treuen Fan verkrault haben.

    Antworten

  • ... Samsungs Dienstleister LetmeRepair

    von ohrene
    • Nachteile: fragwürdige Funktionalität des Online-Supports
    • Geeignet für: jeden

    ich habe fast das gleiche Problem wie viele hier. 1x an der Seite und hinten ist das Glas gebrochen. Mein USBC Port ist defekt. Der Dienstleister lehnt die Reparatur ab obwohl wir sogar noch unter einem halben Jahr sind. Beweislastumkehr ist das Zauberwort.

    Hier empfiehlt sich langsam mal eine sammel klage. Der USBC Port oder andere Schäden haben NICHTS mit dem dünnen Glas zu tun. Es ist Absicht die Handys mit so einem minderwertigen Glas zu umpacken (allein für die Optik) und aus diesem Grund die Garantie abzulehnen.

    Trotz der aufgezeigten rechtlichen Grundlage ist es dem Dienstleister egal.

    Das ist nicht erlaubt da hier der äußere Rahmen keine wirkliche Funktion hat.

    Gerne meldet Euch mal bei mir falls es zu einer sammel Klage kommt wäre es weit aus günstiger. ohrene@gmx.de

    Antworten

  • Vorsicht: Samsung null Kulanz

    von Erlebnis06@web.de
    • Nachteile: fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, gehen nicht individuell auf Mitglied ein
    • Geeignet für: jeden

    Es war das erste und letzte samsung Smartphone das ich gekauft habe: bei meinem 2 Monate alten samsung S7 Edge hat das Gehäuse einen Schaden durch Sturz. Das Display ist nicht betroffen. Das ist mir passiert als ich das Gerät ganz neu hatte. Nun nach 2 Monaten flackert das Display, es hat rosa und grüne Streifen.
    Der Support Partner und samsung selber sind nicht bereit irgendetwas an dem Softwareproblem zu analysieren oder zu reparieren. 2 Monate junges Gerät.
    Laut samsung und dem Servicepartner ist damit die komplette Garantie erloschen. Keinerlei Gewährleistung.
    Nie wieder Samsung! Es gibt weder Kulanz noch entgegen kommen, es wird nicht einmal der Fehler geprüft.
    Mein Rat beim Smartphone Kauf: nicht samsung

    Antworten

  • Antwort

    von ohrene

    ich habe fast das gleiche Problem. 1x an der Seite und hinten ist das Glas gebrochen. Mein USBC Port ist defekt. Der Dienstleister lehnt die Reparatur ab obwohl wir sogar noch unter einem halben Jahr sind. Beweislastumkehr.

    Hier empfiehlt sich langsam mal eine sammel klage. Der USBC Port oder andere Schäden haben NICHTS mit dem dünnen Glas zu tun. Es ist Absicht die Handys mit so einem minderwertigen Glas zu umpacken (allein für die Optik) und aus diesem Grund die Garantie abzulehnen.

    Das ist nicht erlaubt da hier der äußere Rahmen keine wirkliche Funktion hat.

    Gerne meldet Euch mal bei mir falls es zu einer sammel Klage kommt wäre es weit aus günstiger. ohrene@gmx.de

    Antworten

  • Vorsicht Samsung, LetMeRepair mit Fake-News

    von Reinhard Schneider

    Wer Samsung kauft, sollte sich im Voraus darüber klar sein, bei Reparaturen an LetMeRepair zu geraten.

    LetMeRepair lehnt Garantiereparatur eines Samsung Galaxy ab:

    Meine Beschreibung des Samsung-Lieferfehlers in der Garantiezeit (2 Wochen nach Kauf):
    Im Kamera-Modus sollte nach Ende der Fokussierung im Display sich ein grüner Rahmen zeigen. Fehlanzeige.

    LetMeRepair sonderte in seiner Reparatur-Stellungnahme diesen technischen Nonsens ab:

    1..…wir konnten keine Reparatur / Austausch vornehmen, da Ihr Gerät aufgrund einer Fremdmanipulation nicht unter die Garantiebestimmungen fällt.

    2. Wir haben Ihr Produkt nach den besten Qualitätskriterien überprüft.

    3. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass ein Fremdeingriff (Gehäuse) stattfand.

    4. In wie weit es Vorreparaturen (ggf. von nicht Autorisierten Werkstätten) gab, können wir nicht feststellen.

    Nach der „Diagnose“ von LetMeRepair hat vermutlich der Kunde mit einem Uhrmacherschraubendreher die Samsung-Betriebssoftware fremdmanipuliert, nach dem Motto: Hardware löscht Software.

    Weder hat LetMeRepair eine Fremdmanipulation festgestellt noch das Produkt nach den besten Qualitätskriterien überprüft. Die reine Kenntnis der IMEI-Nr. ohne Einsatz von Arbeitszeit, war der alleinige Grund für die Ablehnung der Garantiereparatur. Laut Samsung-Support sei das Gerät aus dem außereuropäischen Ausland geliefert und falle deshalb nicht unter die Garantiebestimmungen.
    Dem widersprechen die ersten beiden Ziffern (35) der IMEI-Nr, die auf die zulassende Akkreditierungsstelle (British Approvals Board of Telecommunications BABT) hinweisen.

    Samsung hat den Contractor LetMeRepair nicht im Griff, LetMeRepair schädigt das Ansehen Samsungs in Deutschland erheblich.
    Mein Fazit für kommende Gerätekäufe: Samsung nein danke, weil LetMeRepair

    Antworten

  • Antwort

    von Reinhard Schneider

    Kann man Fake-News noch toppen? LetMeRepair kann das!

    Neueste Stellungnahme von LetMeRepair:

    ……bei ihrem Gerät sollte es sich laut dem Modellcode um ein schwarzes Smartphone handeln, Sie haben jedoch ein weißes eingesendet.

    Natürlich ist mein Handy von schwarzer Farbe.

    Als Kunde von Samsung / LetMeRepair muss man sich verbal disziplinieren, um nicht in das Niveau dieser Firmen abzugleiten. Trotzdem erlaube ich mir zu diesem neuerlichen Gack, abweichend von der Jahreszeit, ein 3-fach donnerndes Helau.

    Antworten

  • Antwort

    von ohrene

    Nicht wegen LetMeRepair.. es ist Absicht vom Hersteller hier enorm Geld zu sparen. Dies ist ein Dienstleister von Samsung. Daher weiß das Unternehmen sehr genau was hier getan wird und wie Entscheidungen getroffen werden.

    Antworten

  • Samsung unterschlägt eingeschicktes Gerät, geht es Samsung schon so schlecht?

    von StefanFesterling
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, extrem lange Bearbeitungszeiten, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, Fristen werden nicht eingehalten, gehen nicht individuell auf Mitglied ein, falsche Antworten an der Hotline, Man wird als Betrüger bezeichnet ohne das Problem zu lösen, Unzuverlässig

    Ich habe 2 Samsung S7 Edge gekauft die nach einem Softwareupdate heiss wurden und nicht mehr benutzt werden konnten. Mehrfacher Austausch war erfolglos, ein Gerät wurde im Samsung Transportkarton eingeschickt und verschwand in den Tiefen von Samsung, die Mitarbeiter haben es nicht in die Datenbank eingetragen sondern unterschlagen. Ein Callcenter in Auftrag von Samsung versprach persönlich eine Lösung und Kompensation 3 Wochen später verwarf Herr S. B., Leiter Samsung Kundenbetreuung, dieses Versprechen und hielt mir vor, ich hätte das Gerät nie abgeschickt und Samsung hat mir nie einen Transportkarton geschickt.
    Während all dieses Ärgers hatte Samsung ein neues Update herausgebracht, das die Probleme löste und das 2. Gerät funktioniert jetzt während das andere Gerät noch immer von Samsung unterschlagen wird und der Kunde wird von der Kundenbetreuung als Betrüger behandelt. Sollte eines meiner vielen Samsung-Gerte den Geist aufgeben, werden die von Nicht-Samsung-Geräten ersetzt. Den Service brauche ich mir für die hehen Preise nicht antun!
    Fazit, 2 Geräte gekauft eines funktioniert wieder, eines von Samsung unterschlagen, 2 neue funktionierende Smartphones gekauft. NIE WIEDER SAMSUNG! Samsung, bedankt Euch bei Herrn S. B.!

    Antworten

  • paket verloren - unterirdisch!

    von meinungsmax
    • Nachteile: gehen nicht individuell auf Mitglied ein, keine Aufklärung zum Sachverhalt

    Ich habe mein Handy zur LetMeRepair GmbH nach Kleinmachnow (offizieller Reparaturservice von Samsung) eingesandt, da es nach einem Jahr den Geist komplett aufgegeben hat. Kein Garantiefall, sagte man. Also wollte ich es zurückhaben. Das Paket kam nie bei mir an. Laut Sendungsverfolgung wurde der Auftrag an die Post erteilt. Ob es im Unternehmen verloren gegangen ist, oder bei der Post, darüber habe ich bisher keine Information bekommen. Es ist schon fragwürdig, wie heutzutage bei jedem gescanten Arbeitsschritt ein Paket aus heiterem Himmel verschwinden kann. Als Antwort habe ich bekommen: "Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass der o.g. Schadensfall beim Transportdienstleister DHL abgeschlossen wurde" - also der Nachforschungsauftrag fertig ist, aber ohne Paket. Und nun gibt es eine ermittelte Summe als Ersatzleistung. Wo ist hier der Grund zur Freude, frage ich mich.

    Meine Anfragen wurden zwar immer beantwortet, aber am Ende ist ein verlorenes Paket ein verlorenes Paket.

    Ich würde nie wieder den Service in Anspruch nehmen, gehen Sie zum nächsten Laden an der Ecke, zum Schrauberkumpel oder anderen Alternativen. Ich finde es mehr als peinlich und unfähig.

    Null Sterne, für null Paket!

    Antworten

  • Top Service Top Qualität

    von Stalone33
    • Vorteile: kostenlose Servicenummer, viele Bonusprogramme, gute Beratung, freundlich, kompetent
    • Geeignet für: jeden

    ich kann mich den Negativen Beurteilungen nicht anschließen, ich hatte bis jetzt immer Super Dienstleistung der Königsklasse.

    bei mir ist mein Handy Samsung S8+ runter gefallen und das Display ist dadurch kaputtgegangen, mit Samsung Kundenservice Telefoniert den Vorfall erklärt, so wie es war das es runter gefallen ist und dadurch das Display ausgefallen ist , nach Garantiebedienungen ist das definitiv kein Garantiefall da durch den Sturz- kaputtgegangen ist, der nette Kundenservice Mitarbeiter hat mir erklärt das er diesbezüglich nichts machen kann, für Kulanz sollte ich mich an die Kulanzabteilung melden.

    das hab ich auch gemacht und denn ganze Vorfall erklärt und so wie ich es auch von Samsung gewöhnt bin obwohl das keine Selbstverständlichkeit ist wurde mir Kulanz zugesprochenen und alles wurde repariert, auch bei meinem LED fernsehe oder mein Kühlschrank und meinen anderen Produkte die ich bei Samsung habe immer Königsklassen Support / Kundendienst , mir wurde immer geholfen, wenn ich anrufe muss ich nicht lange warten und wenn dann der Servicemitarbeiter am Telefon ist bis jetzt 100 % wurden gelöst.

    ich bin Froh das ich mich vor Jahren für Samsung entschieden habe und werde es auch mein leben lang bleiben.

    Antworten

  • Antwort

    von Reinhard Schneider

    Handelt es sich hier um die Meinung eines Samsung-Claqueurs?

    Antworten

  • Toller Service

    von Benutzer
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, extrem lange Bearbeitungszeiten, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports

    Habe am 12.08.2016 ein J5 im Media Markt Limburg gekauft. Ende April 2017 flackerte immer wieder der Bildschirm bis sich am Ende ein 15 mm heller Streifen bildete, was das lesen unmöglich machte. Anfang Mai wurde das Gerät vom Media Markt Limburg zwecks Reparatur an Samsung geschickt. Nach mehr als 14 Tagen erhielt ich das Gerät auf Nachfrage zurück. Lt. Reparatur Team funktionierte das Gerät mit den vom Hersteller vorgegebenen Parametern einwandfrei. Ich stellte jedoch fest, dass der Fehler nach wie vor, jetzt jedoch verstärkt auftrat. Habe das Mediea Markt telefonisch bzw. auch schriftlich mitgeteilt. Keine Reaktion.
    Am 20.05.2016 habe ich das Gerät wieder abgegeben. Mit dem Vermerk um schnellstmögliche Abwicklung wurde das Gerät wieder an Samsung verschickt. Nun nach 14 Tagen habe ich mich nach dem Verbleib erkundigt. Die Media Markt Mitarbeiterin erklärte mir, dass das Gerät noch nicht da sei und man könne ohnehin nichts machen. Inzwischen warte ich mehr als 4 Wochen erfolglos auf ein funktionierendes Handy.

    Antworten

  • Finger weg vom Online Store

    von xx23
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, extrem lange Bearbeitungszeiten, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, Fristen werden nicht eingehalten, gehen nicht individuell auf Mitglied ein

    Ich hatte im Samsung Online Store eine Bestellung aufgegeben mit der Online Zusage das der Artikel am nächsten Tag mit DHL Express ( 4€ Aufpreis ) versendet wird und das mein Paypalkonto erst am Tage des Versandes belastet wird. Einen Tag später stellte sich heraus das der Artikel erst in 2 Wochen lieferbar ist und Paypal wurde gleich am nächsten Tag belastet.
    Die sind dann auch noch so frech und sagen " Wenn der Artikel da ist wird er ja auch mit DHL Express versendet"
    Die Möglichkeit die Bestellung Online zu stornieren gibt es nicht. Die Stornierung wird zwar in den FAQs wie folgt beschrieben " Wählen Sie die Bestellung aus die Sie stornieren möchten und klicken Sie dann auf stornieren ".......aber wie gesagt da gibt es nichts zu klicken. Emails bleiben unbeantwortet und die Hotline kann gar nichts.
    Was für eine S......Laden. Absolut kundenunfreundlich. Ein Mega Elektronikkonzern bei dem nichts so richtig funktioniert...peinlich.

    Antworten

  • Antwort

    von LT

    Hallo. Ich habe eine ähnliche Situation gehabt. Wenn Sie mit Paypal bezahlt haben, dann kann ich nur empfehlen dort einen "case" zu eröfnen. Das ist wahrscheinlich die beste Methode mit dem S .... - Laden zu kommunizieren.

    Antworten

  • Antwort

    von xx23

    Die Rückzahlung wurde von Samsung inzwischen veranlasst und jetzt wird das Geld erst mal bei Paypal hängen, die vermutlich und ich habe da schon reichlich Erfahrung mindestens 10 Werktage mit dem Geld hantieren werden.

    Antworten

  • Samsung Galaxy Tab S / LetMeRepair

    von StefanFfm
    • Nachteile: extrem lange Bearbeitungszeiten, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, gehen nicht individuell auf Mitglied ein, falsche Antworten an der Hotline

    Ich habe diese Tab Ende 2014 gekauft.
    Leider hat Samsung hier wohl auch eine Automatik für den Ausfall kurz nach der Gewährleistung eingebaut.
    Nach 2,5 Jahren bootet das Tab leider dauerhaft durch. Auch nach Reset und Firmwarereset.
    Zuerst war ich sehr erfreut, dass mir Samsung angeboten hat einen Kulanzantrag zu stellen, da die Garantiezeit abgelaufen ist. Wenn es ein Herstellungsfehler ist, könnte man da bestimmt etwas machen wurde mir zugesichert.
    Nach einem ersten freundlich Kontakt mit Samsung habe ich alle Formulare ausgefüllt um einen Kostenvoranschlag für einen Kulanzantrag zu erhalten und das Tab sofort eingeschickt.
    Nach 8 Wochen habe ich bei LetMeRepair mal nachgefragt, wo der Kostenvoranschlag bleibt. Hier wurde mir nur gesagt, dass ich mich nicht mehr gemeldet hätte und noch das 101. Formular nicht aufgefüllt hätte, welches mir (angeblich) zugeschickt wurde.
    Umgehend danach kam -oh Wunder- das Formular welches ich natürlich sofort ausgefüllt habe.
    Da der Kostenvoranschlag von LetMeRepair erstellt wird, habe ich Samsung sofort darüber informiert, weshalb ich noch keinen Kulanzantrag stellen konnte.
    Die Umgehende Antwort von Samsung: "Tut uns Leid. Das Gerät ist zu lange aus der Gewährleistung!!! Und das, ohne dass sie einen Kostenvoranschlag bekommen haben."
    Als ich dann am nächsten Tag einen Kostenvoranschlag bekommen hatte, habe ich ihn sofort nachgeschickt.
    Die Antwort kam prompt: "Nach erneuter Prüfung können wir keine Kulanz gewähren."

    Der Witz: In dem Kostenvoranschlag steht nichts drin, außer den Reparaturkosten. Nicht was getauscht wird, nicht was der Grund, oder ähnliches... Was will denn Samsung "erneut" geprüft haben, wenn dort nicht steht, was defekt ist??
    Eine Frechheit für einen Kostenvoranschlag. Ich soll etwas reparieren lassen und weiß noch nicht mal was? Wie will Samsung denn feststellen, ob sie Kulanz gewähren können, wenn gar nicht erwähnt wird, was defekt ist???
    Oder... hm... ein Schelm wer böses denkt... Der Fehler ist doch nicht etwas bekannt???

    OK.. Es ist ziemlich eindeutig. Samsung bestimmt die Reparaturfirma, mit der sie zusammenarbeiten. Diese Firma lässt sich ewig Zeit mir dem Kostenvoranschlag und dann bekommt man gesagt, dass die Zeit abgelaufen ist. Und da im Kostenvoranschlag die Fehlerbehebung nicht erwähnt wird, kann natürlich auch niemand nachvollziehen, ob es ein (bewusster) Herstellerfehler ist, oder nicht.

    Klar, dass die Absage der Kulanz genau in dem Moment kam, als ich bestätigt habe, dass ich 25€ für den Kostenvoranschlag zahle.

    Ich arbeite selber als Servicemanager zwischen Kunde und internen Abteilung. Ich kann garantieren, dass ich mich nach einer solchen Aussage nicht mehr beim Kunden sehen lassen brauche.
    Nach dem Motto: Ich sag Dir nicht, was ich mache, sage Dir nicht Fehler, aber wenn Du bezahlst, dann wird es funktionieren.

    1 Stern ist noch zu viel für das Serviceverhalten von Samsung und LetMeRepair

    Antworten

  • Galaxy S7 Edge Display-Reparatur / Pink Line of Death

    von Das geht dich nix an
    • Vorteile: freundlich
    • Nachteile: Online-Reparaturstatus ist in den Details magelhaft

    Mein Samsung Galaxy S7 Edge musste im Rahmen der Gewährleistung zur Reparatur wegen eines Displayschadens ("Pink Line of Death") eingeschickt werden.

    Das Handy war nach knapp einer Woche von der Reparatur zurück. Da kann man erst einmal nicht meckern.

    In Sachen Qualität der Reparatur muss ich mich dem Meinungskonsens hier leider anschließen. Eine Endkontrolle nach dem Vier-Augen-Prinzip scheint es dort nicht zu geben, oder sie wird nur mangelhaft ausgeführt.

    Das Display wurde samt Metallrahmen getauscht. Soweit, so gut. Allerdings hat der Techniker dabei beim Entfernen der Glasrückseite die von innen aufgebrachte Lackschicht an der oberen Ecke zerkratzt. Damit könnte man ja noch leben. Allerdings ist zudem auch die Kameralinse von innen verdreckt bzw. fettig/ milchig, so dass die Kamera bei Gegenlicht keine guten Aufnahmen mehr zustande bringt.
    Bei einem Gerät dieser Preisklasse ist das unakzeptabel. Auch wenn man kein Apple-Freund ist, aber so etwas würde es dort nicht geben.

    Das Handy muss nun erneut eingeschickt werden. Das ist mehr als ärgerlich.

    Der Reparaturstatus, den man online abrufen kann, ist leider auch nicht aussagekräftig. Der Status war von Ankunft bis zum Rückversand des Geräts "Service Order received". Wozu gibt man dann bitte seine Email-Adresse bekannt, wenn diese nicht zu diesem Zweck eingesetzt wird?

    Antworten

  • LetMeRepair, auf keinen Fall wieder !!!!!

    von fl59
    • Nachteile: inkompetent

    Meine Uhr Gear S2 classic zum Gehäusetausch (selbst verschuldet) eingeschickt , die Uhr lief bis dahin einwandfrei, nun defekt wieder bekommen, mit der Aussage, die Platine sei defekt. Die Uhr hat seit dem nur noch horizontale streifen auf dem Bildschirm.
    Ich Unterstelle hier dem Reparaturservice, dass jener die Uhr kaputt gemacht hat. Anscheinend hat die Fa. keine Betriebshaftpflicht und bügelt die verursachten Schäden auf die Kunden ab.
    Rechtsmittel werden von mir geprüft.

    Hallo Samsung:
    Hier habt ihr euch richtig ins Zeug gelegt, ich werde nie wieder egal was von Samsung kaufen solange ihr diese Stümper als Reparaturservice bezeichnet.

    Ich vergebe einen Stern, ohne geht es leider nicht.

    Antworten

  • Samsung Galaxy S7 edge

    von Jay85
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, extrem lange Bearbeitungszeiten, falsche Antworten an der Hotline
    • Geeignet für: jeden

    Nie wieder ein Samsung Gerät, lieber würde ich dann ganz auf Elektronik Verzichten bevor ich mir dort noch einmal etwas Kaufe!
    Galaxy S7 Edge seit ewigkeiten nen wintiger Riss im Glass, dort wo nicht einmal Display ist, irgendwann Tauchte ein Streifen auf von oben nach Unten auf der anderen Seite vom Display, mit Samsung Telefoniert, alles Erzählt, auch Riss, wurde dann gesagt schicken sie es ein, Gerät eingesendet Tage später kommt die Nachricht muss Reparatur selbst Zahlen, hab den Gesagt müssen ja nicht das Glas Tauschen sondern Display ist das Problem, ja ne würde nicht gehen wegen Unversertheit, wäre ja bereit das Glas zu Tauschen aber da es dies nicht einzell gibt sollte ich fast 400€ selbst Zahlen. Ne danke, lieber wieder Apple da hatte ich nie Probleme mit.

    Antworten

  • A5 Garantie

    von Kundenbetreuer 43
    • Nachteile: extrem lange Bearbeitungszeiten, gehen nicht individuell auf Mitglied ein, Fragwürdige Garantieentscheidung

    Beanstandung:Gerät schaltet sich unvermittelt immer wieder einmal aus. Z.B. auch mitten in einem Telefonat.

    Wurde am 02.12.2015 über MediaMarkt erworben. Schon nach ein paar Monaten begann die autom.Abschaltung ab und zu. Nachdem dies häufiger geschah, wurde über MediaMarkt am 17.11.2016 reklamiert. Nachdem das Gerät an die Firma Ingram Micro (Servicepartner v.Smsung) ging, kam am 29.12.2016, nach 6 Wochen, eine Ablehnung mit dem Vermerk, dass das Gehäuse gebogen sei?!

    Abgesehen davon, dass wohl niemand beim Kauf eines Gerätes darauf achtet, ob die Rückseite seins Smartphones plan ist, geht es hier um eine Funktion die nicht in Ordnung ist und absolut nichts mit dem Gehäuse zu tun hat!

    Die Beanstandung wurde anscheinend nicht geprüft, sondern mit dem fadenscheinigen Argument eines gebogenen Gehäuses abgelehnt!

    Und dafür mußte man auch noch 19,95€ entrichten!

    Hier besteht einwandfrei ein Garantiefall, der zumindest die kostenlose Instandsetzung des Gerätes beinhaltet!

    Wenn man also an seinem Fahrzeug einen Karosserieschaden am Kotflügel hat und der Motor defekt geht, kann der motor nicht mehr auf Garanie instandgesetzt werden, da ja ein Karosserieschaden vorliegt?!?

    Das ist Service!!!!????

    Antworten

  • Samsung 28E590D

    von xyyx
    • Nachteile: extrem lange Bearbeitungszeiten

    Ich kaufte oben genannten Bildschirm bei der Firma Alternate erhielt ihn gleich zu anfang ging der joystick womit man das Menü aufruft nicht richtig er hat ca 4 Wochen gehalten dann ging der joystick gar nicht mehr eingeschickt bildschirm nach 5 tagen wieder gehabt er ging einige wochen das gleich fing wieder von vorne an led leuchtete nicht mehr wieder eingeschickt er kamm wieder recht schnell zurück anschliessend nach ca 5 wochen ging gar nix mehr wieder eingeschickt wieder schnell bearbeitet ich mich bei Alternate erkundigt Bildschirm hingeschickt eine Wandlung beantragt erst hieß es 1-2 wochen ich mir gedacht naja das geht ja nach 4 wochen alternate angeschrieben Samsung hat nicht Reagiert Alternate versicherte mir das Sie Samsung noch einmal anschreiben werden jetzt sind über 5 Wochen um und keine Rückmeldung nichts von Samsung also Service ist was anderes ich habe kein Bildschirm da Alternate den Bildschirm haben wollte und warte Geduldig also sry das war Wahrscheinlich mein letzter Samsung Monitor.

    Antworten

  • Miserabler Service

    von Mekixxs
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, extrem lange Bearbeitungszeiten

    6 Monate neuer LCD TV für 2000€ defekt, Samsumg bietet Gutschrift an auf die ich schon 3 wochen warte ohne ein ersatz gerät oder sonstiges!
    Support vertröstet immer wieder um eine weitere woche geduld!
    Sorry service ist was anderes, da kann sich samsung eine scheibe von phillips abschneiden!

    Antworten

  • Samsung Service allgemein

    von Lutz Wagner

    • Vorliegender Fall: Nagelneues Handy aus Neuvertrag. Nach nur drei Wochen lässt es sich nicht mehr einschalten. Kein Sturz, kein Schaden, noch völlig unverkrazt! Nächst mögliche Service Stelle einfache Richtung 50 Km. Dort angekommen wird ein Reparatur Auftrag erstellt und eine Woche Wartezeit mitgeteilt. Man wird angerufen, sobald das Handy repariert ist.
    • Meine Kritik: Keine Möglichkeit das Handy per versichertem Paket sich zuschicken zu lassen. Aussage des Mitarbeiters: „Wir haben keinen Versand“. Eine Firma ohne Versand? Man ist dazu verdammt, erneut die 100Km zu fahren um das Handy persönlich abzuholen. Nicht nur die Fahrtkosten auch die Zeit (wer hat heutzutage schon Zeit?)die man dafür investieren muss, für ein nachweislich fehlerhaftes Gerät, dass unter die Garantie fällt, ist unverschämt. Anders wäre es, wenn ich Bsp. den Schaden selbst verursacht hätte und Bsp. das Display auf eigene Kosten Austauschen lassen wollte.
    • Aber das war noch nicht alles! Der Mitarbeiter fragt/informiert nicht über den Verbleib der Daten, die ja aufgrund dessen, dass sich das Handy von heute auf morgen nicht mehr einschalten lies, passiert bzw. nicht passiert.
    • Nächster Punkt. Zwar wird man nach der Telefonnummer gefragt aber es wird einem kein Ersatz Gerät angeboten! Wir nutzen Bsp. tatsächlich kein Festnetz. Das unverschämte ist, dass man bei Samsung davon ausgeht, dass der (dumme?) Kunde ja selbst über ein Ersatzgerät zu verfügen hat.
    • Fazit: Kein Samsung mehr. Ein Kollege hatte mal ein Problem mit seinem IPhone. Da ging das alles besser. Wenn das Gerät nicht zu reparieren war, hat man direkt ein neues bekommen (sofern Garantiefall). Davon kann man bei Samsung nur träumen. Schade.

    Antworten

  • Samsung Service der reinste Horror. Warte seit 8 WOCHEN!

    von Stefannuss
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, extrem lange Bearbeitungszeiten, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, Fristen werden nicht eingehalten, gehen nicht individuell auf Mitglied ein, falsche Antworten an der Hotline

    Ende November 2016 habe ich zwei Galaxy S7 Edge direkt beim Samsung Online-Store bestellt (2 für 1 Aktion). BIS HEUTE! (03.02) hat es Samsung nicht geschafft mir die Smartphones zukommen zulassen, obwohl das Paket nachweislich verloren gegangen ist! (Wurde nicht zugestellt).

    Ich habe schon ca 30 Emails an drei verschiedene Adressen von Samsung geschrieben, Faxe geschickt und unendlich oft angerufen (Leitung belegt)...

    Nie wieder Samsung!

    Antworten

  • Samsung S7 edge Reparatur

    von Reini63
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, extrem lange Bearbeitungszeiten, Fristen werden nicht eingehalten, gehen nicht individuell auf Mitglied ein, falsche Antworten an der Hotline

    Ich habe mein Handy über Schutzklick versichert, die wiederum mein Handy zur Reparatur bei der Fa. Isomedia eingeschickt haben.
    Die Wartezeit ist der Hammer, keine Info wann man denn wieder mal mit dem Handy rechnen kann.
    Auch die Hotline von Samsung kann man vergessen, eine einzige Verzögerungstaktik.

    Ich habe definitiv das letzte Gerät bei Samsung gekauft. Die Versicherung Schutzklick würde ich auch niemanden empfehlen!

    Antworten

  • Schon 6 Wochen ohne Smartphone

    von Pavel W.
    • Vorteile: kostenlose Servicenummer, freundlich
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, extrem lange Bearbeitungszeiten
    • Geeignet für: jeden

    Samsung ist seit 6 Wochen nicht in der Lage ein 15 Monate (Garantiefall) altes Galaxy Note 4 zu reparieren, oder zu ersetzen.
    Nachdem ich persönlich mein defektes Note 4 bei Samsung Customer Service Plaza (reNew Service GmbH in Nürnberg) zur Reparatur abgegeben habe, um Verzögerungen durch Versand zu vermeiden, hat es 4 Wochen gedauert, bis mir mitgeteilt wurde, dass mein Note nicht repariert werden kann. Mir wurde mitgeteilt, dass Samsung das notwendige Ersatzteil (Mainboard Artikelnummer: GH82-08933A) nicht liefern kann.
    Mir wurde nahe gelegt mich um die Rückabwicklung beim Händler zu bemühen. Das konnte ich jedoch nicht tun, da der Online-Händler ... nicht mehr existiert.
    Darauf habe ich im Verlauf von 2 Wochen 4-mal mit den Samsung Service Hotline telefoniert und eine E-Mail an voc@samsung.de mit notwendigen Unterlagen geschickt. Bis jetzt wurde ich jedes mal höflich um Geduld gebeten, mit der Ausrede, dass Sie viel zu tun haben.

    So einen miserablen Service habe ich von Samsung nicht erwartet, zumal man Heutzutage auf das Smartphone täglich angewiesen ist. Und ich sehe nicht ein, wenn ich schon mal >500€ für ein High-End Smartphone ausgebe, dass ich mir vorsichtshalber zwei bestelle, um im Reparaturfall für Monate einen Ersatz zu haben.

    Eigentlich war ich bisher mit den Samsung Produkten zufrieden und habe in den letzten Jahren mehrere Tausend € dafür für mich und meine Familie ausgegeben. Zum Glück habe ich bisher den Samsung-Service nicht gebraucht.

    In Zukunft werden ich mir überlegen, ob ich noch Samsung Produkte kaufe, wenn ich im Garantiefall so behandelt werde. Es gibt ja genug Konkurrenz aus China und eine Garantieabwicklung direkt aus China kann auch nicht länger dauern als der Service von Samsung in Deutschland.

    Antworten

  • Ich bin sehr zufrieden mit Samsung und Letmerepair

    von Rainerjo
    • Vorteile: gute Beratung, freundlich, kompetent
    • Geeignet für: jeden

    Hallo zusammen,
    nach so viel "bad news" hier auch mal eine sehr positive Geschichte:
    Mein Galaxy S4 (i9515) hatte anscheinend am Neujahrstag einen Kater, verstehe ich nicht, für das Gerät gab es keinen Ouzo ;-) aber Scherz beiseite.
    Am Neujahrstag 2017 in den frühen Nachmittagsstunden verabschiedete sich mein S4, so von jetzt auf gleich, es gab nur noch eine Endlosschleife....starten...runterfahren....starten...das machte das Gerät allerdings von ganz allein.
    Danach dann alles probert, auch ein Hardwarereset brachte keine Besserung.
    Ok dachte ich, und suchte die Rechnung, ups, noch zwei Monate Garantie, also, tags drauf beim Samsung Service angerufen, sofort durch gekommen und nacheinander mit zwei sehr freundlichen Mitarbeitern gesprochen, leider habe ich wohl beim ersten Mitarbeiter meine Mailadresse falsch angegeben, aber egal, mir wurden die Dokumente zugeschickt, die ich für die Rücksendung benötigte, danach dann , das Reparaturformular ausgefüllt, dass S4 gut verpackt und zu Letmerepair in Kleinmachnow bei Berlin geschickt.
    Danach dann habe ich mich im Web erkundigt, nach Erfahrungen bei Letmerepair, da war ich erstmal erschrocken.
    So verfolgte ich jeden Tag den Status der Reparatur und siehe da, am letzten Mittwoch stand dort: An UPS übergeben, mit Sendungsnummer.
    Ich muss zugeben, ich gehöre zu den ungeduldigen Menschen, naja, zumindest ab und zu ;-) so habe ich dann am Donnerstag, 12.01.2017, ein Mail zu Letmerepair geschickt, morgens um halb acht. Antwort kam drei Stunden später, um halb elf, sehr freundlich mit allen Angaben, Handy repariert und ist auf dem Rückweg.
    Heute, am Freitag dem 13. kam es dann an, gut und sehr gewissenhaft verpackt und es ist...repariert. Es läuft störungsfrei, laut Reparaturbericht wurden, so wörtlich "elektrische Komponenten ausgetauscht".
    Das alles ist eine Garantieleistung seitens Samsung.
    Ich hatte mir schon ein S7 bestellt....brauche ich nicht mehr, bis zum S8 tuts das S4 jetzt wieder.
    Danke an Samsung für die freundliche und unkomplizierte Abwicklung, Danke an Letmerepair für die schnelle und zuverlässige Bearbeitung und die freundliche Antwort auf meine Mail.
    Vielleicht mal etwas grundsätzliches, so habe ich es auch bei ebay mittlerweile erfahren: Geht mal alle miteinander etwas höflicher und freundlicher um, dann, ja, dann wird man auch höflich und freundlich behandelt.
    Der Ton macht die Musik.
    Euch allen ein schönes Wochenende.
    Bleibt gesund!

    Viele Grüße
    Rainer

    Antworten

  • inkompetente Mitarbeiter

    von jowowa
    • Nachteile: inkompetente, unfreundliche Beratung

    Habe mir im letzten Jahr einen Samsung UE60KS7090 zugelegt, leider muss ich sagen das das ein totaler Fehlkauf gewesen ist. Obwohl ich eigentlich bis jetzt immer mit den Samsung Produkten zufrieden gewesen bin.
    Aber seit Heute werde ich wohl nie wieder ein Samsung Produkt kaufen oder empfehlen, man wird wenn man ein Probelm mit einem Samsung Produkt hat als totaler Idiot dargestellt.
    Mir hat man Heute einreden wollen, man müsse jedesmal wen man ein Update gemacht hat das Gerät komplett auf Werkseinstellung zurücksetzen und neu Einrichten. Man hat ja auch sonst nix besseres zu tun bei einem Gerät was 2200€ kostet. Einen PC muss man ja auch komplett auf standard zurücksetzen wenn man ein Update gemacht hat, war die "kompetente" Aussage des Servicemitarbeiters.
    Einfach nur Unglaublich.

    Antworten

  • Schlechte Bewerbung Black Friday und nun warte ich seit Wochen auf mein Geld!

    von Speedy1830
    • Nachteile: extrem lange Bearbeitungszeiten, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, Fristen werden nicht eingehalten

    Habe bei der BlackFriday Aktion das Samsung A3 2016 gekauft und hätte wohl zwei in den Warenkorb legen müssen - wusste ich nicht - war dann wohl mein Fehler. Mir wurden dann die 299,-- per Paypal belastet und nur ein Handy zugesandt. Samsung sagte mir zu, dass wenn ich das zweite Handy nicht möchte, sie mir den Betrag von 149,50 Euro zurückerstatten werden. Das wollte ich dann wahrnehmen.
    Bis heute und nach diversen Mails die teils unbeantwortet, teils mit der Bitte um Geduld beantwortet wurden, da ja vor Weihnachten soooo viel los sei, warte ich nun immer noch!
    Habe mich nun entschlossen, Samsung eine letzte Frist zu setzen und werde dann wohl zum ersten Mal meinen Rechtsschutz einschalten!!

    Nie wieder Samsung Shop - auch wenn das Angebot noch so verlockend scheint!!!

    Antworten

  • Samsung Service

    von Alma1933
    • Vorteile: kostenlose Servicenummer
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, extrem lange Bearbeitungszeiten, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, gehen nicht individuell auf Mitglied ein
    • Geeignet für: jeden

    muß mich leider den anderen Teilnehmer anschließen seit dem 18. 11 2016 mein Tablett in Reperatur bis heute 29,12,2016 nur vertröostungen. Bei jeden Anruf bei der Samsung Service Nr. keine Informationen tun so als ob sie keinerlei Infos haben wozu bekommt man eine Kunden Niummer? Ist das ein E- Konzern oder ein Bäcker? Man konnte mir genau sagen wann mein Tablett auf den Schiff in Korea verladen wurde aber was in Deutschland in den letzen 8 Wochen keine Ahnung. Man fühlt sich regelrecht vers....

    Antworten

  • Unverschämtheit - Inkompetent - NIE WIEDER !!!!!!

    von MiRIgo

    Service antwortet auf Mails nicht - "Hotline" lächerlich dauerbesetzt - keine Rückgabe bestellter Artikel möglich. VORSICHT - ich kann nur dringend abraten! Ein Stern nur, weil null nicht geht!

    Antworten

  • Nie wieder. Vorsicht!

    von LT
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, Fristen werden nicht eingehalten, gehen nicht individuell auf Mitglied ein

    Warum ich zum ersten (und defenitiv zum letzten Mal) „direkt" bei Samsung bestellt habe – keine Ahnung. Habe natürlich überhaupt nicht erwartet, dass die "Serviceleistungen" von Samsung in Deutschland SOOOOO SCHLECHT! sind. Um es kurz zu halten…: obwohl das Angebot angeblich sofort verfügbar war – habe ohne jegliche Erklärung oder Warnung nach 1 Woche nur eine Teillieferung bekommen. Jegliche Kontakt via E-Mail und Telefon war unmöglich. Weil ich mit Pay-Pall bezahlt habe – habe ich dann dort ein "Fall" eröffnet. Die Nachlieferung (S7) kam dann nach 3–4 Tagen. Ich wollte die Bestellung dann abe komplett zurück schicken…. Und es ist ein Wunder geschehen – ich habe nach ca. 20 Versuchen innerhalb von ca. 7 Werktagen die Hotline erreicht. Der nicht besonders freundliche Mitarbeiter hat zugesichert, dass die Rücksendeetiketten innerhalb von ca. 1 Woche versendet werden. Eine Superleistung…. Aber auch das ist nach ca. 4 Wochen nicht passiert. Obwohl ich langjährige Samsung-Kunde bin, viele Geräte von Samsung benutze und mit den Geräten meistens sehr zufrieden war – werde ich in Zukunft evtl. keine Geräte von Samsung mehr kaufen. Das was die Partner von Samsung oder Samsung selbst hier in Deutschland macht ist unakzeptabel. Geht nicht. Ist eigentlich ein Fall für die Gerichte….

    Antworten

  • Sauerei bei Reparatur-Service!

    von GerryMieze
    • Nachteile: extrem lange Bearbeitungszeiten, Fristen werden nicht eingehalten, gehen nicht individuell auf Mitglied ein
    • Geeignet für: jeden

    Vor über 6 Wochen ist mein Samsung S6 edge kaputt gegangen. Es hat morgens noch funktioniert und plötzlich ist es schwarz geworden und hat nichts mehr gemacht hat außer, dass das ganze Display die ganze Zeit nur "Bildrauschen geblinkt" hat.
    Mein S6 edge ist tadellos ohne Kratzer und nie ist Wasser oder sonstiges dran gekommen. Immer aufgepasst und ordentlich geschützt. Nie runtergefallen etc.
    Dachte mir so okay, Garantie ist noch drauf und wurde dann eingeschickt durch einen 'Smartphone-Laden'.

    Heute durfte ich es dann abholen nach über 5 Wochen. Der Typ im Laden sagte, Samsung hätte gesagt, sie haben getestet und es würde wieder funktionieren. Habe mich natürlich super gefreut, will es zu Hause anschalten, nichts. Etwas geladen und es fängt wieder an "Bildrauschen zu blinken".
    Sauerei, einfach unrepariert wieder zurückgeschickt und auch noch Test gemacht, wer's glaubt.
    Bin sehr unzufrieden!

    Jetzt nachdem ich das hier auch alles gelesen habe, überlege ich, ob es sich lohnt es nochmal einzusenden ohne das ich es wieder unrepariert zurück bekomme...
    Nie wieder Samsung !

    Antworten

  • Black Friday Deal - arglistige Täuschung!

    von Peter Silie
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, große Telefonkosten wegen der Service-Nummer, extrem lange Bearbeitungszeiten, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, Fristen werden nicht eingehalten, gehen nicht individuell auf Mitglied ein

    Beim Deal "2 Samsung Galaxy A3 zum Preis von 299 €" wurde die Bestellung am 25.11.16 ordnungsgemäß bestätigt.
    Die Bezahlung wurde per Sofortüberweisung getätigt und von Samsung per Mail inklusive Bestellnummer, nochmals bestätigt.

    Bei der heutigen telefonischen Nachfrage (09.12.16) nach der Auslieferung, beim Samsung Support, wurde dann so ganz nebenbei mitgeteilt, dass angeblich aufgrund eines Systemfehlers, die Bestellung von Samsung storniert wurde. Wann und warum konnte nicht beantwortet werden.

    Eine schriftliche Benachrichtigung darüber wurde zu keiner Zeit an mich gesendet.
    Eine Rücküberweisung des überwiesenen Geldes erfolgte bis heute nicht. Vom Support konnte auch keine Auskunft gegeben werden, warum keine Storno-Nachricht, bzw. wann eine Rücküberweisung des zu Unrecht abgebuchten Geldes erfolgen wird.

    Ist das Ganze nun nur unlautere Werbung auf dem Rücken des Kunden, steckt etwa gar betrügerische Absicht dahinter?
    Ist der Weltmarktführer schon so weit gesunken, dass er zwar großspurige Werbeaussagen (Black Friday Deal) tätigt, diese jedoch nicht einhalten kann oder will?

    Anscheinend gibt es nicht nur die bekannten Probleme mit dem Samsung Note, sondern mit der gesamten Produktpalette. Traurig aber wahr.

    Aufgrund dieser sehr negativen Erfahrung kann man nur davor warnen, Geschäfte mit Samsung zu tätigen.

    Antworten

  • Antwort

    von LT

    Hallo, haben Sie mittlerweile das Geld zurückerstattet bekommen?

    Antworten

  • e-shop Samsung

    von Sylturlaub2016
    • Nachteile: fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, Fristen werden nicht eingehalten, gehen nicht individuell auf Mitglied ein

    Ich habe an den e-shop von Samsung Toner für meinen Farblaserdrucker zurückgeschickt. Dieser wurde nachweislich am 01.11.2016 entgegengenommen. Nach diversen! Mails, Chats, Anrufen, habe ich bis heute mein Geld (144,29 €) nicht erstattet bekommen.

    Es ist nicht nachvollziehbar, wie eine Weltfirma wie Samsung sich Kunden gegenüber verhält. Ich kann nur sagen: NIE mehr eine Bestellung im e-shop von Samsung.

    Ich werde einen Rechtsanwalt einschalten.

    Ps.: Einen Stern darf es gar nicht geben.

    Antworten

  • Service, was ist das?

    von Holger1
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, extrem lange Bearbeitungszeiten, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, Fristen werden nicht eingehalten, gehen nicht individuell auf Mitglied ein
    • Geeignet für: jeden

    Der Shop war für direkte Fragen bisher nie erreichbar. Kontakt nur über Umwege, wenn man bewusst falsche Auswahl trifft und sich dann weiterverbinden lässt. Auf Mails wird auch nicht geantwortet. Zugesagte Reaktionen bleiben aus. Rücksendeaufkleber für Stornierung des Auftrages dauert jetzt schon 4 Tage. Jetzt steht Huawei auf dem neuen Smartphone!

    Antworten

  • KEIN Service - nur Leuteverdummung, das ist die Philosophie von Samsung

    von Siggi46
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, große Telefonkosten wegen der Service-Nummer, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, gehen nicht individuell auf Mitglied ein
    • Geeignet für: jeden

    Ich habe die meisten Meinungen gelesen und kann diesen total zustimmen. Wie Samsung Service mit 1,9 bewertet wird, ist mir völlig schleierhaft.
    Ich habe am 23.12.2015 ein Samsung Galaxy S 6, aufgrund der sehr guten Bewertungen, gekauft. Hat auch bis September 2016 hervorragend funktioniert. Dann ganz plötzlich hat es blockiert, ich konnte es nicht ausschalten und es ist heiss geworden. Hat mich natürlich sofort ans S7 erinnert. Seit diesem Tag hat es blockiert, mal mehr, mal weniger. Danach habe ich unzählige Male mit der kostenpflichtigen Hotline gesprochen,(jedesmal musste ich mindestens 20 Minuten warten), die mir erstmal Anweisungen gab, das Gerät auf Werkseinstellungen zurückzustellen. Aber auch danach hat das Gerät weiterhin blockiert. Nächster Schritt: ich musste auf meine eigenen Kosten das Gerät zum Letmerepair Service , Betriebsstätte Kleinmachnow schicken, da es in meiner Nähe keinen gibt. Dies habe ich am 8.11.2016 getan. Am 25.11.2016 habe ich das Gerät zurück erhalten mit einem Schreiben: Wir haben Ihr Produkt überprüft, es konnte allerdings der von Ihnen angegebene Fehler nicht nachvollzogen werden. Kein Fehler feststellbar.! Das konnte nichts Gutes bedeuten. Und richtig, als ich das Gerät wieder in Betrieb nahm, blockierte es nach 2 Minuten sofort wieder. Also alles wie gehabt. Daraufhin habe ich mich sofort wieder bei der Hotline beschwert. NIEMAND konnte mir weiterhelfen. Dann habe ich eine email an Samsung Service geschickt, worin ich um Umtausch des defekten Gerätes bat. Antwort: Umtausch ist in den Garantiebedingungen nicht vorgesehen. Ich sollte mich doch bitte an meinen Vertragshändler wenden. Bestenfalls sollte ich das Gerät noch einmal zur Reparatur einschicken. Die Firmenphilosophie von Samsung besteht nur aus dummen BLABLA, niemand ist für nichts zuständig. Kann mir jemand sagen, ob in den Garantien steht, dass ein von Samsung hergestelltes, aber fehlerhaftes Produkt nicht ausgetauscht wird??? Wozu dann die Garantie??? So etwas habe ich noch nie erlebt. Für mich gilt: NIE WIEDER IRGENDEIN GERÄT VON SAMSUNG!!!!

    Antworten

  • Antwort

    von lene83

    Genau das selbe Problem mit dem Heißwerden beim Laden hatte ich auch - nun geht komplett nichts mehr - zur Reparatur eingeschickt - kein Garantiefall, da angeblich Korrosionsschaden - es ist definitiv nie mit Wasser in Berührung gekommen, allerdings steht da ja auch, dass diese Schäden durch Temperaturschwankungen verursacht werden können - na was für ein Wunder dann, wenn das Telefon beim Laden so heiß wird, dass man es nicht anfassen kann! Dieses ist wohl definitiv ein Fehler von Samsung - einfach nur frech, seine Kunden so zu behandeln - das S6 Edge macht nun nach gut einem halben Jahr keinen Mucks mehr und kann auf den Müll - kann einfach nicht sein ,schon gar nicht bei einem so doch relativ hochpreisigen Gerät!

    Antworten

  • Das letzte

    von Benutzer

    Meine Mails werden seit einem Monat ignoriert, es wird mir bei meinem wöchentlichen Anruf immer gesagt, dass es nun am nächsten Tag gemacht werden würde. Bis jetzt ist noch nichts passiert.

    Antworten

  • Unterirdisch, nie wieder Samsung

    von Apollo-II
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, extrem lange Bearbeitungszeiten, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, Fristen werden nicht eingehalten, gehen nicht individuell auf Mitglied ein

    ABSOLUT UNTERIRDISCH!
    Erst hatte man mir versprochen, meine wertlos gewordenen Galaxy Note 7 Zubehörteile zu erstatten, nun möchte man einen bürokratischen Kleinkrieg mit mir führen und fordert ständig neue Papiere, Rechnungen und Belege. Auf eine Erstattung warte ich trotzdem bis heute.
    So einen kundenverachtenden Kundenservice habe ich noch nie erlebt.
    Manchmal wünscht man mir per Email ein schönes Wochenende und dann lässt der Kundenservice wochenlang nichts mehr von sich hören.
    Träge, zynisch, unterirdisch, nie wieder Samsung!

    Antworten

  • Das installieren eines anderen Browsers oder Addblock Plus ist nicht möglich !

    von Karl Marx 1883

    Ich habe einen Samsung Smart TV Modell: UE32J5670 und kann mit diesem "SMART TV" so gut wie garnichts machen, auf die Frage ob ich die oben stehenden Kleinigkeiten installiern k;nne wurde ich fast verlacht ! Beim andern Browser installiern hies es schlicht und einfach das geht nicht, und beim Addblock Plus hies es das w[rde die Garantie erloeschen lassen ! Kurzum ich darf garnichts, und als vor kuryem meine Fernbedienung Tasten verlor ging ich zum Media Markt und da hies es trotz der Garantie das muss Samsung machen, am Ende wartete ich dann 3 Tage auf eine neue !

    Antworten

  • Keine Übernahme einer Reparatur trotz bestehender Garantie

    von Bubulina
    • Nachteile: gehen nicht individuell auf Mitglied ein

    Da der Power-Button meines Samsung S6 Edge nicht funktionierte (äußerlich ist alles in Ordnung, der Button reagierte einfach auf das Drücken nicht mehr) und mein Handy erst 10 Monate alt war, habe ich das Handy bei meinem Anbieter zur Reparatur eingeschickt. Allerdings wird diese Reparatur von der Herstellergarantie (von Samsung) nicht übernommen, da auf der unteren Rückseite meines Handy's ein Kratzer vorhanden ist, der schon Monate vorher entstanden war und in dieser Zeit der Power-Button problemlos reagiert hat. Mit folgender Begründung:

    """Damit wir Ihnen unsere volle Qualität gewährleisten können, ist eine komplette Reparatur durch unsere Servicetechniker nötig. Unser Servicepartner muss auf seine Reparatur eine Gewährleistung für seine erbrachte Arbeit geben. Dies kann er nicht, wenn er nur einen Teil des Gerätes repariert. Jedes durch unseren Servicepartner reparierte Gerät muss die Werkstatt in einem tadellosen Zustand verlassen. Nur so bleibt die Herstellergarantie erhalten. Verstehen Sie bitte, dass Teilreparaturen nicht möglich sind und wir uns in jedem Fall an unsere Garantiebestimmungen halten. Da der festgestellte Schaden nicht unseren Garantiebedingungen unterliegt, können wir Ihnen leider keine kostenfreie Reparatur auf Kulanz anbieten. Dabei ist es unerheblich, ob die Beschädigung in Zusammenhang mit dem angegebenen Fehler steht.""

    Samsung kommt also für eine Reparatur, trotz bestehender Garantie, nur auf, wenn sich das Handy in einem tadellosen Zustand ohne jegliche Gebrauchsspuren befindet. Was bei einer täglichen Nutzung, weshalb ja ein Handy auch da, gar unmöglich erscheint. Mit diesem Konzept fährt Samsung natürlich gut.

    Auf eine weitere Rückfrage meinerseits erhielt ich von Samsung keine Antwort. Daher werde ich in Zukunft vor Kauf eines Samsung Produkts halt machen und mein Umfeld auch von dieser Erfahrung in Kenntnis setzen.

    Antworten

  • Mangelhafter Umgang mit Gewährleistung

    von güsche
    • Geeignet für: jeden

    Vorgang : Samsung Galaxy Tab S2 9.7 Wi-Fi 7 Monate alt startete nicht mehr hoch

    der Servicepartner ( let me rapair) stellte einen Fremdzugriff fest, der nicht durch die allgemeinen Garantiebedingungen abgedeckt ist. Eine kostenfreie Reparatur wäre daher nicht möglich.
    Vorraussetzung zum Öffnen des Gerätes zu weiteren Überprüfung sowie Kontrolle einer ev. Gewährleistung waren 25 € - Das Gerät wurde daraufhin von mir zurückgefordert. ( 14.9 Verschickt - 7.10.2016 zurück)

    Der Amazon Service - dort wurde der Artikel erworben - benötigte kostenfrei 13 d zur Reparatur eines Hardwaredefektes !!!!!!!!!!!

    Antworten

  • Kein Kontakt zum Verkauf nach erfolgter Bestellung möglich

    von michast
    • Nachteile: kein Kundenservice, kein Telefon- oder E-Mail-Kontakt möglich

    Ich habe keine Ahnung, wie diese gute Bewertung hier zustande gekommen ist. Tatsache ist, dass ein Kontakt nicht möglich ist, wenn man eine Frage zu einer bereits aufgegebenen Bestellung hat.

    Ich habe zuerst den Support kontaktiert. Dieser bedauerte, er sei nur für technische Fragen zuständig und könne leider keine Auskunft geben. Ich erhielt eine Rufnummer, die mir auch bei der Bestellung angegeben wird, und die ich bereits versucht hatte.

    Eine Stimme möchte wissen ob man Fragen zur Rückgabe des Note 7 hat (0), Fragen zur Doppelaktion Tablet für 29 Euro (1) oder allgemeine Fragen zur Bestellung (2). Sofort sagt eine andere Stimme, das auf Grund des hohen Telefonaufkommens der Anruf nicht entgegen genommen werden kann und man zu einem späteren Zeitpunkt zurückrufen soll.

    Dies versuche ich nun seit über einer Woche, vor 9 Uhr ruft man ausserhalb der Geschäftszeiten an, eine Sekunde nach neun ist das Telefonaufkommen bereits zu hoch für eine Anrufannahme.

    Email wird automatisch beantwortet, das war es dann aber auch schon. Eine Antwort, selbst nach einer Woche, erhält man auch dort nicht. Schade Samsung, aber Service geht doch anders.

    Antworten

  • Keine Chance mit Samsung zu einer vorhandenen Bestellung in Dialog zu treten

    von Verzweifelter Kunde
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, extrem lange Bearbeitungszeiten, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports

    Die angegebenen Rufnummern führen nach Weiterleitung immer wieder zu Markenmehrwert. Dort kann jedoch niemand zu vorhandenen Bestellungen weiterhelfen. Diverse Anläufe unternommen und immer wieder weitergeleitet, immer wieder zu Markenmehrwert zurückgekommen oder Warteschleife nach 30 Min. Wartezeit abgebrochen.
    Email an shop@samsung.de wird mit Standardantwort und Vorgangsnummer beantwortet, aber ansonsten keine Reaktion innerhalb von 48 Stunden.

    Antworten

  • Bei Samsung welcher Kundenservice

    von Saurer Kunde

    Wenn Sie mit Gott sprechen wollen rufen Sie einfach mal bei Samsung in der Garantieabteilung an und verlangen Herrn B.
    ...
    Mein Side-by-Side-Kühlschrank funktioniert seit 06.08.2016 nicht, heute haben wir den 07.10.2016. Erst muss man einen Garantieantrag stellen, welcher natürlich abgelehnt wird! Selbst der Werkskundendienst ist der Meinung, dass dies ein Fall für Kulanz wäre aber Herr B. meinte: „Ich sage es ihnen noch mal in aller Deutlichkeit, dies ist weder Garantie noch Kulanz und der Sachverhalt ist hierbei auch völlig egal!“

    Antworten

  • Keine Reparatur S5 / kein Ersatzgerät

    von mstark
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, extrem lange Bearbeitungszeiten, Fristen werden nicht eingehalten, gehen nicht individuell auf Mitglied ein

    Samsung S5 geringe Kaufpreiserstattung akzeptieren?
    Mein Samsung S5 ist im 23. Monat kaputt gegangen, die Samsung-Reparaturwerkstatt konnte Reparatur aufgrund nicht vorhandenen Ersatzteil nicht durchführen und hat mich zur Garantieabwicklung an meinen Händler verwiesen. Dieser möchte mir aufgrund des Alters des Handys nur 155 € bzw. nach einem E-Mail, dass ich dies nicht akzeptiere 190 € (35 € für 6 Wochen Wartezeit, die bisher aufgelaufen sind) zahlen.
    Der Zustand des Handys war vorher neuwertig, da ich es mit Panzerfolie und starker Hülle geschützt habe.
    Deshalb bin ich eigentlich der Meinung, falls ich schon eine verminderte Kaufpreiserstattung aufgrund der Nutzungsdauer bekomme, müßten das mindestens 250€ sein um mir am Markt ein gleichwertiges gebrauchtes Handy zu kaufen.
    Ich bin da mit der garantieabwicklung natürlich nicht zufrieden. Am 04.08.2016 habe ich es einheschickt, am 21.09.2016 die erste Nachricht.
    Wie seht Ihr das?

    Antworten

  • Ich fühle mich schlicht verarscht

    von Irem
    • Nachteile: fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, gehen nicht individuell auf Mitglied ein
    • Geeignet für: jeden

    Der sogenannte Chat-Online-Support existiert nicht, denn obwohl angeblich nur ein Kunde vor mir in der Warteschlange gewesen sein soll, hat sich selbst nach zwei Stunden nichts getan. Als Vergleich Amazon.de: Durchschnittliche Wartezeit kaum mehr als 1 Minute.
    Eine E-Mail braucht man denen gar nicht zu schreiben, denn man bekommt nur zum größten Teil copy&paste Antworten.
    Der Service-Partner W-Support ist mindestens genauso eine Katastrophe.

    Ich würde mein Samsung Produkt lieber einem cholerischen Gorilla, mit leidenschaftlichem Drang zu purer Zerstörung gegenüber Elektrotechnik anvertrauen, anstatt der W-Support.

    Antworten

  • Schlechter geht es nicht - NULL Sterne!

    von Fausos
    • Vorteile: kostenlose Servicenummer
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, extrem lange Bearbeitungszeiten, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, Fristen werden nicht eingehalten, gehen nicht individuell auf Mitglied ein
    • Geeignet für: jeden

    Ich hatte ein nagelneues S6 Edge, bei dem mir nach nur einer Woche eine Blase unter dem Glas aufgefallen ist. Einige Tage später war das Display an der Stelle beschädigt. Vermutlich durch eine zu lange Schraube verursacht.
    Kein Problem, dachte ich und habe das Gerät zur Reparatur eingeschickt. Nach fast zwei Wochen hatte ich es auch zurück. Allerdings UNBEARBEITET, da KEIN Display vorrätig sei.
    Welch eine blöde Ausrede. Es wurde auch nicht angeboten, das Display zu einem späteren Zeitpunkt zu ersetzen, da nicht gesagt werden konnte, wann sie wieder vorrätig seien.
    So einen Service brauche ich nicht!

    Antworten

  • Das ist KEIN Kundenservice!

    von unter100
    • Nachteile: extrem lange Bearbeitungszeiten, gehen nicht individuell auf Mitglied ein

    Bei einer sogenannten Materialkulanz (weil ein Teil bereits 6 Monate nach Garantieablauf Materialermüdung zeigt, hier ein Panel eines LED TVs) soll der Kunde die teuren Kosten des Einbaus selbst tragen. Mehrmalige Mails an den Kundenservice werden von den Mitarbeitern mit der Drohung, auch noch die Materialkulanz zurückzunehmen (obgleich der Einbau schon erfolgt ist), beantwortet.

    Samsung-Geräte sind offenbar von Anfang an so konzipiert, dass kurz nach der Garantiezeit Totalausfälle auftreten.

    Antworten

  • Bisher keinem schlechteren Kundenservice begegnet

    von anonym09042
    • Vorteile: Rückruf-Service
    • Nachteile: gehen nicht individuell auf Mitglied ein, man wird nicht ernstgenommen, kein Interesse an Kundenproblem, keine Hilfe, Zeitverschwendung

    Vorab: ich habe viele Geräte von Samsung und nutze diese im Verbund.

    1. Problem: Samsung Sound Connect war als Audioausgabe für einen Samsung-Fernseher eingerichtet. Nach einem Update konnte die Sound Connect keine Verbindung zum Fernseher aufbauen. Samsung Hotline konnte und WOLLTE nicht helfen. Mir wurde erklärt, dass es sicher nie funktioniert hat (es gibt Zeugen, dass es ging). Wochen später ging die Verbindung wieder (neues Update?), jetzt hingegen wieder nicht mehr.

    2. Problem: Samsung Smart Hub ist nach einem Update ausgefallen. Ich nutze nur den Smart Hub (Netflix, ARD Mediathek etc). Habe beim Kundenservice angerufen und da wurde mir mitgeteilt, dass es einen kompletten Ausfall des Samsung Smart Hub gab. Unfreundlich wurde mir mitgeteilt, dass keine Auskunft möglich ist, ab wann das repariert wird. Dann wurde ich zur Beschwerdehotline weitergeleitet, welche mich belehrte, dass ich bis dahin eben was anderes schauen soll. Auf meine Aussage, dass im Jahr 2016 praktisch alles über den Smart Hub läuft und ich primär Netflix nutze gab es nur eine patzige Antwort.

    Man wird als Kunde nicht ernst genommen. Am Ende ist man deutlich frustrierter als vor dem Kontakt zum Kundenservice! Hätte ich lieber Produkte einer anderen Marke geholt.

    Antworten

  • Schlechte Kritiken sind leider alle gerechtfertigt!

    von Petja

    Die sehr schlechte Qualität des Samsung-Supports (bzw. der Hotline) kann und muß ich ohne Einschränkungen bestätigen:

    Nach dem Kauf eines Samsung-TVs (H40K5579) stellte sich nach Einrichten (nur DVB-T) heraus, dass der Audioweg bei 2 von 7 Programmen auf der Frequenz 594 MHz sowie bei ARD-HD und ZDF-HD im Abstand von ca. 30-40sec Aussetzer von jeweils 500ms-1000ms auftraten - Empfangsqualität durchgängig bei 100%, Signalstärke bei 94% auf Hausantenne. Rücksetzen und alle Sender neu suchen lassen bewirkte nichts. Da die Firmware bei Kauf 1005 und die aktuellste bei Samsung 1112 war, wurde sie seitens des sehr servicebewussten Händlers erneuert. Auch hier änderte sich nach Rücksetzen und neu suchen lassen nichts, ebenso nach Änderungen an den Audioeinstellungen (PCM statt Bitstream).
    Nebenbei: Die Fehler traten an drei Technisat DigiPal2 und einem Noname-Gerät auch davor und danach nie auf, weder an Zimmer-, noch an Hausantenne, auch wenn man beliebig tauschte - jedoch in jeder Kombination mit dem H40K5579.
    Ein Kontakt zu Media Broadcast bestätigte mir, dass keine Störungen in meinem Bereich auf der Frequenz vorlagen.
    Es könnte (wie bei anderen Problemen hier) evtl. ein Netzteil-Problem sein.

    Ein Anruf bei der Hotline wurde nach längerer Wartezeit angenommen, trotz der korrekten Auswahl im Telefonmenü landete ich beim Support für Smartphones. Der Mitarbeiter dort war noch recht nett und leitete mich weiter zu einem Herrn Köhler. Der hörte einen Moment zu, unterbrach nach einiger Zeit und behauptete, es läge an den Frequenzen, da dort lokal Störungen vorliegen müssten. Den Hinweis auf die einwandfreie Funktion der anderen Geräte beantwortete er damit, dass nur ein baugleiches Samsung-Gerät Aufschluss geben könnte (klar, ich kaufe noch ein Schrott-Teil nur um das Samsung zu beweisen...). Stattdessen wurde Herr Köhler ausgesprochen frech ("Haben Sie überhaupt zugehört?!?"), zweifelte meine Kompetenz als Rundfunktechniker an, indem er sich mehrfach darüber beschwerte, dass ich "Empfänger" statt "Receiver" oder "Tuner" sagte und beendete seinerseits das Gespräch durch Weglegen seines Headsets/Hörers, kein Hinweis auf Vor-Ort-Support o.ä.

    Sehr ähnliches war mir zuvor von einem Zulieferer bei der Garantieabwicklung von 6 Stück UE40H5070 berichtet worden, bei denen allen nach weniger als einem halben Jahr die Hintergrundbeleuchtung an mehreren Stellen großflächig ausfiel - eindeutig ein Serienfehler, Samsung behauptete, das wäre normal (!).

    Wer solche Leute auf der Support-Hotline toleriert, der verwendet gleiches Personal auch in der Fertigung und Entwicklung. Diese Regel wird durch die Unmengen negativer Erfahrungsberichte bestätigt.

    Kurzum: Das Gerät wurde vom Händler zurückgenommen und stattdessen ein ähnliches Gerät von Sony verwendet, das zwar kein ganz so gutes Bild und Gehäuse hat, dafür aber auf Anhieb überhaupt keine Audioprobleme o.g. Art.

    Fazit für mich: IN ZUKUNFT FINGER WEG!!!

    Antworten

  • NIE NIE WIEDER EIN SAMSUNG GERÄT

    von Schwelmer
    • Vorteile: schlechte Qualität
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, gehen nicht individuell auf Mitglied ein, Standardaussagen
    • Geeignet für: jeden

    Vor einigen Jahren habe ich mir einen 50 Zoll Plasma Fernseher von Samsung gegönnt. Kurz nach Ablauf der Garantiezeit kam der TOTALAUSFALL. Der Fernseher hat sich immer wieder ein- und Ausgeschaltet. Der Service von Samsung, der recht unfreundlich war, hat mir einen unreparablen Displayschaden bescheinigt. Leider war ich so Dumm und habe mir wieder einen 55 Zoll LED Fernseher von Samsung angeschafft, der auch wieder kurz nach Ablauf der Garantiezeit den selben Fehler hatte. Ich kann jedem nur empfehlen sich genau zu überlegen welchen Hersteller er sich auswählt. Keiner meiner Freunde hat eine Samsung Gerät und dementsprechend keinen Ärger. Nächste Woche werde ich mir einen Hersteller suchen, der mehr Erfahrung mit Fernsehern hat.

    Antworten

  • Kundenabzocke mit System durch das Duo datrepair+Samsung

    von Otto-normalversager
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, extrem lange Bearbeitungszeiten, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, Fristen werden nicht eingehalten, gehen nicht individuell auf Mitglied ein, Schadensbilder werden fehlinterpretiert, falsche Unterstellungen zwecks Garantieablehnung
    • Geeignet für: jeden

    Samsungs Garantieabwicklung in Verbindung mit datrepair scheint immer nach dem gleichem Schema abzulaufen.
    Am Telefon wird eine Garantieübernahme zugesagt, welche dann durch datrepair verworfen wird und stattdessen ein überteuerter Kostenvoranschlag angeboten wird. Die Alternativen sind, das Gerät für 0,00 € zu "verschrotten" (--> als refurbished weiterzuverkaufen?) oder für eine Pauschalgebühr von 16,95 € unrepariert zurücksenden zu lassen. Über diese eventuellen Kosten wir im Vorfeld NICHT unterrichtet. Auch die Einsendung geht zu Lasten des Kunden.

    In der automatisierten Email wird eine Reparatur in 2 Werktagen zugesagt, bei mir vergingen nahezu 2 Wochen, bis das Gerät im Wareneingang registriert wurde. Weitere 2 Tage wurden für die Ablehnung des Garantieanspruchs benötigt. Der Versand eines unreparierten Geräts nach Zahlungseingang benötigt wiederum mehrere Tage.

    Die Stellungnahme vom Samsung Servicepartner datrepair ist Gesetz und wird nicht in Frage gestellt. datrepair entscheidet, ob es ein Garantiefall ist oder nicht. das Beschwerdemanagement stüzt sich nur auf die eigenen Garantiebestimmungen und bleibt stur. Eine Eskalation ist NICHT möglich, da hier keine Ansprechpartner genannt werden.

    Als Grund der Garantieablehnung werden Schäden an unscharfen Bildern von datrepair interpretiert, die so nicht zutreffen. Die ablösende Verklebung mit sichtbarem Lufteinschluss in der Ecke des Displays am Smartphone wird als Glasabplatzer interpretiert. Risse im Chromrahmen des Gerätes, wie diese schon ein großes Thema am Galxy S3 und S4 waren, werden als Sturzschaden interpretiert. Ferner wird die Garantieübernahme für Hardwaredefekte durch vermeintliche Fremdeingriffe in die Software des Geräts abgewiesen. Dabei häufen sich Berichte von Usern weltweit, die durch den Einsatz der Samsung-eigenen Software "Kies" ein Triggern des Knox Warranty Void beobachtet haben. Nach nicht erfolgreichem Systemupdate mit Zurücksetzen der Einstellungen wurde plötzlich ein "Marker" für den unauthorisierten Zugriff im Gerät gesetzt.

    Insgesamt ist der Kundenservice mehr als mangelhaft.

    Im Vergleich zu LG, wo ich mein repariertes Gerät OHNE weitere Rückfragen nach insgesamt 4 Werktagen wieder zuhause hatte, erlauben sich andere Hersteller derartige Vorgehensweisen. Mit Sony hatte ich ähnlich schlechte erfahrungen bezüglich Staub in meiner Digitalkamera. Mittlerweile haben die sich von ihrem Servicepartner getrennt und die Reklamtionsabwicklung neu gestaltet. Der Imageschaden, der jedoch bis dato entstanden ist, ist irreparabel.

    Meine nächsten Geräte (TV, Smartphone, Tablet) werden NICHT von Samsung sein, obwohl diese technisch fortschrittlich sind. Es gibt noch andere Hersteller, die jedoch einen angemessenen Kundenservice bieten. Und darauf kommt es an, falls das Gerät doch mal was hat.

    Antworten

  • Schlechtester Kundenservice aller Zeiten..

    von cuddy
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, schlechter Service, extrem lange Bearbeitungszeiten, unfreundliche Mitarbeiter, schlechte Informationen
    • Geeignet für: jeden

    Mein im Januar gekauftes Samsung Galaxy S6 Edge wies vor kurzem einen Spannungsriss auf, der ohne jegliche Fremdeinwirkung entstand.

    Auf Nachfragen bei Samsung sagte man mir, ich könne das Smartphone an den Servicepartner datrepair zur Überprüfung einsenden mit einer Bearbeitungszeit von in der Regel 2 Werktagen. Sollte es sich nicht um einen Garantiefall handeln, bekomme ich a) einen Kostenvoranschlag, b) sende man mir das Handy zurück, falls ich es nicht repariert haben möchte oder c) könne ich es dort für 0 € entsorgen lassen?!

    Also schickte ich mein Handy ein und wartete.. Nach etwa einer Woche teilte man mir mit, dass es sich nicht um einen Garantiefall handelt. Schön und gut, nachweisen kann ich es ja nicht.. Ich bekomme mein Handy aber nur zurück, wenn ich 16,95 € Überprüfungspauschale zahle, über die mich Samsung nicht informiert hat.. Weder in der Email noch am Telefon..
    Also rief ich bei Samsung an. Dort teilte man mir mit, dass datrepair auf ihrer Internetseite darüber informieren würde... Wie nett, dass Samsung diese Information nicht einfach selbst mitteilen kann. An die man sich nun ja in so einem Fall wendet und die einem sagen, man könne das Handy einschicken. Mit der Begründung: Samsung gehe grundsätzlich davon aus, dass es sich um einen Garantiefall handelt den man einschickt?! Wie sinnfrei.. Meiner Meinung nach gehört das einfach zu einem guten Kundenservice dazu, den Samsung hiermit alles andere als erwiesen hat.

    Und das Beste: Nachdem ich bei diesem Telefonat mit dem Samsung Mitarbeiter am Telefon diskutiert hatte, wurde ich einfach aus der Leitung geworfen. Und das, obwohl ich damit einverstanden war, das Gespräch am Ende des Telefonats zu bewerten.. So bekommt man natürlich auch eine gute Kundenzufriedenheit, wenn man die Unzufriedenen gar nicht teilnehmen lässt..

    Das Samsung Galaxy S6 Edge war dann wohl mein erstes und letztes Samsungprodukt.

    Antworten

  • Samsung Kühl-/Gefrierkombination

    von Siegfried Müller
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, extrem lange Bearbeitungszeiten, gehen nicht individuell auf Mitglied ein, keine Kulanz
    • Geeignet für: jeden

    Kauf einer neuen Samsung Kühl-/Gefrierkombination RB29FERN. Nach 8 Monaten Laufzeit große Probleme mit der Kühlung. Kühlschrank wurde sehr laut. Samsung Hotline mehrmals angerufen. Service kam und hat verschiedene Teile ausgetauscht. Danach immer noch keine Besserung. Stattessen hat der Techniker drei große Dellen an der Kühlschranktür hinterlassen! Nach Meldung an die Hotline wäre Samsung dafür nicht verantwortlich und ich müsste mich an den Techniker wenden, da er doch eine Handwerkerversicherung hat. Wie bitte!?
    Wieder Samsung Hotline angerufen. Service meldete sich bei mir und klärte mich auf, dass ich die 2. Reparatur, wenn der Kühlschrank nicht kaputt sei, selbst aus meiner eigenen Tasche bezahlen muss!
    Ganz toll. Jetzt habe ich einen verbeulten Kühlschrank, der nicht richtig geht und müsste, wenn ich ihn reparieren möchte, auf diesen schrägen Deal des Samsung Service eingehen.

    Leute, lasst die Finger von Samsung Geräten.

    Nur Ärger, obwohl noch Garantie auf dem Gerät vorhanden ist. Nützt leider auch nichts, da euch bewusst Steine in den Weg gelegt werden.
    Mal sehen, was mein Anwalt darüber sagt.

    Antworten

  • Kulanz und Kundenbetreuung

    von Reichold
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, Fristen werden nicht eingehalten, gehen nicht individuell auf Mitglied ein

    Ich habe das S6 edge im Juni 2015 erworben. Zusätzlich das Clear View Cover.
    Das Cover erzeugt deutliche Kratzspuren im Display und ist, auch wenn Samsung das Gegenteil behauptet auch nur mit größter Mühe ordentlich zu reinigen.
    Nach der Kontaktaufnahme mit dem Kundenservice wurde das Gerät zur Prüfung eingeschickt. Immerhin zwei Wochen später flattert ein falsch adressierter Brief ins Haus mit einem Kostenvoranschlag von 244€. Nach erneuter Kontaktaufnahme kam die lapidare Antwort der Antrag sei abgelehnt und "wir bitten Sie von weiteren Anfragen sowohl fernmündlich als auch schriftlich abzusehen".
    Dementsprechend meine Konsequenz: Nie mehr ein Samsungprodukt!

    Antworten

  • S6 Edge Displayschaden

    von Frank BK
    • Geeignet für: jeden

    Neugerät vom Juli 2015 bereits im September mit Riss im Displayglas ohne erkennbaren Grund. Nach fast 2 Monaten im Rahmen der Gewährleistung repariert, dafür war dann der Annäherungssensor defekt. Wieder zur Reparatur.
    Jetzt im Mai wieder ein Riss diagonal durch das gesamte Displayglas ohne Sturz oder andere mechanische Beanspruchung, Ursache auch von der Werkstatt nicht erklärbar.
    Leider ist es aber nach 6 Monaten das Problem des Kunden nachzuweisen, dass das Produkt fehlerhaft war und da stellt Samsung voll auf stur. Displaytausch zum Drittel vom Neupreis. Es wird nicht einmal versucht der Ursache des Schadens auf den Grund zu gehen.

    Antworten

  • Weder Kulanz noch sonstiges Entgegenkommen

    von Gerd vom Granitberg
    • Nachteile: Kundenzufriedenheit ist unwichtig
    • Geeignet für: jeden

    Anfang Mai hat sich mein Tablet Note 10.1 (GT-N8000) nach reichlich drei Jahren verabschiedet.
    Es gab nur noch den Schriftzug "SAMSUNG" auf dem Bildschirm zu sehen.
    Beim Kundendienst Isomedia wurde ermittelt, dass der Flashspeicher defekt ist und eine Reparatur sich nicht mehr lohnt (Preisangabe ca. 300 €).
    Eine Anfrage bei Samsung nach Entgegenkommen beim Kauf eines Neugerätes wurde beantwortet mit: "Eine Kaufpreisbeteiligung oder sonstiges Entgegenkommen im Rahmen einer Kulanzregelung können wir Ihnen leider nicht anbieten."
    Ich habe trotzdem Mitte Mai ein Samsung-Tablet gekauft.
    Heute, am 23. Mai, wurde die Aktionsseite bei SAMSUNG zur "Wechselprämie" freigeschaltet.
    Eine Anfrage bei SAMSUNG, ob man mir im Rahmen dieser Aktion entgegenkommen könnte, wurde auch wieder negativ beantwortet:
    "Sie wünschen sich für den Erwerb Ihres Samsung SM-T815N die Teilnahme an unserer Aktion – schließlich möchten Sie auch von unserem Angebot profitieren.
    Bitte verstehen Sie, dass solche Aktionen immer an ausgewählte Modelle und Zeiträume gebunden sind. Deshalb können wir Ihr Modell leider nicht mehr berücksichtigen."
    Das von mir gekaufte Modell habe ich 9 Tage zu früh gekauft!
    Bei diesen negativen Kundendiensterfahrungen mit SAMSUNG werde ich mich sehr wohl zukünftig bei allen Kaufentscheidungen daran erinnern und meine Erfahrungen sowohl im Freundeskreis als auch bei meinen KollegInnen mit dem Schriftwechsel von SAMSUNG bekannt machen.

    Ein derart fieses Verhalten hätte ich dem Weltkonzern nicht zugetraut - bis ich meine Erfahrungen machen durfte.

    Antworten

  • Samsung Galaxy S6

    von PurpleRain
    • Vorteile: freundlich
    • Nachteile: Garantie ist wohl mehr Schein als Sein, telefonisch kaum erreichbar
    • Geeignet für: jeden

    Ich habe mir im Januar 16 ein neues S6 gekauft, da ich bis dahin nur gute Erfahrungen mit meinen Samsunggeräten hatte (außer eben die Alterserscheinungen gegen Ende). Jedenfalls hat es nun vor wenigen Tagen das Wlan nicht mehr verbinden können, woraufhin ich das Gerät im Store abgegeben habe. Man diagnostizierte mir prompt einen 'Nässeschaden' wobei ich nicht weiß, wo der her kommen soll, denn ich habe es nicht in Wasser geworfen noch habe ich es anders verwendet als alle anderen Geräte zuvor auch. Das gute Teil ist nun 4 Monate alt und natürlich greift die Garantie jetzt nicht, da es ja durch 'Wasser' verursacht wurde. Alternativ auch Luftfeuchtigkeit - wer weiß das schon. Fakt ist, dass ich alles selber zahlen durfte obwohl ich das Gerät nicht fahrlässig behandelt habe. Für ein Gerät von ca 650 € Kaufpreis sehr bitter, denn man darf es anscheinend ja nicht einmal mehr schief ansehen oder in die Nähe von erhöhter Luftfeuchtigkeit kommen.
    Mein Fazit: Nie wieder Samsung, da es eine Frechheit ist trotz der 4 Monate so zu tun als ob man alles verursacht habe, auch wenn dem nicht so war. Ein wenig Kulanz wäre wünschenswert. Es könnte ja auch von Haus aus schlecht verarbeitet worden sein, aber das würde da niemals jemand zugeben!

    Antworten

  • Nie mehr ein Gerät von Samsung

    von M:L.
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, Fristen werden nicht eingehalten

    Habe 2013 eine Waschmaschine gekauft, in der Garantie-Beschreibung steht 10 Jahre Garantie auf Motor, was dann auch telefonisch bestätigt wurde und ich an einen Techniker verwiesen wurde, von diesem erhielt ich dann einen Kostenvoranschlag und sollte trotz Garantie 280,- Euro bezahlen. Ich rief dann bei Samsung an und man wollte mir erzählen, das wären die Garantie-Bestimmungen lt. Internet von Samsung. Dann bekam ich plötzlich eine Mail und meine 3 Jahre alte Waschmaschine hatte auf einmal keine Garantie mehr.

    Antworten

  • Samsung Kundenservice

    von Feinherb71
    • Vorteile: gute Beratung, freundlich, kompetent
    • Nachteile: extrem lange Bearbeitungszeiten
    • Geeignet für: jeden

    Nach ca. 20 Minuten in der Warteschleife, paralel im Internet das Forum ergoogelt und schon Panik bekommen, den Service nutzen zu müssen. Nach 40 Minuten dann doch ein Mitarbeiter am Aparat bekommen. Mein Smart TV UE40H5570 schaltet alle 10 sec. ab. MA klärte über fehlerhartes Firmwareupdate auf, was diesen Fehler verursacht. MA half kompetent, wie ich TV-Gerät vorerst offline nehme und Ruter weiter nutzen kann. MA meint, dass Samsung am Update arbeitet und bat um 48 Stunden Geduld. Ich vermute die lange Wartezeit der Hotline kam zustande, da viele Samsung Smart TV Nutzer ein Gerätedefekt vermuteten und die Hotline nutzten. Deshalb kein Punktabzug für die Wartezeit. Nu warte ich bis Donnerstag und werd Berichten wie es weiter ging.

    Antworten

  • Antwort

    von swoff1998

    moin, habe das gleiche problem und komme nicht durch. kannst du sagen wie ich den tv wieder zum laufen bekomme?

    Antworten

  • Antwort

    von swoff1998

    Habs rausgefunden.
    Fernseher ausschalten- dann in schneller Folge:
    Info-Menü-Mute-Power drücken dann öffnet sich das Service Menü
    !!!Nichts verstellen!!!
    dann wie folgt:
    Option-Factory Reset-Reset
    TV schaltet sich aus und startet wie neu!

    Antworten

  • Antwort

    von Feinherb71

    ... konnte mein SmartTV offline ohne Probleme als Fehrnsehgerät weiternutzen. Hatte am nächsten Tag das Gerät wieder online gestellt. (Chip-Portal meldete, dass Samsung das Problem behoben hatte). Alles war wieder gut. ...und wenn ich nicht gestorben bin, dann schaue ich noch heute ;-)

    Antworten

  • Kundenservice leider nicht vorhanden

    von BerlinAnna
    • Vorteile: freundlich
    • Nachteile: fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, gehen nicht individuell auf Mitglied ein

    Mein Freund hat mir ein Samsung A3 (Version 2016) zum Geburtstag geschenkt. Er hat das Handy auf der Homepage bestellt, inklusive einem Cover. Leider wurde uns ein Cover für das Handy Version 2015 zugeschickt, da wir uns im Geburtstagstrouble aber 2 Tage zu spät für die gesetzliche Umtauschfrist gemeldet haben, verweigert Samsung den Umtausch.
    Auch der Hinweis, das wir nicht absichtlich ein falsches Cover bestellt haben, sondern einfach nur das Paket auf der HP gekauft haben, wurde leider nicht wirklich eingegangen. Laut dem Serivcemitarbeiter kann der Fehler nicht bei Samsung liegen....
    Ich frage mich, wie können wir bei der Bestellung einen Fehler gemacht haben, wenn wir ein Komplett Paket gekauft haben???
    Nie wieder ....

    Antworten

  • Korrupt / unmenschlich

    von Cicylia
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports

    Ich habe mir das Samsung Galaxy A5 mit der IMEI:359900062937063 R58G51YLQ0X im Sommer 2015 in Gold gekauft (für 300 €). Edle Optik, gutes Handling und mittelmäßige Leistung lösten bei mir riesige Freude aus! Der Preis lohnt sich völlig :)
    Bis das Display einfach ohne Grund (keinerlei Fremdeinwirkungen) nach einem halben Jahr riss... Die Rede ist vom Display selbst, das Gorilla-Glas ist unbeschädigt. Nie heruntergefallen, noch ist etwas draufgefallen. Nach einem längeren Telefonat ist mir aufgefallen, dass das Display extrem heiß wurde. Beim Bedienen des Displays (leichter Fingerdruck) konnte ich dann dabei zusehen, wie ein Riss entstand. So etwas muss ein Handy mit so einer „Qualität“ aushalten. Das Handy hat auch sonst keinerlei Gebrauchsspuren und sieht aus wie neu. (Display funktionierte eine Stunde noch, danach war das ganze Telefon tot). Das Handy musste eingeschickt werden, zunächst sagte man mir (Samsung Kundensupport), es handle sich wahrscheinlich um einen Spannungsriss und dies fällt unter der Garantieleistung, wird also kostenfrei repariert. Dann kam ein Kostenvoranschlag von 154,95 € für die Reparatur und es handelte sich plötzlich um eine mechanische Beschädigung - völlig überteuert. Mein Handy ohne Reparatur zurück zu bekommen war nur noch für 16,95 € möglich (Erpressung?). Samsung lässt keinen Widerspruch zu und wird am Telefon sogar beleidigend. So einen riesen Ärger und Stress würde ich mir nicht mehr antun. Wenn ich das beim Kauf gewusst hätte, hätte ich lieber das Geld mehr investiert und mir ein hochwertigeres Produkt von einer anderen Firma gekauft. Gerade für eine Abiturientin wie mich, die ihr Handy aus eigener Tasche zahlen muss und dafür ihr hart verdientes Geld aufbrauchen muss, dass Samsung da nicht auf einen zugeht ist unverschämt. Mein Handy sehe ich wohl nie wieder.

    Antworten

  • Antwort

    von Cicylia

    Ich habe heute mit Freuden bemerkt, dass mein Handy mir ohne eine Rechnung unrepariert zurückgeschickt wurde! Immerhin etwas :)

    Antworten

  • Größte Sch*** Firma / Schlechter Service / Keine Kulanz / Keine Antwort

    von Yasin.B
    • Vorteile: freundlich
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, große Telefonkosten wegen der Service-Nummer, extrem lange Bearbeitungszeiten, Fristen werden nicht eingehalten

    Hab mir Ende 2015 ein Samsung Galaxy S6 gekauft mit dessen Leistung und Verarbeitung ich sehr zufrienden bin, jedoch wurde Anfang 2016 der Akku plötzlich kochend heiß und ein paar Tage später ist ein Riss in der Rückseite entstanden - und das mit Panzerfolie und einer dicken Hülle.
    Also bin ich in den nächsten Samsung Store gegangen und habe meine Probleme mit dem Handy geschildert. Gesagt getan haben sie es eingeschickt zu der Firma W-Support (Auftrag am 24.01.2016 im Samsung Store abgegeben und am 27.01 sind die Daten zum Auftrag erst bei W-Support eingegangen und das Gerät am 29.01 .... "SCHNELLER SERVICE ") so blieb der Status auch bis zum 03.02, als das Gerät dann endlich die Garantieprüfung beendet hat.
    Einen Tag später dann erst die Meldung "Gerät im Reparaturprozess" und plötzlich 2 Stunden später "Kostenvoranschlag erstellt",
    Also rief ich bei Samsung an und die sagten mir, ich soll 175 verdammte Euro für eine Glasrückseite mit Samsung-Logo zahlen! Also lehnte ich ab und meldete mich beim "zuverlässigen" Samsung Customer Support ... wegen diesem Fall, nach 10 Tagen immer noch keine Rückmeldung und bis jetzt auch nichts angekommen. Nun muss ich ein Handy weiter nutzen, dessen Rückseite plötzlich ohne Vorwarnung bricht und ein Akku, der so heiß wird, dass man Angst haben muss, dass einem das Handy nachts um die Ohren fliegt. Ich habe bis jetzt alle Geräte der S Reihe von Samsung im Besitz gehabt und auch sehr Intensiv genutzt, das S6 ist das erste Smartphone von Samsung ohne Micro-SD-Slot und austauschbarem Akku.
    Der Service von Samsung hat sich extremst verschlechtert und ich bin schon am überlegen, demnächst zu Apple oder Sony zu wechseln, weil ich so langsam die Schnauze voll habe von dieser Verar****!

    Antworten

  • Samsung nein danke, nie wieder

    von helftpapa
    • Vorteile: freundlich
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, extrem lange Bearbeitungszeiten, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, Fristen werden nicht eingehalten, gehen nicht individuell auf Mitglied ein

    Am 17.03 2015 kaufte ich einen Handyvertrag bei namhaftem Deutschen Anbieter mit einem Samsung S5.
    Im November ging die Ein/Aus-Taste nicht mehr, ich nahm daraufhin Kontakt mit dem Samsung-Support auf.
    Dieser sagte mir zu, mir eine Versandverpackung zuzusenden, in der ich mein Gerät versenden kann, um es an die Firma Datrepair zu senden, die für Samsung die Garantiereparaturen durchführe. Nach 6 Wochen erhielt ich endlich die zugesagte Versandverpackung und sendete mein Gerät kostenfrei ein, da lobte ich noch den guten Service.
    Dann erhielt ich gut eine Woche später von Datrepair eine Nachricht, dass mein Gerät eingegangen sei und schnellstmöglich geprüft werde, was aber aufgrund von starker Auslastung leider etwas dauern könne, gleichzeitig erhielt ich einen Link, bei dem ich den Status jederzeit prüfen könne.
    Nach weiteren 2 Wochen änderte sich der Status dann auf Eingangsprüfung.
    Drei Tage später erhielt ich von Datrepair eine Nachricht, dass mein Handy nicht auf Garantie repariert weren könne, da es erhebliche Sturzschäden, einen Display-Schaden und einen Hardwaredefekt habe und somit nicht in die Garantieleistung falle. Die Reparatur würde 249 € kosten, ob ich einen Auftrag hierzu geben möchte oder ob sie das Gerät für mich entsorgen sollen oder ich es zurück möchte, sollte ich es zurück möchten, müsse ich aber die kompletten Versandkosten für Hin- und Rücklieferung zahlen.
    Es wurden mir auch Bilder von den Schäden geschickt.
    Daraufhin schrieb ich die Firma Datrepair an, dass ich mir diese Schäden nicht erklären kann, das Handy wurde nur in einer voll geschlossenen Schutzhülle benutzt, sei niemals heruntergefallen und selbst wenn, hätte es nie solche gezeigten Schäden erlitten in der Schutzhülle, außerdem möchte ich nur den Ein/Aus-Schalter getauscht haben, da das Gerät ansonsten bestens funktioniert.
    Antwort: Sie haben von Samsung diese Prüfungsvorgaben und können nich anders handeln, da es ein Sturzschaden ist tauschen sie auch den Schalter nicht aus.
    Ich ließ mir das Gerät zurücksenden, was dann ankam war erschreckend.
    Hier mal der Orignal-Ton meiner Tochter, die mein Handy bestens kennt:
    Was haben die denn mit dem Handy gemacht Papa, so hat dein Handy aber nicht ausgesehen, das hatte weder einen Kratzer noch sonst was und nun ist die ganze Chromleiste ringsrum beschädigt, was soll denn der Scheiß, ist das dein Handy?

    Ja, laut der Seriennummer war es mein Handy.

    Also den Samsung-Support angeschrieben und um Stellungnahme gebeten.
    Bis heute keine Reaktion von Samsung, nicht mal eine Antwort.
    Dazu sei noch erwähnt: Es gibt einen Trick mittels Ladekabel und PC das Gerät trotzdem einzuschalten, es funktioniert nach wie vor tadellos, nur ist es wohl recht schlecht, immer einen Laptop mitzunehmen wenn man unterwegs ist, um das Gerät einschalten zu können falls es mal ausgeht.

    Samsung Nein Danke, nie wieder, meiner Meinung nach werden hier die Endverbraucher gezielt von Samsung und Subunternehmen verschaukelt, um keine Garantieleistungen geben zu müssen. Das sind tolle Geschäftspraktien.

    Alle weiteren Versuche, von Samsung eine Reakton zu erhalten sind nach wie vor erfolglos geblieben.
    Also habe ich hier ein nicht mal ein Jahr altes S5 liegen, das man eigentlich so nicht nutzen kann, es hat zwar einen eindeutigen Garantieschaden, der sogar mittlerweile beim S5 bekannt ist (Ein/Aus-Taste ohne Funktion) aber Samsung zieht sich da recht "NETT" aus der Haftung, um mal wieder Geld zu sparen.

    Tolle Firma, die ich nicht mehr kaufen werde, auch bei X Geräten aus dem Haus, vom Fernseher über Computer-Geräte und Kühlschränken, da kommt mir nix mehr von ins Haus, die sind für mich gestorben.

    Nun Handy der Firma Huawei, bestens bis jetzt und von der Verarbeitung und Qualität bis jetzt um Welten besser als Samsungs Plastik-Produkte mit Mängeln ohne Ende.

    Antworten

  • Nach Reparatur, Schaden am Display

    von HBO
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, gehen nicht individuell auf Mitglied ein
    • Geeignet für: jeden

    Ich habe 2015 ein Samsung Tablet 8,4 gekauft, vor 3 Wochen hat es dann den Geist aufgegeben, es ließ sich nicht mehr einschalten.
    (Garantiefall)

    Samsung nannte uns einen Dienstleiter "let me repair" in Hamburg, dieser würde im Auftrag von Samsung die Geräte sofern möglich, reparieren. Die Reparatur ging recht Fix (1 Woche), bei der Abholung stellte ich allerdings einen Starken breiten Kratzer auf dem Display fest.
    Eine Reklamation wurde sofort abgelehnt, Grund hier für war eine Notiz eines Mitarbeiters die bei der Reparatur gemacht wurde. "Kratzer auf dem Display"
    Bei der Abgabe des Tablets wurde dieser starke Kratzer aber nicht festgestellt, wie auch, das Tablet hatte einen 1a Zustand.
    Ich sollte mich nun direkt mit Samsung in Verbindung setzen, gesagt getan und die Hotline von Samsung angerufen. Der nette Herr sagte mir dann, bitte schreiben Sie eine Mail an Customer-care@samsung.de und ich möge den Reparaturbericht beilegen, weiter hat man nach Bildern gefragt um den Zustand vor der Reparatur zu nachzuweisen.
    Und wieder gesagt & getan, Mail mit Bericht zu Samsung, eine Woche später kam dann die Antwort.
    -------------------------------------------------------------------------------------
    Origanltext der Mail: Sehr geehrter Herr xxx,

    vielen Dank, dass Sie sich mit Ihrem Anliegen an uns gewandt haben. Bitte entschuldigen Sie die späte Rückmeldung.

    Die Ihnen entstandenen Unannehmlichkeiten bedauern wir sehr. Es ist uns äußerst wichtig, dass Sie als Kunde mit der Qualität unserer Produkte und dem Service unseres Hauses zufrieden sind.

    Nach Rücksprache mit unserem Servicepartner ist der Kratzer nicht im Zuge der Reparatur entstanden. Da der Techniker dies auch vor der Reparatur vermerkt hat, können wir Ihnen leider keine kostenfreie Nachbesserung des Displays anbieten.

    Auch wenn Sie sich eine positive Antwort erhofft haben, ist nach erneuter Prüfung eine Garantie- oder Kulanzregelung leider nicht möglich.
    ---------------------------------------------------------------------------------------
    Eine Frecheit seines Gleichen, so kann ein Techniker während seiner Reparatur einen Schaden machen und es notieren, dieses reicht aus damit Samsung es dann ablehnt den Schaden zu übernehmen.
    Wir werden nun den Rechtsweg einschlagen und versuchen den Schaden begleichen zu lassen.
    Für uns steht fest, nie wieder Samsung.

    Antworten

  • Probleme mit Android-Update und Garantie für Galaxy Tab Pro 12 SM-T900

    von dieter ferdinand
    • Nachteile: erste beratung fehlerhaft->viel aerger

    Hallo,
    ich habe mir im Juni 2015 ein SM-T900-Tablet im Mediamarkt gekauft und war auch sehr zufrieden, bis ich das von Samsung angebotene Update auf Android 5.xx Lollipop eingespielt habe.
    Es ist ein sehr schönes und leistungsstarkes Tablet, nur der Kundenservice ist leider sehr schlecht.

    Danach ging gar nichts mehr und meine Garantie war auch futsch. Samsung verweigert mit dem Hinweis, dass das Gerät manipuliert wurde, jegliche Garantieleistung und bietet nur den Austausch des Boards für über 280 Euro an. Aufgrund der Aussage von Samsung verweigert mir auch mein Händler die Gewährleistung.

    Leider zeigt mein Tablet auch bei Status „custom“ an, ob das von Anfang an der Fall war oder erst durch das Update, weiß ich nicht. Inzwischen habe ich zwar ein paar verdächtige Apps, aber nach einem Werksreset steht der Status nicht mehr auf „custom“!

    ...

    Tschüss

    Antworten

  • Kein Windows10 Update für zweieinhalb Jahre altes Notebook!

    von Roland1961

    Auf Anfrage teilte mir Samsung heute per E-Mail mit, dass mein Notebook NP350E7C-A04DE, hergestellt im Nov. 2012, nicht mit Treibern für Windows 10 unterstützt wird! Nachhaltigkeit buchstabiert man wohl anders.

    Ich war bisher ganz zufrieden mit Samsung, habe auch Fernseher, Smartphone und Netbook von dort. Aber nun verstehe ich die vernichtenden Urteile der Foristen über den Service.

    Antworten

  • Gute Geräte - solange sie funktionieren. Service leider schwach

    von Crizz
    • Vorteile: gute Beratung, kompetent
    • Nachteile: große Telefonkosten wegen der Service-Nummer, extrem lange Bearbeitungszeiten, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, Fristen werden nicht eingehalten, gehen nicht individuell auf Mitglied ein

    Eine Freundin der Familie bat mich um Hilfe mit ihrem S6, das nach knapp 4 Monaten nicht mehr brauchbar war, da es in immer kürzeren Abständen sich aufhing oder re-bootete. Der Fachhändler vor Ort speiste sie mit Tricks ( "Affen-Griff") ab. Der Samsung-Support am Telefon war superfreundlich und sehr hilfsbereit, leider führte es zu keiner Lösung, so das das Gerät an Ingram Microsystems eingsandt werden mußte.

    Der Support versprach, was auch bei Ingram / DATrepair auf der Website steht: eine Bearbeitungszeit von 2-3 Werktagen.

    Fakt: Das Gerät wurde am 12.08. / vor 10:00 Uhr dort zugestellt (Tracking), die Erfassung meldet Eingang am 13.08.

    Am 18.08. Anruf, keine Verbindung zu einem MA möglich, laut automatischer Ansage. Nach 2 Versuchen per Kontaktformular angefragt mit dem Hinweis das das Gerät bereits über der Bearbeitungszeit liege. Bis 20.08. keine Nachricht, telefonisch nach wie vor niemand erreichbar.

    Sorry, wenn ich für augenscheinlich hochwertige Geräte ein derartiges Geld auf den Tisch lege, dann muß der Support / Service funktionieren. Es kann nicht sein, das ich bei einem 4-monate jungen 700.- Smartphone im Servicefall niemanden erreiche und über eine Woche auf Reparatur oder Tausch warten muß, das habe ich bei 200.- Geräten vom Mitbewerber aus Frankreich nicht (Wiko).

    Antworten

  • Samsung drückt sich um Garantie Leistungen

    von Bernd999
    • Nachteile: halten die Garantie nicht ein
    • Geeignet für: jeden

    Ich habe mir ca. vor 18 Monaten über Amazon Marktplace ein Home Entertainment Samsung HT-E5200 Gerät gekauft. Nach weniger Betriebszeit ist das Gerät defekt. Bei Samsung habe ich einen Reparatur Auftrags Nummer bekommen und das Gerät an eine von Samsung genannte Reparatur Firma geschickt.. Den Kaufbeleg von Amazon mit allen nötigen Daten mitgeliefert, Die Reparatur-Firma schickte mir das Gerät zurück mit der Begründung "sie brauchen die Rechnung", der Kaufbeleg sollte eigentlich langen. Den Support von Samsung angesprochen und die sagten mir "Eine Rechnung wäre erforderlich". Von Amazon hatte ich keine Rechnung bekommen und habe mehrmals eine Kopie von der Rechnung angefordert. Amazon hat die Lieferfirma aufgefordert mir eine Rechnungskopie zu schicken, jedoch ohne Erfolg. Die Firma Samsung wurde auch mehrmals von mir angeschrieben, den Kaufbeleg von Amazon anzuerkennen, die wollen, aber die Rechnung. Nun drehen wir uns im Kreise und die Firma Samsung trickst und stiehlt sich aus der Garantieleistung raus. Ich werde mit Sicherheit kein Samsung Artikel mehr kaufen. Der Fehler ist bei dem von mir gekauftem Muster schon mehrfach aufgetaucht, hergestellt "Made in Romania".

    Antworten

  • Samsung trickst beim Service

    von p.w.
    • Nachteile: Service run-around mit fragwürdigen Tricks

    Defekt des S 4 Mini Duos I9192:
    Leider ist SIM 1 schon ewig ohne Funktion. Ich glaub' es hat noch nie funktioniert, Kam aber nicht dazu mich intensiv drum zu kümmern. Der Rest des Gerätes funktioniert tadellos..

    Das Gerät vor einem Jahr in Deutschland bei renommiertem Händler gekauft. Es besteht noch ein Jahr Garantie. Der Großhändler-Vertrieb des Händlers ist mittlerweile pleite.
    Samsung Service Deutschland lehnt ab das Gerät zu reparieren da es laut IMEI Nr. für den arabischen Markt produziert wurde. So sagen sie - ich kann's nicht nachprüfen.
    Samsung gab mir einen anderen Samsung Link - - - alles in arabischer Sprache. Prima... Muß ich jetzt das Gerät in Dubai zum Service bringen?
    Brauche ich überhaupt weiterhin ein Samsung cell Phone? Also zum weltweiten Reisen erscheinen die Geräte höchst ungeeignet. In jedem Land müsste ich ein neues Gerät kaufen, um es dort auch kundenfreundlich in den Service geben zu können. Danke.....das schafft Umsatz für Samsung.

    Mein Tip:
    Nach Erwerb eines Samsung Gerätes sofort mit Samsung Kontakt aufnehmen, um herauszufinden, ob das gekaufte Gerät auch im Servicefall repariert wird. Wenn nicht, sofort Widerruf und Retour an den Händler. So macht's richtig Spaß. Das nenne ich dann Bonding mit dem Kunden.
    ------------------------------------------------------------------------ > Beim Samsung LED TV wurde mir dann nicht mal geantwortet, ob das Gerät auch in Deutschland einen Service bekommt. - Abwarten -
    ------------------------------------------------------------------------ > Bei den Koreanern zählt der individuelle Mensch nur als austauschbare Nummer.
    Wer für die mal gearbeitet hat wird's verstehen.

    Antworten

  • Service wird hier kleingeschrieben

    von mmww
    • Nachteile: fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, gehen nicht individuell auf Mitglied ein, Nicht in der Lage, technische Fehleranalysen durchzuführen, Hotline eskaliert nicht
    • Geeignet für: jeden

    Ich habe wie meine Vorredner ähnliche Erfahrungen mit dem Samsung Service gemacht. Mein Galaxy Duos S2 gab nach ein paar Monaten den Geist auf und jeder Versuch es wiederzubeleben schlug fehl. Es bootet schlicht nicht mehr ins Betriebssystem, ein Fehler der bei Samsung nach Berichten im Internet durchaus vorkommt und nicht immer der Software geschuldet ist.

    Bei datrepair, zu dem ich das Handy auf eigene Kosten (!) schicken musste wurde nur ein Foto vom Odin Mode gemacht und da dort als Device Status custom steht, wird das Handy nicht kostenlos repariert. Ich muss entweder knappe 90 Euro für einen Mainboard Tausch zahlen oder 15 Euro, um es wieder zu bekommen. Auch zu dieser Device Status Anzeige häufen sich die Berichte, dass diese nicht zuverlässig sei, aber das ist Samsung natürlich egal.

    An der Hotline wird nur mitgeteilt, dass die Garantie durch das Aufspielen von Software erloschen sei. Verwiesen wird man dabei auf einen Unterpunkt Telekommunikation in den Garantiebestimmungen, den es gar nicht gibt, aber woher sollen das die Mitarbeiter bei Samsung auch wissen. Samsung mag mit dieser Haltung aus ihrer Sicht Recht haben, Garantieverlust würde beim rooten o.ä vorliegen. Wie einer der Vorredner bereits ausgeführt hatte, wurde auch bei diesem Gerät keine andere Software als die von Samsung verwendet. Ein Fax an den Support gesendet, in der Hoffnung auf eine Eskalation wird am Freitag Abend kurz vor 20:00 beantwortet. Also weder eine Eskalation, noch eine technische Prüfung bei datrepair, die waren zu dieser Zeit sicher nicht mehr vor Ort.

    Durch das ganze hin und her mit Supporthotline, Fax und E-Mail Verkehr haben wir sicherlich schon mehr Ressourcen und Zeit verbraucht, als das Gerät wert ist. Wenn Samsung einfach nach meinem Fax eskaliert und ein Kulanzangebot gemacht hätte, wären alle zufrieden und es käme nicht zu dieser Bewertung. Schade.

    Samsung hat bei mir den Eindruck erweckt, dass man statt einer technischen Fehleranalyse nur den eigentlichen Defekt mit einem kostenpflichtigen Tausch des Mainboards verdecken möchte. Das spart natürlich Kosten. Es tut mir leid, wenn dieser Eindruck als Gesamturteil falsch sein sollte, aber ein Screenshot des Startbildschirms stellt in keinem Fall eine qualifizierte technische Analyse dar.

    Antworten

  • Nie wieder Produkte von der Firma Samsung!

    von Enttäuschter Samsung-Fan
    • Vorteile: kostenlose Servicenummer, Spezialvorwahl #31# von Vorteil, wenn gesperrt
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, extrem lange Bearbeitungszeiten, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, Fristen werden nicht eingehalten, gehen nicht individuell auf Mitglied ein, teils arrogante und überhebliche Mitarbeiter, katastrophaler Service , Shopmitarbeiter agieren völlig planlos und lustlos
    • Geeignet für: jeden

    Zu meiner Leidensgeschichte:
    Ich bin Mitte 40, technikbegeistert, fahre öfters auf die IFA nach Berlin um mich von den neuesten Produkten auf dem Markt bei den Herstellern zu informieren.

    2014 war ich unter anderem auf dem Stand von Samsung und war von der Smartwatch Galaxy Gear-S und dem neuesten Smartphone Galaxy Note Edge begeistert.

    Für mich Stand fest, dass wird dein Weihnachten 2014!

    Da im Oktober 2014 bekannt wurde, dass das Smartphone Galaxy Note Edge nun doch nach Deutschland kommt aber nur exklusiv im Samsung Online-Shop (in Schwalbach) ab November als Premium-Edition bestellbar ist (andere Händler erst ab 2015), gönnte ich mir für 899,- dieses teure „Schmuckstück“.
    Im Mediamarkt gab es noch die passende Smartwatch Gear-S für 399,-€ dazu.

    Das Handy kam am 15.12.2014 an, doch meine Freude über das Note Edge der Firma Samsung war nach den ersten Tagen schon vorbei.

    Ich wunderte mich, dass ich mit dem Note Edge, trotz vollem Netzempfang (5 von 5 Balken) zwar telefonieren, jedoch nicht im Internet surfen konnte.
    Anfangs vermutete ich nur vorübergehende Störungen im E-Plus Netz. Aber ein Test mit anderen Smartphones, anderen Handykarten im gleichen Netz und am exakt gleichen Standort sowie Gegentests mit jenen SIM-Karten im Note Edge, gab den Aufschluss das andere Handys immer tadellos funktionierten, jedoch das Note Edge sporadisch defekt sein muss.
    Wiederum funktionierte das Surfen des Note Edge an manchen E-Plus Standorten perfekt, leider jedoch nicht an allen Standorten.

    Zum Testen verwendete ich folgende Geräte: Galaxy Note 2, iPhone 5, HTC One M8, Samsung Note 3 und mit Note Edge technisch, baugleiches Note 4, Note 3 Neo von Familie und Freunden.

    Ein Anruf beim technischen Support bei Samsung in Berlin, erboste mich als man mir lapidar sagte, man habe die neueste Technik im Note Edge verbaut, ihr Handy ist nicht defekt und E-Plus ist ein „veraltetes Netz“. Es wurde gleich eine Ferndiagnose gestellt, Handy ist definitiv okay!

    Ich solle halt ein anderes Netz verwenden und eine vertragliche Bindung im E-Plus Netz- und auch Rufnummer ist nicht das Problem von Samsung!
    Vermutlich bin ich nicht der einzige mit diesem Problem und der Fehler im E-Plus Netz ist schon bekannt gewesen?

    Ich erwiderte, dass ich o.a. Geräte unter gleichen Bedingungen getestet habe und diese ja auch alle ausnahmslos im E-Plus Netz funktionierten, das war dem Herrn bei Samsung egal.
    Ich wohne in Sachsen und das E-Plus Netz ist in meiner Region hervorragend ausgebaut. Empfangsprobleme und Probleme bei surfen kenne ich nicht, daher bin ich auch von D2 und D1 komplett zu E-Plus gewechselt.
    Da ich dennoch von einem Defekt am Gerät ausging, telefonierte ich mit Samsung in Schwalbach, dort bot man mir an das Gerät in das nächste Customer-Repair-Center zur Sofort-Überprüfung nach Leipzig einzusenden.
    Ich machte mich am 22.12.14 gleich persönlich auf den Weg (war ja nur 80 km entfernt).
    Im Leipziger Customer-Store angekommen, funktionierte das Handy im E-Plus Netz ohne Probleme, sogar LTE war verfügbar.
    Auch der Wechsel vom LTE in den UMTS-Modus funktionierte, aber nur dort, ohne Probleme.
    Auf das Handy wurde mir wenigstens kostenlos ein neues Baseband eingespielt.
    Spät abends, einige Kilometer weiter, im Zentrum auf dem Weihnachtsmarkt in Leipzig ging das Surfen mit dem Handy wieder nicht.
    Nach erneutem Anruf in Schwalbach, bat ich Samsung diese tolle „Premium-Edition“ umzutauschen, da es ja nun doch nicht funktionierte.

    Man wies mich zurück, dass dies nicht möglich sei und man erst einmal das Gerät zur Überprüfung einsenden müsse.

    Ein sofortiger Widerruf wäre an dieser Stelle das Beste gewesen, jedoch hatte ich bis dato noch Vertrauen und hoffte auf eine unkomplizierte Regelung von so einem großen Hersteller…..

    Empfohlen wurde mir von Samsung nur ein zertifiziertes Reparatur-Center wie Datrepair und W-Support.com (Komsa in Hartmannsdorf).
    Ich entschied mich für W-Support.com und lieferte das Gerät gleich persönlich ab, da es von meinem Wohnort nur knapp 15 Kilometer entfernt liegt.

    Zwei Tage später konnte ich das „reparierte Handy“ wieder abholen.
    Ich fragte, was denn kaputt gewesen sei, worauf man mir sagte, man habe die Software komplett neu aufgespielt und eine „Feinjustierung an der Antenne“ vorgenommen.
    Vorort ging das Surfen, bei mir zu Hause und an anderen Standorten wiederum nicht, jedoch alle anderen Handys am selben Standort bauten Webseiten ohne Probleme auf.

    Verärgert rief ich wieder bei Samsung an wo man mir mitteilte, ja ein Austausch auf Kulanz wäre jetzt noch nicht möglich, man solle erst zum 2.Mal reparieren und dann könne man erst das Handy tauschen.
    Also fuhr ich erneut nach Hartmannsdorf zu W-Support.com zur Nachbesserung der Reparatur.

    Man sagte mir es kann dauern, man müsse erst Teile bestellen und ehe Samsung ein Gerät tauscht wird bis auf Teufel komm raus repariert. Über diese Aussage war ich entsetzt.
    2 Tage später erhielt ich einen Anruf ihr Handy ist fertig repariert, man habe diesmal die Hauptplatine und diverse Kleinteile gewechselt. Warum nicht beim ersten Mal?
    Gleiches Spiel, Vorort funktionierte das Surfen an anderen Standorten wiederum nicht.
    Hat man denn wirklich die Hauptplatine gewechselt, Seriennummer war ja noch die gleiche?

    Anruf bei Samsung, ich solle das Gerät erneut zur Reparatur bringen.
    Nach Beschwerde und etlichen Telefonaten sicherte man mir einen Vorab-Austausch des Gerätes zu.

    Ich verlangte eine Bestätigung des Austausches per E-Mail und konnte es kaum erwarten bald ein neues funktionierendes Handy zu erhalten um den Vorgang nach nun über 2 Wochen abzuschließen.
    Die E-Mail kam, jedoch nach 7 Werktagen kein Handy in Sicht, nach erneutem Anruf im Shop, bat ich um Mitteilung der Trackingnummer.
    Die Aussage der „freundlichen“ Mitarbeiterin, ja Ihr Ersatz-Gerät wurde bereits verschickt aber eine Trackingnummer kann Sie mir nicht geben, diese kommt per E-Mail.
    Okay dachte ich, es kam weder die E-Mail noch das erhoffte Handy.

    Wieder einmal bei Samsung im Store angerufen und ständig besetzt? Nanu, hat man so viel zu tun?

    Ich wollte es kaum glauben als ich die Rufnummer mit #31# unterdrückte und es sofort bei Samsung in Schwalbach klingelte. Da hat doch nicht jemand meine Rufnummer gesperrt?!
    Nach Rückfrage, wo denn das Ersatz-Handy bleibt, teilte man mir mit, wer mir den überhaupt ein Austausch-Gerät zugesichert hat.
    Ich sagte dem überaus freundlichen Mitarbeiter, ich habe doch die E-Mail von Herrn XY bekommen, der mir versprach, dass ich ein Austausch-Gerät bekomme und dann das „vermutlich defekte Handy“ einfach zurücksende.
    Erneut solle ich die Reparatur-Berichte von W-Support.com und noch einmal eine komplette Fehlerbeschreibung an den Samsung-Store senden, damit man nun entscheiden kann wie es weitergeht und ob man jetzt nach fast 4 Wochen denn noch ein neues Handy raussenden könne.
    Kulanz und fähige Mitarbeiter bei Samsung im Store – Fehlanzeige!
    Ich konnte es kaum glauben und fühlte mich nur noch vera..., dass gar kein Ersatz-Handy unterwegs war.

    Da ich alle Unterlagen zur Reparatur noch hatte, (übrigens hat auch Samsung selbst Zugriff auf sämtliche Reparaturberichte durch Seriennummer der Repair-Center), sendete ich erneut eine E-Mail mit zwei Reparaturberichten und ausführlicher Fehlerbeschreibung.
    Am Telefon blieb ich stets ruhig und sachlich, ich wollte doch nur den Austausch des Gerätes wie vereinbart, da teilte man mir mit, ich müsse das Gerät noch viertes Mal zur Nachbesserung einsenden.

    Da für mich Diskussionen mit arroganten und überheblichen Mitarbeitern einfach zu blöd waren, teilte ich den Mitarbeitern in Schwalbach mit, dass ich vom Kauf-Vertrag wegen dieses Sachmangel zurücktrete und weitere Reparaturversuche unzumutbar sind.
    Man kauft ja ein Smartphone, um auch damit im Internet zu surfen und nicht nur zu telefonieren.

    Mittlerweile war Ende Januar 2015 und die ersten Galaxy Note Edge-Geräte waren im Mediamarkt verfügbar.
    Ich bat eine Mitarbeiterin im Mediamarkt eine X-Beliebige E-Plus Karte ins Ausstellungsstück Note Edge zu legen und zu testen ob man denn surfen könne.
    Die Frau vom Handystand staunte nicht schlecht, als nur das Telefonieren ging und trotz korrekter Einstellung des APN: internet.eplus.de, ein surfen trotz bester Netzempfangsqualität, auch nicht möglich war.

    Für mich stand danach fest, da andere Geräte am selben Standort prächtig funktionierten, beim Samsung Galaxy Note Edge handelt es sich um einen Serienfehler!

    Mit unterdrückter Rufnummer rief ich erneut bei Samsung an, mit Rufnummer war wieder wie immer besetzt, und verlangte einen Retourschein um vom Kaufvertrag zurückzutreten.

    Einen Teamleiter oder sonstigen Vorgesetzten bei Samsung konnte man nicht sprechen, eine Durchwahl „darf“ nicht herausgegeben werden.
    Schließlich sendete man mir nach mehrmaligen Anrufen dann doch noch einen Retourenschein per E-Mail.

    Vorsichtshalber habe ich das Galaxy Note Edge „Premium Edition“ unter Zeugen verpackt und Fotos gemacht und mit Sachmangelanzeige, Fehler- und Reparaturberichten an Samsung zurückgesendet.

    Ende Januar 2015 war das Handy nun bei Samsung zurück und man bestätigte mir sogar den ordentlichen Erhalt der Retoure, aber wieder nur mündlich per Telefon.

    Ich setzte dem Verein eine Frist von 14 Tagen mir das geschuldete Geld entweder per Banküberweisung oder per PayPal zurückzuerstatten, aber Samsung hatte es nach 20 Tagen nicht hinbekommen, mir mein Geld zu erstatten.

    Nach Anruf bei Samsung teilte man mir mit ja das Geld wurde schon vor 14 Tagen auf ihr PayPal-Konto überwiesen, ich solle halt bei PayPal anrufen, dort liegt der Fehler.
    Gemacht getan, PayPal sagte mir es sei nie eine Zahlung eingegangen und einen Käuferschutz gibt es auch nicht (bis 2014 leider nur 45 Tage)
    Da hat mich doch ein Samsung-Store Mitarbeiter schon wieder angelogen!
    Nach wieder einmal drei vergeblichen Telefonaten entschied ich mich dann vorerst nur per E-Mail rechtliche Schritte anzudrohen, da sich Samsung bereits im „Verzug“ befand.
    Keiner der Mitarbeiter fühlte sich verantwortlich mir zu helfen, man meinte nur, ab jetzt kümmert sich der Chef nun persönlich um mein Problem und ruft zurück.
    Leider wurde ich nicht zurückgerufen, daher ein erneuter Anruf mit #31#, endlich wurde ich mit dem Teamleiter verbunden.
    Er sagte, dass ich mein Geld nicht zurückbekommen könne, weil ich einen gekauften Artikel nach 2,5 Monaten zurückgesendet habe und da geht eine Geldrückerstattung Systemtechnisch nicht mehr. Hallo?
    Ich teilte ihm mit, dass ich sogar 6 Monate Zeit habe einen Sachmangel anzuzeigen und ich ohne weiteres vom Kaufvertrag zurücktreten kann und falls ich nicht sofort den vollen Kaufpreis in Höhe von 899,-€ erstattet bekomme, einen Anwalt einschalte.
    Erst nach Androhung rechtlicher Schritte hat der Teamleiter vom Samsung-Store „zurückgerudert“ und gemeint er wolle sich persönlich drum kümmern das ich die 899,-€ zurückbekomme.
    Er müsste nun manuell den Vorgang einleiten, aber erst mit der Finanzbuchhaltung sprechen, um eine „Ausnahme für Geldrückerstattung“ zu machen.
    Man will es kaum glauben, nach „nur“ einer Woche Wartezeit habe ich habe dann vor einigen Tagen per Paypal eine Zahlung erhalten.
    Der Witz kommt am Schluss, für die 899,- € Rückerstattung für ein fehlerhaftes Produkt, verlangte sogar noch PayPal 17,43 € Gebühren!
    Ein besonderer Dank geht hiermit an den „fähigen“ Teamleiter des Samsung-Stores, welcher trotz Angabe meiner Bankverbindung, keine kostenfreie Rückerstattung ermöglichen konnte und nur in der Lage ist Geld mit Abzug von Gebühren zu senden.
    Fazit:
    Für mich kommen nie wieder Produkte von der Firma Samsung ins Haus!
    Weitere miserable Produkte von Samsung:
    • CE-1185UB Mikrowelle mit Grill und Heißluft bis 250 Grad
    Uhrprobleme – ständig war die Zeit verstellt
    Fehlfunktionen traten ab 6 Monaten auf, wenn im Kombibetrieb Heißluft verwendet wurde, schaltete das Gerät komplett ab und das nur bei einer Tiefkühl-Pizza die auf Umluft 180 Grad eingestellt wurde.
    Danach Abkühlungsphase zwischen 30 und 60 Minuten und ziehen des Netzsteckers notwendig – Werkseinstellung und Uhrzeit neueinstellen
    Ein herzliches Dankeschön an Amazon, welche diesen Hightech-Schrott nach 7 Monaten problemlos zurücknahmen, das nenne ich, Kulanz!!!
    • Side by Side Kühl-Gefrierkombination: Samsung RS7578THCSR/EF
    Angabe laut Hersteller:
    Luftschallemission
    39 dB
    Mit einen Schallpegelmessgerät in 1 Meter Entfernung bei der Zubereitung von Eiswürfeln 59 dB gemessen.
    Kundendienst meinte das ist normal er bog etwas am Lüfter Rad.
    Zum Glück ist bei uns Küche und Wohnzimmer nicht offen sonst hätte ich das Gerät reklamiert.
    Mittlerweile verzichten wir auf die Eiswürfelzubereitung.
    Andere Side-by Side-Geräte von Freunden, sind in jeder Betriebsart, leiser, so wie auch angegeben.
    Meine gesammelten Eindrücke und bisherigen Erfahrungen lauten nun:
    • Samsung - Unausgereifte Produkte teilweise im Beta-Status, dazu katastrophaler Service bei Beratung, Reklamationen, Umtausch, Reparatur – mein Fazit Finger weg von dieser Firma!!!
    • Erst wenn ein Produkt Mängel aufweist, kann man sagen, die Firma ist kulant und ist auf den Kunden eingegangen bzw. hat das Problem fair gelöst.
    • In der Firmen-Zentrale in Schwalbach und beim technischen Support arbeiten zum Teil überhebliche und inkompetente Mitarbeiter und ich habe mit sehr vielen verschiedenen Mitarbeitern gesprochen.
    • „Freundliche Mitarbeiter“ geben leere Versprechungen, agieren völlig planlos, lassen einen Kunden im Regen stehen, unternehmen erst etwas nach Androhung rechtlicher Schritte – Samsung so verliert ihr noch mehr Kunden!
    • Als Kunde fühlt man sich bei den meisten Firmen als König und wird auch so behandelt, bei Samsung ist der König schon seit langem verstorben und man hat es ja gar nicht nötig auf die Rechte der Kunden einzugehen, Hauptsache man hat erst einmal das Geld vom Kunde kassiert und dann kann man den Kunde nur noch mit Füssen treten.

    Meine bisherigen Erfahrungen mit der Firma Samsung haben mir gezeigt, dass ich so einen Umgang mit einen Kunden, persönlich, noch nie erlebt habe, es zum Glück noch andere Hersteller gibt und ich in Zukunft jegliche Produkte von Samsung meide!
    Vielleicht interessiert sich ja mal die oberste Chefetage bei Samsung für meinen Erfahrungsbericht.

    Geschrieben von einem sehr enttäuschten Samsung-Fan

    Antworten

  • Samsung ------------- nie nie nieeeeeeeeeeeeeeeeeee wieder

    von neversamsung
    • Nachteile: fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, gehen nicht individuell auf Mitglied ein

    finger weg ... hatte vor einem jahr ein samsung chromebook gekauft, neulich beim aufklappen, bricht das display innerlich... nach einsendung zu let me repair... endloser emails, facebook posts unzähliger getöteter nerven, weigern die sich immernoch es als garantiefall zu werten. meiner meinung nach gehört es zur funktion eines notebooks das man es öffnen und schließen kann. daher mangelhafte verarbeitung und produktion. ein stern is für diesen service noch 2 zu viel :P

    Antworten

  • Alle drei Geräte defekt! Keine Hilfe! NIE WIEDER SAMSUNG!!!

    von Benutzer

    Ich habe mir 2013 eine neue Küche mit insgesamt drei Samsunggeräten gekauft. Gleich am Anfang war der Kühlschrank dermaßen laut, er hat gebrummt und gluckernde Geräusche gemacht. Da wir eine offene Küche haben, wurden wir von Besuchern ständig gefragt, was hier so laut ist. Also wurde der Kundendienst gerufen und dieser meinte , dass ist normal. Die Spülmaschine funktionierte zwar, aber das Waschergebnis war mangelhaft. Flecken und unsauberes Geschirr, trotz manuellem Vorwaschen von mir. Der Kundendienst versuchte mir weiszumachen, das ich etwas falsch mache. Obwohl es meine dritte Spülmaschiene ist und ich noch nie Probleme mit den anderen Geräten hatte. Der Kundendienst kam und schaute sich das schmutzige Geschirr an, gab mir Recht. Alles war ok. Die Handhaben, die Tabs, Pulver, Salz. Die Maschine war sauber. Aber er konnte keinen Fehler finden. Also sollte ich das so hinnehmen. Trotz aller Versuche meinerseits wurde nichts unternommen. Für Samsung war die Sache erledigt. Ich habe eine Spülmaschine und muss per Hand vor- und Nachwaschen! Nun ist sie seit gestern defekt. Sie zeigt Fehler im Display und lässt sich nicht ausmachen. Sie geht ständig an und versucht Wasser abzupumpen, wo kein Wasser ist. Und das ständig. Der Kundendienst am Telefon sagte nur, Stecker ziehen und der Kundendienst kommt am Dienstag. Das war am Donnerstag! Also am 5ten Tag!. Das ich nicht so leicht an den Stecker komme, war der Dame egal. Das ist nicht ihr Problem. Den Einbau hat die Küchenfirma gemacht. Es war abends 20:30 Uhr. Also mussten wir die halbe Küche auseinander nehmen um an den Stecker zu kommen. Das Gerät ließ sich ja nicht ausschalten bzw. ging selbständig wieder an. Einen Notausknopf gab es nicht. So nun warte ich auf den Kundendienst am Dienstag. Ich denke, da wird nicht viel passieren. Wir was austauschen und ich kann quasi auf den Tag warten, wo das Ding wieder defekt ist. Nur dann habe ich in ein paar Monaten keine Garantie mehr und darauf wartet Samsung nur. So nun zu meinem Herd. Dieser ist genauso alt wie der Kühlschrank und die Spülmaschine. Also knapp 15 Monate. Er war schon zwei mal defekt. Beim ersten mal wurde der Ventilator nur zurecht gebogen. Das sollte so reichen laut Kundendienst. Nach drei Wochen musste er noch mal kommen und hat ihn dann endlich ausgetauscht. Er war wie beim ersten mal durch die Hitze! verbogen. Aus Sparmaßnahmen wurde es aber erst mal ohne Ersatzteiltausch versucht versucht. Natürlich muss man dem Kundendienst hinterher telefonieren, einen Tag Urlaub nehmen (es wird ja keine genaue Zeit angegeben), warten, weil nicht pünktlich usw. Also alles in einem SCHROTT!!! NIE WIEDER SAMSUNG-GERÄTE!!!! Allen Bekannten wurde auch abgeraten.

    Antworten

  • Antwort

    von Anti-Samsung

    Genau das gleiche Problem habe ich auch mit meinem Geschirrspüler Samsung DW-720T.
    Bei Samsung angerufen und ich bekam eine Email-Adresse ... Die Adresse habe ich dann 2x angeschrieben, was zurück kam war nur eine Empfangsbestätigung. Zwischendurch hatte ich einen Service-Techniker eines Elektronik-Markts zur Durchsicht meines Gerätes. Diagnose: Wärmetauscher (Wassertasche) defekt. Kosten inkl. Einbau: 195 €.
    Daraufhin habe ich wieder beim Kundendienst angerufen. Bekam dann einen unfreundlichen Mitarbeiter ans Telefon, der sagte, dass das Gerät 3 Jahre alt ist und ich keinen Anspruch auf Kulanz in irgendeiner Weise hätte. Ich habe mit ihm noch darüber gesprochen, dass es ein bekannter Fehler sei, was man in verschiedenen Foren auch nachlesen kann. Dieser Mitarbeiter war ein sehr geschulter Mann, der alles abwimmelte. Ich versuchte noch, eine Beteiligung der Reparatur oder einen Gutschein von ihm zu bekommen aber er gab mir das Gefühl „Du bist selber Schuld wenn Du Dir von uns ein Gerät gekauft hast.“
    Ich für meinen Teil und was ich hier im Forum alles gelesen habe, werde meinen Geschirrspüler nicht reparieren lassen und mir ein richtiges Markengerät zulegen.
    Fazit: Ich habe noch nie einen so schlechten Kundendienst erlebt, der den Kunden nur abwimmelt anstatt alles zu versuchen, ihn als Kunden zu behalten.

    Antworten

  • Kundenservice Samsung Haushalt-Mikrowelle extrem schlecht

    von moin.moin
    • Nachteile: extrem lange Bearbeitungszeiten, gehen nicht individuell auf Mitglied ein, inkompetent, keine Kulanz, Transport und Verpackung zu Lasten des Kunden

    Samsung CE117PF-X/XEG Mikrowelle / 900 Watt / 32 L Garraum:
    Im März 2013 erwarb ich die Mikrowellenkombination CE 117 PF-X. Im Mai 2014 musste ich sie wegen eines Defektes der Heizstäbe und des Gebläses einsenden und reparieren lassen, auf meine Kosten, auch den riesigen Karton musste ich mir vorher kaufen, da der alte natürlich nicht mehr vorhanden war. Nun war sie wieder defekt: Sobald ich ein Programm startete, sprangt in meinem Haus die FI-Sicherung heraus. Ich ließ sie vom Samsungservice erneut reparieren (Versand wieder auf meine Kosten). Zurück bekam ich sie völlig verbeult (Transportschaden, wohl schon auf dem Hinweg). Keine Entschuldigung oder Kulanzangebot, per Telefon und Mail nur arrogante Antworten.

    Fazit wie bei vielen anderen Usern auch: für uns nie wieder Samsung. So kann ein großer Hersteller keinen Kundendienst aufbauen, das passt nicht in die heutige Zeit.

    Antworten

  • Samsung Kundenservice / Garantie nicht gleich Garantie

    von Galaxy S4
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, inkompetente Mitarbeiter, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports

    Hallo liebe Community,

    ich will euch an der Stelle über meine Erfahrungen mit SAMSUNG berichten.

    Ich habe mir vor ca. 1 Jahr ein SAMSUNG Galaxy S4 gekauft, und war stolz wie Oskar und eine ordentliche Summe ärmer.

    Nach ca. 1 Jahr hatte das Handy so seine Probleme.
    Abgesehen von kleinen Hardwarefehlern, ist mir das Display gerissen. Aber nicht irgendwie......

    Ich war mit einem Freund in der Sauna, und habe es zusammen mit meiner Geldbörse in ein Wertschließfach getan, damit auch wirklich nichts passieren kann.....
    Als ich es später wieder herausnahm, sagte mir mein Freund ich hätte ein Riss im Display :o
    Dieser Riss war so fein, dass man Ihn nur sehen konnte, wenn man das Handy ein wenig neigte...

    Ich dachte mir, okay, es kommt ja sowieso wegen Hardware-Fehlern in Reparatur, können die das ja mit reparieren....
    Also habe ich bei SAMSUNG angerufen und eine Reparatur beauftragt, dort teilte ich auch telefonisch ALLE Beschädigungen mit, auch den Riss, mit der Bitte, dass sich das jemand anguckt.

    Nicht lange dauerte es, und es kam eine Reparatur-Box von Samsung, mit der Bitte, das Handy samt Fehlerbeschreibung bei dem Servicepartner "Datrepair" einzusenden.
    Also setzte ich mich hin und schrieb den Fehlerbericht, wo ich alle Beschädigungen auflistete.

    Als das Handy bei "Datrepair" ankam, hat es keine 2 Tage gedauert, bis ich in der Online-Nachverfolgung sehen konnte, dass das Handy repariert sei, und auf dem Rückweg sei.
    Als ich das Handy ausgepackt habe, sah ich immer noch den Displayriss und dachte mir: "Okay, dann finde ich ja bestimmt ein Schreiben, warum es nicht repariert worden ist nicht".

    Bei der Rücksendung war keinerlei Info, was sich angeguckt wurde, was repariert wurde und wo das Problem gewesen ist.
    Also rief ich bei "Datrepair" an, und fragte nach, was sich an dem Handy angeguckt wurde.

    Als man dort denn Riss (trotz beigefügter Fehlerbeschreibung) und einer "detaillierten Wareneingangskontrolle" angeblich nicht gesehen hat, war ich verwundert.
    Auch auf die restlichen Reparaturen konnte man mir keine Auskunft geben.

    Also rief ich erneut bei SAMSUNG an und fragte an, bezgl. des Displayrisses.....

    Der dortige, nennen wir es mal "Service-Mitarbeiter" war sehr erbost, dass man sich das nicht angeguckt hatte und sagte mir, dann soll ich es noch mal reparieren lassen.
    Also fragte ich noch einmal nach einer Transport-Box.
    Darauf entgegnete man mir, dass ca. 25 km entfernt ein Store wäre, dann bräuchte SAMSUNG ja nicht die Versandkosten bezahlen.
    Da ich aber berufstätig bin, bat ich nochmal um eine Transport-Box.

    Beim zweiten Wareneingang sah man dann denn Riss dann doch :D
    Ich bat Datrepair per E-Mail, mich zu informieren was festgestellt wurde und wie man sich dort denn Riss erklären könne.

    Nach 5 Tagen eingehender Überprüfung (ich lach mich tot :D:D) sagte man mir, dass ein Kostenvoranschlag zu mir auf dem Weg sei.
    Darauf frug ich, das ich also davon ausgehen kann, dass der vorliegende Fall kein Garantie-Fall sei.

    Jetzt kommt's:

    Ich bekam eine E-Mail von "Datrepair", dass es eine mechanische Beschädigung sei. Datrepair bekäme klare Anweisung seitens des Herstellers, was ein Garantiefall sei, und was eben nicht.
    Eine solche Beschädigung grundsätzlich nicht, so dass man sich auch die Überprüfung sparen würde :D:D (folgl. hat das Handy in den 5 tagen "intensiver Überprüfung" wohl einfach in der Ecke gelegen :D:D)

    Erneut rief ich bei SAMSUNG an, und fragte wie man dort eine Lösung für finden kann, doch der Servicemitarbeiter verwies mich an die Technik-Abteilung, die mich am folgenden Tag (ein Samstag) ab 17:00 Uhr zurückrufen wollte. Als bis 18:00 Uhr keiner anrief, habe ich bei SAMSUNG angerufen, doch da die Geschäftszeiten wohl nur bis 17:00 Uhr waren, wollte man mich wohl einfach abspeisen.

    Etliche Anrufe später konnte ich dann endlich mit der Abteilung sprechen, und dort sagte man mir das Selbe.
    Keine Garantie, weil "so sei das Handy ja nicht gebaut worden" :D:D
    Ich habe gefragt, inwieweit sie Materialschwankungen oder ähnliches ausschließen können, wenn man bei "Datrepair" eine Überprüfung erst gar nicht vornimmt?!
    Doch man wiederholte nur "so sei das Handy nicht gebaut worden, es sei kein Garantiefall".

    Ich arbeite selbst in einem Industrieunternehmen im Verkauf und so ein Kundenservice habe ich noch nie erlebt!!!
    Ich bin finanziell gut gestellt, sodass ich, wenn ich für die Beschädigung wirklich was könnte, hätte ich es (wie bei meinem alten Handy) einfach selbst reparieren lassen, doch hier geht es mir ums Prinzip!!!

    Man erwirbt so genannte "Qualitätsprodukte". Beschädigungen, die man selbst nicht verursacht hat, werden einfach unter den Tisch fallen gelassen und mit einer schier grenzenlosen Unfreundlichkeit und Inkompetenz am Telefon behandelt.

    Darüber hinaus, muss ich (trotz der Empfehlung des SAMSUNG-Mitarbeiters, das Handy erneut einzuschicken, obwohl er ja wissen musste, dass es sowieso nicht repariert wird) auch noch eine Überprüfungspauschale bei Datrepair bezahlen, um mein Handy wieder zubekommen, Vorkasse versteht sich :D:D:D….15,00 € für nichts :D

    Nie wieder!!!!
    Da lieber Apple oder andere Android-Produkte in Zukunft.
    Bei Apple kennt man wenigstens die Bedeutung des Wortes Kundenservice :D:D

    LG
    Nils

    Antworten

  • 1 Stern ist noch zuviel

    von sammy09
    • Geeignet für: jeden

    Habe für mein Ferienhaus in den Niederlanden in Deutschland einen LED-TV F4000 gekauft, Bei der Installation wurde als Länderanzeige nur Deutschland, Schweiz und Österreich angezeigt. Ich bekam daher beim Sendesuchlauf keine deutschen Sendern und nur 3 niederländische.
    Per E-Mail fragte ich wiederholt nach der Länderumstellung, bekam nach Absenden immer die Antwort "Ungültige Anfrage", das nicht nur einmal. Auch die Frage nach Updates wurde lapidar mit "Keine Updates verfügbar" beantwortet,
    Um Geräte der Fa. Samsung werde ich in Zukunft einen großen Bogen machen und sie kommen mir auch nicht mehr ins Haus

    Antworten

  • Nie wieder ein Samsung-Produkt

    von extrme
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, große Telefonkosten wegen der Service-Nummer, extrem lange Bearbeitungszeiten, Fristen werden nicht eingehalten, gehen nicht individuell auf Mitglied ein
    • Geeignet für: jeden

    Haben ein Samsung Tab von den Kids mit Softwareproblem an den Support eingeschickt, damit das Gerät repariert werden kann. Nach über drei Monaten kam das Gerät defekt mit dem Display-Riss zurück. Samsung unterstellt uns dafür ein defektes Gerät zu Ihnen gesendet haben und möchten diesen Fehler nicht beheben. Das ganze dauert jetzt schon seit über 5 Monaten und wir haben es leid von Samsung vertröstet zu werden.
    Neueste Antwort von Samsung sie geben uns ein neues Gerät und sie reparieren es nicht auf ihre Kosten.

    Soviel nun zu Samsung ich werde definitiv nie wieder ein Samsung-Produkt kaufen; wir werden uns jetzt an Akte Redaktion Sat1 wenden damit die uns helfen.

    Antworten

  • Antwort

    von Ulli F

    Hallo,
    durch Zufall bin ich hierauf gestoßen.
    Ich habe sehr sehr schlechte Erfahrung mit meinem Samsung S4 Handy und mit dem Samsung Service gemacht.:

    Ich habe ein Galaxy S4 Gt 19505, neu gekauft im Dezember 2013.

    Vor einigen Wochen fing mein Handy an zu " spinnen", schaltete sich von Geisterhand aus , wurde sehr sehr heiß, Akku wurde immer schnell leer, irgenwann war es dann plötzlich ganz tot und lies sich nicht mehr anmachen.
    Alle Empfehlungen von verschiedenen Serviceseiten und auch Empfehlungen vom Samsung Service halfen nichts. Auch habe ich einen neuen Akku ausprobiert und alle möglichen anscheinend üblichen Tastenkombinationen, um es wieder in Gang zu bringen.
    Nebenbei stellte ich durch Internetrecherchen fest, dass anscheinend ganz viele Samsung Handybesitzer ähnliches erleben und sich an die Samsung Servicestellen wenden (und eigentlich diese Fehlermeldungen schon sehr gut bekannt sein müssten). Viele ohne Erfolg, weil ihnen dann geantwortet wird , dass das Handy einen Wasserschaden erlitten haben muss oder eben eine falsche Software draufgeladen wurde, etc... und genau diese Dinge von der Garantie ausgenommen sind.
    Nur leider ist es so, dass dem nicht so ist. Die Besitzer haben das Handy nicht ins Wasser geworfen oä. ...und auch keine Software draufgeladen...
    Ich war also schon vorgewarnt!!!!
    Trotzdem, nachdem es dann ganz plötzlich einens Morgens wieder ganz von selbst lief, dh. es war plötzlich an ?????!!!??, und sich kurz darauf sich mit einem lauten Dauerfibrieren wieder ganz verabschiedete, brachten wir es in einen von Samsung empfohlenen Reperaturservice in München.
    Am gleichen Abend bekamen wir eine e-mail, in der uns die Servicestelle mitteilte, dass die ganze Sache nicht unter ihre Garantiebedingungen fallen würde, weil an der Sache eine fehlerhafte Software draufgeladen wurde. Ich schwöre aber, dass dem nicht so war. Ganz im Gegenteil, ich wüsste gar nicht wie das geht!!! Ich habe lediglich telefoniert und ein bisschen gewhatsappt mit Freunden, das wars!
    Diese Servicestelle in München teilte uns dann mit, dass wir uns entscheiden können, ob sie das Handy für ca. 200 € reparieren sollen oder wir es gegen die bisherige Servicegebühr von 30 € (nur dafür, dass sie es durchgesehen und uns das mitgeteilt haben) zurrückhaben wollen oder sie es für uns kostenfrei entsorgen sollen.
    Da waren wir ganz schön baff erst mal. Das erste halbe Jahr hat es wunderbar funktioniert. dann gings los damit, dass es immer so heiß wurde und der Aku so schnell leer war usw....
    Irgendwie ist das schon sehr komisch, dass man dann, wenn man die Bedingungen für die 24 Monate Garantie bei Samsung dann genauer betrachtet, so nebenbei durch Internet Recherchen erfährt, dass sie im ersten Halbjahr ziemlich schnell gegen Garantie austauschen, aber immer nach dem halben Jahr dann dem Kunden vorwerfen, er hätte fehlerhafte Software draufgeladen oder einen Wasserschaden gehabt oder sie reparieren angeblich und man bekommt das genauso defekte Handy zurrück.. Irgendwie stinkt das zum Himmel. Könnte es an den Samsung-Aktualisierungen liegen zu denen man nach Ablauf des ersten Halbjahrs immer häufiger aufgefordert wird? Irgendwie werde ich dieses Gefühl nicht ganz los....?

    Wir haben dann nochmal mit dem Samsung Service telefoniert und auch dort kundgetan, dass wir nie eine Software draufgeladen haben. Wir haben sie auch gebeten, sie mögen uns doch bitte die Software nennen, die sie meinen. Sie teilten uns mit, sie würden das alles nochmal prüfen und sich dann am Montag oder Dienstag ( heute ) melden.

    Als ich hier gelesen habe, dass sie vorhaben, sich an die Sendung Akte zu wenden, hat mich das sehr gefreut und ich wollte Ihnen hiermit mitteilen, dass ich Sie gerne dabei unterstützen würde. Ich habe mich sooooo geärgert über Samsung bisher.
    Ich bin aber jetzt mal gespannt, wie es weitergeht., denn bis jetzt haben die sich nicht gemeldet und mein Mann wolte da nochmal nachtelefonieren.

    Viele Grüße
    Ulli F

    Antworten

  • Samsung Fernseher Service Katastrophe

    von Konra
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, extrem lange Bearbeitungszeiten, Fristen werden nicht eingehalten
    • Geeignet für: jeden

    Am 10.09.2014 wurde der erst 1\2 Jahr alte Fernseher zur Reparatur geschickt. Nach der ersten Woche hatten die Herrschaften zu viel Arbeit. ( kann man mal sehen wie schlecht Samsung ist), nach der zweiten Woche waren zu viele krank, nach der dritten Woche wurden Ersatzteile bestellt, die aber am Ende der dritten Woche da waren. Heute nach vier Wochen sind angeblich erst die Ersatzteile angekommen. Man Beachte ich sollte am Montag den Fernseher wieder haben. Tja, und wenn er heute nicht ausgeliefert wird, dann am Montag und am Mittwoch hätte ich dann meinen Fernseher. Soll ich was sagen? Den sehe ich im Leben nicht mehr. Aber ab Mittwoch schalte ich den Rechtsanwalt ein. Nürnberg Service ihr seit das Schlechteste vom Schlechtesten!

    Antworten

  • Antwort

    von Konra

    Hurra, der Fernseher ist wieder da!!! Und das auch noch repariert und Mitteilungs Mails können sie auch schicken.

    Antworten

  • Garantiezeit vorbei - Service vorbei

    von BeHo
    • Vorteile: kostenlose Servicenummer, freundlich

    Ich habe einen Samsung LED-Fernseher UE32C6700USXXN als Zweitfernseher, der kaum genutzt wird. Nunmehr stellte ich - natürlich nach Ablauf der Garantiezeit - fest, dass sich am Bildschirmrand etwas zu lösen scheint. Habe daraufhin den Service angerufen, der mir bestätigte, dass sich wohl die Bildfolie am Rande löste. Da die 2-jährige Garantiezeit vorbei war, gab der Ansprechpartner mir den Hinweis, mich an den Customer-Service zu wenden und einen Kulanzantrag zu stellen. Gesagt, getan und eine Email nebst Fotagrafien abgeschickt. Nachdem ich eine Woche keinerlei Eingangsbestätigung bekommen oder irgendetwas gehört hatte, sendete ich eine erneute Email. Am kommenden Tag kam dann kurz und knapp der HInweis, dass sich das Produkt außerhalb der Garantiezeit befände, ich aber weiterhin den Samsung-Reparatur-Service kostenpflichtig nutzen könnte.
    Ich bin mir natürlich schon darüber bewusst, dass heutige Fernseher keine 15 Jahre mehr halten, aber von 7 oder 8 Jahren würde ich schon noch gern von ausgehen. Die jetzige Reaktion seitens Samsung ist für mich ein Zeichen dafür, dass deren Produkte nicht auf Langzeithaltbarkeit ausgerichtet sind. Ich persönlich kaufe mir kein einziges Samsung-Gerät mehr.

    Antworten

  • Reparaturservice und hotline

    von Molberg
    • Nachteile: so was sollte man nicht Service nennen, Vertröstung bis ans Ende der Garantiezeit
    • Geeignet für: jeden

    Habe zum vierten Mal mein Telefon aus der Reparatur zurück erhalten.
    Funktioniert natürlich immer noch nicht. Habe den Eindruck, dass überhaupt nicht repariert wird da man den Fehler nicht findet. Ich erhalte auch keinen Reparaturbericht. Man hüllt sich in Schweigen. Samsung lehnt einen Austausch des Gerätes ab owohl das Gerät erst ein paar Monate alt ist. Das hätte ich von so einem bekannten Hersteller nicht erwartet.
    Für mich hat sich Samsung jetzt erledigt. Kann nur jedem abraten diese Produkte zu kaufen.

    Antworten

  • Samsung (nicht nur Vor-Ort) SERVICE ist eine Farce

    von 999GK
    • Vorteile: freundlich
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, extrem lange Bearbeitungszeiten, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports

    Mir ist das Ergebnis des o.a. angeführten Service Tests schleierhaft.
    Ich habe im August 2014 ein Samsung Gerät und zwar ein (in allen Tests hervorragend bewertetes) Samsung Smart-TV UE55F9000 4k Gerät als Geschenk für meine Mutter gekauft. Mein allererstes Gerät von Samsung (ich habe zu Hause B&O, das Gerät geht aber bei meiner Mutter nicht, der B&O Fernseher ist zu schwer – muss beweglich sein). Dieses Gerät wird auch mit Sicherheit mein letztes Samsung Gerät bleiben ☺
    Das Gerät kam an, wurde in 8 Stunden komplett eingerichtet und lief einen halben Tag ohne Fehler (vor Sicherung der Senderliste), danach verlor es einzelne Sender, erkannte das CI+ Modul nicht mehr, verlor alle Sender und ließ sich nach 2 Tagen gar nicht mehr hochfahren. Anruf bei sehr freundlicher Samsung Hotline – gar kein Problem – sie haben 24 Monate VOR-ORT-SERVICE – senden Sie die Rechnung und Fehlerbeschreibung, wir kümmern uns umgehend. Danach diverse Rückfragen und die Zeit vergeht – nach ein paar Tagen dann plötzlich ein Reparaturticket – von VOR-ORT-SERVICE keine Spur mehr – das Gerät wird abgeholt und repariert. Die Abholung zieht sich ca. 2 Wochen hin, denn bei Abholung muss eine Person vor Ort sein, die beim Einpacken und Tragen hilft – es kommt nur eine Person – ohne Worte. Gerät kommt in Reparatur und wird nach einer Woche mit lt. Reparaturschein ausgetauschtem Motherboard wieder zurückzugestellt – es muss wieder eine 2. te Person zugegen sein – wegen Tragen..... ☺
    Gerät wird wieder in 8 Stunden vollständig neu eingerichtet – Netzwerk, Blue Ray Player, TV Gerät, Sender eingestellt und eingerichtet – unmittelbar vor Fertigstellung der Installation wird plötzlich angezeigt: CI+ Modul nicht erkannt und alle Satellitensender sind „schwarz“ – andere Sender haben einen rosa gepunkteten Bildschirm. Anruf bei Samsung – wahrscheinlich Fehler bei Einrichtung – unbedingt einfach nochmals alles zurücksetzen und neu einrichten, das geht dann schon – dauert ohne Sendersortierung jedes Mal ca. 2-2,5 Stunden und wurde insgesamt dreimal mit verschiedenen besorgten CI+ Modulen durchgeführt – ERFOLG: NULL – siehe oben.
    Wieder Anruf bei Samsung und diesmal schon die entnervte Beschwerde, ob den jetzt endlich Vor-Ort-Service erfolgen könne – man hätte keine Lust mehr, ein so großes Gerät wieder irgendwohin zu senden und gar nicht zu wissen, was überhaupt defekt sei. Angebot: Fernwartungstermin mit sehr kompetentem TV-Techniker am folgenden Tag. Bei Anruf TV-Techniker Gerät wieder angeschaltet – KEIN SENDER MEHR – siehe ganz oben – genau wie vorher – der Techniker hatte leider weder Zeit noch Lust auf eine Diagnosesitzung, er hat das neue, 2. Reparaturticket eröffnet – wieder KEIN Vor-Ort-Service, sondern wieder Abholung durch Spedition und Reparatur bei (einer vermutlich völlig unterbezahlten) Outsourcing Firma – das war vor einigen Tagen – bisher nichts gehört.
    Da ich eigentlich von allen Firmen von denen ich bisher gekauft habe, gewohnt bin, dass defekte Neugeräte bei solchen Problemen sofort unbürokratisch gegen neue, funktionierende Geräte ausgetauscht werden (SO MACHEN DAS GUTE HERSTELLER MIT AMBITIONEN AUF KUNDENBINDUNG), wurde eine Mail mit dem Austauschvorschlag an Samsung an den Service und die Marketingabteilung gesandt – von Marketing bis heute keine Reaktion – der Service hat den Austausch kategorisch abgelehnt.
    Sollte nach dem 2. Reparaturversuch wieder ein Fehler auftreten muss ich mir wohl juristische Hilfe holen.
    FAZIT für mich: Nicht nur Testbewertungen von Geräten lesen, vor allem auch die Servicebewertungen ansehen. Denn eine gute Firma erweist sich immer erst, wenn nicht alles geht.

    Antworten

  • Nie wieder Samsung !!!

    von Peter-Lustig
    • Vorteile: freundlich
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, große Telefonkosten wegen der Service-Nummer, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports
    • Geeignet für: jeden

    Jedem, der einen guten Service beim Kauf eines Produktes erwartet, kann ich nur raten: FINGER WEG VON SAMSUNG!

    Am Telefon sind die Mitarbeiter stets freundlich, das war es dann aber auch schon. Kompetente Servicemitarbeiter sind mir noch nicht begegnet.

    Unverschämt, wenn man eine Kulanzzusage erhält, aber diese dann abgelehnt wird, nachdem man das Gerät beim Reparaturservice eingeschickt (wie von Sasmung angeordnet)... Die absolute Krönung ist dann aber, dass man die Versandkosten selbst bezahlt, um das Gerät einzuschicken und eine Servicekostenpauschale von rund 15 EUR bezahlen muss für den Rückversand. So kann kann für NICHTS schnell mal 20 EUR in den Sand setzen. Super, Samsung, weiter so, denn der Kunde ist nichts Wert !!!!

    Ich hoffe, dass der Marktanteil dieses Unternehmens rapide schrumpft und die Geschäftsleitung endlich mal die Kundenzufriedenheit im Fokus hat.

    Wacht auf Leute, lasst Euch nicht auf den Arm nehmen !!!

    Antworten

  • Reparaturservice und hotline

    von Molberg
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, Hotline nicht erreichbar, Kontaktaufnahme nicht möglich, mangelhafte Kundenbetreuung
    • Geeignet für: jeden

    Habe einiges an Samsung Produkten. Wenn alles funktioniert ist alles gut. Wenn man eine Reparatur hat klappt gar nichts mehr. Habe mein Galaxy s4 mini wegen Störungen innerhalb der Garantiezeit( nach 4 Monaten) eingeschickt. Kam unrepariert zurück. Angeblich alles in Ordnung.
    Ich konnte aber nicht störungsfrei telefonieren. Also wieder eingeschickt. Kommt wieder unrepariert zurück. Habe es das dritte Mal eingesckickt und warte nun schon über eine Woche. Habe weder eine Eingangsbestätigung noch sonst eine Rückmeldung bekommen. Auf emails wird nich reagiert. Weder bei der hotline noch beim Reparaturservice. Bei Anrufen bleibt man in der Warteschleife hängen. Eine Kontaktaufnahme ist somit nicht möglich.
    Das ist alles sehr unbefriedigend. Ich glaube nicht, dass ich nochmal ein Samsung Produkt kaufen werde. Es gibt ja zum Glück noch andere Hersteller.

    Antworten

  • Samsung Hotline sowie Reaperatur service

    von MichaFFM
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, extrem lange Bearbeitungszeiten, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, Fristen werden nicht eingehalten

    samsung bietet einfach einen schlechten Service. kundenbetreutung is praktisch ein fremdwort, nachdem man mich anrufen wollte und das so schnell wie möglich, hat man sich 5 tage zeit gelassen und es cirka 1 mal klingeln lassen. zurückrufen is auch nicht möglich.

    Antworten

  • Notebook 2 mal eingeschickt und mangelhaft trotz Garantie nur teils repariert/unbenutzbar zurück

    von FloLuo
    • Vorteile: freundlich
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, Fristen werden nicht eingehalten, Reparaturservice unzumutbar, man wird völlig alleingelassen
    • Geeignet für: jeden

    Ich bin mittlerweile einfach fassunglos.
    Ich hatte mir vor einem Jahr ein Notebook der Serie 3 mit 24-monaten Garantie gekauft.

    Anfang April plötzlich nur noch bluescreens und unbenutzbar, recovery, wiederherstellung es half alles nichts.

    Dann zu Samsungs Vertragspartner auf Garantie "LetMeRepair" einschicken müssen:

    Das erste Mal: es wurde NICHTS repariert. Der Laptop kam zurückgesetzt wieder, nach wenigen Stunden Betrieb: selber Fehler

    das zweite Mal, nach 6 Wochen zurück: es wurde das motherboard ausgetauscht. nach zwei Stunden Fehler, er macht anfängliche windows 8 updates, hängt in einer Schleife von "Konfiguration der Windows-Updates fehlerhaft, Änderungen werden rückgänig gemacht." Es passiert jedoch nichts, der Laptop fährt sich schon die halbe Nacht hoch und runter mit selber Meldung, ich komme nicht mehr in das Fehlermenü mit F8.

    Ich bin mittlerweile absolut fassunglos wie ich hier als Kunde von Samsung und LetMeRepair behandelt werde, und wie man sich keine Mühe gibt, Kunden zu helfen.
    Der Computer wird fehlerhaft zurückgeschickt, nicht getestet, nicht ein paar stunden im Betrieb beobachtet, nichts. Ich erhalte kein neues Gerät, kein Übergangsgerät, kein Ersatzgerät.

    Auf dem Gerät pappt "1.Platz Bester Computerhersteller" im n-tv - Test und ich weiß nicht ob ich weinen oder lachen soll.

    Antworten

  • Samsung, Haushalt Geräte und Kundendienst

    von Ambro
    • Vorteile: freundlich
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, große Telefonkosten wegen der Service-Nummer, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports

    Tag der Störung Meldung: 03.4.2014 Es haben sich Bestätigt meine Bedenken, betreff die Art und Weise wie bei Samsung den Service Verstanden wird. Lange Wartezeit, mit der ausrede Benötigte Teile müssen erst bestellt werden, und das ohne vorher, an Ort und Stelle, den Schaden/die Störung zu Verifizieren. Man wird getröstet mit dem Wörter die Techniker wüssten anhand von Fehler Beschreibung, welche Teile sie Benötigten, Puste Kuchen, Heute nach genau 9 Tage seit Störung-Meldung, Kommt der Techniker mit der Neue Board, und siehe da, jetzt liegt es an einer anderen kleinen Platine, weil die Sicherung kaputt sei, und er hatte nicht mal welche dabei. Obwohl solche in jede El. Geräte vorhanden sind, wo Platine und ähnliches eingebaut sind. Hätte Er welche dabei gehabt, wie es sich für einen Techniker gehört, hätte Er testen können ob es nur an der Si liegt, oder womöglich an was anderem. Er ging Unverrichtete Dinge, weil die Platine bestellt werde muss, und dauert wiederum 2 bis 3 Tage bis Lieferung dieser, da sein Chef ein neuen Termin ausmachen muss. Werden weitere 4 bis 5 Tagen Vergehen bis Er oder Kollege kommt. Wenn es Klappt, könnte nächsten Montag was werden.
    Ich weiß nicht, wie es ist bei Samsung, aber in der Heizung-Branche gehen wir anders um mit den Kunden, und wir haben Kleinteile wie Sicherungen immer dabei.
    MFG
    Ein totaler Enttäuschter Kunde von Samsung

    Antworten

  • SAMSUNG DAS ERSTE UND LETZTE MAL!!!

    von Madde87
    • Vorteile: freundlich
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, große Telefonkosten wegen der Service-Nummer, extrem lange Bearbeitungszeiten

    Habe mir ein Samung Galaxy S4 für knapp 600€ gekauft. 2 monate später geht das gerät bei Navigation etc. einfach aus und hängt solange in der Startschleife fest bis man ein Ladegerät anschließt. Das akku war auch Stark aufgebläht. Samsunghotline angerufen. Die Dame am Telefon konnte mir auch gleich meine wahrscheinliche Seriennummer vom Akku sagen, die ich Bestätigte. (Scheint wohl ein Serienfehler zu sein). Auf die Homepage verwiesen, wo eine extra seite zum beantragen eines neuen akkus eingerichtet ist. Leider schluckt diese website meine Seriennummer nicht. Wieder bei Samsung angerufen. Die Seriennummer ist ok, aber sie wissen nicht warum ich das Formular nicht abschicken kann. Ich soll den doch einfach das ganze Handy schicken. Weil sie mir nicht einfach so ein neues Akku schicken können, halt nur über das Formular. DER TECHNIKER MUSS DAS PRÜFEN!!! Ich bin ausgebildeter Elektroniker und kann sehr gut ein Defektes Akku erkennen.(Bei mir ist es aber so dermaßen aufgebläht, das es selbst meine 90Jährige Oma erkennen würde, das dass nicht normal ist.) Auf jeden fall bin ich dann mal zum Service vor Ort gefahren Letmerepair (Hamburg-Barmbek) Der konnte mir leider auch kein neues Akku geben aber dafür Ordentlich über Samsung abgelästert, wie schlecht sie doch bezahlt werden und und und.

    Naja wieder Service Hotline angerufen.
    Ich schätze mal das die Mitarbeiterin neu war, weil der Text noch sehr abgelesen wirkte.
    Habe ihr dann nochmals alles erklärt.
    "Ich mach mal kurz musik an und gehe dem Fall nach!!"
    2 sek. lief musik und dann ist die liebe wohl anscheinend gegen ein Knopf gekommen und ich hab alles mitgehört :)!!!!!!!!!!!!!!!

    GEDÄCHNISSPROTOKOLL: (MA=Mitarbeiter)

    MA1: Der hat hier ein Problem mit sein Akku und will ein neues ohne sein gerät einzuschicken!!

    MA2: Schick alles weiter an..............

    MA1: Und was soll ich IHN jetzt sagen?

    MA2: Sag einfach wir kümmern uns drum und melden uns dann!

    weitere 4minuten Stillschweigen (Wahrscheinlich sollte ich denken das da grad nachgeforscht wird.

    Ich meinte nur Hallo???
    Die mitarbeiterin erschrocken (hat wohl gechekt das ich in der leitung war :D
    "Ich habe mit unseren Teamleiter gesprochen, er hat das Problem mit dem Protokoll im Internet erkannt und wird sich Persönlich darum kümmern.."

    Sobald ich aufgelegt habe, kam sofort die Mail, das sie da nix machen können und ich soll mein ganzes Handy zu Samsung schicken, damit das von einem Techniker in augenschein genommen werden kann.

    VERA... PUR!!!
    Kaufe mir jetzt ein Orginal Akku für 10€, weil ich kein Nerv mehr hab.
    Samsung hat mich definitiv als kunden verloren!!!!!

    Antworten

  • Samsung Galaxy S3 defekte Hauptplatine

    von blubb123
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, ignoranter Kundenservice, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports

    Das Samsung Galaxy S 3 befand sich nach gut einem Jahr Gebrauch urplötzlich sporadisch im bootloop, startete es komplett, lief es instabil. Auf Anraten der Serviceline zu datRepair eingeschickt. Durch angeblichen Eingriff in das Gerät keine Garantie. Knapp ein Monat, bis ich das Gerät zurückbekam, nach mehrmaliger Aufforderung. Beschwerde bei Samsung vollkommen Erfolglos, Brief und Emails wurden nicht einmal beantwortet. Anrufe brachten nichts ein, da einem dort verständlicherweise nicht geholfen werden kann.

    Fazit: Trotz innovativen Produkten und meiner damaligen Affinität zu Samsung werde ich keine Produkte mehr kaufen, da es faktisch keine Garantieansprüche gibt. Ich denke es ist einkalkuliert, dass die Verbraucher nicht wegen 300 Euro zum Anwalt rennen.

    Antworten

  • Galaxy S3.... angeblicher Feuchtigkeitsschaden..... Ein Fall für den Verbraucherschutz....

    von Geckoo
    • Geeignet für: jeden

    Mein Smartphone hatte nach 1,5 Jahren die typischen Anzeichen eines "sudden death". Gerät zugesandt, nach 10 Tagen, unrepariert erhalten...
    Aussage von Samsung, Feuchtigkeitsschaden, keine Garantieansprüche....

    Smartphone auseinandergebaut, bei beide Feuchtigkeitsindikatoren waren nicht einmal die Anzeichen für Feuchtigkeit zu sehen.

    NIE WIEDER SAMSUNG, das wars... ich steige um....

    Antworten

  • Inkompetente Service Mitarbeiter

    von Terfener
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, große Telefonkosten wegen der Service-Nummer, inkompetente Mitarbeiter, extrem lange Bearbeitungszeiten, ignoranter Kundenservice, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports

    Ich hatte das Problem, dass bei meinem Smart TV die neueren aufgenommenen Sendungen nicht mehr abspielbar waren. Zuerst versuchte ich ein Posting bei Samsung. Das wurde abgewiesen mit einer Email in schlechtem Deutsch und einem Link auf eine Seite. Wogegen mein Posting verstossen hat ist mir bis heute nicht klar. Weiter Links in der Email waren veraltet "Seite nicht aufrufbar". Ok, dann doch die kostenpflichtige Support Telefonnummer. Folgende Ratschläge kamen in mehreren Telefonaten:
    1. Update der Firmware - diese nur per USB Update aber nicht online (aha, da sind verschiedene Versionen verfügbar)
    2. Gerät zurücksetzen - meine Begeisterung hielt sich dabei in Grenzen, da die Einstellungen -bis auf Fernsehprogramme- nicht speicherbar sind
    3, Festplatte auf PC sicher und neu formatieren => Dumm nur, dass die Festplatte gar nicht unter Windows lesbar ist, was auch in diversen Foren nachzulesen ist. Sollte man mal vielleicht auch dem Support mitteilen.
    Dann habe ich selbst nochmal im Menü ausprobiert und einen Punkt gefunden - Festplatte reparieren. Naja, mehr als die aufgenommen Filme zu löschen kann ja nicht passieren. Und siehe da, alles war danach ok. Alte Filme noch da und neue konnten aufgenommen und tatsächlich abgespielt werden.
    Mein Resumée: Ich habe selbst früher im Support einer EDV Firma gearbeitet. So einen schlechten, inkompetenten Support wie bei Samsung habe ich noch nie erlebt. Der Name Support wird hier nicht verdient.

    Antworten

  • Antwort

    von Terfener

    4. man versprach mir mich am nächsten Tag zurückzurufen, da 3. nicht geklappt hat. Ich warte bis heute auf den Rückruf.

    Antworten

  • Samsung Galaxy S4

    von hubmannp
    • Nachteile: große Telefonkosten wegen der Service-Nummer, extrem lange Bearbeitungszeiten, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports

    Handy ist ein Monat alt, hat keinen einzigen Kratzer oder sonst irgend etwas, Display nur mehr schwarz...
    Schick das Handy privat zu Samsung ein, wurde nicht einmal angenommen, obwohl es vom telefonischen Kundendienst so empfohlen wurde!
    Versandkosten musste ich wie soll es auch anders sein selbst bezahlen.
    Toller Service - nie wieder Samsung!!!

    Antworten

  • Hat das Methode?

    von Ramsi
    • Vorteile: kostenlose Servicenummer, freundlich
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, extrem lange Bearbeitungszeiten

    Zwei Wochen nach Ablauf der Garantie geht der Fernseher in die Knie: schaltboard defekt. Kosten: 280 €.

    Nach wochenlanger Hinhaltetaktik ohne konkrete Aussagen, habe ich das Gerät vor Ort reparieren lassen.

    Jetzt treten schon wieder Störungen auf. Nie wieder Samsung.

    Antworten

  • Sehr unzufrieden,

    von betto
    • Nachteile: inkompetente Mitarbeiter, extrem lange Bearbeitungszeiten, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports

    nagelneuer kuehlschrank 699 Euro seit lieferung defekt 1 techniker war 3 mal vor ort, unfreundlich und ueberfordert !

    wollen den 5 wochen alten kuelschrank nicht tauschen, obwohl er seit wochen das dreifache an strom verbraucht, weiss nicht was ich machen soll, techniker kommt bald zum vierten mal

    Antworten

  • Schlechteste Support aller Zeiten! UNGENÜGEND!!!!

    von wilhelmheinz
    • Nachteile: große Telefonkosten wegen der Service-Nummer, inkompetente Mitarbeiter, extrem lange Bearbeitungszeiten, ignoranter Kundenservice, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports, unfreundlich

    ich habe noch nie so einen schlechten, ignoranten, unfreundlichen und katastrophalen support wie bei samsung gesehen, verkaufen defekte ware in diesem fall ein samsung plasma gerät und können diesen nicht reparieren, so lange versucht bis die garantie abgelaufen ist dann sagte man mir ausserhalb garantiezeit! FRECHHEIT! KAUFT LIEBER qualitative ware von sony, LG, oder wem auch immer, lasst die finger von samsung!!!

    GESAMTNOTE: UNGENÜGEND!!!!!

    Antworten

  • Antwort

    von betto

    war leider auch bei mir der fall,
    ausser die telefonhotlein war frei bei fünfjähriger garantie

    Antworten

  • Mangelhafte Reparatur der Reparaturfirma Let-Me-Repair

    von Sebastian90
    • Vorteile: kostenlose Servicenummer
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, inkompetente Mitarbeiter

    Ich kaufte mir Anfang des Jahres einen Samsung Laptop der 9er Serie (Samsung Serie 9 900X4D A03 38,1cm (15 Zoll) Ultrabook). Das Touchpad funktionierte nicht. Es fiel immer wieder aus.
    Nach dem 1. Mal Einschicken bekam ich das Laptop mit noch größerem Touchpad-Defekt zurück. Zudem wurde Das Display ausgetauscht. Meiner Meinung nach war es noch OK, jedoch hielt ich den Austausch für einen freundlichen Service.

    Nach dem 2. Mal einschicken bekam ich das Laptop mit einer, der Laptopdicke entsprechend, großen Macke zurück. Das Touchpad funktionierte immer noch nicht. Oft wurde mir erzählt, dass ein Treiberupdate das Problem sei. Das stimmt jedoch schlichtweg nicht. Ich habe das Laptop zu den Werkseinstellungen zurückgesetzt und es funktionierte trotzdem nicht. Habe in der letzten Zeit ca. ~20 Recoverys durchführen müssen.
    Nach jedem Mal einschicken wurde der Defekt schlimmer (zumindest meiner persönlichen Einschätzung nach).

    Das 3. Mal Einschicken ist nun ca. eine Woche her und ich habe eine Rechnung in höhe von 200 € für die Reparatur der Schramme bekommen. Diese werde ich jedoch nicht bezahlen. Falls sich das Problem nicht in den nächsten zwei Wochen löst werde ich in Zukunft Samsung-Produkte meiden und jedem Davon Abraten ein Samsung-Produkt zu kaufen.

    Freundliche Grüße
    Sebastian

    Antworten

  • Antwort

    von betto

    bei mir war die reperatur beim zweiten mal immer noch mangelhaft,
    techniker muss beim neuen kuehlschrank zum dritten mal erscheinen, mir langt es !

    Antworten

  • SAMSUNG Service????? nur freundlich reicht nicht

    von E-Tech
    • Vorteile: freundlich
    • Nachteile: am Telefon wird man nur vertröstet, inkompetente Mitarbeiter, extrem lange Bearbeitungszeiten, ignoranter Kundenservice, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports
    • Geeignet für: jeden

    Wenn man sich die Produktpalette von Samsung anschaut kommt man ins Schwärmen. Tolle Produkte mit guter Hardware-Qualität. Software, Firmware, Treiber, da wird mir wird schwindlig. Alles mehr oder weniger im Betastadium und noch während der Verkaufsphase gibt es keine Anpassung an technische Änderungen mehr. Im Laden veraltet, betrifft ganz massiv TV-Geräte mit Sat-Tuner. Beispiel LCD B-Serie, Verkauf 2010, Support-Ende während des Verkaufs, veraltete Sat-Frequenzen, eingestellte und funktionslose Widgets (Internet@TV), mangelhafte Videocodecs, gruselige Video Skalierung auf dem Bildschirm.
    Beispiel Drucker: stabiles W-LAN, auch über Netz Ausfall hinaus? Unmöglich!
    Beispiel Premium Kühlschrank: Kühlung ausgefallen, Service vor Ort: Kompressor kaputt, 650,-€. Danke, meine Diagnose nach der tollen Prognose: eingefrorener Lüfter durch verstopften Kondensat-Ablauf, meine "Reparatur": Abtauen, reinigen, fertig, Kosten: 0,-€. Danke Samsung, zwei Wochen Inkompetenz am Telefon und vor Ort.

    Ich breche hier mal die Liste ab, Fazit: Nur Freundlichkeit ist zu wenig, Fachkompetenz und Produkt Pflege würden viele Kunden positiv stimmen. Kosten? Dann kostet ein 1000,-€ Gerät eben 50-100,-€ mehr, aber Kunde ist zufrieden.

    Antworten

  • Galaxy SII- wegen leichter Delle aus früherer Zeit kein Garantieanspruch

    von ampere66
    • Nachteile: ignoranter Kundenservice
    • Geeignet für: jeden

    Habe vor 11 Monaten ein Galaxy SII über Amazon erworben.
    Gleich zu Anfang ist mir das Smartphone auf die Tischplatte gefallen, wobei eine kleine Delle an der Gehäuseecke entstanden ist. Das Smartphone hat hierbei keinen weiteren Schaden bekommen und funktionierte bis jetzt einwandfrei
    Jetzt wurde vor ein paar Tagen das Display violett.
    Nachdem ich das Gerät eingeschickt habe, heisst es wegen der alten Macke von vor ca. 9 Monaten (und die ist wirklich nicht erwähnenswert, dafür aber ganz groß aufs Foto gebracht), dass der Schaden hierauf zurückzuführen ist und kein Garantieanspruch besteht, ohne anscheinend auch nur ansatzweise das Smartphone zu überprüfen.
    Garantiert nie wieder Samsung!!
    Hoffentlich sind die bald vom deutschen Markt verschwunden, damit nicht noch unzählige andere Leute darauf hereinfallen!

    Antworten

  • Ignoranter Kundenservice - mangelhaft

    von Biggi00
    • Nachteile: inkompetente Mitarbeiter, ignoranter Kundenservice
    • Geeignet für: jeden

    Habe vor einem halben Jahr eine Waschmaschine von Samsung gekauft, heute nun lief unten Wasser raus, die Maschine hat sich abgeschaltet, ich konnte sie weder ausschalten noch die Maschine öffnen.

    Hab den Kundenservice angerufen, mein Problem geschildert, man sagte mir, sie brauche eine Servicenummer, die auf der Innenseite der Tür steht. Das Problem war ja nun mal, daß ich die Tür nicht aufbekommen habe.

    Keine Chance: egal, was ich sagte, man braucht unbedingt diese Nummer, sonst könne man "keinen Service" auslösen! Wie jämmerlich! Ich hatte ja die Produktnummer der Maschine, ich sagte, sie sollen doch einfach einen Techniker vorbeischicken, der kennt sich doch mit seinen eigenen Maschinen aus und kann nachschauen!

    Der ganz tolle Tip war ja: Ich solle die Maschine, die untergebaut war, einfach rausholen, hinten würde diese Nummer auch stehen! Das ist eine 7-kg-Maschine! Die Firma, bei der ich diese Maschine gekauft habe, ist mit zwei Mann angerückt und hat sie mir untergebaut, und ich als Frau soll sie alleine wieder rausholen und danach auch wieder reinschieben - alles klar!

    Nein, da beißt man auf Granit! Ich habe eine sechs Monate alte Maschine und die schicken keinen vorbei, weil ich nicht an diese Servicenummer rankomme!

    Mein Fazit, und das habe ich diesen inkompetenten Mitarbeiter auch gesagt: Ich kaufe nie mehr ein Produkt von Samsung! So geht man nicht mit Kunden um!

    Antworten

  • Hände weg von SAMSUNG

    von gerdpost
    • Nachteile: kein Kundenservice, inkompetente Mitarbeiter an der Hotline, ignoranter Kundenservice, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports

    So geht man nicht mit Kunden um. Mein Samsung Tab2 16GB zeigte einen allseits bekannten typischen Herstellerfehler für dieses Gerät: "Sudden death". Das Gerät fährt hoch, bleibt dann beim Samsung Logo hängen. Natürlich wird mein Gerät intensiv gebraucht, natürlich hat es seit dem Kauf im Oktober 2012 schon Macken und Kratzer. Und wie bei vielen der Geräte wurde auch schon einmal das Glas ausgetauscht. Mit all dem hat der "Sudden death" Fehler aber nichts zu tun. Dieser trat plötzlich, von einem Tag auf den anderen auf.
    Mein Eindruck von datrepair ist: Ein zur Garantiereparatur eingeschicktes Gerät wird zuallererst einmal auf Kratzer und Beulen untersucht. Sind diese vorhanden, egal wie alt oder woher, werden sie fotografiert und eine Garantiereparatur wird abgelehnt. Das kann eine Firma natürlich machen und den Kunden damit wahnsinnig verärgern. Was ist die Folge: Nie wieder ein Gerät kaufen, das als Garantiefall bei datrepair landen könnte. Liebe Firma Samsung Deutschland, die Geschäftsverbindung mit datrepair wird sich nicht auszahlen! Und zuletzt die Aufforderung an die zu recht verärgerten User. Boykottiert SAMSUNG. Die ändern dann vielleicht ihre Reparaturstrategie.

    Antworten

  • Samsung Tab2 10.1 Kamera ist lichtscheu

    von Jimmy Menner
    • Vorteile: freundlich
    • Nachteile: kein Kundenservice, inkompetente Mitarbeiter an der Hotline, ignoranter Kundenservice, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports
    • Geeignet für: jeden

    Ich habe vor einigen Monaten ein Tablet PC gekauft. Dieser macht ausserhalb des Raumes keine Bilder. Ich habe ihn zur Rep. eingeschickt und mit neuer Software wiederbekommen. Leider macht er immer noch keine Bilder. Nach unzähligen Mails und Telefonaten mit Samsung bei denen ich alle möglichen Tips bekam die ich erfolglos ausprobierte kam plötzlich die Information, " Es ist ein Softwarefehler und die Kamera arbeitet nicht bei hellerem Licht.
    Ich könnte ja noch eine Kamera mitnehmen und damit Fotos machen. Ein Umtausch oder eine Rückgabe wird nicht akzeptiert. Irgendwann wird ein Update kommen und dann wird die Kamera auch gehen.
    Superservice!!!! Ich kaufe ein Produkt für 400 Euro mit Kamera die aber nicht funktioniert und vielleicht nicht funktionieren wird. Als Geschäftsmann der auf das Teil angewiesen ist finde ich den Service mieserabel und werde auch keine Samsung Produkte mehr kaufen.
    Wenn man ein Produkt mit Funktionen kauft erwartet man auch, dass die Funktionen zu benutzen sind. Wenn es nicht geht ist das Gerät kaputt! Muss getauscht oder zurückgenimmen werden!

    Antworten

  • Samsung Galaxy S3

    von GattoVerde
    • Nachteile: kein Ansprechpartner, kein Kundenservice, ignoranter Kundenservice
    • Geeignet für: jeden

    Nach wenigen Monaten ist buchstäblich über Nacht bei meinem S3 das Displayglas gerissen. Kurze Recherche im Internet zeigt, dass es sich dabei um keinen Einzelfall handelt und das Problem bei Samsung bekannt ist. In den Niederlanden werden die Geräte, sofern keine Beschädigungen am Gehäuse vorliegen, umgetauscht. Hierzulande versteckt sich Samsung hinter irgendwelchen "Serviceanbietern", die einfach solange mit Ignoranz glänzen bis man aufgibt. Von Samsung kommt keine Hilfe.

    Kann nur dringend davon abraten Samsung zu kaufen!!!!!!!

    Antworten

  • Inkompetenter Kundendienst

    von meiner einer1
    • Vorteile: freundlich
    • Nachteile: ignoranter Kundenservice
    • Geeignet für: jeden

    Kundendienst ist das letzte
    warte nun schon 3 wochen. Bremer KD auch noch Inkompetend, Bin Sprachlos! Wenn ich das meinen Kunden zumuten würde, wäre ich Morgen Insolvent.

    Antworten

  • Sehr schlechter Kundenservice

    von Gast5
    • Nachteile: kein Ansprechpartner, kein Kundenservice, inkompetente Mitarbeiter an der Hotline, extrem lange Bearbeitungszeiten, ignoranter Kundenservice
    • Geeignet für: jeden

    Wir haben seit 9 Monaten eine Waschmaschine von Samsung. Seit kurzem sehr laut beim schleudern und nach jedem Schleudergang befinden sich schwarze Krümel auf dem Boden. Kundendienst angerufen, es wurde gesagt, das es nicht möglich ist einen Kundendienst vorbeizuschicken, die Maschine wird wahrscheinlich falsch beladen und die schwarzen Krümel würden von der Wäsche kommen. Am nächsten Tag nochmal angerufen, ein freundlicher Herr hat uns einen Rückruf versprochen, auf den ich immer noch warte. Dann dann Maschine selbst auseinander genommen und festgestellt, dass ein Gewicht gebrochen war, das zweite einen Riss hatte. Beim Kundendienst um Ersatzteile gebeten, um die Maschine selbst zu reparieren. Es wurde wieder ein Rückruf vereinbart, der nicht eingehalten wurde.
    Dann sind wir zu Media Markt, wo wir die Maschine gekauft haben, wo der Berater selbst bei Samsung angerufen hat, dieser ließ uns wieder auf einen Rückruf hoffen, der aber auch nicht erfüllt wurde.

    Ergebnis nach 2 Wochen: Ein Berg voller dreckiger Wäsche und eine halb zerlegte Waschmaschine.

    Schlimmer geht`s nimmer.

    NIE WIEDER SAMSUNG!!!!!

    Antworten

  • Antwort

    von Biggi00

    Das kann ich nur bestätigen! Habe heute die gleiche Erfahrung, auch wegen einer Waschmaschine gemacht, siehe meinen Post oben! Nie wieder Samsung!

    Antworten

  • Samsung: Umgang mit Service-/ Garantieanfrage sehr enttäuschend!!!

    von Anorien
    • Nachteile: kein Ansprechpartner, ignoranter Kundenservice, keine kundenorientierte Serviceleistung, fragwürdige Funktionalität des Online-Supports

    Fehlerhafte Verarbeitung der Antireflexionsbeschichtung unseres Plasma-TVs wurde kurzerhand als unsachgemäße Handhabung bei der Renigung unsererseits abgeurteilt. Supportanfragen per Mail wurden scheinbar weder vollständig gelesen / verstanden noch beantwortet.

    Antworten

  • Samsung Kundenservice = nichts als Ärger

    von Benutzer
    • Nachteile: inkompetente Mitarbeiter an der Hotline, ignoranter Kundenservice, hohe Kosten trotz Garantie
    • Geeignet für: jeden

    Ich habe mir im April 2012 einen Samsung Smart-TV D8090 gekauft. Das erste halbe Jahr lief alles super, dann wurden plötzlich alle aufgenommenen Filme auf der externen Festplatte gelöscht. Na gut dachte ich, die Festplatte ist ja schon älter, also probierte ich eine neuere Festplatte aus. Aber nach drei Monaten kam die Fehlermeldung: „Festplatte wird nicht erkannt“
    Daraufhin kaufte ich mir eine neue Festplatte, Konsequenz: vier Wochen später kam die Meldung „Festplatte wird nicht erkannt“. Also gut Festplatte erneut formatiert und alles wieder von neuem. Zwei Wochen später wieder „Festplatte wird nicht erkannt“. Also rief ich beim Händler an. Der empfahl mir die neue Software aufzuspielen. Gesagt, getan und alles von vorne. Zwei Wochen später, ratet mal: „Festplatte wird nicht erkannt“. Also Gerät zum Händler gebracht, welcher mit einer eigenen Festplatte den Fernseher testete und nach drei Wochen: „Festplatte wird nicht erkannt“. Also wollte der Händler einen Garantiefall auslösen, aber Samsung verweigerte und empfahl mal wieder eine neue Software, die es aber nicht gab, da die Neueste schon installiert war und riet mir eine andere Festplatte zu benutzen. Also Gerät wieder zu mir zurück inklusive Festplatte Nr. 5 und siehe da, zwei Wochen später: „Festplatte wird nicht erkannt“. Als ich mich wieder an den Händler wandte, wurde die Reklamation auch anerkannt und ein Servicetechniker kam heraus und tauschte das Mainboard. Er gab mir noch den Hinweis, dass wenn der Fehler jetzt noch einmal auftreten würde, läge es an den Gegebenheiten vor Ort.
    Ich freute mich nun auf einen hoffentlich funktionierenden Fernseher, aber was passierte vier Tage später: „Festplatte wird nicht erkannt“. Ich nahm die Festplatte einen Tag später einmal mit zu einem Freund, der auch einen Samsung Fernseher besitzt und schloss sie dort an und siehe da: Die Festplatte wird erkannt und der Inhalt wird angezeigt; die Aufnahmen kann man aber aufgrund des Kopierschutzes nicht gucken. Zuhause schloss ich noch einmal die Festplatte an meinen Fernseher und es kam wieder die Meldung, ich glaube ihr kennt sie schon, „Festplatte wird nicht erkannt“. Zurzeit benutze ich eine andere Festplatte, die oh Wunder schon anderthalb Wochen läuft. Zufällig rief eine Woche später der Samsung Service bei mir an, wie ich denn mit der Reparatur zufrieden wäre. Auf meine Aussage hin, dass die Reparatur erfolglos blieb, sagte er, er würde sofort einen neuen Reparaturauftrag auslösen. Einen Tag später rief auch tatsächlich der Reparaturservice bei mir an und sagte, dass man das Gerät gerne abholen wolle und selber testen würde, sollte allerdings kein Fehler festgestellt werden, müsste ich die Kosten in Höhe von mindestens 80 Euro tragen. Damit war ich nicht einverstanden, da der Fernseher gerade einmal ein Jahr alt ist und noch in der Garantiezeit liegt. Ich brach also das Gespräch mit dem Reparaturservice ab und wendete mich wieder an die Samsung Hotline, wo man plötzlich überhaupt nicht mehr so freundlich war und auf die Richtigkeit der Vorgehensweise des Reparaturservices verwies. Auch meine Beschreibung, dass die Festplatte an einem anderen Fernseher funktioniert und der Inhalt angezeigt wird, wird ignoriert, es könnte nur an den Festplatten liegen. Also gut, ich beendete auch hier das Gespräch und wandte mich an einen Anwalt, der das Vorgehen für zweifelhaft hält. Er riet mir jetzt erst einmal eine schriftliche Reparaturaufforderung inklusive Frist mit Einschreiben/Rückschein an Samsung zu verschicken und sollte dieser Aufforderung nicht nachgekommen werden, sollte ich mich wieder an ihn wenden und er würde dann weitere rechtliche Schritte einleiten.
    Ich warte nun erst einmal ab und werde von meinen weiteren Erfahrungen berichten, sehe aber dem Ärger schon einmal realistisch entgegen.

    Antworten

  • Schlechtester Service den es gibt!

    von Samsung-hasser
    • Nachteile: kostenpflichtige Hotline, kein Kundenservice, inkompetente Mitarbeiter an der Hotline, extrem lange Bearbeitungszeiten

    Unfreundlich und extrem schlechter Service!!
    Ein Stern ist noch zu viel!

    Antworten

  • Frechheit. Ein Stern ist noch zuviel!!!!!!!!!!

    von Frontosa
    • Nachteile: kostenpflichtige Hotline, extrem lange Bearbeitungszeiten

    Ich warte seit ca. 7 Wochen darauf, dass meine Kühl-Gefrierkombination repariert wird. Ich muss dazu sagen, dass das Gerät erst 5 Jahre alt ist. Kompressor kaputt. Neupreis weit über 1000 EUR. Reparatur ca. 400 EUR.
    Kein Entgegenkommen mit dem Materialpreis.

    NIE WIEDER EIN PRODUKT VON S A M S U N G !!!!!!!!!!!!!

    Und dass kann ich auch nur jedem potenziellen Käufer eines Samsung-Gerätes empfehlen.

    p.s. Die Note 1,9 ist nicht nachvollziehbar.

    Antworten

  • Samsung Kundenservice

    von minibarro
    • Nachteile: kein Ansprechpartner, kostenpflichtige Hotline, kein Kundenservice, extrem lange Bearbeitungszeiten

    Ich kann mich nur wundern wie der Kundendienst von Samsung bei Testberichte .de eine Note von 1.9 bekommen konnte. Ich habe die vorhergegangenen Meinungen hier gelesen und kann nur bestätigen ,dass es sich hier nicht um einen Kundendienst handelt, sondern um einen Kundenfernhaltedienst !!
    Habe mein defektes Smartphone Galaxy S2 bei Samsung als Garantiefall gemeldet ! Lapidare Email- Antwort: Bitte nach Datarepair schicken zwecks Überprüfung. eine Kundennummer habe ich auch erhalten mit der ich aber leider überhaupt nichts anfangen kann,da weder auf der Homepage von Samsung noch auf der Homepage von Datarepair der Reparaturstatus ausgewiesen wird! da frag ich mich warum eine solche Onlinepräsenz eingerichtet wird,aber niemand pflegt die Daten ! ich werde nur dauernd aufgefordert die kostenpflichtigen Hotlines anzurufen ! Eine Frechheit ,dass jetzt auch noch bei Geschädigten Geld verdient werden soll !
    Nun gut ,habe mein Smartphone auch vor einer Woche hingeschickt ,obwohl im vielen Foren beschrieben wurde ,dass Samsung bei den entsprechenden Fehlermerkmalen einen Wasserschaden diagnostiziert und somit keine Garantie übernommen wird. Ich wäre froh wenn ich überhaupt eine statusmeldung über den Zustand bzw, Garantiefall bekommen würde !
    Kundendienst mit Note 1.9 sieht bei mir anders aus !!!!!!!!!
    Mein persönliche Empfehlung für alle Leser : Kein Samsungprodukt mehr kaufen, werde ich garantiert auch nicht mehr tun ! Ich stehe auch zu dieser Garantie!!

    Antworten

  • Das allerletzte was Kundenservice angeht. Nie wieder ein Samsung Produkt

    von Speedy777
    • Nachteile: kostenpflichtige Hotline, kein Kundenservice, inkompetente Mitarbeiter an der Hotline, extrem lange Bearbeitungszeiten

    Habe sehr viele Geräte von Samsung da ich anfangs echt begeistert war. Nachdem ich jetzt aber die ein oder andere Erfahrung gemacht haben was Kundensevice angeht werde ich mir niemals mehr in meinem Leben ein Gerät der Marke Samsung kaufen!
    Immer noch aktuelle Geschichte von meinem Samsung Galaxy Note N7000 das Gerät war n halbes Jahr alt lag meistens bei mir auf m Schreibtisch als zweit Gerät rum und sehr sehr selten in Betrieb gewesen. Niemals runter gefallen niemals nass geworden keinerlei Kratzer oder Macken am Gerät Zustand äußerlich Neuwertig. Soviel dazu, im August hat es im Urlaub angefangen das das Handy von jetzt auf nachher keine Simkarte mehr erkannt hat. Nach dem Urlaub bei m online Händler angerufen und nach Gespräch an Ihn geschickt. Die Wochen vergingen, nach ca. 7-8 Wochen fragte ich bei meinem Händler an was denn mit dem Gerät sei, seine Antwort das Gerät sei gestern gekommen mit der Aussage von Samsung das das Gerät entweder runtergefallen oder nass geworden sei und somit keine Garantie besteht! Hab dann gefragt ob die mich vera... wollen? Und der Händler gab mir recht und meinte das es so eine Masche von Samsung sei es erst mal so zu versuchen! Toller Kundendienst, also das Gerät wurde daraufhin erneut vom Händler zu Samsung geschickt und kam dann weitere 7 Wochen später bei mir Zuhause an und dieser Fehler war beseitigt! Super dachte ich endlich wieder s Note sind ja grad mal 3 Monate vergangen leider musste ich mit erschrecken fest stellen das seit da das Gerät sich auf einmal von jetzt auf nachher ausschaltet und meint der Akku sei leer, lässt sich auch nicht mehr Laden also Akku raus wieder rein geht wieder aber nur für ne gewisse zeit. Gut dachte ich wird wohl der Akku durch s nicht benützen kaput gegangen sein, extra neuen Akku gekauft Puff gleicher Fehler mit neuem Akku immer noch. Kamm schwillt, beim Händler angerufen eingesendet er es zu Samsung 6-7 Wochen später kams wieder bei mir an also mittlerweile war das dann schon Jan 2013 und was soll ich euch sagen? Das Gerät hat den selben Fehler immer noch als wie wenn die gar nichts damit gemacht hätten. Das ich kurz vorm explodieren war kann wohl jeder verstehen, das Gerät erneut wieder zum Händler und er es zu Samsung. Heute haben wir den 24.01.2013 das Gerät ist jetzt seit Anfang August 2012 Defekt mal ganz von dem enormen Wertverlust abgesehen es ist aktuell immer noch bei Samsung, eine Beschwerde Brief den ich geschrieben habe wollte ich dann auf meinem 3/4 Jahr altem Samsung WLAN farblaser ausdrucken, leider hat dieser dabei auch den Geist aufgegeben. Samsung samsung Samsung was macht ihr eigentlich? Und dann noch so n ganz üblen Kundenservice! Ich auf jedenfall werde mir solange ich auf dieser Erde bin niemals mehr ein Gerät von Samsung kaufen. Mein S3, und weitere Geräte habe ich mittlerweile vertickert, und freu mich nun auf meine neues iphone 5 von APPLE!!!!!!!

    Antworten

  • Kaum zu glauben

    von critic2012
    • Nachteile: kein Ansprechpartner, kein Kundenservice, inkompetente Mitarbeiter an der Hotline

    Der Kundendienst von Samsung ist wirklich der schlechteste den ich je erlebt habe. man erwartet ja allgemein nicht viel wenn es um das Thema Garantie geht, aber wie vehement ich in jedem meiner 3 Anrufe abgewimmelt wurde ist echt unfassbar. Zum Glück hatte ich mein Handy noch versichert. Ich hatte mein Galaxy Note (zu dem Zeitpunkt noch das Samsung-Premiumhandy neben dem S3) ans Ladekabel angeschlossen, daraufhin ist es sofort abgestürzt und ging auch nicht mehr an. Der Mitarbeiter hat mir gesagt ich solle es selbst in die Werkstatt bringen und dann würde man weitersehen. Auf meine Frage ob ich dann womöglich auf den Kosten sitzen bleiben könnte hat er nur dreist "aber sicher" gemeint. Und als ich nachgefragt hab ob man das Handy nicht zu ihrer Werkstatt einschicken könnte meinte er nur das dies keine rolle für mich spielen wolle und hat daraufhin das ganze restliche Gespräch versucht mich endlich abzuwimmeln. Ähnlich ging es mir auch bei meinen 2 weiteren Anrufen. Ich kann das gute Abschneiden also wirklich nicht verstehen...

    Antworten

  • Samsung verweigert Garantie

    von SnakyJake
    • Nachteile: kostenpflichtige Hotline, inkompetente Mitarbeiter an der Hotline, lügende Mitarbeiter

    Die Samsung-Mitarbeiter der Hotline scheinen darauf getrimmt zu sein, Gewährleistungsfälle erst einmal abzuwiegeln. Man sollte sich also vorher genau überlegen, "wie" der Schaden zustande gekommen ist. Ein falsches Wort und sofort wird (mehrfach, von verschiedenen Mitarbeitern, aus unterschiedlichen Gründen) behauptet, damit sei die Garantie erloschen.

    Strittiges Gerät ist ein Notebook der Serie 3. Hier behauptete Mitarbeiter 1, dass durch das Installieren von Linux auf fraglichem Gerät die Gewährleistung erlischt, da von Samsung nur Windows empfohlen wird (und in den Garantiebedingungen steht, dass für durch Software verursachte Fehler keine Gewährleistung übernommen wird). Da nun nicht auszuschließen ist, dass Linux die Fehler verursacht, erlischt die Gewährleistung. Hammer - schon der Ansatz ist falsch, da im ersten halben Jahr Samsung nachweisen müsste, dass Linux schuld ist, und nicht ich nachweisen muss, dass Linux NICHT schuld ist - aber egal.

    Gut, dann eben kein Linux. Beim nächsten Mitarbeiter ließ ich Linux also weg - Windows, aber auf einer SSD-Platte (also nicht die langsame Originalplatte). Auskunft des Mitarbeiters: wenn Sie in unser System, welches wir Ihnen "wie es ist" verkaufen, eine andere Festplatte einbauen, erlischt die Gewährleistung.

    Also alles in allem richtig falsche Aussagen zu den Gewährleistungsgesetzen wie sie in Deutschland existieren. Meiner Meinung nach macht sich die Hotline mit solchen Falschaussagen schon fast strafbar, da sie die Kunden schlicht und dreist belügen.

    Mal sehen, wie es weitergeht... noch bin ich am Verhandeln...

    Antworten

  • nicht zu glauben

    von 1.grauerwolf
    • Vorteile: freundlich
    • Nachteile: kein Ansprechpartner, kostenpflichtige Hotline, inkompetente Mitarbeiter an der Hotline, extrem lange Bearbeitungszeiten

    kundendienst ganz schlecht mit e-mail nachwochen eine antwort wo nichts rauskommt mit telefon teurer spaß u sehr lange gesräche wo auch nicht viel rauskommt leider immer noch kein rückschein da hätte ich auch selber das porto zahlen können ist schneller u pilliger nie wieder ein produckt von samsung

    Antworten

  • Absolut serviceorientiert

    von Nikji
    • Vorteile: gute Beratung, freundlich, kompetent

    Nachdem meine Waschmaschine kaputt gegangen war (mehrere Jahre nach Garantieablauf) habe ich eine neue Waschmaschine angeboten bekommen - damit hatte ich gar nicht gerechnet. Zudem durfte ich mir eine im ähnlichen Preissegment aussuchen. Die alte wird mitgenommen, die neue gebracht und angeschlossen.
    Der Kundendienst war außerordentlich freundlich.

    Antworten

  • hoher zeitaufwand, hohe kosten, keine rückmeldung

    von cz-win
    • Nachteile: kein Ansprechpartner, kostenpflichtige Hotline, kein Kundenservice

    samsungs kundenservice: anfang juni schickte ich mein samsung galaxy s2 wegen eines defekts des touchscreen an samsung zurück, meine erste bekanntschaft mit dem wohl schlechtesten kundenservice den ich bisher erlebte:
    -20euro telefon kosten, um mich mit samsung telefonisch in kontakt zu setzen. (festnetz, mehrere anrufe da keine direkte hilfe erfolgen konnte, seiten samsungs)
    -die rückantwort per email kann man bei samsung erst nach 2 wochen erwarten.
    -garantieverweigerung ohne fest genannten grund.
    -für einen reperaturkostenvoranschlag zahlt der kunde 25 euro.
    -seit 3 monaten liegt mein samsung galaxy s2 bei samsung.
    -wenn das handy nach 4 monaten gebrauch ohne gewalteinwirkung, unter normalen bedinungen defekt geht, kein kundenservice besteht, nur weitere kosten, dann ist für mich samsungs kundenservice durchgefallen.
    und das bei einem einkaufswert von knapp 500 euro.
    mangelnde kompetenz, kooperation und der hohe kostenfaktor bei garantiefällen lassen mich den entschluss fassen, kein weiteres gerät von samsung zu kaufen.

    Antworten

  • Kundenservice = Fehlanzeige

    von trish
    • Nachteile: inkompetente Mitarbeiter an der Hotline

    Der Service läuft über ein Service-Center (Bitroinic), die einem per ferndiagnose einen Auftrag erstellen und ein Angebot schicken - erst, wenn man das bestätigt hat, wird der Auftrag an eine Reparaturfirma weitergeleite, die sich dann auch tagelang nicht meldet! Angeblich, weil man auf die Ersatz-Teile wartet.
    Bei Rückfragen telefoniert man pausenlos hinter beiden Firmen her, weil jeder die Zuständigkeit an den anderen abgibt!
    Beim ersten Besuch eines Technikers wurde das Problem nicht behoben und passende Teile hatte man nicht dabei.
    Beim zweiten Anlauf geht das ganze von vorn los, weil für Bitronic der Auftrag abgeschlossen ist!!!!!! das Gerät ist immer noch defekt.
    Anscheinend hat man da keinerlei Idee davon, was in einer Firma passiert, wenn fast 2 Wochen der Kopierer nicht richtig funktioniert.
    Jetzt haben wir vor einer Woche einen neuen Auftrag erteilt und bis heute keinen Anruf von der Reparaturfirma erhalten - angeblich wieder wegen Teilebeschaffung.
    Diese Art Service ist eine Katastrophe - ein SAMSUNG Kopierer kommt uns nicht wieder ins Haus!

    Antworten

  • KUNDENFEINDLICHKEIT

    von sternenlöwe
    • Nachteile: kein Kundenservice

    Habe eine Anfrage wegen meines Notebooks zum SamsungService geschickt. Gekauft Mai2012

    Als ich eine Antwort bekam, konnte ich die Antowortfunktion meiner Email nicht benutzen, da dies Samsung nicht gestattet.
    Ich hätte also den Ganzen Fehlerbericht plus sämtlicher Kunden- u. Modelldaten nochmals zumailen müssen.
    Außerdem war bei der Modellauswahl meines Notebook meins nicht vorhanden.

    Das ist KUNDENFEINDLICH!!!!

    WOLFGANG

    Antworten

  • Nie wieder ein Samsung-Gerät - in meinem ganzen Leben nicht

    von abyss
    • Nachteile: kein Ansprechpartner, kein Kundenservice, inkompetente Mitarbeiter an der Hotline

    Mein neuer UE55ES8080 Fernseher wurde mit verbogenem Rahmen geliefert.

    Auf meine sofortige Reklamation inkl. Fotos habe ich auch nach zwei Wochen noch keine Antwort erhalten.

    Wenn man die Hotline anruft heisst es, "wir haben leider keine Einsicht in die Email-Abteilung". Das muss man sich mal vorstellen! Da arbeiten Service-Abteilungen offensichtlch hermetisch voneinander abgeschottet nebeneinander her.
    Fragt man nach dem Teamleiter, ist der gerade nicht zu sprechen. Schliesslich wird das Gespräch dann von den Mitarbeitern abgebrochen, wenn diese keine Lust mehr haben.

    Weiter so, Samsung! Kunden wie Dreck zu behandeln, sobald man deren Geld erst mal hat zeugt von wirklich aussergewöhnlicher unternehmerischer Weitsichtigkeit.

    NIE WIEDER!!!

    Antworten

  • Alles super gelaufen, gibt nichts auszusetzen

    von Darkness83
    • Vorteile: gute Beratung, freundlich, schnell, kompetent
    • Nachteile: mir sind keine aufgefallen
    • Geeignet für: jeden

    Da ich die anderen Erfahrungsberichte nicht teilen kann, hier mein "kurzer" Erfahrungsbericht.

    Mein Samsung Fernseher, UE46D6200, hatte ein defektes Bild (60% unscharf und nur 40% scharf). Da der TV neu war (ich ihn aber günstig bekam) war ich eher daran interessiert den TV reparieren zu lassen als ihn zurückzuschicken (war das letzte Model beim Händler).
    Also sollte der Verkäufer sich um die Garantieabwicklung kümmern.

    Da dann 1 1/2 Wochen lang nichts passierte habe ich mich beim Verkäufer nochmals erkundigt, was denn nun mit der Garantieabwicklung (Reparatur) sei. Daraufhin bekam ich die Information das es bei Samsung wohl einen Systemfehler gegeben haben soll und er den Auftrag nochmal sendet (Donnerstag, 19.4. gegen 7:30) . Gegen 8 Uhr bekam ich dann eine Informations-SMS von Samsung unter welcher Nummer der Auftrag hinterlegt ist und das der Zuständige Servicepartner sich bei mir telefonisch melden wird. Gegen 12 Uhr bekam ich dann den Anruf vom Servicepartner (in meinem Fall Bestservice 24 aus Berlin). Da ich vom Fehler diverse Bilder gemacht hatte, haben wir uns am Telefon erstmal darauf geeinigt das ich ihnen die Bilder per E-Mail zusende das sie sich ein Bild vom Fehler machen konnten. Ungefähr eine Stunde Später riefen sie dann wieder an, mit dem Resultat das das Display gewechselt werden muss. Wir einigten uns dann darauf das ein neues Display bestellt wird welches dann von einem Servicetechniker verbaut werden soll. Am Dienstag ( 24.4.2012) kam dann die Information das das Display da sei und für den Folgetag ein Termin gemacht (zwischen 10 und 13 Uhr). gegen halb 11 war der Techniker dann vor Ort, der Fehler noch mal kurz "begutachtet" und daraufhin das Display komplett getauscht.

    Letztendlich stellte sich auch heraus das es keinen Fehler im System von Samsung gab, der Verkäufer hatte bei der Auftragserteilung einfach fehlerhafte Angaben gemacht, bei der Handynummer wurde eine Ziffer vergessen und der Straßenname (seeehr) falsch geschrieben. Dadurch habe ich heute von Bestservice 24 einen Brief im Briefkasten gehabt wo sich nach meiner richtigen telefonnummer erkundigt wurde. Der Brief kam so spät weil eben die Adresse falsch geschrieben war und die Zustellung dadurch länger brauchte. Für die Verzögerung konnte also nicht der Samsung Service etwas sondern der Verkäufer.

    Demnach hat es von "Schadensmeldung" bis vor Ort Reparatur (inkl. Ersatzteilbestellung) nur 4 Werktage gedauert (Do. zu Fr. , Fr. zu Mo. , Mo. zu Di. und Di. zu Mi.). Sehr gut wie ich finde.

    Über die Mitarbeiter mit denen ich dabei zu tun hatte (ob telefonisch oder persönlich) kann ich mich auch in keinster Weise beschweren. Alle waren freundlich und darauf aus das Problem zu beseitigen.

    Bin also absolut zufrieden und kann die anderen Erfahrungsberichte diesbezüglich überhaupt nicht teilen. Aber vieleicht variiert die Servicequalität auch von Servicepartner zu Servicepartner. Mit dem in Berlin (Bestservice 24) und Umgebung bin ich auf jedenfall absolut zufrieden. Ich persönlich wohne rund. 80 km von Bestservice entfernt (ausserhalb von Berlin) der Zuständigkeitsbereich ist also ziemlich groß!

    Ehrlich gesagt bin ich auf der Suche nach Serviceerfahrungen mit Samsung während der Serviceabwicklung auf diese Erfahrungsberichte gestoßen und ich hatte mich schon aufs schlimmste vorbereitet... Wie aber schon erwähnt ist alles super gelaufen und ich kann es nur weiterempfehlen!!!

    Antworten

  • Tief enttäuscht über Samsung "Service"

    von Utree
    • Nachteile: kein Ansprechpartner, inkompetente Mitarbeiter an der Hotline
    • Geeignet für: jeden

    Wir besitzen 2 Samsung Smartphones, 2 Samsung netbooks und neuerdings 1 Samsung Smart TV. Soweit so gut, bisher habe ich Samsung leidenschaftlich gegen z.B. Apple vertreten. Bis jetzt, bis nämlich der erste Servicefall eintrat. Der defekte Akku wurde innerhalb der Garantiezeit von mir reklamiert, habe inzwischen 3 mails, in dem man mich lapidar auf die Garantiebedinungen aufmerksam macht und mir mitteilt, dass ich im Fachhandel gerne einen neuen Akku kaufen kann, woran ich nicht denke, da der Akku innerhalb der 12-monatigen Garantie defekt war. Von der telefonischen Hotline bekam ich eine weitere Abwimmel-Antwort, u.a. sagte man mir, selbstverständlich könne ich in das BIOS eines anderen Gerätes über teamviewer, da das Gerät nicht bei mir steht.
    Der Kontakt über das Internet (es gibt keine email Adresse) ist mehr als ärgerlich, da man jedesmal alle Daten neu eintragen muss. Normalerweise sollte dann wenigstens nur die Kundennummer, die man für diesen Service Fall bereits bekommen hat, genügen. Jedenfalls hatte ich letzte Woche einen Mitarbeiter, der mir sagte, sobald ich die Originalrechnung einreiche, bekomme ich einen Austauschakku. Gestern wies ich noch einmal auf die Farbe des Akkus (wohlgemerkt unter der KUndennummer) hin, worauf ich eine Mitteilung erhielt, in der man mich auf die Garantiebedinungen aufmerksam machte und mir mitteilte, dass ich gerne einen neuen Akku im Fachhandel beziehen könne..... Das ist ja wohl ohne Worte. Das war definitiv auch das letzte Mal, dass ich ein Samsung Produkt kaufe oder weiterempfehle. Gut, dass es z.B. Medion und Apple gibt, die in Sachen Kundendienst hohe Maßstäbe setzen.

    Antworten

  • Null Reaktion auf Supportanfragen

    von samsungniewieder
    • Nachteile: kostenpflichtige Hotline

    Das erste Mal meiner vergeblichen Supportanfrage folgte ein Anruf bei der Samsung-Hotline, man entschuldigte sich 100 mal für die nicht beantwortete email. Soweit so gut, dachte ich, kann ja mal passieren. Zweites mal jetzt eine Anfrage zu einem anderen Produkt gestellt auf Grund fehlerhafter Firmware. Viel zu tun hin und her, mag sein, aber nach einer guten Woche immernoch keine Antwort bekommen zu haben grenzt schon an weiss ich was. Bin selbst im Kundendienst tätig und wenn da eine Anfrage länger als einen Tag in Bearbeitung ist, gibts richtig Ärger. Die nächste Kaufentscheidung wird sicherlich nicht wieder auf ein Samsungprodukt hinauslaufen, so einen schlechten Support hab ich noch nirgends erlebt! Absolut nicht empfehlenswert!

    Antworten

  • nie nie wieder samsung...

    von Bilo
    • Nachteile: trotz Garantie große Probleme mit dem Service, kostenpflichtige Hotline

    nach ganzen 4 monaten ist mein samsung galaxy nicht mehr funktionstüchtig. das telefon wies die ankommenden anrufe mit einem besetztzeichen ab und der homebutton funktionierte auch nicht mehr. also gab ich es zur reperatur, da ich eigentlich noch garantie haben sollte.

    nach zwei wochen erhielt ich ein brief, wo mir mitgeteilt wurde, dass auf dem handy gebrauchsspuren seien und das dieser schaden nicht von der garantie abgedeckt sei. und so nett wie samsung ist, machten die mir ein kostenvoranschlag in höhe von 180,-

    ich schrieb samsung freundlich an und machte die daruaf aufmerksam, dass dieses telefon so gut wie neu ist und das es nicht sein kann, dass der schaden nicht durch die garantie abgedeckt werden kann.

    nach einer woche bekam ich einen anruf wo mir mitgeteilt wurde, dass man in diesem fall nichts machen kann.

    da frage ich mich, wofür ich diese garantie habe?! Wenn ein gebrauchsgut keine spuren mitbringen kann, was dann?!

    ICH WERDE NIE WIEDER EIN PRODUKT VON SAMSUNG KAUFEN UND RATE JEDEM DAVON AB!!!
    selbst die no name produkte bieten eine bessere garantie als samsung....

    Antworten

  • Antwort

    von Enricoo

    Nach 4 Monaten müsste doch eigentlich die Gewährleistung des Händlers noch greifen, oder? Vielleicht dort mal versuchen...

    Antworten

  • Unterirdisch schlecht!

    von Bboy1
    • Nachteile: trotz Garantie große Probleme mit dem Service

    7 Monate nach dem Kauf eienes Notebooks ist das Netzteil kaputtgegangen. Samsung verweigert die Reperatur oder Ersatz, weil auf dem Notebook die Seriennr. fehlt und diese war definitiv nicht beim Kauf auf dem Gerät vorhanden, man sieht keinerlei Abdruck oder Kleberest. Das ist eine Unverschämtheit, dass die Garantie von der Seriennr. abhängt .. Da achtet doch beim kauf kein mensch drauf, ob die auf dem gerät steht.

    Tja, der werbepartner michael ballack passt wohl prima zu Samsung - definitiv ein Auslaufmodell! Nie wieder werde ich ein Gerät von Samsung kaufen!

    Antworten

  • Unterirdisch schlecht!

    von Bboy
    • Nachteile: trotz Garantie große Probleme mit dem Service

    7 Monate nach dem Kauf eines Notebooks ist das Netzteil kaputtgegangen. Samsung verweigert die Reparatur oder Ersatz, weil auf dem Notebook die Seriennr. fehlt und diese war definitiv nicht beim Kauf auf dem Gerät vorhanden, man sieht keinerlei Abdruck oder Kleberest. Das ist eine Unverschämtheit, dass die Garantie von der Seriennr. abhängt .. Da achtet doch beim kauf kein mensch drauf, ob die auf dem gerät steht.

    Tja, der werbepartner michael ballack passt wohl prima zu Samsung - definitiv ein Auslaufmodell! Nie wieder werde ich ein Gerät von Samsung kaufen!

    Antworten

  • Samsung Service eine Katastrophe!

    von Indy
    • Nachteile: trotz Garantie große Probleme mit dem Service

    Eigentlich sollte man den Begriff Katastrophe sparsam verwenden, aber aus Kundensicht ist der Service bei Samsung nur als solche zu bezeichnen. Blu-Ray Player während der Garantiezeit im Oktober 2010 an Servicepartner eingeschickt, nicht mehr zu reparieren, Gutschrift angekündigt, Übergabe des Vorgangs an Samsung. Seit dem passiert trotz zahlreicher Anrufe gar nichts, versprochene Rückrufe erfolgen nicht. Keine Ahnung, was das für eine Geschäftspolitik ist. Ich muss mir offenbar etwas anderes einfallen lassen, um zu meinem Recht zu kommen!

    Antworten

  • Nie wieder Samsung

    von VSC74
    • Nachteile: trotz Garantie große Probleme mit dem Service, kein Ansprechpartner

    Ich habe vor über 2 Monaten ein 20" Monitor als Garantiefall reklamiert. Das Gerät wurde auch 2 Tage später abgeholt, nur warte ich seit dem auf eine Antwort von Samsung. Ich konnte nach kurzer Zeit über die Werkstatt (Bitronic) die die Geräte für Samsung repariert rausfinden das mein Gerät nicht zu reparieren ist, seitdem ist es ein reinster Spießrutenlauf.
    Kein Ersatzgerät (obwohl so in der Garantiekarte angegeben), kein neues Gerät, keine Gutschrift, kein nichts.....
    Mittlerweile habe ich schon gefühlte 300mal dort angerufen (zum Glück kostenlos über teltarif.de) aber eine Auskunft wie es weiter geht und wann ich etwas bekomme, habe ich noch nicht bekommen. Es wurden nur immer Rückrufe eingetragen die ich bekommen soll (locker 20mal) aber bis heute hat nicht einer angerufen.
    Am Montag habe ich einen Termin bei meinem Anwalt, denn ich habe die Schnauze voll und mir wird mit Sicherheit NIE WIEDER ein Gerät von Samsung ins Haus kommen!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Antworten

  • Service und Kundenfreundlichkeit

    von Willy94
    • Nachteile: kein Ansprechpartner, Kundenunfreundlichkeit

    Ich besitze ein Handy der Marke Samsung (Sgh-L810V), welches nicht gerade günstig war und zur zeit immernoch, obwohl es schon 2 Jahre auf dem MArkt ist, mit einem Preis von über 200 Euro gehandelt wird.
    Ich bemerkte eines Tages um genau zu sein 2 Tage nach dem Ablauf der Garantie, dass die Vibrationsfunktion kaputt ist, was sehr schlecht ist da oft wichtige Anrufe nicht bemerkt werden. Nachdem ich mich bei Samsung gemeldet hab passierte erstmal gar nichts erst nach mehrmaligen Anrufen und NAchhaken (nach über 1 Monat) bekam ich Reaktion und konnte mein Handy dann auch schlieslich über Kulanz reparieren lassen. Zu diesem Zeitpunkt lag der erste Kontakt schon mehr als 2 monate zurück was allein schon eine Frechheit ist.
    Der Hammer kommt aber erst zum Schluss da der Kontakt wohl nicht nur zwischen Kunden und Samung schlecht ist sondern auch zwischen SAmsung und ihren Reperatur Firmen, diese wusste nähmlich gar nicht dass das Handy repariert weerden soll und erst als ich wieder mal anrief tat sich was. Was nohc dazu kommt ist dass das Handy an die falsche Adresse zurück geschickt wurde. Dies erfuhr ich selbstverständlich nur auf eigene NAchfrage. Ich rief dann bei der Samsung Kundenhotline an und war geschockt wie unfreundlich vielmehr unwillig war mir zu helfen. Es war ihm sozusagen egal und Samsung sei nicht schuld müsste sich nicht darum kümmern obwohl mein Ansprechpartner des Kulanzantrags eigentlich einzig und allein Samsung ist.
    Ich werde mir nie wieder ein Samsungprodukt kaufen und rate dies auch allen ab, da es kein Verlass auf den Service gibt.

    Antworten

  • Bei Samsung klappt nichts

    von loewe2010
    • Nachteile: trotz Garantie große Probleme mit dem Service, kein Ansprechpartner

    Samsung Service und RMA-Abteilung gleichen einem Chaos. Auskünfte gibt es keine, dafür werden Rückrufe eingestellt. Das war es Samsung ruft nicht zurück.
    Ich habe derzeit einen Fall mit einem Fernsehgerät seit September 2010. Bei Samsung passiert nichts - absolut nichts, außer ausweichende Auskünfte. Einen Fortschritt gibt es schon, zwischenzeitlich kenne ich eine RMA-Nummer. Bei Gesprächen gewinne ich den Eindruck, Samsung weiß nicht um was es geht.

    Antworten

  • Service und Kundenfreundlichkeit

    von JRder2

    Kann das Samsung Service- Center und die RMA-Abteilung von Samsung keinesfalls als Kundenfreundlich oder gar Servicorientiert einstufen.
    Seit 06.2009 ist mein TV (LE40M71B) defekt. Nur mit Hilfe der Presse ein voranschreiten möglich.
    Schleich .....schleich.
    Warte nun seit 18.01.2010 auf mein Geld.
    Auf keinen Fall werde ich irgend ein SAMSUNG-Geräte nochmal kaufen!

    Antworten

  • Service ist nicht nur Telefonsupport

    von RainerP

    Musste ein neues Gerät (Heimkinoanlage Samsung HT-BD-8200) zur Reparatur geben, da sich u.a. das Gerät sporadisch selbst einschaltet (reproduzierbarer Fehler).
    Inzwischen ist das Gerät seit über einem Monat in Reparatur, Austauschabwicklung kann nach Aussage des Samsung-Supports "noch mehrere Wochen" dauern.
    Das ist meine negative Erfahrung mit der "Samsung Service-Qualität"!

    Antworten

Eigene Meinung verfassen