Aldi Talk Produktbild
75 Meinungen (38 ohne Wertung)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
2
1 Stern
30

Kundenmeinungen (75) zu Medion Aldi Talk

  • Aldi Talk - danke, nie wieder!

    17.10.2020 von Franz I
    • Nachteile: ID-Überprüfung funktioniert nicht, Aldi Talk App ließ sich auf Samsung S7 nicht installieren, niemand verständigt einen, wenn etwa die ID-Feststellung nicht funktioniert hat

    So viele Hoppalas auf einmal habe ich noch nie erlebt. Zuerst kannte mein Googel Playstor die Aldi App nicht, dann versuchte ich es über den Laptop mit einer mündlichen Registrierung. Brach ab. Dann telefonisch, doch nachdem man alle Nummern ins Telefon eingetippt hatte, legte das Telefon auf - und man war ausgesperrt. Dann die Versuche, sich durch Vorhalten des Passes über Videochat anzumelden, drei Anläufe, dann schien es zu klappen. Von wegen. Tagelange sinnlos gewartet. Bis ich erneut per E-Mail nachgefragt hatte, was denn jetzt wieder los war. Antwort: es gab Problem mit dem Abgleich meiner Daten aus meinem Pass! Aber meine Daten haben sich in 25 Jahren nicht verändert. Zurzeit ist die ganze Seite ausgefallen. Wartungsarbeiten...

    Antworten

  • Nerviges Zeug

    20.06.2020 von W.Schreier
    • Vorteile: bequeme Aufladung per Abbuchung vom Konto, Support inkompetent
    • Nachteile: die Website ist etwas unübersichtlich, Keine direkte Einwahl, nur über das Aldi Programm. Das Programm ist Umständilch, geht mit 64 Bit-Rechner nicht.
    • Geeignet für: Wenigsurfer

    Umständliches Programm muss aufgerufen werden, keine automatische direkte Einwahl.
    Programm läuft nicht mit 64 Bit Rechner.
    Inkompetentes Support-Personal.
    Falsche Guthaben Abbuchungen.
    Hatte 2-Sticks....die sind jetzt in Mülleimer.
    Rate dringend Finger weg...

    Antworten

  • Heute ausnahmsweise funktioniert der Medion Aldi Talk Internet-Stick!

    von Peter N.
    • Vorteile: günstig, bequeme Aufladung per Abbuchung vom Konto, jederzeit Tarifwechsel möglich, für wenig Geld viel Datenvolumen
    • Nachteile: Desinteresse an einer Kontoklärung, Empfang, Verbindungsassistent funktioniert sehr oft nicht! Oft kein Mobilfunk-Netzwerk
    • Geeignet für: Vielsurfer, Vieltelefonierer, Anfangsverbindungskosten sehr billig

    Ich habe meinen CSL Computer seit ca. 2 Jahren und habe Windows 10 Home als Betriebssystem installiert! Mein Internet habe ich durch einen Medion Aldi Talk Internet-Stick den ich mit USB Anschluss betreibe! Sehr oft wenn ich überhaupt keine Internet Verbindung habe, muß ich den Verbindungsassistenten löschen und durch andocken an USB wieder neu installieren! Wenn ich Glück habe dann sind alle Treiber auf meinem PC installiert und es funktioniert mit der Verbindung! Aber es kommt oft vor, das kein Gerät oder Treiber erkannt wurde, dann wird im Verbindungsassistenten auch unter APN nichts angezeigt und auch der Treiber ist nicht aufgeführt! Auch unter Einstellung Netzwerk wird kein Mobilfunk Netzwerk angezeigt, also Tote Hose! Die Problem Behandlung vom Computer zeigt an das der PC Korrekt arbeitet und Konfiguriert ist, aber der DNS Server antwortet nicht ( das heißt das der Austausch von IP Adressen um die Seiten zu finden und zu antworten nicht gefunden werden! Das heißt im Klartext, das sie Internet Verbindung hätten, wenn der DNS Server antworten könnte und die Zuordnung der Treiber und Gerät funktionieren würde, dann hätte man auch Verbindung mit dem Mobilfunk-Netz! Es verschwindet auch oft wärend der Verbindung plötzlich das Internet und man hat auch kein Mobilfunk Netzwerk mehr! Komisch! So im großen und ganzen bin ich mit Aldi Talk E-Plus zufrieden, weil zu diesem billigen Preis bekommt man sonst niergends 7 GB Datenvolumen für 14,99 €uro! Mit besten Grüßen

    Antworten

  • ALDI Talk - Finger weg!

    von OliverMest
    • Nachteile: falsche und undetaillierte Rechnung, Desinteresse an einer Kontoklärung

    Was für eine Gaunerei. Wir haben Anfang Dezember ein neues Paket gebucht, trotzdem wurde Ende 2019 auf den Basistarif umgestellt, Kosten von fast 90 Euro entstanden für ein paar Seitenaufrufe. Aldi behauptet, wir hätten das Paket direkt nach der Buchung wieder gekündigt, sodass es Ende 2019 auslief. Belegen kann man das nicht, weder durch Logfiles, noch durch eine IP-Adresse und ergänzte in der Mail auf Nachfrage: "Wie bereits mitgeteilt, werden wir keinen Beleg mit Logfiles oder IP-Adressen erbringen. Dies müssen wir auch nicht. Der Verbrauch des Guthabens fand statt, weil die Option Ihrerseits gekündigt wurde. "Unser Einwand, dass am Jahresende auch die Datumsangabe falsch war, wurde schlicht ignoriert. Selten so ein unverschämtes Personal gesehen. Unfreundlich. Ignorant. Aggressiv! Das geht mal so gar nicht ...

    Antworten

  • Antwort

    von Peter N.

    Ich habe meinen CSL Computer seit ca. 2 Jahren und habe Windows 10 Home als Betriebssystem installiert! Mein Internet habe ich durch einen Medion Aldi Talk Internet-Stick den ich mit USB Anschluss betreibe! Sehr oft wenn ich überhaupt keine Internet Verbindung habe, muß ich den Verbindungsassistenten löschen und durch andocken an USB wieder neu installieren! Wenn ich Glück habe dann sind alle Treiber auf meinem PC installiert und es funktioniert mit der Verbindung! Aber es kommt oft vor, das kein Gerät oder Treiber erkannt wurde, dann wird im Verbindungsassistenten auch unter APN nichts angezeigt und auch der Treiber ist nicht aufgeführt! Auch unter Einstellung Netzwerk wird kein Mobilfunk Netzwerk angezeigt, also Tote Hose! Die Problem Behandlung vom Computer zeigt an das der PC Korrekt arbeitet und Konfiguriert ist, aber der DNS Server antwortet nicht ( das heißt das der Austausch von IP Adressen um die Seiten zu finden und zu antworten nicht gefunden werden! Das heißt im Klartext, das sie Internet Verbindung hätten, wenn der DNS Server antworten könnte und die Zuordnung der Treiber und Gerät funktionieren würde, dann hätte man auch Verbindung mit dem Mobilfunk-Netz! Es verschwindet auch oft während der Verbindung plötzlich das Internet und man hat auch kein Mobilfunk Netzwerk mehr!
    Wenn sie Schwierigkeiten mit ihrem buchen von Optionen haben und der Internet Stick nicht funktioniert, gehen sie wie folgt vor! Kaufen sie sich bei Aldi Guthaben für Aldi Talk! Schließen sie ihren Internet Stick an den USB Port an, der Verbindungsassistent startet und installiert automatisch alle/das Gerät(e) S4222 und den Treiber MTK 6280 und bestätigen sie/klicken alles mit OK! Dann klicken sie auf Tarifverwaltung und klicken auf Guthaben aufladen und geben den 16 stelligen Zahlen Code ein der auf ihrem Kassen BON Sternchenumrahmt steht! und auf OK klicken! Dann klicken sie auf Flatrates buchen/ändern und klicken sie auf die gewünschte Option (z.B. XL Flatrate 14,99€) und bestätigen sie OK abbuchen! Zur Überprüfung gehen sie auf Mein Tarif und schauen nach ob da was steht! Sie bekommen eine SMS! Schließen sie den rechts oben X und starten den Computer Neu! Nach dem Neustart startet der Verbindungsassistent und sie gehen wie folgt vor:" Zuerst klicken sie auf Tarifverwaltung und klicken anschließend wieder auf Flatrates buchen/ändern und warten bis die gewählte Option XL registriert wird,das dauert ein paar Minuten! Es kommt ein Fenster wo die gewählte Option XL ein Häckchen drin ist da anklicken und es kommt ein Fenster ob sie die Option kündigen wollen, klicken sie nur auf schließen,schließen !Klicken sie wieder auf Tarifverwaltung auf " Mein Tarif" da müßte ihr Tarif Flatrate XL stehen,Restguthaben, Aktiv, Tel.Nr. stehen, auf schließen gehen und zur Überprüfung auf Einstellungen klicken und schauen ob bei APN " internet" steht und der Tarif Profil Internet XL da steht! Unter Proxyserver links unten darf kein Häckchen drin sein! Sollte da bei APN eplus.de stehen auf ändern klicken und "internet" eintragen und Häckchen Proxyserver raus und auf speichern klicken! Überprüfung ob alles stimmt beim PC auf Einstellungen Computer Netzwerk und Internet schauen ob das Mobilfunknetz erkannt wurde oder noch unter Gerätemanager schauen ob der Treiber auch drin ist! Letzte Überprüfung beim Verbindungsassistenten auf INFO klicken und nachschauen ob das Gerät und Treiber drin sind! Jetzt kann man auf den Button verbinden klicken und die Verbindung startet den Internet-Explorer und man sieht das Fenster Aldi Talk und kann sich da noch anmelden ob die Tarifverwaltung und Telefon zu registrieren indem msán seine Telefon Nummer (Mobilfunk Nr eingibt) und ein Passwort eingibt und bestätigt, schon hat man sein Tarifanzeige Konto erstellt! Viel Spass
    Komisch! So im großen und ganzen bin ich mit Aldi Talk E-Plus zufrieden, weil zu diesem billigen Preis bekommt man sonst nirgends 7 GB Datenvolumen für 14,99 €uro!

    Antworten

  • von Tabea Irgendwo
    • Nachteile: für Vieltelefonierer nicht geeignet, falsche und undetaillierte Rechnung, Desinteresse an einer Kontoklärung, unhöfflich, unprofessionell

    Alles ging gut, bis ich die Option "Automatisch Abbuchungen" gewählt habe.
    Normalerweise verwende ich selten meinen Handy. Ich bezahle vielleicht 15 oder 20 Euro pro Monat. Jetzt wurde dreimal am Tag abgebucht. Im April wurde €60 abgebucht.
    Noch schlimmer, nur €45 wurde als Guthaben anerkannt. Zahlreiche Emails und Anrufen haben nichts gebracht. Sie haben geschworen, dass es keinen Bezahlung an dem Tag gab.
    Noch schlimmer, die Kundenbetreuung sind unhöfflich und unprofessionell.

    FINGER WEG VON ALDITALK UND MEDION!

    Antworten

  • Mist! Aggressive und voll frustierte, unfreundliche Mitarbeiter

    von AnnaDuss
    • Nachteile: Hotline extrem unfreundlich, sehr schlechte Mitarbeiter , zu viel altes, ungeeignetes Personal
    • Geeignet für: Wenigtelefonierer, Wenigsurfer, wer nie ein Handy braucht

    Ich habe heute Aldi Nummer gekauft und wollte mich online registrieren, es war gegen 13:00-14:00 Uhr. Bei Video Identifikation stand vor mir eine Frau im Alter ungefähr zwischen 45-55 Jahre alt mit Brillen. Obwohl ich alle ihre Anweisungen richtig gefolgt hatte, war sie so sehr unfreundlich, erbärmlich, aggressiv und voll frustriert. Als ich ihr gesagt habe, dass Sie angemessen reden soll, hat sie Videokonferenz aufgelegt. Für mehr reichte Ihre Erziehung nicht mehr. Die Alte hatte gar kein Benehmen, total unverschämt und voller Hass gegenüber Kunden. Wie kann man so eine *** in Kundenabteilung stecken?!
    Die Nummer habe ich wieder zurück in Aldi gebracht und mein Geld zurückbekommen. Mit solchen Schrott möchte ich nicht mehr zu tun haben.
    Lidl hat genau das gleiche und sind viel netter und freundlichen

    Antworten

  • Antwort

    von Peter N.

    Ich habe meinen CSL Computer seit ca. 2 Jahren und habe Windows 10 Home als Betriebssystem installiert! Mein Internet habe ich durch einen Medion Aldi Talk Internet-Stick den ich mit USB Anschluss betreibe! Sehr oft wenn ich überhaupt keine Internet Verbindung habe, muß ich den Verbindungsassistenten löschen und durch andocken an USB wieder neu installieren! Wenn ich Glück habe dann sind alle Treiber auf meinem PC installiert und es funktioniert mit der Verbindung! Aber es kommt oft vor, das kein Gerät oder Treiber erkannt wurde, dann wird im Verbindungsassistenten auch unter APN nichts angezeigt und auch der Treiber ist nicht aufgeführt! Auch unter Einstellung Netzwerk wird kein Mobilfunk Netzwerk angezeigt, also Tote Hose! Die Problem Behandlung vom Computer zeigt an das der PC Korrekt arbeitet und Konfiguriert ist, aber der DNS Server antwortet nicht ( das heißt das der Austausch von IP Adressen um die Seiten zu finden und zu antworten nicht gefunden werden! Das heißt im Klartext, das sie Internet Verbindung hätten, wenn der DNS Server antworten könnte und die Zuordnung der Treiber und Gerät funktionieren würde, dann hätte man auch Verbindung mit dem Mobilfunk-Netz! Es verschwindet auch oft wärend der Verbindung plötzlich das Internet und man hat auch kein Mobilfunk Netzwerk mehr! Komisch! So im großen und ganzen bin ich mit Aldi Talk E-Plus zufrieden, weil zu diesem billigen Preis bekommt man sonst niergends 7 GB Datenvolumen für 14,99 €uro! Mit besten Grüßen

    Antworten

  • Keine Empfehlung ...

    von B. Krüger
    • Nachteile: Hotline inkompetent, falsche und undetaillierte Rechnung, Netzqualität mies, Kundenservice inkompetent, Aufladenummern funktionieren nicht, ständig Wartungsarbeiten, Optionen können nicht gebucht werden, Guthaben wird verbraucht, statt Optionen weiterzuführen

    Ich werde von Alditalk jetzt wegwechseln: Gründe:
    1) jetzt das zweite Mal passiert, dass eine Option nicht verlängert wurde und das Guthaben von 20 Euro ist binnen einer Nacht weg. Telefonnutzung am nächsten Tag nicht möglich.
    2) Aufladenummern lassen sich nicht hochladen, ständig sind Wartungsarbeiten etc.
    3) Aufladenummern funktionieren nicht bzw Guthaben wird erst nach längerer Zeit gutgeschrieben.
    4) Kundenservice nicht in vernünftiger Weise zu erreichen, kurzfristige Problemlösung nicht möglich
    Ich bin stinksauer!
    5) die Netzqualität ist zudem lückenhaft und insgesamt lahm.
    6) Gesprächsabrüche/ Verbindungsabrüche kommen auch öfter vor, teilweise mehrfach mit einem Gesprächspartner. Kann bei geschäftlichen Telefonaten schnell mal peinlich werden

    Antworten

  • FINGER WEG

    von Joker00
    • Geeignet für: alle

    Ich bin seit über 10 Jahren bei Aldi Talk gewesen.
    Bis auf einmal 60 Euro für 2 Stunden Internet und 2 Anrufe abgezogen wurden.

    Nie ist etwas dermaßen bei mir passiert in all diesen Jahren. Ich buchte immer das 5GB LTE Paket. Und habe eine Drittanbietersperre.

    Nach mehrmaligen Schriftverkehr,bekam ich die Begründung,das ich selbst verantwortlich bin für mein Guthaben. Das war es dann.
    Ich befolge diesen Rat auch,indem ich hunderte von Euros in einen anderen Anbieter stecke. Und meine Stammkundschaft bei Aldi auch gekündigt habe. Denn sie haben wohl in der heutigen Zeit zuviel Geld?.

    Wollt Ihr Geld verlieren ohne Leistung zu bekommen dann geht zu AldiTalk.

    Antworten

  • Finger weg! vom ALDI TALK Webstick S4222 (MD 99079)

    von Bernd W

    Der Stick wird ohne Simlock incl SIM-Karte für 29,99.- angeboten, Stand Februar 2018.
    Es steht aber nirgendwo, daß mit diesem Stick von den bei Aldi angebotenen Internetflatrates NUR ZWEI (24 Stunden Internet-Flatrate und Internet XL) genutzt werden können.
    Das wäre ungefähr so, als wenn ich nach dem Autokauf feststelle, daß ich mit diesem Auto nur auf Autobahnen und Landstraßen aber nicht in Ortschaften fahren kann.
    Der Gedanke "Abzocke" drängt sich da einfach auf.

    Nachfragen beim "Aldi-Talk-EPlus Service" bringen dann von mir als unverschämt empfundene Antworten:
    - "Um einen PC mit Internet zu versorgen, braucht man eine gewisse Mindestleistung, das ist mit den kleinen Flats leider nicht gegeben."
    und
    - in der aktuellen Tarifbroschüre, welche in der Aldifiliale ausliegt, steht wortwörtlich geschrieben:
    "Buchen Sie die 24 Stunden Internet-Flatrate oder Internet XL einfach über den ALDI tALK Web-Stick".

    Wenn das so ist, dann schreibt das gefälligst auch in die Produktbeschreibung rein Ihr Ausredenkünstler!
    Der Wunsch, mit dem Support-Vorgesetzten dieser Satzkreationen zu kommunizieren wurde einfach ignoriert.

    Das passt überhaupt nicht zu meinem sonst sehr guten Eindruck der Firma Aldi.
    Meine freundliche Aldi-Filiale hat den Stick dann auch anstandslos zurückgenommen.

    Aber besser gleich: Finger weg von diesem Abzocke-Stick.

    Antworten

  • Warnung! Aldi-Talk ist Abzocke und Betrug!

    von Prüfung
    • Nachteile: für Vieltelefonierer nicht geeignet, Hotline inkompetent, Hotline extrem unfreundlich, Kein Netz, Wochenlange Ausfälle
    • Geeignet für: Niemanden, einziges Ärgernis

    Man bezahlt Flatrates, die man nicht nutzen kann. Sie verfallen, weil der Mutterkonzern ... ( auch Telefonica genannt) ständig Ausfälle und Störungen hat. Auch Anrufe bei der Hotline nützen nichts: Nur Ausreden.

    Ich kann jedem Nutzer nur empfehlen:
    Suchen Sie sich einen anderen Anbieter. Aldi-Talk ist das Allerletzte.

    Antworten

  • Nur noch Chaos?

    von Steff1986

    In letzter Zeit erlebe ich nur noch Chaos mit AldiTalk. Hatte eine neue Nano-SimCard bestellt zu einem bereits bestehenden Vertrag. Das Anschreiben dazu enthält eine Rufnummer für die Aktivierung, die aber "als zur Zeit nicht vergeben" angesagt wird wenn ich dort anrufe. Also per "MyAldiTalk" versucht. Dort soll unter anderem eine 12-stellige SimCard-Nr eingegeben werden. Auf der neuen SimCard steht aber eine 16-stellige Nummer. Dann die normale Hotline angerufen und durch den Vorgang gehangelt. Auf das Chaos angesprochen sagte man "es gebe Wartungarbeiten derzeit". War aber vor einem Monat nicht anders. Da habe ich einen Webstick von Aldi gekauft für den Internetzugang per Laptop auf Reisen. Der war nicht in Gang zu bringen. Nach mehrmaligem Telefonat mit Hotline haben wir umfangreich per Hand die Konfiguration angepasst. Es läge an einer alten Firmware. Der Stick funktioniert jetzt auf genau diesem einen Rechner. Auf anderen Rechnern müsste ich die Konfiguration dem Grunde nach mühsam wiederholen. Auch erscheint jedesmal bei Anmeldung ein nerviger Updatehinweis, den ich aber laut Hotline keinesfalls machen soll, denn dann funktioniere es wieder nicht mehr. Nicht schlecht gestaunt habe ich auch, dass es nur die große Flatrate für den Stick für 14,99 Euro gibt. Das ist auf der Website in der Werbung sooo nicht so zweifelsfrei erkennbar wie ich finde. Also, ich denke, da läuft irgendwie nichts mehr richtig zusammen. Vermutlich gab es irgendwelche "neuen, verbesserten Konzepte" konzernintern. Vielleicht liegts ja auch an dem im Hintergrund wirkenden Netzbetreiber O2. Das war schon ein Rückschritt als ich vor Jahren vom sehr geschätzten "Alice" zwangsweise wegen Übernahme zu O2 wechseln musste.

    Antworten

  • Finger weg von Aldi Talk! Die Nachricht kostet 20 Euro für diese kriminelle Sistem!

    von lass
    • Nachteile: für Vieltelefonierer nicht geeignet, funktioniert nicht im Ausland, die Website ist etwas unübersichtlich, Hotline inkompetent, Hotline extrem unfreundlich, falsche und undetaillierte Rechnung
    • Geeignet für: Wenigtelefonierer, Wenigsurfer

    Vor ene Woche habe ich Aldi Talk gekauft und Registriert! Später 20 Euro eingeladen! Das Geld 20 Euro war reicht für 1 Stunde für google karte benutzen! Nach dem Kontake mit Kundenservice habe ich ein Antwort gekriegt! Tut uns leid 1 Minute im Internet kostet 24 Cent! Das ist eine Kriminelle Maschine! Leite seid Ihr Vorsicht! Gruß!!!!!!

    Antworten

  • Es war einmal...

    von ismene1981
    • Vorteile: einfache Nutzung, günstig, bequeme Aufladung per Abbuchung vom Konto, jederzeit Tarifwechsel möglich
    • Nachteile: Hotline inkompetent, Hotline extrem unfreundlich

    ... eine günstige Art zu telefonieren, mit tollen Services und einem netten, kompetenten Kundenservice...
    Seit gut 20 Jahren war ich nun Kunde bei Aldi Talk, die letzten Jahre bin ich jedoch ehrlich gesagt nur noch aus Bequemlichkeit geblieben und weil letztlich die Alternativen alle ähnlich beschissen sind. Seit O2 hier das Regime übernommen hat, ist nichts mehr, wie es war. Ich weiss nicht, was die mit den Menschen im Kundenservice gemacht haben, aber "unverschämt" ist noch eine vorsichtige Umschreibung. E-Mails werden ignoriert und / oder mit Standardtextbausteinen "beantwortet", nach telefonischen Klärungsversuchen muss ich immer wieder feststellen, dass Vereinbarungen / Versprechungen nicht eingehalten werden und die ganze Sache letztlich nichts als teuer war. Viel Zeit und Nerven hat mich Aldi Talk die letzten Monate gekostet und nu bin ich weg. Und auch das, war ein ziemliches Hin- und her! Unterm Strich: sehr teuer und nicht empfehlenswert!

    Antworten

  • Seit o2 den Laden übernommen hat ist alles Scheiße

    von minusrekord
    • Vorteile: einfache Nutzung, freundlicher Support, günstig, jederzeit Tarifwechsel möglich

    Ich war mit Alditalk wirklich zufrieden, bis sich der parasitäre Störenfried "Telefonica" in dem Netz breit gemacht hat. Es ging vor allem einher mit einer wirklich sehr schlechten Lösung bezugnehmend auf die Tagesflät.

    Das haben sie wirklich fabelhaft hinbekommen, die Leute, die sich das ausgedacht haben ... Ich wäre gezwungen, mir einen ... original Medion-Stick zu kaufen, damit ich eine Flatrate buchen kann.

    Bevor ich aber das tue, gehe ich lieber zu einem anderen Anbieter. Ich habe jetzt eine LIDL-Connect Karte, in diesem Netzt geht es nicht nur schneller voran, man wird auch nicht von irgengwelchen Entscheidern, die bei o2 in den Chefsesseln sitzen, durch den Zwangskauf eines Surfsticks gegängelt.

    Das Bundeskartellamt hätte dazu niemals seine Zustimmung geben dürfen. Man sieht hier ganz deutlich die Verbraucherfeindlichen Absichten ... wobei ich nicht unbedingt davon ausgehe, daß die bestimmte Dinge mit voller Absicht machen. Ich glaube eher, das die IT-Leute und Programmierer, welche bei D2 rausgeflogen sind, jetzt bei o2 ihren Unfug weiterführen.

    Was den Support betrifft, so kann ich mich überhaupt nicht beschweren. Die Supportmitarbeiter sind immer sehr freundlich gewesen, wobei sie mein tiefstes Mitleid haben, weil sie die ersten sind, die sich mit verärgerten Kunden rumschlagen müssen. Man muß nur genau hinhören, da es vermutlich ein Großraumbüro ist, hört man so manche Kundenbetreuer, deren Nervenkostüm wirklich vollkommen im Eimer ist.. Diese Firma schädigt nicht nur ihre Kunden, sie sorgt dafür, das die Telefonistinnen beschimpft, beleidigt und sonst negativ angegangen werden.

    Sich bei einer solchen Firma eine Sim-Karte kaufen? NIEMALS!!!! Ich rate auch jeden davon ab zu Aldi Talk zu gehen. Für O2 gilt das gleiche. Bleibt weg von Firmen mit solchen Machenschaften und geht woanders hin!

    Antworten

  • Vorsicht: riesen Kostenfalle

    von aefkgrh
    • Vorteile: alles nur Werbeversprechen
    • Nachteile: für Vieltelefonierer nicht geeignet, keine richtige Antwort bei Fragen, Hotline inkompetent, keine Interaktion mit Support möglich, Hotline extrem unfreundlich, keine Rückrufe, keine Reaktion auf schriftliche Anfragen, keine Gutschriften-Erstattung, keine Einhaltung von Werbeversprechen

    Aldi Talk ist eine riesengroße KOSTENFALLE:
    Medion hat über 3 Monate gebraucht (9. August bis 28.November 2016) um die Option Talk600 zu buchen. Es wurde wöchentlich mit der kostenpflichtigen Hotline telefoniert (Insge. fast 40 €) die nie etwas anderes machen konnten, als das Anliegen weiter zu leiten. Die dort versprochenen Gutschriften (in Höhe von 100 €) sind bis heute nicht erfolgt. In der Zwischenzeit musste natürlich im Basistarif telefoniert werden: Kosten von 100 € im Monat, weil das Handy mit meiner 15 Jahren alten Nummern (immer bei einem einzigen Anbieter gewesen) natürlich auch beruflich gebraucht wird. Auch das Werbeversprechen, 20 € Gutschrift bei Rufnummermitnahme, wurde bis heute nicht erfüllt. Angeblich kein SEPA-Lastschriftverfahren möglich - ohne Begründung warum. Auf die schriftliche Kontaktaufnahme via Email und Fax erfolgt außer der Eingangsbestätigung seit 6 Wochen keine Reaktion. Zweite Fristsetzung ist jetzt gesetzt zur Klärung und Einhaltung des abgeschlossenen Vertrages. Gleichzeitig habe ich einen Anwalt eingeschaltet.
    Nie wieder Medion - egal bei welchem Produkt.

    Antworten

  • Keine Leistung erbracht, Geld behalten, keine Kulanz, keine Hilfe

    von JoachimKott
    • Vorteile: gute Auslandsdatenflat
    • Nachteile: funktioniert nicht im Ausland, Hotline inkompetent
    • Geeignet für: alle

    Ich habe eigentlich für alles einen Laufzeitvertrag, so auch für das iPad.
    Nun wollte ich in Frankreich, Italien, Schweiz bei meiner 1 wöchigen Motorrad Tour trotzdem Internet auf dem iPad haben, bei meinem Vertrag ist es aber relativ teuer. Deshalb habe ich mir unterschiedliche Tarife angeschaut und dann für ALDI-TALK entschieden, Ich wollte die Karte kaufen und dann das Internet 500 Paket im Ausland buchen.
    Gesagt, getan. Aktivierung hat geklappt, die SMS für das Auslandspaket kam nie an. Es war aber gebucht und es wurde berechnet.
    Keine Daten-Verbindung im Ausland. Auf Rückfrage bei der Hotline: Ich solle es mehrfach bei unterschiedlichen Anbietern versuchen. In mehreren Städten versucht. Hotline: Wenn die Sie nicht annehmen, dann können wir auch nichts machen. Das wäre dann mein Pech.
    Auf schriftlicher Nachfrage hin: nach Aktivierung der Karte kann es leider keine Erstattung geben.
    Schade!!! Für mich nie wieder!!!

    Antworten

  • ALDI TALK Webstick

    von STHU

    Obwohl ich über mein Handy die 30 Tage Flat eingestellt habe und diese auch in Mein ALDI TALk erscheint, wird mir täglich die teure 24 Stunden FLAT berechnet. Hände weg vom ALDI TALK Webstick, dass ist abzocke.

    Antworten

  • Aldi Talk mit Internet-Flat

    von luftikus
    • Nachteile: Hotline inkompetent
    • Geeignet für: Normaltelefonierer

    Vor einigen Tagen habe ich zu meinem Aldi Prepaid eine Internet-Flat dazu gebucht. Nachdem ich nach zwei Tagen noch immer keinen Internetzugang hatte, obwohl mir der Betrag bereits abgebucht wurde, kontaktierte ich zwei Mitarbeiter von Aldi Talk. Keiner von beiden konnte mir entsprechend weiterhelfen. Es wurde mir von ihnen mitgeteilt, dass Aldi Talk keine Anleitung hätte, die Internet-Flat auf ein HTC mit Dual SIM zu laden.
    Auch ein HTC-Mitarbeiter konnte mir nicht weiterhelfen.
    Es ist gelinde gesagt eine Sch.....nerei, dass da niemand von Aldi Talk Seite in der Lage ist, Kunden weiterzuhelfen.
    Jetzt habe ich diese Internetflat gekündigt, verzichte auf den bereits bezahlten Betrag und suche mir in den nächsten Tagen einen anderen Anbieter.

    Antworten

  • auch ich...

    von Bruno2
    • Vorteile: günstig
    • Nachteile: Hotline extrem unfreundlich
    • Geeignet für: alle

    ...wurde abgezockt.
    Ich bin von der penny/congstar/D1 Klicke zu Aldi umgestiegen, da dort das mobile Internet mit manchen angebotenen Flats unschlagbar (!) günstig ist: 5GB für 15 Euro und unbegrenztes Nachladen von weiteren 5GB für jeweils 15 Euro, sooft man will. Die Tagesflat ist mit 2 Euro für 1GB auch okay.
    Aber man muß wirklich aufpassen, dass am Ende eines Zeitraums genug Guthaben verfügbar ist um die flat zu verlängern, sonst ´fliegt man raus´ und was dann passiert, war schon immer teuer, gerade bei O2.
    Penny Kunden kennen dieses Problem nicht, dort pausiert die flat, bis genug Guthaben vorhanden ist, damit sich die flat von alleine bedienen kann.

    Antworten

  • Teure und schlechte Hotline AldiTalk E-Plus

    von wolfgang98
    • Nachteile: für Vieltelefonierer nicht geeignet, Hotline inkompetent, Hotline extrem unfreundlich, lange Wartezeiten, teurer Kundenservice, unwahre Behauptungen

    "Aldi-Talk-Konto-Hotline – immer kostenlos" wirbt AldiTalk wörtlich.
    Das ist unwahr. Denn das gilt aber nur für für Guthabenabfragen, Buchungen und Kündigungen von Leistungen, (mobil intern 1155) was sowieso eine Selbstverständlichkeit ist.
    Alle anderen "Service-Anrufe" (mobil intern 1157) im AldiTalk-Netz kosten 0,49 €/pro Anruf. Das läppert sich zusammen, und man muß darüber hinaus viel Zeit einkalkulieren, bis man tatsächlich eine/n Berater/in erreicht.
    Besondere Vorsicht ist geboten bei Anrufen der Hotline von (AldiTalk)(Rufnummer: 0177-177 1157) aus dem Festnetz oder aus dem Netz von anderen Mobilfunkanbietern! Eine Festnetzflat bei anderen Anbietern, z.B. bei der Telekom, schützt vor diesen Kosten nicht, sondern sie werden i.d.R. immer extra berechnet!
    Da berechnet AldiTalk für den Kontakt der Hotline bis zu 0,42 €/pro Minute (ab dem Zeitpunkt des Durchkommens an die automatische Ansage). Hört sich zwar im ersten Moment noch relativ moderat an, aber bis man am Ende mit einer/einem - nach meiner Erfahrung zumeist schlechtgelaunten und unfreundlichen - Kundenberater/in von AldiTalk - ein Problem erörtert hat, können schon mal locker 15-30 Minuten mit automatischen Ansagen, Weiterverbindungen und Pausenmusik verstrichen sein.
    30 Minuten können dann mit 12,60 € berechnet werden. Diese Beträge werden dann von der Telekom oder von anderen Telefonanbietern auf deren Abrechnungen oder auf deren Prepaid-Karten belastet und einkassiert.

    Antworten

  • Antwort

    von funvloh

    langsam reicht es, da immer wieder probs beim inet gibt. jetzt hatte ich computer probleme und meine 24 std flat fürs inet konnte nicht verlängert werden. dadurch wurde der deaktiviert und die monatsflat abgebucht, was mir wohl nicht half, denn ich kam als die computer probleme behoben waren. nicht ins inet und musste neu aufladen. und die tagesflat erneut buchen, damit es wieder ging. das ist betrug und nix anderes und es kommen immer nur fadenscheinigen dinge von denen. dass war schonmal ähnlich wo sie ohne probleme das guthaben erstattet haben. aber jetzt gibt es nix wie sie schrieben. also schnell was neues suchen und dann wechseln und nie mehr aldi talk

    Antworten

  • Unfreundlich bei Falschbuchung - Zusagen werden nicht eingehalten

    von Ostfriese
    • Vorteile: günstig
    • Nachteile: für Vieltelefonierer nicht geeignet, funktioniert nicht im Ausland, Hotline inkompetent, Hotline extrem unfreundlich

    Ich habe nachweislich eine Internet Flat 5 GB für 14,99 Euro gebucht. Erhalten habe ich lediglich 1 GB. Man hat mir seit 5 Tagen eine nachträgliche Korrektur zugesagt, dass ich meinen bezahlten Tarif 5 GB nutzen kann.
    Da nichts passiert ist, rief ich wieder an und man warf mir vor, dass ich zweimal eine Email geschickt habe. Man hat mir sozusagen den schwarzen Peter rübergeschoben, weil man in Wirklichkeit gar nicht bereit war, eine Korrektur vorzunehmen.
    Komischerweise erfolgen die Falschbuchungen nicht zum Vorteil des Kunden sondern zum Vorteil von Aldi-Talk, da nicht das geliefert wird, was bezahlt wurde.
    Jetzt antworten sie mir gar nicht mehr. Es ist echt ätzend. Bin guter Aldi-Kunde, und ich finde es schade, wenn man von Aldi-Talk so mies behandelt wird.
    Die EU-Flat funktionierte ebenfalls zweimal nicht. Kein Internet.
    Einen Clip bei Youtube hochladen frisst 200 MB.
    Werde mir wieder eine DSL Flat kaufen. Da bin ich besser aufgehoben.

    Antworten

  • ALDI TALK PREPAID

    von bendigo
    • Nachteile: Hotline inkompetent, Hotline extrem unfreundlich
    • Geeignet für: Wenigtelefonierer

    leider bin ich hier ja nicht der erste, mit aldi talk habe ich schon die tollsten buchungen erlebt. als ich anfangs den bequemen ging und sie abbuchen ließ. bin ich doch relativ schnell davon wieder abgekommen. nun seit letzterm kommt es immer wieder vor. holt sich auflade bong. und wenn man diesen gebucht hat kommt es gar nichts. jedoch im nachherein, wenn nicht gebucht bist du raus. wie und was steckt dahinter. da der verein ja zu eplus gehört. wundert mich gar nichts. nur wer zahlt der schaden. es gibt nichts was der kunde machen kann, ausser nicht mehr zu buchen. haben angeblich behöreden wie die bundesnetzagentur. das kann man doch alles vergessen.

    Antworten

  • Kein Service

    von jokesch
    • Nachteile: falsche und undetaillierte Rechnung

    Aldi Talk 600 gebucht (mit Bestätigung), abgebucht wird der Normaltarif (den Sie übrigens auf der Website lange suchen können). Service unterirdisch, eigentlich nicht vorhanden. Ich nehme lieber den doppelt so teuren T-com Tarif in Anspruch, als mich länger mit dieser Servicewüste rumzuärgern.
    Ich werde auch alle anderen Verträge bei Plus auf Grund der miserablen Erfahrungen mit AldiTalk auflösen bzw. auslaufen lassen.

    Antworten

  • Verarsche pur

    von big-daddy5
    • Nachteile: für Vieltelefonierer nicht geeignet, Hotline inkompetent, falsche und undetaillierte Rechnung

    Was ist das für ein Schwachsinn.. so eine dreiste ... unglaublich.. wenn man 5 GB Flat nimmt, kann man dann aber das 300- oder 600-Paket nicht dazubuchen. Man kann nichts miteinander kombinieren.. frage michm wozu dann die Karte noch. Es wird direkt heute entsorgt. Schade um meine 40 Euro.

    ...

    Antworten

  • Keine Flat mehr buchbar - Ansage bricht einfach mittendrin ab

    von Briggebambler
    • Vorteile: bequeme Aufladung per Abbuchung vom Konto
    • Nachteile: funktioniert nicht im Ausland, Hotline kaum erreichbar, Hotline inkompetent, Hotline extrem unfreundlich
    • Geeignet für: Vieltelefonierer

    Wollte für einen Auslandsaufenthalt eine zusätzliche Flat buchen, nachdem ich mir ausreichend Guthaben aufgeladen habe.
    Daraufhin stellte ich fest, dass ich keine Flat mehr buchen konnte, da die Ansage spätestens kurz vor dem zutreffendendem Menüpunkt abbrach und der Ansagetext von neuem gestartet wurde.
    Man kann sozusagen nur noch sein Konto aufladen und eine Abfrage machen.
    Hat man die "Mobile Datenverbindung" nicht deaktiviert, sieht man bald alt aus - das gesamte Guthaben wird aufgefressen.

    Genauso beim Einloggen bei Aldi Talk. Die sagen ständig, mein Passwort sei falsch. Mein Account sei "temporär" geperrt - das schon seit Anfanfg des Jahres!

    Ich werde Aldi Talk verlassen und zu einem anderen Anbieter wechseln. Aldi Talk - nie wieder!

    Antworten

  • Antwort

    von big-daddy5

    Hab leider auch spät gemerkt, dass man die Flats nicht kombinieren kann. ...

    Antworten

  • Alditalk surfen / Abzocke bei Tarifwahl

    von Nohl
    • Vorteile: bequeme Aufladung per Abbuchung vom Konto
    • Nachteile: die Website ist etwas unübersichtlich, Hotline inkompetent, Hotline extrem unfreundlich
    • Geeignet für: alle

    Die MEDION mobile / eplus und die ALDI Talk Anleitung enthalten keinen Hinweis auf eine Standard-Option (1 MB / 24 cent).
    Es wir nur der Hinweis auf Pakete / Flatrates verwiesen und erklärt.
    Trotzdem passiert es, dass bei Cash-Aufladung und Flatrate-Wahl die Einstellung in der Tarifwahl auf XXL-Internetflat angezeigt wird - trotzdem aber der "sogenannte" Standard-Tarif berechnet wird.
    Ich suche ALDI TALK Surfstick Anwender, die ebenfalls diese Erfahrung gemacht haben. Hier ist eine entsprechende Softwareänderung erforderlich. Für mich grenzt das ALDI TALK Verhalten an Betrug und ich möchte dagegen vorgehen.
    Bitte meldet euch.

    Antworten

  • Abgezockt durch unübersichtliche AGB's

    von Geprellt5
    • Vorteile: günstig
    • Nachteile: Hotline kaum erreichbar, Hotline inkompetent
    • Geeignet für: Wenigtelefonierer, Wenigsurfer

    Ich habe mein Guthaben um 30 Euro aufgeladen und war erstaunt dass dieses Guthaben bereits nach 3 Wochen aufgebraucht sein sollte,
    Und zwar hat sich folgendes zugetragen:

    Am 29. Juli 2015 um 01:14 Uhr wurde meine Internet Flatrate S wegen fehlenden Guthabens deaktiviert.
    Daraufhin habe ich anschließend mein Guthaben per Internet mit 30 Euro aufgeladen. Als Begründung bekam ich folgende Antwort als das Guthaben wieder auf null stand:

    So sehen es die Besonderen Geschäftsbedingungen für die MEDIONmobile Prepaid Internet Flatrate S unter Punkt A 4 vor: "Ist eine erfolgreiche Abbuchung vom Guthabenkonto des Kunden mangels ausreichenden Guthabens zum Stichtag nicht möglich, so entfällt die Zusatzdienstleistung bis zur erneuten Aktivierung durch den Kunden."
    Da ich die Flatrate S nicht wieder aktiviert habe, wurde anschließend meine Internet-Verbindungen nach dem Standardtarif mit 0,24 Euro pro MB abgerechnet, wodurch Sie das Guthaben in kurzer Zeit komplett verbraucht wurde.

    Jetzt kann man sagen 'Selbst schuld' wenn man die AGB's nicht genau liest. Aber meiner Meinung nach sollte ein seriöses Unternehmen seine Kunden entsprechend darauf hinweisen oder die für den Kunden günstigste Variante als Defaulteinstellung anbieten. Deshalb mein Fazit ALDI-Talk ist nicht sehr kundenfreundlich.

    Antworten

  • E Plus hat zu viel Geld von meinem Konto abgebucht

    von vivipi
    • Nachteile: Hotline kaum erreichbar, Lastschriftabbuchungen fehlerhaft

    Ich bin wirklich super enttäuscht, ich habe gestern mein Konto um 5 Euro im Internet aufgeladen und heute hat EPLUS per Lastschrift Geld abgebucht, allerdings keine 5 Euro sondern 10 Euro.. Daraufhin habe ich nochmal geprüft, ob ich nicht versehentlich 10 Euro gutgeschrieben bekommen habe aber nein, nur 5 Euro.
    Meine E-Mails sind bisher unbeantwortet geblieben, bei der Hotline hatte ich bisher keinen Erfolg durchzukommen. Der Lastschrift habe ich jetzt widersprochen und ich denke, dass E Plus sich spätestens jetzt bei mir melden wird :)
    Ich hätte das gerne ohne Widerspruch der Lastschrift geklärt, um unnötige Kosten zu vermeiden, aber ich habe bereits 2 Euro in den Sand gesetzt, bei dem Versuch bei der Hotline durchzukommen..
    Ich war bisher immer ein großer Alditalk-Freund, hatte nie Probleme und war sehr zufrieden mit der Möglichkeit im Internet sein Guthaben aufzuladen.. habe mein Online Account sofort gelöscht und werde zukünftig wieder im Markt meine Aufladung tätigen.. falls ich nicht lieber komplett den Anbieter wechsel.

    Antworten

  • Antwort

    von bendigo

    so ist es mir und vielen anderen sicher auch gegangen. nur jetzt haben sie einen neuen trick. wenn man im laden den bon auflädt. wird dieser wie bei der lotterie gebucht oder auch nicht. und so sitzt man in der kostenfalle. ist mir erst jetzt zu jahreswechsel passiert.

    Antworten

  • ALDI TALK Web-Stick: Irreführung an der Grenze zu Betrug

    von Ptrck
    • Nachteile: Hotline inkompetent

    Ich habe den Webstick mit Karte für die Verbindung des Computers mit dem Internet gekauft und mich exakt Schritt für Schritt an die dem Paket beiliegende "Web-Stick Anleitung" gehalten.
    Genau wie in der Anleitung beschrieben war als "Gewählte Flatrate" die Option "24 STUNDEN INTERNET-FLATRATE" eingestellt, ohne dass ich etwas machen musste, auch der APN tagesflat.eplus.de war voreingestellt.
    Abweichend von der Anleitung und dieser eingestellten Option wurde aber ein viel teurerer (und in der Anleitung überhaupt nicht erwähnter) Tarif von 0,24 €/MB verwendet, so dass das Guthaben von 10 Euro nach ca. zwei Minuten und 40 MB verbraucht war.
    Der Support sagte mir, ich hätte zunächst in der "Tarifverwaltung" des Websticks die 24-Stunden-Flatrate für 1,99 € aktiv buchen müssen, bevor ich auf Verbinden klicke, sonst würde "natürlich" der teure Tarif verwendet - das Problem hätten aber sehr viele Nutzer, die den Support kontaktieren.
    Das wird in der Anleitung aber nicht beschrieben, daher passiert das gleiche Missgeschick vermutlich den meisten neuen Nutzern des Websticks.

    Antworten

  • Antwort

    von Victor S.

    Ich habe mir vor 6 Tagen das Starterpaket, einen Medionstick und zusätzlich 30 EUR Guthaben erworben. Ich habe die Tagesflat gebucht.
    nach zwei Tagen war das Guthaben weg. Über die Hotline konnte ich das Guthaben zurückfordern. Nach zwei Tagen das gleiche Spiel. Hier würde mir seitens der Hotline erklärt, das Problem liege an der Fusion von O2 und Eplus und an einer fehlerhaften Firmware im Stick. Ende dieser Woche solle eine Programmkorrektur kommen, die man unbedingt einspielen müsste. Wenn im Display des Stick-Menüs O2 angezeigt werde, sollte ich unbedingt in den Einstellungen auf 2G schalten. Heute ist wieder das Guthaben verbraucht. Die Hotline war völlig inkompetent, mein Guthaben wird nicht ersetzt und ich kann meine 30 EUR abschreiben. Das erfüllt den Tatbestand des Betrugs.

    Antworten

  • Antwort

    von Peter N.

    Sehr geehrter Herr XY! Wenn sie den Aldi Talk Web-Stick haben, so wie ich und sich beim Aldi Guthaben kaufen (5 Euro, 15 Euro,30 Euro), oder auch per Bankeinzug (was ich aber nicht machen würde)! Sie haben haben doch ein Verbindungsassistent der sich sich automatisch installiert wenn sie den Stick an den den USB Port anschliessen!Jetzt klicken sie beim Verbindungsassistent auf Tarifverwaltung und auf Guthaben aufladen und geben den 16 stelligen Zahlencode der auf den Kassenbon Aldi Guthaben-BON drauf ist,ein! Dann bekommen sie eine SMS und klicken dann auf Flatrates buchen/ändern und wählen ihre Option z.B. Internet Flatrate XL für 14,99 Euro und bestätigen! Fenster schließen und oben rechts X schließen und starten ihren PC neu! Der Verbindungsassistent starten auch wieder Neu und sie klicken wieder auf Tarifverwaltung und klicken wieder auf Flatrates buchern/ändern, dann kommt ein Fenster und meldet das es einige Minuten dauert bis sie die neue Verbindung registrieren und es kommt ein Fenster mit ihrer gewählte Option mit einem Häckchen drin, da anklicken, anschließend aber nicht auf kündigen klicken,sondern schliessen! Dann klicken sie auf Tarifverwaltung und klicken auf Mein Tarif, da müßte dann ihr gewählter Tarif mit Restguthaben, Tel.Nr., Aktiv, gewählte Internet Flatrate XL stehen! Zur Überprüfung auf Einstellungen klicken und schauen ob die Option XL aufgeführt wurde und ob
    unter APN " internet" eingetragen ist, beim Proxyserver darf kein Häckchen drin sein! Auf Info klicken und prüfen ob installierter Treiber drin ist MTK 6280, das Gerät S4222 aufgeführt ist! Zur entgültigern Überprüfung gehen sie auf ihren PC auf die Einstellungen des Computer Netzwerk und Internet und kontrollieren ob das Netzwerk Mobilfunk angezeigt wird! Dann funktioniert alles! Mit besten Grüßen

    Antworten

  • Service Nr. 1157 PEINLICHKEIT in Urform

    von JLPicard
    • Nachteile: die Website ist etwas unübersichtlich, Hotline inkompetent, Hotline extrem unfreundlich

    ALDI Talk macht was es soll. Man kann Telefonieren und surfen aber wehe wenn man mal die Service-Hotline anrufen muss. Ich war darauf angewiesen, weil die Einstellung der SIM in einem iPad nicht ganz trivial ist. Nach längerer Wartezeit bekam ich eine männliche Stimme zu hören. Die fehlende Ansage des Namens hat mich schon ein wenig verwundert. Ich habe mich vorgestellt und schon stark frustiert (die Odyssee durch die Online-Registierung ist ein Thema für sich) stellte ich die Frage, ob die Prozedur auch intern getestet wird oder überlässt man es ausschließlich den Kunden. "WAS LABERN SIE DA?!", hörte ich auf der anderen Seite. Meine, vor extremen Überraschung, ausgestotterte "Ich bitte Sie mit mir normal zu sprechen" war nur vom Besetztzeichen quittiert. So kommt es, wenn man Deppen für 2,50€ /Std. im Callcenter beschäftigt anstatt vom geschultem Personal für menschenwürdiges Geld!

    Die Bewertung gilt ausschließlich der Hotline und ist in sofern ungenau, weil man man keine faule Eier vergeben kann.

    Antworten

  • Einzugsermächtigung über Einschreiben an Bank widerrufen

    von Veit Bereit
    • Nachteile: keine Interaktion mit Support möglich

    Hallo,

    wurde von Aldi Talk um eine geringe Summe reingelegt. Es geht um knapp 20€

    Die Masche ist folgende, soweit mobile daten nach Auslauf eines Pakets noch aktiviert sind, wird das Guthaben auf 0 Euro gesetzt.

    In der Abrechnung steht dann etwas von Datenverkehr und sms macht 20 Euro. Dabei hatte ich zu dem Tag, wo ich angeblich soviel gesurft habe, schon kein Guthaben mehr.

    Werde die Einzugsermächtigung widerrufen, um solche Machenschaften nicht zu unterstützen. Kann anderen Betroffenen nur empfehlen, es auch so zu machen.

    Zusätzlich sollte man andere davor warnen, damit wir nicht alle die Erfahrung machen müssen.

    Was ist mit Verbraucherschutz oder Fernsehsendung Monitor, da sollte mal einer aktiv werden. Würde bei ner Reportage sogar mitmachen, obwohl ich kaum geschädigt bin, aber die Masse macht es ja aus.

    Antworten

  • Klasse Anbieter und günstig!

    von bit77
    • Vorteile: freundlicher Support, günstig, jederzeit Tarifwechsel möglich
    • Geeignet für: alle

    Ich hatte bisher noch nie Probleme mit Aldi Talk. Die Tarife sind günstig und soweit ich Probleme mit Abbuchungen hatte, wurde mir immer fehlendes Guthaben aufgebucht (bisher nur zwei mal vorgekommen). Bei automatischer Aufladung und gleichzeitig gebuchter Flatrate muß man aufpassen, daß immer genügend Guthaben für die Flatrate drauf ist. Auch im Ausland ist der Anbieter recht günstig, wenn man das entsprechende Auslandspaket bucht. Ich würde Aldi Talk immer wieder nehmen. Es ist bisher auch der günstigste Anbieter im Prepaidbereich, den ich finden konnte. Die Hotline war immer freundlich und kompetent und ich wurde innerhalb von 1 - 2 Minuten zu einem Mitarbeiter durchgestellt. Meines erachtens genau das Gegenteil von dem, was ich hier so oft lese.

    Antworten

  • Billigtarif, aber voller Probleme!

    von Wuselmouse
    • Vorteile: günstig
    • Nachteile: funktioniert nicht im Ausland, die Website ist etwas unübersichtlich, Hotline kaum erreichbar, Hotline inkompetent, viele Programmierfehler
    • Geeignet für: Gelegenheitsnutzer

    Ich habe ein in England gekauftes iphone6, das ich nur in Deutschland benutze. Seit fast einem halben Jahr schlage ich mich mit AldiTalk herum, da es solange gedauert hat, bis wenigstens die Sim Karte registriert und mit meiner Bankverbindung nutzbar war, so dass ich jetzt per Internet aufladen kann, ohne eine Aldi Filiale zu finden. Die App funktioniert leider nicht, da anscheinend verschiedene Apps angeboten werden und die einzige, welche ich herunterladen kann, meine deutsche Aldi Handymummer nicht akzeptiert. Der Kundendienst schickt Per Email Meldungen, dass mein Anliegen dort angekommen ist, aber danach sofort eine Email, dass meine (schon zugestellte!!) Email nicht zugestellt werden kann. Als ich endlich registriert war und im Internet eine Option buchen wollte, kam das Feedback, es sei in Bearbeitung und nichts wurde gebucht. Als ich nach 3 Tagen aus dem Ausland per Email nachfragte, warum immernoch nichts gebucht war, erhielt ich eine irrelevante automatisierte Antwort. Telefonisch kann ich nur über eine extrem teure Hotline mit AldiTalk kommunizieren, und das nur aus Deutschland. So habe ich anfangs mehrmals meine Karte in einer deutschen Filiale aufladen müssen, nur um über die bei Aldi Talk generierten Probleme hinwegzukommen. Ich hatte auch einen Webstick dort gekauft, aber das funktionierte überhaupt nicht auf meinem MacBook Air und so musste ich ihn nach langen Gesprächen und Emails zurückgeben. Vielleicht hat alles damit etwas zu tun, dass ich meine Geräte im Ausland gekauft habe, aber in Deutschland benutze. Das sollte jedoch vom Service Team wenigstens untersucht werden. Stattdessen wird dort alles abgeblockt. Es gab nur einen einzigen Servicetechniker, zu dem ich telefonisch durchgedrungen war, der wirklich mit der Technik umgehen konnte. Zusammenfassend sei gesagt, so ein grausamer Service ist mit noch nirgendwo passiert. Wer billigt kauft und nicht ganz der Norm entspricht, der muss bei AldiTalk mit extremen Problemen im Service rechnen. Vielleicht programmieren sie ja irgendwann eine App, die alle benutzen können sowie ein Feedback bei Buchungen, das für alle verständlich ist.

    Antworten

  • Aldi Talk funktioniert nur bedingt!

    von Sascha Feldhase
    • Nachteile: funktioniert nicht im Ausland, die Website ist etwas unübersichtlich, Hotline inkompetent, Hotline unfreundlich , gebuchtes Guthaben nicht vorhanden

    Leider habe ich auch die Erfahrung machen müssen, dass mein Guthaben abgebucht wurde und mein Telefonguthaben nach drei Tagen aufgebraucht war. Dies obwohl ich eine Flat-Rate gebucht hatte. Nichts als Abzocke!!! Eine bodenlose Frechheit ist "On Top" der Kundenservice.

    Leider nicht weiter zu empfehlen!!!

    Antworten

  • Tarife ganz gut, Service Hotline unter aller Kanone

    von Cillopsico
    • Vorteile: einfache Nutzung, günstig
    • Nachteile: Hotline inkompetent, Hotline unfreundlich
    • Geeignet für: Wenigtelefonierer

    Bin langjähriger Kunde bei Aldi Talk, war bisher auch stets zufrieden, werde es aber nun nicht mehr länger bleiben.
    Die App funktioniert seit einigen Tagen nicht und Aufladen eines Guthabenbons hat nicht funktioniert. Dennoch wurde die Aufladenummer aufgebraucht ohne Gutschrift auf das Guthabenkonto. Die Servicehotline konnte mir überhaupt nicht helfen, glänzte dafür aber mit viel Zynismus. Mit Abstand das unfreundlichste und unangenehmste Gespräch das ich jemals mit einer Servicehotline geführt habe. Endete mit einem Streit.
    Abzocke, das Geld ist weg.

    Antworten

  • Ich wurde Abgezockt

    von Gaiser
    • Nachteile: die Website ist etwas unübersichtlich, Hotline inkompetent

    Aufladung über Service Center sehr schlecht, ich wurde total abgezockt. im Service Center Fr S. sehr unfreundlich und zynisch, kann nur jeden abraten. wurde mit 20 SMS zugemüllt, Habe an Aldi geschrieben, bin neugierig, ob da überhaupt eine Antwort kommt.

    Antworten

  • Antwort

    von Gaiser

    Ich werde in jedem Sozialem Netzwerk so lange über Aldi Talk berichten bis ich von Aldi eine befriedigende Antwort erhalte

    Antworten

  • ALDI Talk dauernde Abbuchung

    von Hardy61
    • Nachteile: Hotline inkompetent

    Habe bei ALDI eine Flat für € 7,99/Mon. Nun wunderte ich mich, warum die € 15,- zur Aufladung in so kurzen Abständen kamen. Zahlte im Januar über 40,- Haben dann bei Hotline nachgefragt.
    Die Aufladung erfolgt, wenn der Mindestbetrag erreicht ist. Hat man nun beim Einrichten des Kundenkontos nicht aufgepasst, steht als Mindestbetrag von € 5,- drin.
    Unterschreitet das Konto nun die € 7,99, ist das Konto aber nicht gedeckt weil Mindestwert € 5,- drin steht. Die Flat platzt in dem Moment, d.h. man fliegt aus der Flat raus und zahlt den normalen Aldi Preis. Kontomindestwert nur in 5er schritten Aufladbar. Habe nun als Mindestwert € 10,- eingegeben.
    Hatten eine sehr unfreundliche, nicht hilfsbereite Dame am Apparat.

    Antworten

  • Nur noch abzocke

    von KLAUS63
    • Nachteile: immense Preise für Anrufe ins Ausland, Hotline inkompetent, bucht nur Guthaben ab ohne Gegenleistung, Reklamation zwecklos

    ich habe bei aldi eine internet flat gebucht, 15€ wurden abgezogen ohne gegenleistung, am 7.2. habe ich das per mail reklamiert, heute ist der 23. kein geld zurück, nur eine automatische mail antwort und keine reaktion von aldi. ich habe außer meinem internet stick auch seit 10 jahren mein handy bei aldi, aber mittlerweile habe ich mir bei einem anderen provider eine handikarte besorgt und für internet suche ich noch einen neuen provider. bei diesem abzockern werde ich keinen cent mehr aufladen und aldi support

    aldi und support das ist ein witz

    Antworten

  • Antwort

    von Gaiser

    sag mir bescheid wenn Du eine andere Internetverbindung gefunden hast.
    Ich wurde von dem unfreundlichen Suport auch richtig abgezockt

    Antworten

  • Sehr zufrieden

    von minusrekord
    • Vorteile: freundlicher Support, günstig
    • Nachteile: die Website ist etwas unübersichtlich
    • Geeignet für: alle

    Ich bin wirklich geschockt, was ich hier zu lesen bekomme. Ich nutze Alditalk schon mehrere Jahre und es kam noch nie etwas vor. Im Gegenteil: es gab vor einiger Zeit Probleme mit Flatratebuchungen, man muß ja immer die SMS-Bestätigung abwarten, bevor die Option aktiv wird. Ich hatte da aus versehen recht viel Geld "versurft". Ein Anruf bei der Hotline brachte Klärung und eine Gutschrift des Betrags.

    Was die Netzqualität betrifft: nur in sehr wenigen Gegenden ist der Empfang schlecht, im allgemeinen ist die Netzqualität recht gut. Nur bei topographisch ungünstiger Lager kommt es zu Störungen, das ist aber bei allen Netzbetreibern so.

    Ich persönlich kann AldiTAlk durchaus empfehlen.

    Antworten

  • Antwort

    von KLAUS63

    welche bestätigungs sms? ich habe in 12 monaten bei 12 buchungen nur 2 sms bekommen bei mindestens 9 neuen buchungen.

    Antworten

  • Antwort

    von Gaiser

    Dann kann ich Dir nur Glückwünschen und hoffe nur, dass Du nie im Service Center anrufen mußt.

    Antworten

  • Hotline? dreiste Kundenvera...!

    von Knuffko
    • Nachteile: immense Preise für Anrufe ins Ausland, Hotline kaum erreichbar, Hotline inkompetent

    Was sich die sogenannte Aldi Talk Hotline mit seinen Kunden erlaubt, sucht wahrlich seinesgleichen. Sollte man das Glück haben endlich mit einem "Servicemitarbeiter" verbunden zu werden, wird wiederholt die Verbindung unterbrochen ( Zufall ? ). Um eben solche Verbindungsabbrüche oder aber erst gar keine Möglichkeit sich ins Netz einzuwählen ging es in einem ersten Gespräch Ende Oktober 2014. Sicherheitshalber schickte ich tags darauf noch eine e-mail mit dem Hinweis, dass ich auch keinen Internetzugang mehr besäße und bat um Klärung. Die prompte Antwort ( nach 2 Wochen ) war entsprechend: " Es gibt keine Netzprobleme in ihrem Bereich, überprüfen Sie ihrer Einstellungen, der Fehler liegt an ihrem Endgerät usw. usf." . Am folgenden Tag wagte ich einen weiteren kostenpflichtigen Anruf, welcher jedoch genauso sinnlos war wie alle vorherigen. Einzig die Zusage für eine neue sim-Karte ließ mich hoffen, da auch ein mittlerweile neues smartphone keine Besserung ergab. Die Wochen vergingen, es folgten weitere mails (werden nicht mehr von alditalk beantwortet ) und Anrufe, doch eine Karte habe ich bis heute nicht. Auch von einer Kostenerstattung der bereits 3x nicht nutzbaren Internetflatrate will man nichts wissen. Fazit: Man verkauft seine Kunden für dumm und erschleicht sich Gelder, was gemeinhin als Betrug bezeichnet wird.
    Kündigen und nie wieder diesen Albtraum e-plus.

    Antworten

  • Antwort

    von Cillopsico

    Vielen Dank für deinen Bericht. Auch bei mir wurde die Verbindung öfters unterbrochen, dafür würde ich vom sogenannten Service Mitarbeiter auch noch angeraunzt.

    Antworten

  • Furchtbare Hotline und Kundenservice

    von Jan C
    • Nachteile: funktioniert nicht im Ausland, die Website ist etwas unübersichtlich, immense Preise für Anrufe ins Ausland, Hotline kaum erreichbar, Hotline inkompetent, inkompetenter Kundenservice
    • Geeignet für: Leute mit zu viel Zeit und Nerven

    Vorerst muss ich sagen, ich war im großen und ganzen mit Aldi Talk zufrieden -außer das langsame Internet -, bis ich mir ein iPhone5s bestellt habe...
    Nun, es fing damit an, dass ich eine Nano-SIM brauchte und habe die Hotline angerufen um mir eine zu bestellen - bis hier lief ja noch alles gut. Als die Bestellung nach einer Woche noch nicht angekommen ist, habe ich den Kundenservice angerufen und mir wurde gesagt, sie würde Anfang nächster Woche ankommen. Nur leider sitze ich hier schon die zweite Woche ab und habe noch immer keine SIM erhalten... Also entweder Medion Aldi Talk ist kompletter Müll oder totaler Schrott...
    Um ehrlich zu sein bedauere ich es, dass ich mindestens einen Stern geben muss, aber was soll's. Seid so gut und bestellt bei einem Anbieter der:
    1. seine Kunden nicht belügt.
    2. pünklich oder überhaupt Bestellungen entgegennimmt und auch ausliefert.
    3. schnelles Internet hat.
    Ich überlege nun, den Anbieter zu wechseln, denn Kundenservice heißt nicht, dass ich mich anstrengen muss, um etwas zu erhalten, worauf ich auch das Recht habe.

    Antworten

  • Diebstahl

    von HermanV

    Trotz Kundigung von mein Internet XL Abonnement und das Loeschen von mein Bankverbindung wurde immer noch geld von mein Konto abgezogen, Diebstahl!

    Antworten

  • Antwort

    von KLAUS63

    bitte nicht vergessen die abbuchung bei der bank zurückbuchen lassen und das möglichst schnell sonst ist das geld weg

    Antworten

  • miserable Buchungs-/Abbuchungsverfahren

    von Fidibus

    Ich halte mich für einen erfahrenen Internetuser. Trotzdem ist es mir nun schon zwei Mal passiert, dass die Buchung einer Talk300-Option auf der Aldi-Webseite nicht aktiviert wurde. Was dagegen sofort aktiviert wurde, war die automatische Kontoabbuchung. Die Folge: Meine Kinder surften fröhlich zum sündhaft teuren Prepaid-Tarif, was mich in 1,5 Tagen fast 50Euro gekostet hat!! Natürlich habe ich keinen Beweis, dass ich die 300er-Option gebucht habe. Ich bin mir allerdings sicher, dass ich (nachdem es schon beim ersten Mal schief ging) alles richtig gemacht habe. Mich würde deshalb interessieren, ob jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat.

    Eine Frechheit ist m. E. auch der von mehreren Anderen bereits kritisierte Umstand, dass eine Flat-Option einfach eingestellt wird, wenn das Guthaben mal nicht ausreicht. Man erhält keine Nachricht - und wird dann richtig Geld los. Von günstigem Anbieter kann hier keine Rede sein!! In meinen Augen eine miese Masche!

    PS: Immerhin war der Mitarbeiter an der Hotline freundlich und hat 30 Euro zurückerstattet. Der einzige Trost.

    Antworten

  • Antwort

    von Sonna

    Meinem Lebenspartner und mir ist gleiches beim Tarif 300 auch passiert. Ihm im Herbst 2014 und nun mir im Januar 2015 .
    Trotz Bankeinzugverfahren plötzlich rausgeschmissen aus dem Tarif , ohne das man das sofort registriert. Jede Einzelleistung muss man teuer bezahlen. Bei meinem Freund waren schwudiwupp 90 € weg, aus Kulanz wurden 15 € rückerstattet. Und denkt man doch bei Einzugsermächtigung kann nichts passieren ,weil die automatische Aufladung geregelt ist. Erklärung der Hotline war : Er hätte automat. Wiederaufladung ab 5 € Restguthaben aktiviert . In diesem Fall ist mitunter Abbuchung von 7,99 € Monatstarif nicht möglich, dann wird man autom. aus dem Tarif rausgeschmissen und zahlt teuer .

    Also unbedingt automatische Wiederaufladung ab 10 € Restguthaben aktivieren, dann ist es nicht möglich, aus dem Tarif geschmissen zu werden.

    Nun war es bei mir so, dass ich im Herbst, als er die "Probleme" hatte, meine Einstellungen kontrolliert hatte, eben um genau dies zu vermeiden. Meine Einstellungen waren , wie von Vertragsbeginn an im Sommer, korrekt auf 10 € Mindestguthaben /Wiederaufladung eingestellt . Merkwürdigerweise bin ich nun Anfang des Jahres trotzdem rausgeschmissen worden aus dem Tarif.Mit dem Ergebnis : 3 Abbuchungen a 15 € in 3 Wochen....! Der Hotline Mitarbeiter meinte, dass meine Einstellung bei 5 € lag . Großzügig lautete das Kulanzangebot : 15 € Rückbuchung .

    Das System stellt automatisch die Einstellungen zurück, sodass die Kunden aus dem günstigen Tarif geschmissen werden und teuer bezahlen müssen. Dies aber nicht sofort merkt, auch weil er natürlich gar nicht mit sowas rechnet.
    Dies meine Erfahrung und die meines Freundes und wahrscheinlich vieler Anderer .
    Der Hotline Mitarbeiter versucht einem weiss zu machen, dass man selber die falsche Einstellung gemacht hat.
    Merkwürdig nur, wenn alles ein halber Jahr korrekt läuft und urplötzlich die Einstellung anders sein soll...

    Also : Einstellung nicht selber im Internet machen. Stattdessen lieber die 49 cent investieren und es von der Hotline telefonisch einstellen lassen !

    Ich vermute Abzocke mit System ! Und : wir sind nicht die Einzigen .

    Antworten

  • Schlecht, schlechter, Alditalk-Hotline

    von est58
    • Vorteile: günstig
    • Nachteile: Hotline kaum erreichbar, Hotline inkompetent

    Dieser Service ist unter aller Sau, die Hotline hat offensichtlich nur einen Zweck, pro Anruf 49 Cent abzuzocken. Einmal hat die Dame am anderen Ende so getan, als würde sie mich nicht hören und hat aufgelegt. Ich hab 7 Aldikarten für die ganze Familie. Bislang hat das ganz gut geklappt. Doch gestern habe ich ONlineVolumen nachgebucht, die 3 Euro waren gleich weg aber das Volumen ist heute, knapp 24 Stunden danach noch nicht aktiv.
    Die an der Hotline interessiert das gar nicht, der Auftrag wäre sichtbar und würde in Kürze durchgeführt.
    Auf die Support-Nachricht per MeinAlditalk reagiert sowieso keiner.

    Also nochmal in der Summe. Alditallk-Service ist unter aller Sau bzw. es gibt einfach keinen.

    Zeit sich nach was anderem umzusehen.

    Antworten

  • Antwort

    von est58

    Nachtrag: nach 2 Tagen eine Reaktion, technische Probleme sollten der Grund sein und man hat mir 5 euro ersetzt. Den Ärger zwischendrin nimmt mir keiner und ein neues Volumen wage ich nun nicht noch mal zu buchen, weil angeblich noch am Problem gearbeitet wird.

    Antworten

  • Aldi-Talk Erfahrungen - Produkt super - Hotline stark verbesserungsbedürftig

    von derMartin
    • Vorteile: einfache Nutzung, günstig, bequeme Aufladung per Abbuchung vom Konto
    • Nachteile: inkompetenter Service
    • Geeignet für: Vielsurfer, Wenigsurfer

    Ich nutze die Internet-Flatrate XL. Mit dem Produkt selbst bin ich recht zufrieden. Abgesehen von ein paar kleineren Aussetzern funktioniert das Surfen schnell und unkompliziert.

    Was den Support bei der Hotline betrifft, sieht die Sache anders aus. Nachdem ich ausreichend Guthaben aufgeladen hatte (ca 15,30€) und die Flatrate-XL (kostet 15,00€) buchen wollte, meldet das System ständig zu wenig Guthaben. Nach einem Anruf bei der Hotline wurde mir versprochen, die Flatrate einzubuchen, ich soll lediglich 2 Stunden warten, und in der Zeit nicht mehr online gehen. Dies habe ich befolgt. Am Folgetag war alles beim alten, nichts war passiert, nichts gebucht, keine Benachrichtung, gar nichts. Dasselbe Spiel ein Tag später. Anruf bei der Hotline, Versprechen der Mitarbeiterin, jedoch keine Umsetzung der versprochen Dinge. Keine Benachrichtigung, keine Rückmeldung, einfach nichts. Traurig und armselig.....

    Fazit, gutes und günstiges Produkt solange es funktioniert. Jedoch den Anruf bei der Hotline kann man sich sparen.

    Antworten

  • ...

    von Timo7300
    • Nachteile: inkompetenter Service, keine Kostenkontrolle, die Website ist etwas unübersichtlich, immense Preise für Anrufe ins Ausland
    • Geeignet für: Normaltelefonierer, Wenigsurfer

    Aldi Talk ist teuer und unfreundlicher teurer Kundenservice.
    Ich würde nicht informiert das ich keine Flatrate hatte. 11 Euro weg!!!!

    Antworten

  • ...

    von Kb123
    • Nachteile: inkompetenter Service, keine Kostenkontrolle

    Wenn man die automatische Aufladung falsch einstellt, kann es passieren, dass das Guthaben nicht zum Verlängern der Allnet Flat reicht. Ab da wird dann munter der volle Datentarif berechnet und abgebucht. Ruck-zuck sind in ein paar Tagen HUNDERTE von Euros vom Konto runter! Es ist eine Unverschämtheit, dass der User im Fall einer Fehl-Einstellung nicht darauf hingewiesen wird. Stattdessen wird davon ausgegangen, dass der Kunde das ja so wollte – den teuren Tarif bezahlen, obwohl er eigentlich einen günstigen gebucht hat. Hart an der Grenze zum Betrug.

    Antworten

  • Aldi talk - keinesfalls zu empfehlen

    von Heiki
    • Nachteile: es funktioniert nur die Abbuchung, ohne entsprechende Gegenleistung

    Ich habe in den letzten Monaten mit Aldi Talk nur schlechte Erfahrungen gemacht. Ich habe mehrfach mein Konto aufgeladen, war teilweise nur minimal im Internet, und erhalte dennoch ständig die Meldung, das Guthaben würde nicht ausreichen (ich habe die Internet-SMS-Flatrate gebucht). Wenn man dann wieder auflädt, zehn Minuten im Internet ist, geht das Spiel von vorne los. Meines Erachtens grenzt das an Betrug, ist zumindest eine ganz üble Abzocke.

    Antworten

  • Unfähiger Kundenservice

    von Filestorm
    • Vorteile: günstig
    • Nachteile: für Vieltelefonierer nicht geeignet, inkompetenter Service, die Website ist etwas unübersichtlich

    Den so genannten Kundenservice gibt es hier überhaupt nicht.
    Das System mit den Mail-IDs bei schriftlichen Anfragen stammt noch aus der Steinzeit.
    Hat man ein Problem/Beschwerde an den Kundendienst per Mail gemeldet, erhält man eine autom. Antwort mit einer Mail-ID und der Info "In Kürze erhalten Sie eine persönliche Antwort auf Ihre Anfrage. " -
    Soweit okay.. nach 3 oder 4 Tagen gibts immer noch keinerlei Reaktion auf die Anfrage, sodas man nochmals nachfragt (unter Angabe der Mail-ID!!!).
    Anstatt einer Antwort gibts wieder ne autom. Mail mit einer neuen Mail-ID.. So geht es bei jeder Nachfrage weiter.

    Nach einer Woche gibts dann tatsächlich mal eine nicht autom. Mail als Antwort.. zufriedenstellend oder sich auf das Problem beziehend ist diese allerdings keinesfalls.
    Da mittlerweile mehrere Mail-IDs bestehen weiss der Mitarbeiter nämlich überhaupt nicht worum es eigentlich ging...:
    "Aus Ihrem Schreiben geht für uns leider nicht hervor, was wir für Sie tun können. Bitte erläutern Sie uns Ihren Wunsch noch einmal näher, damit wir so schnell wie möglich für Sie aktiv werden."

    Also geht das ganze Spiel von vorne los.. auf die Mail geantwortet und ne autom. Mail mit wieder ner neuen Mail-ID erhalten...

    unglaublich was für ein Verein.. Ende offen.. 8 Tage nach der ersten Anfrage..

    Antworten

  • Unfreundlicher Mitarbeiter, Kundenservice

    von O.G.
    • Nachteile: inkompetenter Service

    Schon 2 mal habe ich ihre Kundenhotline ( 1157 ) für eine Rufnummermitnahme zu AldiTalk kontaktiert. Und bei beiden malen traf ich auf unfreundliche, unmenschliche Mitarbeiter! Sogar musste ich einmal Rechenschafft ablegen, warum ich eine AldiTalk-Karte gekauft hätte. Es kann doch nicht sein, dass ich irgendwelchen Mitarbeitern Rechenschafft ablegen muss, warum ich wie und was gekauft hätte!!!
    Ich glaube nicht, dass solch ein Verhalten für einen FREUNDLICHEN Service angedacht ist

    Antworten

  • ALDI TALK - GRAUENVOLL!!!!! SCHLECHT!!!!!!!

    von Bratpfanne
    • Vorteile: günstig
    • Nachteile: für Vieltelefonierer nicht geeignet, inkompetenter Service, keine Kostenkontrolle, die Website ist etwas unübersichtlich, immense Preise für Anrufe ins Ausland, GPS funktioniert nicht richtig, schlechter Empfang in einigen Gebieten
    • Geeignet für: Wenigtelefonierer, Wenigsurfer

    Also was ich bei ALDITALK erlebt habe, ist wirklich kaum zu beschreiben. Sehr unfreundliche Mitarbeiter, Lesen E-Mails mit den Kundenanliegen nicht richtig und schicken einfach irgendwelche unpassenden Standardtexte raus. Hatte auch schon mehrfach Telefon und Internetstörungen. Auch Störungen werden meistens abgewiesen und es wird nicht im Ansatz auf das Problem eingegangen. Alles in Allem bis auf den Preis einach nur schrecklich. LASST DIE FINGER DAVON!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Antworten

  • Ausland Tarif 9 cent/min ?

    von aldi-waldi
    • Vorteile: einfache Nutzung, bequeme Aufladung per Abbuchung vom Konto, jederzeit Tarifwechsel möglich
    • Nachteile: inkompetenter Service, keine Kostenkontrolle, immense Preise für Anrufe ins Ausland
    • Geeignet für: Wenigtelefonierer

    Nicht eindeutige Information, die so geschrieben (präpariert) ist , um die Benutzer zu "abzocken"
    Prost ( Mahlzeit!!)

    Antworten

  • SIMKarte Umtausch - problematisch, Kundenservice - letzter Mist, man wird belogen ...

    von Imman
    • Nachteile: für Vieltelefonierer nicht geeignet, inkompetenter Service, funktioniert nicht im Ausland, die Website ist etwas unübersichtlich, immense Preise für Anrufe ins Ausland

    Ich wollte meine Sim Karte gegen eine Nano Sim umtauschen lassen. Dafür muss man den teuren Kundendienst für 49 c/Min anrufen. Laut Kundendienst Karte wird sofort verschickt. Gesprächskosten 5 Euro. Nach 10 Tagen Wartezeit, habe ich den Kundendienst per email angeschrieben und nach meine Sim gefragt. Die Antwort war super: aus Sicherheitsgründen ist Ihre SIM-Karte nach dreimaliger Falscheingabe der PIN gesperrt. Mit dem PUK1-Code können Sie die Sperre jedoch aufheben und eine neue PIN einrichten. Senden Sie uns einfach eine Kopie der Vorder- und Rückseite Ihres Personalausweises mit Ihrer Unterschrift. Unsere Kundenhotline steht Ihnen für weitere Fragen unter der 1157* zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Anruf. 49 cent/Min. Ich habe NIE im Leben mein PIN dreimal falsch angegeben. Meine Sim Karte wurde auch nicht gesperrt. Eine Nano Sim Karte habe ich bis jetzt auch nicht erhalten. Fazit: Medion Mobile - ist der letzte Mist! Finger weg!! Ich habe jetzt den Mobilfunkanbieter gewechselt .
    Fazit: Medion Mobile -->>Nein Danke ! Auf dem Markt gibt es auch kundenfreundliche Anbieter.

    Antworten

  • ...

    von Sen
    • Vorteile: einfache Nutzung
    • Nachteile: für Vieltelefonierer nicht geeignet, inkompetenter Service, keine Kostenkontrolle, funktioniert nicht im Ausland, die Website ist etwas unübersichtlich

    ... Aldi hat mir ohne Grund 5€ abgebucht nur 2 Stunden nach der Aufladung. Um mich zu beschweren muss ich eine Hotline anrufen die zusätzlich kostet!!!!!!! Fazit: Anbieter wechseln !!!!

    Antworten

  • Sehr zufrieden

    von mietzi65
    • Vorteile: einfache Nutzung, freundlicher Support, günstig, gute Auslandsdatenflat, bequeme Aufladung per Abbuchung vom Konto
    • Geeignet für: alle

    Seit ca 7 Jahren Kunde, 2x Probleme im Ausland gehabt wo man mir zu viel abgebucht hat, in D-land dann Hotline angerufen und dank Internetanmeldung" mein Aldi Talk "war alles nachvollziebar und man hat mir beide Male jeweils Guthaben von 15 Euro zurückgebucht.
    Ich würde mir keinen anderen Anbieter nehmen.Die Tarifpreise sind die besten, wenn man bedenkt das hier eine Taktung 60/1 besteht. Die gibts kaum noch woanders.
    Einziges Manko_E-Plus Netz ist nicht so stark wie z.B D1 Netz

    Antworten

  • Unfreundlich und Inkompetent, Karte nicht zu entsperren

    von nenene
    • Nachteile: inkompetenter Service

    Wir hatten mehrere Karten in der Familie und haben regelmäßigen Ringtausch gemacht. Einfach um den älteren Familienmitgliedern die Sperrung zu ersparen weil sie zu wenig telefonieren.....
    Nun haben wir aus diesem Grund die Karte mit der falschen Pin im Urlaub gesperrt. Leider ausgerechnet von der Karte wo kein Anmeldezettel mehr auffindbar war.
    Obwohl ich in mehreren Mails alle 3 Namen und Adressen, Geb. Datum usw. angegeben habe war es angeblich aus Datenschutzgründen nicht möglich die Karte zuzuordnen. Man wollte einfach nicht.
    Bis dahin war ich sehr zufrieden obwohl ich nicht überall Empfang hatte wo andere lustigt telefonieren.
    Aber jetzt werden wir die restlichen Karten leertel. und uns einen anderen Anbieter suchen.
    Finde es Frechheit, das Guthaben einfach mit der Begründung des Datenschutzes nicht wieder freizuschalten.
    Aber um zu kämpfen fehlt die Zeit, ich such mir nen Tarif mit Guthaben.

    Antworten

  • simo2

    von simo

    Verstehe manche Nutzer nicht. Bevor ich starte informiere ich mich doch auch ueber eine Kostenkontrolle. Aldi Talk biete hierfuer die kostenfreie automatisierte Hotline oder die Aldi Talk App. Absolut unkompliziert! Hier bekomme ich immer absolut aktuell Auskunft, was im Moment gebucht ist und wie abgerechnet wird...

    Antworten

  • Bin sehr zufrieden mit AldiTalk

    von simo
    • Vorteile: einfache Nutzung, freundlicher Support, günstig, gute Auslandsdatenflat, jederzeit Tarifwechsel möglich, Aldi Talk App super, Aufladen auch mit Bons von E-Plus möglich
    • Geeignet für: alle

    beruflich telefoniere ich mit Telekom/ D1. privat nutze ich schon laenger Aldi Talk. bin sehr zufrieden. Netzprobleme bzw Funkloecher, gibts auch bei der hoch gelobten Telekom. Preis und Leistung sind fuer mich sehr zufrieden stellend. Ich nutze aktuell das 600er Paket/ vorher das 3ooer von Aldi Talk. Falsche Geldabbuchungen gab es bei mir in zwei Jahren noch nie. Kann es wirklich nur empfehlen. Das Buchen der Flats ist extrem unkompliziert (Hotline oder App).
    Ich nutze auch Internet mit einem Note 2. Und die, Ecken, mit nicht so gutem Empfang bei Telekom und Aldi Talk kenne ich schon, und dem entsprechend habe ich mich schon darauf eingestellt :-)

    Antworten

  • Kundenservice? Datenschutz?

    von vkdo
    • Vorteile: günstig, keine Vertragsbindung
    • Nachteile: inkompetenter Service, keine richtige Antwort bei Fragen

    Da wollte ich mal eben ein Problem über die Hotline klären...
    Gestern habe ich erstmals versucht, Guthaben per Bankeinzug über Mein ALDI Talk zu buchen. Das funktionierte leider nicht und ich habe nachgelesen, dass ich in diesem Fall 5 Euro per Banküberweisung zwecks Authentifizierung anweisen müsse. So weit so gut, ich habe also 5 Euro überwiesen. Gleichzeitig bin ich zu ALDI gegangen und habe 15 Euro Guthaben gekauft, um direkt Guthaben buchen zu können, das hat auch funktioniert. Leider funktioniert es nun (seit mehr als 24 Stunden) nur nicht mehr Tarifoptionen zu buchen.
    Mit diesem Anliegen habe ich mich schließlich an die Hotline gewandt. Die Dame teilte mir mit, dass Sie die Optionsbuchung für mich vornehmen könne und fragte mich nach der PUK oder wahlweise dem Kundenkennwort für den Online-Zugang. Das ist eine Premiere: Noch nie wurde ich von einem Unternehmen am Telefon nach meinem Zugangskennwort für persönliche Bereiche gefragt. Letztlich reichten dann die ersten vier Zeichen meines Kennworts. Ich verstehe jedoch nicht, warum Hotline-Mitarbeiter mein persönliches Kundenkennwort klarschriftlich dargestellt bekommen.
    Leider scheiterte dann auch die Dame am Telefon beim Versuch, eine Option zu buchen. Den beauftragten Bankeinzug konnte sie auch nicht finden (ich hoffe nur, dass zumindest meine 5-Euro-Überweisung irgendwann auftaucht). Sie werde nun die Angelegenheit weitergeben und ich müsse mich gedulden. Zwei bis drei Tage würde es sicherlich dauern. Auf den Hinweis, dass das doch recht lange wäre, erhielt ich die Auskunft, dass ich nicht der einzige Kunde mit technischen Problemen sei. Zwar wies ich noch darauf hin, dass wohl weniger ich, als vielmehr ALDI Talk in diesem Fall technische Probleme hätte, jedoch änderte dies nichts an der Tatsache, dass ich nun tagelang warten soll.
    Irgendwie ist das schon eine komische Einstellung. Fehler können natürlich passieren. Mit den Hinweisen auf diese sollte dann jedoch anders umgegangen werden und ich bin durchaus freundlich gewesen bei der Kontaktaufnahme mit dem Kundenservice.

    Antworten

  • absolut unfähiger kundenservice

    von snaketorsten
    • Vorteile: günstig
    • Nachteile: inkompetenter Service, Kontakt kann nur über die teuere Hotline hergestellt werden, Kundenservice unfreundlich

    solange kein problem auftritt ist aldi talk gut und günstig, falls doch kann man sich auf einen endlosen und teuren marathon mit teils extrem unfreundlichen callcenter mitarbeitern sowie etlichen emails faxen u. briefen gefaßt machen. mein eigenes anliegen ist nach über einem monat noch immer ungelöst und meine verärgerung dementsprechend groß.

    Antworten

  • ...

    von tobi-blaubeuren
    • Nachteile: inkompetenter Service, Kontakt kann nur über die teuere Hotline hergestellt werden, keine Kostenkontrolle, Kundenservice unfreundlich

    ...
    Da sich meine communityflat zu ende neigte, hatte ich wieder mein Guthaben aufgeladen, welches dann bei 5,23€ lag.
    In der Nacht wurde mir das Geld zur weiterführung der Flat abgebucht, doch die Flat lief nicht weiter. Ich bekam die Nachricht, dass mein Guthaben nicht aussreichen würde.....

    2 monate später hatte mein Kumpel das selbe Problem, nur bei ihm wurde das Gesamte Guthaben abgebucht....

    Der Kunden Service hatte uns beide abgewimmelt, mit der begründung, das Aldi nix damit zu tun hat....

    Heute hatte mein Bruder auch dieses Problem

    Fazit: Nicht empfehlenswert

    Antworten

  • Geld trotz Flat abgebucht

    von Chuky
    • Nachteile: Kontakt kann nur über die teuere Hotline hergestellt werden, keine Kostenkontrolle

    Heute habe ich, wie immer, viele SMS'en geschrieben. Dann kriege ich die Meldung das ich keine weiteren Narichten verschiken kann, da mein Guthaben nicht ausreicht. Somit habe ich mit der Nummer "*100#" mein Guthaben abgefragt das jedoch 0,02 € betragen hat. Ich frage mich wie das sein kann denn ich habe die Flat diesen Monat erst gebucht. Viele meine Freunde (wenn nicht sogar alle) haben genau dasselbe Problem - Flat ist einfach weg. Das beste daran ist, das Aldi Talk nicht die gewöhnlichen 3 Cent pro SMS von Aldi Talk zu Aldi Talk abzieht, Nein, jede SMS kostet 11 Cent.

    Meiner Meinung nach ein Fehler der nicht passieren dürfte. Ich hoffe das Geld oder zumindest die Flat wird wieder aktiv.

    Gruß Chuky

    Antworten

  • Aldi Talk ist das Allerletzte

    von os827
    • Nachteile: inkompetenter Service, Kontakt kann nur über die teuere Hotline hergestellt werden, keine Kostenkontrolle, Kundenservice unfreundlich, undurchsichtige Verträge

    Zum wiederholten Mal ist mir kommentarlos Geld abgebucht worden.
    Immer jeweils 2 Euro.

    Klar zur Klärung soll man erneut Geld an Aldi investieren.

    Wie wird man reich. ... Näheres erspare ich mir hier, sonst wird es ein Roman. ...

    Antworten

  • Definitv nicht zu empfehlen!

    von peter76
    • Nachteile: inkompetenter Service, Kontakt kann nur über die teuere Hotline hergestellt werden, keine Kostenkontrolle, Kundenservice unfreundlich

    Bisher war das paket 2000 einwandfrei. Durch einen Systemfehler ist es allerdings nicht zu einer automatischen Weiterfuehrung des pakets gekommen. Daher sind in kuerzester Zeit ueber 75 € abgebucht worden. Der Kundendienst hat sich auch nochmal 4 Tage Zeit gelassen um diese Angelegenheit zu klaeren mit dem Ergebniss, dass sie nicht Schuld sind und ich somit auf den Kosten sitzen bleibe ... super Service!!!
    Das wars!
    Definitiv nicht empfehlenswert!

    Antworten

  • ... Monats-Pseudo-Internet-Flat

    von Ex.Alditalk-Fan
    • Nachteile: inkompetenter Service, Kontakt kann nur über die teuere Hotline hergestellt werden, keine Kostenkontrolle, kein Internet - gedrosseltes Surfen

    Über große Strecken funktioniert alles problemlos und günstig bis zum Tag X, der mindestens einmal im Jahr eintritt.
    Ich bekam im Okt. 2012 folgenden Hinweis, dass ich nur noch 20% der highspped flarrate übrig habe - nach 12 Tagen. Eine Woche später war es dann vorbei und das laden eine Internetseite ging nicht mehr (heute gehts nur schleppend).
    Ich dachte, ich bin schlau und nehme meine zweite Aldikarte, lade 15,00 € drauf und surfe mit einer frischen Monatsflat weiter. Das ging dann ca. 4 Stunden bestens und dann kam ich gar nicht mehr ins Netz rein. Zum Telefonieren habe ich die Karte mit 5,00€ nachgeladen, konnte aber nicht telefonieren und nicht mehr ins Internet.
    Insgesamt 20,00 € weg.
    Wären nicht immer wieder Netzabbrüche, die auch über Wochen gehen können, wäre man mit Alidtalk super zufrieden.
    Wenn jetzt aber neue "Regeln" gelten, dass eine Monatsflat keine ist und abgeschaltet wird nach wenigen Tagen, dann ist es einfach nur Betrug. - Das Einbehalten von Guthaben ebenso.
    Beurteilung: ungenügend Note 6.

    Antworten

  • Aldi hat mehrmals Guthaben gestohlen

    von wahrheit2011
    • Nachteile: unzuverlässiges Netz, Tonqualität mangelhaft, inkompetenter Service, Kontakt kann nur über die teuere Hotline hergestellt werden

    Das was ich hier schreibe, enspricht absolut der Wahrheit und nicht etwas schlecht zumachen, es wurde bei mir mehrmals zwischen 4-7€ abgezogen, immer wieder Netzausfälle, schlechte empfang, wer das hier so alles liest hat glück, sollte die Finger von weglassen, mich ver... die nicht mehr, die halten wohl die Menschen für blöd glaube ich, es ist günstig, aber dafür zichtfache wieder von euch raus, niewieder, überhaupt e-plus. ...

    Antworten

  • Aldi stehlt Talk-Guthaben

    von Oliver52
    • Vorteile: einfache Nutzung
    • Nachteile: inkompetenter Service, Kontakt kann nur über die teuere Hotline hergestellt werden
    • Geeignet für: alle

    Bin im Versuch mehrere Prepaid Anbieter zu testen. So auch die Aldi Flatrates, durch die in den Märkten immer wieder angebotenen Flatrates, die es an den Aldi Kassen mittels separatem Anhang zum Kassenzettel zu kaufen gibt, in Form einer 16stelligen Aufladenummer für´s Handy.. Neuerdings gibt es auch 5 Euro Guthaben. Bisher nur 15 und 30 Euro Guthabenzettel..

    Zum dritten mal stiehlt Aldi mir Guthaben. Dieses mal waren es vier Euro. Zuletzt 2 Euro und wenn ich die Abbuchungen kontrolliere und mir aufschreibe in einer Art peinlichst genau geführten Buchführung, und kontrolliere zwischendurch immer mal, so fällt auf, das auch kleinere Geldbeträge abgebucht wurden, ohne einen Nachweis dafür zu erbringen, warum, oder für was die kleineren Beträge abgebucht wurden.
    Briefe/Mails an Aldi zu versenden mit Anfrage, warum das geschieht, sind völlig zwecklos.

    Es kommt keine Antwort zurück. Aldi hat das gar nicht nötig, und erwartet, das Kunden teure 0190 oder 0900 Nummern der Service Hotline wählen, um dadurch die Talk- Kunden noch mal zu schädigen, bzw. Aldi möchte über diesen Weg noch mal abkassieren.

    Diese Art des Betruges ist Aldi-Kunden nicht zu zumuten, die tagtäglich bei Aldi ein- und ausgehen, und viel Geld in den Märkten lassen. Denn es handelt sich hier um ein berechtigtes Interesse des Kunden, wo sein Geld hin gekommen ist, und nicht etwa um einen Service, den man fälschlicherweise dem Kunden unterjubeln versucht, wofür Aldi abkassieren will.

    Meinem Unmut kann ich jetzt nur einfach hier etwas Luft machen, und die Gebahren des Aldi Talk-Geschäftes mal etwas näher erläutern.
    Zumeist dann, wenn eine Flat gekündigt wurde, was Aldi problemlos akzeptiert, was hier mal positiv zu erwähnen wäre, im Gegensatz zu manch anderen Anbietern, bis zur Buchung einer anderen Flat passiert es.
    Und zwar bucht Aldi hier Guthaben unberechtigterweise ab, kommentarlos, das Geld verschwindet einfach in den Taschen des Herrn Aldi. Es gibt keinerlei Hinweise auf irgendwelche andere Tarife, bis zur Buchung einer anderen Flatrate, und auch keine Informationen, warum Geld abgebucht wird.
    Über die 1155, dem Ansagetext der Aldi Talk, wird zwar versichert, das die letzten 5 Gespräche und Dienste abzuhören sind, weit gefehlt. Es bleibt lückenhaft, und Dienste werden schon mal gar keine angesagt. Also wohin ist das Geld verschwunden?

    Aldi lässt hier bewusst Kunden ins Leere laufen, weil man womöglich gemerkt hat, hier ist zusätzlich Geld zu ergaunern.
    Verdient ist es in der Tat nicht, weil es wird keine Gegenleistung dafür erbracht. Insofern ist dies ganz offensichtlich Betrug. Es sind zwar öfters kleinere Beträge, und zuletzt hier 4 Euro.

    Aber wie sagt man so schön, „Kleinvieh macht auch Mist“. Und wer geht schon zum Anwalt wegen kleineren Beträgen.
    Anfragen, wo sein Geld hingekommen ist, bleiben auf der Strecke. Aldi hält sich hier sehr bedeckt.
    Dabei will Aldi doch so seriös sein, denkt man. Aber offensichtlich im Talk-Geschäft , das so ganz gewinn-maximierend nebenher läuft, nicht.

    Betrug durch Aldi ist auf keinen Fall zu tolerieren und fällt derart ins Gewicht, deshalb fällt die Bewertung, trotz eines Positivpunktes mit „ungenügend“ aus.

    Antworten

  • joa

    von Max38hv9z
    • Vorteile: einfache Nutzung, freundlicher Support
    • Nachteile: unzuverlässiges Netz
    • Geeignet für: alle

    habe seit mehreren monaten aldi talk (eplus) bin damit sehr zufrieden ist ja auch sehr billig und die flats sind auch klasse. das internet ist zwar etwas lahm aber eplus versichert das 2012 soll es alles ausgebaut werden und es ist einfach alles klasse. über den empfang kann man streiten. ich wohne in einem kleinen dorf (ca. 800 einwohner) hier ist der empfang nicht immer gut. also zuhause habe ich im erdgeschoss fast kein empfang. aber sonst ist er im restlichen dorf ganz okey.

    Antworten

  • aldi talk

    von Max1996
    • Vorteile: einfache Nutzung, freundlicher Support
    • Nachteile: unzuverlässiges Netz
    • Geeignet für: alle

    habe seit mehren monaten aldi talk (eplus) bin damit sehr zufrieden ist ja auch sehr billig und die flats sind auch klasse. das internet ist zwar etwas lahm aber eplus versichert das 2012 soll es alles ausgebaut werden und es ist einfach alles klasse. über den empfang kann man streiten. ich wohne in einem klein dorf (ca. 800 einwohner) hier ist der empfang ncih immer gut. also zuhause habe ich im erdgeschoss fast kein empfang. aber sonst ist er im restlichen dorf ganz okey.

    Antworten

  • EInfach unzufrieden !

    von Flöchen
    • Nachteile: unzuverlässiges Netz, inkompetenter Service, Kontakt kann nur über die teuere Hotline hergestellt werden, Netz fällt einfach mal aus
    • Geeignet für: alle, die ihr Handy aus und im Schrank aufbewahren

    Gerade habe ich eine email an den Support geschickt. Da mir der freundliche Mitarbeiter unter der teuren Servicenummer nicht weiter helfen konnte.

    Man sagte mir "Die Störung werde ich gleich ins System erfassen"..
    Okay.. hat 5 Tage gedauert bis ich wieder SMS's schreiben und empfangen, anrufe tätigen und angerufen werden konnte.. !
    TAUSENDMAL kamen diese blöden Mailboxnachrichten !! Warum denn eigentlich ??! ICh hatte vollem empfang auf meinem iPhone !
    Naja.. Das blöde war halt, dass ich mir meine Zugverbindungen via dem Internet-APP DB Navigator raussuche... naja.. ohne INTERNET ist's sch...

    DENN: Das Internet ging bis eben auch nicht !!
    5* Tage lang -.-

    ich mein ich zahle für meine flats insg. 23 euro.. Okay.. Soviel dazu !

    S... Service !

    Antworten

  • ALDI-TALK Internetflatrate Premium

    von A. Malliki

    Hallo,

    ... Als Verbraucher wird man immer davon gewarnt, nur die Billig-Tarifanbieter vorzuwählen, die eine Kostenansage voranschalten.

    ------------------

    Voller Freude haben wir uns die ALDI-Internetflat geholt. Alles klappte bestens und es war sofort freigeschaltet. Als wir einmal versäumten genügend Guthaben für die nächste Internet-Flat vorrätig zu halten, kam ein Nachricht, dass diese aufgrund von Guthabenmangel deaktiviert sein. Flux holten wir unser Guthaben und buchten über das ALDI-APP unsere Internetflat wieder.

    Innerhalb einer Stunde war der Zugang zum Internet wieder möglich. Wir gingen gutgläubig davon aus, dass wir ausschließlich über diese gebuchte Option ins Internet gelangen können. Das war an 06.02.2011.

    Innerhalb von nicht einmal einem Monat war unser Guthaben von über 60 Euro auf 13 Euro geschmolzen ohne viele Telefongespräche geführt zu haben. Nach einem Anruf bei der Hotline stellte sich heraus, dass die Internet-Flat erst am 12.02.11 wieder freigeschaltet wurde.

    In der Zeit zwischen dem 6. und 12.02.11 surften wir also für den sehr teuren "normal" Tarif ohne darauf hingewiesen worden zu sein.

    Aus meiner Sicht auf diese Dinge, empfinde ich das als ... sehr hinterlistig. Mittlerweile kann alles und jede Kleinigkeit digital nachvollzogen werden, nur den simple Hinweis für den Kunden, dass er zu einem teuren Tarif surft, ist für die hoch begaben Programmieren nicht zu schaffen.

    Es darf einfach nicht sein, dass ALDI-TALK sagenhafte 6 TAGE braucht, um eine Internetflat freizuschalten, zumal die erste Freischaltung nach dem Kartenkauf viel, viel schneller erfolgt.

    Aus diesem Grunde fällt die Beurteilung für diesen Telefonanbieter sehr schlecht aus.

    LG

    Antworten

  • Schlechtester Kundenservice überhaupt!

    von Florian Mü
    • Nachteile: Kundenservice

    Seit meine Prepaidkarte seit gestern Abend leer ist, habe ich schon ungefähr 500 SMS bekommen, wo drinnen steht das mein Guthabenkonto leer ist. Da wir gestern ein Feiertag hatten und heute Sonntag ist, konnte ich mein Konto auch nicht aufladen. Jede 2 Minuten kommt eine neue SMS, immer mit dem gleichen Inhalt. Ich kann mein Handy gar nicht mehr benutzen.
    Gerade habe ich das Kundencenter angerufen, bevor ich endlich mit eienm Mitarbeiter verbunden worden bin, war ich erst einmal 20min in der Warteschleife.
    Der Mitarbeiter hatt mir dann erst gesagt ich sollte mein Handy-Akku entfernen und dann wieder neu einlegen. Jedoch hab ich ein Iphone, da kann man kein Akku rausnehmen. Der Mitarbeiter meinte nur das kann nicht sein, jedes Handy hat ein Akku. Er hat das Problem nicht verstanden. Er sagte er würde es zu Technischen-Abteilung weitergeben, dass würde aber mehrere Tage dauern. Solange kann ich wohl meine Rufnummer nicht mehr benutzen!!!

    Antworten

  • Schlechtester Kundenservice überhaupt!

    von Florian M
    • Nachteile: Kundenservice

    Seit meine Prepaidkarte seit gestern Abend leer ist, habe ich schon ungefähr 500 SMS bekommen, wo drinnen steht das mein Guthabenkonto leer ist. Da wir gestern ein Feiertag hatten und heute Sonntag ist, konnte ich mein Konto auch nicht aufladen. Jede 2 Minuten kommt eine neue SMS, immer mit dem gleichen Inhalt. Ich kann mein Handy gar nicht mehr benutzen.
    Gerade habe ich das Kundencenter angerufen, befor ich endlich mit eienm Mitarbeiter verbunden worden bin, war ich erst einmal 20min in der Warteschleife.
    Der Mitarbeiter hat mir dann erst gesagt ich sollte mein Handy-Akku entfernen und dann wieder neu einlegen. Jedoch hab ich ein Iphone, da kann man kein Akku rausnehmen. Der Mitarbeiter meinte nur das kann nicht sein, jedes Handy hat ein Akku. Er hat das Problem nicht verstanden. Er sagte er würde es zu Technischen-Abteilung weitergeben, dass würde aber mehrere Tage dauern. Solange kann ich wohl meine Rufnummer nicht mehr benutzen!!!

    Antworten

  • Medion Internet ist nicht zu empfehlen

    von Mr Mobile
    • Nachteile: ständige Fehler bei der Abrechnung bzw. Buchung der Optionen, auf Dauer ziemlich teuer durch die ständigen Fehler
    • Geeignet für: Millionäre, Anwälte

    Entweder zockt Medion bewusst ab oder sie sind wirklich Dilletanten am Werk. Beides nicht gerade eine Empfehlung wert.

    Antworten

  • Antwort

    von A. Malliki

    Kann ich nur bestätigen! ...

    Uns wurde Premium-Internetflat erst nach sage und schreibe 6 Tagen wieder freigeschaltet. In der Zwischenzeit surften wir ohne Hinweis auf dem sehr teuren "normalen" Internetzugab - Kostenfaktor für 6 Tage = 42 Euro!!!!

    Eignet sich wirklich nur für Millionäre. Die Karte wird sofort verschrottet!

    Antworten

  • TOP

    von Jiter

    Hab Aldi Talk mittlerweile bestimmt ein Jahr. Bis jetzt Keine Probleme, ab und zu ist in Randgebieten schlechter Empfang deswegen ziehe ich 0,5 Pkt. ab. Preis finde ich Ok Und aufladen kann man das auch am Sparkassen Geldautomat...

    TOP 1,5

    Antworten

  • Re: TOP Antwort

    von ingo01

    @Jiter: Also das verstehe ich nicht ganz, normalerweise kann man an Geldautomaten nur Orinale aufladen, wie E-Plus,D2,D1.Das kenn ich aber den Aldidienst habe ich noch nie gesehen. Oder wählt man da e-plus und gibt dann die Aldinummer ein. Ob das funktioniert??Hast Du es schon mal versucht???
    danke schön

    Antworten

Eigene Meinung verfassen