Zum Produkt

Meinungen zu Media Markt Plus Garantie inkl. Plus Schutz

  • keine Tests
41 Meinungen (14 ohne Wertung)
Durchschnitt: (Ausreichend)
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
21

Kundenmeinungen (41) zu Media Markt Plus Garantie inkl. Plus Schutz

  • Nein Danke

    11.01.2019 von Stangels
    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, lange Bearbeitungsdauer, ganz schlechter Reparaturservice

    Wir haben bei Mediamarkt schon sehr viel gekauft. Immer mit Plusgarantie. Diese Woche haben wir seit Jahren den ersten Garantiefall. Fernseher wurde Ende Dezember 2016 gekauft. Nach 2 Jahren und 11 Tagen hat er seinen Geist aufgegeben. Gott sei Dank gibt es die Plusgarantie. Die Reparatur soll binnen 2 Tagen erfolgen, wenn nicht, bekommt man ein Ersatzgerät.
    Habe am 09..01 angerufen(Mittwoch). Termin Reparatur für Freitag. Alles gut. Am Donnerstag kam ein Anruf von der Servicefirma. Leider keine Zeit zum reparieren, auch nicht, um ein Leihgerät vorbei zu bringen. Ich werde wieder angerufen, wann weiß keiner. Absolute Frechheit, was da versprochen wird. Werde in Zukunft nur noch in einem Händler in der Nähe kaufen, bei dem ich ganz sicher weiß, dass sofort der Kunde zufrieden gestellt wird. Nach Rücksprache mit der Plusgarantie solle ich mich als Alternative an den Markt wenden, ob er einen Lösungsvorschlag hat

  • Antwort

    05.02.2019 von Matze88

    Hallo,

    Sicher das gesagt wurde ,,Leider keine Zeit zum reparieren,, oder wurde vielleicht mitgeteilt das ein Ersatzteil erst bestellt werden muss?

  • Reperaturen werden deletantisch ausgeführt, bei totalschaden verliert man den Plus schutz

    von niko6
    • Nachteile: schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, lange Bearbeitungsdauer

    Habe ein lap top bei Mediamarkt gekauft, und die Plus Garantie abgeschlossen, 1 mal brach die Ladebuchse herraus, diese wurde mit irgend einer Masse zugeschpachtelt, sah ziemlich deletantisch aus da eine völlig andere Farbe verwendet wurde. Wartezeit 4 Wochen, kein Ersatzgerät.

    im Zweiten Fall hatte der Lap Top einen Sturzschaden, der Deckel war gebrochen bei funktionierendem Display, zusätzlich war ein Scharnier defekt, ich bekam gesagt das dies ein Irreperabler Schaden sei, und bekam auch den Neupreis ausbezahlt. Jedoch verlor ich nach 1,5 Jahren dann jeglichen Verschicherungsschutz obwohl der Plusschutz über 4 Jahre gehen sollte.
    Ich wartete wieder 4 Wochen auf das Gerät obwohl es als nicht reperabel eingestuft wurde.



    Mein Neues Notebook kaufte ich wo anders, und kündigte alle Versicherungen bei der Allianz.

  • MediaMarkt PLUS-Versicherung-NIE WIEDER!!!

    von Carlson
    (Ausreichend)
    • Nachteile: schlechtes Preis-Leistungsverhältnis

    Schnell,unverbindlich:),mit blumigen Worten wird dem Kunden die Versicherung schmackhaft gemacht. Kostenerstattung,kostenloses Leihgerät im Schadensfall, kostenloser Service in Sachen Reparatur - man wir ganz blind für das Eigentliche dieser Versicherung. NÄMLICH , dass das Gerät in den meisten Fällen als unreparabel abgestempelt und einbehalten wird. Man tritt sein Gerät an MediaMArkt ab. Egal wie klein bzw groß der Schaden ist. Man bekommt auch nicht die volle Summe, sondern einen sogenannten Zeitwert. Natürlich gleich mit dem Nachsatz, dafür finden Sie ein gleichwertiges Gerät. Schließlich hat sich die Technik in der Zeit weit verbessert. Fazit: VOR Abschluss ALLES Kleingedruckte lesen,auch wenn es den Verkäuf nervt. Und dann entscheiden,ob man das Geld ausgeben oder lieber schon als Anlage für den Neuen zurücklegt. Denn wir haben ja gelernt - die Technik verbessert sich stetig. Was heute top ist , ist morgen schon flop :(

  • Antwort

    von DUY THANH

    Es lohnt sich nicht mit der Plus Garantie der Mediamarkt ...Statt diese Plus Garantie soll man das billige Gerät kaufen ,keine Marken ,wenn das Gerät keine Garantie (2Jahre ) mehr und kaputt ...ist ,kauft man wieder ein neues Maschine..weil die Tecknikern .von der Profectic-Firma fech und unfreundlich sind.Die Frage ist ,ob die so genannte Tecknickern fachlichen beherschen oder nicht ...man hat hinter her nur Ärger

  • Media Markt Allianz Plusschutzversicherung !! Achtung Finger weg !! Aufpassen

    von Handy_gestohlen
    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, lange Bearbeitungsdauer, schlechte Hotline, offenbar keine Kulanzregelung, strafrechtlich relevante Unterstellungen, Pauschalurteile

    Liebe User, bitte bei der Media Markt Allianz Plusschutzversicherung höllisch aufpassen und die Finger lassen. Die Produkte sind nämlich, entgegen der falschen Beratung durch die Verkäufer in den Filialen, so aufgebaut, dass ein Versicherungsereignis faktisch nie eintreten kann. Mir wurde die Handy-Diebstahlversicherung so verkauft, dass ein gewöhnlicher Taschendiebstahl versichert sei. Leider ist der Umstand jetzt eingetreten. Trotz sofortiger Anzeige bei der Polizei und faktisch nachweisbarer kriminalpolizeilicher Ermittlungen stellt sich die Allianz-Versicherung auf den Standpunkt, dass der Taschendiebstahl nicht durch einen Zeugen belegt werden kann. So, Frage nun an Euch: Wer hat jemals einen Taschendiebstahl durch Freunde / Dritte beobachten lassen, ist nicht eingeschritten und kann bei der Polizei glaubhaft protokollieren, dass ein Dieb das Handy trickreich aus der tiefen Tasche geklaut hat und man selber sich an dem Ereignis ohne einzugreifen ergötzt hat. Ziemlich unrealistisch, was die Allianz fordert. Oder, was meint Ihr ?

    Somit: BITTE SPART EUCH DIE 200 EURO an PRÄMIE !!!!! KAUFT EUCH ZUBEHÖR ODER EINE ALLIANZ-AKTIE, dann könnt Ihr wenigstens an dem Geschäftsgebaren noch über Dividende mitverdienen. Ich selber werde nie mehr Produkte aus dem Allianz Konzern kaufen. Interessanterweise, mit je mehr Leuten man spricht, keiner ist mit der Allianz-Gruppe zufrieden. Sollte uns irgendwie auch zu denken geben. Oder ?

  • Finger weg von Allianz PlusSchutz

    von Gueme
    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, schlechte Schadensregulierung

    Habe 05. Januar bei Media Markt eine Kamera gekauft. Der nette Herr hat mir dann eine ALLIANZ-Plusschutz Versicherung aufgeschwatzt. Er hat mir erklärt, dass ich für 4 Jahre eine erweiterte Garantie sowie Diebstahlschutz hätte. Jetzt ist der Fall leider eingetreten. Mir wurde die Kamera in einem verschlossenen Rucksack, den ich immer am Körper getragen habe bei einer Veranstaltung geklaut. Habe sofort bei der Polizei eine Anzeige erstattet. Seit fast 3 Monaten geht nun der Schriftverkehr schon mit der Allianz hin und her. Mehrmals musste ich den Fall schildern. Nach über 2 Monaten verlangten Sie dann noch den Originalbeleg. Heute bekam ich von der Allianz eine Absage mit folgendem Wortlaut.
    "Nach § 2.4 a) der Ihrem Vertrag zugrundeliegenden, allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) können wir im Falle eines Diebstahles nur dann eine Entschädigungsleistung erbringen, sofern das Gerät im persönlichen Gewahrsam sicher mitgeführt wurde.
    Ein sicherer Gewahrsam ist gegeben, wenn man das Gerät entweder im Blick oder so eng am Körper verwahrt hat, dass man jeden unbefugten Zugriff auf das Gerät sofort bemerken und abwehren kann. Ein sicheres Mitführen im persönlichen Gewahrsam liegt bei einem Abhandenkommen des Gerätes unter den von Ihnen geschilderten Umständen nicht vor.
    Eine Ersatzleistung können wir daher nicht erbringen. Weitere Einwendungen behalten wir uns rein vorsorglich vor. Mit freundlichen Grüßen Ihr Allianz Plusschutz-Team"
    Das ist wohl eine Unverschähmtheit. Werde jetzt die Angelegenheit einem Rechtsanwalt übergeben. Meine Eltern haben mehrere Versicherungen bei der Allianz und werden diese jetzt kündigen. Mit so einem Unternehmen wollen wir nichts mehr zu tun haben. Also Leute, falls Ihr bei Media Markt oder bei Satur euch eine teure Allianz Plusschutz Versicherungen aufdrehen lässt, erkundigt euch erst mal hier im Netz. Dann lässt Ihr bestimmt die Finger davon weg.

  • Antwort

    von lauraf

    Hallo Gueme,

    mir ist selbiges wiederfahren. Kannst du aus deiner Erfahrung schildern, ob der Rechtsanwahl etwas erreichen konnte?

    Viele Grüße
    Laura

  • Diebstahlversicherung NIE WIEDER

    von KatSchle
    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, lange Bearbeitungsdauer, schlechte Hotline

    Beim Media Markt eine ALLIANZ Plus Schutz abgeschlossen.
    Am Flughafen wurde meiner Tochter aus einer verschlossenen Handtasche, die sie am Arm getragen hat ihr Handy gestohlen.
    ABGELEHNT: Da das Handy nicht sicher verwahrt war.
    Wo bitte schön wenn nicht in der verschlossenen Handtasche ist mein Handy sicher?

    Aber die bieten mir aus reiner Nettigkeit an die Hälfte des Gerätepreises zu erstatten. Wohlgemerkt keine Kulanzzahlung. Nur weil Sie verstehen wie traurig wir sind.

    Jetzt gehe ich mit denen vor Gericht.

  • Antwort

    von lauraf

    Hallo Katschle,

    mir ist exakt dasselbe wiederfahren. Hattet ihr Erfolg einen Anwahl hinzu zu ziehen?

    Viele Grüße
    Laura

  • Nie wieder!!

    von MiWa
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, lange Bearbeitungsdauer

    Ich habe mir für mein Handy S7 die Plusschutz Versicherung andrehen lassen die ich monatlich in Höhe von ca. 12 Euro abzahle. Nicht nur dass ich bei einem Verschulden durch eine Dritte unbekannte Person (mir wurde das Handy gewalttätig aus der Hand geschlagen) noch 50 Euro dazu zahlen musste, ich hab jetzt ganze 2 Wochen ohne ein Ersatzhandy warten müssen! Media Markt konnte mir nach mehrmaligen Nachfragen keine Antwort geben, WO sich mein Handy befindet, WELCHEN Zustand dieses Handy derzeit hat und WIE lange das noch dauert. Ich habe dann versucht herauszufinden wo es repariert wird um es mir selber abzuholen. Mir wurde dann gesagt, es würde sich in Frankfurt beim Allianz Reparaturservice befinden. Ich habe dann also dort angerufen, wurde ungefähr 10 mal mit anderen Nummern verbunden weil diese versucht haben mir zu helfen. Raus kam, dass es garkeinen Reparatur Service in Frankfurt für Handys gibt, sondern nur für Autos, Glasbrüche in Fenstern und generell nur für Gebäude. Vorhin dann endlich der Anruf von Media Markt: Mein Handy wird heute Abend versendet! Ich würde dann gerne noch wissen WO mein Handy die 2 Wochen war. Eine Mitarbeitern der Allianz hat mein Anliegen an ihren Chef weitergegeben, der jetzt auch daran sitzt und mal nachforscht wie Media Markt auf die Idee kommt zu behaupten, es würde ein Reparaturservice im Allianz Gebäude Frankfurt geben. Unglaublich. Kein Mitarbeiter dort hat jemals was davon gehört. Ich werde nie wieder diesen unverschämten Vertrag eingehen! Pure Geldmacherei für NICHTS!!

  • Teuere Versicherung , die im Schadenfall nicht bezahlt

    von greenhouse372
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, schlechte Hotline, Über das seitenlange Kleingedruckte wird beim Abschluss der Versicherung nicht gesprochen., offenbar keine Kulanzregelung

    Wir haben ein Handy für EUR 250,00 erstanden, und uns leider noch die Versicherung plusschutz andrehen lassen. Kosten für 2 Jahre: 70 Euro.

    Nun ist das Handy nach 8 Monaten aus einer abgeschlossenen Halle geklaut worden , Anzeige wurde sofort erstattet, Handy sofort gesperrt, alle Anforderungen der Allianz plusschutz erfüllt.

    Nun kommt der Bescheid , dass dieser Fall nicht versichert wäre, da keine eindeutigen Einbruchspuren an der Hallentür zu sehen wären.

    Fazit: Eine sehr teure Versicherung, die im Schaden nicht bezahlt. Daher unbedingt die Finger davon lassen und mit dem Geld etwas vernünftiges anfangen.
    Ich kann im Zweifel alle Dokumente als Beleg versenden, falls dies jemand interessiert.

  • Plus Schutz für Kamera

    von Mac75
    (Gut)
    • Vorteile: guter Versicherungsschutz, schnell und unkompliziert im Schadensfall, Ansprechpartner immer verfügbar (Mediamarkt)
    • Nachteile: teure Prämien
    • Geeignet für: Digitalkamera

    Hallo, habe vor einigen Jahren eine Kamera bei Mediamarkt gekauft und den Plusschutz dazu genommen. Da die Kamera intensiv verwendet wurde, war besonders am Ende der Schutzzeit mehrmals etwas defekt. Der Service von Mediamarkt war stets kostenlos und die Instandsetzung mängelfrei. Niemand hat je gefragt, warum und wie es defekt gegangen ist. Ob die Reparaturen als Selbstzahler wirklich teurer wären, ist mir nicht klar, aber funktioniert hat der Service. Mit etwas Nachdruck haben auch die Leihgeräte gepasst und es wurde auch schon mal ein Neugerät für 500€ aus dem Verkaufsbereich geholt, wenn nichts passendes im Tauschlager war. Kann mich somit nicht beschweren. Wie es aussieht, wenn es Diebstahl oder Totalschäden sind, ist mir nicht klar, aber die Allianz hat ja einen Namen zu verlieren und bislang bin ich immer von der Allianz zufriedenstellend behandelt wurden. Ganz schön teuer war es trotzdem, deshalb nur 4 Sterne.

  • Diese Versicherung ist schon fast Betrug

    von PanPeter
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, teure Prämien, extrem hohe Beitragsanpassungen, lange Bearbeitungsdauer, schlechte Hotline

    Hallo, habe mir im Mediamarkt einen kleinen Laptop gekauft. Dazu wurde mir vom Verkäufer mit den Worten "...Im Schadensfall zahlen die - ohne "Wenn" und "Aber" ..." die Allianz Plusschutz Versicherung verkauft. Das war sehr teuer aber ich dachte: naja OK rundum versichert ist auch nicht schlecht.
    Das Gerät wurde mir leider gestohlen, die Daten hatte ich blöderweise nicht komplett gesichert, naja, meine Schuld. ich meldete den Fall bei der Versicherung, das dauerte schon mal ewig. Am Telefon bekam ich nur sehr unverständliche Antworten einer Frau, die nur ein paar Standardsätze deutsch sprach, man hatte das Gefühl das Büro säße in Moskau. Als ich nach ihrem Vorgesetzten fragte, sagte die Frau nur, den gibt es hier nicht, und andere Druchwahlnummern gibt es auch nicht. Das alles war schon sehr merkwürdig. Als ich dann bei der Alllianz Haupstelle anrief und endlich eine Mitarbeiterin am Telefon hatte, erklärte diese, die PLUSSCHUTZVERSICHERUNG sei nicht von der ALLIANZ sondern eine Art Tochterunternehmen!!!!!!!!!!
    Na Toll, nun bekam ich nach langem Warten auch eine Antwort:


    "...

    Die Bearbeitung des Schadens haben wir abgeschlossen.
    Der Eintritt des Versicherungsfalles (hier: Diebstahl im Sinne der Versicherungsbedingungen) ist vom Versicherungsnehmer zu beweisen. Voraussetzung einer Eintrittspflicht unsererseits ist zunächst, dass tatsächliche Umstände feststehen, aus denen sich ein nachgewiesener Sachverhalt ergibt, welcher nach der Lebenserfahrung mit hinreichender Wahrscheinlichkeit auf einen Schaden durch ein versichertes Ereignis (hier: Diebstahl) schließen lässt.
    Laut Ihren Ausführungen ist Ihr Notebook am (**DATUM**) unbemerkt abhandengekommen. Umstände, die einen Diebstahl hinreichend wahrscheinlich erscheinen lassen, sind nicht nachgewiesen.
    Des Weiteren verlangt eine bedingungsgemäße Beaufsichtigung eine direkte Abwehrbereitschaft und Abwehrmöglichkeit der anwesenden Person. Die von Ihnen eingereichten Schilderung bringt uns zu der Auffassung, dass eine Beaufsichtigung im Sinne der Versicherungsbedingungen nicht stattfand
    Eine Ersatzleistung lehnen wir daher ab. Weitere Einwendungen behalten wir uns rein vorsorglich vor.

    ..."

    Ich dachte ich spinne. Nach deren Auffassung gibt es Diebstahl also nicht. "... unbemerkt abhandengekommen. ..." sei nicht versichert????????? Was ist das denn. Ich werde jetzt erst mal Beschwerde einlegen und mich an die richtige ALLIANZ wenden, mal sehen, was passiert.

    Viele Grüße




  • Ich rate jedem ab, diese Versicherung zu Kaufen !!!!

    von Philipp88
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, lange Wartedauer , unprofessionell
    • Geeignet für: garnichts

    Hallo,
    der Akku von meinem iPhone 6, ist oft schon bei 60% ausgegangen!
    Als ich mein Handy also abgegeben habe und noch nichtmal ein Ersatzhandy bekommen habe, muss ich heute nach einer Wartedauer von 2 Wochen feststellen, dass der Akku nicht gewechselt wurde und zudem sich das Display vom eigentlichen Handy löst, was davor nicht der Fall war!
    Nun habe ich es wieder abgegeben und werde wahrscheinlich nochmal 2 Wochen warten !
    Ich rate jedem von diesem Kauf ab !!

  • Mediamarkt Garantieplus - nichts für schwache Nerven!

    von Medieno
    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, teure Prämien, lange Bearbeitungsdauer, schlechte Hotline

    Anruf vom Mediamarkt - "DER FERNSEHER IST DA". - Hingefahren, und nach einer halben Stunde Sucherei haben die Mitarbeiter erfolglos aufgegeben.
    Die Spedition hat nun doch nicht geliefert. Man braucht bei MediaMarkt echt sehr sehr starke Nerven...
    Ich melde mich wieder, wenn der Fernseher nun endlich da ist.

  • Media Markt Plus Garantie ist Unsinn

    von Medieno
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, teure Prämien, schlechte Hotline

    Ich habe einen 4 Jahre alten Samsung TV bei der Versicherungs-Hotline gemeldet, da er ein paar weiße Flecken im Bild aufwies. Die Dame beauftragte einen Techniker, der auch nach 1 Woche erschien. Er nahm den Fernseher mit und ließ ein Leihgerät da. Bis auf die Tatsache, dass man von dem Leihfernseher augenkrank wird ist bisher alles soweit o.k. Nach 14 Tagen rief der Techniker an und erklärte, dass der Fernseher Totalschaden sei und ich solle mich an den Mediamarkt wenden, die wüssten bereits Bescheid. Ich rief gleich an, jedoch die Dame am Telefon war sowas von ahnungslos, dass ich erst einmal stutzig wurde. Sie erklärte mir, dass ich, wenn ich die Garantie in Anspruch nehmen wolle, eine Bestätigung vom Techniker über den Totalschaden vorlegen müsse. Aha! So geht das, dachte ich zumindest.
    Ich rief ein paarmal beim Techniker an, jedoch ging nie einer ran. Daraufhin schrieb ich eine Email, welche auch sogar nachts um 10 beantwortet wurde. Der Herr teilte mir mit, dass ich doch bei der 0800er Nummer anzurufen hätte, er schien mir etwas genervt zu sein... Tags darauf wählte ich also die besagte Hotline und die Dame erklärte mir, ich solle in meinen Mediamarkt gehen, die hätten eine Email von Ihr vorliegen und dann würde alles geregelt werden. 2 Tage später wurde ich im 30 km entfernten Markt vorstellig. Ein netter Herr bemühte sich sehr, besagte Email der Dame von der Hotline zu finden, was aber 20 Minuten lang erfolglos verlief. Dann unter Mithilfe zweier weiterer Mitarbeiter ward die Mail endlich in einem roten Ordner gefunden... Gott sei Dank!
    Der nette Herr teilte mir mit, dass aufgrund des "Totalschadens" nur 40 % des Neuwertes ausgezahlt würden. Das war natürlich starker Tobak, denn wegen ein paar weißer Flecken gleich Totalschaden zu proklamieren war schon derbe. Ich überlegte kurz und wollte meinen Fernseher wiederhaben, denn er lief ja einwandfrei und die Flecken, na ja... Der Herr teilte mir jedoch mit, dass ich meinen Fernseher nicht wiederbekäme, der wird verschrottet. Gehts noch? - Mein Eigentum verschrotten, ohne mich vorher davon in Kenntnis zu setzten!? Aber dies sei leider so üblich.
    Jetzt was ich erstmal sprachlos und rang nach Worten. Der Herr kam aber gleich mit dem Vorschlag an, mir bei einem Neukauf noch etwas entgegen zu kommen. Nun war ich so sauer, dass ich wie in Trance einen neuen Fernseher unter Anrechnung der Gutschrift kaufte und wollte den gleich mitnehmen, denn laut Bestandsermittlung war dieser auf Lager. Der Herr ging ins Lager und kam nach einer Ewigkeit endlich zurück mit der Botschaft, dass er den Fernseher bestellen müsse. O.K. - Tiefschlag Nummer 8 an diesem Tag! Also bitte bestellen, dauert nur 1-2 Tage - ist ja nicht so schlimm. Nach 90 Minuten verließ ich den Markt - etwas verwirrt, und nachdenklich, ob ich richtig gehandelt hatte. Nach 3 Stunden kam ein Anruf vom Markt, die Lieferzeit des Fernsehers betrüge nun doch 1 Woche. Soweit - so gut... ich werde mich wieder melden, wenn der Fernseher da ist...

  • Ersparen Sie sich den Ärger

    von SmeagolCH
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis

    1. Der Name Garantieverlängerung ist irreführend. Sie impliziert, dass es sich um eine Verlängerung der gesetzlichen Garantie handelt. Es ist aber ein eigenes Konstrukt mit Klauseln, die nichts damit zu tun haben und einem weh tun können
    2. Fall: Fernseher mit Garantieverlängerung, nach 2.5 Jahren gibt es einen kleinen Mangel. Der stört eigentlich nicht, aber man hat ja eben die Garantieverlängerung. Also über MM abwickeln lassen. So weit so gut. Nach einer Woche meldet sich MM, das Gerät lasse oder lohne sich nicht mehr reparieren, ich bekäme den Zeitwert. Da das Gerät an sich bis auf den kleinen Mangel (ganz dünner schwarzer Strich im obersten Bereich des Display) keine Probleme hat und ich mit dem Gerät an sich zufrieden bin, möchte ich das Gerät halt unrepariert zurück. Dies sei nicht möglich, da dieses bereits entsorgt wurde! Tatsächlich ist in den Bedingungen so eine Klausel drin, die besagt, dass der Besitz des Gerätes bei Geltendmachen eines Garantiefalles an MM übergeht. Die können dann damit machen was sie wollen ohne Rücksprache..
    3. Verzichten sie auf diese Versicherung und ersparen Sie sich den Ärger! Sie ist viel zu teuer für den Service, den man kriegt und lohnt sich wohl nur selten. Oder man kriegt noch einen grösseren Schaden als man schon hatte. Sparen Sie sich das Geld und wenn das Gerät aussteigt, können Sie immer noch schauen, was eine Reparatur kostet. Neue Geräte kosten ja auch nicht mehr die Welt.
    4. Den neuen Fernseher habe ich dann nicht mehr bei MM gekauft. Mediamarkt ist einen Kunden los.

  • Antwort

    von Jeff Linde

    Ist ja eine unglaubliche Geschichte - kann ich Sie deswegen mal kontaktieren?

  • Antwort

    von SmeagolCH

    Guten Tag
    Ich habe mich bezüglich dieser Thematik nochmals informiert. Meine Schilderung stimmt sehr wohl, allerdings für Mediamarkt Schweiz.
    In Deutschland sind die AGB (oder waren sie zu mindest damals) anscheinend tatsächlich Kundenfreundlicher. Von daher meine Entschuldigung an MM Deutschland, dass ich da falsch angeprangert habe.
    Nichts desto trotz rate ich (in der Schweiz sowieso) von Garantieverlängerungen ab. Sparen sie das Geld und den Ärger.

  • Antwort

    von Olli Berlin

    Ich habe die agb hier vor mir zu liegen : "...ist die Reparatur des Gerätes tatsächlich unmöglich oder unwirtschaftlich, liegt es im Ermessen des Garantiegebers ein Austauschgerät zur Verfügung zu stellen....alternativ Rückzahlung von 100% des Verkaufspreises..." . Also das Gerät entsorgen und einen Zeitwert zu ersetzen fällt da eigentlich schon mal aus.

  • Nicht zum Empfehlen

    von Kambiz
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, lange Bearbeitungsdauer, schlechte Hotline

    meine Handy wurde gestohlen, polizeiliche Anzeige gemacht und ganze Unterlagen an die Versicherung geschickt! seit 4 Monaten bin am rum telefonieren! nur blöde Ausrede!!!

  • Schutz vor Nichts

    von genervter Kunde01
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz

    Ich habe beim Kauf ausdrücklich darauf geachtet, das ich möglichst schnell Ersatz erhalte, wenn das Smartphone kaputt geht.
    Jetzt ist das Teil kaputt und die Aussage des Mitarbeiters:

    Das ist ja schon 8 Monate alt. Das kann nicht ausgetauscht werden. Das muss erst eingeschickt werden. Dauer ca. 3-4 Wochen

    Definitiv Abzocke vom feinsten!

  • Kundenservice - nicht vorhanden

    von Kbee
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: schlechte Hotline
    • Geeignet für: Großverdiener

    1,5 Monate nach Ende der regulären Garantiezeit ist die Waschmaschine kaputt gegangen. Es ist Wasser ausgelaufen. Gut. Kein Problem - dafür hat man ja die Zusatzgarantie. Also bei dieser Versicherungsgesellschaft angerufen - Schaden geschiltert. Wurde so aufgenommen und mich ruft jemand vom Subunternehmer zurück. Dies ist auch so passiert und es wurde ein Termin 3 Tage später vereinbart. Zeitfenster 5 Stunden! In diesen 5 Tagen ist jedoch niemand erschienen. Kein Anruf - keine Entschuldigung - nix, Man hängt nur in Warteschlangen, weil niemand Lust hat ans Telefon zu gehen. 2 Tage später bekommt man eine SMS mit einem neuen Terminvorschlag. Wieder 2 Tage später ist der Termin. Von dem erneuten Zeitfenster von 5! Stunden braucht man gar nicht reden, Nachdem wieder niemand erschienen ist, angerufen um nachzufragen, ob denn überhaupt noch jemand komme. Zeitgleich (was für ein Zufall) kommt wieder eine SMS mit einem neuen Termin - in 5 Tagen! Auf Nachfrage, warum den die Firma nicht in der Lage ist, Termine zu halten, kam die Ausrede, das Ersatzteil sei nicht da. Das stellt man nicht am Vortag fest und informiert dann gleich am morgen den Kunden, dass es nichts wird? Nein. Man lässt ihn im Zeitfenster von 5 Stunden warten. Eine kurzfristige Terminvergabe oder eine Vergabe zu festen Terminen sei auch nicht möglich. Dann wieder bei der Versicherung angerufen, auch die haben (angeblich) keinen Einfluss auf Terminvergabe und können auch nicht auf andere Subunternehmer zurück greifen.
    Finger weg. Ein paar Euro mehr und zum Dienstleister vor ort mit Handwerksservice lohnt sich um ein vielfaches mehr.

  • Guter und schneller Service

    von Julian_Z.
    (Sehr gut)
    • Vorteile: guter Versicherungsschutz, gute Versicherungsbedingungen, guter Preis für Neukunden

    Ich habe durch Eigenverschulden beim Reinigen einer Taste bei meinem Mac die Taste durchgebrochen. Innerhalb von 5 Tagen habe ich das Gerät repariert zurück bekommen. Guter Service!

  • ...

    von Benutzer
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis

    Habe 240 Euro für die PlusGarantie meines Macbooks bezahlt. Waren schon mehrmals bei Media Markt, haben das Betriebssystem neu draufgespielt, es einschicken lassen, Fehler besteht weiterhin. Angeblich lässt sich der Fehler nicht reproduzieren, weshalb man sich weigert das Geld zurückzuerstatten.

    240 Euro fuer nichts, und ausserdem ein 1000 Euro teures Macbook mit dem sich schlecht arbeiten laesst.

  • ... Da hat sich die METRO GROUP total vergriffen.

    von Jasmin80
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, teure Prämien, lange Bearbeitungsdauer, schlechte Hotline

    Da hat sich der Metro Chef keinen gefallen getan mit dem griff in die D&G versicherungsgruppe.

    habe 4 wochen auf meinem Handy gewartet.
    Hatte 3 mal abschicken müssen
    Habe für 3000 euro bei Media Markt investiert, habe zusätzlich für 400 euro versicherung bezahlt.
    Nur ärger mit der versicherung.
    Also lieber geld auf die Bank oder aktien kaufen, liegen lassen bis was kaputt geht, dann raus evt. mit gewinn und den Artikel reparieren. Also dann wie ein Gentelman in eine Genehmigte werkstatt fahren und dort für das gleiche geld mit garantie reparieren!!!

  • Antwort

    von Julia_WISO

    Ich recherchiere grade für einen ZDF WISO Beitrag über das Thema "Zusatz-Garantien". Für einen Dreh suche ich Betroffene, die eine teure Extra-Garantie gekauft haben und schlechte Erfahrungen machen mussten. Wenn Sie Interesse haben von Ihren Erfahrungen vor der Kamera zu sprechen, können Sie mir für weitere Infos gern schreiben: Julia.bauer@autorenkombinat.com

  • Antwort

    von Wahnfried

    Ich gehöre inzwischen leider auch zu den Opfern dieser Abzocke. Habe als langjähriger Kunde bei Media Markt eine teure Gefrierkombination gekauft, die nach nicht mal 3 Jahren nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert, und mir noch eine PlusGarantie für 100 Euro aufschwatzen lassen. Seit 3 Wochen (!) telefoniere ich mit Media Markt und PlusGarantie, werde immer wieder mit dem Hinweis hingehalten, es werde sich jemand melden, aber es meldet sich nie jemand. Die Schuld wird sich gegenseitig zugeschoben (Media Markt - Plusgarantie - angebliche Vertragswerkstatt, von der ich inzwischen nicht mal mehr glaube, dass diese überhaupt existiert) und wenn man darauf verwiest, dass es unseriöses Geschäftsgebaren ist, 100 Euro für eine Leistung zu kassieren, die vertraglich zugesichert ist, und dann keinerlei Leistung erbringt, wird einfach aufgelegt. Meine Lebensmittel verschimmeln derweil, den Schaden ersetzt wohl niemand. Namen von Verantwortlichen werden auf Nachfrage nicht genannt, ebenso wenig wird erklärt, welches Problem denn nun eigentlich besteht. Es wird nur verschleiert und hingehalten, das hat offenbar System.
    Ich habe inzwischen den Verdacht, dass es sich hier um eine ganz große Betrugsmasche handelt und werde nun Verbraucherzentrale und einen Anwalt einschalten. Hat jemand Erfahrung damit und kann weiterhelfen?
    Für mich gilt künftig das, was bei vielen Freunden schon lange gilt: Media Markt???? ICH BIN DOCH NICHT BLÖD!!! Ich kaufe künftig nur noch bei Fachhändlern, die Kundenservice anbieten. Diesen Ärger braucht wirklich niemand.

  • Mieser Reparaturendienst!!!:-( Unzuverlässig...

    von Benutzer

    Letztes Weihnachten eine Waschmaschine gekauft mit 5 Jahre- Plus- Garantie, im Mai ist die Gummidichtung gerissen! Ein Termin für den Reparaturservice wurde vereinbart- extra frei genommen! Resultat: KEIN REPARATURDIENST ERSCHIENEN!!!!! Nochmal ein Termin für heute vereinbart- 15-18 sollte es passieren, extra früher von der Arbeit gekommen, alle Nachmittagtermine abgesagt- KEIN REPARATURDIENST! Hotline kontaktiert- wurde beschwichtigt, dass Monteur unterwegs ist und der Termin ist fest eingeplant!!! ABER NIX IST PASSIERT!!! STINKESAUER !!! NIEMALS WIEDER MEDIA MARKT !!!

  • Versicherung will den Schaden nicht bezahlen

    von Geschädigter9999
    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, schlechte Hotline

    Mein Smartphone ist mir beim Aussteigen aus dem Fahrzeug aus der Hostentasche gefallen und auf den Betonsteinboden. Dabei zerbrach das Display des Smartphones. Obwohl Sturzschäden ausdrücklich versichert sind, kam das Smartphone nach zwei Wochen wieder aus England zurück. Das Smartphone wurde nicht repariert. Die Regulierung wurde mit der allgemeinen Begründung abgelehnt, dass das Schadensbild nicht zur Schadensmeldung passe.

    Ich habe mich auch schon beim Media-Markt beschwert, die kommen aber anscheinend in der Sache auch nicht weiter.

    Habe der Versicherung nochmals eine Frist gesetzt und werden dann die Sache an den Versicherungsobmann e.V. weitergeben und hier auf Hilfe erwarten. Finger weg von dieser Versicherung bzw. Garantieverlängerung!

  • Antwort

    von Julia_WISO

    Ich recherchiere grade für einen ZDF WISO Beitrag über das Thema "Zusatz-Garantien". Für einen Dreh suche ich Betroffene, die eine teure Extra-Garantie gekauft haben und schlechte Erfahrungen machen mussten. Wenn Sie Interesse haben von Ihren Erfahrungen vor der Kamera zu sprechen, können Sie mir für weitere Infos gern schreiben: Julia.bauer@autorenkombinat.com

  • Absoluter Betrug!!

    von annassmartphone
    (Mangelhaft)

    Ich habe mir ein Samsung Galaxy S3 gekauft, inklusive der Plus Versicherung, die mich bei Media Markt satte 120 Euro gekostet hat.
    Nach genau 12 Monaten ist mir mein Handy auf Asphalt gefallen, Displaybruch.
    Ich habe es zu Media Markt gebracht, dort wurde mir zugesichert das die Versicherung den Schaden selbstverständlich übernimmt.
    Schön wär's gewesen, nach zwei Wochen kam ein Express Päckchen aus England mit meinem KAPUTTEN Handy. Ein beiliegendes Schreiben erklärte mir, das der Schaden nicht mit meiner Beschreibung übereinstimmt. Somit würde die Versicherung nicht für die Reperaturkosten einspringen.
    Ich habe dann eine Email zu D&G geschrieben, mit dem detaillierten Ablauf des Falls meines Handys.
    Vier Wochen später, keine Antwort, in der Hotline kommt man nicht durch.
    Dann bin ich nach 4 Stunden !!!! in der Warteschleife mit einem Mitarbeiter verbunden worden, der sagte, dass ein Brief unterwegs sei.
    Von diesem angeblichen Brief habe ich bis heute nichts gesehen.

    Also, Finger weg von dieser Betrugsversicherung!

  • Antwort

    von Jeff Linde

    Ich recherchiere grade für einen TV Beitrag über das Thema "Zusatz-Garantien". Wir möchten gerne andere Verbraucher auf Nachteile dieser Versicherungen hinweisen. Für einen Dreh suche ich Betroffene, die eine teure Extra-Garantie gekauft haben und schlechte Erfahrungen machen mussten. Wenn Sie Interesse haben von Ihren Erfahrungen vor der Kamera zu sprechen, können Sie mir für weitere Infos gern schreiben: jeff.lindamer@gmx.de

  • Absoluter Betrug!!

    von annashandy
    (Mangelhaft)

    Ich habe mir ein Samsung Galaxy S3 gekauft, inklusive der Plus Versicherung, die mich bei Media Markt satte 120 Euro gekostet hat.
    Nach genau 12 Monaten ist mir mein Handy auf Asphalt gefallen, Displaybruch.
    Ich habe es zu Media Markt gebracht, dort wurde mir zugesichert das die Versicherung den Schaden selbstverständlich übernimmt.
    Schön wär's gewesen, nach zwei Wochen kam ein Express Päckchen aus England mit meinem KAPUTTEN Handy. Ein beiliegendes Schreiben erklärte mir, das der Schaden nicht mit meiner Beschreibung übereinstimmt. Somit würde die Versicherung nicht für die Reperaturkosten einspringen.
    Ich habe dann eine Email zu D&G geschrieben, mit dem detaillierten Ablauf des Falls meines Handys.
    Vier Wochen später, keine Antwort, in der Hotline kommt man nicht durch.
    Dann bin ich nach 4 Stunden !!!! in der Warteschleife mit einem Mitarbeiter verbunden worden, der sagte, dass ein Brief unterwegs sei.
    Von diesem angeblichen Brief habe ich bis heute nichts gesehen.

    Also, Finger weg von dieser Betrugsversicherung!

  • Antwort

    von Jeff Linde

    Ich recherchiere grade für einen TV Beitrag über das Thema "Zusatz-Garantien". Wir möchten gerne andere Verrbaucher auf Nachteile dieser Versicherungen hinweisen. Für einen Dreh suche ich Betroffene, die eine teure Extra-Garantie gekauft haben und schlechte Erfahrungen machen mussten. Wenn Sie Interesse haben von Ihren Erfahrungen vor der Kamera zu sprechen, können Sie mir für weitere Infos gern schreiben: jeff.lindamer@gmx.de

  • Probleme mit Plus Garantie

    von grünbacher
    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, extrem hohe Beitragsanpassungen, lange Bearbeitungsdauer

    Anfang Juni 2014 Ist mir mein S3 Mini Auf Asphaltboden gefallen, die Folge: Display-Totalschaden, da ich aber eine sogenannte Vericherung beim Media Markt Heidelberg abgeschlossen hatte 40 Euro, brachte ich das Handy in den Markt. Sie schickten es ein nach 2 Wochen kam das Handy kaputt und unrepariert aus England Zurück.

    Ich schrieb die Versicherung Mehrfach an und bis Heute weigern die sich den Schaden zu Reparieren.

    Was kann ich machen?


    Anmerkung
    Ich glaube, dass das mit dieser sogenannten Plusgarantie Betrug ist, denn passiert was, ist man der Dumme und wird abgewimmelt.

  • Antwort

    von Jeff Linde

    Ich recherchiere grade für einen TV Beitrag über das Thema "Zusatz-Garantien". Wir möchten gerne andere Verrbaucher auf Nachteile dieser Versicherungen hinweisen. Für einen Dreh suche ich Betroffene, die eine teure Extra-Garantie gekauft haben und schlechte Erfahrungen machen mussten. Wenn Sie Interesse haben von Ihren Erfahrungen vor der Kamera zu sprechen, können Sie mir für weitere Infos gern schreiben: jeff.lindamer@gmx.de

  • Antwort

    von Jeff Linde

    Ich recherchiere grade für einen TV Beitrag über das Thema "Zusatz-Garantien". Wir möchten gerne andere Verrbaucher auf Nachteile dieser Versicherungen hinweisen. Für einen Dreh suche ich Betroffene, die eine teure Extra-Garantie gekauft haben und schlechte Erfahrungen machen mussten. Wenn Sie Interesse haben von Ihren Erfahrungen vor der Kamera zu sprechen, können Sie mir für weitere Infos gern schreiben: jeff.lindamer@gmx.de

  • Antwort

    von Jeff Linde

    Ich recherchiere grade für einen TV Beitrag über das Thema "Zusatz-Garantien". Wir möchten gerne andere Verrbaucher auf Nachteile dieser Versicherungen hinweisen. Für einen Dreh suche ich Betroffene, die eine teure Extra-Garantie gekauft haben und schlechte Erfahrungen machen mussten. Wenn Sie Interesse haben von Ihren Erfahrungen vor der Kamera zu sprechen, können Sie mir für weitere Infos gern schreiben: jeff.lindamer@gmx.de

  • 90 Euro für nix

    von Abgezockt 61
    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz

    Hatte mich für mein Sony-Handy doch glatt zum Abschluss dieser Versicherung - gegen fast alle möglichen Eventualitäten - überreden lassen und konnte 7 Monate ruhig schlafen. Mit Schrecken wurde ich wach, als der Versicherungsfall eintreten sollte. Das Handy erlitt zunächst einen Displaysprung und einige Tage später ging gar nichts mehr. Also zum MM , Schadensmeldung ausgefüllt und das Handy ging auf Reisen. Als ein Päckchen aus England kam, mit meinem defekten Handy und einem Schreiben der D+G Versicherung, das der Schaden nicht zur Schadensmeldung passen würde. Die erneute Darstellung des Schadenhergangs bescherte mir nur noch einmal das gleiche Schreiben. FINGER WEG - Mensch war ich blöd. Gruß Dieter

  • Antwort

    von Zwieback

    Nicht aufgeben! Das ist Taktik der Versicherung.
    Die meisten geben auf halber Strecke auf, obwohl sie doch 100% Recht haben.
    Meinem Sohn ist kürzlichen das Handy zu Boden gefallen. Displaybruch!
    Ich gab es bei Saturn ab zur Reparatur mit Verweis der abgeschlossenen versicherung D&G Domestic & General. Auch ich bekam das handy dann 2 Wochen später aus England unrepariert zurück mit dem Hinweis, dass Schaden nicht mit der Hergangsschilderung zusammenpassen würden. Hatte dann dort angerufen (ewige Warteschleifen!) --Tipp andere Endziffer eingeben und sich dann mit der Schadensabteilung verbinden lassen-. Dort empfahl man mir, wieder einen ausfürhlichen Schadensbericht zu schreiben. Evtl wird der Schaden dann ja übernommen. Hab ich dann gemacht und bekam eine kurz Antwort, dass der Schaden dennoch nicht übernommen würde.
    Dann gab ich es meinem Anwalt, der die Versicherung anschrieb und damit drohte, dass Handy anderweitig reparieren zu lassen und die kosten danach gerichtlich geltent machen würde. Nach kürzester Zeit kam dann die positive Nachricht, dass der Vorfall noch einmal vertiefend geprüft wurde und eine Reparatur auf Kosten der Versicherung nun doch möglich sei. Die Versicherung teilte meinem Anwalt eine Bearbeitungsnummer mit, welche bei Saturn mit angegeben werden soll.
    Fazit: Nicht lange fackeln! Sofort Anwalt einschalten, wenn Versicherung sich wehrt.
    Vielen Dank Herr Rechtsanwalt Gerhardt ! ...

  • Antwort

    von Julia_WISO

    Hallo Zwieback,

    ich recherchiere grade für einen ZDF WISO Beitrag über das Thema "Zusatz-Garantien". Für einen Dreh suche ich Betroffene, die eine teure Extra-Garantie gekauft haben und schlechte Erfahrungen machen mussten. Ich finde ihren Fall sehr interessant und sicher hilfreich für andere Verbraucher. Wenn Sie Interesse haben von Ihren Erfahrungen vor der Kamera zu sprechen, können Sie mir für weitere Infos gern schreiben: Julia.bauer@autorenkombinat.com

  • Antwort

    von Julia_WISO

    Hallo Dieter,

    ich recherchiere grade für einen ZDF WISO Beitrag über das Thema "Zusatz-Garantien". Für einen Dreh suche ich Betroffene, die eine teure Extra-Garantie gekauft haben und schlechte Erfahrungen machen mussten. Wenn Sie Interesse haben von Ihren Erfahrungen vor der Kamera zu sprechen, können Sie mir für weitere Infos gern schreiben: Julia.bauer@autorenkombinat.com

  • Antwort

    von Jeff Linde

    Ich recherchiere grade für einen TV Beitrag über das Thema "Zusatz-Garantien". Wir möchten gerne andere Verrbaucher auf Nachteile dieser Versicherungen hinweisen. Für einen Dreh suche ich Betroffene, die eine teure Extra-Garantie gekauft haben und schlechte Erfahrungen machen mussten. Wenn Sie Interesse haben von Ihren Erfahrungen vor der Kamera zu sprechen, können Sie mir für weitere Infos gern schreiben: jeff.lindamer@gmx.de

  • Flachbildschirm, Media Markt Plus Garantie

    von Chefe
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, lange Bearbeitungsdauer

    Hallo, nachdem der Fernseher einfach nicht mehr anging Versicherung angerufen. Fernseher wurde nicht vor Ort repariert, wie am Telefon versprochen, sondern von einer Hilfskraft abgeholt. Es wurde ein deutlich kleineres Leihgerät aufgestellt. Nach fast 3 Wochen ewige Telefongespräche bis erst mal geklärt war, wo der Ferseher überhaupt verblieben ist. Dann keinerlei Angabe zu einem Fehler, Gerät wird einbehalten und man bekommt gerade mal 60% nach 3 1/4 Jahren ausgezahlt. Wenn man dann noch die 70 Euro Vericherungsgebühr rechnet ein Witz.
    Seriös wäre: Dies und jenes (genau genannt) ist defekt, Austausch kostet Summe X , 270 Euro sind über die Versicherung gedeckt, sie müssten Summe x aufzahlen. Möchten sie die Reparatur ausgeführt haben?
    So läufts aber nicht. Das Gerät wird enteignet, oder man bekommt den Betrag nicht von der Versicherung. Ich bin mir sicher das bei fast allen Geräten unter 600 Euro so gehandhabt wird.
    Ja, das war ja ein günstiges Gerät, Reparatur nicht lohnend, bla bla.
    Hier müsste mal die Verbraucherzentrale mit manipulierten Geräten testen, ob nicht auch bei Minidefekten gezielt abgeschrottet wird!
    Für mich ist das systematischer Betrug!!!

  • Antwort

    von Jeff Linde

    Ich recherchiere grade für einen TV Beitrag über das Thema "Zusatz-Garantien". Wir möchten gerne andere Verrbaucher auf Nachteile dieser Versicherungen hinweisen. Für einen Dreh suche ich Betroffene, die eine teure Extra-Garantie gekauft haben und schlechte Erfahrungen machen mussten. Wenn Sie Interesse haben von Ihren Erfahrungen vor der Kamera zu sprechen, können Sie mir für weitere Infos gern schreiben: jeff.lindamer@gmx.de

  • Canon Drucker + PlusGarantie + Falsch beraten im MM ...

    von Aufgebracht
    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, teure Prämien, lange Bearbeitungsdauer

    Habe einen Canon MP270 All-in-one Fotodrucker gekauft. Der Verkäufer riet mir die Zusatzgarantie an. Mit dieser könne i bis zu vier Jahren mein Geld zurückbekommen, ein neues Gerät oder eine Reparatur in Anspruch nehmen, egal was mit dem Gerät passiert sei.
    Ich kenne mich in der Garantie/Versicherungsbranche nicht aus und habe mich auf die Worte des Verkäufers verlassen und die ZusatzGARANTIE abgeschlossen.
    Nun nach 3,5 Jahren ging der Papiereinzug des Druckers kaputt.
    Ab zu MM und voller Vorfreude auf die Erstattung des Kaufpreises bzw. ein neues Gerät gewartet.
    Im Service sagte man, das Gerät müsse erst eingeschickt werden, um eine Reparatur zu prüfen. Gut, das habe ich gedacht. Das Gerät samt Druckerpatronen (original Canon) abgegeben. Die Patronen mit einem Sachwert von ca. 50 Euro wurden im System erfasst.
    Nach einer Wocher erhalte ich ein Schreiben, indem steht, dass eine Raparatur sich nicht rechne, das Gerät ein Totalschaden sei und abgeschrieben würde. Ich solle zu MM kommen, wegen der Auszahlung.
    Dort kam die böse Überraschung:
    Neuwert des Druckers waren ca. 90 Euro, dazu die GARANTIE 40 Euro + Patronen ca. 50 Euro....
    MM zahlte mir 36 Euro Restwert!!!!!!!!!!!!
    Am Service sagte man mir, dass es ganz normal sei bei Versicherungen, dass man nur einen Zeitwert bekäme. Ich könne dies in dem Versicherungsvertrag nachlesen....(Dort steht es tatsächlich, also mein Pech)
    Ungeheuerlich finde ich allerdings, dass die Geschichte mit dem Zeitwert mit keinem Wort beim Verkaufsgespräch erwähnt wurde. Zudem ist permanent von einer ZusatzGARANTIE die Rede gewesen, was für mich als Laien bedeutet, dass mir eine Kaufpreiserstattung oder Neugerät zusteht.
    Kritik: Verkaufsgespräch lief in betrügerischer Absicht ab, da eine Versicherung als Garantie verkauft wurde, und die Versicherungskonditionen beim Verkaufsgespräch verschleiert, bzw. nich komminiziert wurden.
    - Nicht jeder Kunde zählt Versicherungen oder Versicherungen die als Garantien angepriesen werden zu seinem Tagesgeschäft.
    Die Aussage des zuständigen MM Verkäufers, sowie des Servicemitarbeiters, war: "das hätte Ihnen doch klar sein müssen....beim Auto läuft es doch ähnlich"
    Unterm Strich war die MM-Aussage: Sie sind selber schuld.

    Des Weiteren sagte mir der Service Mitarbeiter, die Canon Patronen, welche im System bei der Abgabe des defekten Geräts erfasst wurden (Sachwer ca. 50 Euro), würden mir per Post zugesandt.
    Seit 3 Wochen habe ich nichts mehr von MM, oder einer der Partnerfirmen gehört.
    Was ist jetzt? Nach einem irreführenden Verkaufsgespräch, bei dem mir eine Versicherung als Garantie aufgeschwatzt wurde, und einem Verlustgeschäft meinerseits (90 Euro Drucker; 40 Euro Versicherung; 50 Euro Patronen--> 180 in der Summe) wollt Ihr mich auch noch um meine 50 Euro für die Patronen bringen???

    Ich Rate jedem von der Garantie (Versicherung) bei MM ab.

  • Antwort

    von Jeff Linde

    Ich recherchiere grade für einen TV Beitrag über das Thema "Zusatz-Garantien". Wir möchten gerne andere Verrbaucher auf Nachteile dieser Versicherungen hinweisen. Für einen Dreh suche ich Betroffene, die eine teure Extra-Garantie gekauft haben und schlechte Erfahrungen machen mussten. Wenn Sie Interesse haben von Ihren Erfahrungen vor der Kamera zu sprechen, können Sie mir für weitere Infos gern schreiben: jeff.lindamer@gmx.de

  • Raffinierte Taktik von Media Markt...

    von Ernest

    Ich kaufte einen Flachfernseher Grundig 32 .... für 300.- EUR. Der Verkäufer fragte mich ob ich eine 5 Jahresgarantie wolle (+ 50 EUR), ich verneinte, sagte zu ihm, wenn der FS ja mal defekt ist kann ich ihn ja zur Reparatur bringen. Er meinte dazu, das lohnt sich nicht, die Technikerstunde kostet 70.- EURO... Ich bekam einen roten Stempel auf die Rechnung "Kunde wünscht keine Garantieverlängerung", groß umrandet!
    Nanu! Ich zahle also 50.- Euro und dann lohnt sich plötzlich eine Reparatur innerhalb 5 Jahren ???
    Es kam aber noch dicker: Beim aufstellen des Gerätes stellte ich fest, dass 2 Schrauben zur Befestigung des Standfusses fehlten. Ich prüfte sofort den Verpackungskarton und siehe da:
    ER WAR ZWEIMAL MIT KLAREM PAKETBAND ZUGEKLEBT !!!
    Ich bekam also ein Gerät, das schon mal in Betrieb war und zur Repararatur ging, danach wieder als Neugerät verkauft wird!
    Nun war mir auch der auffällige Stempel klar: Er ist ein Hinweis an die Abteilung Warenauslieferung (ist Kunde ohne Garantieverlängerung), der bekommt die älteste Ware bzw. in meinem Fall ein bereits repariertes Gerät....
    Ich werde nie mehr bei Media Markt etwas kaufen!

  • Antwort

    von yobbo

    hallo,

    dieser stempel ist einfach nur ein hinweis, dass die zusatzgarantie nicht gewünscht wurde. stell dir mal vor was es für ein tamtam gäbe, wenn kunde xy sagt "wurde mir nicht angeboten, schweinerei". der stempel dient also als beratungshinweis für evtl. servicefälle.

    der stempel hat auch nichts mit der ausgegebenen ware zu tun. wenn ein karton geöffnet wurde, dann wurde entweder das gerät getestet, oder aber es wurde neuwertig repariert.

    zur not einfach direkt fragen.

    hinter all dem tun stecken keine verschwörungstheorien, sondern sicherlich jahrelange erfahrungen der einzelhändler.

    mfg

  • Wozu?

    von Tires
    • Vorteile: schnell abgeschlossen
    • Nachteile: schlechtes Preis-Leistungsverhältnis

    Fühlte mich ziemlich bedrängt, als ich mich beim Kauf meines letzten Geräts gegen die PlusGarantie wehrte. Das Resultat war ein großer Stempel auf meiner Rechnung "Kunde wünscht -KEINE- PlusGarantie". Ja, richtig, der Kunde zahlte keine 130 Euro für ein Gerät, das 499 Euro kostet als Versicherung. Wenn ich das mit jedem Gerät mache, gebe ich Unsummen für solche Versicherungen aus. Von diesem Geld kann ich mir genauso gut ein neues Gerät kaufen, wenn wirklich mal was kaputt geht und nicht unter die gesetzlich vorgeschriebene Garantie und Gewährleistung fällt.

  • Super Versicherung - schnelle Reaktion und ihr Geld wert

    von Guschtl
    (Sehr gut)
    • Vorteile: guter Versicherungsschutz
    • Geeignet für: TV, Digitalkamera

    Ich hatte bei MediaMarkt die Plus-Garantie für 80€ für einen Plasma-Fernseher mit NP 700€ abgeschlossen – nach 3,5 Jahren war jetzt plötzlich das Display kaputt. Angerufen, Leihgerät bekommen, nach 2 Wochen das reparierte Gerät zurück – Reparatur hätte ohne Versicherung lt. Fachmann ca. 500-600€ gekostet – also fast soviel wie ein neues Gerät. Dank Versicherung keinen müden € extra bezahlt – und alles freundlich und ohne Probleme. Ich würde es jedenfalls wieder machen. Wer kauft sich schon alle 2 Jahre einen neuen Fernseher? Allerdings sollte man sich die Bedingungen genau durchlesen und prüfen, was evtl. sowieso von anderen vorhandenen Versicherungen bezahlt wird.

  • iPod Touch nach Wasserschaden ersetzt

    von wanst
    (Sehr gut)
    • Vorteile: guter Versicherungsschutz

    ich kann die Probleme der anderen Berichterstatter verstehen. Wäre es mir so gegangen – ich wäre auch sauer. Nur war es bei mir genau anders herum: Ich habe einen iPod Touch für meine Zwerge gekauft und direkt nach einer solchen Versicherung gefragt. 60 € für ein 170 € - Gerät ist zwar nicht wenig, hat sich aber schon bezahlt gemacht. Nach einer Woche ist mir (! nicht meinen Kindern ;) ) das Ding ins Klo gefallen – Wasserschaden. Hingebracht, eingeschickt, ausgetauscht, innerhalb von weniger als zwei Wochen. Gut, ich habe kein Ersatzgerät bekommen, aber das ist bei Kleingeräten wohl auch nicht drin. Was will man mehr?

    Und: nein, ich bin kein MM-Mitarbeiter!

  • Die Media Markt Plus Garantie ist das allerletzte und pure Geldverschwenung!

    von enttäuschter Kd
    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, teure Prämien

    Wir haben uns letztes Jahr einen Sony Bravia für 399 € gekauft und für die Plus Garantie von MM zusätzliche 70 € bezahlt. MM garantiert dafür, dass innerhalb von 48 Std ein Techniker kommt und das Gerät entweder vor Ort repariert oder evtl. mitnimmt und man dann ein Leihgerät für die Reparaturdauer gestellt bekommt...

    Zunächst hat mein Freund versehentlich direkt bei Sony angerufen. Diese schickten einen Techniker, was jedoch mindestens eine Woche gedauert hat. Ok, unser Fehler. Dieser tauschte dann das Mainboard am TV aus, der Fehler wurde dadurch jedoch nicht behoben. Daraufhin rief mein Freund am gleichen Tag (Montag) bei der Garantie-Plus an, diese wollten daraufhin am Mittwoch einen Techniker schicken, der den Fernseher abholt und uns das versprochene Leihgerät bringt.. Dieser kam zwar, jedoch nicht zur vereinbarten Zeit, sondern zu früh, sodass er niemanden angetroffen hat. Mein Freund hat ihn ca. 30 Min. nachdem der Techniker hier war, angerufen. Dieser konnte oder besser: wollte dann jedoch nicht mehr kommen, da er den TV sowieso nicht reparieren könne und diesen zu Sony schicken müsste. Er bat uns an, für uns bei Sony anzurufen... WOW, als wenn wir das nicht selbst könnten. Also wieder MM angerufen: "Bla bla... Das kann ja nicht sein... Ist ja nicht Sinn und Zweck der Sache... Bla und blubb...Wir schicken jmd anderen..." So, dann kommt der Techniker ja auch nicht zu einem festen Termin, sondern die erwarten, dass man fünf Std zu Hause sitzt und wartet. Klar, Berufstätige haben ja auch den ganzen Tag lang Zeit für so 'ne Sch...!!! Also haben wir einen Termin für Samstag vereinbart. Nur dass am Samstag einfach niemand kam. Also wieder angerufen, hin- und her... Selbstverständlich hat MM und auch die Garantie-Plus auf einem Samstag niemanden mehr in der Reparaturfirma erreichen können. Da muss man natürlich Verständnis für haben. Aber die nette MM-Markt-Frau kümmert sich am Montag (wieder Montag!!! also schon eine Woche rum!!!) höchstpersönlich darum und meldet sich dann. Sie fängt um zehn Uhr an und nimmt das Problem in Angriff. Also hab ich ab zehn Uhr gewartet. Um 15 Uhr (!!!) meldet sich dann - nein, nicht MM - die Garantie-Plus! Es könnte am MITTWOCH (!!!!) jmd kommen und die hätten ja mit Sony gesprochen: Vlt ist nicht der TV, sondern der Receiver defekt! Ja klar, am A...! Als wenn wir das nicht als erstes getestet hätten. Fazit der ganzen Sache: Ich bin stinkwütend, telefoniere den ganzen Tag nur rum, von 48 Std kann überhaupt nicht mehr die Rede sein, MM will uns jetzt den Fehler ankreiden, weil der Techniker zum ersten Termin den Kunden ja nicht antreffen konnte! Und überhaupt: Der Schaden ist ja erst HEUTE bei der Garantie-Plus gemeldet worden! HÄÄÄ? Ich hab sogar schon den Chef von MM verlangt, dieser ist selbstverständlich im Gespräch und sobald ihm eine Lösung eingefallen ist, meldet er sich. Wer angerufen hat, war die Frau aus dem Service, die mir dann sagen konnte, dass leider keine andere Möglichkeit bestünde den Termin vorzuziehen.

    Also Finger weg: Bei dem besch... Service reicht auch einfach die gesetzliche Gewährleistung aus.

    PS: Ich werde das Gerät morgen in den Laden zurückbringen und mir das Geld zurückgeben lassen!

  • Schlimmste Vericherung

    von liltoli
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, teure Prämien

    Hab mir ein Samsung Galaxy S2 zusammen mit der Versicherung gekauft. Nach knapp einem Monat funktionierte der Akku nicht mehr richtig sodass mir ein Mitarbeiter ein Software-update empfahl. Nachdem ich dieses durchgeführt habe wurde der Akkuverbrauch nicht besser und ich hatte zusäztlich noch italienische Apps auf dem Handy.
    Nach 9 Tagen kam ein Kostenvoranschlag über 50 Euro, wo drin stand, dass die Garantie erloschen sei auf Grund einer "Software-Manipulation".
    Bei Rücksprache mit einem Mitarbeiter von Media Markt sagte dieser, dass Media Markt das nicht beeinflussen kann und dass sich die Versicherung weigern kann das Gerät zu reparieren im Falle eines Sturzes oder ähnlichem, da sie sich auf diese "Software-Manipulation" beziehen kann.
    Nach einem Anruf bei Samsung hat sich gezeigt,dass die von Media Markt gegebene Erklärung auch bei den Samsung Mitarbeitern auf Unverständnis trifft.
    Nun werde ich das Gerät direkt an Samsung schicken ohne auf den Kostenvoranschlag von Media Markt einzugehen.
    Im Endeffekt ist dies hier die Schlechteste Versicherung die ich je gesehen habe !!
    Auf keinen Fall kaufen, spart lieber die in meinem Falle 90 Euro!!

  • Hände weg

    von holgie100
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, teure Prämien

    Auch ich habe mich von der 1ten Seite des Vertrages blenden lassen.
    Der iPod meines Sohnes wurde gestohlen auf einer Party.
    Generali behauptet nun er wäre, da in einem Rucksack befindlich, nicht unter Aufsicht gewesen und lehnt den Ersatz ab.
    1. Was heißt hier ohne Aufsicht? Der Rucksack mit iPod Inhalt unter anderem war zu jeder Zeit sichtbar, d.h. unter Aufsicht von jedem Gast inclusive meines Sohnes.
    2. Wenn ich die Klauseln des Vertrages nun genauer lese heißt das im Klartext dass die Generali im Falle eines unbeaufsichtigten Diebstahls nie bezahlen. Im Umkehrschluss würden Sie im Falle eines beaufsichtigten Diebstahls bezahlen. Ich kenne persönlich keinen Fall in dem Diebe unter Aufsicht etwas entwenden.....
    Vielleicht würde Generali bei Taschendiebstahl bezahlen aber ich bin sicher dafür gibt es dann eine Fahrlässigkeitsausschussklausel...

    Fazit: Generali zahlt in keinem Fall und ist für mich somit eine reine A...
    Ich Rate jedem die Finger von einer Versicherung zu lassen und auch den Medianarkt Mitarbeiter darauf hinzuweisen welches miserable Produkt sie da anbieten und teuer verkaufen.

  • Antwort

    von Jeff Linde

    Ich recherchiere grade für einen TV Beitrag über das Thema "Zusatz-Garantien". Wir möchten gerne andere Verrbaucher auf Nachteile dieser Versicherungen hinweisen. Für einen Dreh suche ich Betroffene, die eine teure Extra-Garantie gekauft haben und schlechte Erfahrungen machen mussten. Wenn Sie Interesse haben von Ihren Erfahrungen vor der Kamera zu sprechen, können Sie mir für weitere Infos gern schreiben: jeff.lindamer@gmx.de

  • Hände weg von der Media-Markt-Versicherung (Generali)

    von Sehr Sauer
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, teure Prämien

    Ich kann nur jedem raten, die Versicherung im Media-Markt n i c h t abzuschliessen. Meiner Tochter wurde die Digitalkamera gestohlen, die sie am Körper getragen hat. Laut Generali ist so etwas grob fahrlässig und hat somit die Zahlung verweigert !!! Mir bleibt wohl nur der Gang zum Gericht. Ausserdem habe ich im Internet nachgeforscht und habe eigentlich nur negative Berichte über diese Versicherung gelesen. Laut den Vertragsklauseln kann eigentlich immer eine Zahlung ausgeschlossen werden, da man ja, wenn etwas zerstört wird bzw. verloren geht, ja inidirekt immer selbst schuld ist !!! Spart Euch die Zeit und den Ärger. Wenn ich bedenke, dass die Versicherung 60 Euro und die Kamera 199 Euro gekostet hat und dann solchen Ärger hat, ärgert mich der Abschluss masslos. Geht für dieses Geld lieber einmal gut zum Essen, da habt Ihr mehr davon. Die Frage ist auch was die Versicherung dadurch spart !!! Ich wollte noch ein Notebook, ein Handy, eine neue Kamera und eine Flachbildschirm kaufen. Das alles hätte ich auch versichert. Das wären mindestens 300 Euro für die Versicherung gewesen. Hat die Versicherung jetzt wirklich etwas gespart ? Ausserdem werde ich jetzt alle Bekannten ebenfalls von dieser Versicherung abraten !!! Letztendlich liegt es an Euch, aber an mir wird Generali keinen müden Cent mehr verdienen.

  • Hände weg von der Media-Markt-Versicherung (Generali)

    von Stinke Sauer
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, teure Prämien

    Ich kann nur jedem raten, die Versicherung im Media-Markt n i c h t abzuschliessen. Meiner Tochter wurde die Digitalkamera gestohlen, die sie am Körper getragen hat. Laut Generali ist so etwas grob fahrlässig und hat somit die Zahlung verweigert !!! Mir bleibt wohl nur der Gang zum Gericht. Ausserdem habe ich im Internet nachgeforscht und habe eigentlich nur negative Berichte über diese Versicherung gelesen. Laut den Vertragsklauseln kann eigentlich immer eine Zahlung ausgeschlossen werden, da man ja, wenn etwas zerstört wird bzw. verloren geht, ja indirekt immer selbst schuld ist !!! Spart Euch die Zeit und den Ärger. Wenn ich bedenke, dass die Versicherung 60 Euro und die Kamera 199 Euro gekostet hat und dann solchen Ärger hat, ärgert mich der Abschluss masslos. Geht für dieses Geld lieber einmal gut zum Essen, da habt Ihr mehr davon. Die Frage ist auch was die Versicherung dadurch spart !!! Ich wollte noch ein Notebook, ein Handy, eine neue Kamera und eine Flachbildschirm kaufen. Das alles hätte ich auch versichert. Das wären mindestens 300 Euro für die Versicherung gewesen. Hat die Versicherung jetzt wirklich etwas gespart? Ausserdem werde ich jetzt alle Bekannten ebenfalls von dieser Versicherung abraten !!! Letztendlich liegt es an Euch, aber an mir wird Generali keinen müden Cent mehr verdienen.

  • Mediamarkt Garantie bringt nichts, MONATElang ohne Ipod

    von lyricas
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: man bekommt tatsächlich Gründe, nicht mehr bei Mediamarkt einkaufen zu gehen
    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, Ersetzen des versicherten Gegenstands wird seeeehr weit hinausgezögert

    Ich hab mir einen Ipod touch mit dieser Versicherung gekauft. Nach Ablauf der einjährigen Apple-Garantie konnte mir nur noch Mediamarkt helfen. Problem: Linke Kopfhörer hat bei sämtlich Kopfhörern am Ipos nicht funktioniert. Am Pc einwandfrei. Ich gab ihn zurück und bat um Reparatur. Hier das Problem: MM schickt den Ipod nicht zum Hersteller Apple sondern zu einer eigenen Reparaturfirma. Angeblich wurde der Ipod repariert, funktioniert jedoch immernoch nicht! Ich gab ihn wieder zurück und das jetzt mittlerweile schon noch zwei weitere Male!!
    Ich bekomm die versprochenen 80% des Verkaufspreises nicht, da der Ipod (was wir beim 3. Mal auch auf den Reparturschein draufgechrieben haben) ein Totalschaden ist. MM schob die Nichtreparatur auf die Auftragsfirma und sagte, sie können mir das Geld nicht auszahlen solange die Firma behauptet, der Ipod sei repariert. Die Firma ist zZ noch nicht zu erreichen.
    Vermutlich werde ich nie einen reparierten Ipod oder 80% des Verkaufspreises bekommen und somit hat mir die Versicherung nur in soweit genutzt, dass sie PROBIEREN den Ipod zu reparieren, es aber nicht gebacken kriegen!! (habe den Ipod zusammengerechnet mindestens 2 Monate lang nicht gesehen, allein jetzt schon wieder 3 Wochen in "Reparatur")

  • Antwort

    von Jeff Linde

    Ich recherchiere grade für einen TV Beitrag über das Thema "Zusatz-Garantien". Wir möchten gerne andere Verrbaucher auf Nachteile dieser Versicherungen hinweisen. Für einen Dreh suche ich Betroffene, die eine teure Extra-Garantie gekauft haben und schlechte Erfahrungen machen mussten. Wenn Sie Interesse haben von Ihren Erfahrungen vor der Kamera zu sprechen, können Sie mir für weitere Infos gern schreiben: jeff.lindamer@gmx.de

  • Tage lang ohne Kühlschrank TROTZ Media Markt Plus Garantie

    von Benutzer
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis

    Leider schafft sich media markt im Bezug auf Service AB. Trotz Service Plus Garantie musste ich heute wieder nur mit Ausreden klar kommen. "Wir haben keinen Termin, Servicetechniker ist krank..." Heee?
    Tatsache:
    - Montag Kühlschrank defekt, Dienstag gemeldet. Servicefirma kann erst am Montag in 6 Tagen kommen!
    - Montag Anruf statt Techniker mit Ausrede: Techniker krank, Termin erst warscheinlich am Freitag...

    Und das verkauft Media Markt als Garantie Plus. Naturlich beim Anruf schieben sich die Verantwortung von sich weg...

    Finger weg von solche Garantie und Leistung!

  • Sehr gutes Preis Leistungsverhältnis

    von TomTom123456
    (Sehr gut)
    • Vorteile: gutes Preis-Leistungsverhältnis, guter Versicherungsschutz

    Ich persönlich kenne keine Versicherung die solch ein gutes Preis Leistungsverhältnis bietet.

  • Antwort

    von Sehr Sauer

    Kann es sein, dass Du vielleicht ein Media-Markt-Mitarbeiter oder bei dieser Versicherung angestellt bist ? Aber schau Dir einmal die Kommentare in diesem Forum etwas genauer an, dann wirst Du sehen, dass Du hier mit Deiner Meinung vollkommen allein dastehst !!!

  • ...

    von mediamarktistzumkotzen
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis

    Die Mitarbeiter von Media Markt erzählen einem genau das gegenteil von dem wie man später in wirklichkeit versichert ist. Zum beispiel wurde mir persönlich gesagt dass selbst wenn ich das handy in einen see fallen lassen würde, würde ich es erstattet bekommen. nach mehrmaligem nachfragen ob dies die Wahrheit sei, wurde mir es nur immer wieder bestätigt. außerdem wurde gesagt, dass man gegen alle arten von diebstahl gesichert ist, jedoch in wahrheit müsste das gerät sich in einem abgeschlossenem safe nur ein der eigenen wohnung befinden, oder halt in einem koffer...
    einfach alles sch... man wird übers ohr gehauen!

  • Antwort

    von badrobot

    Natürlich bekommst Du einen Wasserschaden ersetzt, die Kamera muß aber vorgelegt werden.

    Gegen "verlieren" gibt es keine Versicherung...

  • Antwort

    von TomTom123456

    -1-
    Zum beispiel wurde mir persönlich gesagt dass selbst wenn ich das handy in einen see fallen lassen würde, würde ich es erstattet bekommen.nach mehrmaligem nachfragen ob dies die Wahrheit sei, wurde mir es nur immer wieder bestätigt.

    Kommentar:
    Das stimmt auch, solange du das Handy nicht absichtlich ins Wasser geschmissen hast wird es repariert. Bei Unwirtschaftlichkeit wird nach den Bestimmungen der AGB`s eine Summe an dich ausgezahlt.

    -2-
    außerdem wurde gesagt, dass man gegen alle arten von diebstahl gesichert ist, jedoch in wahrheit müsste das gerät sich in einem abgeschlossenem safe nur ein der eigenen wohnung befinden, oder halt in einem koffer...

    Kommentar:
    Naja, nur zum Teil richtig....
    Das Handy muss sich entweder in einem abgeschlossenen Haus, Wohnung oder Auto befinden (Falsch: z.B. Koffer oder abgeschlossener Schwimmbadspinnt). Zudem wäre auch das direkte tragen am Körper mit abgesichert (hierunter fällt kein Räuberischer Diebstahl).

    -3-
    einfach alles sch... man wird übers ohr gehauen!

    Kommentar:
    Also ich persönlich kenne keine Versicherung die solch ein Preis Leistungsverhältnis bietet. Im Falle eines Schadens hast du zu hundert Prozent einen daraus resultierenden Nutzen der den einmaligen Preis am Anfang definitiv rechtfertigt.

    Mein Tipp:
    Erstmal vorher die AGB`s lesen. Die Mitarbeiter können dafür wenig, sie können ja nicht jedem Kunden die ganzen AGB`s runter rasseln. Sie werden die vielen Leistungsmerkmale nur Stichpunktartig raushauen, denn nicht jeder Kunde möchte sich eine ellenlange Story anhören. Klar es mag sicher ein paar Leute geben die absichtlich etwas anders formulieren um daraus mehr Abschlüsse zu generieren. Aber gibt es nicht in jedem Bereich des Berufslebens ein paar Böse Buben? Ich vertraue meinem persönlichen Fachberater zu 100%. Und natürlich bin ich auf die AGB`s aufmerksam geworden da diese am Kassenbon angeheftet waren (und 5 bis 6 Blätter fallen definitiv auf).

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests