• Ausreichend

    4,5

  • 0  Tests

    77  Meinungen

77 Meinungen (34 ohne Wertung)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
5
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
36

Kundenmeinungen (77) zu Media Markt Plus Garantie inkl. Plus Schutz

  • 18.10.2021 von D. M.

    Finger weg!

    • Nachteile: lange Bearbeitungsdauer, ganz schlechter Reparaturservice, keine Meldung, kein Rankommen
    Im August ging unsere Waschmaschine kaputt, Lagerschaden. Diese war da erst 18 Monate in Betrieb. Beim Kauf hatten wir eine Plusschutz- Versicherung abgeschlossen, Zürich Versicherung . Darüber sollten wir den Schaden melden. Gesagt, getan. Am 06.09.2021 war dann auch ein Monteur da, hat alles begutachtet und dokumentiert. Es sollte innerhalb von ein paar Tagen geklärt werden, ob Ersatzteile lieferbar sind oder wir eine neue Maschine bekommen. Seitdem tut sich nichts. Ich komme telefonisch nicht durch, erhalte keine Informationen weder telefonisch noch per Mail. Jetzt haben wir einen Anwalt eingeschaltet. Hoffentlich wird's jetzt was. Anscheinend soll man "ausbluten". Total unseriös diese Versicherung. Nie wieder MediaMarkt.
    Antworten
  • 22.08.2021 von M.S.C.

    65 Zoll Fernseher

    • Vorteile: günstige Prämien, gutes Preis-Leistungsverhältnis, guter Versicherungsschutz, gute Versicherungsbedingungen, guter Preis für Neukunden, schnell und unkompliziert im Schadensfall
    • Geeignet für: TV
    Für mich eine sehr gute Ergänzung zur 2-Jahres-Garantie. Hatte nach 4 Jahren einen irreparablen Schaden und habe mir einen neuen Fernseher aussuchen können. Zuvor habe ich kostenlos einen Ersatzfernseher bekommen.
    Antworten
  • 16.07.2021 von SIVAPALAN

    Saturn mit Plusschutz reine Abzocke

    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, extrem hohe Beitragsanpassungen, lange Bearbeitungsdauer, schlechte Hotline, offenbar keine Kulanzregelung, ganz schlechter Reparaturservice
    Teure Versicherung mit Angeboten . Lange Wartezeit, keine Schutz am Ende Stress und Ärger . Kunde wird nicht ernst genommen Hauptsache verkaufen. Danke Saturn.
    Antworten
  • 16.06.2021 von Mamba22

    Akkulaufzeit unter 50% der Ursprünglichen Leistung

    • Nachteile: lange Bearbeitungsdauer, ganz schlechter Reparaturservice
    Hallo,
    Ich hatte nach ca. 9 Monaten das Problem, dass die Akkulaufzeit meines I Pads von, sagen wir mal 9std. auf 4std. gesunken ist. Nach weitern 9 Monaten habe Ich entschieden, dass ich das Gerät mal zur Reperatur bringe. Ich hätte mit der schwachen Akkulaufzeit auch noch auskommen können, dachte aber "sonst hab ich die Versicherung doch umsonst abgeschlossen und es dauert ja auch nur 10 Werktage". Nach 70 Tagen und 3 erfolgslosen Rückfragen beim Mediamarkt habe ich die Antwort bekommen: "Vor 2 Wochen haben wir eine Mitteilung der Versicherung bekommen, das Gerät hätte einen Totalschaden. Sie bekommen das Geld für das Gerät gutgeschrieben jedoch erlischt die Versicherung (weiter 18 Monate), da die Versicherung nicht auf ein Neues Gerät übertragbar ist."
    1. Ich hatte gerne mein "kaputtes" Gerät ersetzt mit einer vortlaufenden Versicherung.
    2. Wenn das nicht Möglich ist, dann hätte ich gerne dieses "Total zerstörte" Gerät wieder, weil Ich auch mit 4std. Akkulaufzeit ziemlich gut zurecht komme. In 17 Monaten können Sie mir dann dieses Gerät ersetzen.
    Antwort: "Es ist leider beides nicht möglich, weil das Gerät schon entsorgt wurde."

    Wirklich schade! Ich bin enttäuscht! aber immerhin habe ich jetzt nach fast 3 Monaten wieder ein I Pad mit dem ich meine Arbeit fortführen kann (bzw. nachholen).
    Antworten
  • 09.04.2021 von hagibu

    Beharren und Einschaltung der Bafin führt zur Schadensanerkennung durch die Zurich Insurance

    Die Schadensbegleichung wurde mehrmals durch den Dienstleister der Zurich Insurance (Fa. Aqilo), mit einer Begründung abgelehnt, die nicht im Versicherungsvertrag genannt ist. Beharren auf mein Recht sowie die Einschaltung der Bafin (Bundesamt für Finanzdienstleistungsaufsicht) führten dann bei der Zurich zur "Erkenntnis", dass die Ablehnung unberechtigt war.

    Tipp:
    Bei unberechtigter Schadensablehnung der Zurich die Bafin einschalten (kostenlos für Verbraucher)!
    Link für die Online-Beschwerde:
    https://www.bafin.buergerservice-bund.de/Formular/Versicherung

    In der Beschwerdestatistik der Bafin für Versicherungsunternehmen aus dem EWR-Bereich liegt die Zurich Insurance nach der Anzahl der Beschwerden im Jahr 2019 (2020 ist noch nicht veröffentlicht) auf dem 2. Rang! Diese Statistik sagt meines Erachtens mehr als jede Bewertung.

    Link zur Statistik:
    https://www.bafin.de/DE/PublikationenDaten/Statistiken/Beschwerde/2019/UnternehmenausdemEWRBereich_artikel.html?nn=14509070

    Die Auswahl der Versicherers wirft kein gutes Licht auf den MediaMarkt.
    Antworten
  • von oma23

    Wasserschaden wird nicht übernommen

    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, lange Bearbeitungsdauer, schlechte Hotline, ganz schlechter Reparaturservice
    Ich habe einen MacBook-Pro der 2400 € gekostet hat, nach vier Monaten durch einen Wasserschaden reingeschickt. Ich habe 6 Wochen und 5 Anrufe gebraucht, dass die sich überhaupt bewegen.

    Mir wurde nur gesagt, dass das Gerät nicht sicher verwahrt würde. Ich habe das Gerät benutzt und es lag auf dem Sofa?!?!
    Ich werde die Klagen.
    Antworten
  • Antwort

    09.04.2021 von hagibu
    Bafin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) einschalten
    Online Beschwerdeformular Versicherung
    https://www.bafin.buergerservice-bund.de/Formular/Versicherung
    Antworten
  • von Meine Erfahrung2021

    Der reinste Betrug! Nie wieder Mediamarkt oder Saturn Garantie!

    Mein Apple laptop ist 14 Monate alt, also gerade über die Garantiezeit, als der erste Schaden auftaucht: obwohl sonst nichts weiter passiert ist, wacht er einfach nicht mehr auf. Es erfolgt eine kostenfreie Instandsetzung bei Apple im Laden, es wird nicht einmal von Kulanz gesprochen, sondern einfach repariert und zwar kostenlos. Der Mitarbeiter spricht davon, dass der Schaden erneut auftauchen könnte, weil möglicherweise ein Haariss schon ab Werk im Mainboard vorliegt. 2 Monate später tritt das Problem wieder auf. Dieses Mal: Lockdown, alle Läden zu, daher das Gerät zu Mediamarkt gebracht, denn ich habe ja auch diese Zusatzversicherung abgeschlossen - für viel Geld! Diese (Aqilo -anscheinden eine Tochter oder Agentur der Zurich Versicherung) teilt mir nun mit, dass meine Beschreibung des Schadenhergangs nicht mit der Diagnose übereinstimmt: "Der Laptop müsse herunterfallen sein, denn es gebe einen Riss im Mainboard. Da meine Beschreibung des Schadenhergangs nicht mit dem Schaden in Einklang zu bringen sei, könnten sie die Kosten für die Reparatur nicht übernehmen!"
    Es folgt ein weiterer Brief von Mediamarkt:" ich müsse vor Beginn der Reparatur die Kostenübernahme von 858,89 (!!!) unterschreiben, denn man könnte das Gerät nicht öffnen ohne es zu beschädigen!"
    Das heißt man hat das Gerät nicht geöffnet aber einen Schaden durch Sturz am Mainboard entdeckt! Ich kann hier jedem versichern, dass mein Laptop absolut keine äußeren Zeichen für einen Sturz hatte, er sieht aus wie neu! Er ist höchstens etwas staubig. Wenn er jetzt zurückkommt - denn diese Reparatur lasse ich gewiss bei Apple durchführen - und einen Schaden aufweist, dann haben ihn die dortigen Mitarbeiter heruntergeworfen. ABER wie soll ich das jetzt nachweisen?!
    Mein Rat: kaufen Sie woanders! Schließen Sie überhaupt keine Zusatzversicherung ab, denn ein Mediamarkt Mitarbeiter hat mir inzwischen bei anderer Gelegenheit gesagt: lassen Sie das, die zahlen sowieso nicht. Die finden immer einen Weg sich herauszuwinden.
    Antworten
  • von Michelle K.

    Inkompetente Mitarbeiter versprechen viel und leisten nichts

    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, extrem hohe Beitragsanpassungen, lange Bearbeitungsdauer, ganz schlechter Reparaturservice
    Mein Handy ist vor einigen Wochen auf den Boden gefallen und kaputt gegangen als ich dann am Tag darauf zu meinem Lokalen Media Markt gefahren bin um es abzugeben dachte ich mir nicht viel. Dort musste ich dann feststellen dass der Angestellte der mir mein Handy ein Jahr zuvor verkauft hatte, eine komplett falsche Seriennummer auf meinen Vertrag geschrieben hat. Ich habe mir nichts dabei gedacht, Fehler unterlaufen einem halt mal... Ich habe es also abgegeben und zu meiner eigenen Dummheit vergessen nach der Quittung zu fragen, welche mir der Angestellte eigentlich von sich aus hätte mitgeben müssen. Als ich dann aber drei Wochen nichts von meinem Handy hörte habe ich bei unserem Media Markt angerufen dort wurde mir dann gesagt „ja das ist alles gerade so schwer wegen Corona dauert alles etwas länger...“ was für mich komplett unverständlich war, wie kann es sein, dass man drei Wochen braucht um mein Handy zur Reparatur (welche nicht von Media Markt selbst getätigt wird) zu schicken? Das ist ein Vorgang der allerhöchstens einen Tag in Anspruch nehmen sollte. Der Mann am Telefon meinte dann noch er würde mir meine Quittung per Mail schicken, die kam jedoch auch niemals an. Eine Woche später rief ich dann erneut an und wollte mein Handy zurück damit ich es selbst zur Reparatur schicken kann und wollte zu Media Markt fahren, da wurde mir dann mitgeteilt, dass das wegen Corona nicht möglich sei (?!) total entsetzt fragte ich wieso ich es dann persönlich zu ihnen bringen durfte aber es nicht wieder abholen darf, darauf gab es dann keine richtige Antwort. Also sagte ich sie sollen es an meine Adresse schicken, das Handy kam heute bei mir zuhause an, es wurde einfach in eine Box geklatscht und meine Quittung und Kopien vom Kaufbeleg total zerknüllt irgendwie dazu gequetscht. Ich rate dringend davon ab einen Versicherungsvertrag bei Media Markt abzuschließen geschweige denn noch irgend etwas bei denen zu Kaufen das ist einfach nur Verarschung nach Strich und Faden ein totaler Saftladen!!
    Antworten
  • von fronisa

    Viel Geld für wenig Schutz, irreführende Vertragsbestimmungen

    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, lange Bearbeitungsdauer, schlechte Hotline, offenbar keine Kulanzregelung, ganz schlechter Reparaturservice
    Die Versicherung hat die Reparatur des Displays des (nagelneuen) Computers mit der Begründung abgelehnt, der Schaden sei selbst verschuldet und vorhersehbar gewesen - obschon die Versicherungsbedingungen vorsehen, dass "Schadenfälle gedeckt sind, die aufgrund von unvorhersehbarer und plötzlicher Beschädigung oder Zerstörung (z.B. durch Ungeschicklichkeit) des Gerätes" entstehen. Sie verweist in der Ablehnung allgemein auf die Versicherungsbedingungen und das Versicherungsgesetz, ohne näher auszuführen, welche Bestimmungen gemeint sind. Da der Computer dann erst einmal zurückgeschickt wurde und wir ihn erneut einreichen mussten, haben wir auf die (selbstbezahlte) Reparatur dann auch noch zwei Monate gewartet...
    Antworten
  • von Euer Freund

    Media Markt Plus Garantie

    • Nachteile: AGB
    • Geeignet für: TV
    Hallo an Alle in der Runde,

    ich möchte eine Sache ansprechen, die ich Heute festgestellt habe, welche ich Euch allen mitteilen möchte.

    Bei der `alten` Plusgarantie (alte Version, welche bis Mitte 2019 lief, neue läuft ab Mitte 2019 und wurde durch die Züricher Versicherung gekauft, also bitte nicht verwechseln), welche noch ca. 2,5 Jahre laufen wird ist in den AGB`s und konkret im § 2 Gesetzliche Sachmängelhaftung (Absatz 2) eine Sache festgelegt, welche mich sehr stutz gemacht hat. Ich zitiere es Euch zunächst einmal:

    § 2 Gesetzliche Sachmängelhaftung
    Absatz (1)
    Ansprüche aus der gesetzlichen Sachmangelhaftung kommen neben der Media Markt PlusGarantie zur Anwendung und werden durch diese nicht berührt.

    Absatz (2)
    Leistungen, welche im Rahmen der Media Markt PlusGarantie erbracht werden, stellen kein Anerkenntnis von Ansprüchen im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung dar.

    Also der Absatz 2 klingt gut und neutral, also da ist noch alles in Ordnung.

    ABER der Absatz zwei sorgt dafür, dass die Rechte aus dem BGB, vor allem gehts mir um den § 437 ff. und auch den § 439 BGB `Nacherfüllung` hier regelrecht ausgehebelt werden.

    Dies sorgt dafür in der Praxis, dass der Kunde dem Markt gegenüber ausgeliefert ist und unendlich viele Reparaturen über sich ergehen lassen muss.

    Ich bitte um Rückmeldungen / Feedback zu meinem Beitrag.

    Ich danke Euch jetzt schon für Rückmeldungen.

    Euer
    Freund ;)
    Antworten
  • von Bob auf der Hufe

    Saturn Plusschutz - absolut in Ordnung

    • Vorteile: guter Versicherungsschutz
    Beim Kauf eines Laptops für 650,- (für meine Tochter) bei Saturn die Plusschutz-Versicherung für 99,- abgeschlossen. Ein halbes Jahr später hat sie etwas auf den offenen Laptop fallen lassen. Das ganze Display ist ausgewechselt - komplett von der Versicherung übernommen.
    Zwar hat die Reparatur bei Saturn einen guten Monat gedauert, aber das ist in Coronazeiten nicht ungewöhnlich und die Versicherung hat damit nichts zu tun.
    Ware jetzt jedenfalls wieder tipptopp.
    Antworten
  • von PeterZ00

    Instagram : „ mediamarrkt_neindanke „

    • Nachteile: schlechte Hotline, ganz schlechter Reparaturservice
    So meine Freunde ich habe für diesen Zweck eine Instagram Seite erstellt ,weil sehr wenige Menschen nach dem Begriff Plus Protect Erfahrungen Suchen werden.
    ...
    Gerne geht auf die erstellte Instagram Seite und kommentiert einfach unter einem Bild euer Problem mit der Versicherung, weil keiner ist hier ein Einzelfall.
    Instagram Account: mediamarkt_neindanke
    Antworten
  • von PeterZ00

    Sammelklage

    • Nachteile: lange Bearbeitungsdauer, ganz schlechter Reparaturservice
    Da müsste man ja schon eine Sammelklage einreichen bei so einer Firma.
    Da wird der Mensch von hinten bis vorne ausgenutzt.
    Wie viele Kommentare ich hier gelesen habe ,das ist schon Furchtbar .
    Es sollten Alle Menschen Erfahren was hier abgezogen wird und auch der Media Markt gleich mit einbezogen.
    Weil die zwei Spielen eindeutig im selben Team.
    Antworten
  • Antwort

    von Sonnenschein01
    Habe gerade das selbe Problem! Nie wieder! Abzocke und ganz schlecht. Falle leider schon das 2te mal rein.
    Antworten
  • von ThoSchi

    Mediamarkt Plusschutz 120,- € für die den Mülleimer

    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechte Hotline, offenbar keine Kulanzregelung, ganz schlechter Reparaturservice, sehr unfreundlich
    • Geeignet für: Niemanden
    Lasst Euch das ja nicht andrehen , was ein Mist
    Antworten
  • von PETRASIBYLLA

    Plusschutz Versicherung MediaMarkt

    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, lange Bearbeitungsdauer, schlechte Hotline, offenbar keine Kulanzregelung
    Absolut schlechter Versicherungsschutz: keine Hotline, keine Möglichkeit einen Ansprechpartner zu erreichen , ÜBERTEUERT usw.

    FINGER WEG!!!
    Antworten
  • Antwort

    von Heike56
    Da stimme ich Ihnen vollkommen zu. Versicherung ein Mogelpaket , nicht erreichbar, E-Mails kommen zwei Tage später als nicht zustellbar zurück, etc..
    Man kann das Geld auch zum Fenster rausschmeißen, Hauptsache Media Markt kassiert ordentlich Provision.
    Auch wir sind auf diese dubiose Versicherung reingefallen, weil die uns vom Media Markt mit falschen Versicherungsleistungen geködert haben.
    Ich kann jedem nur Abraten, Finger weg.
    Antworten
  • von Ulli67-fs

    Unverschämt

    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, lange Bearbeitungsdauer, schlechte Hotline, offenbar keine Kulanzregelung, ganz schlechter Reparaturservice
    Das Geld kann man dich sparen, ich weiß gar nicht, warum Media Markt sich mit solchen abgibt. Es gibt sicherlich andere Dienstleister und Versicherungen. Das Geld hätte ich direkt in die Tonne werfen können.
    Antworten
  • von Manfred2612

    Saturn Media Plus Schutz über Allianz Versicherung Kundenverarschung!!!!!

    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, lange Bearbeitungsdauer, schlechte Hotline
    Ich hatte mein Iphone 8 Plus bei Saturn gekauft und der Verkäufer hat gleich die 24 Monate Plus Schutz Versicherung angeboten, die ich auch abgeschlossen habe, immerhin pro Jahr 110€, wohl eine sehr hochpreisige Versicherung, da ich aber der Meinung war, dass die bekannte Leistungsfähigkeit der Allianz Gruppe dies auch wert wäre.
    Nach 22 Monaten hatte ich einen unglücklichen Sturzschaden (bin von der Treppe gefallen und habe mir nebenbei einen Rippenbruch zugezogen).
    Gut, dann habe ich den Schaden online gemeldet, da telefonisch der Service niemals erreichbar war.
    Ich bekam auch schnell eine Schadensnummer zugeteilt, zudem ein Einsendeticket.
    Das Handy wurde umgehend versendet, ist dann zwei Tage später beim Instandsetzungsservice angekommen. Der Service in Frankfurt war gut aufgestellt und man konnte den Status bis zur Übergabe an den Austauschservice online nachvollziehen. Seitdem ist der Status des Iphones nicht mehr nachvollziehbar. Ein Anruf, nach unzähligen Versuchen, beim Allianz Schadensservice ergab nach 8 Tagen seit Ankunft das Ergebnis, dass der Verbleib des Handys und der Status des Austausches nun in der Hand des AT Partners liegen und für die Allianz nicht nachvollziehbar ist.
    Ich wurde dann vertröstet, dass es ja schwierig sei, das gleiche Handy zu besorgen und die AT Firma bis zu 14 Tage !!!!!!!!! brauchen kann, um dies zu besorgen und den Ersatz zuzusenden, Informationen seitens des Austauschpartners wird es nicht geben!!!!!! Nun sind 2 Wochen vergangen, Fehlanzeige, nichts ist bei mir angekommen, Nachrichten 9! Da ich selbstständig bin, habe ich mir in der Zeit einen Ersatz beschaffen müssen. Nun ja, selbst günstige Versicherungsanbieter haben einen Ersatz innerhalb von wenigen Tagen in ihren Versicherungsbedingungen. Nie mehr wieder - Finger weg von den Saturn-Media Markt Produktversicherungen!!!!!!!
    Antworten
  • von Anna Frankfurt

    Plusgarantie Saturn Plusschutz

    • Nachteile: lange Bearbeitungsdauer, schlechte Hotline, ganz schlechter Reparaturservice, Verweigert jeden Kontakt, Laptop auf Monate verschwunden
    Habe am 5ten MAI einen Laptop zur Reparatur bei Saturn Frankfurt abgegeben. Es ist jetzt August!! Der Laptop scheint seitdem unauffindbar zu sein.
    KEINE meiner Anfragen wird beantwortet. KEIN versprochener Rückruf wird getätigt. KEINER kann überhaupt meine mir schriftlich gegebene Auftragsnummer finden. Es ist völlig gleich an welche Email, Kontaktformular, Hotline man sich wendet. Man bietet mir weder die mir zustehende Versicherungssumme an, noch den Laptop, einfach nichts. Kein Anstand, keine Moral, kein Management, ....ich muss eine Anzeige erstatten.
    Da Plusschutz bzw Plusgarantie von Media Markt und Saturn angeboten wird handelt es sich offenbar um die gleiche Versicherung mit dem gleichen Geschäftsgebaren. Man kann hier eins bis 5 Punkte Bewertung abgeben, aber verdient haben sie null!
    Antworten
  • von Kaira

    4Jahres Plusschutz für 500 Euro

    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, lange Bearbeitungsdauer, schlechte Hotline, offenbar keine Kulanzregelung, ganz schlechter Reparaturservice
    Hallo,

    ich habe am 14.04.2018 einen Gaming Pc bei Media Markt gekauft für 2.299 Euro und die 4 Jahre Plusschutz Garantie dazu genommen. Gesamt betrag ( 2.799 Euro)

    Am 9.05.2020 habe ich das Gerät zur Reperratur nach Media Markt gebracht weil einiges mit dem Pc nicht stimmte. Plötzlich war der Stromverbrauch immer auf 100 % und ich hatte beim Zocken ein zittern im Bild und grüne streifen und dann kam ein Standbild. Gut dachte ich, bringe ich den Pc zur Reperratur nach Media Markt dafür war ja die Versicherung gedacht für den Fall der Fälle.

    Fazit : Der Pc ist wohl Verschwunden. Wir haben jetzt den 21.7.2020 und weder gibt Media Markt mir Auskunft noch kann man jemanden bei der Allianz Versicherung erreichen. Ich kann jedem nur Raten, lasst es sein!!! Das sind solche Abzocker hoch 10 !!! Ich finde es eine Bodenlose Frechheit so mit den Menschen um zu gehen. Ich werde NIEMALS wirklich NIEMALS wieder beim Kauf eine solche Versicherung Abschließen und rate ganz dringend allen davon AB !
    Antworten
  • von Waschmaschine Fehler F23

    Plus Garantie - absolut NICHT EMPFEHELNSWERT

    • Nachteile: lange Bearbeitungsdauer, ganz schlechter Reparaturservice
    Der Anruf bei der Plus Garantie-Hotline ist kein Problem. Leider wurden wir seit dem mit unserer defekten Waschmaschine nicht wieder kontaktiert. Auch bei Nachfragen bei Mediamarkt direkt wurden wir nur an die Hotline verwiesen.

    Die Plus Garantie beruhigt nur das Gewissen beim Kauf eines Gerätes. Im Schadensfall helfen diese Extrakosten aber leider überhaupt nicht.
    Antworten
  • von MisterBlue

    Nie wieder!

    • Nachteile: lange Bearbeitungsdauer, ganz schlechter Reparaturservice
    Nach einem Sturz gab ich mein defektes Samsung Galaxy IM FEBRUAR in meiner Saturn Filiale zur Reparatur ab. Grund war ein Displayschaden. Nachdem schon im Geschäft 3 Mitarbeiter nicht wussten, wie sie verfahren sollten erklärte mir der 4. Mitarbeiter, dass das Gerät zur Allianz eingeschickt und von deren Versicherung repariert werden würde.
    Nach 2 Wochen ohne jegliche Reaktion fragte ich nach wo mein Gerät sei. Weder Saturn noch die Allianz konnten mir Auskunft erteilen.
    Nach 6 (!) Wochen war mein Gerät wieder abzuholen. Das war jedoch erst der Anfang vom Ende - Das Display war ganz - aber das Gerät ließ sich nicht einschalten. Daraufhin wurde das Gerät erneut eingeschickt und man vertröstete mich mehrmals. Verzögerungen wegen Covid 19 müsste man ja akzeptieren...

    Am Ende habe ich mein Gerät exakt 109 Tage nach dem Tag der Abgabe zurückerhalten. Da ich so lange nicht darauf verzichten konnte, musste ich mir ein neues Gerät kaufen.
    Der Selbstbeitrag war natürlich trotzdem fällig.

    Fazit: Ein Reinfall, der Seinesgleichen sucht. Unterirdischer Service und niemand weiß was Sache ist. Finger weg!!
    Antworten
  • von Andi0505

    Absolut schlecht - nie wieder

    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, lange Bearbeitungsdauer, schlechte Hotline, ganz schlechter Reparaturservice
    • Geeignet für: TV
    Schlechte Versicherungsleistung - kein Leihgerät - Mitarbeiter haben keine Ahnung
    Antworten
  • von Wily91

    Handy wurde mehr kaputt gemacht an Stadt zu reparieren

    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, lange Bearbeitungsdauer, ganz schlechter Reparaturservice
    Servus
    Ich habe ein Display schaden gehabt ,Iphon XsMax dann haben dir mir das Display getauscht kein Problem, nach Abholung 2 Stunde später faceID hat nicht mehr funktioniert, noch mal abgegeben, nach vier Wochen lang hab ich abgeholt, war Schon das Sensor kaputt das Handy hat einfach nicht funktioniert!
    Ich habe denn nochmals hingebracht abgegeben ,nach 2 MONATE hole ich ab und... bitte schön nichts gemacht manchmal Sensor funktioniert, manchmal nicht ,genau so wie früh ! Schlimm sehr sehr schlimm

    Antworten
  • von Miroslava

    Waschmaschine Samsung

    • Nachteile: lange Bearbeitungsdauer, schlechte Hotline
    Wir haben am 04. März defekt an unserer Waschmaschine gemeldet. Bis heute ( 20.April) ist zu uns kein Techniker gekommen! Ersatzteil wurde bestellt, obwohl KEINER die Waschmaschine angeschaut hat. Nach unseren mehreren Anrufen und Beschwärden haben uns Datum 30. APRIL zugesichert.

    Wir sind also mit zwei Kindern, 2 Monate ohne Waschmaschine.
    Plusgarantie nie wieder!!!
    Hoffentlich hilft es weiter
    Antworten
  • Antwort

    von Ellilein
    Bei uns dasselbe. Schaden gemeldet am 13.3.
    2 wochen später kam der Techniker und hat das Teil bestellt. Am 28.4. sollte die Maschine repariert werden, Termin wurde jedoch einen Tag vorher abgesagt. Bis heute keine Nachricht, wann die Reparatur stattfinden soll. Gestern beim Kundenservice angerufen und die wollten mich zurückrufen...kein Rückruf erfolgt. Heute dasselbe Spiel...man würde mich zurückrufen...wieder kein Rückruf. Meine Laune sinkt von Tag zu Tag, genauso wie meine Dreckwäsche mich so langsam richtig anstinkt.
    Ich kann nur jedem abraten, diese Plusschutzgarantie abzuschließen
    Antworten
  • Antwort

    von Ulli67-fs
    Wir bei uns, eine absolute Frechheit
    Antworten
  • von RuB

    Frechheit

    • Nachteile: offenbar keine Kulanzregelung
    Es wird einfach behauptet, dass Eigenverschulden vorliegt, ohne das Gerät gesehen zu haben.
    Das Geld kann man sich sparen und überhaupt überlegen, ob man dort wieder einkauft. Meiner Meinung nach lieber ein paar Euro mehr ausgeben und dafür einen guten und qualifizierten Service genießen.
    Antworten
  • von Mr. Divad

    Bloss Nicht ! Nur Abzocke !

    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechte Hotline, offenbar keine Kulanzregelung
    Diese Versicherung hat nur eines im Sinn. Nicht zu bezahlen, dafür aber viel zu kassieren. Auch mit der Werbung , lässt man es hier krachen. Nur im Schadensfall total ärger mit denen am haben. Werde jetzt klagen. Und hoffe auf Erstattung.
    Gruß
    Antworten
  • von Jürgen Schachner

    Einfach nur ein Witz

    • Nachteile: lange Bearbeitungsdauer, ganz schlechter Reparaturservice
    Ich warte dank meiner Plusgarantie jetzt genau 2 Wochen darauf, dass sich ein Techniker auch nur bei mir meldet. Angeblich bekomme ich keinen Anruf für einen Termin zur Reparatur meiner Waschmaschine, da der Techniker ein Ersatzteil bestellt hat. Das Teil ist ein Griff für 5 Euro der in jedem Onlineshop für E Teile verfügbar und innerhalb 2 Tage geliefert werden kann.

    Ich werde sicher keine Geräte bei Media Markt mehr kaufen, wenn man für eine Zusatzleistung von 90 Euro solch einen Service bekommt.

    Antworten
  • von Miacono

    Unglaublich

    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, extrem hohe Beitragsanpassungen, lange Bearbeitungsdauer, schlechte Hotline, offenbar keine Kulanzregelung, ganz schlechter Reparaturservice
    Die Media Markt Plus Garantie ist die reinste Abzocke.warte schon seit über 2 Wochen auf ein Ersatzteil für meine Waschmaschine. Obwohl ich eine 5jährige Garantie mit Media Markt abgeschlossen haben macht sich der Laden erstmal nicht verantwortlich da die Siemens Garantie (Hersteller) noch gültig ist. Media Markt hat netterweise ein Termin mit Siemens für mich vereinbart, aber verantwortlich fühlen die sich nicht. Laut Aussage soll ich weitere 2 1/2 Wochen auf das Ersatzteil warten, also insgesamt über 4 Wochen. Ich Frage mich heute, wozu schließt man denn eigentlich solche Garantieschutz denn überhaupt ab? Einfache, um abgezogt zu werden. Bin mal gespannt wie es mit den restlichen 4 Jahre ablaufen wird. Einfach eine Frechheit das ganze. Hoffe mein Beitrag hilft anderen weiter.
    Antworten
  • von Rossa

    Versicherungschutz niedriger wie Preis bei Media

    • Nachteile: offenbar keine Kulanzregelung
    Ich habe am 11.12.19 beim Media Markt in Erding einen Kaffeevollautomaten um 349,00 gekauft, zusätzlich dazu bekam ich als Geschenk einen Wasserkocher der Fa. Russel Hobs im Werte von ca. 59,00.
    Da ich bereits einen Komplettschaden an einem Kaffeevollautomaten hatte, habe ich mich entschlossen eine Garantieverlängerung für 5 Jahre im Werte vom 69,90 abzuschließen.
    Nun erscheint auf der Rechnung nur ein Versicherungswert vom 309,93.
    Auf Rückfrage bei Media erhielt ich die lapidare Antwort, dass der Wasserkocher ja ein Geschenk gewesen sei und dass das so berechnet werden würde.
    Ich halte das für eine Abzocke, denn wenn ich den Wasserkocher geschenkt bekomme, kann er mir doch nicht beim Versicherungswert abgezogen werden.
    Antworten
  • von GHO

    Reparaturtermin BEKO Wäschetrockner mehr als 3 Wochen

    • Nachteile: lange Bearbeitungsdauer
    Im Zuge der Saturn Plus Garantie sollen wir mehr als 3 Wochen auf einen Reparaturtermin für unseren Wäschetrockner mit Kaufdatum August 2018 warten.
    Gemeldet am 21.10.2019 mit Reparaturtermin 15.11.2019 durch Profectis!!!
    Ich empfinde das gelinde gesagt eine Zumutung.

    Zukünftig schließen wir keine Zusatzgarantie mehr ab.
    Antworten
  • von SigridR

    Siemens Kaffeevollautomat nur für kleine Familien mit wenig Konsum geeignet

    • Geeignet für: kleine Familien mit wenig Kaffeedurst
    Vorweg, der Siemens Kaffeevollautomat ist bzw. war soweit in Ordnung.
    Die 5 Familienmitglieder haben sich immer auf den Morgen-, Mittags- oder Abendkaffee / heisse Milch / heisses Wasser gefreut.

    Nachdem nun ein Schaden gemeldet wurde (alle 14 Tage sollte jetzt plötzlich entkalkt werden), haben wir diesen der Garantieplus Versicherung vom Mediamarkt gemeldet. Leider ist uns beim Kauf der Maschine entgangen, dass die Versicherung nur dann gilt, wenn nicht mehr als 2.500 Tassen pro Jahr getrunken werden, also bei 5 kaffeedurstigen Familienmitglieder gerade einmal 1,6 Tassen pro Person und Tag. Trinkt man mehr, so entfällt die Garantie bzw. es wird Gewerbebetrieb unterstellt.

    Abwegiger und weltfremder und an den Haaren herbeigezogen kann so eine Limitierung kaum sein. Wenn so ein Automat im Haushalt steht, trinkt man eher eine Tasse mehr als weniger. Unser Durchschnitt betrug 2.5 Tassen/Person/Tag.

    Zu viel für die GarantiePlus!

    Welcher Käufer wird beim Ankauf der Maschine im Mediamarkt vom Verkaufspersonal explizit auf dieses im Kleingedruckten erwähnte Limit von 2.500 hingewiesen und welcher Verbraucher rechnet vor Ort seinen eigenen Kaffeeverbrauch auf das Jahr hoch? Wohl kaum einer, aber das scheint die Masche zu sein, mit der MM über die Zusatzversicherung von 90 € für beim Verbraucher abkassiert.

    Aus Erfahrung klug, das ist das einzig Positive an den Erfahrungen mit GarantiePlus.
    Antworten
  • von Andreas Schumacher

    NIE WIEDER ALLIANZ PLUS SCHUTZ - REINE ABZOCKE

    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, lange Bearbeitungsdauer, schlechte Hotline, offenbar keine Kulanzregelung
    Ich hatte vor 20 Monaten ein Blackberry KeyOne für EUR 649 mit Panzerglas, Schutzhülle und 2 Jahre Allianz Plus Schutz für EUR 180 im Media Markt Trier gekauft. Nach einem unglücklichen Sturz auf einen Steinboden war das Gehäuse beschädigt. Ein Teil war der Rückseite war abgebrochen. Bei dem teuren Plus Schutz dachte ich, der Media Markt würde das Gerät austauschen oder eine Teil-Gutschrift für ein neues Gerät geben. IRRTUM! Eine Mitarbeiterin empfahl mir, es mal mit Tesafilm abzukleben, damit kein Schmutz eindringt. Eine andere Mitarbeiterin (Frau S.) sagte, sie müßten es einschicken. Das könnte 14 Tage dauern. Warum soll ich als Geschäftsführer einer Firma 14 Tage auf mein Handy verzichten, wenn ich für diesen Fall beim Kauf EUR 180,00 bezahlt hatte, in der falschen Annahme, ich wäre damit für den Fall des Falles geschützt? Das Geld hätte ich auch verbrennen können. Ich habe mir nun sofort auf AMAZON ein neues BB Key2 gekauft - mit Panzerglas und Schutzhülle aber ohne die "Versicherung"! Aus Erfahrung kann ich nur dringend davon abraten. NIEMALS MEHR EINE PLUS SCHUTZ VERSICHERUNG vom MEDIA Markt aufschwatzen lassen!!!
    Antworten
  • von Joepoe

    Unbeschreiblich ...

    • Nachteile: lange Bearbeitungsdauer, ganz schlechter Reparaturservice
    Wir haben einen defekt an der Waschmaschine ... erster Besuch von Profectis nach 2 Woche ... Falsche Diagnose, weil man nur Oberflächlich geschaut und vermutet hat.

    Dann kam nach weiteren 2 Wochen Profectis wieder mit falschem Ersatzteil. Wir hatten im voraus angerufen und gesagt, dass das Problem an einer anderen Stelle liegen muss, wurden aber unfreundliche zurückgewiesen "warum wir denn nun anrufen würden".

    Nun wurde festgestellt, dass die ganze Trommel getauscht werden muss. Dafür musste Profectis einen Kostenvoranschlag bei der PlusGarantie einreichen. Uns wurde gesagt, das würde nur ein paar Tage dauern, bis wir Feedback bekommen würden. Nach 2-3 Wochen kam dann die Antwort von Profectis, dass die Maschine repariert wird und der Termin weitere 3 Wochen in der Zukunft liegen wird.

    Dieser Termin war heute ... Profectis hat abgesagt ... wie kann das sein? Warum sollte man eine erweiterte Garantie abschließen, wenn man solchen Stress damit hat und dann Monatelang eine kaputte Waschmaschine hat, die man nicht benutzen kann? Beschwert man sich bei der PlusGarantie heißt es nur "man könne nix machen, das liegt bei Profectis" - ruft man bei Profectis an scheint das keinen sonderlich zu kümmern.
    Antworten
  • von Akmr

    Nie wieder plusschutz

    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, extrem hohe Beitragsanpassungen, lange Bearbeitungsdauer, schlechte Hotline, offenbar keine Kulanzregelung, ganz schlechter Reparaturservice
    Finger weg von der Versicherung!! Mir wurde beim kauf eines handys gesagt das ich ein neues handy bekomme wenn es ein totalschaden hat und das alles ohne Selbstbeteiligung. 2 monate bevor mein vertrag endete fiel mir mein handy runter .. komplettes handy funktionierte nicht mehr. Also habe ich es bei media markt einschicken lassen musste aber direkt an der kasse 50 € SB zahlen obwohl mir versichert wurde das es kein SB gibt naja also hab ich es gezahlt. Nach 2 MONATE wartezeit habe ich mein altes handy UNrepariert zurück bekommen mit der aussage : ihr gerät hat ein totalschaden und ein austausch ist nicht möglich denn wir bieten sowas nicht an ! Also habe ich mein handy wieder als retoure eingeschickt diesmal bekam ich die aussage das mein vertrag abgelaufen sei und die leider nichts mehr machen können. In diesem fall habe ich natürlich auch meine SB nicht zurück bekommen und dazu noch ein brief gekriegt wo drin stand das es beim nächsten einschicken Konsequenzen geben wird und ich garnicht erst in Versuchung kommen soll es erneut einzuschicken. Was für eine Frechheit!!! Danke an media markt und danke
    an Allianz plusschutz für NICHTS
    Antworten
  • von Kerstin66

    Abzocke mit Handyversicherung

    Ich habe mir letztes Jahr ein Handy beim Media Markt gekauft mit Versicherung und panzerglas 630 Euro. Vor 14 Tagen ist mir das Handy runter gefallen und die teure Panzerglasscheibe ging kaputt. Dann wurde das Handy immer sehr heiß und ich musste es auch aus der Hülle nehmen und natürlich wie sein musste jemand schlug es mir bei einem Konzert aus der Hand. Als ob ich gleich heute zum Media Markt und was sagt mir dieser Mensch: ohne Panzerglas greift die Versicherung nicht. Ich habe meinen Vertrag durchgelesen aber das steht da niergends. Absolute abzocke ich werde den Herd der anfällt auf jeden Fall woanders kaufen
    Antworten
  • von HokusLokus

    Neuer Schutz ist Betrug

    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechte Hotline, offenbar keine Kulanzregelung, undurchsichtiger Vertrag, es wird mit falschen Leistungen geworben
    Wir haben im Mai ein Smartphone mit dem brandneuen + Schutz erworben. Hier zahlen wir monatlich 6.99€ ohne SB(bei Geräten bis 300€).
    Damit wird alles abgedeckt, abgesehen von Diebstahl (kann optional gebucht werden).

    Im Markt wird das kräftig angepriesen, man muss es aber sofort beim Kauf abschließen, also keine große Zeit zum Vertrag studieren (ekelhaft).

    Auf den kleinen schildern im Markt steht eine grobe Auflistung der Leistungen und damit komme ich zum springenden Punkt. Einer diesere Punkte verspricht "-im Schadensfall auf Wunsch Reperatur oder Austausch".
    Da unser Handy ins Wasser gefallen ist und minutenlang am Seegrund lag gehe ich von einen Totalschaden aus, genau wie das Mediamarkt Team. Wozu soll ich das Handy dann einschicken und wochenlang warten bis erkannt wird das es ein Totalschaden ist... dachte ich. Also wollen wir das Gerät natürlich sofort austauschen, aber nicht mit Mediamarkt. Wir sollen also erstmal den Versicherer kontaktieren. Der Versicherer sagt uns das wir 75€ Selbstbeteiligung zahlen müssen wenn wir sofort ein neues Gerät wollen (unser Vertrag ist ohne SB, also teurer als mit)???
    Auf die Frage warum 75€ kommt die Antwort: "hätten wir einen Vertrag mit SB abgeschlossen müssten wir nur die SB zahlen und könnten ein Neues mitnehmen. Die SB ist in dem günstigen Vertag wesentlich weniger als 75€...
    Jetzt Frage ich was denn Passiert wenn wir es einschicken und es nicht repariert werden kann. Versicherer: dann bekommen sie gratis ein neues.
    Wozu zahle ich also 6,99€ statt 3,99€?

    Ich gehe also wieder in den Markt, schildere mein Telefonat (mittlerweile hat sich auch der Marktleiter mit dem neuen Vertrag befasst) und werde ungläubig angeschaut. Er: "Wir haben uns den Vertag genau durchgelesen und nichts von einer Selbstbeteiligung beim Sofortaustausch gefunden." Mehr als einschicken können sie aber auch nicht.

    Im übrigen hätte ich das Handy auch für 200€ in China bestellen können, habe es wegen dem "Service" im Markt aber nicht getan, jetzt weiß ich wo ich das nächste Mal bestelle.
    Schnell und unkompliziert ist hier gar nichts, Finger weg von den unseriösen Versicherungen von MM und Saturn. Der Firmensitz der Versicherung liegt übrigens in der Steueroase Malta.
    Antworten
  • von Stangels

    Nein Danke

    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, lange Bearbeitungsdauer, ganz schlechter Reparaturservice
    Wir haben bei Mediamarkt schon sehr viel gekauft. Immer mit Plusgarantie. Diese Woche haben wir seit Jahren den ersten Garantiefall. Fernseher wurde Ende Dezember 2016 gekauft. Nach 2 Jahren und 11 Tagen hat er seinen Geist aufgegeben. Gott sei Dank gibt es die Plusgarantie. Die Reparatur soll binnen 2 Tagen erfolgen, wenn nicht, bekommt man ein Ersatzgerät.
    Habe am 09..01 angerufen(Mittwoch). Termin Reparatur für Freitag. Alles gut. Am Donnerstag kam ein Anruf von der Servicefirma. Leider keine Zeit zum reparieren, auch nicht, um ein Leihgerät vorbei zu bringen. Ich werde wieder angerufen, wann weiß keiner. Absolute Frechheit, was da versprochen wird. Werde in Zukunft nur noch in einem Händler in der Nähe kaufen, bei dem ich ganz sicher weiß, dass sofort der Kunde zufrieden gestellt wird. Nach Rücksprache mit der Plusgarantie solle ich mich als Alternative an den Markt wenden, ob er einen Lösungsvorschlag hat
    Antworten
  • Antwort

    von Matze88
    Hallo,

    Sicher das gesagt wurde ,,Leider keine Zeit zum reparieren,, oder wurde vielleicht mitgeteilt das ein Ersatzteil erst bestellt werden muss?
    Antworten
  • von niko6

    Reperaturen werden deletantisch ausgeführt, bei totalschaden verliert man den Plus schutz

    • Nachteile: schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, lange Bearbeitungsdauer
    Habe ein lap top bei Mediamarkt gekauft, und die Plus Garantie abgeschlossen, 1 mal brach die Ladebuchse herraus, diese wurde mit irgend einer Masse zugeschpachtelt, sah ziemlich deletantisch aus da eine völlig andere Farbe verwendet wurde. Wartezeit 4 Wochen, kein Ersatzgerät.

    im Zweiten Fall hatte der Lap Top einen Sturzschaden, der Deckel war gebrochen bei funktionierendem Display, zusätzlich war ein Scharnier defekt, ich bekam gesagt das dies ein Irreperabler Schaden sei, und bekam auch den Neupreis ausbezahlt. Jedoch verlor ich nach 1,5 Jahren dann jeglichen Verschicherungsschutz obwohl der Plusschutz über 4 Jahre gehen sollte.
    Ich wartete wieder 4 Wochen auf das Gerät obwohl es als nicht reperabel eingestuft wurde.



    Mein Neues Notebook kaufte ich wo anders, und kündigte alle Versicherungen bei der Allianz.

    Antworten
  • von Carlson

    MediaMarkt PLUS-Versicherung-NIE WIEDER!!!

    • Nachteile: schlechtes Preis-Leistungsverhältnis
    Schnell,unverbindlich:),mit blumigen Worten wird dem Kunden die Versicherung schmackhaft gemacht. Kostenerstattung,kostenloses Leihgerät im Schadensfall, kostenloser Service in Sachen Reparatur - man wir ganz blind für das Eigentliche dieser Versicherung. NÄMLICH , dass das Gerät in den meisten Fällen als unreparabel abgestempelt und einbehalten wird. Man tritt sein Gerät an MediaMArkt ab. Egal wie klein bzw groß der Schaden ist. Man bekommt auch nicht die volle Summe, sondern einen sogenannten Zeitwert. Natürlich gleich mit dem Nachsatz, dafür finden Sie ein gleichwertiges Gerät. Schließlich hat sich die Technik in der Zeit weit verbessert. Fazit: VOR Abschluss ALLES Kleingedruckte lesen,auch wenn es den Verkäuf nervt. Und dann entscheiden,ob man das Geld ausgeben oder lieber schon als Anlage für den Neuen zurücklegt. Denn wir haben ja gelernt - die Technik verbessert sich stetig. Was heute top ist , ist morgen schon flop :(
    Antworten
  • Antwort

    von DUY THANH
    Es lohnt sich nicht mit der Plus Garantie der Mediamarkt ...Statt diese Plus Garantie soll man das billige Gerät kaufen ,keine Marken ,wenn das Gerät keine Garantie (2Jahre ) mehr und kaputt ...ist ,kauft man wieder ein neues Maschine..weil die Tecknikern .von der Profectic-Firma fech und unfreundlich sind.Die Frage ist ,ob die so genannte Tecknickern fachlichen beherschen oder nicht ...man hat hinter her nur Ärger
    Antworten
  • von Handy_gestohlen

    Media Markt Allianz Plusschutzversicherung !! Achtung Finger weg !! Aufpassen

    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, lange Bearbeitungsdauer, schlechte Hotline, offenbar keine Kulanzregelung, strafrechtlich relevante Unterstellungen, Pauschalurteile
    Liebe User, bitte bei der Media Markt Allianz Plusschutzversicherung höllisch aufpassen und die Finger lassen. Die Produkte sind nämlich, entgegen der falschen Beratung durch die Verkäufer in den Filialen, so aufgebaut, dass ein Versicherungsereignis faktisch nie eintreten kann. Mir wurde die Handy-Diebstahlversicherung so verkauft, dass ein gewöhnlicher Taschendiebstahl versichert sei. Leider ist der Umstand jetzt eingetreten. Trotz sofortiger Anzeige bei der Polizei und faktisch nachweisbarer kriminalpolizeilicher Ermittlungen stellt sich die Allianz-Versicherung auf den Standpunkt, dass der Taschendiebstahl nicht durch einen Zeugen belegt werden kann. So, Frage nun an Euch: Wer hat jemals einen Taschendiebstahl durch Freunde / Dritte beobachten lassen, ist nicht eingeschritten und kann bei der Polizei glaubhaft protokollieren, dass ein Dieb das Handy trickreich aus der tiefen Tasche geklaut hat und man selber sich an dem Ereignis ohne einzugreifen ergötzt hat. Ziemlich unrealistisch, was die Allianz fordert. Oder, was meint Ihr ?

    Somit: BITTE SPART EUCH DIE 200 EURO an PRÄMIE !!!!! KAUFT EUCH ZUBEHÖR ODER EINE ALLIANZ-AKTIE, dann könnt Ihr wenigstens an dem Geschäftsgebaren noch über Dividende mitverdienen. Ich selber werde nie mehr Produkte aus dem Allianz Konzern kaufen. Interessanterweise, mit je mehr Leuten man spricht, keiner ist mit der Allianz-Gruppe zufrieden. Sollte uns irgendwie auch zu denken geben. Oder ?
    Antworten
  • von Gueme

    Finger weg von Allianz PlusSchutz

    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, schlechte Schadensregulierung
    Habe 05. Januar bei Media Markt eine Kamera gekauft. Der nette Herr hat mir dann eine ALLIANZ-Plusschutz Versicherung aufgeschwatzt. Er hat mir erklärt, dass ich für 4 Jahre eine erweiterte Garantie sowie Diebstahlschutz hätte. Jetzt ist der Fall leider eingetreten. Mir wurde die Kamera in einem verschlossenen Rucksack, den ich immer am Körper getragen habe bei einer Veranstaltung geklaut. Habe sofort bei der Polizei eine Anzeige erstattet. Seit fast 3 Monaten geht nun der Schriftverkehr schon mit der Allianz hin und her. Mehrmals musste ich den Fall schildern. Nach über 2 Monaten verlangten Sie dann noch den Originalbeleg. Heute bekam ich von der Allianz eine Absage mit folgendem Wortlaut.
    "Nach § 2.4 a) der Ihrem Vertrag zugrundeliegenden, allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) können wir im Falle eines Diebstahles nur dann eine Entschädigungsleistung erbringen, sofern das Gerät im persönlichen Gewahrsam sicher mitgeführt wurde.
    Ein sicherer Gewahrsam ist gegeben, wenn man das Gerät entweder im Blick oder so eng am Körper verwahrt hat, dass man jeden unbefugten Zugriff auf das Gerät sofort bemerken und abwehren kann. Ein sicheres Mitführen im persönlichen Gewahrsam liegt bei einem Abhandenkommen des Gerätes unter den von Ihnen geschilderten Umständen nicht vor.
    Eine Ersatzleistung können wir daher nicht erbringen. Weitere Einwendungen behalten wir uns rein vorsorglich vor. Mit freundlichen Grüßen Ihr Allianz Plusschutz-Team"
    Das ist wohl eine Unverschähmtheit. Werde jetzt die Angelegenheit einem Rechtsanwalt übergeben. Meine Eltern haben mehrere Versicherungen bei der Allianz und werden diese jetzt kündigen. Mit so einem Unternehmen wollen wir nichts mehr zu tun haben. Also Leute, falls Ihr bei Media Markt oder bei Satur euch eine teure Allianz Plusschutz Versicherungen aufdrehen lässt, erkundigt euch erst mal hier im Netz. Dann lässt Ihr bestimmt die Finger davon weg.
    Antworten
  • Antwort

    von lauraf
    Hallo Gueme,

    mir ist selbiges wiederfahren. Kannst du aus deiner Erfahrung schildern, ob der Rechtsanwahl etwas erreichen konnte?

    Viele Grüße
    Laura
    Antworten
  • von KatSchle

    Diebstahlversicherung NIE WIEDER

    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, lange Bearbeitungsdauer, schlechte Hotline
    Beim Media Markt eine ALLIANZ Plus Schutz abgeschlossen.
    Am Flughafen wurde meiner Tochter aus einer verschlossenen Handtasche, die sie am Arm getragen hat ihr Handy gestohlen.
    ABGELEHNT: Da das Handy nicht sicher verwahrt war.
    Wo bitte schön wenn nicht in der verschlossenen Handtasche ist mein Handy sicher?

    Aber die bieten mir aus reiner Nettigkeit an die Hälfte des Gerätepreises zu erstatten. Wohlgemerkt keine Kulanzzahlung. Nur weil Sie verstehen wie traurig wir sind.

    Jetzt gehe ich mit denen vor Gericht.
    Antworten
  • Antwort

    von lauraf
    Hallo Katschle,

    mir ist exakt dasselbe wiederfahren. Hattet ihr Erfolg einen Anwahl hinzu zu ziehen?

    Viele Grüße
    Laura
    Antworten
  • von MiWa

    Nie wieder!!

    • Nachteile: schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, lange Bearbeitungsdauer
    Ich habe mir für mein Handy S7 die Plusschutz Versicherung andrehen lassen die ich monatlich in Höhe von ca. 12 Euro abzahle. Nicht nur dass ich bei einem Verschulden durch eine Dritte unbekannte Person (mir wurde das Handy gewalttätig aus der Hand geschlagen) noch 50 Euro dazu zahlen musste, ich hab jetzt ganze 2 Wochen ohne ein Ersatzhandy warten müssen! Media Markt konnte mir nach mehrmaligen Nachfragen keine Antwort geben, WO sich mein Handy befindet, WELCHEN Zustand dieses Handy derzeit hat und WIE lange das noch dauert. Ich habe dann versucht herauszufinden wo es repariert wird um es mir selber abzuholen. Mir wurde dann gesagt, es würde sich in Frankfurt beim Allianz Reparaturservice befinden. Ich habe dann also dort angerufen, wurde ungefähr 10 mal mit anderen Nummern verbunden weil diese versucht haben mir zu helfen. Raus kam, dass es garkeinen Reparatur Service in Frankfurt für Handys gibt, sondern nur für Autos, Glasbrüche in Fenstern und generell nur für Gebäude. Vorhin dann endlich der Anruf von Media Markt: Mein Handy wird heute Abend versendet! Ich würde dann gerne noch wissen WO mein Handy die 2 Wochen war. Eine Mitarbeitern der Allianz hat mein Anliegen an ihren Chef weitergegeben, der jetzt auch daran sitzt und mal nachforscht wie Media Markt auf die Idee kommt zu behaupten, es würde ein Reparaturservice im Allianz Gebäude Frankfurt geben. Unglaublich. Kein Mitarbeiter dort hat jemals was davon gehört. Ich werde nie wieder diesen unverschämten Vertrag eingehen! Pure Geldmacherei für NICHTS!!
    Antworten
  • von greenhouse372

    Teuere Versicherung , die im Schadenfall nicht bezahlt

    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, schlechte Hotline, Über das seitenlange Kleingedruckte wird beim Abschluss der Versicherung nicht gesprochen., offenbar keine Kulanzregelung
    Wir haben ein Handy für EUR 250,00 erstanden, und uns leider noch die Versicherung plusschutz andrehen lassen. Kosten für 2 Jahre: 70 Euro.

    Nun ist das Handy nach 8 Monaten aus einer abgeschlossenen Halle geklaut worden , Anzeige wurde sofort erstattet, Handy sofort gesperrt, alle Anforderungen der Allianz plusschutz erfüllt.

    Nun kommt der Bescheid , dass dieser Fall nicht versichert wäre, da keine eindeutigen Einbruchspuren an der Hallentür zu sehen wären.

    Fazit: Eine sehr teure Versicherung, die im Schaden nicht bezahlt. Daher unbedingt die Finger davon lassen und mit dem Geld etwas vernünftiges anfangen.
    Ich kann im Zweifel alle Dokumente als Beleg versenden, falls dies jemand interessiert.

    Antworten
  • von Mac75

    Plus Schutz für Kamera

    • Vorteile: guter Versicherungsschutz, schnell und unkompliziert im Schadensfall, Ansprechpartner immer verfügbar (Mediamarkt)
    • Nachteile: teure Prämien
    • Geeignet für: Digitalkamera
    Hallo, habe vor einigen Jahren eine Kamera bei Mediamarkt gekauft und den Plusschutz dazu genommen. Da die Kamera intensiv verwendet wurde, war besonders am Ende der Schutzzeit mehrmals etwas defekt. Der Service von Mediamarkt war stets kostenlos und die Instandsetzung mängelfrei. Niemand hat je gefragt, warum und wie es defekt gegangen ist. Ob die Reparaturen als Selbstzahler wirklich teurer wären, ist mir nicht klar, aber funktioniert hat der Service. Mit etwas Nachdruck haben auch die Leihgeräte gepasst und es wurde auch schon mal ein Neugerät für 500€ aus dem Verkaufsbereich geholt, wenn nichts passendes im Tauschlager war. Kann mich somit nicht beschweren. Wie es aussieht, wenn es Diebstahl oder Totalschäden sind, ist mir nicht klar, aber die Allianz hat ja einen Namen zu verlieren und bislang bin ich immer von der Allianz zufriedenstellend behandelt wurden. Ganz schön teuer war es trotzdem, deshalb nur 4 Sterne.
    Antworten
  • von PanPeter

    Diese Versicherung ist schon fast Betrug

    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, teure Prämien, extrem hohe Beitragsanpassungen, lange Bearbeitungsdauer, schlechte Hotline
    Hallo, habe mir im Mediamarkt einen kleinen Laptop gekauft. Dazu wurde mir vom Verkäufer mit den Worten "...Im Schadensfall zahlen die - ohne "Wenn" und "Aber" ..." die Allianz Plusschutz Versicherung verkauft. Das war sehr teuer aber ich dachte: naja OK rundum versichert ist auch nicht schlecht.
    Das Gerät wurde mir leider gestohlen, die Daten hatte ich blöderweise nicht komplett gesichert, naja, meine Schuld. ich meldete den Fall bei der Versicherung, das dauerte schon mal ewig. Am Telefon bekam ich nur sehr unverständliche Antworten einer Frau, die nur ein paar Standardsätze deutsch sprach, man hatte das Gefühl das Büro säße in Moskau. Als ich nach ihrem Vorgesetzten fragte, sagte die Frau nur, den gibt es hier nicht, und andere Druchwahlnummern gibt es auch nicht. Das alles war schon sehr merkwürdig. Als ich dann bei der Alllianz Haupstelle anrief und endlich eine Mitarbeiterin am Telefon hatte, erklärte diese, die PLUSSCHUTZVERSICHERUNG sei nicht von der ALLIANZ sondern eine Art Tochterunternehmen!!!!!!!!!!
    Na Toll, nun bekam ich nach langem Warten auch eine Antwort:


    "...

    Die Bearbeitung des Schadens haben wir abgeschlossen.
    Der Eintritt des Versicherungsfalles (hier: Diebstahl im Sinne der Versicherungsbedingungen) ist vom Versicherungsnehmer zu beweisen. Voraussetzung einer Eintrittspflicht unsererseits ist zunächst, dass tatsächliche Umstände feststehen, aus denen sich ein nachgewiesener Sachverhalt ergibt, welcher nach der Lebenserfahrung mit hinreichender Wahrscheinlichkeit auf einen Schaden durch ein versichertes Ereignis (hier: Diebstahl) schließen lässt.
    Laut Ihren Ausführungen ist Ihr Notebook am (**DATUM**) unbemerkt abhandengekommen. Umstände, die einen Diebstahl hinreichend wahrscheinlich erscheinen lassen, sind nicht nachgewiesen.
    Des Weiteren verlangt eine bedingungsgemäße Beaufsichtigung eine direkte Abwehrbereitschaft und Abwehrmöglichkeit der anwesenden Person. Die von Ihnen eingereichten Schilderung bringt uns zu der Auffassung, dass eine Beaufsichtigung im Sinne der Versicherungsbedingungen nicht stattfand
    Eine Ersatzleistung lehnen wir daher ab. Weitere Einwendungen behalten wir uns rein vorsorglich vor.

    ..."

    Ich dachte ich spinne. Nach deren Auffassung gibt es Diebstahl also nicht. "... unbemerkt abhandengekommen. ..." sei nicht versichert????????? Was ist das denn. Ich werde jetzt erst mal Beschwerde einlegen und mich an die richtige ALLIANZ wenden, mal sehen, was passiert.

    Viele Grüße




    Antworten
  • von Philipp88

    Ich rate jedem ab, diese Versicherung zu Kaufen !!!!

    • Nachteile: schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, lange Wartedauer , unprofessionell
    Hallo,
    der Akku von meinem iPhone 6, ist oft schon bei 60% ausgegangen!
    Als ich mein Handy also abgegeben habe und noch nichtmal ein Ersatzhandy bekommen habe, muss ich heute nach einer Wartedauer von 2 Wochen feststellen, dass der Akku nicht gewechselt wurde und zudem sich das Display vom eigentlichen Handy löst, was davor nicht der Fall war!
    Nun habe ich es wieder abgegeben und werde wahrscheinlich nochmal 2 Wochen warten !
    Ich rate jedem von diesem Kauf ab !!
    Antworten
  • von Medieno

    Mediamarkt Garantieplus - nichts für schwache Nerven!

    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, teure Prämien, lange Bearbeitungsdauer, schlechte Hotline
    Anruf vom Mediamarkt - "DER FERNSEHER IST DA". - Hingefahren, und nach einer halben Stunde Sucherei haben die Mitarbeiter erfolglos aufgegeben.
    Die Spedition hat nun doch nicht geliefert. Man braucht bei MediaMarkt echt sehr sehr starke Nerven...
    Ich melde mich wieder, wenn der Fernseher nun endlich da ist.
    Antworten
  • von Medieno

    Media Markt Plus Garantie ist Unsinn

    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, teure Prämien, schlechte Hotline
    Ich habe einen 4 Jahre alten Samsung TV bei der Versicherungs-Hotline gemeldet, da er ein paar weiße Flecken im Bild aufwies. Die Dame beauftragte einen Techniker, der auch nach 1 Woche erschien. Er nahm den Fernseher mit und ließ ein Leihgerät da. Bis auf die Tatsache, dass man von dem Leihfernseher augenkrank wird ist bisher alles soweit o.k. Nach 14 Tagen rief der Techniker an und erklärte, dass der Fernseher Totalschaden sei und ich solle mich an den Mediamarkt wenden, die wüssten bereits Bescheid. Ich rief gleich an, jedoch die Dame am Telefon war sowas von ahnungslos, dass ich erst einmal stutzig wurde. Sie erklärte mir, dass ich, wenn ich die Garantie in Anspruch nehmen wolle, eine Bestätigung vom Techniker über den Totalschaden vorlegen müsse. Aha! So geht das, dachte ich zumindest.
    Ich rief ein paarmal beim Techniker an, jedoch ging nie einer ran. Daraufhin schrieb ich eine Email, welche auch sogar nachts um 10 beantwortet wurde. Der Herr teilte mir mit, dass ich doch bei der 0800er Nummer anzurufen hätte, er schien mir etwas genervt zu sein... Tags darauf wählte ich also die besagte Hotline und die Dame erklärte mir, ich solle in meinen Mediamarkt gehen, die hätten eine Email von Ihr vorliegen und dann würde alles geregelt werden. 2 Tage später wurde ich im 30 km entfernten Markt vorstellig. Ein netter Herr bemühte sich sehr, besagte Email der Dame von der Hotline zu finden, was aber 20 Minuten lang erfolglos verlief. Dann unter Mithilfe zweier weiterer Mitarbeiter ward die Mail endlich in einem roten Ordner gefunden... Gott sei Dank!
    Der nette Herr teilte mir mit, dass aufgrund des "Totalschadens" nur 40 % des Neuwertes ausgezahlt würden. Das war natürlich starker Tobak, denn wegen ein paar weißer Flecken gleich Totalschaden zu proklamieren war schon derbe. Ich überlegte kurz und wollte meinen Fernseher wiederhaben, denn er lief ja einwandfrei und die Flecken, na ja... Der Herr teilte mir jedoch mit, dass ich meinen Fernseher nicht wiederbekäme, der wird verschrottet. Gehts noch? - Mein Eigentum verschrotten, ohne mich vorher davon in Kenntnis zu setzten!? Aber dies sei leider so üblich.
    Jetzt was ich erstmal sprachlos und rang nach Worten. Der Herr kam aber gleich mit dem Vorschlag an, mir bei einem Neukauf noch etwas entgegen zu kommen. Nun war ich so sauer, dass ich wie in Trance einen neuen Fernseher unter Anrechnung der Gutschrift kaufte und wollte den gleich mitnehmen, denn laut Bestandsermittlung war dieser auf Lager. Der Herr ging ins Lager und kam nach einer Ewigkeit endlich zurück mit der Botschaft, dass er den Fernseher bestellen müsse. O.K. - Tiefschlag Nummer 8 an diesem Tag! Also bitte bestellen, dauert nur 1-2 Tage - ist ja nicht so schlimm. Nach 90 Minuten verließ ich den Markt - etwas verwirrt, und nachdenklich, ob ich richtig gehandelt hatte. Nach 3 Stunden kam ein Anruf vom Markt, die Lieferzeit des Fernsehers betrüge nun doch 1 Woche. Soweit - so gut... ich werde mich wieder melden, wenn der Fernseher da ist...
    Antworten
  • von SmeagolCH

    Ersparen Sie sich den Ärger

    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis
    1. Der Name Garantieverlängerung ist irreführend. Sie impliziert, dass es sich um eine Verlängerung der gesetzlichen Garantie handelt. Es ist aber ein eigenes Konstrukt mit Klauseln, die nichts damit zu tun haben und einem weh tun können
    2. Fall: Fernseher mit Garantieverlängerung, nach 2.5 Jahren gibt es einen kleinen Mangel. Der stört eigentlich nicht, aber man hat ja eben die Garantieverlängerung. Also über MM abwickeln lassen. So weit so gut. Nach einer Woche meldet sich MM, das Gerät lasse oder lohne sich nicht mehr reparieren, ich bekäme den Zeitwert. Da das Gerät an sich bis auf den kleinen Mangel (ganz dünner schwarzer Strich im obersten Bereich des Display) keine Probleme hat und ich mit dem Gerät an sich zufrieden bin, möchte ich das Gerät halt unrepariert zurück. Dies sei nicht möglich, da dieses bereits entsorgt wurde! Tatsächlich ist in den Bedingungen so eine Klausel drin, die besagt, dass der Besitz des Gerätes bei Geltendmachen eines Garantiefalles an MM übergeht. Die können dann damit machen was sie wollen ohne Rücksprache..
    3. Verzichten sie auf diese Versicherung und ersparen Sie sich den Ärger! Sie ist viel zu teuer für den Service, den man kriegt und lohnt sich wohl nur selten. Oder man kriegt noch einen grösseren Schaden als man schon hatte. Sparen Sie sich das Geld und wenn das Gerät aussteigt, können Sie immer noch schauen, was eine Reparatur kostet. Neue Geräte kosten ja auch nicht mehr die Welt.
    4. Den neuen Fernseher habe ich dann nicht mehr bei MM gekauft. Mediamarkt ist einen Kunden los.
    Antworten
  • Antwort

    von Jeff Linde
    Ist ja eine unglaubliche Geschichte - kann ich Sie deswegen mal kontaktieren?
    Antworten
  • Antwort

    von SmeagolCH
    Guten Tag
    Ich habe mich bezüglich dieser Thematik nochmals informiert. Meine Schilderung stimmt sehr wohl, allerdings für Mediamarkt Schweiz.
    In Deutschland sind die AGB (oder waren sie zu mindest damals) anscheinend tatsächlich Kundenfreundlicher. Von daher meine Entschuldigung an MM Deutschland, dass ich da falsch angeprangert habe.
    Nichts desto trotz rate ich (in der Schweiz sowieso) von Garantieverlängerungen ab. Sparen sie das Geld und den Ärger.
    Antworten
  • Antwort

    von Olli Berlin
    Ich habe die agb hier vor mir zu liegen : "...ist die Reparatur des Gerätes tatsächlich unmöglich oder unwirtschaftlich, liegt es im Ermessen des Garantiegebers ein Austauschgerät zur Verfügung zu stellen....alternativ Rückzahlung von 100% des Verkaufspreises..." . Also das Gerät entsorgen und einen Zeitwert zu ersetzen fällt da eigentlich schon mal aus.

    Antworten
  • von Kambiz

    Nicht zum Empfehlen

    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, lange Bearbeitungsdauer, schlechte Hotline
    meine Handy wurde gestohlen, polizeiliche Anzeige gemacht und ganze Unterlagen an die Versicherung geschickt! seit 4 Monaten bin am rum telefonieren! nur blöde Ausrede!!!
    Antworten
  • von genervter Kunde01

    Schutz vor Nichts

    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz
    Ich habe beim Kauf ausdrücklich darauf geachtet, das ich möglichst schnell Ersatz erhalte, wenn das Smartphone kaputt geht.
    Jetzt ist das Teil kaputt und die Aussage des Mitarbeiters:

    Das ist ja schon 8 Monate alt. Das kann nicht ausgetauscht werden. Das muss erst eingeschickt werden. Dauer ca. 3-4 Wochen

    Definitiv Abzocke vom feinsten!
    Antworten
  • von Kbee

    Kundenservice - nicht vorhanden

    • Nachteile: schlechte Hotline
    • Geeignet für: Großverdiener
    1,5 Monate nach Ende der regulären Garantiezeit ist die Waschmaschine kaputt gegangen. Es ist Wasser ausgelaufen. Gut. Kein Problem - dafür hat man ja die Zusatzgarantie. Also bei dieser Versicherungsgesellschaft angerufen - Schaden geschiltert. Wurde so aufgenommen und mich ruft jemand vom Subunternehmer zurück. Dies ist auch so passiert und es wurde ein Termin 3 Tage später vereinbart. Zeitfenster 5 Stunden! In diesen 5 Tagen ist jedoch niemand erschienen. Kein Anruf - keine Entschuldigung - nix, Man hängt nur in Warteschlangen, weil niemand Lust hat ans Telefon zu gehen. 2 Tage später bekommt man eine SMS mit einem neuen Terminvorschlag. Wieder 2 Tage später ist der Termin. Von dem erneuten Zeitfenster von 5! Stunden braucht man gar nicht reden, Nachdem wieder niemand erschienen ist, angerufen um nachzufragen, ob denn überhaupt noch jemand komme. Zeitgleich (was für ein Zufall) kommt wieder eine SMS mit einem neuen Termin - in 5 Tagen! Auf Nachfrage, warum den die Firma nicht in der Lage ist, Termine zu halten, kam die Ausrede, das Ersatzteil sei nicht da. Das stellt man nicht am Vortag fest und informiert dann gleich am morgen den Kunden, dass es nichts wird? Nein. Man lässt ihn im Zeitfenster von 5 Stunden warten. Eine kurzfristige Terminvergabe oder eine Vergabe zu festen Terminen sei auch nicht möglich. Dann wieder bei der Versicherung angerufen, auch die haben (angeblich) keinen Einfluss auf Terminvergabe und können auch nicht auf andere Subunternehmer zurück greifen.
    Finger weg. Ein paar Euro mehr und zum Dienstleister vor ort mit Handwerksservice lohnt sich um ein vielfaches mehr.
    Antworten
  • von Julian_Z.

    Guter und schneller Service

    • Vorteile: guter Versicherungsschutz, gute Versicherungsbedingungen, guter Preis für Neukunden
    Ich habe durch Eigenverschulden beim Reinigen einer Taste bei meinem Mac die Taste durchgebrochen. Innerhalb von 5 Tagen habe ich das Gerät repariert zurück bekommen. Guter Service!
    Antworten
  • von Benutzer

    ...

    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis
    Habe 240 Euro für die PlusGarantie meines Macbooks bezahlt. Waren schon mehrmals bei Media Markt, haben das Betriebssystem neu draufgespielt, es einschicken lassen, Fehler besteht weiterhin. Angeblich lässt sich der Fehler nicht reproduzieren, weshalb man sich weigert das Geld zurückzuerstatten.

    240 Euro fuer nichts, und ausserdem ein 1000 Euro teures Macbook mit dem sich schlecht arbeiten laesst.
    Antworten
  • von Jasmin80

    ... Da hat sich die METRO GROUP total vergriffen.

    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, teure Prämien, lange Bearbeitungsdauer, schlechte Hotline
    Da hat sich der Metro Chef keinen gefallen getan mit dem griff in die D&G versicherungsgruppe.

    habe 4 wochen auf meinem Handy gewartet.
    Hatte 3 mal abschicken müssen
    Habe für 3000 euro bei Media Markt investiert, habe zusätzlich für 400 euro versicherung bezahlt.
    Nur ärger mit der versicherung.
    Also lieber geld auf die Bank oder aktien kaufen, liegen lassen bis was kaputt geht, dann raus evt. mit gewinn und den Artikel reparieren. Also dann wie ein Gentelman in eine Genehmigte werkstatt fahren und dort für das gleiche geld mit garantie reparieren!!!
    Antworten
  • Antwort

    von Julia_WISO
    Ich recherchiere grade für einen ZDF WISO Beitrag über das Thema "Zusatz-Garantien". Für einen Dreh suche ich Betroffene, die eine teure Extra-Garantie gekauft haben und schlechte Erfahrungen machen mussten. Wenn Sie Interesse haben von Ihren Erfahrungen vor der Kamera zu sprechen, können Sie mir für weitere Infos gern schreiben: Julia.bauer@autorenkombinat.com
    Antworten
  • Antwort

    von Wahnfried
    Ich gehöre inzwischen leider auch zu den Opfern dieser Abzocke. Habe als langjähriger Kunde bei Media Markt eine teure Gefrierkombination gekauft, die nach nicht mal 3 Jahren nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert, und mir noch eine PlusGarantie für 100 Euro aufschwatzen lassen. Seit 3 Wochen (!) telefoniere ich mit Media Markt und PlusGarantie, werde immer wieder mit dem Hinweis hingehalten, es werde sich jemand melden, aber es meldet sich nie jemand. Die Schuld wird sich gegenseitig zugeschoben (Media Markt - Plusgarantie - angebliche Vertragswerkstatt, von der ich inzwischen nicht mal mehr glaube, dass diese überhaupt existiert) und wenn man darauf verwiest, dass es unseriöses Geschäftsgebaren ist, 100 Euro für eine Leistung zu kassieren, die vertraglich zugesichert ist, und dann keinerlei Leistung erbringt, wird einfach aufgelegt. Meine Lebensmittel verschimmeln derweil, den Schaden ersetzt wohl niemand. Namen von Verantwortlichen werden auf Nachfrage nicht genannt, ebenso wenig wird erklärt, welches Problem denn nun eigentlich besteht. Es wird nur verschleiert und hingehalten, das hat offenbar System.
    Ich habe inzwischen den Verdacht, dass es sich hier um eine ganz große Betrugsmasche handelt und werde nun Verbraucherzentrale und einen Anwalt einschalten. Hat jemand Erfahrung damit und kann weiterhelfen?
    Für mich gilt künftig das, was bei vielen Freunden schon lange gilt: Media Markt???? ICH BIN DOCH NICHT BLÖD!!! Ich kaufe künftig nur noch bei Fachhändlern, die Kundenservice anbieten. Diesen Ärger braucht wirklich niemand.
    Antworten
  • von Benutzer

    Mieser Reparaturendienst!!!:-( Unzuverlässig...

    Letztes Weihnachten eine Waschmaschine gekauft mit 5 Jahre- Plus- Garantie, im Mai ist die Gummidichtung gerissen! Ein Termin für den Reparaturservice wurde vereinbart- extra frei genommen! Resultat: KEIN REPARATURDIENST ERSCHIENEN!!!!! Nochmal ein Termin für heute vereinbart- 15-18 sollte es passieren, extra früher von der Arbeit gekommen, alle Nachmittagtermine abgesagt- KEIN REPARATURDIENST! Hotline kontaktiert- wurde beschwichtigt, dass Monteur unterwegs ist und der Termin ist fest eingeplant!!! ABER NIX IST PASSIERT!!! STINKESAUER !!! NIEMALS WIEDER MEDIA MARKT !!!
    Antworten
  • von Geschädigter9999

    Versicherung will den Schaden nicht bezahlen

    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, schlechte Hotline
    Mein Smartphone ist mir beim Aussteigen aus dem Fahrzeug aus der Hostentasche gefallen und auf den Betonsteinboden. Dabei zerbrach das Display des Smartphones. Obwohl Sturzschäden ausdrücklich versichert sind, kam das Smartphone nach zwei Wochen wieder aus England zurück. Das Smartphone wurde nicht repariert. Die Regulierung wurde mit der allgemeinen Begründung abgelehnt, dass das Schadensbild nicht zur Schadensmeldung passe.

    Ich habe mich auch schon beim Media-Markt beschwert, die kommen aber anscheinend in der Sache auch nicht weiter.

    Habe der Versicherung nochmals eine Frist gesetzt und werden dann die Sache an den Versicherungsobmann e.V. weitergeben und hier auf Hilfe erwarten. Finger weg von dieser Versicherung bzw. Garantieverlängerung!
    Antworten
  • Antwort

    von Julia_WISO
    Ich recherchiere grade für einen ZDF WISO Beitrag über das Thema "Zusatz-Garantien". Für einen Dreh suche ich Betroffene, die eine teure Extra-Garantie gekauft haben und schlechte Erfahrungen machen mussten. Wenn Sie Interesse haben von Ihren Erfahrungen vor der Kamera zu sprechen, können Sie mir für weitere Infos gern schreiben: Julia.bauer@autorenkombinat.com
    Antworten
  • von annassmartphone

    Absoluter Betrug!!

    Ich habe mir ein Samsung Galaxy S3 gekauft, inklusive der Plus Versicherung, die mich bei Media Markt satte 120 Euro gekostet hat.
    Nach genau 12 Monaten ist mir mein Handy auf Asphalt gefallen, Displaybruch.
    Ich habe es zu Media Markt gebracht, dort wurde mir zugesichert das die Versicherung den Schaden selbstverständlich übernimmt.
    Schön wär's gewesen, nach zwei Wochen kam ein Express Päckchen aus England mit meinem KAPUTTEN Handy. Ein beiliegendes Schreiben erklärte mir, das der Schaden nicht mit meiner Beschreibung übereinstimmt. Somit würde die Versicherung nicht für die Reperaturkosten einspringen.
    Ich habe dann eine Email zu D&G geschrieben, mit dem detaillierten Ablauf des Falls meines Handys.
    Vier Wochen später, keine Antwort, in der Hotline kommt man nicht durch.
    Dann bin ich nach 4 Stunden !!!! in der Warteschleife mit einem Mitarbeiter verbunden worden, der sagte, dass ein Brief unterwegs sei.
    Von diesem angeblichen Brief habe ich bis heute nichts gesehen.

    Also, Finger weg von dieser Betrugsversicherung!
    Antworten
  • Antwort

    von Jeff Linde
    Ich recherchiere grade für einen TV Beitrag über das Thema "Zusatz-Garantien". Wir möchten gerne andere Verbraucher auf Nachteile dieser Versicherungen hinweisen. Für einen Dreh suche ich Betroffene, die eine teure Extra-Garantie gekauft haben und schlechte Erfahrungen machen mussten. Wenn Sie Interesse haben von Ihren Erfahrungen vor der Kamera zu sprechen, können Sie mir für weitere Infos gern schreiben: jeff.lindamer@gmx.de
    Antworten
  • von annashandy

    Absoluter Betrug!!

    Ich habe mir ein Samsung Galaxy S3 gekauft, inklusive der Plus Versicherung, die mich bei Media Markt satte 120 Euro gekostet hat.
    Nach genau 12 Monaten ist mir mein Handy auf Asphalt gefallen, Displaybruch.
    Ich habe es zu Media Markt gebracht, dort wurde mir zugesichert das die Versicherung den Schaden selbstverständlich übernimmt.
    Schön wär's gewesen, nach zwei Wochen kam ein Express Päckchen aus England mit meinem KAPUTTEN Handy. Ein beiliegendes Schreiben erklärte mir, das der Schaden nicht mit meiner Beschreibung übereinstimmt. Somit würde die Versicherung nicht für die Reperaturkosten einspringen.
    Ich habe dann eine Email zu D&G geschrieben, mit dem detaillierten Ablauf des Falls meines Handys.
    Vier Wochen später, keine Antwort, in der Hotline kommt man nicht durch.
    Dann bin ich nach 4 Stunden !!!! in der Warteschleife mit einem Mitarbeiter verbunden worden, der sagte, dass ein Brief unterwegs sei.
    Von diesem angeblichen Brief habe ich bis heute nichts gesehen.

    Also, Finger weg von dieser Betrugsversicherung!
    Antworten
  • Antwort

    von Jeff Linde
    Ich recherchiere grade für einen TV Beitrag über das Thema "Zusatz-Garantien". Wir möchten gerne andere Verrbaucher auf Nachteile dieser Versicherungen hinweisen. Für einen Dreh suche ich Betroffene, die eine teure Extra-Garantie gekauft haben und schlechte Erfahrungen machen mussten. Wenn Sie Interesse haben von Ihren Erfahrungen vor der Kamera zu sprechen, können Sie mir für weitere Infos gern schreiben: jeff.lindamer@gmx.de
    Antworten
  • von grünbacher

    Probleme mit Plus Garantie

    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, extrem hohe Beitragsanpassungen, lange Bearbeitungsdauer
    Anfang Juni 2014 Ist mir mein S3 Mini Auf Asphaltboden gefallen, die Folge: Display-Totalschaden, da ich aber eine sogenannte Vericherung beim Media Markt Heidelberg abgeschlossen hatte 40 Euro, brachte ich das Handy in den Markt. Sie schickten es ein nach 2 Wochen kam das Handy kaputt und unrepariert aus England Zurück.

    Ich schrieb die Versicherung Mehrfach an und bis Heute weigern die sich den Schaden zu Reparieren.

    Was kann ich machen?


    Anmerkung
    Ich glaube, dass das mit dieser sogenannten Plusgarantie Betrug ist, denn passiert was, ist man der Dumme und wird abgewimmelt.
    Antworten
  • Antwort

    von Jeff Linde
    Ich recherchiere grade für einen TV Beitrag über das Thema "Zusatz-Garantien". Wir möchten gerne andere Verrbaucher auf Nachteile dieser Versicherungen hinweisen. Für einen Dreh suche ich Betroffene, die eine teure Extra-Garantie gekauft haben und schlechte Erfahrungen machen mussten. Wenn Sie Interesse haben von Ihren Erfahrungen vor der Kamera zu sprechen, können Sie mir für weitere Infos gern schreiben: jeff.lindamer@gmx.de
    Antworten
  • Antwort

    von Jeff Linde
    Ich recherchiere grade für einen TV Beitrag über das Thema "Zusatz-Garantien". Wir möchten gerne andere Verrbaucher auf Nachteile dieser Versicherungen hinweisen. Für einen Dreh suche ich Betroffene, die eine teure Extra-Garantie gekauft haben und schlechte Erfahrungen machen mussten. Wenn Sie Interesse haben von Ihren Erfahrungen vor der Kamera zu sprechen, können Sie mir für weitere Infos gern schreiben: jeff.lindamer@gmx.de
    Antworten
  • Antwort

    von Jeff Linde
    Ich recherchiere grade für einen TV Beitrag über das Thema "Zusatz-Garantien". Wir möchten gerne andere Verrbaucher auf Nachteile dieser Versicherungen hinweisen. Für einen Dreh suche ich Betroffene, die eine teure Extra-Garantie gekauft haben und schlechte Erfahrungen machen mussten. Wenn Sie Interesse haben von Ihren Erfahrungen vor der Kamera zu sprechen, können Sie mir für weitere Infos gern schreiben: jeff.lindamer@gmx.de
    Antworten
  • von Abgezockt 61

    90 Euro für nix

    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz
    Hatte mich für mein Sony-Handy doch glatt zum Abschluss dieser Versicherung - gegen fast alle möglichen Eventualitäten - überreden lassen und konnte 7 Monate ruhig schlafen. Mit Schrecken wurde ich wach, als der Versicherungsfall eintreten sollte. Das Handy erlitt zunächst einen Displaysprung und einige Tage später ging gar nichts mehr. Also zum MM , Schadensmeldung ausgefüllt und das Handy ging auf Reisen. Als ein Päckchen aus England kam, mit meinem defekten Handy und einem Schreiben der D+G Versicherung, das der Schaden nicht zur Schadensmeldung passen würde. Die erneute Darstellung des Schadenhergangs bescherte mir nur noch einmal das gleiche Schreiben. FINGER WEG - Mensch war ich blöd. Gruß Dieter
    Antworten
  • Antwort

    von Zwieback
    Nicht aufgeben! Das ist Taktik der Versicherung.
    Die meisten geben auf halber Strecke auf, obwohl sie doch 100% Recht haben.
    Meinem Sohn ist kürzlichen das Handy zu Boden gefallen. Displaybruch!
    Ich gab es bei Saturn ab zur Reparatur mit Verweis der abgeschlossenen versicherung D&G Domestic & General. Auch ich bekam das handy dann 2 Wochen später aus England unrepariert zurück mit dem Hinweis, dass Schaden nicht mit der Hergangsschilderung zusammenpassen würden. Hatte dann dort angerufen (ewige Warteschleifen!) --Tipp andere Endziffer eingeben und sich dann mit der Schadensabteilung verbinden lassen-. Dort empfahl man mir, wieder einen ausfürhlichen Schadensbericht zu schreiben. Evtl wird der Schaden dann ja übernommen. Hab ich dann gemacht und bekam eine kurz Antwort, dass der Schaden dennoch nicht übernommen würde.
    Dann gab ich es meinem Anwalt, der die Versicherung anschrieb und damit drohte, dass Handy anderweitig reparieren zu lassen und die kosten danach gerichtlich geltent machen würde. Nach kürzester Zeit kam dann die positive Nachricht, dass der Vorfall noch einmal vertiefend geprüft wurde und eine Reparatur auf Kosten der Versicherung nun doch möglich sei. Die Versicherung teilte meinem Anwalt eine Bearbeitungsnummer mit, welche bei Saturn mit angegeben werden soll.
    Fazit: Nicht lange fackeln! Sofort Anwalt einschalten, wenn Versicherung sich wehrt.
    Vielen Dank Herr Rechtsanwalt Gerhardt ! ...
    Antworten
  • Antwort

    von Julia_WISO
    Hallo Zwieback,

    ich recherchiere grade für einen ZDF WISO Beitrag über das Thema "Zusatz-Garantien". Für einen Dreh suche ich Betroffene, die eine teure Extra-Garantie gekauft haben und schlechte Erfahrungen machen mussten. Ich finde ihren Fall sehr interessant und sicher hilfreich für andere Verbraucher. Wenn Sie Interesse haben von Ihren Erfahrungen vor der Kamera zu sprechen, können Sie mir für weitere Infos gern schreiben: Julia.bauer@autorenkombinat.com
    Antworten
  • Antwort

    von Julia_WISO
    Hallo Dieter,

    ich recherchiere grade für einen ZDF WISO Beitrag über das Thema "Zusatz-Garantien". Für einen Dreh suche ich Betroffene, die eine teure Extra-Garantie gekauft haben und schlechte Erfahrungen machen mussten. Wenn Sie Interesse haben von Ihren Erfahrungen vor der Kamera zu sprechen, können Sie mir für weitere Infos gern schreiben: Julia.bauer@autorenkombinat.com
    Antworten
  • Antwort

    von Jeff Linde
    Ich recherchiere grade für einen TV Beitrag über das Thema "Zusatz-Garantien". Wir möchten gerne andere Verrbaucher auf Nachteile dieser Versicherungen hinweisen. Für einen Dreh suche ich Betroffene, die eine teure Extra-Garantie gekauft haben und schlechte Erfahrungen machen mussten. Wenn Sie Interesse haben von Ihren Erfahrungen vor der Kamera zu sprechen, können Sie mir für weitere Infos gern schreiben: jeff.lindamer@gmx.de
    Antworten
  • von Chefe

    Flachbildschirm, Media Markt Plus Garantie

    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, lange Bearbeitungsdauer
    Hallo, nachdem der Fernseher einfach nicht mehr anging Versicherung angerufen. Fernseher wurde nicht vor Ort repariert, wie am Telefon versprochen, sondern von einer Hilfskraft abgeholt. Es wurde ein deutlich kleineres Leihgerät aufgestellt. Nach fast 3 Wochen ewige Telefongespräche bis erst mal geklärt war, wo der Ferseher überhaupt verblieben ist. Dann keinerlei Angabe zu einem Fehler, Gerät wird einbehalten und man bekommt gerade mal 60% nach 3 1/4 Jahren ausgezahlt. Wenn man dann noch die 70 Euro Vericherungsgebühr rechnet ein Witz.
    Seriös wäre: Dies und jenes (genau genannt) ist defekt, Austausch kostet Summe X , 270 Euro sind über die Versicherung gedeckt, sie müssten Summe x aufzahlen. Möchten sie die Reparatur ausgeführt haben?
    So läufts aber nicht. Das Gerät wird enteignet, oder man bekommt den Betrag nicht von der Versicherung. Ich bin mir sicher das bei fast allen Geräten unter 600 Euro so gehandhabt wird.
    Ja, das war ja ein günstiges Gerät, Reparatur nicht lohnend, bla bla.
    Hier müsste mal die Verbraucherzentrale mit manipulierten Geräten testen, ob nicht auch bei Minidefekten gezielt abgeschrottet wird!
    Für mich ist das systematischer Betrug!!!
    Antworten
  • Antwort

    von Jeff Linde
    Ich recherchiere grade für einen TV Beitrag über das Thema "Zusatz-Garantien". Wir möchten gerne andere Verrbaucher auf Nachteile dieser Versicherungen hinweisen. Für einen Dreh suche ich Betroffene, die eine teure Extra-Garantie gekauft haben und schlechte Erfahrungen machen mussten. Wenn Sie Interesse haben von Ihren Erfahrungen vor der Kamera zu sprechen, können Sie mir für weitere Infos gern schreiben: jeff.lindamer@gmx.de
    Antworten
  • von Aufgebracht

    Canon Drucker + PlusGarantie + Falsch beraten im MM ...

    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, teure Prämien, lange Bearbeitungsdauer
    Habe einen Canon MP270 All-in-one Fotodrucker gekauft. Der Verkäufer riet mir die Zusatzgarantie an. Mit dieser könne i bis zu vier Jahren mein Geld zurückbekommen, ein neues Gerät oder eine Reparatur in Anspruch nehmen, egal was mit dem Gerät passiert sei.
    Ich kenne mich in der Garantie/Versicherungsbranche nicht aus und habe mich auf die Worte des Verkäufers verlassen und die ZusatzGARANTIE abgeschlossen.
    Nun nach 3,5 Jahren ging der Papiereinzug des Druckers kaputt.
    Ab zu MM und voller Vorfreude auf die Erstattung des Kaufpreises bzw. ein neues Gerät gewartet.
    Im Service sagte man, das Gerät müsse erst eingeschickt werden, um eine Reparatur zu prüfen. Gut, das habe ich gedacht. Das Gerät samt Druckerpatronen (original Canon) abgegeben. Die Patronen mit einem Sachwert von ca. 50 Euro wurden im System erfasst.
    Nach einer Wocher erhalte ich ein Schreiben, indem steht, dass eine Raparatur sich nicht rechne, das Gerät ein Totalschaden sei und abgeschrieben würde. Ich solle zu MM kommen, wegen der Auszahlung.
    Dort kam die böse Überraschung:
    Neuwert des Druckers waren ca. 90 Euro, dazu die GARANTIE 40 Euro + Patronen ca. 50 Euro....
    MM zahlte mir 36 Euro Restwert!!!!!!!!!!!!
    Am Service sagte man mir, dass es ganz normal sei bei Versicherungen, dass man nur einen Zeitwert bekäme. Ich könne dies in dem Versicherungsvertrag nachlesen....(Dort steht es tatsächlich, also mein Pech)
    Ungeheuerlich finde ich allerdings, dass die Geschichte mit dem Zeitwert mit keinem Wort beim Verkaufsgespräch erwähnt wurde. Zudem ist permanent von einer ZusatzGARANTIE die Rede gewesen, was für mich als Laien bedeutet, dass mir eine Kaufpreiserstattung oder Neugerät zusteht.
    Kritik: Verkaufsgespräch lief in betrügerischer Absicht ab, da eine Versicherung als Garantie verkauft wurde, und die Versicherungskonditionen beim Verkaufsgespräch verschleiert, bzw. nich komminiziert wurden.
    - Nicht jeder Kunde zählt Versicherungen oder Versicherungen die als Garantien angepriesen werden zu seinem Tagesgeschäft.
    Die Aussage des zuständigen MM Verkäufers, sowie des Servicemitarbeiters, war: "das hätte Ihnen doch klar sein müssen....beim Auto läuft es doch ähnlich"
    Unterm Strich war die MM-Aussage: Sie sind selber schuld.

    Des Weiteren sagte mir der Service Mitarbeiter, die Canon Patronen, welche im System bei der Abgabe des defekten Geräts erfasst wurden (Sachwer ca. 50 Euro), würden mir per Post zugesandt.
    Seit 3 Wochen habe ich nichts mehr von MM, oder einer der Partnerfirmen gehört.
    Was ist jetzt? Nach einem irreführenden Verkaufsgespräch, bei dem mir eine Versicherung als Garantie aufgeschwatzt wurde, und einem Verlustgeschäft meinerseits (90 Euro Drucker; 40 Euro Versicherung; 50 Euro Patronen--> 180 in der Summe) wollt Ihr mich auch noch um meine 50 Euro für die Patronen bringen???

    Ich Rate jedem von der Garantie (Versicherung) bei MM ab.
    Antworten
  • Antwort

    von Jeff Linde
    Ich recherchiere grade für einen TV Beitrag über das Thema "Zusatz-Garantien". Wir möchten gerne andere Verrbaucher auf Nachteile dieser Versicherungen hinweisen. Für einen Dreh suche ich Betroffene, die eine teure Extra-Garantie gekauft haben und schlechte Erfahrungen machen mussten. Wenn Sie Interesse haben von Ihren Erfahrungen vor der Kamera zu sprechen, können Sie mir für weitere Infos gern schreiben: jeff.lindamer@gmx.de
    Antworten
  • von Ernest

    Raffinierte Taktik von Media Markt...

    Ich kaufte einen Flachfernseher Grundig 32 .... für 300.- EUR. Der Verkäufer fragte mich ob ich eine 5 Jahresgarantie wolle (+ 50 EUR), ich verneinte, sagte zu ihm, wenn der FS ja mal defekt ist kann ich ihn ja zur Reparatur bringen. Er meinte dazu, das lohnt sich nicht, die Technikerstunde kostet 70.- EURO... Ich bekam einen roten Stempel auf die Rechnung "Kunde wünscht keine Garantieverlängerung", groß umrandet!
    Nanu! Ich zahle also 50.- Euro und dann lohnt sich plötzlich eine Reparatur innerhalb 5 Jahren ???
    Es kam aber noch dicker: Beim aufstellen des Gerätes stellte ich fest, dass 2 Schrauben zur Befestigung des Standfusses fehlten. Ich prüfte sofort den Verpackungskarton und siehe da:
    ER WAR ZWEIMAL MIT KLAREM PAKETBAND ZUGEKLEBT !!!
    Ich bekam also ein Gerät, das schon mal in Betrieb war und zur Repararatur ging, danach wieder als Neugerät verkauft wird!
    Nun war mir auch der auffällige Stempel klar: Er ist ein Hinweis an die Abteilung Warenauslieferung (ist Kunde ohne Garantieverlängerung), der bekommt die älteste Ware bzw. in meinem Fall ein bereits repariertes Gerät....
    Ich werde nie mehr bei Media Markt etwas kaufen!
    Antworten
  • Antwort

    von yobbo
    hallo,

    dieser stempel ist einfach nur ein hinweis, dass die zusatzgarantie nicht gewünscht wurde. stell dir mal vor was es für ein tamtam gäbe, wenn kunde xy sagt "wurde mir nicht angeboten, schweinerei". der stempel dient also als beratungshinweis für evtl. servicefälle.

    der stempel hat auch nichts mit der ausgegebenen ware zu tun. wenn ein karton geöffnet wurde, dann wurde entweder das gerät getestet, oder aber es wurde neuwertig repariert.

    zur not einfach direkt fragen.

    hinter all dem tun stecken keine verschwörungstheorien, sondern sicherlich jahrelange erfahrungen der einzelhändler.

    mfg
    Antworten
  • von Tires

    Wozu?

    • Vorteile: schnell abgeschlossen
    • Nachteile: schlechtes Preis-Leistungsverhältnis
    Fühlte mich ziemlich bedrängt, als ich mich beim Kauf meines letzten Geräts gegen die PlusGarantie wehrte. Das Resultat war ein großer Stempel auf meiner Rechnung "Kunde wünscht -KEINE- PlusGarantie". Ja, richtig, der Kunde zahlte keine 130 Euro für ein Gerät, das 499 Euro kostet als Versicherung. Wenn ich das mit jedem Gerät mache, gebe ich Unsummen für solche Versicherungen aus. Von diesem Geld kann ich mir genauso gut ein neues Gerät kaufen, wenn wirklich mal was kaputt geht und nicht unter die gesetzlich vorgeschriebene Garantie und Gewährleistung fällt.
    Antworten
  • von Guschtl

    Super Versicherung - schnelle Reaktion und ihr Geld wert

    • Vorteile: guter Versicherungsschutz
    • Geeignet für: TV, Digitalkamera
    Ich hatte bei MediaMarkt die Plus-Garantie für 80€ für einen Plasma-Fernseher mit NP 700€ abgeschlossen – nach 3,5 Jahren war jetzt plötzlich das Display kaputt. Angerufen, Leihgerät bekommen, nach 2 Wochen das reparierte Gerät zurück – Reparatur hätte ohne Versicherung lt. Fachmann ca. 500-600€ gekostet – also fast soviel wie ein neues Gerät. Dank Versicherung keinen müden € extra bezahlt – und alles freundlich und ohne Probleme. Ich würde es jedenfalls wieder machen. Wer kauft sich schon alle 2 Jahre einen neuen Fernseher? Allerdings sollte man sich die Bedingungen genau durchlesen und prüfen, was evtl. sowieso von anderen vorhandenen Versicherungen bezahlt wird.
    Antworten
  • von wanst

    iPod Touch nach Wasserschaden ersetzt

    • Vorteile: guter Versicherungsschutz
    ich kann die Probleme der anderen Berichterstatter verstehen. Wäre es mir so gegangen – ich wäre auch sauer. Nur war es bei mir genau anders herum: Ich habe einen iPod Touch für meine Zwerge gekauft und direkt nach einer solchen Versicherung gefragt. 60 € für ein 170 € - Gerät ist zwar nicht wenig, hat sich aber schon bezahlt gemacht. Nach einer Woche ist mir (! nicht meinen Kindern ;) ) das Ding ins Klo gefallen – Wasserschaden. Hingebracht, eingeschickt, ausgetauscht, innerhalb von weniger als zwei Wochen. Gut, ich habe kein Ersatzgerät bekommen, aber das ist bei Kleingeräten wohl auch nicht drin. Was will man mehr?

    Und: nein, ich bin kein MM-Mitarbeiter!
    Antworten
  • von enttäuschter Kd

    Die Media Markt Plus Garantie ist das allerletzte und pure Geldverschwenung!

    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, teure Prämien
    Wir haben uns letztes Jahr einen Sony Bravia für 399 € gekauft und für die Plus Garantie von MM zusätzliche 70 € bezahlt. MM garantiert dafür, dass innerhalb von 48 Std ein Techniker kommt und das Gerät entweder vor Ort repariert oder evtl. mitnimmt und man dann ein Leihgerät für die Reparaturdauer gestellt bekommt...

    Zunächst hat mein Freund versehentlich direkt bei Sony angerufen. Diese schickten einen Techniker, was jedoch mindestens eine Woche gedauert hat. Ok, unser Fehler. Dieser tauschte dann das Mainboard am TV aus, der Fehler wurde dadurch jedoch nicht behoben. Daraufhin rief mein Freund am gleichen Tag (Montag) bei der Garantie-Plus an, diese wollten daraufhin am Mittwoch einen Techniker schicken, der den Fernseher abholt und uns das versprochene Leihgerät bringt.. Dieser kam zwar, jedoch nicht zur vereinbarten Zeit, sondern zu früh, sodass er niemanden angetroffen hat. Mein Freund hat ihn ca. 30 Min. nachdem der Techniker hier war, angerufen. Dieser konnte oder besser: wollte dann jedoch nicht mehr kommen, da er den TV sowieso nicht reparieren könne und diesen zu Sony schicken müsste. Er bat uns an, für uns bei Sony anzurufen... WOW, als wenn wir das nicht selbst könnten. Also wieder MM angerufen: "Bla bla... Das kann ja nicht sein... Ist ja nicht Sinn und Zweck der Sache... Bla und blubb...Wir schicken jmd anderen..." So, dann kommt der Techniker ja auch nicht zu einem festen Termin, sondern die erwarten, dass man fünf Std zu Hause sitzt und wartet. Klar, Berufstätige haben ja auch den ganzen Tag lang Zeit für so 'ne Sch...!!! Also haben wir einen Termin für Samstag vereinbart. Nur dass am Samstag einfach niemand kam. Also wieder angerufen, hin- und her... Selbstverständlich hat MM und auch die Garantie-Plus auf einem Samstag niemanden mehr in der Reparaturfirma erreichen können. Da muss man natürlich Verständnis für haben. Aber die nette MM-Markt-Frau kümmert sich am Montag (wieder Montag!!! also schon eine Woche rum!!!) höchstpersönlich darum und meldet sich dann. Sie fängt um zehn Uhr an und nimmt das Problem in Angriff. Also hab ich ab zehn Uhr gewartet. Um 15 Uhr (!!!) meldet sich dann - nein, nicht MM - die Garantie-Plus! Es könnte am MITTWOCH (!!!!) jmd kommen und die hätten ja mit Sony gesprochen: Vlt ist nicht der TV, sondern der Receiver defekt! Ja klar, am A...! Als wenn wir das nicht als erstes getestet hätten. Fazit der ganzen Sache: Ich bin stinkwütend, telefoniere den ganzen Tag nur rum, von 48 Std kann überhaupt nicht mehr die Rede sein, MM will uns jetzt den Fehler ankreiden, weil der Techniker zum ersten Termin den Kunden ja nicht antreffen konnte! Und überhaupt: Der Schaden ist ja erst HEUTE bei der Garantie-Plus gemeldet worden! HÄÄÄ? Ich hab sogar schon den Chef von MM verlangt, dieser ist selbstverständlich im Gespräch und sobald ihm eine Lösung eingefallen ist, meldet er sich. Wer angerufen hat, war die Frau aus dem Service, die mir dann sagen konnte, dass leider keine andere Möglichkeit bestünde den Termin vorzuziehen.

    Also Finger weg: Bei dem besch... Service reicht auch einfach die gesetzliche Gewährleistung aus.

    PS: Ich werde das Gerät morgen in den Laden zurückbringen und mir das Geld zurückgeben lassen!
    Antworten
  • von liltoli

    Schlimmste Vericherung

    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, teure Prämien
    Hab mir ein Samsung Galaxy S2 zusammen mit der Versicherung gekauft. Nach knapp einem Monat funktionierte der Akku nicht mehr richtig sodass mir ein Mitarbeiter ein Software-update empfahl. Nachdem ich dieses durchgeführt habe wurde der Akkuverbrauch nicht besser und ich hatte zusäztlich noch italienische Apps auf dem Handy.
    Nach 9 Tagen kam ein Kostenvoranschlag über 50 Euro, wo drin stand, dass die Garantie erloschen sei auf Grund einer "Software-Manipulation".
    Bei Rücksprache mit einem Mitarbeiter von Media Markt sagte dieser, dass Media Markt das nicht beeinflussen kann und dass sich die Versicherung weigern kann das Gerät zu reparieren im Falle eines Sturzes oder ähnlichem, da sie sich auf diese "Software-Manipulation" beziehen kann.
    Nach einem Anruf bei Samsung hat sich gezeigt,dass die von Media Markt gegebene Erklärung auch bei den Samsung Mitarbeitern auf Unverständnis trifft.
    Nun werde ich das Gerät direkt an Samsung schicken ohne auf den Kostenvoranschlag von Media Markt einzugehen.
    Im Endeffekt ist dies hier die Schlechteste Versicherung die ich je gesehen habe !!
    Auf keinen Fall kaufen, spart lieber die in meinem Falle 90 Euro!!
    Antworten
  • von holgie100

    Hände weg

    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, teure Prämien
    Auch ich habe mich von der 1ten Seite des Vertrages blenden lassen.
    Der iPod meines Sohnes wurde gestohlen auf einer Party.
    Generali behauptet nun er wäre, da in einem Rucksack befindlich, nicht unter Aufsicht gewesen und lehnt den Ersatz ab.
    1. Was heißt hier ohne Aufsicht? Der Rucksack mit iPod Inhalt unter anderem war zu jeder Zeit sichtbar, d.h. unter Aufsicht von jedem Gast inclusive meines Sohnes.
    2. Wenn ich die Klauseln des Vertrages nun genauer lese heißt das im Klartext dass die Generali im Falle eines unbeaufsichtigten Diebstahls nie bezahlen. Im Umkehrschluss würden Sie im Falle eines beaufsichtigten Diebstahls bezahlen. Ich kenne persönlich keinen Fall in dem Diebe unter Aufsicht etwas entwenden.....
    Vielleicht würde Generali bei Taschendiebstahl bezahlen aber ich bin sicher dafür gibt es dann eine Fahrlässigkeitsausschussklausel...

    Fazit: Generali zahlt in keinem Fall und ist für mich somit eine reine A...
    Ich Rate jedem die Finger von einer Versicherung zu lassen und auch den Medianarkt Mitarbeiter darauf hinzuweisen welches miserable Produkt sie da anbieten und teuer verkaufen.
    Antworten
  • Antwort

    von Jeff Linde
    Ich recherchiere grade für einen TV Beitrag über das Thema "Zusatz-Garantien". Wir möchten gerne andere Verrbaucher auf Nachteile dieser Versicherungen hinweisen. Für einen Dreh suche ich Betroffene, die eine teure Extra-Garantie gekauft haben und schlechte Erfahrungen machen mussten. Wenn Sie Interesse haben von Ihren Erfahrungen vor der Kamera zu sprechen, können Sie mir für weitere Infos gern schreiben: jeff.lindamer@gmx.de
    Antworten
  • von Sehr Sauer

    Hände weg von der Media-Markt-Versicherung (Generali)

    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, teure Prämien
    Ich kann nur jedem raten, die Versicherung im Media-Markt n i c h t abzuschliessen. Meiner Tochter wurde die Digitalkamera gestohlen, die sie am Körper getragen hat. Laut Generali ist so etwas grob fahrlässig und hat somit die Zahlung verweigert !!! Mir bleibt wohl nur der Gang zum Gericht. Ausserdem habe ich im Internet nachgeforscht und habe eigentlich nur negative Berichte über diese Versicherung gelesen. Laut den Vertragsklauseln kann eigentlich immer eine Zahlung ausgeschlossen werden, da man ja, wenn etwas zerstört wird bzw. verloren geht, ja inidirekt immer selbst schuld ist !!! Spart Euch die Zeit und den Ärger. Wenn ich bedenke, dass die Versicherung 60 Euro und die Kamera 199 Euro gekostet hat und dann solchen Ärger hat, ärgert mich der Abschluss masslos. Geht für dieses Geld lieber einmal gut zum Essen, da habt Ihr mehr davon. Die Frage ist auch was die Versicherung dadurch spart !!! Ich wollte noch ein Notebook, ein Handy, eine neue Kamera und eine Flachbildschirm kaufen. Das alles hätte ich auch versichert. Das wären mindestens 300 Euro für die Versicherung gewesen. Hat die Versicherung jetzt wirklich etwas gespart ? Ausserdem werde ich jetzt alle Bekannten ebenfalls von dieser Versicherung abraten !!! Letztendlich liegt es an Euch, aber an mir wird Generali keinen müden Cent mehr verdienen.
    Antworten
  • von Stinke Sauer

    Hände weg von der Media-Markt-Versicherung (Generali)

    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, teure Prämien
    Ich kann nur jedem raten, die Versicherung im Media-Markt n i c h t abzuschliessen. Meiner Tochter wurde die Digitalkamera gestohlen, die sie am Körper getragen hat. Laut Generali ist so etwas grob fahrlässig und hat somit die Zahlung verweigert !!! Mir bleibt wohl nur der Gang zum Gericht. Ausserdem habe ich im Internet nachgeforscht und habe eigentlich nur negative Berichte über diese Versicherung gelesen. Laut den Vertragsklauseln kann eigentlich immer eine Zahlung ausgeschlossen werden, da man ja, wenn etwas zerstört wird bzw. verloren geht, ja indirekt immer selbst schuld ist !!! Spart Euch die Zeit und den Ärger. Wenn ich bedenke, dass die Versicherung 60 Euro und die Kamera 199 Euro gekostet hat und dann solchen Ärger hat, ärgert mich der Abschluss masslos. Geht für dieses Geld lieber einmal gut zum Essen, da habt Ihr mehr davon. Die Frage ist auch was die Versicherung dadurch spart !!! Ich wollte noch ein Notebook, ein Handy, eine neue Kamera und eine Flachbildschirm kaufen. Das alles hätte ich auch versichert. Das wären mindestens 300 Euro für die Versicherung gewesen. Hat die Versicherung jetzt wirklich etwas gespart? Ausserdem werde ich jetzt alle Bekannten ebenfalls von dieser Versicherung abraten !!! Letztendlich liegt es an Euch, aber an mir wird Generali keinen müden Cent mehr verdienen.
    Antworten
  • von lyricas

    Mediamarkt Garantie bringt nichts, MONATElang ohne Ipod

    • Vorteile: man bekommt tatsächlich Gründe, nicht mehr bei Mediamarkt einkaufen zu gehen
    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, Ersetzen des versicherten Gegenstands wird seeeehr weit hinausgezögert
    Ich hab mir einen Ipod touch mit dieser Versicherung gekauft. Nach Ablauf der einjährigen Apple-Garantie konnte mir nur noch Mediamarkt helfen. Problem: Linke Kopfhörer hat bei sämtlich Kopfhörern am Ipos nicht funktioniert. Am Pc einwandfrei. Ich gab ihn zurück und bat um Reparatur. Hier das Problem: MM schickt den Ipod nicht zum Hersteller Apple sondern zu einer eigenen Reparaturfirma. Angeblich wurde der Ipod repariert, funktioniert jedoch immernoch nicht! Ich gab ihn wieder zurück und das jetzt mittlerweile schon noch zwei weitere Male!!
    Ich bekomm die versprochenen 80% des Verkaufspreises nicht, da der Ipod (was wir beim 3. Mal auch auf den Reparturschein draufgechrieben haben) ein Totalschaden ist. MM schob die Nichtreparatur auf die Auftragsfirma und sagte, sie können mir das Geld nicht auszahlen solange die Firma behauptet, der Ipod sei repariert. Die Firma ist zZ noch nicht zu erreichen.
    Vermutlich werde ich nie einen reparierten Ipod oder 80% des Verkaufspreises bekommen und somit hat mir die Versicherung nur in soweit genutzt, dass sie PROBIEREN den Ipod zu reparieren, es aber nicht gebacken kriegen!! (habe den Ipod zusammengerechnet mindestens 2 Monate lang nicht gesehen, allein jetzt schon wieder 3 Wochen in "Reparatur")
    Antworten
  • Antwort

    von Jeff Linde
    Ich recherchiere grade für einen TV Beitrag über das Thema "Zusatz-Garantien". Wir möchten gerne andere Verrbaucher auf Nachteile dieser Versicherungen hinweisen. Für einen Dreh suche ich Betroffene, die eine teure Extra-Garantie gekauft haben und schlechte Erfahrungen machen mussten. Wenn Sie Interesse haben von Ihren Erfahrungen vor der Kamera zu sprechen, können Sie mir für weitere Infos gern schreiben: jeff.lindamer@gmx.de
    Antworten
  • von Benutzer

    Tage lang ohne Kühlschrank TROTZ Media Markt Plus Garantie

    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis
    Leider schafft sich media markt im Bezug auf Service AB. Trotz Service Plus Garantie musste ich heute wieder nur mit Ausreden klar kommen. "Wir haben keinen Termin, Servicetechniker ist krank..." Heee?
    Tatsache:
    - Montag Kühlschrank defekt, Dienstag gemeldet. Servicefirma kann erst am Montag in 6 Tagen kommen!
    - Montag Anruf statt Techniker mit Ausrede: Techniker krank, Termin erst warscheinlich am Freitag...

    Und das verkauft Media Markt als Garantie Plus. Naturlich beim Anruf schieben sich die Verantwortung von sich weg...

    Finger weg von solche Garantie und Leistung!
    Antworten
  • von TomTom123456

    Sehr gutes Preis Leistungsverhältnis

    • Vorteile: gutes Preis-Leistungsverhältnis, guter Versicherungsschutz
    Ich persönlich kenne keine Versicherung die solch ein gutes Preis Leistungsverhältnis bietet.
    Antworten
  • Antwort

    von Sehr Sauer
    Kann es sein, dass Du vielleicht ein Media-Markt-Mitarbeiter oder bei dieser Versicherung angestellt bist ? Aber schau Dir einmal die Kommentare in diesem Forum etwas genauer an, dann wirst Du sehen, dass Du hier mit Deiner Meinung vollkommen allein dastehst !!!
    Antworten
  • von mediamarktistzumkotzen

    ...

    • Nachteile: schlechter Versicherungsschutz, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis
    Die Mitarbeiter von Media Markt erzählen einem genau das gegenteil von dem wie man später in wirklichkeit versichert ist. Zum beispiel wurde mir persönlich gesagt dass selbst wenn ich das handy in einen see fallen lassen würde, würde ich es erstattet bekommen. nach mehrmaligem nachfragen ob dies die Wahrheit sei, wurde mir es nur immer wieder bestätigt. außerdem wurde gesagt, dass man gegen alle arten von diebstahl gesichert ist, jedoch in wahrheit müsste das gerät sich in einem abgeschlossenem safe nur ein der eigenen wohnung befinden, oder halt in einem koffer...
    einfach alles sch... man wird übers ohr gehauen!
    Antworten
  • Antwort

    von badrobot
    Natürlich bekommst Du einen Wasserschaden ersetzt, die Kamera muß aber vorgelegt werden.

    Gegen "verlieren" gibt es keine Versicherung...
    Antworten
  • Antwort

    von TomTom123456
    -1-
    Zum beispiel wurde mir persönlich gesagt dass selbst wenn ich das handy in einen see fallen lassen würde, würde ich es erstattet bekommen.nach mehrmaligem nachfragen ob dies die Wahrheit sei, wurde mir es nur immer wieder bestätigt.

    Kommentar:
    Das stimmt auch, solange du das Handy nicht absichtlich ins Wasser geschmissen hast wird es repariert. Bei Unwirtschaftlichkeit wird nach den Bestimmungen der AGB`s eine Summe an dich ausgezahlt.

    -2-
    außerdem wurde gesagt, dass man gegen alle arten von diebstahl gesichert ist, jedoch in wahrheit müsste das gerät sich in einem abgeschlossenem safe nur ein der eigenen wohnung befinden, oder halt in einem koffer...

    Kommentar:
    Naja, nur zum Teil richtig....
    Das Handy muss sich entweder in einem abgeschlossenen Haus, Wohnung oder Auto befinden (Falsch: z.B. Koffer oder abgeschlossener Schwimmbadspinnt). Zudem wäre auch das direkte tragen am Körper mit abgesichert (hierunter fällt kein Räuberischer Diebstahl).

    -3-
    einfach alles sch... man wird übers ohr gehauen!

    Kommentar:
    Also ich persönlich kenne keine Versicherung die solch ein Preis Leistungsverhältnis bietet. Im Falle eines Schadens hast du zu hundert Prozent einen daraus resultierenden Nutzen der den einmaligen Preis am Anfang definitiv rechtfertigt.

    Mein Tipp:
    Erstmal vorher die AGB`s lesen. Die Mitarbeiter können dafür wenig, sie können ja nicht jedem Kunden die ganzen AGB`s runter rasseln. Sie werden die vielen Leistungsmerkmale nur Stichpunktartig raushauen, denn nicht jeder Kunde möchte sich eine ellenlange Story anhören. Klar es mag sicher ein paar Leute geben die absichtlich etwas anders formulieren um daraus mehr Abschlüsse zu generieren. Aber gibt es nicht in jedem Bereich des Berufslebens ein paar Böse Buben? Ich vertraue meinem persönlichen Fachberater zu 100%. Und natürlich bin ich auf die AGB`s aufmerksam geworden da diese am Kassenbon angeheftet waren (und 5 bis 6 Blätter fallen definitiv auf).
    Antworten
Eigene Meinung verfassen