Zum Produkt

Meinungen zu Kieser Training Gesundheitsorientiertes Fitnessstudio

Gesundheitsorientiertes Fitnessstudio Produktbild
  • Gut 2,5
  • 4 Tests
8 Meinungen (1 ohne Wertung)
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
2

Kundenmeinungen (8) zu Kieser Training Gesundheitsorientiertes Fitnessstudio

  • Nicht einer der Besten

    18.05.2019 von Joshamburg
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: gibt es an vielen Orten
    • Nachteile: inkompetente Mitarbeiter, allgemein sehr kleiner Raum
    • Geeignet für: gemütliches Training, Rücken- und Bauchtraining

    Seit 10 Jahren trainiere ich 3 Mal wöchentlich bei Kieser und habe folgende Meinung dazu:

    VORTEILE
    1. ich wohne 10 Minuten fußläufig von Kieser entfernt, das verringert die Hemmschwelle zu trainieren,
    2. Kieser gibt es in vielen Orten. Für Reisende ideal.
    3. Für meinen Rücken hat es gut funktioniert aber auch nur dafür!

    NACHTEILE:
    1. Sie haben ein geschicktes Marketing was auf angebliche medizinische Aspekte (z. B Kieser hilft bei Osteoporose=falsch!!) hinarbeitet: aber fast jeder Orthopäde rät ab von Kieser
    2. Hauptargument aller Orthopäden ist, dass Kieser kein Konditionstraining anbietet. Kein Spinning, Crosstrainer etc. Das ist aber gerade bei älteren Kunden wichtig, die wegen ihrer Gelenke nicht mehr Joggen können. Kieser meint, Spazierengehen reiche. Sehr schlecht ist der damit verbundene "Kaltstart" ohne Konditionstraining=Aufwämphase an den Geräten.
    3. Die Geräte sind veraltet, die Einstellungsmöglichkeiten eingeschränkt, mit der Folge von Sehnen- und Gelenkentzündungen. Ich habe seit Jahren durch Kieser einen Tennisarm, den ich nicht mehr wegbekomme.
    4. Kieser ist ein echter Sozialfriedhof. Sie zelebrieren den Minimalismus, Kontakte untereinander gibt es nicht. Mal eine kleines Schwätzchen ist nicht möglich. Die Altersstruktur geht auf 60+
    5. Die Betreuung bei Kieser ist nicht gut, es heißt immer nur "weniger Gewichte" mit der Folge, dass Kieser kaum zum Muskelaufbau am Oberkörper beiträgt. Wer mir nicht glaubt soll sich mal das Kieser Publikum ansehen und dann zu anderen wie McFit oder FitnessFirst gehen.

    FAZIT: Viel Marketing, mäßige Resultate.

    Antworten

  • Keine Differenzierung nach Beschwerdebildern

    01.04.2019 von winterling09
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: inkompetente Mitarbeiter, hoher Beitrag, ganz, ganz schlechtes Preis-Leistungsverhältnis

    "Rücken" ist nicht gleich "Rücken". Bei Kieser Training aber geht man davon aus, dass diese Formel so passt. Wer Rückenschmerzen hat, trainiert an den Maschinen von Kieser Training, und auf diese Weise wird er die Rückenschmerzen los. Doch so einfach ist das nicht. Zumindest nicht bei jedem Menschen. Und genau hier liegt das Problem: Differenzierung nach Beschwerdebildern - Fehlanzeige. Zwar wird eine Eingangsuntersuchung durchgeführt, in der die Problematik von zum Beispiel muskulärer Dysbalancen (v. a. Muskelverkürzungen, Fehlhaltungen bis hin zu Haltungsschäden) vielleicht erkannt, bei der Gestaltung des Trainingsprogramms aber nicht berücksichtigt wird. So trainiert der Rückenpatient fleißig weiter im zu geringen Bewegungsumfang seiner Gelenke in die Verkürzungen hinein, stärkt bereits zu straffe, verspannte, verkürzte Muskeln weiter, und der Rückenschmerz wird nicht besser, sondern stärker.

    Antworten

  • Hoher Preis, ungerechte Vertragsklauseln, und ist es wirklich sicher?

    von Kirghisio
    (Ausreichend)
    • Nachteile: hoher Preis

    Ungerechte Vertragsklauseln, Gehirnwäsche durch Marketing und fragwürdige Übungen für das Krafttraining, die mehr Schaden anrichten als sie nützen:
    https://medium.com/@lucabenazzi/kieser-training-ein-kritischer-bericht-96e23e1eb6cf#.rwhnnbdv5

    Antworten

  • Antwort

    von Kirghisio

    Richtige link zum Artikel: https://medium.com/@lucabenazzi/kieser-training-eine-kritische-bewertung-4fa09b4bae62#.ypllvylrv

    Antworten

  • Ökonomisches wirksames Training

    von Sugarboy
    • Vorteile: gut ausgebildete Trainer, gute Atmosphäre
    • Nachteile: hoher Preis
    • Geeignet für: konzentriertes Körpertraining, effektives Training, alle Altersgruppen

    Ich hatte den Überweisungsschein für eine Rücken-OP schon in der Tasche. Eine Arbeitskollegin nahm mich zum Probetraining ins Kieser-Studio in Karlsruhe.
    Am Anfang war es eine Quälerei. Sie hat sich gelohnt. Nach fünf Jahren bin ich völlig beschwerdefrei. Darüberhinaus kann ich wieder meinen Laufsport ausüben. Die OP wurde mir erspart.
    Der große Vorteil von Kieser ist der geringe Zeitaufwand. Derzeit trainiere ich in der Mittagspause zweimal wöchentlich 45 Minuten.
    Das Personal ist sehr kompetent und hilfsbereit.

    Antworten

  • Kieser macht Euch stark und gesund!

    von Schluchti
    (Sehr gut)
    • Vorteile: solides Kursangebot, gute Ausstattung der Umkleideräume, top Mitarbeiter

    Ich kam ursprünglich wegen eines schlappen Büroarbeiter-Rückens zum Kieser in Oldenburg. Ich muss schon sagen: Modernes Gerät, fast perfekte Sauberkeit und freundliches Personal haben mich echt überzeugt! Freilich zahlt man bei Kieser für den Markennamen, daher mein Tipp: Nutzt unbedingt das kostenlose Probetraining und gelegentliche Gutschein-Aktionen ...

    Antworten

  • Systematisch und spartanisch

    von RaminMeyer
    (Sehr gut)
    • Vorteile: gute Ausstattung der Umkleideräume, gute Öffnungszeiten
    • Geeignet für: konzentriertes Körpertraining

    Keine Fernseher, kein Radio, keine Eiweißdrinks
    aber: ein für mich schlüssiges System und ein fühlbarer Erfolg.

    Nach Jahren in oberbergischen Fitness-Studios habe ich wahre Inkompetenz kennengelernt. "Fit und Fun" oder "Sportpark" ein furchtbares Durcheinander und letztlich ist dann nur noch der Saunabesuch geblieben.

    Jetzt zurück in Köln. RUHE, kein nerviges Radio. Mit dem Fahrrad hin (= Kardiotraining) und danach systematisch die Körpermuskulatur trainieren. Zum Trinken steht KLARES WASSER bereit. Aller Schnickschnack ist verbannt.

    Doch das tollste: dem Rücken geht es besser. Schuhe zubinden - es klappt - und das bei einem minimalen Zeitaufwand.

    Nachteilig: der Preis ist stolz!

    Antworten

  • Mehr Marketing als Muskeln?

    von Benutzer
    (Gut)

    Kieser basiert vor allem auf einem guten Marketing- und Geschäftskonzept: Kurze Trainingseinheiten in geringer Häufigkeit ermöglichen eine maximale Frequentierung der Studios. Das Ganze wird dann noch sehr erfolgreich als die Ultima Ratio des gesundheitsorientierten Krafttrainings verkauft. Sieht man aber von dem ideolgischen Überbau ein wenig ab und nutzt man Kieser auf seine eigene Weise, so sind diese Studios dennoch den meisten klassischen Fitness-Centers vorzuziehen . . .

    Antworten

  • Kieser Training

    von Jan_Dresden
    (Sehr gut)

    Bei einem geringen Zeitaufwand von maximal 45 Minuten,kann man schon nach sehr kurzer Zeit große Erfolge verzeichen. Auch ohne zusätlichen Eiweißpräparrate oder ähnlich wirkende Muskelaufbaunende Stoffe erfolgt ein sehr schneller Aufbau der Muskulatur!
    Zudem dies ohne jeglichen Schaden und Schmerzen am Bewegungsapparat verläuft.

    Kieser-Training weißt klare Strukturen und Vorstellungen auf. Es wird gesagt auf was Wert gelegt wird und auf was verzichtet werden muss,ohne sich die Meinung der kommerziellen Studios anzunehmen.

    Im Punkt Service ist Kieser-Training unübertroffen. Nach einem kostenlosen Einführungstraining und 3 begleiteten Trainingsheiten,wird eine dauerhafte Betreuung angeboten! Neue Trainingspläne und begleitete Trainingseinheiten zur Kontrole der richtigen Ausführung sind des weiteren kostenlos. Zusätzlich wird eine kostenlose Untersuchung beim Hauseigenen Orthopäden angeboten.

    Alles in allem ist Kieser-Training ein klares Trainingsprinzip. Für Leute die mehr Wert auf ihre Gesundheit legen und denen,den das sich-zeigen nicht wichtig ist,kann ich Kieser-Training sehr ans Hez legen.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen