Zum Produkt

Meinungen zu De Longhi Intensa 23.450

Intensa 23.450 Produktbild
  • Gut (1,6)
  • 4 Tests
49 Meinungen (1 ohne Wertung)
Durchschnitt: (Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
30
4 Sterne
14
3 Sterne
1
2 Sterne
3
1 Stern
0

Kundenmeinungen (49) zu De Longhi Intensa 23.450

  • Für alle, die viel Kaffee trinken

    von gba
    (Gut)
    • Vorteile: Brühgruppe herausnehmbar, beleuchtete Tassenstellfläche
    • Nachteile: Abtropfbehälter ohne Wasserstandsanzeige
    • Geeignet für: Familien, Kaffeegenießer

    Die Bedienungsanleitung weist nicht darauf hin, wie man das Knirschen und Knarzen des Gerätes wegbekommt, das nach einiger Zeit zwangsläufig auftritt: Wassertank wegnehmen, die Brühgruppe rausnehmen und mit warmem Wasser reinigen, trockentupfen und alle Gelenke mit Speiseöl einpinseln, die silberne Querstange im Gerät mit viel Allzweckfett einpinseln und alles wieder zusammensetzen. Der Service würde beim Händler inkl.der Transporte eventuell 100,-€ kosten, jetzt höchstens einen halben Cent.
    Wir trinken viel Espresso. Der stärkste, den diese Maschine herstellen kann, entspricht aber in der Stärke nicht mal dem, was die Franzosen schlicht als "café"bezeichnen. Das kostet den vierten Stern. Kaffee ist aber top.

    Antworten

  • Zufrieden

    von elkek
    (Ausreichend)
    • Vorteile: edle Anmutung, An-/Ausschalter beleuchtet, beleuchtete Tassenstellfläche
    • Geeignet für: Familien, jeden, der wenig Kaffee trinkt, Kaffeegenießer

    Mit dem Kaffee sind wir sehr zufrieden, aber unter der Maschine steht ständig eine kleine Pfütze Wasser, kein Kaffee.
    Wir werden sie zurück geben.

    Antworten

  • Enttäuscht

    von Yogibaer
    • Vorteile: edle Anmutung, echter Espressogeschmack, Brühgruppe herausnehmbar
    • Geeignet für: jeden, der gerne Kaffeespezialitäten trinkt, gelegentliche Cappuccinotrinker

    Habe mir diese Maschine zugelegt nach langem Suchen. Bin sehr enttäuscht und kann diese nicht so weiterempfehlen. Milchschaum trotz vieler Tests bleibt dünn, d.h. kann ich besseren mit einem Quirl erzeugen. Auch zu viele Spülvorgänge. Habe wirklich diverse Milchtypen probiert für den Schaum, aber es ist nicht gelungen, und ich kenne mich damit aus, da ich eine Krups (wurde 8 Jahre alt) besseren Schaum gemacht hat ! Leider kann ich die Maschine nicht zurückgeben, da ja-ein wenig- benutzt von mir.

    Antworten

  • Antwort

    von Marcellus 38

    Hmm der Mensch ist ja wörtlich mit allem unzufrieden! Die Machende ist top der der Milchschaum Klasse
    Zur Info: Die Milch muss KALT sein und mir gelingt der Schaum mit 3.8% von Bärenmarke! Und jede Maschine braucht verschieden lang bis sie dann endlich einen zufrieden stellenden Kaffee macht meine zum Beispiel erst nach 7 mal Kaffee machen! Ich kann sie nur weiter empfehlen!

    Antworten

  • Tolles Modell

    von Prandino
    (Sehr gut)
    • Vorteile: einfache Bedienung, edle Anmutung, echter Espressogeschmack, beste Crema, Brühgruppe herausnehmbar, An-/Ausschalter beleuchtet
    • Geeignet für: jeden, der gerne Kaffeespezialitäten trinkt, jeden, der nicht viel Geld ausgeben will, Kaffeetrinker, jeden, der italienisches Flair liebt, Espressoliebhaber, Büro, gelegentliche Cappuccinotrinker

    Nachdem ich lange mit mir und meinem Geldbeutel gehadert habe, entschloss ich mich letztendlich doch dazu, mir die Delonghi Ecam 23.450 zu kaufen.
    Meiner Meinung nach stellt sie eine gute Mischung aus den kleineren sehr guten Espressomaschinen und den großen Kaffeevollautomaten dar.
    Sie ist relativ kompakt, hat einen ausreichend großen Wassertank (1,8l) und auch das gute Milchschaumsystem, welches ich so toll finde an den Delonghi-Maschinen.
    Preislich liegt sie dann doch im Mittelfeld, und ist das Geld echt wert.
    Die Bedienung ist einfach und auch ohne Bedienungsanleitung versteht man die ganzen Grundfunktionen. Möchte man dann jedoch anfangen zu entkalken oder interessiert sich für die ganzen zusätzlichen Funktionen der Maschine, lohnt sich ein Blick in die Bedienungsanleitung dann doch ;-)

    Antworten

  • Antwort

    von Marcellus 38

    Ja endlich mal einer der wirklich sieht das die DeLonghi eine Top Maschine ist! Ich bin ganz genau deiner Meinung! Dein Vorgänger sollte vielleicht bei PAD Maschinen bleiben!

    Antworten

  • Ecam kann, was Mann und Frau braucht!

    von Karotte
    (Sehr gut)
    • Vorteile: einfache Bedienung, edle Anmutung, echter Espressogeschmack, beste Crema, Brühgruppe herausnehmbar, An-/Ausschalter beleuchtet
    • Geeignet für: jeden, der gerne Kaffeespezialitäten trinkt, Kaffeetrinker, jeden, der italienisches Flair liebt, Espressoliebhaber, Büro

    Bei mir hat die Ecam einen Volltreffer gelandet. Ein sehr netter Verkäufer hat mir aus eigener Erfahrung dieses Modell empfohlen. Er meinte, dass es bei Kaffeevollautomaten sehr wichtig ist, dass ein gescheites Mahlwerk und eine gut funktionierende Brühgruppe vorhanden ist. Was mir persönlich auch wichtig war, ist die Qualität der Maschine. Wenn man schon so viel Geld ausgibt, dann möchte man auch etwas dafür in der Hand haben, was eben nicht Plastik sein sollte. Und so ist es auch bei allen Delonghi Modellen, die Ecam 23.450 eingeschlossen. Sie fühlt sich sehr hochwertig an, und ist es auch. Das herausziehen des Wassertankes „gleitet“ nur so, und auch die Knöpfe lassen sich mit einem Gefühl bedienen, dass man etwas wertvolles in der Hand hat. So sollte es sein, und so ist es bei der Ecam auch!

    Antworten

  • Sie vereint ALLES, was ich brauch

    von Coffino
    (Sehr gut)
    • Vorteile: einfache Bedienung, einfache Säuberung, edle Anmutung, echter Espressogeschmack, beste Crema, Brühgruppe herausnehmbar, Entkalkungsprogramm
    • Nachteile: Abtropfbehälter ohne Wasserstandsanzeige
    • Geeignet für: jeden, der gerne Kaffeespezialitäten trinkt, Kaffeetrinker, jeden, der italienisches Flair liebt, Espressoliebhaber

    Lange war ich auf der Suche nach dem perfekten Kaffeevollautomat, was gar nicht so einfach ist, da man oft Abstriche in Design, Größe, Preis oder Qualität machen muss.
    Dann hat mich ein Bekannter auf die Ecam 23.450 aufmerksam gemacht, welche eigentlich "nur" als Espressomaschine gehandelt wird.

    Nach einer genauen Begutachtung bin ich jedoch zu dem Entschluss gekommen, dass diese Maschine alles vereint, was mir wichtig ist, und zwar:
    -Qualität und ein schickes Design
    -Qualität ebenfalls im Kaffee, mit verstellbarer Tassengröße und Aromastärke
    -Eine komplett frontale Bedienung
    -Ein Energiesparprogramm
    -Ein einfaches Milchschaumsystem ohne großen Aufwand
    -Einfache Reinigung und automatisches Entkalkungsprogramm
    -Große Behältnisse (Kaffeebohnen und Wasser)

    So, und das alles hat nun meine neuer Kaffeevollautomat: Die Ecam 23.450 :-)

    Ich bin super happy, und möchte nun auch den Tipp weitergeben, sich diese Maschine doch mal genauer anzuschauen, wenn Mann/Frau noch nicht schlüßig geworden sind.

    Antworten

  • Antwort

    von Ego..

    Ich möchte mir eine Delonghi 23450 Intenso oder Ecam kaufen.
    Wo liegt der Unterschied.
    Sind sie nach fast zwei Jahren immer noch zufrieden.
    Wie ist es mit dem Milchaufschäumer....??

    Antworten

  • Aromatisch, lecker, gut

    von Daniela44
    (Sehr gut)
    • Vorteile: einfache Bedienung, einfache Säuberung, geringer Energieverbrauch
    • Nachteile: Abtropfbehälter ohne Wasserstandsanzeige
    • Geeignet für: jeden, der gerne Kaffeespezialitäten trinkt, Kaffeetrinker

    Eine sehr empfehlenswerte Espressomaschine bzw. Kaffeevollautomat, welcher die Delonghi Intensa ja nun schon fast ist.

    Kaffeearoma ist sehr intensiv und aromatisch. Wir trinken gerne unseren Kaffee schwarz und da bemerkt man die meisten Unterschiede zu anderen "wässrigeren" Maschinen. Natürlich kann man sich die Kaffeestärke auch mild einstellen, nicht dass ich jetzt alle Kaffeetrinker abschrecke ;-)

    Wer ab und zu auch auf einen Cappuccino steht - kein Problem, die Intensa macht ihren Job super.

    Antworten

  • Antwort

    von meinerkleiner

    Meine Frage an Sie nachdem Sie die Maschine geraume Zeit im Gebrauch haben:

    Können Sie die Maschine immer noch uneineschränkt empfehlen? Gab es irgendwelche Reperaturen? Oder funktioniert der Milchaufschäumer nicht mehr exakt?

    Vielen dank für Ihre Antwort

    Antworten

  • stolze Kaffemaschinenbesitzer

    von Petra und Winni
    (Gut)
    • Vorteile: einfache Bedienung, einfache Säuberung, edle Anmutung
    • Geeignet für: jeden, der gerne Kaffeespezialitäten trinkt

    Wir sind sehr zufrieden mit unserer Maschine. Erst mal war die Inbetriebnahme und die Bedienungsanleitung sehr verständlich und einfach. Die Kaffeequalität ist sehr gut. Die Vielfalt und die Einstellungsvarianten sind von standard bis individuell möglich. Der Milchschaum ist bei Verwendung von kalter Milch wirklich schaumig und lecker. Es wird bei dieser Maschine alles angezeigt z.B. Wasserwechsel oder Filterwechsel. Sie ist also auch sehr bequem in der Nutzung.

    Antworten

  • Guter Kaffeevollautomat

    von t.helmut468
    (Sehr gut)
    • Vorteile: einfache Bedienung, einfache Säuberung, edle Anmutung, große Geschmacksvielfalt
    • Geeignet für: jeden, der gerne Kaffeespezialitäten trinkt, Büro, Heim, Familien

    Der Meinung der anderen schließe ich mich an. Ich bin sehr zufrieden mit der Maschine und sie schaut sehr edel aus in meiner Küche.

    Der Kaffee ist super lecker für so eine kleine Maschine, genauso wie der Espresso - heiß und kräftig.

    Das Milchschaumsystem ist bei uns auch schon länger in Betrieb, und es ist klasse. Die Milch wird sehr cremig/schaumig geschäumt, wie in einem Café. Heiß und schaumig - perfekt ;-)

    Reinigung ist ebenfalls sehr einfach - auch die des Milchbehälters.

    Die Maschine ist mir eine 1,0 wert - ein klasse Teil!

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests