Westaro LÉGÈRE to go Round im Test

(Bürostuhl)
  • Sehr gut 1,0
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Büro­ho­cker
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Westaro LÉGÈRE to go Round

    • FACTS

    • Ausgabe: 7-8/2018
    • Erschienen: 07/2018
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 3

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 5 von 6 Sternen

    Verarbeitung: 6 von 6 Sternen;
    Sitzqualität: 6 von 6 Sternen;
    Preis-Leistungs-Verhältnis: 5 von 6 Sternen;
    Design: 6 von 6 Sternen.  Mehr Details

Einschätzung unserer Autoren

LÉGÈRE to go Round

Vielseitig, mobil und trotz Leichtgewichts enorm belastbar

Stärken

  1. mobil, deckt viele Einsatzbereiche ab
  2. tadellose Verarbeitung
  3. verstärkt an besonders beanspruchten Stellen
  4. leicht, aber belastbar bis mindestens 160 kg

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Vielseitig, leicht, beweglich: Der nur 4,5 kg schwere Westaro LÉGÈRE to go Round deckt viele Einsatzbereiche zu Hause, im Büro oder in Loungebereichen ab. Herzstück des Bürohockers sind zwei Sperrholzplatten, verbunden mit Kanthölzern und überzogen mit einer rund 6 cm dicken Polsterschicht, die wahlweise mit Stoff, Kunst- oder Echtleder vernäht sein kann. Im FACTS-Test überzeugen Verarbeitung, Nahtfestigkeit und die überraschend hohe Belastbarkeit bis 200 kg – der Hersteller gibt nur 160 kg an. Formwünsche lassen die Wahl zwischen rund („LÉGÈRE to go Round“) und eckig (LÉGÈRE to go Square“) zu, und Westaro-typisch kann der Hocker in bis zu sieben Stoff- und Preisgruppen zwischen 179 und 479 Euro bestellt werden. Die mitgelieferten Filzgleiter passen für Glattböden, Aufschläge für Teppichgleiter verlangt Westaro nicht.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Westaro LÉGÈRE to go Round

Verfügbare Materialien
  • Stoff
  • Leder
  • Kunstleder
Technische Daten
Typ Bürohocker

Weiterführende Informationen zum Thema Westaro LÉGÈRE to go Round können Sie direkt beim Hersteller unter westaro.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen