• Gut

    1,7

  • 0  Tests

    414  Meinungen

keine Tests
Testalarm
Gut (1,7)
414 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Büro­dreh­stuhl
Funk­tio­nen: Mul­den­sitz, Kopf­stütze, Rücken­lehne ver­stell­bar, Arm­leh­nen ver­stell­bar, Syn­chron­me­cha­nik
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Open Art Edition 2010

Ergo­no­mie für das (Home-​)Office

Topstar schickt den Open Art Edition 2010 in den Büroalltag, einen Bürodrehstuhl in luftiger Mesh-Optik, der nicht nur zahlreiche, sondern recht außergewöhnliche Verstelloptionen (Lordosestütze in der Höhe, Kopfstütze in der Neigung, verstellbare Armlehnen) bietet – und sich als richtige Wahl für all jene erweist, die langes mit beschwerdefreiem Sitzen vereinbart wissen möchten. Verfolgt man die hierzu im Internet veröffentlichten Erfahrungsberichte, scheint er die Käufererwartungen bis auf wenige Ausnahmen mit Bravour zu erfüllen.

Fertigungstoleranzen bei der Kopfstütze

Kritisiert wird im Grunde nur ein Aspekt bei der Kopfstütze. Zwar in Höhe und Neigungswinkel verstellbar, doch leider nicht sauber arretierbar verstelle sie sich immer dann, wenn sie mehr als nur moderat mit dem Kopf belastet werde. Das Problem scheint aber nicht allein in der Arretierfunktion zu liegen als vielmehr in gewissen Fertigungstoleranzen sowie im Umstand, dass mehrere Bauteile im Bereich der Kopfstütze nicht sauber ineineinandergreifen. Für die Nutzer hat dies jedoch den gleichen Effekt: Das Kopfteil lasse sich nur schwer in die gewünschte Position bringen und dort sicher einrasten – erst nach mehreren Versuchen erhalte das Ganze die nötige Stabilität.

3D-Rückenteil folgt jeder Bewegung

Bei Sitzkomfort und Einstelloptionen bleibt aber nichts zu wünschen. Das frei bewegliche („3D“-) Rückenteil folge jeder Bewegung, beuge Muskelverspannungen effektiv vor und begründe mit der höhenverstellbaren Lordosestütze sogar in Rückenpatienten die Hoffnung, längere Zeit eine bequeme Sitzhaltung mit perfekter Rückenabstützung einnehmen zu können. In die Waagschale wirft er außerdem einen Muldensitz, dessen ergonomisch optimierendes Potenzial nur vom Umstand eingebremst wird, dass er nicht separat neigungs- und in der Sitztiefe verstellbar ist. Doch immerhin: Er setzt auf eine abgerundete Vorderkante zur Entlastung der Oberschenkel und Kniekehlen.

Repräsentativ für Office und Wohnbereich

Punkte gibt es für die Synchronmechanik mit ihrem besonderen Nutzen für Bewegungshungrige. Beim Topstar zeigt sie sich nicht nur in ihrer Basisfunktion – mit simultan verstellbarer Sitz- und Rückenlehnenneigung – sondern mit einem extra großen Öffnungswinkel für ein entspanntes Zurücklehnen. Doch nicht nur den Bewegungsdrang des Körpers und das Bedürfnis, sich bei sitzenden Tätigkeiten in unterschiedliche Sitz- und Körperhaltungen zu bringen, scheint der Topstar weitestgehend zu befriedigen. Auch ästhetische Ansprüche werden bedient: Für rund 278 Euro (Amazon) erhält man einen repräsentativen Drehstuhl sowohl für das Büro als auch für das Home-Office oder den Lounge- und Wohnbereich.

zu Topstar Open Art Edition 2010

  • Topstar Open Art 2010 ergonomischer Bürostuhl, Schreibtischstuhl, inkl.
  • Topstar Open Art® 2010 Bürostuhl rot
  • TOPSTAR Drehstuhl »Open Art 2010«, schwarz
  • Bürostuhl »Open Art 2010« mit Armlehnen rot, Topstar
  • TOPSTAR Drehstuhl Open Art 2010 schwarz Drehstühle Bürostühle Stühle Sitzbänke
  • TOPSTAR Bürodrehstuhl Open Art Edition 2010 rot
  • Topstar Bürodrehstuhl Open Art 2010 mit Armlehnen rot
  • TOPSTAR Bürodrehstuhl Open Art® Edition 43-
  • TOPSTAR Drehstuhl »Open Art 2010«, GS-Zeichen, TOPSTAR, schwarz, Material Stoff
  • Topstar Bürodrehstuh
  • Topstar Open Art 2010 ergonomischer Bürostuhl, Schreibtischstuhl, inkl.
  • Topstar Open Art 2010 ergonomischer Bürostuhl, Schreibtischstuhl, inkl.

Kundenmeinungen (414) zu Topstar Open Art Edition 2010

4,3 Sterne

414 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
263 (64%)
4 Sterne
82 (20%)
3 Sterne
28 (7%)
2 Sterne
12 (3%)
1 Stern
32 (8%)

4,3 Sterne

405 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,4 Sterne

9 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Bürostühle

Datenblatt zu Topstar Open Art Edition 2010

Verfügbare Materialien Stoff
Funktionen
  • Synchronmechanik
  • Armlehnen verstellbar
  • Rückenlehne verstellbar
  • Kopfstütze
  • Muldensitz
Neigungsverstellbar fehlt
Höhenverstellbar fehlt
Rückenlehne verstellbar vorhanden
Technische Daten
Typ Bürodrehstuhl
Gewicht 18 kg
Max. Belastbarkeit 110 kg
Sitzhöhe 43 - 52 cm
Sitzbreite 48 cm
Sitztiefe 50
Lehnenhöhe 55 cm
Gesamthöhe 118 - 144 cm
Fußauslösung fehlt
Dynamisches Sitzen
Synchronmechanik vorhanden
Asynchronmechanik fehlt
Permanentkontaktmechanik fehlt
Wippmechanik fehlt
Bewegliche Sitzfläche fehlt
Geteilte Rückenlehne fehlt
Geteilte Sitzfläche fehlt
Ergonomie
Sitzhöhenverstellung fehlt
Sitztiefenverstellung fehlt
Sitzneigeverstellung fehlt
Rückenlehnen-Höhenverstellung fehlt
Kopfstütze vorhanden
Armlehne Höhenverstellbar
Lendenwirbelstütze vorhanden
Muldensitz vorhanden
Sattelsitz fehlt
Fußkreuz mit Auflageflächen fehlt
Sitztechnik für mehrere Nutzer
Gewichtsregulierung fehlt
Gewichtsautomatik fehlt
Verstellbare Lendenwirbelstütze fehlt
Rollen
Rollentyp Weichbodenrollen

Weiterführende Informationen zum Thema Top Star Open Art Edition 2010 können Sie direkt beim Hersteller unter topstar.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: