• Gut 2,4
  • 0 Tests
  • 53 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Gut (2,4)
53 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Büro­dreh­stuhl
Funk­tio­nen: Mul­den­sitz, Arm­leh­nen ver­stell­bar
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

California 60

Solide, mit akzep­ta­bler Ergo­no­mie

Topstar macht es vor: Schon im unteren bis mittleren Preissegment erhält man heutzutage Bürostühle, mit denen sich das altbekannte Phänomen der "Schmerzen nur vom Rumsitzen" gut in den Griff bekommen lässt. Vom Topstar California 60 wird beipielsweiseberichtet, dass er sich dank seiner ergonomischen Ansätz durchaus als vollschichtiger Büroarbeiter empfehle. Dazu gehören der markant ausgeformte Muldensitz, die Einstelloptionen in der Lehnenneigung oder die höhenvestellbaren Armstützen. Gemessen an vergleichbaren Stühlen der Sub-100-Euro-Klasse bietet er eine ausgewogene Leistung für das Geld, ein Spitzenprodukt darf man aber nicht erwarten.

Kritik an der Verarbeitungsqualität

Der schlicht schwarze Drehstuhl mit seiner textilen Polsterung und dem Kunststoffgestell spaltet die Nutzer nur in einem Punkt – der Verarbeitungsqualität. So müsse man damit rechnen, beim Aufbau des Stuhls von einer falschen Schraubenanzahl eingebremst zu werden, zudem wirkten die Plastikteile im unteren Bereich der Rücken- und Armlehne doch etwas arg halbwertig. Doch das Problem betrifft laut Angaben der Nutzer nur die unterseitige Verarbeitung und falle daher im Normalfall niemandem ins Auge, ebensowenig wie die vielen Verarbeitungsspuren unter der Sitzfläche. Die überwiegende Masse der Nutzer lobt indes den soliden Gesamteindruck und die wertige Optik des Topstar.

Guter Rücken- und Seitenhalt

Anhänger von ergonomisch durchdachten, aktivdynamischen Sitzwundern sehen sich allerdings enttäuscht. So sucht man (A-)Synchron- oder auch nur eine dem Sitkomfort optimierende Wippmechanik vergebens, nur die übliche Permanentkontaktmechanik und verstellbare Lehnenneigung lassen sich finden, im Übrigen schweigt das Datenblatt zu allem, was einen Bürostuhl teuer macht. Doch wohl gerade deshalb zeigt sich die Nutzerschaft versöhnlich: Wo andere Stühle der unteren Preisregionen mit nachlassender Gasfeder, brettharten Polsterungen oder üblen Gerüchen als Kostendämpfer auffallen, sei hier nichts von alldem zu beklagen – im Gegenteil. Schon der Aufbau sein einfach, die ganze Anmutung habe mehr Solidität, der Topstar gebe Rücken- und Seitenhalt und über einen Bürotag hinweg ein gutes Sitzgefühl.


Für diesen Kaufpreis akzeptabel

Sicherlich: Für knapp 100 EUR (Amazon) könne man schlichtweg kein Spitzenprodukt erwarten, und wer wie mancher aus gesundheitlichen Gründen auf Bürostuhlsuche geht, liegt mit dem California 60 daneben. Man hat es mit einem durchschnittlichen, doch vernünftigen Stuhl mit Stärken und Schwächen zu tun, der in den Augen der Nutzer eine mindestens befriedigende Note verdient hat, sofern keine PC-Langzeitsitzungen angestrebt sind. Oder wie ein gestandener Büroarbeiter es in einer Rezension formuliert: Wer einen Stuhl für fünf Stunden und mehr sucht, sollte eine Preisklasse höher gehen und darauf achten, dass sich auch die Sitzfläche neigen lässt.

zu Topstar California 60

  • Top Star Drehstuhl California 60 Stoff schwarz
  • CALIFORNIA 60 - Home Office Bürostuhl Blau Stoff
  • CALIFORNIA 60 - Home Office Bürostuhl Grau Stoff
  • CALIFORNIA 60 - Home Office Bürostuhl Schwarz Stoff

Kundenmeinungen (53) zu Topstar California 60

3,6 Sterne

53 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
21 (40%)
4 Sterne
6 (11%)
3 Sterne
15 (28%)
2 Sterne
6 (11%)
1 Stern
5 (9%)

3,6 Sterne

53 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Topstar California 60

Verfügbare Materialien Stoff
Funktionen
  • Armlehnen verstellbar
  • Muldensitz
Neigungsverstellbar fehlt
Höhenverstellbar fehlt
Rückenlehne verstellbar fehlt
Technische Daten
Typ Bürodrehstuhl
Dynamisches Sitzen
Synchronmechanik fehlt
Asynchronmechanik fehlt
Wippmechanik fehlt
Geteilte Rückenlehne fehlt
Ergonomie
Sitzhöhenverstellung fehlt
Sitztiefenverstellung fehlt
Kopfstütze fehlt
Muldensitz vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: