Rio Mare Tonno al Naturale im Test

(Fischkonserve)
Tonno al Naturale Produktbild
  • Gut 2,0
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Thun­fisch
Zubereitung: Kon­serve
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Rio Mare Tonno al Naturale

    • Konsument

    • Ausgabe: 11/2010
    • Erschienen: 10/2010
    • Produkt: Platz 3 von 13

    „gut“ (70%)

    Kennzeichnung (10%): „entspricht“;
    Abtropfgewicht Genauigkeit (10%): „sehr gut“;
    Schwermetalle (20%): „gut“;
    Histamin (10%): „sehr gut“;
    Kochsalz (10%): „durchschnittlich“;
    Geruch und Geschmack (40%): „durchschnittlich“.  Mehr Details

zu Rio Mare Thunfisch natur

  • Rio mare Tonno al naturale

    Thunfisch, Wasser, Salz in Metalldose

  • Rio Mare Tonno al Naturale / Thunfisch Natur ohne Öl 320 gr.

    320 gr. Rio Mare Tonno al Naturale / THUNFISCH Natur ohne Öl (in Wasser) . 2 Dosen a´ 160 gr. Leicht und lecker ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Rio Mare Tonno al Naturale

Typ Thunfisch
Zubereitung Konserve

Weiterführende Informationen zum Thema Rio Mare Thunfisch natur können Sie direkt beim Hersteller unter riomare.ch finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die launische Forelle

Stiftung Warentest (test) 1/2014 - Es sei gut, dass einige Anbieter ein Verbrauchsdatum angebracht hätten. "Das ist aber nur sinnvoll, wenn die Angabe für die gesamte Produktgruppe verwendet wird", so Valet. Fünf der abgepackten Filets sind mit dem weniger strengen Mindesthaltbarkeitsdatum versehen, darunter auch das einzige mangelhafte, die Gräflich Castell'schen Delikatessen. Fischig und bitter, aber keine Keime Durch Betrachten und Schnuppern kann der Verbraucher feststellen, ob die Filets noch genießbar sind. …weiterlesen

Pretty in Pink

healthy living 10/2009 - Chilischote entkernen und fein schneiden. Chili, Knoblauch und Paprika pürieren. Mojo mit Essig, Öl und Salz abschmecken. 3. Für die Panade Kräuter abzupfen. Toast entrinden. Mit Kräutern und Reiscrackern in einer Küchenmaschine fein mahlen. 4. Fisch abspülen, trockentupfen und salzen. Zuerst in Mehl, dann in den verquirlten Eiern wenden. Zuletzt in der Cracker-Mischung wälzen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Lachs darin je Seite etwa 5 Minuten goldbraun braten. …weiterlesen