Natives Olivenöl extra Produktbild
  • Befriedigend 3,4
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
Befriedigend (3,4)
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Oli­venöl
Bioprodukt: Nein
Eigenschaften: Kalt­ge­press­tes Öl
Mehr Daten zum Produkt

Rewe / Beste Wahl Natives Olivenöl extra im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,4)

    Platz 23 von 28

    „Mittelmäßiges Öl mit geschützter Ursprungsangabe. Laut Analyse chemisch deutlich verändert. Preisgünstig.“

    Sensorische Qualität (65%): ​„befriedigend“​ (3,0);
    Chemische Qualität ​(10%):​ „ausreichend“​ (3,8)*;​
    Schadstoffe (10%): ​„gut“​ (2,5);​
    Verpackung (5%):​ „​gut“​ (1,9);
    Diskrepanz zwischen Herkunftsangabe und Laboranalyse (0%):​ nein;
    Deklaration (10%):​ „​gut“​ (2,1).

    * Chemische Parameter weisen auf altes Öl, unsachgemäße Lagerung oder unzulässige Wärmebehandlung hin.

  • Fazit ausstehend

    20 Produkte im Test

    Im sensorischen Gesamteindruck „durchschnittlich harmonisches“ Olivenöl mit stark erhöhtem Gehalt an Mineralölbestandteilen. Ansonsten frei von weiteren Mängeln. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Rewe / Beste Wahl Natives Olivenöl extra

Typ Olivenöl
Bioprodukt fehlt
Eigenschaften Kaltgepresstes Öl
Verpackung Glasflasche

Weiterführende Informationen zum Thema Rewe / Beste Wahl Natives Olivenöl extra können Sie direkt beim Hersteller unter rewe.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Finden Sie Ihre persönliche Ölquelle

Guter Rat 3/2007 - Finden Sie Ihre persönliche Ölquelle Es schmeckt zunächst grasig-frisch, dann kommen nussige Bittertöne ins Spiel, und beim Herunterschlucken kratzt es im Hals. …weiterlesen

Wilde Mischung

Konsument 5/2015 - Apropos Carapelli: 2007 bestand bei diesem Olivenöl der Verdacht auf eine verbotene Wärmebehandlung, 2011 musste es ebenfalls wegen sensorischer Fehler abgewertet werden. Manche lernen es offenbar nie! Natürlich haben nicht nur Experten, sondern auch Laien die Olivenöle verkostet. 18 Öle auf Aussehen, Geruch, Konsistenz und Geschmack nach dem Schulnotenprinzip zu beurteilen, ist echte Schwerarbeit. …weiterlesen