ohne Note
1 Test
Befriedigend (3,3)
6 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: RC-​Heli­ko­pter
Antrieb: Elek­tro­mo­tor
Lie­fer­zu­stand: RTF
Mehr Daten zum Produkt

Revell Acrobat 3D im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Januar 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Der Acrobat ist sowohl für Einsteiger als auch fortgeschrittene Piloten perfekt geeignet. Die Qualität sämtlicher Bauteile ist sehr gut, und auch nach zahlreichen Flügen ist nirgends Spiel zu entdecken. ...“

Kundenmeinungen (6) zu Revell Acrobat 3D

2,7 Sterne

6 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (17%)
4 Sterne
1 (17%)
3 Sterne
1 (17%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
3 (50%)

2,7 Sterne

6 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: RC-Modelle

Datenblatt zu Revell Acrobat 3D

Typ RC-Helikopter
Antrieb Elektromotor
Lieferzustand RTF
Hauptrotordurchmesser 250 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Revell Acrobat 3 D können Sie direkt beim Hersteller unter revell.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Kunst(flug)werk

FMT - Flugmodell und Technik - Inzwischen gibt es unzählige Modellnachbauten der erfolgreichen Flugzeuge, die vom mehrfachen deutschen Kunstflugmeister Walter Extra im nordrheinwestfälischen Hünxe entwickelt werden. Neu hinzu kommt jetzt eine kleine Variante der Extra 300 aus Schaum von Flyzone/Hobbico. Ausgelegt ist sie gleichermaßen für den klassischen Kunstflug wie für den 3D-Flug. Wie inzwischen in dieser Klasse üblich, wird auch die Extra 300 SX als ARF-Modell geliefert. …weiterlesen

Feuerstuhl - Sky RCs Spaßmacher auf zwei Rädern

CARS & Details - Besonders viel Spaß macht es, wenn man auf sandigem Untergrund oder Schotter in Kurven Vollgas gibt, was dazu führt, dass das Modell vorbildgetreu driftet. Dass solche Manöver gelingen und der Super Rider auch über einen weiten Geschwindigkeitsbereich verfügt, liegt an der technischen Ausstattung. Denn neben einem kräftigen 540er-Brushlessantrieb arbeitet im Hinterrad ein ausgeklügeltes Brushless-Kreiselsystem, das für Fahrstabilität auch bei niedrigen Geschwindigkeiten sorgt. …weiterlesen

Renn-Krabbler - Horizons vielseitiger Rock-Racer

CARS & Details - Letzteres verfügt über einen Slipper, dessen Einstellung sich jedoch recht fummelig gestaltet. Aufgrund des geringen Platzangebots und der schlechten Erreichbarkeit befindet sich die Akku-Halterung des Twin Hammers an einer exponierten Stelle. Der schmale Akku-Stick wird im Heck des Modells platziert und mit Klettband fixiert. Das Anschlusskabel des Reglers wird entsprechend nach außen geführt. Die Vorderachse des Twin Hammers in Doppelquerlenker-Bauweise ausgeführt. …weiterlesen

Für alle Zeiten

FMT - Flugmodell und Technik - Nach einer Minute Vollgas hat sich der Motor gerade mal auf sieben Grad und der Regler auf 12 Grad über Raumtemperatur erwärmt. Der ganze Antrieb ist also mit genügend Reserven ausgelegt. Die Pawnee steigt mit Vollgas in einem kräftigen 45-Grad-Winkel. Die Mindestgeschwindigkeit ist moderat, nicht extrem langsam, da sie doch etwas Gewicht auf die Waage bringt, aber immer noch sehr gemütlich. Und sie lässt sich relativ eng auf kleinem Raum fliegen. …weiterlesen

Große Freiheit - Die Unabhängigkeitserklärung der ASG-29 von Tangent

Modell AVIATOR - Nach dem Umschalten auf Vollgas beschleunigt die ASG sichtlich und hebt schließlich ab. Jetzt wird das Höhenruder zurückgenommen und ein Steigflug mit einer Steigrate von sieben Meter pro Sekunde (m/s) beginnt. Nach knapp einer Minute ist eine gute Ausgangshöhe erreicht, um den Motor abzuschalten. Es braucht nur ein paar Trimmklicks am Höhenruder, damit die ASG-29 mit ihrer Grundgeschwindigkeit geradeaus fliegt. …weiterlesen

Silberpfeil

FMT - Flugmodell und Technik - In dieser Konfiguration lässt sich der Blanik schön ruhig anfliegen und durch leichtes Andrücken kann sanft Höhe abgebaut werden, ohne dabei viel Fahrt aufzunehmen. So sind punktgenaue Landungen mit etwas Übung kein Problem. Nachdem der Blanik bereits auf dem Modellflugplatz eine gute Figur gemacht hatte, ging es für die weitere Erprobung an den Hang. Dank den kompakten Abmessungen lässt sich der Rumpf noch gut greifen und das Modell kann mit etwas Übung selbst gestartet werden. …weiterlesen

Kleine Kraftprotze

RC-Heli-Action - Dies verdeutlicht neben dem wirklich flott und einfach zu bauendem Heli das schlüssige und einsteigerfreundliche Konzept. Durch das Vertrauen in die werksseitigen Presets und die doch recht zierliche Größe verlief der Erstflug mit dem Forza 450 3s absolut entspannt. Bereits bei der niedrigen Schwebeflug-Drehzahl fiel uns sofort ein für 450er-Helis gutes Schwebeflugverhalten auf - den Forza kann man auch bei windigen Verhältnissen sehr präzise steuern und exakt platzieren. …weiterlesen

Turn around - So gut funktioniert Hobbicos Kunstflug-Delta mit Vektorsteuerung

Modell AVIATOR - Da es stets Ungemach bedeutet, auf dem Flugfeld ein verlorenes Bauteil zu suchen, wird der Sicherungshaken gemäß Anleitung eingeklebt. So kann die Haube einfach mittels Gummiband fixiert werden und die Gefahr ist gebannt. Nach erfolgreichem Reichweiten-Check wird der Hadron mit Halbgas aus der Hand gestartet. Geflogen wird mit den in der Anleitung angegebenen Werten für Expo und Dual-Rate sowie abgeschalteter Vektorsteuerung. …weiterlesen

Flotter Dreier

RC-Heli-Action - In unserem Fall sollte diese Aufgabe der Graupner HoTT GR-18 Flybarless-Empfänger übernehmen. Die installierten drei Taumelscheiben-Servos DS1510 von Thunder Tiger (TT) haben Metallgetriebe und sollen eine Stellkraft von 10 Kilogramm pro Zentimeter (kg/cm) und eine Stellzeit von 0,15 Sekunden (sec.) für 60 Grad bei einer Stromversorgung mit 6 Volt aufweisen. Beim Heckservo handelt es sich um ein TT DS0606n mit einer Stellkraft von 5,6 kg/cm und einer Stellzeit von 0,06 sec./60 Grad. …weiterlesen

Premium Allrounder - Dynamisch und schnell: Crossfire-2eX von aer-o-tec

Modell AVIATOR - So kann der Crossfire-2eX auf Wunsch auch als Elektromodell aufgebaut werden und das macht ihn für eine noch breitere Käuferschicht interessant. Wer einen völlig problemlosen Antriebseinbau favorisiert, für denjenigen bietet aer-o-tec den Crossfire-2eX mit direkt in der Seitenflosse eingebauten Servos für Höhe und Seite an. Dadurch braucht auch bei etwas kräftigeren Antrieben kein Trimmblei am Heck des Modells angebracht werden. …weiterlesen