Gut (2,1)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Typ: Foto­buch
Mehr Daten zum Produkt

Picapoco Panorama XXL im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (84%)

    „Tipp für Eilige“

    14 Produkte im Test

    „Weil Fotos nicht über zwei Seiten platzierbar sind, wird der kleiner gedruckte Bildausschnitt hier vergrößert gezeigt. Dadurch gehen Details verloren.“

Passende Bestenlisten: Bilderdienste

Datenblatt zu Picapoco Panorama XXL

Typ Fotobuch
Druckverfahren Echtfoto

Weitere Tests und Produktwissen

Platz für Panoramen

FOTOHITS - Die Software, die für Windows und Apple OS X zur Verfügung steht, lief passabel schnell, bescherte dem Tester aber einen Schreckmoment: Nach dem Speichern des Fotobuchs auf den Redaktions-Server verschwanden alle zugewiesenen Bildinhalte. Sobald die Datei aber lokal gesichert war, klappte alles einwandfrei. WhiteWall bietet als Alternative zur eigenen Software auch die Möglichkeit, in einem Layout-Programm fertig gestaltete und als PDF gespeicherte Seiten direkt auf der Website hochzuladen. …weiterlesen

10 x 15

fotoMAGAZIN - Bei größeren Mengen wird die Laborbestellung günstiger, vor allem, wenn der Kunde die Bestellung in die Drogerie liefern lässt. Großlabore wie Cewe, Allcop, Ifolor oder Orwo produzieren von der Rolle. Bei einer 10er-Rolle können also bequem Formate einer DSLR (3:2, ergibt 10 x 15 cm), einer Micro-Four-Thirds- oder Kompaktkamera (4:3, ergibt 10 x 13 cm) geschnitten werden. Ebenso Quadrate von 10 x 10 cm oder Panoramen. Allerdings begrenzen die meisten Großlabore die Länge auf maximal 18 cm. …weiterlesen

Zeitenwender

fotoMAGAZIN - Das hängt nicht nur mit der fehlenden Nachfrage zusammen, sondern auch mit der Hängung. Übliche Kalenderbindungen könnten das Gewicht größerer Formate nicht mehr tragen. Die Kalender bestehen in der Regel aus dreizehn Blättern. …weiterlesen

Bildbände für Anspruchvolle

Stiftung Warentest - Das Smartphone übersetzt die Würfelgrafik des QR-Codes in einen Internetlink zum Film und lädt das Video herunter. Ein Beispiel finden Sie unten. Eine Speicherdauer von 30 Jahren kostet bei Pixum und Saturn pro Video 15,99 Euro. Drei Jahre sind für 1,99 zu haben. Technisch Versierte speichern ihre Videos selbst im Internet und erzeugen die QR-Codes dazu. Die fügen sie einfach statt eines Bildes ins Fotobuch ein. Das ist etwas mühsamer, aber ohne Extrakosten. …weiterlesen

Wandklassiker mit Struktur

DigitalPHOTO - Um eins vorwegzunehmen: Alle Testkandidaten können sich sehen lassen. Zudem findet man sich in allen Shops meist schnell zurecht. Die Produktions- und Lieferzeit betrug zwischen einem und sieben Werktagen: Myposter war der schnellste Anbieter, Cewe der langsamste. Der wohl größte Unterschied in der Qualität war in der Sättigung der Fotos sichtbar. Von eher dezenten (z. B. Fotobuch. de) bis zu sehr satten Farben (z. B. Mydisplays) war alles vertreten. Unterschiede gab es auch bei der Verpackung. …weiterlesen

Foto-Finish

Computer - Das Magazin für die Praxis - Nur bei komplizierten Fällen und individuellen e Ansprüchen empfiehlt es sich, selbst Hand anzulegen und die automatische Korrektur des Fotodienstes abzuschalten. Worauf muss ich sonst noch achten? Format: Fotos werden je nach Kamera und Einstellung ste u g in verschiedenen e sc ede e Formaten o ate ge geknipst. pst Die meisten Kompaktkameras liefern Bilder im Seitenverhältnis 4:3, Spiegelreflex- und Bridgekameras dagegen im Format 3:2. …weiterlesen

Eindrucksvolle Wandbilder

DigitalPHOTO - So ist beispielsweise das Acrylglas-Produkt von Fujifilm transparent, statt auf eine Alu-Dibond-Rückwand kaschiert, wie es bei WhiteWall der Fall ist. Damit ist das Produkt von Fujifilm ein Spezialprodukt und bedarf gesonderter Betrachtung. Unser Tipp: Für transparente Acrylglas-Bilder eignet sich ein lichtdurchfluteter Raum mit einer weißen, glatten Wand. Grob, weiß verputzte Wände sind durch das Bild sichtbar und gänzlich ungeeignet für ein hochwertiges und ansehnliches Premium-Wandbild. …weiterlesen

Preisgünstige Papierabzüge

DigitalPHOTO Photoshop - Bei der Lieferzeit trumpfte der Anbieter Fotopost online auf: Bei einer Bestellung zur Mittagszeit kamen die Abzüge bereits am Folgetag zur gleichen Zeit an - und das, ohne gegebenenfalls aufpreispflichtige Zusatzoptionen wie Expressversand oder Ähnliches nutzen zu müssen. Pixum, Pixelnet und Cewe lieferten ebenfalls allesamt binnen zwei bis drei Werktagen, nur Fujidirekt ließ sich mit fünf Tagen etwas mehr Zeit. …weiterlesen

Groß und gut

COLOR FOTO - Beide Bilder kamen nach fünf Werktagen gut verpackt im stabilen Karton und durch Folien geschützt bei den Testern an. Als einziges Acryl-Bild im Testfeld ist das von Whitewall nicht durchscheinend, denn hinter die Scheibe montiert der Hersteller einen stabilen Alu-Dibond. Damit sieht der Acryl-Direktdruck in jeder Lichtsituation gut aus. Farben und Kontraste wirken sehr kräftig, was durch den Glanz des Acrylglases noch verstärkt wird. …weiterlesen

Fotoleinwände

PC NEWS - Positiv erwähnen wollen wir, dass fotoCharly der einzige Anbieter ist, bei welchem Leinwände direkt vom Handy (Android & iOS) bestellt werden können. Fotokasten Die Leinwand ist sehr sauber verarbeitet und die Details darauf sind gut zu erkennen. Auch der Rahmen ist von hoher Qualität. Doch leider hat das Bild einen derart starken Gelbstich, dass Fotokasten in punkto Qualität auf einem der hinteren Ränge landet. …weiterlesen

Bilderbücher

fotoMAGAZIN - Alles geht Apple-typisch einfach und schnell von der Hand, da viele ansprechende Vorlagen zur Verfügung stehen. Man kann zwischen diversen Buchtypen auswählen, dargestellt in einer Karussellansicht und sich einen Layoutvorschlag machen lassen - per interaktiver Vorschau wird sofort der Buchtyp mit den eigenen Fotos simuliert. Wer selbst in den Seitenaufbau eingreifen möchte, hat nicht so viel Möglichkeit dazu. Man ist auf das recht starre Layout beschränkt, das iPhoto vorgibt. …weiterlesen

Fotokunst fürs Wohnzimmer

DigitalPHOTO - Optimale Motivwahl Grundsätzlich sind Ihrer Kreativität kaum Grenzen gesetzt bei der Auswahl von Motiven für den großformatigen Druck. Allerdings ist zu beachten, dass Ihre Aufnahmen möglichst scharf und hoch aufgelöst sein sollten, um entsprechende Ausgabegrößen überhaupt zu ermöglichen. Bedingt durch die leicht texturierte Oberflächenstruktur des Leinwandmaterials erscheinen Bilder aus relativ nahem Betrachtungsabstand unschärfer als zum Beispiel bei Fotopapieren. …weiterlesen

Kontrolle muss sein

FOTOTEST - Auf deren Startseite hat man Zugriff auf alle Produke des Fotodienstleisters. Drei Klicks später ist man schon mitten im Gestalten seines Fotobuches und kann Seitenlayouts sowie Titelthemen wählen. Man kann die gewählten Fotos automatisch auf den Seiten verteilen lassen oder dies von Hand tun. Hintergründe oder Rahmen zieht man einfach per Maus auf die gewünschte Seite, bzw. das gewünschte Bild. Das Buch ist einwandfrei gefertigt, lediglich das leichte Raster stört den Bildeindruck. …weiterlesen

Poster & Forex - für Ihre schönsten Bilder

DigitalPHOTO - Der Posterdruck ist mit insgesamt knapp 15 Euro allerdings kein Schnäppchen. Dafür punktet der Anbieter mit einer sehr großzügigen Formatvielfalt in seinem Online-Angebot. PIXELNET POSTER In der Wahl, matte oder glänzende Poster entwickeln zu lassen, entschieden wir uns bei PixelNet - streng nach unseren Vorgaben - für die glänzende Variante. So lassen sich sehr scharfe Bilder entwickeln. In der Bildqualität ist im Ganzen alles im grünen Bereich. …weiterlesen

Die private Galerie

DigitalPHOTO - Altmeister wie van Gogh, Monet oder Picasso wussten sie zu schätzen, die Leinwand. Dank der besonderen Struktur erhalten die darauf gemalten Bilder einen ganz charakteristischen, eigenen Look. Das Bild wirkt nahezu lebendig, Farben und Formen wirken beinahe greifbar. Was einst edlen Kunstgalerien vorbehalten war, erhielt in den letzten Jahren Einzug in die deutschen Wohnzimmer. …weiterlesen

Der große Fotobuchtest

fotoMAGAZIN - Letztere werden handgefertigt und sind eher hochpreisig. Die meisten Amateurfotografen dürften mit der einfachen Gestaltungssoftware besser bedient sein. Wir haben daher ein Echtfotobuch "Classic" bestellt und mit der rein optisch etwas in die Jahre gekommenen Software von Pixelfotoexpress gestaltet. …weiterlesen

Buch-Macher

Audio Video Foto Bild - Ihren Glanz erhalten sie durch eine nachträgliche Spezialbeschichtung. Die Folge: Farben wirkten so brillant wie auf Abzügen aus dem Fotolabor, nur eine minimal zu starke Kontrastanhebung störte den Bildeindruck etwas. Neu: Der Anbieter versieht die Seiten am mittleren Rand mit einer speziellen Rillung. So lassen sich die Bücher trotz der relativ dicken Seiten etwas besser umblättern. …weiterlesen

Foto Morgana

Computer Bild - Wer bei Kaufhof, Porst und Karstadt bestellt, sollte die Korrekturen dagegen besser abschalten. Sie sorgten insgesamt für eher schlechtere Bilder. Einen besonders großen „Bild-Schwund“ zeigten die 13 x 18-Abzüge von Lidl, Rossmann, Media Markt und Klickbilderbox: Oben und unten fehlten acht beziehungsweise neun Millimeter Bildinhalt. Leistungen In den angebotenen Bildformaten unterscheiden sich die Bilderdienste nur minimal. …weiterlesen

Foto-Communities

DigitalPHOTO - Bei PayPal fällt eine geringe Transaktionsgebühr von 0,35 Euro an. Der Speicherplatz für die zu verkaufenden Bilder ist unbegrenzt und kann über einen FTP-Zugang erreicht werden. Die Gewinnbeteiligung liegt bei 50% des Verkaufserlöses. Für die Mitgliedschaft in der Foto-Community und als Verkäufer gibt es ein Kombinationangebot, welches außer die benannten Transaktionsgebühren bei PayPal ebenso kostenlos ist. …weiterlesen

Fünf Anbieter von Fotobüchern im Test - Qualität steigt weiter an

Seit einiger Zeit gibt es einen Sektor im Fotogeschäft, der einen wirklichen Aufschwung vorweisen kann: Die Rede ist von der Herstellung digitaler Fotobücher. Daher haben die Redakteure der Zeitschrift ''DigitalPhoto'' fünf verschiedene Anbieter getestet und festgestellt: Alle Hersteller haben ihre Qualität gegenüber dem Vorjahr verbessert – nur printeria zeigte die selben Testergebnisse wie im Jahr 2008. Testsieger wurde der Service von Pixum.

Geschenk gefällig?

COLOR FOTO - Beide Optionen zusammen kosten bei der minimal möglichen Seitenanzahl 11 Euro extra, womit sich der günstige Preis wieder relativiert. Wer freilich mit den in verschiedenen Farben erhältlichen Leineneinbänden zufrieden ist, spart Geld. Echtfotobücher bietet Albelli nicht an, Interessenten haben die Wahl zwischen Matt und einer Hochglanz-Veredelung für ebenfalls 15 Cent je Seite. Für den Test haben die Autoren sich für Matt entschieden. …weiterlesen

Mein Haus, mein Auto, meine Yacht

fotoMAGAZIN - In der Rubrik "Blogs" findet man unter "Fotografen und Fotografie" interessante Bildsammlungen, denen man folgen kann. Eine eigene Blog-Seite einzurichten, ist dank der Vorlagen schnell erledigt. Auf der Seite mit eigener Webadresse (namemeinerseite. tumblr.com) kann man neben Fotos auch Videos, Audio-Dateien, Links, Zitate und Texte platzieren. Wie ein hochwertiges Online-Magazin sehen die Zusammenstellungen bei Flipboard aus. …weiterlesen

Helden der Nacht

FOTOTEST - Die Bezahlung im Test erfolgte per Bankeinzug, die Bilddaten können alternativ auch per CD eingeschickt werden. Am Versand gibt es nichts auszusetzen, das Buch selbst ist nicht optimal im Einband verklebt. Auch bei Fujidirekt genügt ein Download, dessen Größe 53 MB beträgt. Zu Beginn des Projektes fällt negativ auf, dass das gewünschte Fomat nicht zur Verfügung steht: Es gibt A4 nicht im Querformat. …weiterlesen

Netzbestellung

COLOR FOTO - Die Bildqualität ist zwar nicht schlecht, aber nicht so überzeugend, dass man die auf Gewinnmaximierung ausgelegten AGBs akzeptieren sollte. V on Rossmann rät die Redaktion explizit ab. www.schlecker.de Auch Schlecker begrüßt seine Kunden mit einer komplett überladenen Homepage. Um an den Fotoservice zu gelangen, muss man die Seite richtig durchforsten und wird dabei von blinkender Werbung und Lauftiteln vom eigentlichen Ziel ständig abgebracht. …weiterlesen

Bildbände

FOTOHITS - Fotos lassen sich auf Tassen, T-Shirts, auf Leinwände oder sogar auf Holz drucken. Das beliebteste Ausgabemedium für digitale Bilder bleibt aber mit großem Abstand das Fotobuch. Im großen FOTOHITS-Test traten verschiedene Hersteller gegeneinander an.Testumfeld:Im Praxistest waren neun Fotobücher unterschiedlicher Bilderdienste, von denen fünf mit „exzellent“ und vier mit „sehr gut“ abschnitten. Zur Bewertung dienten die Kriterien Auswahl der Formate und Größen, die der Dienstleister anbietet, Auswahl der Materialien sowie Qualität der Darstellung (Farbdarstellung), Bestell-Software und deren Bedienung. …weiterlesen

Buchprüfer

PHOTOGRAPHIE - Jedes Jahr nehmen wir die Top-Labore unter die Lupe, um festzustellen, wo es die besten Bücher für Ihre Bildergeschichten gibt. In unserem aktuellen Test müssen zehn Anbieter nicht nur eins a drucken, sondern auch ungestümen Kinderhänden widerstehen. Ein Kopf-an-Kopf-Rennen - dank sehr guter Qualität.Testumfeld:11 Fotobücher von 10 verschiedenen Bilderdiensten wurden einem Praxischeck unterzogen, blieben aber ohne Endnoten. …weiterlesen

Beste Bücher

fotoMAGAZIN - Ein Fotobuch gehört immer noch zu den schönsten Formen der Bildpräsentation. Wir haben die Bücher von dreizehn Anbietern getestet und zeigen, worauf es bei der Wahl des Dienstleisters und der Gestaltung ankommt.Testumfeld:Getestet wurden 13 Fotobücher in A4-Größe und im Querformat von unterschiedlichen Anbietern. Die Produkte erhielten Gesamtwertungen von „super“ bis „befriedigend“. Als Testkriterien dienten Software, Verarbeitungs- sowie Abbildungsqualität. …weiterlesen