Tick Tack Bumm Party Edition Produktbild
Sehr gut (1,4)
1 Test
Sehr gut (1,3)
3.341 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Kar­ten­spiel
Mini­male Spie­leran­zahl: 3
Maxi­male Spie­leran­zahl: 20
Art: Grund­spiel
Mehr Daten zum Produkt

Piatnik Tick Tack Bumm Party Edition im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2011
    • Details zum Test

    28 von 30 Punkten

    Das Partyspiel verspricht Abwechslung und Spaß. Mit den fünf zur Verfügung stehenden Kategorien wird es nicht langweilig. Zudem muss man unter Zeitdruck versuchen, die passenden Antworten zu finden. Also ein Kartenspiel, das auf keiner Party fehlen sollte. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Piatnik Tick Tack Bumm Party Edition

zu Piatnik Tick Tack Bumm Party Edition

  • Piatnik 648366 - Tick Tack Bumm Party Edition
  • Piatnik Spiel, »Tick Tack Bumm Party«
  • Piatnik Tick Tack Bumm Party Edition
  • Piatnik GmbH Tick Tack Bumm - Party Edition 6483
  • Piatnik 6483 - Tick Tack Bumm Party Edition Spielzeug
  • Piatnik Tick Tack Bumm Party Edition, Gesellschaftsspiel
  • Tick Tack Bumm Party
  • Tick Tack Bumm Party
  • Tick Tack Bumm Party
  • Piatnik Spielkarten Tick Tack Bumm - Party Edition (Brettspiel)
  • Piatnik 648366 - Tick Tack Bumm Party Edition

Kundenmeinungen (3.341) zu Piatnik Tick Tack Bumm Party Edition

4,7 Sterne

3.341 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
2674 (80%)
4 Sterne
434 (13%)
3 Sterne
167 (5%)
2 Sterne
33 (1%)
1 Stern
33 (1%)

4,7 Sterne

3.337 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

3 Meinungen bei billiger.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Gesellschaftsspiele

Datenblatt zu Piatnik Tick Tack Bumm Party Edition

Typ Kartenspiel
Alterseinstufung ab 12 Jahren
Minimale Spieleranzahl 3
Maximale Spieleranzahl 20
Art Grundspiel
Spielelemente
  • Party
  • Quiz
Spieldauer 30 min

Weitere Tests und Produktwissen

Rattus: Pied Piper / Rattus: Africanus

spielbox - Dass sich Seuchen bedrohlich schnell auszubreiten pflegen, liegt an der hochgradigen Virulenz ihrer Erreger. Eine Eigenschaft, die offenbar auch Rattus anhaftet, das den Ausbruch der Pest Mitte des 14. Jahrhunderts und ihre Verbreitung durch Ratten in ganz Europa thematisiert. Denn nach seinem Erscheinen 2010 sind neben diversen Promo- und Bonuskarten, mit denen in unverantwortlicher Weise die Abwehrkräfte der damit Infizierten immer mehr geschwächt wurden, in kurzem Abstand zwei Erweiterungen gefolgt. ...Testumfeld:Es wurden 2 Gesellschaftsspiel-Erweiterungen in Augenschein genommen, jedoch keine Endnoten vergeben. …weiterlesen

Agricola: Die Moorbauern / Gamer's Deck

spielbox - Je Moor, desto besser. Haha. Wäre ich Werbetexter, betrachtete ich meinen Auftrag bereits jetzt als erledigt. Ging ja schnell. Etwas mehr Mühe dürfte Uwe Rosenberg mit seiner Aufgabe gehabt haben, ein quasi perfektes Spiel genialisch so zu erweitern, dass alles bleibt wie es ist - aber irgendwie anders. Und Rosenberg sprach: Es werde Heizung! ...Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Erweiterungen für das Spiel Agricola. …weiterlesen

Sticht oder nicht / Stich-Meister

spielbox - Mit manchen Dingen macht man besser keine Späße. Nicht mit Mohammed, nicht mit fiesen Krankheiten, nicht mit Steißbein-Tattoos. Und am allerwenigsten mit Kartenstichspielen. Denn Skat und Co. sind heilige Kulturgüter. An ihnen zu rütteln, verbietet die geballte Autorität der mehr als einhundert Pragrafen, Unterparagrafen und Unterunterparagrafen der internationalen Skatordnung. ...Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Kartenspiele. …weiterlesen

Böse, gnadenlos und unheimlich spaßig

AGM Magazin - Um die alten Götter zu beschwören, müssen Spieler der Reihe nach würfeln. War das Ergebnis hoch genug und die Beschwörung erfolgreich, erhält der Spieler in der nächsten Phase eine entsprechende Belohnung in Form einer der folgenden Gaben: Übles, Tod oder Zerstörung. Doch diese können es ziemlich in sich haben und dazu führen, dass die geistige Gesundheit der Kultisten beeinträchtigt wird und einen kritischen Wert erreicht. …weiterlesen