• Gut 2,3
  • 2 Tests
  • 1 Meinung
Gut (2,3)
2 Tests
ohne Note
1 Meinung
Typ: Foto­buch
Mehr Daten zum Produkt

Photographerbook iPhoto-Fotobuch-Import im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,3)

    Preis/Leistung: 3,0

    Platz 4 von 8

    „Plus: Günstig, einfache Bestellung eines iPhoto-Fotobuchs möglich, ohne Barcode oder Herstellerlogo, schönste Bindung im Test.
    Minus: Hoher Preis, lange Lieferzeit.“

  • „gut“ (2,3)

    Preis/Leistung: 3,0

    Platz 4 von 8

    „Plus: Günstig, einfache Bestellung eines iPhoto-Fotobuchs möglich, ohne Barcode oder Herstellerlogo, schönste Bindung im Test.
    Minus: Hoher Preis, lange Lieferzeit.“

Kundenmeinung (1) zu Photographerbook iPhoto-Fotobuch-Import

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Besser als Apple

    von Mick Ka
    • Vorteile: gute Bildqualität, günstig, guter Service, Buch lässt sich erweitern, geringe Portokosten
    • Geeignet für: Fotobücher

    Nachdem wir nun jahrelang die etwas überteuerten Dienste von Apple in Anspruch genommen hatten, habe ich mich dazu entschlossen, das diesjährige Jahrbuch für die Omas zu riskieren und habe das mit iPhoto erstellte Buch statt bei Apple bei Photographerbook bestellt.

    Apple ist ja eigentlich ein Closed Shop. Wenn man mit Apple iPhoto ein Buch erstellt, kann man standardmäßig nur bei Apple bestellen. Photographerbook nutzt eine Hintertür, um die Daten abzuziehen. Man kann nämlich mit iPhoto auch ein PDF erzeugen und das dann in die Photograperbook Software (iCalamus) einlesen. Darüber kann man dann bestellen.

    Ich habe die beiden Photobücher für die Omas also bei Photographerbook bestellt und nach etwa einer Woche waren sie da. Nur - oh je, es waren kleine Risse drauf. Ein kleiner Fehler beim Drucken. Also habe ich dort angerufen und hatte nach einer Minute den Chef (!) an der Leitung. Das war besser als bei Apple, bei denen ich in einem ähnlichen Fall mal als einzigen Weg eine anonyme Email Adresse erhalten hatte - in Irland. Nach ca. 2 Minuten waren wir uns einig und die Sache wurde zu unserer vollsten Zufriedenheit erledigt.

    Preislich lagen die beiden 66-seitigen Bücher bei Photograperbook zusammen bei 110 Euro. Bei Apple wären es etwa 180 Euro gewesen. Man spart also ein gutes Drittel.

    Die Druckqualität von Photographershop ist sehr hochwertig. Im Prinzip entspricht sie einem hochwertigen Kunstdruck. Ich finde, sie ist auch noch etwas über Apple. Die Farben wirken insgesamt satter und kommen leuchtender. Das mag aber auch Geschmacksache sein.

    Es gibt noch zwei weitere Unterschiede. Zum einen hat Photographerbook keinen Schutzumschlag sondern druckt direkt auf die Hülle. Zum anderen lackieren die die Aussenseiten, was sie haltbar und sehr glänzend macht. Man kann die Lackierung auch im Buch bekommen, dann wird das Buch aber ein paar Euro teurer. Zum anderen hatte ich das Cover Wattiert bestellt. Es ist also mit Watte hinterfüttert und das wirkt sehr edel.

    Insgesamt bin ich hochzufrieden mit den Büchern und kann den Hersteller nur empfehlen.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Photographerbook iPhoto-Fotobuch-Import

Typ Fotobuch

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

artido.de Fotodruck auf Leinwandfotofox Fotoleinwand-DruckPosterXXL FotobuchmeinXXL.de Fotos auf Leinwandifolor FotoleinwandPosterXXL Alu-DibondCeWe Onlinebilderdienst LeinwandSaal-Digital EchtFotobuch HardcoverWhiteWall Großformate als UV Art Printphotodose.de Foto-Leinwand