moto24 Shop für Motorradzubehör im Test

(Onlineshop)
Shop für Motorradzubehör Produktbild
  • Befriedigend 2,6
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Ver­sand-​ / Kauf­haus
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu moto24 Shop für Motorradzubehör

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 2/2015
    • Erschienen: 01/2015
    • Produkt: Platz 7 von 10

    „befriedigend“ (65 von 100 Punkten)

    „... Bei Moto24 finden sich ein relativ großes Warenangebot und eine gute Produktvielfalt mit starken Marken. Man merkt aber bei der Kundenberatung, dass der Onlineshop für den Händler nur ein Nebengeschäft ist.“  Mehr Details

    • Tourenfahrer

    • Ausgabe: 12/2015
    • Erschienen: 11/2015
    • Produkt: Platz 3 von 9

    70%

    „Die Größenauswahl ist etwas Knapp gehalten, der Versand läuft hingegen schnell. Ein guter Shop, wenn die richtige Größe dabei ist.“  Mehr Details

Datenblatt zu moto24 Shop für Motorradzubehör

Typ Versand- / Kaufhaus

Weitere Tests & Produktwissen

Fleisch per Post

Computer Bild 25/2013 - Immerhin gibt's eine Reihe Bezahlmöglichkeiten, unter anderem auch PayPal. Das vereinfacht den weiteren Ablauf. Die dort hinterlegten Daten übernimmt der Fleisch-Shop praktischerweise direkt ins Bestellformular. Die Tester ordern das "Gourmet-Probierpaket 1" mit 25 Prozent Herbstrabatt zu 44,25 Euro. Das enthält je zwei Stücke "American Beef Nackensteaks" sowie "Black Angus Steakhüfte" aus Irland. …weiterlesen

Bücher aus Bits und Bytes

Stiftung Warentest (test) 10/2013 - Deutsche Anbieter kaum AGB-Mängel Bei den allgemeinen Geschäftsbedingungen fällt eine Trennung zwischen deutschen und internationalen Anbietern auf: Portale mit Sitz in Deutschland zeigen allenfalls geringe Mängel. Unter den internationalen hat nur eines Geschäftsbedingungen, die deutschen Rechtsnormen weitestgehend entsprechen: Google. Amazon, Apple, Kobo und Sony leisten sich deutliche oder sehr deutliche Mängel in ihren AGB. …weiterlesen

Linsen aus dem Web

PC NEWS Nr. 3 (April/Mai 2013) - Leider ist das nur teilweise wahr - viele der Preise bekommen Sie nämlich nur bei der Abnahme von größeren Stückzahlen. Die Auswahl entspricht jener der meisten anderen Testkandidaten - die Spaßlinsenauswahl ist verbesserungswürdig, sonst ist alles da. Die Versandkosten nach Österreich betragen 4.75 Euro, zum Versand nach Deutschlang gibt es keine Angaben. Die Schweizer rücken davon auch bei Großbestellungen nicht ab. …weiterlesen

Schick per Klick

Stiftung Warentest (test) 11/2011 - Produktinformation und Handhabung der Website sind befriedigend, beispielsweise sind Suchfunktionen nur eingeschränkt vorhanden. Bezahlung per Pay-Pal ist nicht möglich. Bei Nachnahme erhebt der Onlineshop 4 Euro Sonderzuschlag. Überzeugende Website: Versandhaus und Onlineshop. Handhabung, Produktinformationen der Website überzeugen sehr. Bezahlung per Bankeinzug nicht möglich. Arbeitete widerrechtlich mit Kundenkonten bei Rückgabe nach Zahlung auf Rechnung. …weiterlesen

Käuferrechte: „Zurückschicken wird oft teurer“

Finanztest 6/2014 - Auf eine Anfrage der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen erklärten 2013 zum Beispiel diverse Shops des Otto-Konzerns, C&A, Planet Sports und Zalando, auch künftig kostenfreien Rückversand anzubieten. In Zukunft wird es für Kunden also wichtig, vor der Onlinebestellung auf der Internetseite nach den Vertragsbedingungen zu schauen. Wer das Porto trägt, steht in der Regel dort unter "Folgen des Widerrufs". …weiterlesen

Einkaufen im Internet: „Bald ist Weihnachtsabend da“

Finanztest 12/2005 - Bei Unterhaltungselektronik können das schon mal 15 Euro sein. Drei bis sechs Tage Lieferzeit Mit dem Internet verbinden Nutzer oft Schnelligkeit. Denn viele Händler werben mit „sofort lieferbar“ oder „versandfertig in 24 Stunden“. Das heißt aber nicht, dass die Ware so schnell auf den Weg geht. Ein Test von Onlinehändlern für Unterhaltungselektronik ergab eine durchschnittliche Wartezeit von bis zu sechs Werktagen. Im schnellsten Fall kam die Ware innerhalb von drei Tagen. …weiterlesen