• Sehr gut 1,0
  • 1 Test
  • 18 Meinungen
ohne Note
1 Test
Sehr gut (1,0)
18 Meinungen
Gewicht: 1500 g
Typ: Mumi­en­schlaf­sack
Maximale Körpergröße: 195 cm
Füllung: Kunst­fa­ser
Mehr Daten zum Produkt

Mammut Kompakt MTI 3-Season im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    „Testsieger“

    12 Produkte im Test

    Trotz seinem auf den ersten Blick vergleichsweise billig wirkenden Äußeren der klare Testsieger - nicht zuletzt aufgrund der herausragenden Wärmeleistung des Schlafsacks. Der Mammut-Schlafsack heizt jedoch nicht nur mächtig gut auf, sondern präsentiert sich auch rundum gut ausgestattet: Von der komfortabel umschließenden Kapuze über die clever designten Kordelzüge bis hin zu den Klett-Innentaschen wurde hier an alles gedacht. Dieses Gesamtpaket kostet jedoch auch etwas überdurchschnittlich. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Mammut Kompakt MTI 3-Season

  • Mammut - Kompakt MTI 3-Season - Kunstfaserschlafsack Gr 210 cm dark cyan /

    Universeller Kunstfaserschlafsack - Farbe: Dark Cyan / Cobalt; Gr: 210 cm; Highlights: Wärmekragen; ,...

  • Mammut Kompakt MTI 3-Season dark cyan-cobalt - 165cm | rechts

    Der Kompakt MTI 3 - Season Kunstfaserschlafsack von Mammut bietet mit der langlebigen MTI Pro Kunstfaserfüllung ,...

  • Mammut KOMPAKT MTI 3-SEASONS WIDE - Kunstfaserschlafsack - Gr.

    Wide - Version für besonders viel Komfort Überarbeitete 3 - Seasons Version mit extra viel Platz im Innern für maximalen ,...

  • Mammut Kompakt MTI 3-Season Wide Schlafsack Schwarz Unisex Schwarz

    Grundpreis: 218. 95 EURKunstfaserschlafsäcke

  • Mammut Kompakt MTI 3-Season Schlafsack links-Blau-210

    Outdoor / Camping / Schlafsäcke

  • Ajungilak Kompakt MTI 3-Season L 195 dark cyan/cobalt

Kundenmeinungen (18) zu Mammut Kompakt MTI 3-Season

5,0 Sterne

18 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
18 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

18 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Raichle Kompakt MTI 3-Season

Komfortabler Damenschlafsack mit hoher Wärmeleistung

Stärken

  1. sehr warm
  2. bequem
  3. zweilagiges Material im Fußbereich

Schwächen

  1. großes Packmaß

Bodenfrost, Nässe, Temperaturen unterhalb des Nullpunktes - Kunden haben den Kompakt MTI 3-Season von Mammut schon verschiedenen Belastungsproben unterworfen. Wie den größtenteils positiven Rezensionen entnommen werden kann, hat er diese bestens gemeistert. Obwohl es sich um einen Mumienschlafsack handelt, soll er durch seinen Schnitt reichlich Platz bieten. Die Wärmeleistung wird von Kunden als sehr hoch eingeschätzt. Für sommerliche Temperaturen ist dieser Schlafsack aber auch nicht gedacht. Gut gefällt Nutzern, dass der Fußbereich zusätzlich mit Fleece ausgekleidet ist, sodass kalte Füße kaum eine Chance haben dürften. Ein herausnehmbares Innenfutter, das die Pflege erleichtern würde, gibt es nicht. Ein wenig Kritik wird am Packvolumen geübt. Außerdem empfinden manche Kunden den Reißverschluss als etwas haklig.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Mammut Kompakt MTI 3-Season

Gewicht 1500 g
Typ Mumienschlafsack
Maximale Körpergröße 195 cm
Füllung Kunstfaser
Temperaturbereich Komfort: -1 °C; Limit: -7 °C; Extrem: 25 °C
Abmessungen 78 x 194 cm; 78 x 209 cm
Packmaß k.A.
Außenmaterial
  • Polyester
  • Polyamid (Nylon)
Ausstattung
  • Wärmekragen
  • Kompressionspacktasche
Verfügbare Größen 180 cm; 195 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Raichle Kompakt MTI 3-Season können Sie direkt beim Hersteller unter mammut.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Ein Kilo Wärme

ALPIN 8/2008 - millet Der Millet liegt irgendwo in der MItte des Testfelds. Auch der Camp de Base 1000 ist für seine 320 Gramm Füllung eher schwer, dafür hat er aber auch Ausstattungsmerkmale wie einen Wärmekragen oder einen großen rV-Klemmschutz. Davon allein kommt das eher hohe Gewicht aber nicht, auch der Millet hat von den Stoffen eher schweres Material. Die Isolierung ist gemessen an der Füllung gut. Interessant ist, dass Millet keine Temperaturangaben macht, was laut Norm zulässig ist. …weiterlesen

Daunenhüllen für drei Jahreszeiten

ALPIN 4/2007 - Nur: Wer kann das überprüfen? Der Endverbraucher ganz sicher nicht! Und wie diverse Daunentests von ALPIN in der Vergangenheit gezeigt haben, ist dies ein äußerst leidiges Thema. Denn auch die Hersteller können nicht jede Charge an Schlafsäcken überprüfen. Und fast alle Schlafsäcke werden in Fernost, fast immer in China, befüllt. Und was da so alles in die Hüllen gerät, ist schon erstaunlich. Neben diesem Aspekt gibt es einen weiteren Grund, der zu abweichenden Angaben beim Loft führt. …weiterlesen