Makita DCW180Z

ohne Endnote

0 Tests

113 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Kühl­box
  • Nutz­vo­lu­men 20 l
  • Kühl­tech­nik Kühlak­kus
  • Betriebs­art Netz (24 V), Netz (230 V), Netz (12 V)
  • Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Unter­wegs die rich­tige Tem­pe­ra­tur bewah­ren

Stärken

  1. Schnelle und zuverlässige Kühlung
  2. Robuste Verarbeitung

Schwächen

  1. Akkus und Ladegerät nicht mit dabei
  2. Keine stufenlose Temperaturregelung

Die Makita DCW180Z ist eine Akku-betriebene Kühl- und Wärmebox. Dank zweier Akku-Steckplätze bietet sie bis zu 17 Stunden Betriebszeit. Die Kühlung ist wahlweise auf -18, -10, 0, 5 oder 10° Celsius einzustellen. Die Temperatur der Heizung kann 55 oder 60° Celsius betragen. Das Fassungsvermögen von 20 Litern ist ausreichend, um etwa 20 Halbliter-PET-Flaschen zu kühlen. Für die Biertrinker ist ein Flaschenöffner an der Gehäuseseite montiert. Praktisch ist ferner die USB-Ladebuchse, beispielsweise für Smartphones.

Die Makita DCW180 hat selbst allerdings keine Ladefunktion, was bedeutet, dass die beiden 18 Volt-Akkus entnommen und in einem externen Ladegerät geladen werden müssen. Achtung: diese Akkus sind nicht im Lieferumfang enthalten. Wer schon andere Akku-betriebene Geräte von Makita besitzt, die die 18-Volt-Variante benötigen, kann diese auch mit der Kühl- und Wärmebox DCW180Z verwenden. Auch ein gemischter Einsatz ist möglich, da die Box erst dann auf den zweiten Akku zugreift, wenn der erste entladen ist. Ein LED-Display gibt die aktuelle Innenraumtemperatur und Akku-Ladestände an. Die Makita DCW180 kühlt oder wärmet schnell und zuverlässig. Das Gewicht von 13 Kilogramm ist für eine Kompressor-Kühlbox absolut im Rahmen. Trolley-Griff und -Räder erleichtern den Transport.

von Christian Stede

Fachredakteur im Ressort Motor, Reisen und Sport – bei Testberichte.de seit 2021.

zu Makita DCW180Z

  • Makita DCW180Z Akku-Mobile Kühl & Wärme Box 18V (ohne Akku, ohne Ladegerät),
  • Makita DCW180Z
  • Makita Aufbewahrungsbox »DCW180Z - Akku-Kühlbox - blau«, blau
  • DCW180Z Akku-Kühlbox - Makita
  • MAKITA Akku-Kühl- und Wärmebox 18Volt DCW180Z im Karton
  • Makita DCW180Z Akku-Kuehlbox ( DCW180Z )
  • Makita Akku-Mobile Kühl-Wärme-Box 18V DCW180Z
  • Makita Trolley-Kühlbox Kühl- und Wärmebox, DCW180Z, 20 Liter, 18V, 12V/24V KFZ,
  • Makita DCW180Z 18V Akku Mobile Kühlbox Wärmebox Temperaturbereich: -18 - 60 o
  • Makita DCW180Z Akku-Kühlbox

Kundenmeinungen (113) zu Makita DCW180Z

4,7 Sterne

113 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
90 (80%)
4 Sterne
15 (13%)
3 Sterne
2 (2%)
2 Sterne
2 (2%)
1 Stern
3 (3%)

4,7 Sterne

110 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,7 Sterne

3 Meinungen bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Kühlboxen & Kühltaschen

Datenblatt zu Makita DCW180Z

Typ Kühlbox
Nutzvolumen 20 l
Kühltechnik Kühlakkus
Betriebsart
  • Netz (12 V)
  • Netz (230 V)
  • Netz (24 V)
Flaschenstehhöhe 0,5-Liter-Flaschen
Temperaturbereich von -18 bis +60 °C
Erhitzt bis max. 60 °C
Maximale Kühlleistung -18 °C

Weiterführende Informationen zum Thema Makita DCW180Z können Sie direkt beim Hersteller unter makita.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf