Gut (1,8)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Büro­dreh­stuhl
Funk­tio­nen: Sitz­höhe ver­stell­bar, Rücken­lehne ver­stell­bar, Arm­leh­nen ver­stell­bar, Syn­chron­me­cha­nik, Sitz­tiefe ver­stell­bar
Mehr Daten zum Produkt

Lento agilis im Test der Fachmagazine

  • 80,5%

    Platz 8 von 10

    „agilis von Lento – der Dynamische. Eine nach vorne federnd gelagerte Sitzfläche und die sehr flexible Rückenlehne bedeuten hohen Sitzkomfort. Letztere eröffnet besonders im Schulterbereich viel Bewegungsfreiheit. agilis zwängt den Sitzenden nicht ein, sondern unterstützt den natürlichen Bewegungsdrang. Auch stark: die Verstellung der Rückenlehnenhöhe und die gut greifbaren Verstellräder.“

Testalarm zu Lento agilis

Passende Bestenlisten: Bürostühle

Datenblatt zu Lento agilis

Verfügbare Materialien Kunststoff
Funktionen
  • Sitztiefe verstellbar
  • Synchronmechanik
  • Armlehnen verstellbar
  • Rückenlehne verstellbar
  • Sitzhöhe verstellbar
Neigungsverstellbar fehlt
Höhenverstellbar fehlt
Rückenlehne verstellbar vorhanden
Technische Daten
Typ Bürodrehstuhl
Dynamisches Sitzen
Synchronmechanik vorhanden
Asynchronmechanik fehlt
Wippmechanik fehlt
Geteilte Rückenlehne fehlt
Ergonomie
Sitzhöhenverstellung vorhanden
Sitztiefenverstellung vorhanden
Kopfstütze fehlt
Muldensitz fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Lento agilis können Sie direkt beim Hersteller unter lento.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

10 Bürostühle im Vergleich

OFFICE ROXX - Als sehr angenehm empfanden wir es, wenn kein langes Drehen nötig war, um das Gewicht von ganz leicht auf ganz schwer zu verstellen. Rovo und Lento haben das zum Beispiel schön gelöst. Unverständlich ist aus unserer Sicht, warum es nach wie vor Einstellhebel ohne erklärende Piktogramme gibt. Die kleinen Grafiken sind eine große Hilfe bei der Einstellung. Lobend hervorzuheben ist hier Fern von Haworth, bei dem die Piktogramme sogar aus dem Sitzen gut erkennbar sind. …weiterlesen

Sitzt, passt, wackelt und hat Luft ...

FACTS - Gut gelöst: Der linea pro bietet eine hervorragende Lumbalstütze, die deutlich im Rücken spürbar ist. Der Gegendruck lässt sich über ein Handrad auf das Benutzerempfinden optimal einstellen. Bei der im Titan 20 von Wagner verwendeten Automatik handelt es sich im Vergleich zu manch anderen Automatikmechaniken, bei denen sich die Sitzvorderkante oder sogar der ganze Sitz nach oben bewegt und gegen die Oberschenkel drückt, um eine Punktsynchronmechanik, bei der der Sitz nach hinten und unten zieht. …weiterlesen