Kaufland / K-Classic Zarte Häppchen in feiner Sauce mit Truthahn & Leber 1 Test

Zarte Häppchen in feiner Sauce mit Truthahn & Leber Produktbild
Sehr gut (1,1)
1 Test
ohne Note
4 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Nass­fut­ter
  • Alters­emp­feh­lung Adult
  • Fut­ter­art Allein­fut­ter
  • Mehr Daten zum Produkt

Kaufland / K-Classic Zarte Häppchen in feiner Sauce mit Truthahn & Leber im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (1,1)

    Platz 1 von 32

    Ernährungsphysiologische Qualität (60%): „sehr gut“ (1,0);
    Fütterungsempfehlung (20%): „sehr gut“ (1,0);
    Schadstoffe (10%): „sehr gut“ (1,4);
    Deklaration (10%): „sehr gut“ (1,2).

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Kaufland / K-Classic Zarte Häppchen in feiner Sauce mit Truthahn & Leber

Kundenmeinungen (4) zu Kaufland / K-Classic Zarte Häppchen in feiner Sauce mit Truthahn & Leber

2,5 Sterne

4 Meinungen (2 ohne Wertung) in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (25%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (25%)

2,5 Sterne

4 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • von Ludisia

    Gut

    • Vorteile: günstig
    • Geeignet für: Hauskatzen, Tägllich
    • Ich bin: Halter mehrerer Katzen
    Wird nicht super gern gefressen, aber nach Gewöhnung ist es O.K.
    Enthält zwar Getreide, aber keinen Zucker, so wie andere teurere Produkte!
    Wer kein Getreide im Nassfutter möchte, sollte es mal mit Tierfreund vom Raiffeisenmarkt probieren, ist noch verhältnismäßig günstig mit 1,09 für eine 400 g Dose.
    Antworten
  • von old cheery

    Das "beste" Katzenfutter (aus der Dose) k a n n es gar nicht geben

    Katzen sind individualisten und richten sich nach dem Angebotenem. Ein gelangweilte, verwöhnte Katze verweigert mal dies, mal das. Wir hatten einmal, vor langer Zeit, einen Stubentiger, der hat a l l e Reste unserer eigenen Mahlzeiten gefressen - weil er das von Anfang an gewöhnt war. Ähnlich geht es Katzen auf Bauernhöfen.
    Man sollte darauf achten, dass ein Mindestgehalt an Fleisch enthalten ist und oft wechseln. Ab und zu auch mal Fleisch direkt z.B.: Hühnerleber, gem. Hackfleisch, Forelle natur oder was unser Chef sonst noch mag. Alle früheren Katzen mochten Dorschleber oder feine Leberwurst - meinen Lebensabschnittgefährten z.Z. (Mainecoon Kater 6 Kg, 6 J.) war empört! Die Züchterin hat mir bestätigt, dass die Mutter und Geschwister nur Aldi Feuchtfutter (4% Fleisch) bekamen, das bekommt er nun auch, frisst es und ist aber für Abwechselung, siehe oben, sehr dankbar.
    Antworten
  • von merlinssocke

    No Goo Kohlenhydrate

    • Nachteile: niedriger Nährwert
    • Ich bin: Halter mehrerer Katzen
    Also ich muss schon sagen, bin erstaunt das gerade die mit dem höchstem Zuckeranteil an vorderster Stelle Stehen. Eine Frage? Welche Maus besteht denn bitte aus Zucker? Kohlehydrate sind für Tiere Krebserregend und unverträglich was auch eigentlich jeder Tierhalter Wissen sollte! Also finger weg davon, es gibt genug alternativen, das muss aber jeder bei seinem haustier selbst herrausfinden, schließlich sind die geschmäcker ja verschieden. ich selber habe auch 5 katzen und ne menge schmarotzer :-) denen es bei mir sehr gut schmeckt. Ja, ich weiß das es auch ne kostenfrage ist, nur meine Tiger sind seit fast zwei jahren gesund und somit spar ich mir nen haufen Tierarztkosten und wer ein Haustier hat ist dafür auch schließlich verantwortlich. ein kleiner tip noch von mir ist die seite.
    www.kritische tierärzte.de, glaubt da werdet ihr staunen !!
    Antworten
  • von GeeBee

    Geschmackloser Testsieger

    • Vorteile: toller Preis
    • Nachteile: Katze mag es nicht
    • Ich bin: Halter mehrerer Katzen
    Ich muss leider sagen, dass meine beiden Stubentiger diese zarten Häppchen gänzlich meiden. Bisher fütterte ich Felix und wollte nach dem lesen mehrerer Testberichte umsteigen. Da dieser Futter billiger und angeblich besser sein soll. Leider wird lieber Trockenfutter genommen statt diese Zarten Häppchen. Muss ich wohl wieder Felix füttern. Obwohl die Qualität ja bescheiden sein soll. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Ver­sorgt die Katze opti­mal und schont den Geld­beu­tel

Stärken
  1. ideale Nährstoffzusammensetzung
  2. korrekte Fütterungsempfehlungen
  3. keine Schadstoffe nachweisbar
  4. günstige Tagesrationen
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Nichts, aber auch gar nichts hat die Stiftung Warentest 2014 am Feuchtfutter Zarte Häppchen in feiner Sauce zu beanstanden. Unter ernährungsphysiologischen Gesichtspunkten bietet das Katzenfutter alles, was das Tier für ein gesundes Leben braucht, wenn es ausschließlich von Menschhand gefüttert wird. Bedenkenlos zugreifen dürfen aber auch alle Katzenfreunde, die „Lockstoffe“ im Futter vermuten – sie sind genauso wenig vorhanden wie Schadstoffe. Und das Beste zum Schluss: Mit rund 21 Cent für eine durchschnittliche Tagesration lässt das über Kaufland vertriebene Futter viele Konkurrenten ebenfalls, wie schon bei der Qualität, deutlich hinter sich.

von Wolfgang

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Katzenfutter

Datenblatt zu Kaufland / K-Classic Zarte Häppchen in feiner Sauce mit Truthahn & Leber

Typ Nassfutter
Altersempfehlung Adult
Futterart Alleinfutter
Verpackungsart Dose

Weiterführende Informationen zum Thema Kaufland / K-Classic Zarte Häppchen in feiner Sauce mit Truthahn & Leber können Sie direkt beim Hersteller unter kaufland.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf