DC-16 Produktbild
  • ohne Endnote
  • 3 Tests
  • 0 Meinungen
ohne Note
3 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Fern­steu­er­sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

JETI model DC-16 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Sehr hochwertige Verarbeitung; Anschauliche Menüstruktur; Klares Design; Langlebige Materialien; Präzise Knüppelaggregate; Zukunftsorientierte Software, updatefähig; Gute Verfügbarkeit und passende Sensoren; Richtungsweisende Telemetrie; Bindung mit Fremdmodulen möglich.
    Minus: Gehäuseboden umständlich zu öffnen; Ohne zusätzliches Senderpult kaum zu betreiben.“

    • Erschienen: August 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Mit der DC-16 legt Jeti die Messlatte für Oberklasse-RC-Sender deutlich höher. Materialauswahl, -qualität und -verarbeitung sind ebenso vorbildlich wie die updatefähige Software. Der Preis ist mit 999 Euro durchaus angemessen.“

    • Erschienen: Juli 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Alle Bedienelemente sind ergonomisch optimal positioniert - während des Flugs kann man sie blind finden, ohne hinzuschauen. ... die Programmierung bleibt stets einfach und übersichtlich. Mit Firmware-Updates lässt sich der Sender stets auf den neuesten technischen Stand bringen. ... Die Jeti DC-16 ist eine zukunftssichere Fernsteuerung mit exzellentem Preis-Leistungs-Verhältnis.“

zu JETI model Duplex DC16

  • Jeti Haltebügel für DC-16

Datenblatt zu JETI model DC-16

Typ Fernsteuersystem

Weiterführende Informationen zum Thema JETI model Duplex DC16 können Sie direkt beim Hersteller unter jetimodel.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Fingerfertig

RAD & KETTE 2/2016 - Ungeübte müssen sich zunächst daran gewöhnen. Und so wischt und drückt man sich durch die neun Programmier-Hauptmenüs, deren Symbole dem erfahrenen Multiplex-Benutzer sofort bekannt vorkommen: Modellspeicher, Sender, Modell, Geber, Mischer, Servo, Timer, Telemetrie und Lehrer-Schüler-Betrieb. Die Icons sind einfach gestaltet und ihre Funktion schnell erkennbar. Prinzipiell hat der Hersteller den Einstieg in die Programmieroberfläche leicht gemacht. …weiterlesen

Familientreffen

FMT - Flugmodell und Technik 13/2015 - Zur Zeit gibt es in der Gehäuseform und Baugröße der Polaron-Lader von Graupner nur ein 12-V/25-A-Netzteil. Das kann direkt mit dem Polaron EX-1400 verbunden werden. Eine 28-Volt-Version, mit der die volle Leistung des Laders abgerufen werden kann, soll jedoch in Kürze lieferbar sein. …weiterlesen

FPV-Upgrade

rcTREND 2/2015 - Auf die Spitze treibt das eine Technologie, bei der man tatsächlich das Gefühl hat, selbst im Cockpit zu sitzen, genannt First Person View (FPV). Die Firma XciteRC bietet für ihren Rocket 400 solches Zubehör an und wir wollten wissen, wie sich das anfühlt, selbst aus dem Cockpit zu schauen. Wir fliegen hier allerdings nicht mit Videobrille, sondern sehen das Kamerabild auf einem Bildschirm, der am Sender angebracht wird. …weiterlesen

Kompaktes Kraftpaket - Antriebsset von Dualsky für 1:10er

CARS & Details 3/2015 - Die MJ-Reglerserie von Dualsky wird über Roega vertrieben. Sie verfügt serienmäßig über ein vollständig aus Aluminium gefertigtes Gehäuse und kommt daher komplett ohne Lüfter aus. Dies ist gerade im Offroad-Bereich ein entscheidender Vorteil, denn dort kann ein Lüfterausfall schnell den Hitzetod des Reglers nach sich ziehen. Je nach Regler reicht die Leistungsfähigkeit vom Stock-Motor über sehr starke 3,5-Turns-Innenläufer in 540er-Baugröße bis hin zu 4,5-Turns-Short Course-Motoren. …weiterlesen

Von 0 auf 100

FMT - Flugmodell und Technik 9/2012 - Mit der DC-16 vollzieht Jeti den Schritt vom HF-Systementwickler hin zum RC-Anlagenhersteller. Kann der lang erwartete Jeti-Sender auf Anhieb genauso überzeugen wie das Jeti-Duplex-Übertragungssystem?Ein Modellbau-Zubehör wurde näher untersucht. Es erhielt keine Endnote. …weiterlesen

Bayern Power

RC-Heli-Action 4/2014 - Die Firma Hacker genießt mit ihren Elektroantrieben weltweit einen exzellenten Ruf in der Szene. Nicht nur bei den Heli-Motoren ist die Entwicklungs-Mannschaft um Rainer Hacker immer eifrig dabei, neue Erkenntnisse zeitnah in verfügbare Produkte umzusetzen. Dass bei trotz erstklassiger Qualität und Service der Preis nicht aus den Augen verloren wird, macht die Marke aus Bayern so populär. Mit dem A50-L Turnado V3 geht Hackers Triebwerk für 700er-Helis in seine dritte Evolutionsstufe und wird zusätzlich auch als handgearbeitete ‚Edition‘-Version angeboten. Was die beiden Antriebe auszeichnet und worin sie sich unterscheiden, zeigen wir Euch im Folgenden.Testumfeld:Verglichen wurden zwei Versionen eines Elektroantriebs für ferngesteuerte Modelle. Für beide Produkte vergaben die Prüfer keine Endnote. …weiterlesen

Kommando-Zentrale

RC-Heli-Action 3/2014 - Anfang des Jahres 2012 wurde seitens Jeti schon heftig die Werbetrommel gerührt. Galt es doch, sowohl den hier vorzustellenden Pultsender DC-16 als auch den Handsender DS-16 unter das Volk zu bringen. Bis dato hatte sich der tschechische, aus Pribor stammende Hersteller von RC-Komponenten einen äußerst guten Namen bei Nachrüst-Modulen für Graupner, Futaba, Multiplex und HiTEC gemacht. Die Reihe der DC- und DS-Anlagen begründet also den Einstieg als Anbieter für eine Komplettlösung aus einem Haus. Die Messlatte liegt hoch, und es stellt sich die Frage, ob Jeti hier gegen die eingesessenen Marken punkten kann. Im Folgenden unterziehen wir diesen Hightech-Sender einem Praxistest.Untersucht wurde ein Fernsteuersystem. Die Zeitschrift vergab keine Endnote. …weiterlesen