ohne Note
2 Tests
ohne Note
4 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: RC-​Heli­ko­pter
Antrieb: Elek­tro­mo­tor
Lie­fer­zu­stand: BNF, RTF
Mehr Daten zum Produkt

Horizon Hobby Blade Micro AH-64 Apache im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: November 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Gelungene Scale-Optik; Vierblatt-Hauptrotorsystem; Hochgesetzter X-Vierblatt-Heckrotor; Sehr robuste Bauweise; AS3X-Flybarless-System über Telemetrie einstellbar.
    Minus: Relativ hohes Rumpfgewicht; Zu eng bemessener Platz für LiPo.“

    • Erschienen: Juli 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Mit dem Blade AH-64 Apache ist Horizon Hobby ein sehr gut fliegender und zudem klasse aussehender Mini-Scale-Heli gelungen! Das Äußere ist sehr scale, die verbaute Technik zuverlässig und ausgereift. Sogar die bereits serienmäßig verbauten LEDs sind hell genug, um sie auch im Flug bei Tageslicht gut erkennen zu können. Das Fliegen mit dem AH-64 macht richtig Spaß ...“

Kundenmeinungen (4) zu Horizon Hobby Blade Micro AH-64 Apache

3,5 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (50%)
4 Sterne
1 (25%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (25%)

3,5 Sterne

4 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: RC-Modelle

Datenblatt zu Horizon Hobby Blade Micro AH-64 Apache

Typ RC-Helikopter
Antrieb Elektromotor
Lieferzustand
  • RTF
  • BNF
Hauptrotordurchmesser 318 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Horizonhobby Blade Micro AH-64 Apache können Sie direkt beim Hersteller unter horizonhobby.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Nachwuchs-Monster - HPIs kleiner Savage-Bruder

CARS & Details - Das hier gewählte System machte dem Monster so richtig Beine, was aber nicht immer gut zu kontrollieren war. Die Vorderräder waren fast ununterbrochen in der Luft, sodass das Modell beim Beschleunigen unkontrollierte Wheelies durch die Übermotorisierung machte. Nach einer Setup-Anpassung der Leistungskurve des Reglers konnte das Fahrzeug wieder gebändigt werden und es bereitete enormen Spaß, mit dem Jumpshot MT über die Piste zu bügeln. …weiterlesen

Wilder Kerl - Auf breiten Walzen durchs Gelände

CARS & Details - Nicht mitgeliefert wird jede Art von Stromspendern. Vier Mignon-Zellen für die Fernsteuerung sind schnell aufgetrieben, entweder in Form von einfachen Akkus aus dem Modellbau- oder Elektrohandel oder simplen Trockenzellen vom Discounter. Etwas mehr Aufmerksamkeit bedarf hingegen der Fahrakku. Wer sich für eine der Brushless-Versionen des Twister entscheidet, der sollte in jedem Fall zu einem Akku auf LiPo-Basis greifen. …weiterlesen

Mit Durchzug

FMT - Flugmodell und Technik - Es ist durchaus schmeichelhaft für den Käufer eines Modells, wenn der Hersteller ihm zutraut, ein Modell auch ohne Anleitung aufzubauen. Ganz ohne geht es aber nicht - das sieht wohl auch Delro so und legt der Foka eine Bildersammlung vom Aufbau und die wichtigsten Einstelldaten bei. Die Anleitung ist somit knapp gehalten und zeigt auch nicht alle Bauabschnitte. …weiterlesen

Micro Defender

RC-Heli-Action - Hier werden wir zeitnah diverse Kabelmodifikationen vornehmen (Motor direkt am Controller anlöten, Bind-Steckerverlängerung demontieren, Akkukabel kürzen), um die Situation der Akku-Unterbringung zu verbessern. Unser erstes Abheben mit der AH-64 Apache im Stability Mode verlief zwar ohne Komplikationen, aber in Sachen Steuerverhalten kann von einem entspannten Fliegen keineswegs die Rede sein, weil die Steuerinputs für unseren Geschmack zu träge umgesetzt wurden. …weiterlesen

Der Neue von ARC kommt an - 'Ne glatte 10

CARS & Details - Der ARC R10 2015 von LMI Racing konnte zuletzt in Europa seinen größten Erfolg beim Auftakt der diesjährigen Euro Touring Series in Hrotovice (Tsche chien) verbuchen, indem sich Lars Hoppe die Pole position und den Sieg in der Klasse Pro Stock sicherte. Immer wieder erreichen ARC-Fahrer das begehrte A-Finale in dieser Klasse bei diversen Rennen. Der ARC präsentiert sich dem Käufer als reines Wettbewerbsfahrzeug. Der Baukasten besteht also lediglich aus dem nackten Chassis. …weiterlesen

Impeller-Sportler

FMT - Flugmodell und Technik - Zieht man mit leicht gesetzter Leistung die Fahrt heraus, verhält es sich ähnlich, nur kann das Modell hier auch mal etwas über die Fläche abtauchen, um wieder Fahrt aufzuholen. Insgesamt stufe ich das Flugverhalten als unkritisch und gut beherrschbar ein. Zudem überzeugt das Modell mit einem breiten Geschwindigkeitsspektrum: Schnelle Überflüge sind genau wie langsame Vorbeiflüge jederzeit sauber zu fliegen. …weiterlesen

Gabelschwanzteufel

FMT - Flugmodell und Technik - Geliefert wird das Modell in einem stabilen Karton, alle Teile sind in Folie eingepackt und mit Klebeband gegen Verrutschen gesichert. Da die wirklich schöne, aber weiche silberne Oberfläche recht empfindlich gegenüber Beschädigungen ist, macht das auch Sinn. Das Testexemplar ist jedenfalls unbeschadet angekommen. Die Ausstattung kann man als vollständig bezeichnen, bis auf den Empfänger und den Flugakku sind alle Antriebs- und Steuerkomponenten enthalten und verbaut. …weiterlesen

Meisterlich

RC-Heli-Action - Hierbei fallen die großzügigen Ausfräsungen zur Gewichtsersparnis sowie die exakt ausgeführten Senkungen an Bauteilen, die eine glatte Oberfläche benötigen, auf. Die Metallteile sind ebenfalls mit einer makellosen Oberfläche und vielen JR Propo-Logos versehen. Sämtliche Metallteile, die später mit den Seitenplatten verbunden werden, verfügen über eine 45-Grad-Fase an den Gewindelöchern und sind sauber entgratet; somit wird der Zusammenbau deutlich erleichtert. …weiterlesen