Grüezi-Bag Synpod Island 175 im Test

(Mumienschlafsack)
  • Gut 2,0
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Gewicht: 950 g
Typ: Mumi­en­schlaf­sack
Maximale Körpergröße: 175 cm
Füllung: Kunst­fa­ser
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Grüezi-Bag Synpod Island 175

    • ALPIN

    • Ausgabe: 2/2018
    • Erschienen: 01/2018
    • Produkt: Platz 3 von 10
    • Seiten: 10

    „gut“

    „Ein etwas anderer Schlafsack mit guten Materialien, was man beim Schlafen merkt. Das sehr leicht-lockere Isoliermaterial ist gut und für sein Gewicht ist die Isolation des Synpod Island gut. Die Ausstattung ist basismäßig.“  Mehr Details

zu Grüezi-Bag Synpod Island 175

  • Grüezi Bag Synpod Island berry - Größe bis 175 cm Körpergröße

    Der Synpod Island ist mit seinem breiteren Schnitt sehr bequem und überzeugt mit hochwertigen Materialien, ,...

  • Grüezi-Bag Synpod Island 175 Sleeping Bag berry 2019 Schlafsäcke

    Saison: Dreijahreszeiten; Kategorie: Kunstfaserschlafsack; Form: Mumienform; Eigenschaften: mit Kompressionsriemen; ,...

  • Grüezi-Bag Synpod Island 175 Sleeping Bag berry 2019 Schlafsäcke

    Saison: Dreijahreszeiten; Kategorie: Kunstfaserschlafsack; Form: Mumienform; Eigenschaften: mit Kompressionsriemen; ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Grüezi-Bag Synpod Island 175

Gewicht 950 g
Typ Mumienschlafsack
Maximale Körpergröße 175 cm
Füllung Kunstfaser
Temperaturbereich Komfort: 3 °C, Limit: -2 °C, Extrem: -18 °C
Abmessungen 200 x 77 x 50 cm
Packmaß 17 x 32 cm, Komprimiert: 18 x 20 cm
Eigenschaften
  • Atmungsaktiv
  • Wasserabweisend
Außenmaterial Polyamid (Nylon)
Ausstattung
  • Innentasche
  • 2-Wege-Reißverschluss

Weiterführende Informationen zum Thema Grüezi-Bag Synpod Island 175 können Sie direkt beim Hersteller unter gz-bag.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Kunst-Geschichte

ALPIN 2/2018 - Doch die Unterschiede sind ziemlich groß. So gibt es teilweise sehr luftige und leichte Füllungen, andere erscheinen fester und etwas steifer. Angenehmer und auch wärmer sind immer die luftig-leichten Füllungen. Wie dem Nutzer die Füllung zumindest optisch erscheint, liegt aber auch an den Konstruktionen. …weiterlesen