Eismann Mini-Frikadellen im Test

(Fleischgericht)

Ø Gut (2,2)

Test (1)

Ø Teilnote 2,2

Keine Meinungen

Produktdaten:
Art: Fri­ka­del­len
Bio-Produkt: Nein
Tier: Rind, Schwein
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Eismann Mini-Frikadellen

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 1/2019
    • Erschienen: 12/2018
    • Produkt: Platz 1 von 17
    • Seiten: 6

    „gut“ (2,2)

    Sensorisches Urteil (40%): „sehr gut“ (1,5);
    Fleischqualität (20%): „befriedigend“ (2,7);
    Ernährungsphysiologische Qualität (10%): „befriedigend“ (3,2);
    Mineralölbestandteile (5%): „sehr gut“ (1,3);
    Mikrobiologische Qualität (5%): „sehr gut“ (1,3);
    Verpackung (5%): „befriedigend“ (2,7);
    Deklaration (15%): „befriedigend“ (2,7).  Mehr Details

Datenblatt zu Eismann Mini-Frikadellen

Art Frikadellen
Typ Tiefkühlprodukt
Bio-Produkt fehlt
Tier
  • Schwein
  • Rind

Weitere Tests & Produktwissen

Festttagsklassiker auf die leichte Art

healthy living 12/2008 - Den Topf sorgfältig verschließen und 2 – 3 Stunden räuchern – am besten im Freien. 4. Nüsse grob hacken und ohne Fett goldbraun rösten. Salate putzen, abspülen und trockenschleudern und eventuell in Stücke zupfen. Essig, Senf, Salz, Pfeffer und Öl verquirlen. Das Fleisch herausnehmen und in Scheiben schneiden. Salat und Dressing mischen, mit Gänsebrust, Gelee und Nüssen anrichten. Zubereitungszeit: 40 Minuten (ohne Räucherzeit). …weiterlesen