• Gut 2,0
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Gut (2,0)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Trol­ley-​Rei­se­ta­sche
Volumen: 67 l
Ausstattung: Tele­skop­griff
Mehr Daten zum Produkt

Eddie Bauer Expedition Trolley - Large im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2)

    Platz 8 von 9

    Funktion (40%): „gut“ (2,3);
    Handhabung (30%): „gut“ (2,2);
    Verarbeitung (20%): „sehr gut“ (1,0);
    Sicherheit (10%): „befriedigend“ (2,5).

Einschätzung unserer Autoren

Expedition Trolley - Large

Rei­se­ta­sche und Trol­ley in einem

Stärken
  1. geräumig
  2. robustes Außenmaterial
  3. große Deckelöffnung
  4. Räder rollen gut
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Der Expedition Trolley - Large von Eddie Bauer bietet mit seinem Gesamtvolumen reichlich Platz für Kleidung, Schuhe und alles andere, was auf Reisen benötigt wird. Im Unterschied zu Koffern mit Hartschale lässt sich dieses Modell bei Nichtgebrauch sehr Platz sparend verstauen. Außerdem passt Weichgepäck meistens besser in Kofferräume von Autos. Als Außenmaterial dient Ripstop, ein robustes und reißfestes Gewebe auf der Basis von Polyamid. Bis zu einem gewissen Grad ist dieses Material auch wasserabweisend. Kunden haben den Koffer bisher nur auf der Herstellerwebseite bewertet und dabei bis auf wenige Kritikpunkte für gut empfunden. So vermisst eine Rezensentin Spanngurte zur Fixierung des Inhalts. Andere wiederum äußern sich über die Innenaufteilung zufrieden. Gut gefallen Kunden die leichtgängigen Räder und die unkomplizierten Zugangsmöglichkeiten.

Datenblatt zu Eddie Bauer Expedition Trolley - Large

Typ Trolley-Reisetasche
Volumen 67 l
Gewicht 3400 g
Ausstattung Teleskopgriff
Abmessungen (L x B x H) 53 × 25 × 36 cm
Material Polyamid (Nylon)
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 233109-557-1000-99

Weitere Tests & Produktwissen

Ich packe meinen Koffer...

ElektroRad 3/2011 - Ob man kürzer oder länger unterwegs ist, macht in der Reisetasche kaum einen Unterschied. Damit für den mehrtägigen Radausflug auch alles Nötige wirklich mitkommt, bieten wir Ihnen mit unserer Packliste eine nützliche Hilfestellung. „Ich packe meinen Koffer und nehme ...“ – Jedes Jahr zur Urlaubszeit oder auch immer mal wieder am Wochenende spielen wir dieses schöne alte Spiel. Aber was muss ich eigentlich mitnehmen? …weiterlesen

rollen oder tragen

ALPIN 4/2009 - Dass diese Reiserucksäcke ein recht hohes Eigengewicht mit sich bringen, ist damit aber auch klar (schon alleine wegen der zwei Rucksäcke). Eine andere, für einige Reisende aber sicherlich ganz interessante Transportmöglichkeit bietet Ortlieb an. Der Big Zip ist eine Reisetasche mit 140 Liter Volumen (!), die zwar nicht gerollt, aber als Rucksack getragen werden kann. Der Clou: Die Tasche ist komplett wasserdicht. Beruhigend! GEWICHT Einige der hier vorgestellten Gepäckstücke sind sehr groß. …weiterlesen

Leichter durch fehlende Zugstangen

Die Zeitschrift tauchen hat sich der Frage gewidmet, wie man mit seiner Tauchausrüstung bepackt am Besten von A nach B kommt. Zu diesem Anlass testete sie 11 Reisetaschen, die sich nicht nur für den Tauchurlaub hervorragend eignen. Auffällig: Immer mehr Taschenhersteller sparen an der Zugstange und somit an Gewicht.

Mobile Alarmanlage für Wertsachen am Strand

Mit beginnendem Badewetter steigt auch die Anzahl der Strandausflüge wieder an. Mitgenommen werden neben Handtüchern, Sonnencreme und Verpflegung auch weitaus wertvollere Dinge wie Bargeld, Handy und MP3-Player. Wer kennt nicht das unruhige Bangen um sein notdürftig unterm Handtuch verstecktes Hab und Gut während man sich im Wasser tummelt oder zur Eisdiele geht. Wohl oder übel muss jemand Wache “sitzen“, aber was macht man, wenn man nur zu zweit oder gar allein am Badesee weilt? Yelpie bietet eine Lösung.