Weißbach Produktbild
  • ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Chef­ses­sel
Funk­tio­nen: Kopf­stütze, Wipp­me­cha­nik
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Weißbach

Trotz feh­len­der Ver­stel­l­op­tio­nen bequem

Manche Nutzer mögen es hart, andere weich – doch nur die in der oberen Preisklasse angesiedelten Bürostühle lassen eine ernstzunehmende Anpassung an das persönliche Sitzempfinden zu. Für die echten Chefsessel gilt das erst recht – hier werden schnell bis zu mehreren hundert Euro fällig, sofern neben Verstelloptionen auch ein repräsentatives Echtledermodell gesucht wird. Doch es geht auch erheblich günstiger: Wer ein paar Abstriche bei der Feinjustierung machen kann, erhält mit dem Duo Collection Weißbach einen Chefsessel, der zwar auf Anpassungen weitgehend verzichtet, doch dank seiner gut gelösten Ergonomie erstaunlich bequem ist.

Nicht gerade ein Bewegungskünstler

Sicherlich: Aktiv-dynamisches Sitzen mit perfekter Entlastung der Wirbelsäule ist nicht seine Spezialität. An Einstelloptionen mangelt es zum Beispiel im Bereich der Sitzfläche und Rückenlehne, wie man sie bei den echten Chefsesseln als Basisbestandteile vorfindet und heute als wichtige Voraussetzung benennt, um Rückenschmerzen zu vermeiden. Der Weißbach verzichtet auch auf eine (A-)Synchronmechanik, die zum Teil schon im Mittelpreissegment beginnt und sogar verstellbare Armlehnen sucht man vergebens. Wer auf dem mit Kunststoff überzogenen Drehsessel Platz nimmt, kann im Grunde nur die Sitzhöhe (von 46 auf 54 Zentimeter) verstellen – immerhin verlässlich per Sicherheitsgasdruckfeder und stufenlos-individuell. Doch das war es auch schon.

Wippmechanik mit Härtegradeinstellung

Dennoch animiert er zum Positionswechsel: Kunden loben die Wippmechanik mit Härtregradeinstellung, die S-Form der Rückenlehne sowie die Lendenwirbelunterstützung und Kopfstütze - und mit den gepolsterten Armlehnen erhält er zumindest in Teilen jene ergonomischen Aspekte eines Stuhls, der seinen Zweck für das Home Office erfüllt; Menschen mit Grunderkrankung des Bewegungsapparates oder Rückenpatienten hingegen ist der Griff zum Aktiv-Sitzmöbel nach individuellem Probesitzen anzuraten – alle anderen erhalten mit dem Weißbach einen schlichten und unauffälligen, bis 120 Kilogramm belastbaren und TÜV-geprüften Stuhl für 130 Euro, bei dem es nichts zu meckern gibt, solange es im Vollschichtbetrieb nichts zu repräsentieren gibt.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Duo Collection Chefsessel Mads XXL schwarz Bürostühle Büromöbel Stühle

Datenblatt zu Duo Collection Weißbach

Verfügbare Materialien Kunstleder
Funktionen
  • Wippmechanik
  • Kopfstütze
Neigungsverstellbar fehlt
Höhenverstellbar fehlt
Rückenlehne verstellbar fehlt
Technische Daten
Typ Chefsessel
Dynamisches Sitzen
Synchronmechanik fehlt
Asynchronmechanik fehlt
Wippmechanik vorhanden
Geteilte Rückenlehne fehlt
Ergonomie
Sitzhöhenverstellung fehlt
Sitztiefenverstellung fehlt
Kopfstütze vorhanden
Muldensitz fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

SixBros. Design-Chefsessel (139PM/1319)AMSTYLE MadridMY SIT AmsterdamMY SIT Chicago DeluxeTopstar X-PanderTopstar Sitness 15Maxstore SuzukaTopstar Speed ChairTopstar Point 50hjh Office Embassy 200