Befriedigend (2,8)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Digi­tal-​Piano
Tas­ten­an­zahl: 88
Inte­grierte Laut­spre­cher: Ja
Schnitt­stel­len: Line-​In/-​Out, Kopf­hö­rer, USB
Gewicht: 48 kg
Abmes­sun­gen: 1377 x 427 x 911 mm
Mehr Daten zum Produkt

Casio Celviano AP-700 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,8)

    Platz 6 von 10

    „Langsam. Das Instrument braucht nach dem Einschalten gut 13 Sekunden, bis man darauf spielen kann. Seine Klangsimulation ist eher weniger aufwendig, Cembaloklang nicht sehr realistisch: kein Loslassgeräusch. Die Tasten fühlen sich rau an. Kann das Klavierspiel als Audio-Datei auf USB-Stick aufzeichnen.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Kurzweil SP6

Datenblatt zu Casio Celviano AP-700

Typ Digital-Piano
Tastenanzahl 88
Integrierte Lautsprecher vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • Kopfhörer
  • Line-In/-Out
Gewicht 48 kg
Abmessungen 1377 x 427 x 911 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Casio Celviano AP-700 können Sie direkt beim Hersteller unter casio-europe.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Immer näher am Original

Stiftung Warentest 11/2017 - Ein Cembalo ist nicht anschlagdynamisch: Egal wie stark der Cembalist die Taste herunterdrückt - der Ton ist gleich laut. Neben dem Klavierklang haben wir auch die Simulation des Cembalos geprüft. Auf den beiden Kawai-Pianos erklingt der Cembaloklang lauter, wenn die Taste stärker angeschlagen wird - wie bei einem modernen Klavier. Bei Casio fehlt das charakteristische Loslassgeräusch. Es entsteht, wenn der Federkiel an der Saite vorbei in seine Ruheposition zurückkehrt. …weiterlesen