Ø Befriedigend (3,0)

Keine Tests

(61)

Ø Teilnote 3,0

Produktdaten:
Übertragung: Nur Ton
Geräuschaktivierung: Ja
Gegensprechen: Ja
Reichweite: 1400 m
Funkverbindung: Digi­tal
Nachtlicht: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Überbrückt weite Funkstrecken, zwingt aber zu Abstrichen bei der Mobilität

Stärken

  1. trotz Vox-Funktion: reagiert ohne Verzögerung
  2. drei Alarme (akustisch, optisch und Vibration)
  3. stimmaktivierte oder permanente Nachtlichtfunktion
  4. funktioniert mit zwei Sendeteilen

Schwächen

  1. nur Empfänger ist wiederaufladbar
  2. hohe Reichweite geht zulasten der Akku-Haltedauer
  3. LCD-Bildschirm leuchtet permanent hellgrün
  4. statt Batteriewarnung nur Verbrauchsanzeige

Reichweite & Betrieb

Signal & Reichweite

Überraschungen bei der Reichweite: 1.400 m sind ausgesprochen großzügig für ein Babyphon mit digitaler Funktechnik. In der Praxis kann das BabyMoov aber nicht ganz mit diesem Datenblattwert konkurrieren. Wie immer ist der realistische Empfangsbereich vor allem von bestimmten Baustilen abhängig. Gleichwohl liegt es auf einem sehr hohen Niveau.

Stromversorgung

Obwohl sich das Gerät rein technisch betrachtet genauso flexibel nutzen lässt wie die meisten anderen Babyphone, besteht noch Luft nach oben. Denn der kabellose Betrieb ist infolge der hohen Reichweite merklich kürzer – und selbst im Vox-Modus, also bei reduzierter Sendeleistung, solltest Du den Sender nicht über Nacht im Batteriemodus betreiben.

Bild & Ton

Qualität

Die Sprachqualität ist Kunden zu dürftig, die sich von einem Babyphon mit digitaler Funkübertragung einen vollkommen ungestörten, rauschfreien Klang erhofft haben. Tatsächlich hält sich das BabyMoov hier nur im Mittelfeld auf. Vor allem stört sein lautes, wenngleich kurzes Rauschen, sobald es sich einschaltet – und Dein Baby aus dem Schlaf reißt.

Funktionen

Eltern mit Blick für sinnvolle Extras gelingt mit diesem Babyphon garantiert ein Glücksgriff. Vor allem die Vox-Funktion kann überzeugen: Sie verbindet die beiden Module nur bei einem Geräusch des Babys, das auch in einem leisen Wimmern bestehen kann. Das wirkt sich insbesondere auf die Strahlungsstärke positiv aus, entlastet aber auch den Akku.

Sicherheit

Kontrollfunktionen

Mit optischem, akustischem und vibrierendem Alarm vermittelt das Gerät ein hohes Sicherheitsgefühl. Angesichts eines häufigen Kritikpunkts neigt der Hersteller aber zum Übermaß: Das Display leuchtet permanent neongrün und die Geräuschanzeige gilt als zwingende, nicht abschaltbare Lichtquelle. Eine Akku-Warnung fehlt, nur eine Status-LED leuchtet.

Das BabyMoov Premium Care (A014201) wurde zuletzt von Sonja am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

Premium Care (A014201)

Multifunktionsgerät mit toller Reichweite

Dieses Gerät ist ein Babyphone, sieht aber nicht aus wie eins: Das Premium Care Digital Green (A014201) der französischen Firma BabyMoov erinnert viel mehr an ein modernes Walkie-Talkie. Die Funktionsweise ist ähnlich, weshalb sich das Gerät mit einer großen Reichweite brüsten kann. Zusätzlich hat es alle wichtigen Funktionen eines modernen, digitalen Babyphones und kann auf ein zweites Sendeteil erweitert werden.

Zuschaltbare Stimmaktivierung
Die VOX-Funktion, bei der der Sender erst bei einem Geräusch aktiviert wird, gehört zwar mittlerweile zum Standard; bei diesem Gerät haben die Eltern aber die Möglichkeit, auch auf eine dauerhafte Übertragung umzuschalten. Der Alarm erfolgt akustisch, optisch und nach Belieben auch durch Vibration. Das Audio-Gerät wird mit zwei Netzteilen betrieben, kann aber auch auf Batteriebetrieb umgestellt werden. Der Empfänger steht sicher in einer Ladestation. Zuschaltbare Nachtlichtfunktion, Lautstärkenregelung am Empfänger und einstellbare Mikrofonempfindlichkeit an der Babyeinheit und Reichweiten-Alarm sind auch bei diesem Babyphone vorhanden. Zusätzliche nützliche Funktionen wie Temperatur- und Ladestatus-Anzeige sorgen für ein besseres Sicherheitsgefühl bei den Eltern.

Neue Funktechnologie sorgt für geringe Strahlung
Es nennt sich Digital Green Technologie und garantiert, dass die Übertragung bei niedriger Sendeleistung gleichzeitig störungsfrei und gut verständlich funktioniert. Die Funkwellen sind deutlich geringer als bei herkömmlichen Geräten, weshalb sich das Gerät auch mit dem Prädikat „strahlungsarm“ schmücken darf. Nutzer auf Amazon berichten, dass das Gerät dennoch sicher und zuverlässig sendet und es kaum Verbindungsabbrüche gibt. Wer die Tasten sucht: Es ist eine Touchoberfläche, die erst auf Druck reagiert und dann die Tasten anzeigt.

Kleine Mankos, die aber vernachlässigbar sind
Die benötigten für den Batteriebetrieb drei AAA-Batterien, die nicht zum Lieferumfang gehören. Zudem berichten Käufer, dass die Bedienungsanleitung schlecht übersetzt wurde.  Es ist also für Eltern, die oft im Garten arbeiten oder auch mal zwischendurch fix einkaufen gehen wollen ein gutes Gerät, was auf jeden Fall in die engere Auswahl gehört. Der Hersteller garantiert eine lebenslange Garantie, was für eine sehr gute Verarbeitung und lange Lebensdauer spricht. Deshalb ist das Preis-Leistungsverhältnis von derzeit rund 100 EUR (Amazon) absolut in Ordnung. Dennoch könnte der Hersteller für den Preis auch die Akkus für die Sendeeinheit mitliefern. Extra erworben kann eine zusätzliche Sendeeinheit für rund 60 EUR (Amazon).

zu BabyMoov Premium Care (A014201)

  • BABYMOOV Premium Care Babyphone

    Übertragungsart: digital Reichweite in m bis zu: 1400 Strahlungsarm: ja Stimmaktivierung (VOX) : ja Stromversorgung: ,...

  • Babymoov A014201 Babyphone Premium Care (Digital Green), weiß/schwarz

    Reichweite: 1400 m; Wahlweise durch die Stimme aktivierter Sender Funktioniert mit zwei Sendern: Ideal, ,...

Kundenmeinungen (61) zu BabyMoov Premium Care (A014201)

61 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
20
4 Sterne
7
3 Sterne
9
2 Sterne
5
1 Stern
20
  • läuft nur mit Batterien

    von Hanswurst2
    (Mangelhaft)
    • Geeignet für: sehr kleine Wohnungen
    • Ich bin: Eltern

    absolut unbegreiflich ist es, warum heute ein Produkt verkauft wird, welches nur mit Einwegbatterien, nicht aber mit aufladbaren Akkus funktioniert. Dies ist der Grund weshalb ich niemandem dieses Gerät empfehlen kann.
    Im Allgemeinen frage ich mich weshalb bei dem Betrieb eines Produktes, welches für die nächste Generation gedacht ist, so viel Sondermüll entstehen muss; obwohl es andere Techniken gibt.
    man brauch drei Batterien pro Tag. nutzt man es täglich, sind dies 365TageX3 Batterien=1095 Batterien/Jahr, bei lediglich 50Cent/Batterie= 547,50€/Jahr

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu BabyMoov Premium Care (A014201)

Betriebsart
  • Netz
  • Batterie
Frequenz von 865 MHz
Geräusch- & Bildübertragung
Übertragung Nur Ton
Regelbare Mikrofonempfindlichkeit vorhanden
Lautstärkeregler vorhanden
Geräuschaktivierung vorhanden
Gegensprechen vorhanden
Bewegungsaktivierung fehlt
Nachtsicht fehlt
Reichweite & Stromversorgung
Reichweite 1400 m
Stromversorgung Elterneinheit Kabellos und netzgebunden
Stromversorgung Babyeinheit Kabellos und netzgebunden
Integrierte Ladefunktion vorhanden
Sicherheit
Reichweitenkontrolle vorhanden
Batterie-/Akkustandswarnung vorhanden
Optische Geräuschanzeige vorhanden
Abschaltbare Reichweitenkontrolle fehlt
Bewegungsmelder (Sensormatte) fehlt
Vibrationsalarm vorhanden
Verbindung & Kanäle
Funkverbindung Digitalinfo
Ausstattung
Raumtemperaturanzeige vorhanden
Luftfeuchtigkeitsanzeige fehlt
Schlaflieder fehlt
Nachtlicht vorhanden
Timer-Funktion fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema BabyMoov A-014201 können Sie direkt beim Hersteller unter babymoov.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

BabyMoov Babyphon Touch Screen (A014407)BabyMoov A-014301Sunluxy 2-Zoll Baby-Monitor (BV301)Samsung SEW-3041Motorola MBP26Audioline Watch & Care V90 (904234)Motorola MBP 85 ConnectLuvion 71 Supreme ConnectAlecto DBX-82Medion Life P67001 (MD 84645)