Gut (2,1)
1 Test
Gut (1,6)
6 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Bio­pro­dukt: Ja
Typ: Mor­ta­della, Lyo­ner, Auf­schnitt
Mehr Daten zum Produkt

Alnatura Veggie Aufschnitt Paprika im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,1)

    Platz 1 von 8

    Sensorisches Urteil (40%): „gut“ (2,0);
    Ernährungsphysiologische Qualität (15%): „gut“ (2,4);
    Schadstoffe (15%): „gut“ (2,5);
    Mikrobiologische Qualität (10%): „sehr gut“ (0,7);
    Verpackung (5%): „befriedigend“ (2,9);
    Deklaration (15%): „gut“ (2,1);
    Gentechnisch veränderte Anteile (0%): Nicht nachweisbar.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Alnatura Veggie Aufschnitt Paprika

Kundenmeinungen (6) zu Alnatura Veggie Aufschnitt Paprika

4,4 Sterne

6 Meinungen in 1 Quelle

4,4 Sterne

6 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Alnatura Veggie Aufschnitt Paprika

Bioprodukt vorhanden
Typ
  • Aufschnitt
  • Lyoner
  • Mortadella
Art Vegan

Weiterführende Informationen zum Thema Alnatura Veggie Aufschnitt Paprika können Sie direkt beim Hersteller unter alnatura.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Eingeburgert

Stiftung Warentest - „Der flache Klops in der Mitte muss nicht mehr aus Rind sein. Wir können 9 von 18 fleischlosen Alternativen empfehlen. Patties von Iglo fallen durch.“ Sieht aus, riecht und schmeckt wie Fleisch - ist aber Fleischersatz . Vor allem bei Veganern und Vegetariern sind solche Lebensmittel beliebt. Mittlerweile sind sie aber auch bei Fleischessern in den Fokus gerückt. Hier spielen meist gesundheitliche oder ökologische Gründe eine Rolle, weniger Fleisch essen zu wollen. Auslöser für den wieder aufgelebten Hype ist der Beyond Meat Burger . Nachahmer haben sich schnell gefunden. Selbst bekannte Fleischproduzenten haben unlängst fleischlose Imitate ins Sortiment mit aufgenommen. Anlässlich des neuen Trends wurden die pflanzlichen Delikatessen auf den Prüfstand gestellt. Auf dem Prüfstand standen insgesamt sieben vegane Burger mit und neun ohne Bio-Ausschreibung. Auch zwei lediglich vegetarische Burger wurden mit unter die Lupe genommen, beide im Segment der gekühlten Produkte angesiedelt. Das Ergebnis: Die Note "sehr gut" kann zwar kein einziges Produkt ergattern, die Hälfte des Testumfelds kann allerdings mit "gut" benotet werden. Dafür gibt es leider starke Ausreißer nach unten - fünf der veganen Burger-Patties werden aufgrund von Schadstoff-Belastung abgewertet, das von Iglo sogar so schwerwiegend, dass es als "mangelhaft" eingestuft wird. Die Imitation von Fleischgeschmack gelingt nur einer Hand voll Patties, viele schmecken eher nach Brot oder Soja. Den Testsieg ergattert der beliebte Burger von Beyond Meat.Testumfeld:Im Vergleichstest der Stiftung Warentest wurden insgesamt 18 Veggie-Burger überprüft. Darunter waren vier tiefgekühlte, zehn gekühlte und vier ungekühlte Produkte.Bewertet wurden sie vorrangig nach sensorischen Faktoren - insbesondere natürlich nach Geschmack und Gefühl im Mundraum verglichen mit echtem Fleisch. Besonders gründlich wurden außerdem der Gehalt von Omega-3-Fettsäuren sowie die enthaltenen Schadstoffe analysiert. Auch die Korrektheit der Verpackungs-Deklaration spielte eine zentrale Rolle in der Bewertung und führte im Fall von Vossko sogar zur Abwertung. Glatt die Hälfte der Produkte schnitt mit "gut" ab, weitere acht mit "befriedigend". Nur Iglo fällt mit "mangelhaft" durch - Grund ist eine zu hohe Schadstoffbelastung. …weiterlesen