Gut (1,9)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Lachs
Zube­rei­tung: Frisch
Bio­pro­dukt: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Aldi Nord Bio Lachsfilet im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (1,9)

    Platz 2 von 7

    Sensorisches Urteil (45%): „sehr gut“ (1,5);
    Schadstoffe (25%): „gut“ (2,2);
    Mikrobiologische Qualität (10%): „sehr gut“ (1,3);
    Verpackung (5%): „gut“ (1,6);
    Deklaration (15%): „befriedigend“ (2,7).

Datenblatt zu Aldi Nord Bio Lachsfilet

Typ Lachs
Zubereitung Frisch
Herkunft Norwegen
Bioprodukt vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Aldi Nord Bio Lachsfilet können Sie direkt beim Hersteller unter aldi-nord.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Buttrig, zart und saftig

Stiftung Warentest - Sie könnten schon abgebaut sein. Der Verband der norwegischen Lachsindustrie behauptet, 99,9 Prozent weniger Antibiotika als in den 90er Jahren zu nutzen. Wissenschaftler bestätigen zumindest eine Verringerung Lachse in Bio-Aquakulturen dürfen Medikamente nur nach strengen Vorgaben bekommen. Bio-Fischfutter muss auch frei von synthetischen Farbstoffen und Ethoxyquin sein. Die Analysen der Bio-Filets geben keinen Anlass für Zweifel, dass sich Farmer nicht daran halten. …weiterlesen

Das Büfett ist eröffnet

Stiftung Warentest - Der Wildlachs von Stührk war deutlich stärker befallen. Wir prüften daher weitere Packungen, insgesamt 16 Stück. In den meisten entdeckten wir Fadenwürmer - stets in einer Anzahl, die wir als ekelerregend einstufen. Die Folge für Stührk: mangelhaft. In einer der 50-Gramm-Packungen fanden wir sogar zehn Fadenwürmer. …weiterlesen

Die launische Forelle

Stiftung Warentest - Der schwarz gepunktete Raubfisch zog in einem "Bächlein helle" schon um 1818 seine Runden, als Franz Schubert ihm Filet hat, erhält in der Regel keine deutsche Bachforelle, sondern gezüchtete Regenbogenforelle aus dem Ausland - und selten Verdorbene Delikatessen Die Filets von Gräflich Castell'sche Delikatessen Verbrauchsdatum war ihre mikrobiologische Qualität nur ausreichend. Immerhin: Krankmachende Keime fanden wir auf keinem Produkt. …weiterlesen

Bioprodukte: „Wo Bio schwach ist und wo stark“

Stiftung Warentest - Im Test: 20 Filets, davon 1 Bio.) Mozzarella (test 9/05). Während die Mehrheit der konventionellen Mozzarellas mikrobiologisch „gut“ war, fanden wir bei drei Bioprodukten zu viele coliforme Bakterien. (Im Test: 22 Produkte, davon 5 Bio.) Schwierige Verarbeitung Bio scheitert oft bei Fertigprodukten, punktet aber bei naturnaher Produktion. Die Biobranche bietet längst mehr als naturbelassene Lebensmittel für Öko-Fundis. …weiterlesen

Rezept: „Zweierlei Fisch-Happen“

Stiftung Warentest - Schritt 2 Crème fraîche in einer weiteren Schüssel aufrühren. Schritt 3 Knäckebrot vorsichtig mit einem scharfen Messer dreiteilen. Forellenfilets in große Stücke schneiden. Schritt 4 Fenchel-Orangen-Salat in einem Sieb abtropfen lassen. …weiterlesen