10T Morley 300 im Test

(Kinderschlafsack)
  • Gut 2,3
  •  
28 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kin­der­schlaf­sack
Füllung: Kunst­fa­ser
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Morley 300

Kinderschlafsack mit Mumienschnitt und moderatem Isolationsvermögen

Die 1,80 Meter Gesamtlänge und 80 Zentimeter Breite klassifizieren den 10T Morley 300 als Kinderschlafsack für Kids bis etwa zehn Jahren. Die keilförmige Mumienform rückt ihn optisch in die Nähe von Expeditions-Säcken der großen Marken wie Mammut, Vaude oder Deuter – doch bei der Wärmeisolation ist er deutlich unterlegen.

Optimaler Wärmehaushalt durch Mumienschnitt

Der körperbetonte Mumienschnitt sorgt zwar für einen optimalen Wärmehaushalt, doch ist er ganz offensichtlich ein Schlafsack für gemäßigtes Klima. Die halbmondförmige Kapuze ist ohne Kordel gefertigt worden, die bei Profi-Schlafsäcken dazu dient, aus dem Kopfteil ein enggeschnürtes Ei zu formen, das Hinterkopf und Stirn komplett umschließt und nur das Gesicht freilässt. Gründe für das Fehlen sind in der Strangulationsgefahr zu suchen, wie der Hersteller schreibt. Trotzdem soll er seine Kernaufgabe gut erfüllen – Wärmeverlust über den Kopf zu vermeiden, wenn es darum geht, einen Schutz bei sommerlichen Temperaturen oder Kindergarten-Übernachtungen zu gewährleisten.

Hält auch bei höherer Luftfeuchtigkeit noch warm

Nach Auskunft des Herstellers soll dieser Schutz sich im Temperaturbereich von bis zu zehn Grad plus bewegen. Doch lässt sich anhand der übrigen Eckdaten und Erfahrungsberichte gut ablesen, dass er kein Outdoorschlafsack für kühle Nächte ist, sondern einer mit moderatem Isolationsvermögen bei Indoor-Übernachtungen, allenfalls bei lauen Nächten im Freien. Er ist aus Polyester gefertigt, eher dünn und ohne Kapuzenkontur, dafür aber mit Abdeckleiste über dem beidseitig bis zum Fußteil führenden Zipper. Im Gegensatz zu den hochisolierenden Daunensäcken, die feucht bollig werden und dann an Wärmeleistung einbüßen, ist beim Morley nichts dergleichen zu befürchten.

Nicht nach unten hin erweiterbar

Und leider gehört er auch zu den Kindersäcken, die nicht erweiterbar sind – obwohl er anders als ein Deckenschlafsack hierzu prädestiniert wäre: Unten aus dem Fußteil ließe sich zusätzliches Material einbauen, das aus einem kurzen einen langen Schlafsack macht. Wer aber bewusst kein Modell sucht, das zur Decke umfunktioniert werden kann, sobald die Kleinen aus ihm rauswachsen und ferner damit zurecht kommt, dass er sich höchstens für Kinder bis 1,45 Meter Körpergröße eignet, erhält hier aber ein preislich attraktives Modell (20 Euro bei Amazon), das einen Großteil seiner Besitzer zufriedenstellt – nicht zuletzt auch dank seiner hervorragenden Pflegeeigenschaften.

zu 10T Morley 300

  • 10T Outdoor Equipment 10T1624-4260181762258 Kinderschlafsack, rot, XL

    Bequemer und warmer Schlafsack für Kinder in Mumienform mit Pferde Aufdruck. Ausstattung: Flach - Kapuze | Zweiwege ,...

  • 10T Outdoor Equipment 10T1624-4260181762258 Kinderschlafsack, rot, XL

    Bequemer und warmer Schlafsack für Kinder in Mumienform mit Pferde Aufdruck. Ausstattung: Flach - Kapuze | Zweiwege ,...

Kundenmeinungen (28) zu 10T Morley 300

28 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
13
4 Sterne
7
3 Sterne
4
2 Sterne
4
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu 10T Morley 300

Typ Kinderschlafsack
Füllung Kunstfaser
Temperaturbereich bis +10°C
Abmessungen 180 x 80 cm
Eigenschaften Koppelbar
Außenmaterial Polyester
Ausstattung
  • Innentasche
  • Wärmekragen
  • Rundum-Reißverschluss
  • Reißverschlussabdeckung
  • Kompressionspacktasche

Weitere Tests & Produktwissen