RC-Modellbau-Zubehör im Vergleich: Vergleichstest - Motoren für Indoor-Kunstflugmodelle

Modell AVIATOR: Vergleichstest - Motoren für Indoor-Kunstflugmodelle (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Indoor Flächenflugmodelle zeigen heute Leistungen, die atemberaubend sind. Der Antrieb erfolgt mit superleichten, bürstenlosen Außenläufer-Motoren, die entweder dem Baukasten beiliegen oder als Zubehör für wenige Euro zu haben sind. Auf der anderen Seite gibt es für die gleichen Modelle aber auch Triebwerke, die den mehrfachen Betrag der ‚Billigheimer‘ kosten. Uns hat interessiert, wie groß der Leistungsunterschied zwischen billig und teuer tatsächlich ist und ob es sich vielleicht doch lohnt, ein paar Euro mehr auszugeben. Diese sechs Spezialisten haben wir zum Vergleich herangezogen: AXI 2203-46, T-Motor AS2204, Hacker A10-9L, Dualsky XM2812RTR-27, Graupner HPD 2707 und Scorpion S-1804.

Was wurde getestet?

Sechs Elektromotoren befanden sich im Vergleichstest. Endnoten wurden nicht vergeben.

  • Xmotor 2812RTR-27

    Dualsky Xmotor 2812RTR-27

    • Typ: Elektromotor

    ohne Endnote

    „... Beim Dualsky XM2812RTR-27 ist alles inklusive. Motor und Controller befinden sich in einem kompakten Gehäuse. Prinzipiell ist das eine gute Konstruktion, die auch sauber verarbeitet ist. Auffällig sind das sehr dünne Drahtbündel für die Wicklung und nur ein 6-Ampere-Controller ...“

  • Graupner HPD 2707

    • Typ: Elektromotor

    ohne Endnote

    „... Der Motor ist das Standard-Triebwerk für Graupners 10-Millimeter-EPP-Modelle. Er ist einwandfrei gefertigt und dreht problemlos einen großen 9 x 3-SlowFly Prop mit gutem Wirkungsgrad. ...“

  • A10-9L

    Hacker Motor A10-9L

    • Typ: Elektromotor

    ohne Endnote

    „... Mit etwa 40,– Euro bewegt er sich preislich im Mittelfeld, unterscheidet sich aber konstruktiv erheblich von seinen Mitstreitern ... Wie von Hacker gewohnt ist die Verarbeitung sehr gut und die Kompression beim Durchdrehen des Rotors für so einen kleinen Motor fast unglaublich hart. ...“

  • S-1804-1650KV

    Scorpion Power System S-1804-1650KV

    • Typ: Elektromotor

    ohne Endnote

    „... Von mfly-Motoren in Deutschland entworfen und bei Scorpion gefertigt, geht die Qualität in Ordnung. Er ist für leichte F3P-Modelle prädestiniert, der Preis erscheint relativ hoch. ...“

  • AXI 2203/46

    Staufenbiel AXI 2203/46

    • Typ: Elektromotor

    ohne Endnote

    „... Top Verarbeitung und sehr hochwertige Materialien, der Preis ist ebenfalls hoch. Besonderheiten sind die austauschbare Kohlefaser-Welle mit Sicherungsring und Dreipunktbefestigung am Modell. ...“

  • AS2204

    T-Motor AS2204

    • Typ: Elektromotor

    ohne Endnote

    „... Der Tiger-Motor AS2204 ist ‚der‘ Standard-Massenmotor asiatischer Indoor-Modell-Bausätze. Er bietet eine einwandfreie Verarbeitung und ist trotzdem sehr billig zu haben. Eine Reparatur im Crashfall ist schwierig bis unmöglich. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema RC-Modellbau-Zubehör