2 Navigationsgeräte und 1 Navi-App: Pfad-Finder

SFT-Magazin - Heft 6/2011

Inhalt

Outdoor-Navis: Wir testen zwei Lotsen für Fußgänger und Radfahrer und vergleichen sie mit der preiswerten Alternative: dem Smartphone.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich zwei Outdoor-Navigationsgeräte, die mit einer Navi-App für Smartphones verglichen wurden.

  • Garmin Oregon 450t

    • Bildschirmgröße: 3";
    • Gewicht: 192 g

    „sehr gut“ (1,3)

    „Plus: Hohe Arbeitsgeschwindigkeit; Schlagsichere Außenhaut.
    Minus: Spiegelnder Bildschirm; Karteneinschub schlecht erreichbar.“

    Oregon 450t

    1

  • Magellan eXplorist 610

    • Bildschirmgröße: 3";
    • Gewicht: 195 g

    „sehr gut“ (1,3)

    „Plus: Präzise Positions-, Richtungs- und Höhenfindung; Robustes Gehäuse mit Trageschlaufe.
    Minus: Bei starkem Sonnenlicht schlecht ablesbares Display; Vergleichsweise hohes Gewicht.“

    eXplorist 610

    1

  • Augmentra ViewRanger Outdoor GPS & Karten

    „sehr gut“ (1,4)

    „Plus: Einsteigerfreundliche Bedienung; Günstiger Preis für Programm und Karten.
    Minus: Kostenlose Karten müssen bei Bedarf ‚live‘ heruntergeladen werden.“

    ViewRanger Outdoor GPS & Karten

    3

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Outdoor-Navigationsgeräte