Amazona.de prüft Keyboards (11/2015): „Die Bühnen-Mittelklasse“

Amazona.de

Was wurde getestet?

Drei Stage-Pianos befanden sich auf dem Prüfstand. Zwei Modelle erhielten eine „sehr gute“ Endnote und ein Produkt wurde mit „gut“ bewertet.

  • Kawai MP7

    • Typ: Stage-Piano;
    • Tastenanzahl: 88;
    • Integrierte Lautsprecher: Nein;
    • Schnittstellen: Line-In/-Out, Kopfhörer, USB, MIDI;
    • Gewicht: 21 kg;
    • Abmessungen: 1352 x 339 x 171 mm

    „sehr gut“ (3 von 3 Sternen)

    „... das Kawai MP-7 lässt hinsichtlich der Verarbeitung keine Wünsch offen. ... Das Kawai MP-7 ist mit der Responsive Hammer Action II samt Druckpunktsimulation und Ivory Touch Oberfläche ausgestattet. Diese lässt sich sehr gut spielen ...“

    MP7

    1

  • Kurzweil Artis SE

    • Typ: Stage-Piano;
    • Tastenanzahl: 88;
    • Integrierte Lautsprecher: Nein;
    • Schnittstellen: Line-In/-Out, Kopfhörer, USB, MIDI;
    • Gewicht: 17,5 kg;
    • Abmessungen: 1286 x 376 x 149 mm

    „sehr gut“ (3 von 3 Sternen)

    „... Die Verarbeitung des Artis SE ist tadellos. Über ein robustes Metallgehäuse verfügt das Stagepiano, lediglich die Seitenteile bestehen aus Kunststoff. Die Oberfläche ist klar gegliedert und die Bedienung fällt dadurch sehr leicht. Leider wurde beim Artis SE ein recht kleines Display verbaut, was die Übersichtlichkeit im Menü zumindest nicht fördert. ...“

    Artis SE

    1

  • Yamaha CP40 Stage

    • Typ: Stage-Piano;
    • Tastenanzahl: 88;
    • Integrierte Lautsprecher: Nein;
    • Schnittstellen: Line-In/-Out, Kopfhörer, USB, MIDI;
    • Gewicht: 16,3 kg;
    • Abmessungen: 1332 x 352 x 163 mm

    „gut“ (2 von 3 Sternen)

    „... Die Qualität der Effekte ist ... bei ... CP40 sehr gut ...“

    CP40 Stage

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Keyboards