Nächster Test der Kategorie weiter

Aktueller Haustier-Zubehör-Vergleichstest 2015: Von Westen was Neues

WILD UND HUND

Inhalt

Gemeinsam mit seinen Vierläufern hat Revierjagdmeister Sascha Schmitt einigen Hundeschutzwesten im rauen Drückjagdeinsatz auf den Zahn gefühlt. Lesen Sie von Enttäuschungen und äußerst positiven Neuentdeckungen.

Was wurde getestet?

Auf dem Prüfstand befanden sich vier Hundeschutzjacken, die keine Endnoten erhielten.

  • Hundeschutzweste

    Hawe Hundeschutzweste

    • Unterwegs: Hundeschutzweste

    ohne Endnote

    „... Während die Stichschutzeinlage ... einen sehr robusten und vertrauenserweckenden Eindruck macht, ist der Außenstoff ein Schwachpunkt: Die laut Hersteller atmungsaktive Außenlage ist sehr fein gewebt und erinnert an ein imprägniertes Baumwollgewebe. Bereits nach den ersten Einsätzen in Brombeer- und Schwarzdornverhauen zeigte sich deutlicher Abrieb. ...“

  • Hunde-Navi Weste

    Köhne Hunde-Navi Weste

    • Unterwegs: Hundeschutzweste

    ohne Endnote

    „... Sämtliche Materialien, wie Oberstoff, Klett- und Reißverschlüsse sowie Reflektorstreifen, sind von absolut erstklassiger Qualität. Dazu kommt eine saubere Verarbeitung, die bis ins Detail durchdacht ist. ... hielt sämtlichen Beanspruchungen bei den Jagden stand und zeigte sich gerade im Schwarzdorn sehr widerstandsfähig. Zuverlässig schützte die Weste vor den Attacken eines 86 Kilogramm schweren Keilers. ...“

  • Hundeschutzjacke

    Müller Fox Hundeschutzjacke

    • Unterwegs: Hundeschutzweste

    ohne Endnote

    „... Die robuste Innenlage besteht aus einem Mikrofasergewebe, dann folgt die Lage aus Kevlar, die vom Außenstoff abgedeckt wird. Leider war die Farbe des Außenstoffes beim Testmodell bereits nach kurzer Zeit verblasst. Das knallige Orange verlor deutlich an Signalwirkung. ... Handwerklich ist die ‚Müller-Fox‘ erstklassig verarbeitet. ... Eher unglücklich: die schwarze Farbe der Tasche ...“

  • Schlagschutzweste für kleine Hunde

    Sausicher Schlagschutzweste für kleine Hunde

    • Unterwegs: Hundeschutzweste

    ohne Endnote

    „... Einsätze in Brombeerhecken und im Schwarzdorn gingen spurlos an der Weste vorbei. Da das Produkt aus mehreren Elementen zusammengefügt wird, ist eine große Auswahl an Farbkombinationen möglich. Ein großer Vorteil, gerade wenn mit mehreren Hunden gejagt wird. ... Bis ins Detail durchdacht ... deutlich mehr als nur eine praxistaugliche Alternative zu den seit Längerem etablierten Produkten der Mitbewerber.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Haustier-Zubehör