1 Pilotenuhr und 1 Actioncam: Cooles Zeug

fliegermagazin: Cooles Zeug (Ausgabe: 2) Seite 1 /von 1

Inhalt

Mit einer Pilotenuhr und einer Action-Kamera erweitert Navi-Riese Garmin sein Produktspektrum. Beide enthalten natürlich ein GPS.

Was wurde getestet?

Es wurden eine Fliegeruhr sowie eine Actioncam geprüft, jedoch nicht benotet.

  • Garmin D2 Pilotenuhr

    • Art: Herrenuhr;
    • Funktionen: Kompass, Weltzeit, Datumsanzeige;
    • Typ: Digitale Uhr

    ohne Endnote

    „... Ohne GPS hält der Akku einige Tage, mit aktiviertem GPS gut einen vollen Tag. ... Im Cockpit ist das einfarbige Display der D2 stets gut ablesbar. Wir haben lediglich eine Möglichkeit vermisst, die GPS-Daten an ein iPad zu übertragen, sodass dieses im Flugmodus bleiben kann. Auch wenn die D2 eher im Notfall als GPS-Navi sinnvoll ist, kann man etliche der vielen Funktionen im Cockpit gut brauchen. ...“

    D2 Pilotenuhr
  • Garmin VIRB Elite

    • Full-HD : Ja

    ohne Endnote

    „... Ein unbeleuchtetes Display oben auf der Kamera dient zur Einstellung und zur Aufnahmekontrolle – wir empfanden es beim Ausprobieren oft als besser einsehbar als die bei anderen Action Cams hinten am Gehäuse angebrachten Displays. ... Die Kamera nimmt in HD-Qualität bis 1080p bei 30 Bildern pro Sekunde auf ... Die eingebauten Sensoren ermöglichen einige interessante Automatik-Modi ...“

    VIRB Elite

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Uhren