Grip und Ergonomie sind alles. Flossengriffe bieten eine größere Auflagefläche und verhindern taube Hände. Besonders sicher: Griffe mit Schraubklemme. Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Lenkergriffe am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet. Der letzte Test ist vom .

92 Tests 20.800 Meinungen

Die besten Lenkergriffe

1-20 von 225 Ergebnissen
  • Spank Spike Grip 33

    • Sehr gut

      1,0

    • 1  Test

      23  Meinungen

    Fahrradgriff im Test: Spike Grip 33 von Spank, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    1

  • Ergon GR2

    • Sehr gut

      1,0

    • 1  Test

      0  Meinungen

    Fahrradgriff im Test: GR2 von Ergon, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    2

  • Humpert Ergotec ALS-09/2

    • Sehr gut

      1,0

    • 1  Test

      0  Meinungen

    Fahrradgriff im Test: Ergotec ALS-09/2 von Humpert, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    3

  • SQ-Lab Griff 70X

    • Sehr gut

      1,2

    • 1  Test

      548  Meinungen

    Fahrradgriff im Test: Griff 70X von SQ-Lab, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    4

  • Ergon GA3

    • Sehr gut

      1,3

    • 1  Test

      1196  Meinungen

    Fahrradgriff im Test: GA3 von Ergon, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    5

  • ODI Grips Vans Lock-On Griffe

    • Sehr gut

      1,3

    • 2  Tests

      903  Meinungen

    Fahrradgriff im Test: Vans Lock-On Griffe von ODI Grips, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    6

  • Ergon GE1 Factory

    • Sehr gut

      1,3

    • 1  Test

      1433  Meinungen

    Fahrradgriff im Test: GE1 Factory von Ergon, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    7

  • Ergon GP1 Biokork-Fahrradgriffe

    • Sehr gut

      1,3

    • 5  Tests

      1478  Meinungen

    Fahrradgriff im Test: GP1 Biokork-Fahrradgriffe von Ergon, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    8

  • Ergon GS1

    • Sehr gut

      1,3

    • 1  Test

      610  Meinungen

    Fahrradgriff im Test: GS1 von Ergon, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    9

  • Ergon GP5

    • Sehr gut

      1,3

    • 1  Test

      1048  Meinungen

    Fahrradgriff im Test: GP5 von Ergon, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    10

  • Ergon GE1

    • Sehr gut

      1,3

    • 7  Tests

      1506  Meinungen

    Fahrradgriff im Test: GE1 von Ergon, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    11

  • Ergon GP1

    • Sehr gut

      1,3

    • 1  Test

      1479  Meinungen

    Fahrradgriff im Test: GP1 von Ergon, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    12

  • SQ-Lab Innerbarends 411

    • Sehr gut

      1,4

    • 1  Test

      573  Meinungen

    Fahrradgriff im Test: Innerbarends 411 von SQ-Lab, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    13

  • Ergon GP3

    • Sehr gut

      1,4

    • 1  Test

      581  Meinungen

    Fahrradgriff im Test: GP3 von Ergon, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    14

  • Ergon GA1 Evo

    • Sehr gut

      1,4

    • 3  Tests

      62  Meinungen

    Fahrradgriff im Test: GA1 Evo von Ergon, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    15

  • Ergon GC1

    • Sehr gut

      1,4

    • 0  Tests

      401  Meinungen

    Fahrradgriff im Test: GC1 von Ergon, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    16

  • XLC Ergonomic GR-S30

    • Sehr gut

      1,5

    • 1  Test

      331  Meinungen

    Fahrradgriff im Test: Ergonomic GR-S30 von XLC, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    17

  • Ritchey WCS Trail Griffe

    • Sehr gut

      1,5

    • 1  Test

      2  Meinungen

    Fahrradgriff im Test: WCS Trail Griffe von Ritchey, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    18

  • Ergon GA2 Fat

    • Gut

      1,6

    • 1  Test

      953  Meinungen

    Fahrradgriff im Test: GA2 Fat von Ergon, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    19

  • RaceFace Half Nelson

    • Gut

      1,6

    • 4  Tests

      2284  Meinungen

    Fahrradgriff im Test: Half Nelson von RaceFace, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    20

  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere Fahrradgriffe nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

Neuester Test:

Aus unserem Magazin

Ratgeber: Fahrradgriffe

Kleine Typen­kunde

Nicht jeder Hersteller gibt für seine jeweiligen Modelle immer genau an, für welchen Einsatzbereich sie vorgesehen sind – dabei spielt dieses Kriterium bei der Wahl des richtigen Fahrradgriffs eine eminent wichtige Rolle. Immerhin lassen sich die derzeit vor allem für Stadt-, Trekking- und Tourenräder im Trend liegenden ergonomischen Griffe leicht von den anderen Modellen unterscheiden, und zwar an ihrer charakteristischen „Flossenform“.

Plattform-/Flossengriffe

In der Stadt, auf Touren oder bei leichten Geländefahrten spielt der Komfort für viele Biker eine wichtige Rolle. Speziell geformte ergonomische Plattformgriffe erfüllen diesen Wunsch. Sie werden zum Lenkerende hin deutlich dicker, mitunter bis zu fünf Zentimeter, was ihnen die Bezeichnung „Flossengriffe“ eingebracht hat. Der Trick besteht darin, dass sich durch die größere Oberfläche der Druck besser verteilt. Die Finger werden weniger schnell taub, die Handgelenke geschont. Einige Ergo-Griffe sind sogar dazu in der Lage, Fehlstellungen der Hand auszugleichen.

Griffe für Trekkingräder

Während für Stadt- oder reine Ausflugsräder der ergonomische Griff ruhig etwas weicher ausfallen darf, sollte für (längere) Touren- und insbesondere für Trekkingräder aufgrund der besseren Griffigkeit ein etwas härteres Modell ausgewählt werden. Zusätzliche an den Lenkerenden angesetzte Hörner („Bar-Ends“) lassen es ferner zu, die Griffposition während der Fahrt häufiger zu wechseln. Gerade auf längeren Touren hat dies einen positiven Effekt, weil dadurch sowohl Hände als auch Handgelenke spürbar entlastet werden.

Für sportliche Fahrer

Sportlicher Fahrer sowie Mountainbiker wiederum ziehen in der Regel gerade geformte Fahrradgriffe vor. Unter ihnen bieten die sehr schmal ausfallenden Modelle, da sie leicht umfasst werden können, ein sehr gutes Griffgefühl und vermitteln entsprechend Sicherheit. Dies ist insbesondere in schwerem Gelände oder bei einem hohen Tempo von großem Vorteil, auch wenn der Fahrkomfort darunter leiden sollte, weil zum Beispiel die Dämpfungseigenschaften schlechter sind.

Kunststoffgriffe

Hinsichtlich der Montage setzen die meisten Fahrer nach wie vor auf Modelle, die lediglich über den Lenker gestülpt werden müssen – wenn auch die Prozedur, vor allem bei Griffen aus einem härteren Kunststoff, recht fieselig sein kann und den Einsatz von Kraft oder Tricks (etwa Spülmittel) erfordert. Dafür sind sie wetterbeständiger, rutschfester sowie, auf Dauer, auch hygienischer als Griffe aus weichem Plastik oder sogar aus Weichschäumen (Schaumstoff) – Schweiß, Schmutz und das Wetter setzen Letzteren sichtlich mehr zu. Speziell Biker, die bei Wind und Wetter viel mit ihrem Rad unterwegs sind, sollten in vergleichsweise kurzen Abständen die Griffe auswechseln. In diesem Fall kann ein Schraubgriff die bessere Wahl sein. Sie lösen sich leichter vom Lenker und sind schneller montiert – ideale Voraussetzungen auch für den Fall, wenn ein und dasselbe Rad für unterschiedliche Einsatzzwecke und daher mit verschiedene Griffen ausgestattet werden soll.



Andere Materialien

Alternativ zu Kunststoff kommen auch Gummi und Kork als Material zum Einsatz. Gummigriffe sind ebenfalls sehr wetter- und schmutzbeständig, saugen sich im Gegensatz zu Schaumstoff bei Regen nicht voll und kommen trotzdem in puncto Griffkomfort an diese heran. Griffe aus Kork wiederum zeichnen sich durch eine hohe Wärmeisolierung und eine gute Griffigkeit aus, das Material wird vor allem für Komfort- und Ergogriffe verwendet.

Lenkerband

An Rennrädern sowie teilweise auch an Urbanbikes werden die Lenker anstelle eines Fahrradgriffs mit einem Lenkerband umwickelt. Dies hat den Vorteil, dass der komplette Lenker als Griff dient und die Position beziehungsweise die Griffform der Hände flexibel gewechselt werden kann. Es gibt sie aus Kunststoff, Gummi oder Leder, wobei Letztere zwar besonders edel aussehen und relativ weich, aber auch wetteranfälliger sind und mehr gepflegt werden müssen. Ihre Montage ist allerdings nicht gerade einfach, im Netz finden sich allerdings etliche Videotutorials, die Anfänger in die Kunst des Wickelns einweisen.

von Wolfgang Rapp

Zur Fahrradgriff Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen 

    • ElektroRad

    • Ausgabe: 6/2021
    • Erschienen:
    • MountainBIKE

    • Ausgabe: 6/2021
    • Erschienen:

    Grrrip!

    Testbericht über 12 Schraubgriffe für MTB

    Im Test: 12 Schraubgriffe fürs MTB ab erschwinglichen 20 Euro. Welches Gummi gript am besten?

    zum Test

    • Radfahren

    • Ausgabe: 7-8/2016
    • Erschienen: 06/2016
    • Seiten: 6

    Greif zu!

    Testbericht über 9 ergonomische Griffe mit Hörnern

    Wenn die Hände beim Radfahren schmerzen oder taub werden, liegt das oft an schlechten Griffen. Sie kennen das auch? Dann lesen Sie den Test neun aktueller Handschmeichler für Alltag und Touren! Testumfeld: Neun ergonomische Griffe mit Hörnern wurden geprüft. Die Endnoten bewegten sich zwischen 1,4 bis 2,6. Die Testkriterien lauteten Greifkomfort, Dämpfung, Kontrolle,

    zum Test

Benachrichtigung bei neuen Tests zum Thema Fahrradgriffe

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Fahrradgriffe Testsieger

Weitere Ratgeber zu Fahrradgriffe

Alle anzeigen 

    • Radfahren

    • Ausgabe: 5/2013 (Mai)
    • Erschienen: 04/2013
    • Seiten: 4

    Hände-Druck

    Im zweiten Teil unserer Ergonomie-Serie erklären wir Ihnen, worauf Sie bei Ihrer Hand achten sollten und geben Ihnen Tipps zur Problemprophylaxe. Im Rahmen ihrer Ergonomie-Serie widmet sich die Zeitschrift aktiv Radfahren in Ausgabe 5/2013 den Händen. Auf vier Seiten wird beleuchtet, welche Unterschiede es bei Mann und Frau gibt, wo die Problemzonen liegen und was man

    ... zum Ratgeber

    • Radfahren

    • Ausgabe: 7-8/2011
    • Erschienen: 06/2011
    • Seiten: 6

    Hand und Fuß

    Radfahren ist gesund und macht Spaß – sollte man meinen. Dennoch klagen über 90 Prozent alle Radfahrer über Beschwerden an Hintern, Rücken, Schultern und Händen. In einer mehrteiligen Serie zeigt aktiv Radfahren, wie Sie Radel-Vergnügen künftig schmerzfrei genießen können. Den Anfang machte die Problemzone Sattel (aR 6/2011). Nun geht es weiter mit der Einstellung der

    ... zum Ratgeber

    • RennRad

    • Ausgabe: 7/2011
    • Erschienen: 06/2011
    • Seiten: 3

    Schlauer wickeln

    Was haben Hobbyfahrer und Profis gemein? Sie können kein Lenkerband wickeln. Dabei müssen Sie das nicht mal üben - so klappt es beim ersten Versuch. Wie man Lenkerbänder wickelt zeigt das Rennrad Radsportmagazin (7/2011) auf diesen 3 Seiten.

    ... zum Ratgeber

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Fahrradgriffe sind die besten?

Die besten Fahrradgriffe laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen

Was sollten Sie vor dem Kauf wissen?

Unser Ratgeber gibt den Überblick:

  1. Plattform-/Flossengriffe
  2. Griffe für Trekkingräder
  3. Für sportliche Fahrer
  4. Kunststoffgriffe
  5. ...

» Mehr erfahren

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf