• Befriedigend 2,7
  • 4 Tests
  • 24 Meinungen
Gut (1,6)
4 Tests
Ausreichend (3,9)
24 Meinungen
Typ: Foto­buch
Mehr Daten zum Produkt

myPixx Fotobuch im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (82 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“

    Platz 1 von 8

    „Das Arbeiten mit dem Design-Center macht Spaß und bringt gute Ergebnisse. Wer nicht viel Zeit hat, kann das Potenzial kaum ausschöpfen und setzt auf die vorgegebenen Layouts.“

  • ohne Endnote

    Platz 4 von 5

    „Die gute Buch- ist durch schlechte Bildqualität verschenkt.“

  • „sehr gut“

    5 Produkte im Test

    „Positiv: individuelles Layout.
    Negativ: Angaben zu Zahlungsbedingungen schwer zu finden.“

    • Erschienen: August 2006
    • Details zum Test

    „gut“

    „Fotobuch.de liefert qualitativ sehr gute Fotobücher. Änderungsbedarf gibt es bei der Bedienung: Nachzubessern ist hier vor allem der automatische Import von Bildern und die Qualitätsanzeige.“

Kundenmeinungen (24) zu myPixx Fotobuch

2,1 Sterne

24 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (17%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
4 (17%)
2 Sterne
1 (4%)
1 Stern
15 (62%)
  • Qualität des Drucks...

    von EInWartender

    Liebe Hobby-Fotografen,

    Fakt ist, dass die Qualität von "gedruckten" Bildern in einme Fotobuch niemals an ein normal ausgeleuchtetes Bild rankommt.

    Die pixelig wirkenden Bildern sind der Preis für dieses Druckverfahren, egal ob Sie 2 Millionen oder 12 Millionen Pixel Bilder schießen.

    Vielleicht werden ja irgendwann ausgeleuchtete Bilder-Foto-Alben angeboten?

    An dem Tag, an dem die kommen, werde ich die letzten 34 Jahre meines Lebens in diese Alben bringen.

    Davor ist es nur eine süße, tolle impresionistische Spielerei.

    Schon gant toll, wie gesagt...
    Wann ist es denn so weit myPixx?

    Antworten
  • Designer 2.0 eine Katastrophe

    von Gunther S.

    Ich habe mit Designer 6.5 etliche Fotobücher produziert und nicht nur das Ergebnis war erfreulich, auch die Arbeit mit der Software hat Spaß gemacht.
    Leider hat man dann das Hochglanzcover in ein Seidenmattes geändert, aber damit hätte ich auch leben können.
    Und dann kam die neue Software. Besser, schöner, schneller....blah,blah,blah.
    Die neue Software Designer 2.0 ist das schlechteste, was mir jemals an Software untergekommen ist.
    Nach zwei Sonntagnachmittagen am PC, die ohne irgend ein Ergebnis abgeschlossen wurden, werde ich mir nun einen anderen Lieferanten suchen.

    Antworten
  • Re: Designer 2.0 eine Katastrophe Antwort

    von Kappi

    @Gunther S.:
    Bin absolut Deiner Meinung was Designer 2.0 anbetrifft. Ich lasse meine Bücher bei Bookfactory.ch drucken, die zwar auch auf Designer 2.0 umgestellt haben, aber bis auf weiteres auch V6.5 bearbeiten. Übrigens bis 196 Seiten.

    B.K.

    Antworten
  • Weitere 21 Meinungen zu myPixx Fotobuch ansehen
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu myPixx Fotobuch

Typ Fotobuch

Weitere Tests & Produktwissen

Gute Fotobücher - und bessere!

camera 4/2013 (Juni/Juli) - Wir haben uns für letztere entschieden und uns erst einmal über die gelungene Software gefreut: Der Fotobuchdesigner bietet präzise einstellbare Gitterlinien zum Layouten, viele brauchbare Buch- und Seitenvorlagen und einige kleine Gimmicks wie individuell beschriftbare Ortsschilder. Texte können präzise gesetzt und die Textformatierungen gespeichert werden. …weiterlesen

Der große Fotobuchtest

fotoMAGAZIN Nr. 12 (Dezember 2012) - Bei nicht bearbeiteten Motiven oder automatisch optimierten Bildern trat der Effekt nicht auf. www.fotokasten.de/fotobuch Fotobook - dünnes Händlernetz Das Onlineangebot des österreichischen Printcenters Lamprechter basiert auf einer Zusammenarbeit mit Fotohändlern. Bereits beim Installieren der Software muss man sich für einen Fotohändler entscheiden, bei dem man das Buch später abholt. Je nach Händlerdichte in der Nähe, können so lange Abholwege entstehen. …weiterlesen

Digitalbilder auf Papier

DigitalPHOTO 7/2011 - Grobe Ausfälle leistet sich keiner der von uns getesteten Online-Entwicklungsdienste. Die Unterschiede beschränken sich in der Hauptsache auf feine Helligkeitsdifferenzen und beim Kontrast der Bilder. Hervorgerufen werden die Unterschiede durch die meist automatischen Korrektur-Routinen der Anbieter. Mancher Fotodienstleister setzt bei der Entwicklung auf besonders helle Bilder, andere dunkeln die Fotos im Vergleich leicht ab. …weiterlesen

Vom Traum zum Trend

SPIEGELREFLEX digital 4/2009 - Die Standardsoftware für „mein CeWe Fotobuch“ kann ebenso wie das Fotobuch Pro-Programm gratis von der CeWe Fotobuch- Website herunter geladen werden. Im Unterschied zur Standardsoftware bietet die Pro-Version erweiterte Bildbearbeitungs- und Layoutfunktionen sowie ein umfangreiches Paket an Rahmen, Masken und Cliparts. Den Workflow erleichtern über 250 verschiedene Designvorlagen zur Seitengestaltung. Es besteht die Möglichkeit, eigene Vorlagen zu gestalten. …weiterlesen

Nicht kleben - drucken!

DigitalPHOTO 9/2008 - Die Bestellung und Bezahlungsformalitäten muss der Kunde über die Partnerfirmen abwickeln. Die Handelspartner wie Galeria Kaufhof, dm, Schlecker, Saturn, Media Markt, Amazon oder AOL werden auf der Internetseite von CeWe aufgeführt. Wir haben über die Karstadt Warenhaus GmbH bestellt, da dort zum Testzeitpunkt schon die neue Version 4.4.1 der CeWe-Fotobuchsoftware verfügbar war. Im Exkurs „Einführung in die Fotobucherstellung“ lernen Sie die Software im Detail kennen. …weiterlesen

Formatfüllend

COLOR FOTO 6/2015 - Bei den Farben ist Cewe außerdem dem Original am nächsten - ohne Farbstiche, mit vielleicht einem Tick zu viel Sättigung. Schlicht und übersichtlich gestaltet der Online-Anbieter Fujidirekt seine Homepage. Sämtliche Produkte sind gut sortiert und mit wenigen Schritten fertig gestaltet. Beim Großformatdruck wählen Interessenten dafür das Produkt und anschließend das Format sowie die Gestaltungsart - "Collagenmodus" sowie "Bild und Text" stehen dabei zur Wahl. …weiterlesen

Drucken lassen

fotoMAGAZIN Nr. 6 (Juni 2012) - Deswegen fertigt Whitewall statt Fotoabzügen Drucke mit UV-Tinten beziehungsweise FineArt-Drucke mit Pigmenttinten auf hochwertigsten Fotopapieren an. Jetzt sind Sie an der Reihe: Suchen Sie sich aus der Tabelle den Dienstleister, der zu Ihren Anforderungen passt. Sie finden alles: Vom schnellen und einfach zu bestellenden Abzug, über farbkalibrierte Fachabzüge und Sonderformate, bis hin zum hochwertigen Tintendruck, der auf den Zentimeter genau in jedem beliebigen Format angefertigt wird. …weiterlesen

Foto-Communities

DigitalPHOTO 2/2007 - Foto-Communities erfreuen sich nicht nur in Deutschland großer Beliebtheit. Immer mehr Internet-Seiten dieser Gattung werden aus dem Boden gestampft. Die Ziele dieser Gemeinschaften und deren Möglichkeiten sowie Funktionsumfang können sich aber stark voneinander unterscheiden.DigitalPHOTO stellt eine Auswahl deutscher Foto-Communities gegenüber. …weiterlesen

Schöne neue Welt

COLOR FOTO 5/2007 - Diashow im trauten Heim sind passé. Bildergalerien im Internet ermöglichen es, die eigenen Bilder anderen zugänglich zu machen. Wir haben acht Anbieter solcher Online-Alben unter die Lupe genommen.Testumfeld:Im Test waren acht Online-Alben mit Bewertungen von „gut“ bis „ausreichend“. …weiterlesen

Das besondere Zeitdokument Fotobücher

DigitalPHOTO 9/2005 - Die Qualität Nachdem alle Fotobücher eingetroffen sind, haben wir unsere Favoriten gekürt. Das von Kodak für Apple produzierte Fotobuch überzeugt mit seinem Querformat, dem Papier und der moderaten Farbwiedergabe. In Schlagdistanz folgen die beiden Fotobücher aus der Druckerei der myPixx AG (fotobuch, Pixum, Foto Quelle usw.). Hier werden die Farben etwas mehr betont. Einige Schwarzweiß-Bilder haben den sanften Hauch eines Farbstiches. …weiterlesen

Bastelstunden

COLOR FOTO 12/2006 - Zahlreiche Internetdienstleister bieten Kalender mit Bildern des Fotografen an. Unser Test vergleicht vier Anbieter.Testumfeld:Im Test waren vier Internet-Fotokalender mit Bewertungen von 45,5 bis 54 von jeweils 100 Punkten. Unter anderem wurden Kriterien wie Farbtreue, Kalenderverarbeitung und Gestaltungsmöglichkeiten getestet. …weiterlesen

Ein Platz für Ihre Bilder

Internet Magazin 7/2006 - Sie können Ihre Urlaubsfotos der Verwandtschaft zeigen - oder gleich der ganzen Welt. Foto-Communities sind ideal, um Digitalfotos zu präsentieren und zu diskutieren. Wir haben verschiedene Plattformen für Sie unter die Lupe genommen.Testumfeld:Im Test waren sechs Foto-Communities mit Bewertungen von 3 bis 5 von jeweils 5 Punkten. …weiterlesen

Eigen-Bau

COLOR FOTO 1/2006 - Neben Bildern und Alben können Sie nun auch Kalender mit eigenen Fotos bei Internetdienstleistern bestellen. Wir haben drei Anbieter getestet.Testumfeld:Im Test waren drei Bildbearbeitungs-Plattformen mit den Bewertungen 37 und 60,5 von jeweils 100 Punkten. …weiterlesen

Foto-Communities

DigitalPHOTO 2/2007 - Foto-Communities erfreuen sich nicht nur in Deutschland großer Beliebtheit. Immer mehr Internet-Seiten dieser Gattung werden aus dem Boden gestampft. Die Ziele dieser Gemeinschaften und deren Möglichkeiten sowie Funktionsumfang können sich aber stark voneinander unterscheiden. DigitalPHOTO stellt eine Auswahl deutscher Foto-Communities gegenüber.Testumfeld:Im Test waren vier Foto-Communities. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen

Nie mehr kleben

COLOR FOTO 5/2006 - Wer das Chaos liebt, verwahrt seine Fotos im Schuhkarton. Wer seine Mitmenschen schätzt, drückt ihnen keinen Bilderstapel, sondern ein Album in die Hand. Seit wenigen Jahren liefern Onlineprintservices fertige Alben.Testumfeld:Im Test waren drei Onlinebilderdienste mit Bewertungen von 63,5 bis 71,5 von jeweils 100 Punkten. Getestet wurden die Kriterien Gestaltung, Kalender/Verarbeitung, Hompage und Gesamtnote Bild. …weiterlesen

Fotokalender

DigitalPHOTO 1/2006 - Das bevorstehende Weihnachtsfest ist der willkommene Anlass, aus den Aufnahmen eines Jahres einen individuellen Fotokalender zusammenzustellen und an Freunde zu verschenken. DigitalPHOTO testete anonym 6 Kalender-Macher und vergleicht die Qualität der Ergebnisse.Testumfeld:Im Test waren sechs Fotokalender mit den Bewertungen von 70% bis 90%. …weiterlesen

Das Revival der Fotoalben

Foto Digital 9-10/2006 - Zeitintensives Einkleben von Fotos und Herumärgern mit Fotoecken ist vorbei - jetzt gibt es Fotobücher. Einfach die Software herunterladen, die Albumseiten virtuell mit Ihren Bildern gestalten, fertig ist das Fotoalbu. fotoDIGITAL zeigt, wie's geht.Testumfeld:Im Test waren zwei Fotobuch-Programme. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen

Urlaub von der schönsten Seite

PC Magazin 8/2006 - Fotobücher sind eine feine Sache. Sie lösen gleichsam Bewunderung und Begeisterung aus - einfach weil sie schön sind, die meisten jedenfalls. Doch der Weg zum eigenen Fotobuch kann beschwerlich sein. Wir sind den größten Steinen begegnet und leisten Räumungsarbeit - damit Sie es einfacher haben und nur das Beste bekommen.Testumfeld:Im Test waren acht Fotobücher mit den Bewertungen 2 x „gut“, 3 x „befriedigend“ und 3 x „ausreichend“. …weiterlesen

Fotoalben für digitale Bilder

Guter Rat 2/2006 - Bilder einkleben war gestern. Endlich gibt es Fotobücher für Digital-Fotos: professionell gedruckt und trotzdem individuell.Testumfeld:Im Test waren fünf digitale Fotobücher . Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen

Fotobuch statt Fotoalbum - Die Evolution des Fotoalbums

HomeElectronics 12/2005 - Papierfotos in ein Album einkleben, das war gestern. Heute werden Digitalfotos am PC-Bildschirm zu einem Fotobuch zusammengestellt und dann übers Internet bestellt.Testumfeld:Im Test waren acht Fotobücher. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen