Wyoming Produktbild
  • Gut 2,0
  • 1 Test
  • 27 Meinungen
Befriedigend (2,7)
1 Test
Sehr gut (1,2)
27 Meinungen
Typ: Ruck­sack
Mehr Daten zum Produkt

Eastpak Wyoming im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,7)

    Platz 12 von 18

    „Bei Jugendlichen ausgesprochen beliebt, eher schlicht ausgestattet, sehr gut verarbeitet, aber ausgeprägter Pillingeffekt.“

zu Eastpak Wyoming

  • Eastpak Wyoming Rucksack, 40 cm, 24 L, Schwarz (Black)
  • Eastpak Wyoming Rucksack, 40 cm, 24 L, Schwarz (Black)
  • Eastpak Freizeitrucksack »WYOMING black«, schwarz
  • Eastpak Wyoming Rucksack 40 cm bike blue EK811-43V
  • Eastpak Rucksack Authentic Wyoming 24l stitch cross WYOMING/37T
  • Eastpak Wyoming Rucksack 40 cm sunday grey EK811-363
  • Eastpak Rucksack Authentic Wyoming 24l sunday grey WYOMING/363
  • Eastpak Eastpak Wyoming Rucksack 40 cm
  • Eastpak Wyoming Rucksack 40 cm crafty jeans EK811-42X
  • Eastpak Rucksack Authentic Wyoming 24l quiet grey WYOMING/17O

Kundenmeinungen (27) zu Eastpak Wyoming

4,8 Sterne

27 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
22 (81%)
4 Sterne
4 (15%)
3 Sterne
1 (4%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,8 Sterne

27 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Eastpak Wyoming

Basismerkmale
Typ Rucksack

Weiterführende Informationen zum Thema Eastpak Wyoming können Sie direkt beim Hersteller unter eastpak.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Leuchtende Vorbilder

Stiftung Warentest 4/2009 - Ordnungsliebend: Praktischer, recht weicher Ranzen mit vielen Innenfächern und regenempfindlichem Vorderfach. Schwachpunkte: Der Deckel klappt nicht weit genug auf und die Schultergurte zeigen recht schnell Gebrauchsspuren. Normgerecht: Leichter, recht kleiner Ranzen in sicherer Normversion; Tragegurte sind gut geformt und einfach zu verstellen, aber der Deckel klappt nicht weit genug auf; vorderstes Fach wird bei Regen feucht; und er zeigt relativ schnell leichte Gebrauchsspuren. …weiterlesen

Schulranzen: „Leichter tragen“

Stiftung Warentest 8/2008 - Die Eltern sollten ruhig mitmachen, empfiehlt die Sporttherapeutin. Das Auf-und Absetzen: Mika lernt, wie sie den schweren Ranzen rückenschonend auf- und absetzen kann – einen Tisch benutzen, eine Bank oder einen Stuhl. Wirbelsäule nicht verdrehen, nicht bücken, denn eine Last, die mit gebeugtem Rücken angehoben wird, übt einen extrem hohen Druck auf die Lendenwirbel aus. …weiterlesen

„Die Hälfte bleibt sitzen“ - Nicht nach DIN

Stiftung Warentest 4/2006 - Üben Sie mehrmals den Schulweg und erklären Sie kritische Stellen und die Verkehrsregeln. Benutzen Sie möglichst Fußgängerampeln und Zebrastreifen. Machen Sie auf Fehler der anderen aufmerksam und seien Sie Vor bild. Klassenbeste im Test sind die Scout-Ranzen Easy II und Maxi für 110 Euro. Auch der Scout Easy I für 105 Euro ist gut und sicher. Das trifft auch noch auf Spiegelburg Felix zu – mit 90 Euro etwas günstiger, aber weniger komfortabel zu tragen. …weiterlesen

Bieten Privatschulen die bessere Bildung?

healthy living 3/2007 - Für wen sind private Schulen besonders geeignet? „Privatschulen bieten eine große Bandbreite an pädagogischen Konzepten. Kinder haben nun mal unterschiedliche Anlagen und Neigungen. Je differenzierter das Schulwesen darauf eingeht, desto größer der Bildungserfolg“, sagt Martin Kunze, Sprecher des Bundesverbandes Deutscher Privatschulen, VDP. „Privatschulen treffen viel eher die Individualität des Kindes“, lobt auch Prof. Struck. …weiterlesen