• Sehr gut 1,1
  • 1 Test
  • 1153 Meinungen
Sehr gut (1,0)
1 Test
Sehr gut (1,1)
1.153 Meinungen
Typ: Stage-​Piano
Tastenanzahl: 88
Integrierte Lautsprecher: Ja
Schnittstellen: Kopf­hö­rer, USB
Gewicht: 11,5 kg
Abmessungen: 1326 x 295 x 154 mm
Mehr Daten zum Produkt

Yamaha P-45 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juli 2015
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (3 von 3 Sternen)

    „Plus: Tastatur; Verarbeitung.
    Minus: wenige Extras.“

zu Yamaha P45

  • Yamaha P-45 B
  • Yamaha Digital Piano P-45B, schwarz – Elektronisches Klavier für Einsteiger für
  • Yamaha P-45 Digitalpiano
  • Yamaha Digitalpiano P45B schwarz Piano Musikinstrumente Keyboards
  • Yamaha P-45 Digitalpiano - Komplettes Set-Up
  • Yamaha P-45
  • Yamaha P-45 B Black Portables Digitalpiano
  • Yamaha - P-45 B
  • Yamaha P 45 B Stage Piano
  • Yamaha P-45 schwarz
  • Yamaha Digital Piano P-45B, schwarz – Elektronisches Klavier für Einsteiger für

Kundenmeinungen (1.153) zu Yamaha P-45

4,9 Sterne

1.153 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
7 (1%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,6 Sterne

1.146 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

6 Meinungen bei billiger.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Conrad Electronic SE lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Yamaha P-45

Typ Stage-Piano
Tastenanzahl 88
Integrierte Lautsprecher vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • Kopfhörer
Gewicht 11,5 kg
Abmessungen 1326 x 295 x 154 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Yamaha P-45B können Sie direkt beim Hersteller unter yamaha.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Orla CDP 202

OKEY Nr. 129 (März/April 2016) - Das Gehäuse der Stage-Version gibt ebenfalls keinen Anlass zur Kritik: Holz und Metall beim Chassis und stabile Kunststoff-Seitenteile machen das Stage Concert auch für häufige Transporte stabil und verwindungssicher. Das Stage Concert verfügt ebenfalls über ein integriertes Lautsprechersystem. Die Lautsprecher befinden sich hier an der Rückseite des Pianos. Der Spieler wird also eher indirekt beschallt, was dem räumlichen Eindruck gerade beim Pianosound aber durchaus zuträglich ist. …weiterlesen

Orla Stage Studio

OKEY Nr. 127 (November/Dezember 2015) - Das klingt doch alles recht interessant, zumal das Instrument mit einem UVP-Preis von gerade mal 571,- EUR auch preislich in einem attraktiven Segment positioniert ist. Mit einem für 121,- EUR erhältlichen Ständer lässt sich das Stage Studio auch zum eleganten Stand-Alone Piano fürs Wohn- bzw. Musikzimmer ergänzen. Gerade mal 22 Kilo mussten wir aus dem Karton heben, rein gewichtsmäßig rangiert das Instrument also schon mal in einer angenehmen, weil transportfreundlichen Klasse. …weiterlesen

Kawai CA 97

OKEY Nr. 124 (Mai/Juni 2015) - Kawai hat sich beim CA 97 nicht lumpen lassen, denn man bekommt gleich 3 renommierte Flügel in einem Instrument: Shigeru Kawai EX, Kawai EX und Shigeru Kawai SK-5 - alles Flügelmodelle, die in den größten Konzertsälen, Institutionen und bei internationalen Klavierwettbewerben zu finden sind. Dank Kawais aufwändigem 88-Tasten Sampling (jede Taste wurde einzeln aufgenommen) und Harmonic Imaging XL bekommt man in puncto Charakteristik und Dynamik ein perfektes Abbild des Originals. …weiterlesen

Roland HP-508

OKEY Nr. 120 (September/Oktober 2014) - Bereits 1973 erblickte mit dem EP-10 das ersten Roland E-Piano das Licht der Musikwelt, und das EP-30 ein Jahr später war das weltweit erste elektronische Klavier mit einer anschlagdynamischen Tastatur. Die Zielgruppe für digitale Pianos als Alternative zum akustischen Instrument ist heute breit gefächert - professionelle Pianisten, Musiklehrer, Schüler oder Hobby-Musiker gleichermaßen setzen heute auf digitale Instrumente. …weiterlesen

Schaltnetzteile (Teil 2)

OKEY Nr. 104 (Januar/Februar 2012) - Was sofort auffällt, ist ihr viel kleineres Gewicht im Vergleich zu einem konventionellen Netzgerät gleicher Leistung! Weshalb das so ist, werden wir gleich sehen, wenn wir das Blockschaltbild eines solchen Schaltnetzteils anschauen. Blockschaltbild Schaltnetzteile enthalten viel Elektronik. Je nach Fabrikat und Typ sind die entsprechenden Detailschemas recht unterschiedlich. Das Grundprinzip der Schaltung ist aber immer in etwa gleich. …weiterlesen

Der Ton macht die Musik

OKEY Nr. 106 (Mai/Juni 2012) - Aber einmal angeschlossen liefert das Motiv 2 System einen erstaunlich vollen Sound, den man den kompakten Komponenten so vielleicht erst mal gar nicht zugetraut hätte - und das für nur 349,- Euro! Gerade für Arranger-Keyboards der Einsteiger- bis Mittelklasse kann das kleine Teufel-System ein klangstarker Partner sein, der das Instrument gleich eine Spur erwachsener klingen lässt, ohne gleich ein zu tiefes Loch ins Budget zu reißen. …weiterlesen