Yamaha P-115 2 Tests

Sehr gut

1,0

2  Tests

0  Meinungen

Sehr gut (1,0)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Stage-​Piano
  • Tas­ten­an­zahl 88
  • Inte­grierte Laut­spre­cher Ja  vorhanden
  • Schnitt­stel­len Line-​In/-​Out, Kopf­hö­rer, USB, MIDI
  • Gewicht 11,8 kg
  • Abmes­sun­gen 1326 x 163 x 295 mm
  • Mehr Daten zum Produkt

Yamaha P-115 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 27.01.2016
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (3 von 3 Sternen)

    „Plus: Tastatur; Sounds; iPad Anbindung; Verarbeitung.
    Minus: -.“

  • „sehr gut“ (3 von 3 Sternen)

    Platz 1 von 3

    „... Die Soundauswahl ist für ein Digitalpiano dieser Preisklasse zwar etwas dünn, aber qualitativ sehr gut, die Tastatur lässt sich super spielen und die Verarbeitung gibt nichts zu beanstanden. Die Lautsprecher und die Bedienung des P-115 sind ebenfalls sehr gelungen. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von Amazona.de in Ausgabe neueren Testbericht erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Yamaha P-115

zu Yamaha P115

  • Yamaha P-115WH Digital Piano weiß
  • Yamaha P-115B Digital Piano schwarz
  • Yamaha P-115B Digital Piano schwarz

Passende Bestenlisten: Keyboards

Datenblatt zu Yamaha P-115

Typ Stage-Piano
Tastenanzahl 88
Integrierte Lautsprecher vorhanden
Schnittstellen
  • MIDI
  • USB
  • Kopfhörer
  • Line-In/-Out
Gewicht 11,8 kg
Abmessungen 1326 x 163 x 295 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Yamaha P-115B können Sie direkt beim Hersteller unter yamaha.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

ORLA Stage Concert

OKEY - Die Dynamik lässt sich in drei Stufen einstellen. Ich habe sie mir für die Orgel eher leichter gemacht und beim Klavierspiel bevorzuge ich doch etwas straffere Einstellung. Das war nämlich ein Manko beim Roland C-200, welches sicherlich den besseren Flügelklang hat (aber auch in einer ganz anderen Preisregion angesiedelt ist), der aber wegen der ungewichteten, billigen Tastatur einfach nicht sauber zu bespielen ist. Die Klaviere sind beim ORLA gut gelungen, beim Flügel besonders der Bassbereich. …weiterlesen

Schaltnetzteile (Teil 1)

OKEY - Stabilisierung Im zweiten Bild sehen Sie eine typische Eingangsschaltung eines Keyboards. Zur Vereinfachung habe ich einige Bauteile, wie Filterkondensatoren und Entstördrosseln weggelassen. Der digitale Teil des Instruments muss mit einer sehr konstanten Spannung von +5 V (heute auch immer öfter 3,3 V) versorgt werden. Schwankungen dieser Spannung würden hier unweigerlich zu einem "Absturz" des Systems führen. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf